REWE Group als Arbeitgeber

  • Köln, Deutschland
  • BrancheHandel
REWE Group

481 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 78%
Score-Details

481 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

311 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 90 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von REWE Group über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Kasse und etwas Warenverräumung auf 450€-Basis in einem Rewemarkt

3,3
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Rewe Group in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsatmosphäre prima!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Auf mein Arbeitszeugnis warte ich seit knapp einem Jahr vergeblich, obwohl ich es mehrfach angefordert habe. Meinen Gehaltsabrechnungen und gestochenen Stunden musste ich ebenfalls mehrfach hinterherlaufen.

Verbesserungsvorschläge

In Bezug auf Vertrag, Gehaltsabrechnung, Urlaubsanspruch und die gesamte Administration aus der Zentrale: eine komplette Katastrophe!

Work-Life-Balance

450€-Job, konnte zu Beginn angeben, an welchen Wochentagen und zu welchen Zeiten ich arbeiten kann

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man könnte Lebensmittel, die das MHD überschritten haben, Spenden, verschenken, bei toogoodtogo abgeben etc., anstatt sie wegzuwerfen

Arbeitsbedingungen

Gut, bei schweren Dingen hat sich auch immer jemand geholfen, der mit angepackt hat

Gehalt/Sozialleistungen

Nach Vertragsunterzeichnung wurde mein Gehalt durch das Unternehmen nach unten korrigiert, mir wurde dies bei Arbeitsantritt am ersten Tag „eben so“ mitgeteilt. Ebenfalls wurde mein Urlaubsanspruch falsch berechnet und plötzlich hieß es nach meinem letzten Arbeitstag, ich müsste doch nochmal kommen, da mein Urlaubsanspruch geringer war als gedacht und ich deswegen noch Stunden leisten müsse.

Interessante Aufgaben

War an der Kasse nichts los, wurde immer eine Alternative geboten wie Warenverräumung


Arbeitsatmosphäre

Image

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Sowas Schlimmes

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei REWE Group (Wiesloch) in Wiesloch gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Auf der einen Seite die Freiheitsbewegung Wiederum fuhrt die zu solche ungleichen Arbeitsverhältnissen .

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine interne Prüfung.

Verbesserungsvorschläge

Mal wirklich intern prüfen Ob da alles stimmt Mitarbeiter einsetzen die auf alles zugreifen und daten kontrollieren. Es gehen meiner Meinung nach zu viele Mitarbeiter auf unerklärliche Weise.

Arbeitsatmosphäre

Beziehungen Sind wichtig, sonst War’s das. Die Atmosphäre ist geheuchelt.

Image

Rewe jeden Tag ein bisschen besser.
Ich denke es ist jetzt noch gut,aber dieses unternehmen wird intern zusammenbrechen

Work-Life-Balance

Ist eigentlich sehr Gut,Aber Auch hier wieder, Beziehungen. Es ist unglaublich,

Karriere/Weiterbildung

Es wird darauf wert gelegt zu fördern, aber es reden mehrere Personen rein. Was eine Blockierung der Weiterbildung verzögert . der eine Will fordern der andere sagt nee,da ist standig so ein Machtspiel am Werk.

Gehalt/Sozialleistungen

Das war gut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Schlecht es wird zwar geachtet,aber dann landet doch wieder alles zusammen sehr schlecht.

Kollegenzusammenhalt

Werden verraten, andere schweigen, wieder andere halten Stimmung aufrecht. Wirklich schlimm.

Umgang mit älteren Kollegen

Konnte ich nicht feststellen. Da war alles gut.

Vorgesetztenverhalten

Gar nicht zu erwähnen schlimm.

Arbeitsbedingungen

Zuviel auf einzelne Personen,besonders gute Mitarbeiter bekamen viel ab, sie haben auch das Unternehmen gekündigt . Revision prüft auch nicht warum Diese gekündigt werden unglaublich

Kommunikation

Null Kommunikation mit Arbeitsaufgaben, theoretisch kannste einfach nichts tun den es gibt immer einen der dann ausgenutzt wird, wirklich krass. Der flog aber weil er zu Gut,wirklich gut war.

Gleichberechtigung

Absolut vergebens, hartarbeitende bekommen standig arger ,faule werden gefördert.das ist wirklich kein scherz ich war in 8 markten.

Interessante Aufgaben

Arbeitsweise ist nie in Ordnung nie.

Top ! Besonders in der heutigen, schweren Zeit.

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Handel und Lagerservice GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Teams.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manchmal zu viele Aufgaben.

Verbesserungsvorschläge

Zur Zeit einfach auf Kurs bleiben.

Arbeitsatmosphäre

Man arbeitet gerne zusammen.

Image

Durchweg gut.

Work-Life-Balance

Aussendienst eben, dafür ein prima sicherer Job.

Karriere/Weiterbildung

Möglich, wenn man sich anstrengt.

Barrierefreiheit

Wenig Möglichkeit für Menschen mit Einschränkung.

Gehalt/Sozialleistungen

Mehr geht immer aber fair.

Diversität

Neben dem Tagesgeschäft gibt es viele zusätzliche Aufgaben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Tolle Ansätze.

Sicherheit am Arbeitsplatz

Handel ! Wir werden immer gebraucht.

Kollegenzusammenhalt

Jeder hilft hier jedem.

Umgang mit älteren Kollegen

Super fair ! Volle Integration und Nutzung des großen Wissensschatzes.

Vorgesetztenverhalten

Meine Führungskraft ist immer für mich da.

Arbeitsbedingungen

Kommt immer auf den Markt an !

Herausforderung

Es wird viel erwartet.

Beschäftigungssicherheit

Handel !

Kommunikation

Bis auf wenige Nachfragen kommen ALLE Infos automatisch.

Gleichberechtigung

Ist so !

Interessante Aufgaben

Immer neue und interessante Aufgaben und Menschen.

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von REWE Group, Expertin Employer Branding & Recruiting Zentrale
Mitarbeiter von REWE GroupExpertin Employer Branding & Recruiting Zentrale

Liebe/r Kollege/in,

vielen Dank für das positive Feedback.

Viele Grüße
Jennifer Schneider vom HR-Team Zentrale

Top Arbeitgeber mit viel Luft nach oben in der Führung und Kommunikation

2,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei REWE Deutscher Supermarkt AG & Co. KGaA in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Aufgaben machen grundsätzlich Spaß und wenn man sich darüber hinaus einbringen möchte, bestehen Möglichkeiten.
Die Ausstattung ist gut und die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten (unabhängig von Corona) besteht.
Die Work-Life-Balance ist gut einzuhalten, wenn man sich entsprechend organisiert.
Der Zusammenhalt im regionalen Team ist gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Entwicklungschancen bestehen leider kaum.
Die Kommunikation innerhalb der Abteilung und die Willkür der Vorgesetzten machen leider vieles kaputt und nehmen einem den Spaß an der Arbeit.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeitern mehr Perspektiven bieten, die auch realistisch in Frage kommen (z.B. keinen Umzug voraussetzen).
Eine offene und ehrliche Kommunikation bzgl. der langfristigen Ausrichtung, damit man sich als Mitarbeiter keine Sorgen um seine Zukunft machen muss.
Führungspositionen mit persönlich UND fachlich geeigneten Mitarbeitern besetzen.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht an vielen Ecken Misstrauen, da Kollegen z.T. andere Wissensstände haben, mal weiß einer mehr, mal weniger, dadurch herrscht viel "Flurfunk" und Unsicherheit.

Image

Das Image nach außen ist super, auch wenn natürlich nicht alles Gold ist was glänzt. Dennoch erzähle ich gern, dass ich hier arbeite und fühle mich als Teil eines großen Ganzen.

Work-Life-Balance

Hier liegt es sicherlich zu einem großen Teil am einzelnen Mitarbeiter, inwiefern man sich freie Zeiten nimmt oder auch einfordert. Der Urlaub muss ganz normal abgestimmt werden und wenn man mal einen Termin hat, ist es kein Problem diesen wahrzunehmen. Die Arbeitszeiten kann man sich durch die Gleitzeit weitestgehend selbst gestalten.

Karriere/Weiterbildung

Wie schon erwähnt, bestehen Möglichkeiten zur Weiterentwicklung i.d.R. wenn man mit dem Vorgesetzten sehr gut gestellt ist oder wenn man bereit ist, an einem der anderen Standorte innerhalb Deutschlands zu arbeiten. Innerhalb der Abteilung wird man ansonsten keine Chance haben, Karriere zu machen.
Weiterbildungsmöglichkeiten werden mündlich zwar angeboten, aber eher selten dann auch realisiert. Als Mitarbeiter soll man sich selbst aussuchen, welche Weiterbildungen man machen möchte, dies wird dann besprochen und häufig scheitert es dann am Zeitfaktor oder an den Kosten.
Außerhalb der Abteilung wird es einem auch eher schwer gemacht dort einzusteigen, leider wird hier wenig durch die Vorgesetzten unterstützt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist der Tätigkeit grundsätzlich angemessen, außerhalb des Tarifs bestehen allerdings auch nicht viele Möglichkeiten zu verhandeln. Übernimmt man mehr Aufgaben tut man dies also i.d.R. zum gleichen Gehalt, ohne eine Chance auf eine Steigerung.
Darüber hinaus gibt es aber attraktive Zahlungen wie Urlaubs-/Weihnachtsgeld, vermögenswirksame Leistungen und eine firmeneigene Altersvorsorge.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die REWE beteiligt sich als Konzern an vielen sozialen Projekten, auch als Mitarbeiter kann man sich engagieren und Flagge zeigen, z.B. beim Firmenlauf oder beim Christopher Street Day.
Auch die Händler vor Ort engagieren sich häufig bei lokalen Projekten mit Spendenaktionen etc.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des eigenen regionalen Recruitingteams besteht zwischen den Kollegen guter Zusammenhalt und im Rahmen der Möglichkeiten ein vertrautes Verhältnis. Im großen Gesamtteam gibt es leider immer weniger Punkte an denen sich die Arbeit überschneidet, so dass man mit den Kollegen außerhalb des Teams mittlerweile wenig zu tun hat.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt innerhalb der Abteilung kaum Mitarbeiter die ü40 sind, abgesehen von wenigen Mitarbeitern in Führungspositionen.

Vorgesetztenverhalten

Zum Teil hat man das Gefühl "führungslos" zu sein, auch, weil die Kommunikation schlecht ist. Wenn der/die Vorgesetzte einem wohlgesonnen ist, bekommt man Möglichkeiten der Entwicklung geboten, ansonsten wird sehr deutlich gemacht, das es dahingehend keine Optionen innerhalb der Unternehmensgruppe gibt.
Manchmal hat man das Gefühl, dass Führungspositionen ausgelost werden und dass der Zeitfaktor wichtiger ist, als die passgenaue Besetzung.

Arbeitsbedingungen

Grundsätzlich sind die Büros so ausgestattet, dass jeder Mitarbeiter an jedem Arbeitsplatz arbeiten können sollte. Man bekommt seine eigene technische Ausstattung mit Laptop, Hardware, Headset etc., um damit auch aus dem Homeoffice heraus arbeiten zu können. In den Büros haben im Schnitt vier bis sechs Mitarbeiter Platz, je nach Besetzung variiert der Lärmpegel, geräuschempfindlich darf man jedoch nicht sein.
Ein riesiges Manko im Sommer ist, dass es keine Klimaanlage o.ä. gibt, hier wird es in den Räumlichkeiten sehr heiß und es ist fast unmöglich konzentriert zu arbeiten.

Kommunikation

Mit Informationen über relevante Veränderungen innerhalb der Abteilung wird man seit Jahren stückchenweise hingehalten, so dass man sich häufig fragt, wohin die Reise langfristig hingehen kann. Man hat häufig das Gefühl, dass einem Informationen vorenthalten werden, um Unmut zu vermeiden. Über relevante personelle Veränderungen wird nach dem Motto "Besser spät als nie" informiert.

Gleichberechtigung

Es werden keine Geschlechterunterschiede gemacht, es geht gerade bei Aufstiegschancen eher darum, ob man gut gelitten ist und/oder ggf. auch umziehen würde. Grundsätzlich arbeiten hier wesentlich mehr Frauen als Männer.

Interessante Aufgaben

Es herrscht je nach Team eine mehr oder weniger hohe Arbeitsbelastung. Routine ist jedoch in jedem Team ein Thema, da sich sehr viele Aufgaben wiederholen und es wenig Neues gibt. Wer neben den eigenen Aufgaben noch Zeit für eine Expertenrolle innerhalb des Gesamtteams hat, kann sich hier noch in anderen Themen einbringen.

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von REWE Group, Expertin Employer Branding & Recruiting Zentrale
Mitarbeiter von REWE GroupExpertin Employer Branding & Recruiting Zentrale

Liebe/r Kollege/in,

vielen Dank für die sehr ausführliche und konstruktive Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie das Unternehmen in vielen Punkten sehr positiv wahrnehmen, aber auch, dass Sie uns so offen Ihre konstruktiven Kritikpunkte mitteilen. Dies ist für uns sehr wertvoll und wir geben die Kritik an die entsprechenden Stellen weiter. Darüber hinaus möchten wir Sie aber auch ermuntern, die Kritikpunkte noch einmal offen anzusprechen. Hierfür können Sie natürlich jederzeit auf Ihre Führungskraft zugehen oder aber auch den Betriebsrat ansprechen, unsere jährliche Mitarbeiterbefragung oder Ihr jährliches KNP-Gespräch nutzen. Insbesondere die eigene Weiterentwicklung wird in den jährlich stattfindenden KNP-Gesprächen ja ohnehin thematisiert, so dass Sie diese Gelegenheit gut nutzen können. Zusätzlich werden wir die Themen aber gerne auch in die jeweiligen HR-Bereiche weitergeben.

Viele Grüße,
Jennifer Schneider vom HR-Team Zentrale

Chaos Betrug Lügen

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Rewe Group in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wohl noch Bereiche gibt in denen es ein gutes Arbeitsklima etc, gibt. In der Rewe Goup Buying ist dies nicht gegeben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leistung zählt nicht, Kritik ist nicht erwünscht. Verbesserungen scheitern zu schnell. 10 Mitarbeiter profitieren, 1 Mitarbeiter hat geringfügig Mehrarbeit oder muss eine Arbeit anders erledigen, beschwert sich und schon steht man wieder am Anfang. Lieferanten werden abgezockt mit Lieferbedingungen etc. was einkalkuliert wird, ausbaden müssen es die Einkäufer. Zusammenarbeit über mehrere Abteilungen ist praktisch unmöglich oder würde Jahrzehnte dauern. Jeder Bereichsleiter hat Angst Macht zu verlieren und verhindert dringend notwendige Maßnahmen, die Mitarbeiter leiden darunter.

Verbesserungsvorschläge

Hätte ich dort abgegeben. Habe mich für einen anderen Weg entschieden. Gebe hier keine Vorschläge ab. Vielleicht merkt man es irgendwann, wenn noch mehr Personal geht.

Arbeitsatmosphäre

Kollegen teils seh nett, Führung eine Katastrophe. Eine Atmosphäre der Angst ist gewollt und wird gefördert.

Image

Für mich nicht mehr vorhanden.

Work-Life-Balance

Tarifkräfte bauen Überstunden auf, A.T. Mitarbeiter gehen leer aus. Gibt es auch Bereiche die wohl nicht arbeiten müssen aber ich bewerte den Einkauf.

Karriere/Weiterbildung

Gleich null. Gibt Weiterbildungsangebote, brachte nichts, bekam auch keine Teilnahmebescheinigung oder Sonstiges.

Gehalt/Sozialleistungen

Einstiegsgehalt , das wars. Tarifkräfte halt die normalen Erhöhungen. Einige Einkaufsbereiche haben zur Zeit auch massive Probleme, das Personal wandert ab.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

So stellt man sich gerne dar, aber das Gegenteil ist der Fall. Niemand betreibt mehr Foodwaste als Rewe.

Kollegenzusammenhalt

Dadurch das die Führung gerne Zwietracht sät, leidet der Kollegenzusammenhalt.

Umgang mit älteren Kollegen

Wie überall, am besten irgendwann austauschen.

Vorgesetztenverhalten

Drohen und Angst schüren. Keine Förderung, Geklüngel. Tolle Aussage war, dass Corona ja jetzt viele Arbeitskräfte freisetzt und man sich am Markt gut bedienen könne. Die Leute die jetzt ihren Job verlieren gehen für jedes Geld arbeiten.

Arbeitsbedingungen

Veraltete Software, umständliches Arbeiten, lange Arbeitszeiten. Corona Schutz bestand auch nur auf dem Papier. Man sollte alles desinfizieren, kein Mittel da. Putzpläne wurden auch nicht angepasst. Einmal die Woche staubsaugen ist dürftig.

Kommunikation

Flurfunk ist besser, schneller und genauer als jede offizielle Info.

Gleichberechtigung

Ist gegeben

Interessante Aufgaben

Wären mit Sicherheit da, lassen sich in diesem verschachtelten Laden nicht umsetzten.

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von REWE Group, Expertin Employer Branding & Recruiting Zentrale
Mitarbeiter von REWE GroupExpertin Employer Branding & Recruiting Zentrale

Liebe/r ehemalige/r Kollege/in,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir werden die Kritik an den entsprechenden Bereich weitergeben. Schön wäre es natürlich, wenn Sie es sich doch noch einmal überlegen würden und uns Ihre Bewertung noch einmal etwas genauer erläutern würden. Über eine Kontaktaufnahme über karriere@rewe-group.com würden wir uns daher sehr freuen.

Viele Grüße
Jennifer Schneider vom HR-Team Zentrale

mangelhafte Führung und unflexibele Arbeitszeitgestaltung

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Rewe Group Buying GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

nicht wirklich viel

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fast alles

Verbesserungsvorschläge

FK's besser ausbilden. Bewertungsmöglichkeiten direkt für FK den Mitarbeitern anbieten

Arbeitsatmosphäre

offene Kritik darf nicht angesprochen werden - wird als persönlicher Angriff gewertet

Image

zu gut

Work-Life-Balance

Vor Corona keine Erlaubnis für HomeOffice- derzeit nur temporär, bedingt durch Corona möglich

Karriere/Weiterbildung

Auch hier wird nur gefördert, wer Beziehungen hat

Gehalt/Sozialleistungen

Seit Jahren keine Gehaltserhöhung. Wenn man es anspricht bekommt man als Antwort --> wenn es Ihnen nicht passt, gehen Sie doch woanders hin

Umwelt-/Sozialbewusstsein

ok

Kollegenzusammenhalt

Kritik wird persönlich genommen, es werden Drohungen ausgesprochen - unzumutbar

Umgang mit älteren Kollegen

meines Wissens nach Ok

Vorgesetztenverhalten

sozial inkompetent, keine Führungsqualitäten, es wird nichts unternommen, wenn man Kritik offen ausspricht

Arbeitsbedingungen

In manchen Büros kommt man sich vor, wie in der Massentierhaltung. Zu laut, kein aktuelles Equipment, gesetzl. Vorgaben werden nicht eingehalten

Kommunikation

mangelnder Informationsfluss, wird von FK einfach als "fyi" weitergeleitet- auf Rückfragen kommen keine qualifizierten Auskünfte

Gleichberechtigung

Hier zählt nur der sog. "Kölsche Klüngel" - ohne Beziehungen hat man verloren

Interessante Aufgaben

immer das Gleiche

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von REWE Group, Expertin Employer Branding & Recruiting Zentrale
Mitarbeiter von REWE GroupExpertin Employer Branding & Recruiting Zentrale

Liebe/r Kollege/in,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Es tut uns leid, dass diese so negativ ausfällt und wir würden uns gerne einmal hierzu mit Ihnen austauschen. Senden Sie uns doch gerne eine Email an karriere@rewe-group.com, damit wir Sie kontaktieren können. Da Sie offensichtlich bereits an Ihren Vorgesetzten herangetreten sind, würden wir uns darüber hinaus sehr freuen, wenn Sie auf Ihren zuständigen HR-Partner/in oder Betriebsrat zugehen.

Wir würden uns über einen offenen Austausch freuen, nehmen aber natürlich auch gerne die bereits genannten Kritikpunkte entgegen und leiten sie an die entsprechenden Stellen weiter.

Viele Grüße,
Jennifer Schneider vom HR-Team Zentrale

Funktionsbereichsleitung

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Rewe Group in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Besonnener Umgang mit der Corona-Krise, es hat mich stolz gemacht, wie mein Unternehmen in der Zeit agiert hat

Verbesserungsvorschläge

Die grosszügige Homeoffice-Regelung auch nach Corona beibehalten

Arbeitsatmosphäre

Gerade in Corona-Zeiten ein grosser Zusammenhalt

Work-Life-Balance

Ein gewisses Mehr an Arbeitszeit ist in Führungspositionen logischerweise eingepreist. Es wird aber hingenommen, dass Teams strukturell per se zu klein sind für ihren Workload und damit immer mehr Arbeit anfällt. Für individuelle Situationen wurde und wird aber gerade in Corona-Zeiten im bilateralen Gespräch mit dem Vorgesetzten Rücksicht genommen. Das Grundproblem löst sich dadurch aber nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Marktübliche Gehälter, gute Zusatzleistungen, sichere Arbeitsplätze

Kollegenzusammenhalt

Tolles Team

Kommunikation

Über interne Medien, Townhall Meetings und (Online-)Meetingstruktur guter Info-Fluss


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von REWE Group, Expertin Employer Branding & Recruiting Zentrale
Mitarbeiter von REWE GroupExpertin Employer Branding & Recruiting Zentrale

Liebe/r Kollege/in,

vielen Dank für das positive Feedback. Es freut uns, dass Sie das Unternehmen insgesamt so positiv einschätzen und dass Ihnen die Regelungen zu Corona-Zeiten gefallen haben. Vielen Dank auch für das kritische Feedback bzgl. des Arbeitsvolumens, welches wir gerne weitergeben.

Viele Grüße
Jennifer Schneider vom HR-Team Zentrale

super Arbeitgeber, gutes Image, großes Unternehmen, kleine Lücken...

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei Rewe Zentralfinanz eG in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich würde den Arbeitgeber jederzeit empfehlen. Meine Bewertung ist natürlich meckern auf hohem Niveau :-)

Arbeitsatmosphäre

super liebe und hilfsbereite Arbeitskollegen

Image

Von dem super Image erwartet man im Arbeitsleben etwas mehr.

Work-Life-Balance

Homeoffice ist möglich, wird aber nur zur Coronazeit gerne gesehen. Flexible Arbeitszeiten. Auf Familien wird jederzeit Rücksicht genommen. Für alles gibt es eine Lösung!

Karriere/Weiterbildung

interner Stellenwechsel und somit Aufstiegsmöglichkeiten sind gegeben und möglich. Auf die Mitarbeiter selbst, könnten mit Weiterbildungsangeboten oder neuen Aufgaben mehr eingegangen werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter kommen pünktlich. Sozialleistungen sind top! Zufriedenstellendes Gehalt, aber manche Gehälter sollten den Aufgaben angepasst werden...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

als Handelsunternehmen sollte das auch so sein! :) - Nachhaltigkeit wird groß geschrieben, auf Plastik im Unternehmen wird aber nicht verzichtet!

Kollegenzusammenhalt

Kollegen sind immer ehrlich und hilfsbereit. Der Zusammenhalt war super!

Umgang mit älteren Kollegen

ältere Mitarbeiter werden eingestellt und geschätzt

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter werden in Entscheidungen nicht mit einbezogen. Trotzdem super nett, und für Probleme werden Lösungen gesucht!

Arbeitsbedingungen

gehen besser!

Kommunikation

als "einfacher" Sachbearbeiter bekommst du nur das Wichtigste

Interessante Aufgaben

gar nicht abwechslungsreiche. Ist aber natürlich abhängig von der Stelle!


Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Jennifer SchneiderExpertin Employer Branding & Recruiting Zentrale

Liebe/r Kollege/in,

Vielen Dank für das positive Feedback.

Viele Grüße
Jennifer Schneider vom HR- Team Zentrale

Toller Arbeitgeber

4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei REWE Deutscher Supermarkt AG & Co. KGaA in Köln absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vielen Möglichkeiten sich intern weiterzuentwickeln und die Förderungsmöglichkeiten, die auch finanziell unterstützt werden

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-

Verbesserungsvorschläge

Schöner wäre es natürlich, wenn es nur einen Zentralstandort gäbe.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist super, alle sind sehr freundlich. Es ist ein sehr kollegialer Umgang, so dass man auch in der Pause mal zusammen einen Kaffee trinken geht. Auch Auszubildenden gegenüber ist der Umgang sehr fair und respektvoll. Der Zusammenhalt zwischen den Auszubildenden ist sehr gut. Beim Sommerfest gibt es die erste Möglichkeit seine Azubi-Kollegen und Ausbilder kennenzulernen.

Karrierechancen

Die Chancen für eine Übernahme waren eigentlich sehr gut, durch die Corona Situation ist es momentan leider etwas schwieriger. Hier wird aber gut unterstützt, sobald eine neue Stelle intern ausgeschrieben werden soll, werden wir benachrichtigt.

Arbeitszeiten

Gleitzeit ohne Kernarbeitszeit, was man nach der Einarbeitung in den Abteilungen auch sehr gut nutzen kann. Auch Azubis haben 30 Tage Urlaub und dürfen bei Überstunden einen Tag Gleitzeit abbauen.

Ausbildungsvergütung

Absolut angemessen, wird nach Tarif bezahlt. Außerdem gibt es auch Weihnachts- und Urlaubsgeld, vermögenswirksame Leistungen, Mitarbeiter-Rabatt, vergünstigtes Mittagessen in der Kantine und die betriebliche Pensionskasse wird unterstützt

Die Ausbilder

Obwohl die Ausbilder aufgrund von Elternzeit gewechselt haben, hat der Ablauf trotzdem super funktioniert und es war immer mindestens ein Ansprechpartner da

Spaßfaktor

Die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich, man kann so gut wie in alle Abteilungen mal hineinschauen. Wünsche für Abteilungen werden ebenfalls versucht zu berücksichtigen

Aufgaben/Tätigkeiten

Aufgrund der wechselnden Abteilungen verändern sich auch die Tätigkeiten, was die Ausbildung sehr abwechslungsreich macht. Man wird überall gut eingearbeitet und darf schnell auch eigenverantwortlich arbeiten


Variation

Respekt

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von REWE Group, Expertin Employer Branding & Recruiting Zentrale
Mitarbeiter von REWE GroupExpertin Employer Branding & Recruiting Zentrale

Liebe/r Kollege/in,

vielen Dank für das ausführliche und positive Feedback!

Viele Grüße,
Sabrina Wolf vom HR-Team Zentrale

Viel Verantwortung übertragen bekommen, sehr dankbar für die Erfahrung!

4,7
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei REWE GROUP / REWE-Zentral AG in Köln gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Während Corona wurden wir grundsätzlich gut unterstützt, Home Office war sehr schnell möglich. Was jedoch sehr störend ist, ist dass die Nutzung des Privathandys als selbstverständlich angenommen wird. Seit Monaten muss ich mein privates Handy nutzen um externe Personen anzurufen, da hatte ich von einem solch großen Konzern ehrlich gesagt mehr erwartet

Work-Life-Balance

Auch für Praktikanten gilt die Gleitzeit

Kollegenzusammenhalt

Da sehr viele Praktikanten im Team sind die natürlich kommen und gehen, ist es den festen Kollegen manchmal etwas egal wenn neue da sind und Interesse wird eher nicht gezeigt an einem.. wenn man sich bemüht kann man aber auch Kontakte knüpfen

Gehalt/Sozialleistungen

Mindestlohn für alle Praktikanten - sehr fair gestaltet!

Interessante Aufgaben

Man bekommt schon sehr früh viel Verantwortung übertragen, dies kann manchmal etwas überfordernd sein, bringt jedoch hohen Lernfaktor!


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von REWE Group, Expertin Employer Branding & Recruiting Zentrale
Mitarbeiter von REWE GroupExpertin Employer Branding & Recruiting Zentrale

Liebe/r Kollege/in,

vielen Dank für die positive Bewertung und die Verbesserungsvorschläge. Diese geben wir gerne weiter.

Viele Grüße,
Jennifer Schneider vom HR Team Zentrale

Mehr Bewertungen lesen