Navigation überspringen?
  

Q_PERIOR AGals Arbeitgeber

Deutschland,  11 Standorte Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?
Q_PERIOR AG: Gemeinsam mit unseren Kunden, das Zentrum unseres Tuns: unsere Mitarbeiter. Energiegeladen. Vorausschauend. Persönlich.Q_PERIOR AG: Der Empfangsbereich unseres Offices in München. Der Office Space ist ausgerichtet auf flexibles Arbeiten und unterstützt unsere Austausch-Kultur.Q_PERIOR AGVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 190 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (136)
    71.578947368421%
    Gut (20)
    10.526315789474%
    Befriedigend (26)
    13.684210526316%
    Genügend (8)
    4.2105263157895%
    4,05
  • 92 Bewerber sagen

    Sehr gut (84)
    91.304347826087%
    Gut (3)
    3.2608695652174%
    Befriedigend (1)
    1.0869565217391%
    Genügend (4)
    4.3478260869565%
    4,62
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

Q_PERIOR ist eine inhabergeführte Business- und IT-Beratung mit Standorten in Deutschland, Schweiz, Österreich, England, USA, Kanada und Bosnien-Herzegowina. Mit 1000 Mitarbeitern zählt Q_PERIOR zu den großen Unternehmensberatungen. Bereits heute nimmt das Unternehmen eine klare Führungsstellung im Markt der Business- und IT-Beratung für Financial Services und branchenübergreifende Themen ein.

Q_PERIOR unterstützt Großunternehmen und große Mittelständler mit integrierter Fach- und IT-Kompetenz. Es ist unser Anspruch als Business- und IT-Beratung, erstklassige Leistung und höchste Qualität für unsere Kunden zu erbringen. Daher steht Q für Qualität und _PERIOR, abgeleitet aus ‚superior‘, unterstreicht, dass wir alles dafür tun, erstklassige Ergebnisse für unsere Kunden zu liefern.

Unsere Zielsetzung ist nicht mehr und nicht weniger: zu den nachhaltig besten Arbeitgebern zu gehören.

61ac92e896dbcee039fd.jpg1fb02d89d29fbc8db251.jpg

Mehr zu unseren Auszeichnungen erfahren Sie auf unserer Website.







Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Umsatz

177 Millionen EURO (2017)

Mitarbeiter

1000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Neben der Spezialisierung auf den Markt der Finanzdienstleister bietet Q_PERIOR ein branchenübergreifendes Beratungsspektrum in den Bereichen Audit & Risk, Beschaffung, Business Intelligence, Finanzen & Controlling, Kundenmanagement, Projekt- & Implementierungsmanagement, Strategisches IT-Management und Technologie.

Über alle Bereiche hinweg setzt Q_PERIOR erfolgreich Projekte um, die Unternehmen in Zeiten der Digitalen Transformation wettbewerbsfähiger machen.

Kunden (Auswahl):
ABB, Allianz, ALSTOM, BMW, Commerzbank, DEVK, DZ BANK, ERGO, Generali, Helvetia, Hessische Landesbank, Hannover Rück, Infineon Technologies, Linde, Lufthansa, MAN, Max-Planck-Gesellschaft, Mobilkom Austria, Munich Re, Österreichische Bundesbahnen (ÖBB), Provinzial NordWest, Siemens, Schweizerische Bundesbahnen (SBB), Die Schweizerische Post, Swisscom, Swiss Re, Talanx, Versicherungskammer Bayern (VKB), Wüstenrot & Württembergische 

Perspektiven für die Zukunft

Q_PERIOR wächst. Deshalb suchen wir ambitionierte, konzeptionell denkende, innovative Teamplayer, die weltoffen und sozial kompetent sind. Wir suchen nicht nur kluge Köpfe. Wir suchen vor allem kluge Menschen!
„Together With You“ – Mit unserem Claim verbinden wir Kernbotschaft und Grundhaltung direkt mit unserem Namen. Wir werden im Team Erfolg haben: gemeinsam mit unseren Kunden und mit unseren Mitarbeitern.

Benefits

  • Vergütung
    Unsere Zielgehälter bestehen aus einem Fixgehalt und einer - erreichbaren - variablen Vergütung für quantitative & qualitative Leistungen. Inklusive einer jährlichen Gehaltsüberprüfung.
  • Coaching & Leading
    Ihre Karriere. Ihre persönliche und fachliche Entwicklung. Ihre Themen. Durch ein unternehmensweit gelebtes, mehrdimensionales Führungsmodell sind Sie nie alleine. Und unsere Führungskräfte auch nicht. Führungstrainings, 360° Feedback und auch mal „Führung von unten“ schaffen dafür die wichtigen Voraussetzungen.
  • Karriere
    Effektiv und flexibel. Heißt: Klare Erwartungen durch ein ausdefiniertes Rollen- und Kompetenzmodell. No politics. Kein up-or-out. Nur Ihre Leistung zählt. Und wenn die stimmt, kommen Sie auch schnell voran. Darauf können Sie zählen.
  • Trainings & Weiterbildung
    Über 70 Inhouse Trainings, individuelle, fachspezifische Weiterbildungen, ein unterstütztes berufsbegleitendes Aufbaustudium (Master, MBA) und unser Consultant Programm schärfen Ihr Beraterprofil und Ihre Persönlichkeit, und machen Sie fit auch für Ihre Karriere nach der Beratung.
  • Home-Office
    Heute nicht vor Ort beim Kunden? Keine Termine im Büro? Unsere Home-Office-Regelung bietet Ihnen Möglichkeit, auch flexibel von zu Hause zu arbeiten.
  • Smartphone & Laptop
    Gehört für uns zur Grundausstattung unserer Berater.
  • Projekteinsatz am Wohnort
    Hat Priorität. Viele sagen es. Wir tun es. Wir nehmen nach Kräften Rücksicht auf Ihre persönlichen Bedürfnisse. Das klappt nicht immer. Was aber immer klappt: Sie werden gehört.
  • Leasingmodell
    Ab der Rolle Senior Consultant gibt es auf Wunsch über Q_PERIOR einen Kfz-Leasingvertrag mit jährlichem Budget und günstigen Konditionen, inkl. freier Fahrzeugwahl und -konfiguration. Und für jeden dienstlichen km erhöht sich das jährliche Budget um weitere 15 Cent.
  • Flexibilität & Zeit
    Keine Stechuhren. Vertrauensarbeitszeit. Ein gesundes Arbeitspensum. Und bei Bedarf auch flexible Arbeitszeiten wie Teilzeit, Sabbatical, Sonderurlaub oder längere Elternzeiten.
  • Zentralen Lagen undAnbindung
    Durch gute bis sehr gute Verkehrsanbindungen an unseren Bürostandorten wird auch die Fahrt ins nächste Büro zu keiner Tagesreise. 
  • Parkplatz
    Keine großen eigenen Parkhäuser, dafür aber eine größere Anzahl an eigenen, teils buchbaren Stellplätzen an unseren Head-Office-Standorten in München, Hamburg, Zürich und Wien
    .
  • Urlaub
    Sollte und wird bei Q_PERIOR nicht zu kurz kommen. Ihr Erholungspaket: 30 Tage im Jahr.
  • Altersvorsorge & Versicherungsservice
    Neben klassischen Paketen aus Auslandskrankenversicherung, Unfallversicherung und Berufshaftpflicht bietet Q_PERIOR Ihnen eine sozialversicherungsfreie/ steuerbegünstigte Gehaltsumwandlung in eine Direktversicherung oder Pensionskasse, inkl. kostenloser und unabhängiger Beratung.
  • Gesundheit
    Klar, wir könnten hier sicher noch einiges mehr an Maßnahmen anbieten. Was uns aber für Ihre Gesundheit noch wichtiger ist: Ein Arbeitspensum, das Ihnen auch als Berater noch ein echtes Privatleben erlaubt. Keine Ellbogenkultur. Kein Hire & Fire. Gute Führungsarbeit und ein wertschätzender Umgang miteinander.
  • Getränke, Obst und Süßes
    Anstrengender Termin im Büro? Unsere Head-Offices versorgen nicht nur unsere internen MitarbeiterInnen mit ausreichend Flüssigkeit, Vitaminen und Endorphinen.
  • Barrierefreiheit
    Unsere Bürostandorte sind barrierefrei.
  • Betriebsarzt
    Unser Betriebsarzt ist für Sie da.
  • Mitarbeiterrabatte
    Kleine Annehmlichkeiten wie zahlreiche Firmenrabatte und Sonderkonditionen im Einzelhandel, im Bereich Health & Fitness und darüber hinaus sparen Ihnen Bares und sorgen für gute Laune.
  • Aktivitäten
    Bei Q_PERIOR werden gemeinsame Aktivitäten unterstützt. Die zahlreichen spannenden Unternehmungen reichen vom Fußballspielen, Kickern, Mountainbiken bis hin zu Triathlon. Alle aus dem Elan der Menschen, die bei uns arbeiten, geboren.
  • Mitarbeiter Events
    Bei Q_PERIOR gibt es die Philosophie, Erfolge zu feiern. Wir feiern oft. Wir feiern regelmäßig. Wir wollen uns austauschen und vernetzen. Sie haben Spaß und schaffen gleichzeitig die Grundlage für Ihre Karriere bei Q_PERIOR.
  • Haustiere
    Zu Hause gerne.

11 Standorte


  • Leopoldstrasse 28a
    80802 München
    Deutschland

  • Am Sandtorkai 54
    20457 Hamburg
    Deutschland

  • Baseler Straße 10
    60329 Frankfurt a.M.
    Deutschland

  • Kufsteiner Straße 103
    83026 Rosenheim
    Deutschland

  • Hohlstrasse 614
    8048 Zürich
    Schweiz

  • Papiermühlestraße 73
    3014 Bern
    Schweiz

  • Wollzeile 17/22
    1010 Wien
    Österreich

  • 79 North Healy Avenue
    10530 Harstdale, NY
    USA

  • 83 Redpath Avenue, Suite 1102
    M4S 0A2 Toronto, Ontario
    Canada

  • 73 Cornhill
    EC3V 3QQ London
    United Kingdom

  • Vilsonovo šetalište 10/II/229
    71000 Sarajevo
    Bosnien-Herzegowina
Standorte Inland

5


Standorte Ausland

7

Impressum


Q_PERIOR AG


Leopoldstr. 28a
80802 München

Telefon: +49 89 45599-0 
Telefax: +49 89 45599-100

E-Mail: info@q-perior.com
Web: http://www.q-perior.com

Sitz der Q_PERIOR AG ist München

Vorstand: Dr. Bernhard Braunmüller, Michael Girke, Karsten Höppner, Hasan Tekin

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Stephan Marchner

Registergericht: Amtsgericht München

Registernummer: HRB 140669


Umsatzsteueridentifikationsnummer gemäss § 27 a
Umsatzsteuergesetz: DE 174175484

Inhaltlich Verantwortlicher gemäss § 6 MDStV: Walter Kuhlmann


Für Bewerber

Videos

3, 2, 1... Kamera läuft: So arbeiten wir bei Q_PERIOR!
Q_PERIOR Consultant Programm

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Unsere Beratungsschwerpunkte

Q_PERIOR bietet umsetzungsorientierte Business- und IT-Lösungen für Großunternehmen und große Mittelständler. Wir bieten unseren Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen umfassende Beratungsdienstleistungen zu den folgenden Themenbereichen an.
  • Audit und Risk:
    Nicht die Risiken selbst sind eine Gefahr für Unternehmen. Kritisch wird es erst, wenn Risiken unkontrolliert eingegangen werden. Wenn dann noch interne Kontrollen fehlen oder unzureichend sind, wird es schnell existenzgefährdend... Mehr über Audit und Risk
  • Bankspezifische Themen:
    Die Branche für Financial Services bewegt sich in einem herausfordernden Umfeld. Der Preiswettbewerb bei Standardprodukten ist intensiv. Gesetzgeber und Aufsicht stellen immer neue Anforderungen an die Bankensteuerung und das interne und externe Berichtswesen... Mehr über bankenspezifische Themen
  • Supply Chain Management:
    Beschaffung ist mehr als Einkaufen! Jede Einsparung wirkt sich direkt auf den Gewinn des Unternehmens aus. Lieferantenbeziehungen werden zum kritischen Erfolgsfaktor... Mehr über Beschaffungsmanagement
  • Business Intelligence:
    Die Komplexität hat in Unternehmen deutlich zugenommen. Dies betrifft sowohl die Informationen selbst als auch deren Zusammenhänge. Kontinuierlich erschweren veränderte Umfeldbedingungen und neue gesetzliche Richtlinien die Steuerung von Unternehmen... Mehr über Business Intelligence
  • Finanzen und Controlling:
    Restrukturierungen, Unternehmenszusammenschlüsse oder die Konsolidierung von Systemlandschaften decken Versäumnisse der Vergangenheit auf. Unterschiedliche Strukturen, uneinheitliche oder lückenhafte Prozesse sowie umfangreiche Zusatzentwicklungen sind in der Regel die kritischsten Punkte. Diese behindern Standardisierung, Skalierbarkeit und Nachhaltigkeit implementierter Lösungen... Mehr über Finanzen und Controlling
  • Kernprozesse Versicherungen:
    Die Versicherungswirtschaft befindet sich nach wie vor im Wandel. Dieser ist geprägt von hohen Verbraucher-Erwartungen und extremen Wettbewerb. Kunden erwarten moderne, individuell zugeschnittene Lösungen und eine ganzheitliche Beratung. Gleichzeitig müssen Kosten optimiert und die Verwaltung schlanker werden. Neue Anforderungen seitens des Gesetzgebers machen die zu lösenden Aufgaben noch komplexer... Mehr über Kernprozesse Versicherungen
  • Kundenmanagement:
    "Der Kunde ist König" lautet ein inzwischen reichlich angestaubt klingendes Sprichwort. Und so finden wir in Imagebroschüren und auf Internetseiten moderner Unternehmen eher neudeutsche Entsprechungen wie "Customer Care wird bei uns groß geschrieben" oder "Wir pflegen den direkten Draht zu unseren Kunden". Die Botschaft aller Aussagen ist stets die gleiche: Wir kennen die Wünsche unserer Kunden und bedienen diese zu 100 Prozent... Mehr über Kundenmanagement
  • Projekt- und Implementierungsmanagement:
    Knappe Budgets, hoher Lieferdruck, parallele Vorhaben, konkurrierende Ziele und viele unterschiedliche Vorgehensweisen. Heutzutage sind Projekte meist schwer in den Griff zu bekommen. Die Komplexität nimmt allgemein zu. Die Trends zur Industrialisierung von Services sowie Near- und Offshoring bergen zusätzliche Herausforderungen. Hierzu zählt auch die Integration über verschiedene Sparten oder getrennt gewachsene IT Landschaften... Mehr über Projekt- und Implementierungsmanagement
  • Strategisches IT-Management:
    Die IT ist eine der komplexesten Einheiten eines Unternehmens. Eine reine Betrachtung der Kosten sagt zunächst nichts über die Wirtschaftlichkeit aus. Die zunehmende Automatisierung von Geschäftsprozessen treibt zwar die IT Kosten, kann aber für das Unternehmen durchaus sinnvoll sein... Mehr über Strategisches IT-Management
  • Technologie und Innovation:
    Differenzierung durch neue Produkte und Services. Das ist der zentrale Erfolgsfaktor im globalen Wettbewerb. Um diese Vorgaben zu erreichen, braucht ein Unternehmen motivierte Mitarbeiter. Doch wie entsteht Motivation? Im Wesentlichen durch den persönlichen Erfolg bei der täglichen Arbeit. Die IT leistet hierzu einen erheblichen Beitrag... Mehr über Technologie und Innovation

Karriere bei Q_PERIOR? Mehrwert für Ihren Lebenslauf!

Unser zentraler Führungsstandard ist der Q_PERIOR Coaching- & Leading-Prozess. Zielsetzung ist es, unseren Mitarbeitern eine bestmögliche Weiterentwicklung auf persönlicher und beruflicher Ebene zu ermöglichen.

Im Rahmen unseres Coaching-Prozesses unterstützt der Coach den Mitarbeiter in seiner kurzfristigen Zielerreichung sowie bei den dafür notwendigen Personalentwicklungsmaßnahmen.

Der Lead ist der Personalverantwortliche des Mitarbeiters und begleitet diesen in seiner mittel- bis langfristigen persönlichen und beruflichen Entwicklung im Rahmen unseres Leading-Prozesses.

Durch den engen Austausch von Coach und Lead ergibt sich ein ganzheitlicher Führungsansatz, der kurz-, mittel- und langfristige Ziele unseres Mitarbeiters in einen sinnvollen Zusammenhang bringt und sowohl Coach als auch Lead erlaubt, die Mitarbeiterziele bestmöglich im Einklang mit den Unternehmenszielen zu berücksichtigen und zu fördern.

Schaubild: Q_PERIOR Coaching & Leading

Im Rahmen unseres Rollenmodells haben Sie die Möglichkeit, sich entsprechend Ihrer persönlichen Entwicklungsziele und Präferenzen, für einen von zwei Karrierewegen zu entscheiden: Im Q_PERIOR Management-Track übernehmen Sie primär Personalführungs- und Akquise-Aufgaben und somit erste unternehmerische Verantwortung. Oder Sie entscheiden sich für den Q_PERIOR Expert-Track, da Sie sich selbst eher als Fachexperten sehen und umfassende Themenverantwortung übernehmen wollen. Beide Entwicklungspfade stehen gleich gewichtet nebeneinander - da sie für uns beide den gleichen Stellenwert genießen.

Vom Consultant zum Partner - Sie wären bei Q_PERIOR nicht der Erste!

Schaubild: Q_PERIOR Rollenmodell

Gesuchte Qualifikationen

Young Professionals „Hard Skills“
  • Ein überdurchschnittlicher Hochschulabschluss
  • Relevante Praktika, Werkstudenten- oder Projekttätigkeiten bei einer (studentischen) Unternehmensberatung oder idealerweise in unserem Kundenumfeld Banking, Versicherungen, Industrie
  • Großes Interesse an IT-Themen und die Fähigkeit, technologische und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Uneingeschränkte Reisebereitschaft
Senior Professionals „Hard Skills“
  • Ein überdurchschnittlicher Hochschulabschluss oder beratungsrelevante Weiterbildungen / Zertifizierungen
  • Fundierte Projekterfahrung im IT Umfeld, vorzugsweise im Rahmen einer Tätigkeit als Berater/in
  • Fachliche, methodische und technische Beratungskompetenzen
  • IT Affinität / Systemkenntnisse
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Uneingeschränkte Reisebereitschaft
Young Professionals und Senior Professionals „Soft Skills“
  • Flexibilität und eine schnelle Auffassungsgabe
  • Konzeptionell denkend und unternehmerisch orientiert, mit dem Willen, etwas zu bewegen
  • Eigeninitiative und die Fähigkeit Freiräume aktiv gestalten zu können
  • Ausgeprägte Kundenorientierung, professionelles Auftreten sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Teamorientierung
  • Weltoffen und kosmopolitisch
  • Mobilität / Reisebereitschaft
  • Spaß an Herausforderungen

Gesuchte Studiengänge

Informatik: Wirtschaftsinformatik, Praktische/Angewandte Informatik, SAP;
Wirtschaftswissenschaften: Bankbetriebslehre, Finanzwirtschaft/ Controlling/Rechnungswesen, Logistik/Beschaffung, Internationales Management, Versicherungswirtschaft;
Ingenieurwesen: Wirtschaftsingenieurwesen

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Menschen, die auch Berater sind.

Bei Q_PERIOR stellen wir die persönlichen Ziele der Mitarbeiter in den Mittelpunkt. Unsere Mitarbeiter gehen den Weg, den sie für sich selbst definieren und der im Abgleich mit den Unternehmenszielen möglich ist.

Außerdem duzen wir uns bei Q_PERIOR vom Praktikanten bis zum CEO. Wir fokussieren uns nicht auf Hierarchien und Statussymbole, sondern auf Themen und Menschen. Deshalb suchen wir als neue Mitarbeiter keine "Bonusmeilensammler" und "Krawattenfetischisten", sondern ganz einfach Menschen.

Menschen, die auch Berater sind.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Bei Q_PERIOR arbeiten Menschen aus über fünfzehn unterschiedlichen Nationen auf zwei Kontinenten an der Mission, Spitzenleistung für unsere Kunden zu erbringen. So unterschiedlich die Hintergründe sind, so sehr vereinen uns auf individueller Ebene drei Werte, die für uns elementar sind:
  • Wir arbeiten mit Leidenschaft. Wir begeistern die Menschen, mit denen wir zusammenarbeiten, bündeln Energie und Engagement und führen jedes Projekt mit Begeisterung zum Erfolg.

  • Wir handeln vorausschauend. Wir denken nicht nur den nächsten, sondern auch den übernächsten Schritt. Das heißt, wir sind neugierig, innovativ und entwickeln uns als Unternehmen und auf individueller Ebene stetig weiter.

  • Wir verhalten uns menschlich. Wir berücksichtigen die persönlichen Belange unserer Ansprechpartner und beraten sie integer und vertrauenswürdig. Wir agieren mit hoher Empathie gegenüber unseren Kunden, unseren Partnern und der Gesellschaft.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Q_PERIOR – Groß, aber klein!

Wie bei einer großen Unternehmensberatung bieten wir:
  • Spannende Aufgaben bei nationalen und internationalen Kunden in verschiedenen Branchen und Funktionsbereichen
  • Hochprofessionelle unterstützende Prozesse im Bereich Sales, Marketing, Finance und Human Resources
  • Strukturierte Karrierewege
Wie bei einer kleinen Unternehmensberatung bieten wir:
  • Individuelle Betreuung durch langfristige Karrierebegleitung und projektbezogenes Coaching
  • Eine exzellente Unternehmenskultur ohne Up-or-Out, die Spaß vermittelt und Teamwork pflegt

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Von unseren Bewerbern und Bewerberinnen erwarten wir ein überdurchschnittlich gut abgeschlossenes Hochschulstudium, praktische Berufserfahrung, gute Englischkenntnisse und Spaß am Reisen. Darüber hinaus sollten Sie Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Themen, Lösungsorientierung, unternehmerisches Denken und Handeln sowie eine ausgeprägte Sozial- und Persönlichkeitskompetenz mitbringen.

Unser Rat an Bewerber

Seien Sie so authentisch wie möglich! Wir suchen keine Blender, sondern authentische Charaktere, die unseren Kunden gegenüber so auftreten, wie sie uns gegenübertreten.

Bevorzugte Bewerbungsform

Bitte schicken Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Projektliste, Standort und Gehaltswunsch) per E-Mail an recruiting@q-perior.com.
Wir bevorzugen E-Mail Einsendungen, da wir dadurch schneller und flexibler auf Ihre Bewerbung reagieren können.

Bitte adressieren Sie Ihre Bewerbung direkt an die Ansprechpartner in den Recruiting Teams unserer einzelnen Länderniederlassungen:

Recruiting Deutschland, Österreich und Nordamerika
Q_PERIOR
Gregor Bleis, Kaya Kruse, Daniela Nardella, Marta Marunchak, Anita Herb oder Franz Aldinger
Leopoldstr. 28a
80802 München
Tel: +49 89 45599-332
E-Mail: recruiting@q-perior.com

Recruiting Schweiz
Q_PERIOR
Roger Gygax
Hohlstrasse 614
8048 Zürich
Tel: +41 31 310 07 00+41 31 310 07 00
E-Mail: recruiting@q-perior.com

Auswahlverfahren

Wenn wir nach der Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen den Eindruck haben, dass Ihr Erfahrungshintergrund zu uns passt und auch wir zu Ihnen passen könnten, dann sieht ein Interviewprozess folgendermaßen aus:
  • Telefoninterview: Das Telefoninterview dient dazu, grundlegende Fragen auf beiden Seiten, d.h. Kandidatenseite als auch Unternehmensseite, zu beantworten. Das Telefoninterview dauert in der Regel nicht länger als dreißig Minuten und wird entweder von einer Mitarbeiterin aus dem Team Human Resources oder einem Mitarbeiter aus einer Business Line durchgeführt.
  • Vorstellungsgespräch: Das Vorstellungsgespräch dient zum vertieften Kennenlernen und Abgleich der Erwartungen. Im Vorstellungsgespräch lernen Sie meist mindestens einen Partner aus der Geschäftsführung sowie einen weiteren Kollegen aus Ihrer zukünftigen Business Line kennen. Das Gespräch dauert in der Regel zwei Stunden und kann je nach Fokussierung unterschiedliche Schwerpunkte haben: von Brainteasern über Projekterfahrungsberichte bis hin zu Case Studies.
  • Zweites Vorstellungsgespräch: Ein zweites Gespräch dient beiden Seiten dazu, letzte  noch offene Punkte zu adressieren. Ein Zweit-Gespräch dauert in der Regel ebenfalls zwei Stunden.

Q_PERIOR AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,05 Mitarbeiter
4,61 Bewerber
0,00 Azubis
  • 02.Aug. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Schwierig zu bewerten, da fast immer nur Body-Leasing einzelner Personen auf den Projekten betrieben wird

Vorgesetztenverhalten

Teilweise sind die falschen Leute in führenden Positionen. U.a. werden auch total Fachfremde Führungskräfte eingesetzt was sich dann im Verhalten niederschlägt.

Kollegenzusammenhalt

Bis auf wenige Ausnahmen ein sehr guter Zusammenhalt

Interessante Aufgaben

Je nach Bereich unterschiedlich. In reinen IT Projekten fehlen schlichtweg die passenden Kunden dafür.

Kommunikation

Meist intransparent. Ohne gute Kontakte wird man oft vor vollendete Tatsachen gestellt

Gleichberechtigung

Immer super.

Umgang mit älteren Kollegen

Es herrschte immer ein super Austausch auf Augenhöhe.

Karriere / Weiterbildung

Intern gibt es gute Möglichkeiten. Für externe Schulungen ist man allerdings oft nicht bereit Geld zu zahlen.

Gehalt / Sozialleistungen

In meinem Bereich (SAP) sehr unterdurchschnittlich & nicht marktgerecht. Daher auch schwierige Akquise neuer Mitarbeiter.

Arbeitsbedingungen

Office in München miserabel ausgestattet. Alte Monitore, fehlende Anschlüsse, keine verstellbaren Tische etc.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sehr engagiert mit verschiedenen Programmen.

Work-Life-Balance

Wird bei Projekten nicht berücksichtigt. Tagessatz schlägt private Interessen in jedem Fall. Mehrarbeit >40h wird nicht honoriert und es gibt auch keinerlei Regelung für Überstunden.

Image

Unternehmen hat ein gutes Image, was hauptsächlich durch die guten Mitarbeiter geprägt wird

Verbesserungsvorschläge

  • Gehalt muss in reinen IT Bereichen deutlich aufgebessert werden. Auch eine Regelung für Überstunden muss her, das ist auch für eine Beratung bei jungen Leuten nicht mehr zeitgemäß. Der Firma geht es gut, also warum denn nicht in diversen IT Themen mehr investieren. Mehr Qualität anstatt Quantität bei Neueinstellungen. Die Firma ist drauf und dran ihre Seele für mehr Wachstum zu opfern. Mitarbeiter Events sind nicht alles.

Pro

- Hohe soziale Kompetenz der Mitarbeiter im mittleren Management
- Erfahrungsaustausch mit älteren Kollegen
- Eigenständigkeit der Mitarbeiter

Contra

- Unterdurchschnittliches Gehalt
- Schlechte Work-Life-Balance
- Firmenkultur wird dem Wachstum geopfert

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Q_PERIOR
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Q_PERI, danke für dein Feedback. Auch wenn deine persönliche Bilanz eher gemischt ausfällt, finde ich es gut, dass du auch die von dir positiv bewerteten Aspekte (wie z.B. die soziale Kompetenz im Umgang untereinander, die umfangreichen Trainingsangebote und den Erfahrungsaustausch) nicht unter den Tisch fallen lässt. Du hast eine sehr umfangreiche Bewertung geschrieben und ich würde gerne auf einige ausgewählte Punkte eingehen: „Fast nur Bodyleasing“: Natürlich setzen auch wir – wie alle anderen Unternehmensberatungen ergänzend auch Einzelressourcen in Kundenprojekten ein. Grundsätzlich ist hier aber unser vorrangiges Ziel, dies mit externen Kollegen abzudecken. Für unsere internen Mitarbeiter gilt, dass wir diese hauptsächlich in Teams bei Kunden einsetzen wollen und als Einzelressource nur dann, wenn besondere Gründe dies erforderlich machen (z.B. Vorliegen einer besonderen Expertise, für die man kein komplettes Team braucht). Insgesamt ist die Bezeichnung „Bodyleasing“ nicht zutreffend: Wir sind kein Personalverleiher! Belegt wird unsere Zielsetzung durch vielfältige Maßnahmen, wie z.B. die Einrichtung von Key Account Chapters, unsere Vernetzungsmaßnahmen an Projektstandorten oder unsere regelmäßigen Q_and Me’s. Alle Maßnahmen haben das Ziel, die (Ein-)bindung unserer Kollegen zu stärken, besonders auch in den Fällen, in welchen sie tatsächlich einmal in Einzelprojekten unterwegs sein sollten. Vorgesetztenverhalten: Schade, dass deine Wahrnehmung zum Vorgesetztenverhalten so kritisch ist. Wie du weißt, lassen wir die Qualität unserer Personalarbeit schon seit vielen Jahren durch die Teilnahme an Great Place to Work überprüfen. Über die Mitarbeiterbefragung in diesem Kontext erhalten wir ein deutlich anderes Feedback mit teilweise außerordentlich hohen Zustimmungswerten. Trotzdem nehmen wir dein Feedback als Ansporn, die kleine Lücke bis 100% Zustimmung komplett zu schließen … ;) Arbeitszeiten/Work Life Balance: Jedem, der in einer Unternehmensberatung arbeitet, ist klar, dass ihn hier kein „Nine-to-Five-Job“, dafür aber interessante und hochaktuelle Themen und Projekte erwarten. 30 Tage Jahresurlaub, Home-Office Regelungen und unser dieses Jahr weiterentwickeltes und ausgeweitetes Sabbatical-Programm helfen aber dabei, eine vernünftige Balance zwischen Arbeit und Privatleben herzustellen. Wachstum / Unternehmenskultur: Wir sind auf das in den letzten Jahren erzielte Wachstum stolz – und mehr als 400 Neueinstellungen in den letzten beiden Jahren (übrigens ohne Abstriche bei der Qualität zu machen!) und eine für die Beratungsbranche absolut unüblich niedrige Fluktuationsquote zeigen uns, dass wir bei der Steuerung des Wachstums und der Pflege unserer Unternehmenskultur sehr vieles richtig machen. Trotzdem ist dein Punkt absolut relevant: Und genau deshalb bieten wir seit Mitte letzten Jahres bei der Weiterentwicklung von Q_PERIOR unseren Mitarbeitern viele Beteiligungsmöglichkeiten, um sich in diesen Prozess einzubringen. Auf jeden Fall ist es prima, dass du uns als aktiver Kollege dein Feedback gibst. Nutze gerne auch die Möglichkeiten im Haus, um uns dein Feedback zu geben oder Themen zu klären! Danke und viele Grüße Markus

Markus Mann
Head of HR

Arbeitsatmosphäre

Die gesamte Firma ist auf schnelles Wachstum ausgerichtet. Um sich einer - mir intransparent erscheinenden - "Zielgruppe" anzupassen, wird versucht, ein "hippes", modernes Image zu pflegen. Den Begriff "Party feiern" findet man sogar auf der öffentlichen Homepage. Die Mitarbeiter werden "gebeten", in den sozialen Medien wie Instagram, Facebook & Co. die Beiträge der Firma zu liken, zu teilen und zu kommentieren. Mein persönlicher Eindruck war, dass aufgrund dieser starken Fixierung auf "Oberflächlichkeiten" (nichts anderes ist ständige "Aussenwerbung" in sozialen Medien) die Konzentratin auf die eigentlichen fachlichen Inhalte m.E. zu kurz kam.

Vorgesetztenverhalten

Meine Personalvorgesetzte war mit mir im gleichen Projekt in Zürich. Ich war zu 100 % eingeplant, meine Vorgesetzte zu 80 %. Die Tätigkeit, für welche ich im Projekt eingeplant war, entsprach nicht meinen Skills und ich war fachlich überfordert. Ich hatte mich jedoch auf diese Aufgabe eingelassen, um überhaupt einen Projekteinsatz zu erhalten. Der "Karrieredruck" ist bei Q_PERIOR ab einer bestimmten Ebene sehr hoch. Ohne Projekteinsatz herrscht "Stilllstand" auf der Karriereleiter. Nach mehreren Eskalationen mit dem Kunden bat ich darum, mich vorzeitig aus dem Projekt zu nehmen. Der Kundenwille und die entsprechende Faktura (Standort Zürich - Schweiz!) waren für Q_PERIOR und meine Vorgesetzte jedoch wichtiger. Meine Vorgesetzte war nur bis Donnerstag, ca. 12:00 Uhr beim Kunden vor Ort. Ich meist bis Freitag, ca. 18:00 Uhr. Persönlich habe ich mich folgendermaßen gefühlt: Dem Kunden "ausgeliefert". Nicht unterstützt. "Alleine gelassen". "Vorgeführt". Nach mehreren Eskalationen mit dem Kunden wurde ich von meiner Vorgesetzten schlussendlich entlassen, also tatsächlich bei Q_PERIOR "rausgeworfen". Vor dem Arbeitsgericht konnte ich eine Abfindung im 4-stelligen Bereich erstreiten.

Kollegenzusammenhalt

Man kann sich mit allen Kollegen gut und offen austauschen. Wird hieraus aber Aufwand erzeugt, z.B. aktive Zuarbeit und Unterstützung eines Kollegen benötigt, so ist Q_PERIOR nicht anders als andere Unternehmen: Die Kollegen hatten oft zahlreiche Gründe, warum sie mich aktuell leider nicht unterstützen können.

Interessante Aufgaben

Es gibt sehr viele interessante Aufgaben bei Q_PERIOR. Die Firma ist sehr innovativ und sehr gut vernetzt. Jedoch hängt die Zuteilung der Aufgaben stark von der Rolle und dem Einsatz-Gebiet des Mitarbeiters ab.

Kommunikation

Ich habe schnell gemerkt, dass die Kommunikation in Anlehnung an das selbstgewählte "Leitbild" (work hard - play hard) von allen Beteiligten offen gelebt werden soll. Aus meiner Sicht ist dies aber eher eine oberflächliche Kommunikation. Es ist halt alles "super, toll, spitze, "genial" und mit weiteren Superlativen behaftet. Wichtig für mich war es in meinem fachlichen Umfeld, konkrete inhaltliche Themen zu diskutieren und zu kommunizieren. Hierzu waren die Beteiligten oft nur bedingt bereit. Ein Beispiel war z.B. ein wöchentliches Projektmeeting zu einem parallel laufenden, internen Strategieprojekt. Von 5 Beteiligten nahmen i.d.R. an jedem Termin max. 3 Beteiligte teil.

Karriere / Weiterbildung

Die Karriere unterliegt einer Karriereplanung und einem Karriereprozess. Eine Förderung der eigenen Karriere durch die Vorgesetzten ist vorhanden. Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass der Mitarbeiter sehr aktiv die eigene Karriere vorantreiben und auch bei seinem Vorgesetzten einfordern muss. Eher passive, introvertiertere Kollegen haben oft das Problem, dass sie dadurch auch einen "Stillstand" in ihrer Karriere haben, da die aktive Förderung durch die Vorgesetzten oft nicht sehr intensiv angeboten wird.

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr gut

Arbeitsbedingungen

Die Bedingungen sind in Ordnung. Persönlich war mir während meiner Zeit nur eines aufgefallen. An einem warmen Sommertag wurden die Mitarbeiter per Email gebeten, sich auch in den Büros nicht zu leger zu kleiden, da u.A. auch Kunden das Office in München besuchen. Also z.B. keine kurzen Hosen für Männer usw. Der Einzige, der an diesem Tag "trotzdem" in kurzer Hose und "lockerem Hemd" im Office erschien, war einer der Partner und Gründer von Q_PERIOR. Dies habe ich persönlich als "Doppelmoral" empfunden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Q_PERIOR hat ein gutes soziales Engagement. Bzgl. Umweltbewusstsein wurden u.A. E-Scooter in München gekauft. Dies ist aber eher ein "Marketing-Gag" - da die meisten Berater dafür zum Kunden fliegen ;-)

Work-Life-Balance

Homeoffice ist in Abstimmung mit dem Projekt / Kunden möglich. Mein Projekt-Einsatzort war Zürich. Aufgrund der räumlichen Entfernung (Wohnort Nürnberg) war die Work-Life-Balance während des Projektes für mich schlecht. Dies ist allerdings etwas, was einem Berater zuvor bewusst ist und auch akzeptabel in diesem Job ist. Jedoch wurde ich sehr fürh darauf gedrängt, meinen Projekteinsatz nach Ablauf der offiziellen Beauftragung weiter zu verlängern. Ich hatte, auch in mehreren Gesprächen mit meinen Vorgesetzten, keine Chance, eine weitere Verlängerung abzuwenden und nach dem "offiziellen" Projektablauf einen "heimat-nahen" Einsatzort beauftragt zu bekommen.

Image

Die Firma will sich selbst ein "jugendliches, dynamisches und hippes" Image geben (work hard-play hard). Dies stimmt jedoch insofern nicht immer mit der Realität überein, dass die betreuten Branchen u.A. Automotive, Banking und Insurance sind. Dort herrscht dann eher eine konservative Haltung, an welche sich im Projekt auch die Berater von Q_PERIOR anpassen müssen. Für Profis mit Erfahrung ist dies kein Problem. Aber insbesondere jüngere Kollegen sind daher beim Kunden entweder eher unsicher, oder sie verhalten sich oft zu "locker" und wirken dadurch nicht seriös. Das Selbstbild und das Fremdbild der Berater und Mitarbeiter von Q_PERIOR sind nicht immer identisch.

Verbesserungsvorschläge

  • Weniger auf die Außenwerbung und das Image achten, sondern stärker auf die fachlichen Herausforderungen und die Anliegen und Probleme der Mitarbeiter konzentrieren. Ich kann immer noch nicht fassen, dass die "Exit-Strategie" für die Probleme, welche ich im Kundenumfeld hatte, tatsächlich ein Entlassen des Mitarbeiters war. Das ist feige und für eine mittelständische, international tätige AG unwürdig. Konkret hätte ich mir einfach gewünscht, dass mein Arbeitgeber auch tatsächlich das hält, was er offiziell verspricht . nämlich eine "starke Community mit einem guten Zusammenhalt" zu sein.

Pro

Die interessanten Kunden und Projekte.

Contra

Die Doppelmoral und die offensichtliche Führungs-Schwäche, sowie den Opportunismus einiger Führungskräfte.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Q_PERIOR
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Arbeitsatmosphäre

Natürlich abhängig vom Projekt und den entsprechenden Kollegen auf dem Projekt. Die Bewertung geht demnach aufs Office:
Im Office hat es sich über die Zeit meiner Beschäftigung dahingehend entwickelt, dass nicht mal mehr "Hallo" gesagt wird, ich blicke hier ein bisschen in die oberen Ränge...
Mit anderen Kollegen/innen war der Austausch immer sehr offen und ehrlich.

Vorgesetztenverhalten

Geht es nicht um die Arbeit, so scheint alles in bester Ordnung zu sein.
Geht es um die Arbeit selbst, geht das Verhalten in eine andere Richtung. Aussagen schienen aus einem Katalog zu sein, was jede Führungskraft mit dieser Position bekommt. Die 1:1 Aussagen mit identischem Wortlaut zu diversen Themen habe ich auch bei mehreren Kollegen zu lesen/hören bekommen.
Bei manchen bestand eine Forderung, kritisches nicht schriftlich mitzuteilen, sondern nur per Telefon zu kommunizieren- Das ist höchst fragwürdig und inakzeptabel.
In meinem Bereich gab es nur selten mal ein Danke für seine Arbeit und die persönliche Entwicklung wurde oft von den Vorgesetzten ignoriert.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen, die man kennengelernt hat schätzt man sehr und ist weiterhin in einem guten Kontakt. Dennoch waren sehr viele auf ihren eigenen Vorteil bedacht.

Interessante Aufgaben

Allgemein gibt es viele interessante Aufgaben. In meinem Bereich wurden meist sehr konservative Aufgaben und Projekte "gesucht" und durchgeführt. Vorausschauende Themen, die sogar in der Öffentlichkeit als wesentliche Themen prognostiziert wurden, wurden mehrfach ignoriert und keinen "Nutzen" darin gesehen. Aber genau diese Themen haben uns auch getroffen. Für mich persönlich leider nicht vorausschauend

Kommunikation

Viele Informationen wurden nachweislich gefiltert, wie auch bereits andere hier geschrieben haben.
Mehrfach wurden auch wichtige Informationen vorenthalten. Auf Anfrage bei den Personen war ihnen eine sichtlich unangenehme Reaktion anzusehen. Es wurde versucht zu rechtfertigen, dass sie davon nichts hätten wissen können... was schlicht und einfach und auch nachweislich falsch war.
Mir persönlich hat leider eine angemessene und direkte und auch ehrliche Kommunikation gefehlt, was aus meiner Sicht eine Schlüsselqualifikation für gute Führungskräfte ist.

Karriere / Weiterbildung

Das Consultant-Programm ist ein guter Einstieg und man profitiert von vielen Themen.

Meiner Meinung nach sind alle Vorgesetzten selbst zu viel auf Projekten, um sich um die eigenen Mitarbeiter kümmern zu können und diese persönlich voran zu bringen. Ziel: man ist auf einem Projekt verkauft und bringt Geld rein oder man wurde irgendwie mit weiteren Aufgaben "betraut" die auf die persönliche Weiterbildung aufbauen sollten, die zu fast 100% nach Fertigstellung immer im Sande verlaufen sind und auch nach Anstrengungen diese Weiterzuführen man stetig zu hören bekam, dass es ja aktuell so schwierig sei.

Oft hat man das Gefühl, dass man bewusst kleingehalten wird, obwohl die Bewertungen stimmen aber natürlich spielen da einige mehr Faktoren mit rein. Ich persönlich hatte das Gefühl, wenn man zu allem ja und Amen sagt und mit Scheuklappen geht, dann hat man gute Chancen. Wenn man aber Reagiert, Themen kritisiert, scheint die Karriere ins stocken zu geraten.
Ansonsten hat man gute Möglichkeiten an interen und externen Trainings teilzunehmen.

Gehalt / Sozialleistungen

Unterdurchschnittliches Gehalt, wenn man gleiche Qualifikationen in gleichen Positionen vergleicht.
Überdurchschnittliche Leistungen werden nach meinem Wissensstand nicht vergütet, ausser nach dem bestehenden Modell - und das ist monetär nicht sehr viel.
Es gibt ein paar Benefits, aber das ist auch "Branchen-Standard".

Arbeitsbedingungen

An sich gut ausgestattet, aber ergonomische Tische für die Gesundheitsförderung der "internen" Mitarbeiter sollte schon lange Standard sein.
Was man bei Kunden "vorgesetzt" bekommen hat, war sehr oft fragwürdig und Änderungen wurden nicht angenommen oder waren schlicht nicht möglich.

Work-Life-Balance

Keine WLB, wenn man nicht selbst drauf achtet. Meinen Führungskräften war das ziemlich egal, hauptsache man ist zu 100% oder mehr, was nicht selten war, verkauft und hat noch ein internes Projekt.
Ein Punkt der besonders hängen geblieben ist, dass bei bestehender sehr hoher Auslastung ein weiteres Projekt durchgesetzt werden sollte, auf dessen Weiterführung im Vorfeld mehrfach hingewiesen wurde. Auf Grund der bestehenden sehr hohen Auslastung abgelehnt. Reaktion: Verständnis hier gleich null, wenn man nicht direkt springt, aber umgekehrt werden Anfragen, Hinweise aber auch Forderungen vollends ignoriert. Das passt nicht zusammen und nicht als Reaktion einer qualifizierten Führungskraft.

Darüber hinaus soll Reisezeit auch Arbeitszeit sein.
Urlaub kann natürlich in Abstimmung mit dem Projekt erfolgen.

Mitarbeiter sollen sich auch in Krankheitsfällen auskurieren können und nicht ständig von Vorgesetzten durch "Micromanagement" angestrengt werden. Diese Fälle sind mir mehrfach bekannt, treffen aber natürlich nicht auf alle zu.

Image

Ich habe ein sehr großes Netzwerk und in meiner gesamten Zeit bei Q_Perior gab es eine Person die den Namen mal gehört hat. Das Image von aussen kann ich leider nicht beurteilen, aber von innen heraus. In meiner Zeit hat sich sehr viel getan und die Firma ist stark gewachsen. Leider ist die Unternehmenskultur nicht wirklich mitgewachsen. Ich habe viele unzufriedene Stimmen gehört, während meiner Zeit aber auch noch heute.

Verbesserungsvorschläge

  • Durch das schnelle Wachstum werden Personen zu Führungskräften, die leider zu wenig Qualifikation haben. Fachlich mögen sie top sein, aber sie können das "Persönliche" und die Weiterbildung den eigenen Mitarbeitern nicht geben. Auch wenn es nicht immer möglich ist, Mitarbeiter sollten nach ihren Fähigkeiten bestmöglich eingesetzt werden. In meiner Zeit gab es hier eine Vielzahl an Fehlplanungen bei Projektzuweisungen. Es soll auch mal akzeptiert werden, dass Mitarbeiter mal ein paar Wochen "auf der Bank" sitzen, um sie bestmöglich einsetzen zu können. Damit kann es die Firma schaffen, einige MA auch länger zu halten.

Pro

Eine dennoch offene Kultur und die Events, die durchgeführt werden.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Q_PERIOR
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Bewertungsdurchschnitte

  • 190 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (136)
    71.578947368421%
    Gut (20)
    10.526315789474%
    Befriedigend (26)
    13.684210526316%
    Genügend (8)
    4.2105263157895%
    4,05
  • 92 Bewerber sagen

    Sehr gut (84)
    91.304347826087%
    Gut (3)
    3.2608695652174%
    Befriedigend (1)
    1.0869565217391%
    Genügend (4)
    4.3478260869565%
    4,62
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Q_PERIOR AG
4,23
281 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Beratung / Consulting)
3,77
112.273 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.694.000 Bewertungen