Welches Unternehmen suchst du?
PD - Berater der öffentlichen Hand GmbH Logo

PD - Berater der öffentlichen Hand 
GmbH
Vorstellungsgespräche

35 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 3,4
Score-Details

35 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Streighter Remote-Bewerbungsprozess

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2022 bei PD - Berater der öffentlichen Hand GmbH in Düsseldorf als Senior Consultant beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Keine. Der Ablauf wurde klar kommuniziert und eingehalten. Die Gespräche waren fair und wertschätztend, die Fragen nachvollziehbar.

Ungewöhnlich fand ich, dass die Gesprächpartner in beiden Gesprächen komplett unterschiedlich waren, aber das war kein Nachteil.

Die selbstgesetzten Fristen für Rückmeldungen wurden eingehalten.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

So darf es nicht laufen - ein unabgestimmter, konfuser und intransparenter Prozess, ohne Feedback, verläuft im Nichts.

1,2
Bewerber/inHat sich 2022 bei pd - berater der öffentlichen hand in Berlin als ManagerIn Beratung beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Entwerfen Sie eine Rekrutierungsstrategie, formulieren Sie klare Anforderungen an die BewerberInnen, sorgen Sie für Transparenz und Konsistenz über Ihre internen InterviewpartnerInnen hinweg. Geben Sie Feedback. Geben Sie den BewerberInnen genügend Raum für Fragen. Vermeiden sie den Eindruck einfach nur Know-how abziehen zu wollen. Seien Sie wertschätzend, denn die BewerberInnen bringen ihre Erfahrungen, ihr Engagement und ihre Zeit mit. Beschäftigen sie sich im Vorfeld mit ihrem Lebenslauf. Gehen sie nicht davon aus, dass Ihr Unternehmen "First Choice" ist, denn Arroganz hält Interessenten ab, gerade in Zeiten von Fachexperten-Mangel.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Sehr guter gestufter Bewerbungsprozess

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2022 bei PD - Berater der öffentlichen Hand GmbH in Berlin als Senior Consultant beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Keine, es waren alle drei Gespräche sehr angenehm und wertschätzend.

Bewerbungsfragen

  • Angaben zur Person konnten selber gestaltet und vorgetragen werden
  • Gründe für den Wechsel, Fragen zu einzelnen Berufsstationen, Motivation sich beim Unternehmen zu bewerben, Fragen zu derzeitigen Aufgaben
  • Insgesamt ein sehr konstruktiver fachlicher Austausch zu den anstehenden Aufgaben und Vorgehensweisen in der Branche

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Angestellte vor meinen Augen degradiert

3,5
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 bei pd-berater der öffentlichen hand gmbh in Berlin beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Nach einem erfolgreichen Probearbeiten kam ich in die zweite Runde: In unserem Gespräch waren zwei Personen der PD anwesend. Die eine Person war der anderen vorgesetzt. Ich hatte bis dato noch nie erlebt, dass ein Vorgesetzter in einem solchen Gespräch seinen Mitarbeiter vor den Augen des Bewerbers degradiert hat. Der Vorgesetzte sagte, der Mitarbeiter habe folgende Defizite: Formulierungsschwierigkeiten, Rechtschreibfehler, wenig Kenntnisse in Software etc. Und ich würde angestellt werden, um die Defizite dieses Mitarbeiters auszugleichen.
Ich hoffe und wünsche es dem Mitarbeiter, der mir höchst qualifiziert erschien, dass er sich mittlerweile eine bessere Position gesucht hat. Das was sein Vorgesetzter sich geleistet hat, war respektlos und ich war froh, eine Absage erhalten zu haben.

Bewerbungsfragen

Warum haben Sie im Abitur mit 2,x abgeschnitten und im Master mit 1,x?


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Verwirrende Personalauswahl

2,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2022 bei PD - Partnerschaften Deuschland in Berlin als Praktikant beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Ich glaube, dass PD sich klarer darüber werden sollte, wen sie suchen. Ich hatte mit mehreren Mitarbeitern informell Kontakt (da Alumni meiner Uni) und es wurde aufgrund der guten Noten, Stipendien, Engagement und des passenden Studienhintergrunds immer wieder zur Bewerbung ermutigt und zumindest eine Einladung zum Interview als so gut wie sicher dargestellt. Nach Eingang der Bewerbung wurde ich nach wenigen Tagen ohne Einladung abgelehnt. Finde ich leider wenig verständlich und etwas verwirrend.


Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Erwartbarkeit des Prozesses

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Schnelle Antwort

Teilen

Finger weg von der PD

1,7
Bewerber/inHat sich 2021 bei pd-berater der öffentlichen hand gmbh in Berlin als Senior Consultant beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Zweitgespräch hat stattgefunden. Man hat relativ schnell gemerkt, dass die PD sich nur „als die andere Beratung“ verkauft, dies also nur Marketing-Zwecken dient.
Inhaltlich war die Managerin im Kontext PM-Methoden nicht ganz auf der Höhe, meinte sie aber zu sein…Aber das war nicht das Problem… Bei Fragen zur work life balance wurde es aber erst richtig spannend. Man merkte, wie sauer die Senior Managerin wurde, als man danach fragte. Homeoffice?: Zitat PD: „Wir wollen eine Bürokultur entwickeln und wenn der Kunde ruft, dann springen wir. Es gibt keine Regelung fürs Homeoffice.“ Mehr muss ich hier nicht erläutern und das nach zwei Jahren Corona…Zu den Arbeitszeiten: „In Ihrem Vertrag stehen 40,5 std. es wäre utopisch zu glauben, sie kämen damit hin.“ Ich glaube auch hier unterscheidet die PD sich nicht von anderen Beratungen.
Als das im Vorgespräch vereinbarte Gehalt und die im Vorgespräch vereinbarte Position dann nicht bestätigt wurden und man „von nichts wisse“ war für mich klar: Besser nicht PD.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Sehr unangenehm

1,5
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 bei Partnerschaft Deutschland - Berater der öffentlichen Hand GmbH in Berlin als Unternehmenskommunikation beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Ein freundlicheres und vor allem wertschätzendes Auftreten sei dringend empfohlen.

Bewerbungsfragen

  • Fragwürdige, intransparente Lobbytruppe, über die schon der Spiegel einiges aufgedeckt hat (früher noch unter dem Firmennamen ÖPP).
  • Äußerst unangenehme Atmosphäre beim Bewerbungsgespräch. Geradezu bizarre, schnippische Anmerkungen zum Lebenslauf - habe so etwas noch nie erlebt. Kritik an mir selbst: Habe mich über die Vergangenheit der Firma nicht genügend informiert, sonst hätte ich mich gar nicht beworben. Nie wieder.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Erstklassiger und angenehmer Bewerbungsprozess

4,4
Absage
Bewerber/inHat sich 2021 bei Partnerschaft Deutschland PD – Berater der öffentlichen Hand GmbH in Frankfurt am Main als IT Projektmanager beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Es ist nichts zu beanstanden. Never change a running system !

Bewerbungsfragen

  • Warum haben Sie sich bei uns beworben ?
  • Wechselmotivation ?
  • Was sind Ihre Stärken ?

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Viele Stellen ausgeschrieben - mir bleibt nach der Absage unklar, was sie eigentlich suchen.

3,3
Absage
Bewerber/inHat sich 2021 bei PD - Berater der öffentlichen Hand GmbH in Düsseldorf als Initiativbewerbung beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Keine Verbesserungsvorschläge, die PD hat durchweg einen guten Eindruck auf mich gemacht.


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Schnelle Antwort

Teilen

Degradierung um zwei Positionen zur Kostenersparnis, Einstiegsgehalt für Professional unter dem im Öffentlichen Dienst

3,0
Bewerber/inHat sich 2021 bei pd-berater der öffentlichen hand gmbh in Berlin als Manager beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Der Bewerbungsprozess war organisatorisch gut strukturiert und der Kontakt zu HR auf Augenhöhe.

Das Bewerbungsgespräch per WebEx nahmen zwei Mitarbeiter der Fachabteilung wahr. Wirkte ein bisschen wie eine Good Cop / Bad Cop Situation, anfangs noch sehr angenehm. Im Verlauf wurde klar, dass der Entscheidungsträger sich weniger gut mit dem Lebenslauf auseinandergesetzt hat als der potentielle künftige Vorgesetzte. Der Entscheidungsträger drängte darauf, Berufserfahrung und akademische Leistung nichtig zu reden, so dass er letztendlich eine Degradierung von einer Manager-Position auf eine Consultant-Stelle vornahm.

Jedenfalls bekam ich trotz einschlägiger langjähriger Berufserfahrung und Referenzen von einem PD-Auftraggeber ein Angebot unterhalb des Einstiegsgehalts eines Studienabgängers im öffentlichen Dienst. Ob das Kostendruck oder interne Zielvorgaben waren weiß ich nicht. Die HR-Mitarbeiterin am Telefon hat sich offensichtlich geschämt das Angebot zu unterbreiten und hatte auch keine Argumente mehr für das Unternehmen. Das war für mich persönlich ein deutliches Zeichen gegen das Unternehmen, denn wenn HR nicht hinter den Führungskräften steht ist offensichtlich etwas faul.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stephanie FürsattelLeiterin Personal

Lieber Bewerber, liebe Bewerberin,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihren Bewerbungsprozess mit uns zu reflektieren. Sehr gerne möchten wir auf Ihr Erleben der Dinge eingehen.

Zunächst bedauern wir, dass sich Ihre Wahrnehmung, bzw. Einschätzung der Passung Ihres Profils auf die Position nicht mit der unseren deckt.

Ihre bisherige Berufserfahrung und auch akademischer Hintergrund wurde von uns jedoch, anders als von Ihnen erlebt, sehr wohl geschätzt. Aus keinem anderen Grund kam es zu einer Einladung unsererseits.
Ihren Hinweis zum Erleben des Gesprächsverlaufes nehmen wir sehr gerne auf, um weiter unseren Prozess zu verbessern.

Die Einstufung der Grades bei der PD (Consultant bis Senior Manager) orientieren sich an einigen Parametern, vornehmlich an der relevanten Vorerfahrung, z.B. an der bisherigen einschlägigen Beratungserfahrung im Umfeld der öffentlichen Hand. An dieser Stelle lagen die Einschätzungen unserer Hiring Manager und Ihnen nach einem ersten Austausch wohl auseinander und somit auch die damit verbundenen Gehaltsstufen.

Die PD hat Gehaltsbänder definiert, die sich am Markt orientieren. Ihre Anmerkung und Vergleich zu Einstiegsgehältern im öffentlichen Dienst können wir daher leider nicht nachvollziehen.

Auch die Einschätzung unserer (HR)-Haltung können wir an der Stelle nicht teilen. Sicherlich gibt es wie sooft in unseren Prozessen und Abläufen "Luft nach oben" und auch wir machen sicherlich nicht alles richtig, jedoch stehen wir in engen Austausch mit unseren Hiring Managern und "challengen" die Begründungen und Einschätzungen eben dieser regelmäßig. Daher können wir Ihnen versichern, dass wir hinter den Entscheidungen unserer Führungskräfte stehen.

Nichtsdestotrotz nehmen Ihre Kritik als Anlass weiterhin an uns zu arbeiten.

Vielen Dank, alles Gute für Sie und Ihren weiteren Weg,

Stephanie Fürsattel
Personalabteilung

MEHR BEWERTUNGEN LESEN