Navigation überspringen?
  

Pro Senioreals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Pro SeniorePro SeniorePro Seniore
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 105 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (25)
    23.809523809524%
    Gut (29)
    27.619047619048%
    Befriedigend (20)
    19.047619047619%
    Genügend (31)
    29.52380952381%
    2,93
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    42.857142857143%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    28.571428571429%
    Genügend (2)
    28.571428571429%
    3,07
  • 5 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    60%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    20%
    Genügend (1)
    20%
    3,53

Arbeitgeber stellen sich vor

Pro Seniore Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,93 Mitarbeiter
3,07 Bewerber
3,53 Azubis
  • 06.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Kritik, Verbesserungsvorschläge und selbstständiges Denken werden nicht gewünscht, Arbeiten, "Ja, Ja" sagen, nicht denken, nicht zweifeln. Mit " Ja Ja" kommt mann weiter zum teil.
Sehr viel unnötiger Druck von Vorgesetzten ( WBL, PDL HL ).
Pausen sind nicht möglich, diese werden zusammen mit anderen Kollegen im Wohnbereich durchgeführt, oft geht in dieser Zeit das Telefon, die Rufglocke etc.

Vorgesetztenverhalten

Führungskräfte sichern sich auch hier nur selbst ab um Schuld abschieben zu können tatsächliche Probleme werden nicht behandelt.

Kollegenzusammenhalt

Der Umgang unter den Kollegen ist nicht immer gut, es besteht häufig die Gefahr der Grüppchenbildung, was immer kontraproduktiv innerhalb eines Teams ist.

Interessante Aufgaben

Dokumentation bedeutet alles. Meiner Meinung wird die tatsächliche Pflege dadurch vernachlässigt und dem Bewohnerwohl schadet dies.

Kommunikation

Man fühlt sich oft von "oben herab" behandelt von den Führungskräften und damit sind alle gemeint! Es wird viel um nichts geredet, Prozesse dauern ungewöhnlich lang.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen werden im Unternehmen gefördert, es kommt aber selten dazu.
Mitarbeiter mit Visionen und eigenen Verbesserungsvorschlägen sind nicht gern gesehen. Sobald eine Weiterbildung gemacht besteht die Gefahr von Konflikten am Arbeitsplatz durch die oberste Fühungsebene.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist viel zu gering bei allen Pflegekräften und Führungskräften. Die Gefahr von unpünkliche Gehaltszahlungen um Mitarbeiter " klein " zu bekommen.

Arbeitsbedingungen

Der Zustand der Medizinischen Pflegegeräte, Computer, IT-Systeme und Räumlichkeiten sind nicht mehr auf dem aktuellen Stand bis hin zu katastrophal. Für mich war das Segment neu und ich muss gestehen nie wieder in so einer Einrichtung zu arbeiten.

Work-Life-Balance

Ob man Flexibel einen Dienst tauschen kann oder Wünsche im Dienstplan äußern kann hängt stark von der direkten Führungskraft ab. Den Führungskräften sind meist auch die Hände gebunden weil die Versorgung Sichergestellt werden muss. Dienstpläne welche sehr wenig bis keinerlei Freizeit zulassen, starrer Urlaubsplan mit kaum einer Möglichkeit etwas innerhalb des Jahres zu ändern.
In der Freizeit wird mann angehalten bestimmte Tätigkeiten zu verrichten was in der Arbeitzeit nicht geschafft wird.

Image

In der Pflegebranche ist diese Einrichtung nicht gern gesehen.

Verbesserungsvorschläge

  • eine neue PDL und HL

Pro

- bis jetzt nicht´s

Contra

- alles

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    pro seniore sömmerda
  • Stadt
    Sömmerda
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 16.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich werde als Leasingmitarbeiter mit ins Team integriert.

Vorgesetztenverhalten

Offene, freundliche Kommunikation.
Hören zu und lassen mitgestalten.

Kollegenzusammenhalt

Teils Teils, aber eher positiv.

Interessante Aufgaben

Ich kenne die gesamte Einrichtung. Aufgaben sind in der Pflege ja klar geregelt.

Kommunikation

Mit Kollegen und Vorgesetzten sehr freundlich.
Teilweise reden einige Mitarbeiter hinter dem Rücken. Ist aber überall in der Pflege so.

Gleichberechtigung

Jeder macht seinen Job

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen arbeiten nach ihren Aussagen sehr gerne dort.

Karriere / Weiterbildung

Die Leitungen haben dafür ein offenes Ohr und machen einiges möglich (nach Aussage einiger Mitarbeiter).

Gehalt / Sozialleistungen

Die Einrichtung ist im positiven Wandel Dank der Leitungen (man hört es durch die Mitarbeiter)

Arbeitsbedingungen

Es gibt Materialien die man in anderen Häusern sucht. Ich bin begeistert.

Work-Life-Balance

Gute Dienstplangestaltung in einer 5,5 Tage Woche

Image

Leider wird die Einrichtung oft schlecht geredet. Ich bin sehr gerne dort. Die Bewohner leben sehr gerne dort.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Wohnbereiche sind leicht dunkel, mehr Licht wäre hilfreich für Bewohner und Mitarbeiter. Die Dienstzimmer etwas herrichten.

Pro

Probleme kann man ansprechen. Die Leitungen gehen darauf ein und suchen mit den Mitarbeitern nach Lösungen.

Contra

Der Gerontowohnbereich ist zu dunkel, Abhilfe schaffen, hohe Sturzgefahr.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Pro Seniore Consulting + Conception für Senioreneinrichtungen AG
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 25.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Stressig, hektisch, keine adäquate Bewohner-Versorgung möglich. Keine Pausenzeiten möglich aufgrund von Personalmangel. In der Lehre nichts gelernt, aber dennoch sollte man nach Beendigung sofort alles können!

Vorgesetztenverhalten

Herablassend, geringschätzig! EL sollte ihre Kompetenzen überdenken! Sie behandelt Mitarbeiter nach eigener Sympathie. Benachteiligung der übelsten Sorte!

Kollegenzusammenhalt

Ehrlichkeit ließ zu wünschen übrig! Schlechtrederei ohnegleichen!

Interessante Aufgaben

EL führt ein strenges Regiment, fest eingefahrene Strukturen!

Kommunikation

Dienstübergaben waren ausführlich - aber das war's dann auch!

Gleichberechtigung

Wie erwähnt, wurde man nach "Nase" behandelt!

Umgang mit älteren Kollegen

Auch ältere Kollegen wurden verheizt.

Karriere / Weiterbildung

Dies kann ich leider nicht beurteilen.

Gehalt / Sozialleistungen

Pünktliche Auszahlung ist gegeben, dennoch zu wenig Gehalt.

Arbeitsbedingungen

Es riecht überall nach Körperausscheidungen und es mangelt an Arbeitsmitteln.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Unsozial ohnegleichen, AG legt offenbar keinen Wert auf die MA!

Work-Life-Balance

Die EL ist offenbar der Meinung, dass die Mitarbeiter (nachfolgend MA genannt) keine freien Tage benötigen! Bei Unbereitschaft zum Einspringen wurde man auch "entsprechend" behandelt!

Image

Auch Besucher sind mit der Einrichtung unzufrieden. Falsche Versprechungen in den Vorstellungsgesprächen!

Verbesserungsvorschläge

  • Bitte die komplette Struktur überdenken. Mehr Personal, bessere Gehälter. So klappt's auch mit allem anderen!

Contra

Keine Wertschätzung der MA und der Heimbewohner, hygienische Mängel bis hin zur Schädigung der eigenen Gesundheit mit "Druck von oben" inklusive!

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Pro Seniore
  • Stadt
    Unterschleißheim
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 105 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (25)
    23.809523809524%
    Gut (29)
    27.619047619048%
    Befriedigend (20)
    19.047619047619%
    Genügend (31)
    29.52380952381%
    2,93
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    42.857142857143%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    28.571428571429%
    Genügend (2)
    28.571428571429%
    3,07
  • 5 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    60%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    20%
    Genügend (1)
    20%
    3,53

kununu Scores im Vergleich

Pro Seniore
2,96
117 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Gesundheitswesen / Soziales / Pflege)
3,31
104.356 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
3.038.000 Bewertungen