Let's make work better.

Progroup AG Logo

Progroup 
AG
Bewertungen

140 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 53%
Score-Details

140 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

69 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 60 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Viele Versprechungen, aber wenig Realisierung

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Progroup AG in Sandersdorf gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Überstunden und Stress bei Problemen. Man stellt teilweise die Sicherheit oder den Schutz der Umwelt und Mitarbeiter in die 2. Reihe, nur um schnell wieder in Produktion zu gehen und Geld zu verdienen.

Verbesserungsvorschläge

Am Image arbeiten und die Löhne wie versprochen auf das Niveau heben, welches versprochen wurde. Bei 24% EBIT kann man trotzdem eine Prämie ausschütten, aber dies ist ja für die Gesellschafter noch zu wenig Gewinn.
Mitarbeiter fördern und auch neue Mitarbeiter einstellen, damit die Arbeitsbelastung einzelner verringert wird. Wenn man im Monat durchschnittlich 200h arbeiten muss, um seine Arbeit zu erledigen, sind eindeutig zu wenig Mitarbeiter vorhanden!

Arbeitsatmosphäre

Atmosphäre ist recht gut innerhalb des Team, Abteilungsübergreifend werden Verantwortungen hin- und hergeschoben , aber nicht gemeinsam an einer Lösung gearbeitet

Image

das schlechte Ruf ist begründet und m.M.n. auch so gerechtfertigt

Work-Life-Balance

Zuviel Arbeit für zu wenige Mitarbeiter, Aufstockung von Geschäftsleitung nicht gewünscht.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen bekommen nur wenige,

Gehalt/Sozialleistungen

Ortsmäßig akzeptabler Lohn, aber nicht wie versprochen überdurchschnittlich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Alles für das Papier, leider werden dadurch Arbeitsschutz und Umweltaspekte gerne in die 2. Reihe geschoben.

Kollegenzusammenhalt

intern gut, aber außerhalb der Abteilung nahezu nicht existent.

Vorgesetztenverhalten

Da die meisten Vorgesetzten schon lange bei Progroup sind, werden diese sehr von der Führung geschätzt. Auch wenn man teilweise nicht fachlich geeignet ist, wird man trotzdem geschützt, trotz massiven Beschwerden aus der Belegschaft. Vetternwirtschaft könnte man dies nennen. Gute Mitarbeiter mit Ideen und Leistungsstärke werden in der Entwicklung gebremst, sodass diese freiwillig gehen.

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben, aber auch z.T. mit Technik welche diese nicht problemlos schafft. Man soll mit wenig viel machen.

Kommunikation

mehr schlecht wie recht.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Es wird nie langweilig.

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei progroup in Landau gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Potenziale besser fördern und unterstützen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Hält nicht was besprochen

2,6
Nicht empfohlen
Ex-FührungskraftHat bis 2024 bei progroup in Landau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bezahlung, Spesen bei Entsendung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das man trainiert wird durch unkompetente Mitarbeiter, die nur jahrelang Erfahrung in ihrem Job haben aber keinerlei sozialkompetenzen oder Ausbilderschein haben. Schwierig.
Verbindlichkeiten einzuhalten ist hier anscheinend schwer.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte sich an sein Wort halten, was man zusagt im Vorstellungsgespräch. Entscheidungen sollten auf kurzem Wege getroffen werden, ansonsten kann man sich gleich an den Vorstand wenden, wenn niemand eine Entscheidung treffen kann. Man sollte sich gemachte Fehler auch eingestehen und nicht nur den Schuldigen beim Mitarbeiter suchen, der so gehandelt hat, weil seine Führungskraft unfähig war.

Image

wenn man dann ma dabei ist, sieht man erst die Schwachstellen

Work-Life-Balance

Katastrophal in der Einarbeitungszeit

Karriere/Weiterbildung

kann ich nicht beurteilen

Gehalt/Sozialleistungen

Gut bezahlt für nicht anspruchsvolle arbeit

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das ist Top

Umgang mit älteren Kollegen

sind schon so einige Sprüche gefallen von jüngeren Kollegen über ältere.

Vorgesetztenverhalten

unerfahren, kompetenzschwach leider

Arbeitsbedingungen

mittelmäßig

Kommunikation

Eher schlecht. Zu viele Köche.

Gleichberechtigung

Zumindest in der Einarbeitung nicht so richtig.

Interessante Aufgaben

nichts was überfordert


Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Eher schlecht

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei progroup in Landau gearbeitet.

Work-Life-Balance

Überstunden ohne Ende


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Guter Arbeitgeber

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Progroup Board GmbH in Eisfeld gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist überdurchschnittlich für die Umgebung aber für den Stress jeden Tag doch einwenig mager


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Sehr guter Arbeitgeber, gerade auch in Krisenzeiten

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Progroup Board GmbH in Eisfeld gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Über das gesamte Jahr gesehen, sehr gut auch wenn die letzten 3-4 Monate sehr schwierig waren. Man hat sich das ein oder andere Mal alleine gelassen gefühlt. Ich bin froh, dass einer unserer Führungskräfte geblieben ist. Auch werden unsere Wünsche wieder gehört, erstgenommen und auch vertreten.

Image

ich denke, dass Unternehmen wird positiver aufgenommen. Gerade in Krisenzeiten, wird alles daran gesetzt Mitarbeiter zu behalten. Ich verstehe jetzt erst die Zurckhaltung unserer Personalabteilung bei Personaleinstellungen. Ein paar Bekannte sind von mir entlassen worden, weil die Firma Insolvenz ging, andere stehen kurz davor oder sind in Kurzarbeit. Kann nur froh sein, dass die progroup mitdenkt.

Work-Life-Balance

kann absolut nicht klagen. Schichten werden vernünftig geplant, sodass man seine Freizeit ebenfalls planen kann

Karriere/Weiterbildung

auch in Krisenzeiten kann wer will Möglichkeiten prüfen lassen. Angebote sind da

Gehalt/Sozialleistungen

wenn ich meine alten Arbeitgeber sehe und meine Freunde und bekannten Frage was die so bezahlt bekommen, da bin ich mehr als zufrieden

Kollegenzusammenhalt

Unterstützung und hilfsbereitschaft untereinander sehr gut auch wenn es ab uns zu mal unnötige Diskussionen gibt.

Vorgesetztenverhalten

Wir werden seitens der Betriebsleiter oder HR bei Veränderungen rechtzeitig abgeholt. Fragen werden wieder sehr zeitnah beantwortet. Bei Problemen stehen die Türen offen, wie beim Kollegen der kurz davor war seine Schutzbrille selber zu bezahlen, weil diese in der gewünschten Form seitens der Zentrale abgelehnt wurde. Unser Kollege aus dem Personalbereich hat sich der Sache angenommen und gelöst. Manchmal sind sie aber auch mal zu streng, dass nervt dann ein wenig

Arbeitsbedingungen

halt Industrie, aber es wird sehr viel Wert auf Ordnung, Sauberkeit und Sicherheit gelegt. Die Technik ist modern

Kommunikation

die Kommunikation findet mehr statt. Auch hier bin ich froh, dass sich ein paar Sachen wieder eingerengt haben.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Guter Arbeitgeber im Wandel

4,0
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Progroup AG in Landau in der Pfalz gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Gute Stimmung

Work-Life-Balance

Gut, das sollte keine Aufgabe vom Arbeitgeber sein

Gehalt/Sozialleistungen

Von außen kommende werden besser bezahlt

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich nicht beurteilen

Vorgesetztenverhalten

Entwickelt sich in die richtige Richtung

Arbeitsbedingungen

Top

Kommunikation

Weniger Mails mehr miteinander sprechen

Interessante Aufgaben

Sehr spannend


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

OneTeam - von wegen !!! Bloß die Finger weg von diesem Unternehmen/siehe auch andere Werksbeurteilungen der progroup AG

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Progroup Board GmbH in Eisfeld gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

bis auf den Kollegenzusammenhalt nichts mehr. Geht auch noch der Dritte bin ich auch weg

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

keinerlei Wertschätzung für Werksmitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

Liebe Manager: statt die üblichen Vorschläge zu machen und nach Ausreden zu suchen, sollten Sie lieber auf uns Kollegen hören und uns als Werksmitarbeiter ordentlich behandeln. Wir haben es Verdient, andernfalls können ihre "Experten" ihre Wellpappe produzieren.

Arbeitsatmosphäre

Hätte ich als langjähriger Mitarbeiter nie gesagt. Vertrauen kann man diesem Unternehmen nicht mehr, wenn 2 von 3 guten Führungskräften innerhalb von 2 Monaten das Unternehmen verlassen, obwohl wir gute Leistungen bringen und wenn man die Geschichte kennt, was die beiden leisten mussten. Das wird schon seine Gründe haben und die liegen ganz bestimmt nicht an den beiden.

Image

noch in Ordnung - die Frage ist nur wie lange da der Kollege der sich darum gekümmert hat das Unternehmen verlässt

Work-Life-Balance

keine - ein weiterer guter Handwerkskollege verlässt das Unternehmen, weil keine Alternativen angeboten werden können. Hier sind andere viel weiter.

Karriere/Weiterbildung

Akademie zwar vorhanden aber keine Möglichkeit für Produktionsmitarbiter daran teilzunehmen da die Hürden sehr hoch sind.

Gehalt/Sozialleistungen

ok

Kollegenzusammenhalt

im Werk selber sehr gut. jedoch wird immer wieder schlechte Stimmung durch Kollegen aus der Zentrale unnötig ins Werk getragen ( so wie jetzt auch ). Als uns die Kollegen für zu dämlich gehalten haben die Maschine zu bedienen, war es unserer Kollege vom Personal und unser Ex-Betriebsleiter die sich vor uns gestellt haben. Wir sind immer noch da und bringen sehr gute Ergebnisse, soviel zu den "Experten" aus Landau.

Vorgesetztenverhalten

den Kollege einfach über die Klinge springen lassen, obwohl dieser nur seine Arbeit nachgehen wollte. Viele von uns können den Vorfall im Werk sehr gut einschätzen da wir beide Kollegen kennen. Vielen Dank hierfür.

Arbeitsbedingungen

ok

Kommunikation

kaum bis keine mehr


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Sicherer und guter Arbeitgeber

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Progroup Board GmbH in Burg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sicherer Arbeitgeber und fair im Lohn

Verbesserungsvorschläge

In der Technik leider veraltet, Innovation am Standort fehlt, fehlendes Personal


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Top-Arbeitgeber, tolles kameradschaftliches Arbeitsklima, gute Bezahlung und respektvolle Führungsräfte

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Progroup Board GmbH in Eisfeld gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- viele tolle & hilfsbereite Menschen
- Offenheit für neue Ideen
- guter Lohn
- Umweltbewusstsein
- Ausstattung Arbeitsplatz & Technik
- größtenteils gute Atmosphäre

Verbesserungsvorschläge

Manchmal wünschte ich mir, dass einige aus der Zentrale die Basis besser wahrnehmen und nicht Dinge entscheiden, die in der Praxis nicht umsetzbar sind.

Arbeitsatmosphäre

die Arbeitsatmosphäre wir von Tag zu Tag besser. Mitarbeiter untereinander, Führungskräfte wie der Betriebsleiter und unserer Personaler hören zu, suchen und bieten Lösungsvorschläge, setzen sich für uns ein.

Image

Leider gab es in der Vergangenheit schwerwiegende Fehlentscheidungen, die das Image in der Region beschädigt hat, allerdings werden wir langsam wieder positiv aufgenommen

Work-Life-Balance

Jaa das ist so eine Sache. Aktuell arbeiten wir in einem 3-Schichtsystem, was mir jetzt mehr Zeit für meine Familie bringt. Davor hatten wir ein 4-Schichsystem, da hatten wir natürlich Netto mehr in der Tasche. Bei der Umstellung waren meine Befürchtungen groß, dass diese Freizeit teuer bezahlt wird. Unser Personaler hat sich dann mal die Mühe gemacht, mir die Vorteile und Nachteile aufzuzeigen bzw. offen mit mir darüber zu sprechen und mal ein, zwei Modelle gerechnet. Insgesamt ist die Work-Life-Balance auch durch den Kollegenzusammenhalt bei der Urluabsplanung, etc. sehr gut.

Karriere/Weiterbildung

eigene Akademie, gute Weiterbildungsmöglchkeiten. Auch wenn ich selber aktuell keine Möglichkeit habe an diesem Programmen teilzunehmen, bekomme ich durch Kollegen mit, dass die Betriebsleitung zusammen mit dem Personaler versucht Programme hierfür zu erabeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

wenn ich mit meinen Nachbarn spreche bin ich mit meinem Lohn mehr als zufrieden. gerade auch durch die mögliche Steigerung über den Werklohn. Andere Unternehmen in der Region bezhahlen viel weniger

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Durch die Herstellung von Wellpape und Papier legt man sehr viel Wert auf das Umweltbewusstein

Kollegenzusammenhalt

die Progroup ist ein Unternehmen, dass auf moderne Technik setzt. Mit dem Tempo in der Produktion sind die Herausforderungen enorm. Natürlich entsteht bei technischen Problemen an der Maschine ein gewisser Druck. Duch die hilfbereitschaft untereinader, auch dann wenn es mal etwas rauer wird, ist einfach nur Klasse.

Vorgesetztenverhalten

vielleicht werden wir nicht bei allen Entscheidungen mit einbezogen, jedoch werden diese uns erklärt, ansonsten bin ich froh, dass ich solche Ansprechpartner habe, auch wenn ich sie nicht immer persönlich greifen kann. Ich weiss, dass ich mich jederzeit bei ihnen melden kann. Mit meiner Berufserfahrung kenne ich dies auch anders

Kommunikation

vielleicht bekommen wir nicht alle Informationen aus der Zentrale, z.b. wie es aktuell wirtschaftlich für das Werk aussieht. Bzgl. unserer Arbeit und bei offenen persönlichen Themen bekommen wir die Info´s von unseren Kollegen sehr schnell bzw. bis wann wir spätestens ein Feedback bekommen, sofern nicht gleich lösbar. Betriebsleitung und Personal scheinen ganz gut zu funktionieren.

Interessante Aufgaben

hochmoderen Technik, anspruchsvolle Aufgaben, die eine höhere Belastung nachsichziehen. Es wird versucht auf Wünsche Rücksicht zu nehmen und die dann mit dem Vorgesetzten abgestimmt. Auf jeden Fall wird es nicht langweilig


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 179 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Progroup durchschnittlich mit 3,2 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt im Durchschnitt der Branche Druck/Verpackung (3,2 Punkte). 58% der Bewertenden würden Progroup als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 179 Bewertungen gefallen die Faktoren Interessante Aufgaben, Umwelt-/Sozialbewusstsein und Gleichberechtigung den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 179 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich Progroup als Arbeitgeber vor allem im Bereich Work-Life-Balance noch verbessern kann.
Anmelden