Workplace insights that matter.

Login
RIB Software SE Logo

RIB Software 
SE
Bewertungen

69 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

69 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

40 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 20 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von RIB Software SE über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Wertschätzender Arbeitgeber mit tollen Möglichkeiten zur Weiterentwicklung

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei RIB Software SE in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Förderung des Verantwortungsbewusstseins, Flexibilität und Vertrauen gegenüber Mitarbeiter und Kollegen, Zusammenarbeit zwischen Alt & Jung. Spannende & aktuelle Projekte.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts, bin sehr zufrieden.

Verbesserungsvorschläge

Telefonzellen / Telefonboxen für mehr Rückzugsorte.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sarah Bross*

Liebe Kollegin/ Lieber Kollege,

vielen Dank für 4,6 Sterne!

Verantwortung und somit auch die eigene Gestaltung des Arbeitsalltags werden bei uns ab dem ersten Tag gefördert – und das ist auch gut so!
Ihren Vorschlag nehmen wir gerne auf, dennoch freuen wir uns über Ihre Konkretisierung in einem Konzept und Ihre Mitgestaltung bei der potentiellen Umsetzung (Ideen@).

Weiterhin viel Erfolg – let’s keep running together.

Viele Grüße,
Sarah Broß
RIB-Karriere Team

Grosser Konzern, keine Struktur

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei RIB Software SE in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt war pünktlich
Die meisten Kollegen sind in Ordnung.
Arbeitszeit war in Ordnung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehlende Struktur
Fehlendes selbständiges Arbeiten
Mangelnder Infofluss
Mittelalterliches Arbeiten

Verbesserungsvorschläge

Struktur
Ehrlichere Stellenbeschreibungen
Modernes Arbeiten!
Prozessabläufe

Arbeitsatmosphäre

Man kommt und geht zur Arbeit...

Image

Mehrzahl der Mitarbeiter ist unzufrieden.

Work-Life-Balance

Ist in Ordnung

Karriere/Weiterbildung

Gibt es nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

In Ordnung geht aber wesentlich besser

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Papierverschwenderisches arbeiten. Sind nicht in der digitalen Neuzeit angekommen.

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf die Abteilung an. Jeder schaut aber eher nach sich.

Umgang mit älteren Kollegen

Konnte weder positives noch negatives feststellen.

Vorgesetztenverhalten

Vom Vorgesetzten hat man nicht wirklich was gehört.

Arbeitsbedingungen

PC in Ordnung und modern. Räumlichkeiten in die Jahre gekommen. Teppich weist einen Trampelpfad auf. Mitarbeiter WC ist ungepflegt und gehört saniert. Genauso wie die Decken im Flur.

Kommunikation

Es gibt keine Informationen. Keine Prozessabläufe oder Struktur.

Gleichberechtigung

Führungspositionen sind von Männern besetzt. Frauen werden mit "die Damen" betitelt.

Interessante Aufgaben

Wer selbständig arbeiten will ist hier fehl am Platz. Man bekommt die Aufgaben zugeteilt. Darf dann all das machen worauf die anderen keine Lust haben.
Vorsicht! Versprechen in der Stellenanzeige das genaue Gegenteil.

Arbeitgeber-Kommentar

Sarah Bross*

Liebe ehemalige Kollegin/ Lieber ehemaliger Kollege,

danke für Ihre Zeit, die Sie in eine Bewertung gesteckt haben – schade, dass wir nun nichts mehr gegen Ihre Entscheidung tun können.
Trotzdem möchte ich auf die Kernaussagen Ihrer Bewertung kurz eingehen:

Unseren Bewerbungsprozess und somit auch unsere Stellenanschreiben gestalten wir auch in unserem eigenen Interesse so ehrlich wie möglich – denn auf beiden Seiten möchte keiner Zeit verschwenden, wenn die Inhalte nicht übereinstimmen. Es tut uns sehr Leid, wenn Sie sich Ihre Aufgaben und Projekte anders vorgestellt haben – hier ist es wichtig dies umgehend mit dem Vorgesetzten in den vielzähligen Feedbackterminen zeitnah anzusprechen, um darauf eingehen zu können.

Gleichberechtigung wird bei uns großgeschrieben – wir werten nicht nach Geschlecht, Herkunft, … sondern nach Stärken, Erfahrungen und Engagement – auch nicht bei der Auswahl unserer Führungskräfte (m/w).
Einige unserer Räumlichkeiten sind tatsächlich etwas „in die Jahre gekommen“, hier sind wir aber gerade dabei, nach und nach umzugestalten, zu renovieren und zu modernisieren – das passiert leider nicht über Nacht.

Wir haben in unseren verschieden Arbeitsbereichen vorgegebene Strukturen, aber können dank flacher Hierarchien unseren Arbeitsalltag, Prozesse und Vorgehensweisen auch etwas flexibel gestalten, stetig optimieren und an neue Gegebenheiten anpassen – von einer Konzernstruktur sind wir weit entfernt.

Wir nehmen Ihre Punkte trotzdem auf, wünschen Ihnen auf Ihrem nächsten Abschnitt alles Gute und viel Erfolg!

Viele Grüße,
Sarah Broß
RIB-Karriere Team

Alle RIB Unternehmen sind gleich...

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei RIB Deutschland GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass das Arbeitsverhältnis bald beendet ist

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Naja schlecht nicht, ehr "Erstaunlich" das diese Firma sich immer noch hält, in das was sie macht.

Verbesserungsvorschläge

Verbesserungsvorschläge sich an hören

Arbeitsatmosphäre

Einfach gesagt, mehr Leistung wird nicht wertgeschätzt und wenn man mal seine Ziele nicht ereicht ist man gleich ein Kopf kürzer

Work-Life-Balance

Trotz frühzeittiger Urlaub Anmeldung und Bestätigung, darf man trotzdem die paar Tage vor den Urlaubsantritt noch sehr lange arbeiten, da der vorgesetzte das immer kurzfristig festtellen

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ist kein Problem, man hat ja genug zeit nach der Arbeitszeit sowie Urlaub welchen man ja für nutzen kann

Gehalt/Sozialleistungen

Wem Geld nicht wichtig ist, ist hier bei der Firma genau richtig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ein Softwarehaus welches Wöchentlich für Meetings extra hin und her fliegt, ist beeindruckend ... gäbe es nur eine Möglichkeit aus der Ferne zu kommunizieren.

Kollegenzusammenhalt

Jeder des seinen, Zusammenhalt gibt es nur wenn für einen persönliche vorteile entstehen

Umgang mit älteren Kollegen

"Es bleibt alles so wie es ist, wir haben das schon immer so gemacht"

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut nachzulesen beim "Peter-Prinzip"

Arbeitsbedingungen

Also diese groß Raum Büros sind echt klasse:
- Supper Konzentriert arbeiten können
- Die unfassbare ruhe, trotz der ständigen Telefonate #TeleSales

Kommunikation

Also gäbe es den Flurfunk nicht und die Aktienpresse mitteilungen würde man denken die Führungsebene ist nur am Golf spielen.

Gleichberechtigung

siehe Punkt: "Umgang mit älteren Kollegen", somit nein

Interessante Aufgaben

Arbeitsbelastung gerecht verteilt: geht so
Einfluß auf eigene Aufgabengebiete: nein


Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sarah Bross*

Liebe Kollegin/ Lieber Kollege,

Ihre Einstellung und Aussagen zu Kollegen und Vorgesetzten (alle m/w) sind sehr bedauerlich zu hören und überraschen uns sehr. Sie vom Gegenteil zu überzeugen, kommt Ihrer Bewertung zufolge leider zu spät, da Sie sich bereits entschieden haben das Unternehmen zu verlassen.
Gerade im Vertrieb sind der Großteil unserer Kollegen (m/w) bereits mehr als 10 Jahre (oder sogar mehr!) Teil der RIB-Familie – dabei stellt Vertrauen, ein Geben-und-Nehmen und somit die gegenseitige Unterstützung die Basis des Erfolges dar.

Durch unsere flachen Hierarchien besteht im Vertrieb sehr viel persönlicher Gestaltungsspielraum in der Erreichung individueller Ziele und dem Einsatz der eigenen Stärken – somit hat uns auch Ihre Aussage, dass es keinerlei Einfluss auf eigene Aufgabengebiete gibt und Ihre Arbeitszeit unpassend ist sehr überrascht.

Verbesserungsvorschläge hören wir uns sehr gerne an – hierfür gibt es verschiedene Anlaufstellen: Ihre Vorgesetzten (m/w); wir als HR-Abteilung/ Vertrauensperson; den Betriebsrat oder die einfache Einreichung von potentiellen Konzepten über unser Ideenmanagement.

Umso mehr bedauern wir Ihre bereits getroffene Entscheidung; wünschen aber Ihnen aufrichtig viel Erfolg und viel Glück auf Ihren weiteren Weg.

Sarah Broß
RIB-Karriere-Team

Nette Kollegen, Gute Atmosphäre. Ein guter Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei RIB Software SE in Stuttgart gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehm

Work-Life-Balance

Passt sich gut an

Kollegenzusammenhalt

Einzigartig! Die Kollegen sind sehr nett und helfen in jeder Situation

Kommunikation

Klappt auch im Homeoffice sehr gut


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sarah Bross*

Liebe Kollegin/ Lieber Kollege,

Vielen Dank für Ihre positive Bewertung mit 4,5 Sternen. Es freut uns zu lesen, dass Sie unsere Arbeitsatmosphäre als angenehm, den Kollegenzusammenhalt und die Unternehmenskommunikation als sehr positiv ansehen.
Wir freuen uns, dass Sie Teil unseres Teams sind und wünschen Ihnen weiterhin viele interessante Aufgaben und viel Spaß bei Ihrer Tätigkeit!

Viele Grüße,
Sarah Broß
RIB-Karriere Team

Ein toller Arbeitgeber mit vielen Möglichkeiten zur Weiterentwicklung & Eigeninitiative

4,8
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei RIB Deutschland GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

… dass man den Freiraum, die Entwicklungschancen und Selbstständigkeit übertragen bekommt und sich trotzdem immer auf Ansprechpartner verlassen kann.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist aufgrund des offenen Umgangs unter Kollegen, den freundlichen Pausen und den flachen Hierarchien sehr angenehm.

Kommunikation

Aufgrund der flachen Hierarchien bietet der Arbeitgeber direkte Kommunikation und ermöglicht Ansprechpartner in jeder Situation.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind selbst und individuell gestaltbar und können nach Interessen priorisiert werden. Die persönlichen Interessen, die zur Weiterentwicklung wichtig sind werden dabei berücksichtigt und in den Vordergrund gestellt.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sarah Bross*

Liebe Kollegin/ Lieber Kollege,

„Freiraum, Entwicklungschancen und Eigeninitiative“ sind sehr gute Stichworte für genau die Mehrwerte auf die wir zählen. Vielen Dank für Ihre Bewertung und die darin investierte Zeit.

Es freut uns, dass Sie uns mit fast 5 Sternen weiterempfehlen – da können wir nur sagen weiter so!

Auf eine tolle Zusammenarbeit auch in Zukunft :)

Viele Grüße,
Sarah Broß
RIB-Karriere Team

Leider keine Wertschätzung der Mitarbeiter

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei RIB Software SE in Stuttgart gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter respektieren, anhören und an den Rekordumsätzen beteiligen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre wurde durch anhaltendes Misstrauen seitens der Vorgesetzten und je nach Vorgesetzten, auch durch mangelndem Sachverstand, vergiftet. Alles Handeln wird dem Diktat des zu erziehlenden Gewinns unterworfen. Das (Personal)- Kosten auch eine Investition in die Zukunft sein können hat man inzwischen leider vergessen.

Image

Beim Kunden gutes Image.

Work-Life-Balance

Es gibt einen Tag Homeoffice pro Woche.
Mehr war die letzten Jahre nicht erlaubt. Abhängig von der Abteilung, können Überstunden als Gleitzeit abgebaut werden.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten wurden in letzter Zeit reduziert.

Kollegenzusammenhalt

Den Kollegenzusammenhalt erfahre ich als sehr stark. Man begegnet sich auf Augenhöhe und mit gegenseitigem Respekt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Mitarbeiter erhalten keine höhere Geringschätzung als andere, also könnte man daraus schließen, dass sie gleich behandelt werden wie die jüngeren Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sehen im Mitarbeiter ausschließlich einen Kostenfaktor. Es wird Null Wertschätzung und Respekt gegenüber dem Mitarbeiter geäußert.

Arbeitsbedingungen

Zum Teil einzel Büros zum Teil Großraum.
Hardware ist angemessen. Gebäude teilweise veraltet.

Kommunikation

Die Kommunikation im Team und zur Teamleitung ist gut. Zum Management jedoch sie nicht bzw nur einseitig Vorhanden. Anweisungen werden nicht mehr schriftlich erteilt. Informationsveranstaltungend des Managements fühlen sich wie Werbeveranstaltungen an. Eine Kommunikation von unten nach oben findet nicht statt. Schriftliche Anfragen werden nicht beantwortet.

Gehalt/Sozialleistungen

Für Stuttgart eher gering. Ständig zähes ringen um Gehaltsanpassung. RIB feiert einen Erfolg nach dem Anderen, der Mitarbeiter erhält nichts davon. Positv: Gehalt wurde pünktlich überwiesen.

Interessante Aufgaben

Das ist sehr stark abhängig vom Aufgabenbereich.

Arbeitgeber-Kommentar

Sarah Bross*

Liebe Kollegin/ Lieber Kollege,

danke für Ihre Zeit die Sie in Ihre Bewertung gesteckt haben; bitte nehmen in Zukunft die Chance eines vertraulichen Gespräches wahr damit wir gemeinsam zielführend Verbesserungen erarbeiten können.

„Respekt“ ist Teil unserer Unternehmenswerte und somit auch wichtig für auf allen Ebenen; „von oben nach unten“ ist nicht die Art unserer Kommunikation. Teamleiter (m/w) sind Bindeglied zwischen den operativen Aufgaben der Teams und den strategischen Entscheidungen der Geschäftsleitung. Dabei verständigen sich Teamleitung und Geschäftsleitung zu den verschiedensten Themen wie Arbeitsplatzgestaltung, Aufgaben & Ziele, Richtlinien,… und erarbeiten Maßnahmen, wie z.B. aktuell zu Personalentwicklungsmaßnahmen.

Das Gebäude ist teilweise veraltet; korrekt. Deshalb erarbeiten wir unter Berücksichtigung der Bedürfnisse aller Abteilungen, Sanierungs- und Umbaumaßnahmen. Gerne ermutigen wir Sie wiederholt, Ihre Vorschläge „was für Sie einen angenehmen Arbeitsplatz ausmacht“ in unserem Ideenmanagement einzureichen.

Wir wünschen uns, dass Sie aktiv dazu beitragen die für Sie wichtigen Punkte mit zu gestalten (z.B. indem Sie mit uns oder Ihrem Teamleiter (m/w) darüber sprechen welche Aufgaben für Sie interessant sind, welche Weiterbildung für Sie wichtig ist, wie ihr Arbeitsplatz von morgen aussehen soll,…).

Viele Grüße,
Sarah Broß
RIB-Karriere Team
0711 7873-324

Außen hui, innen pfui.

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei RIB Deutschland GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Relativ sicheres/stabiles Umfeld. Gehalt kommt immer pünktlich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bleibt massiv unter seinen Möglichkeiten. Eigentlich läuft alles gut, es fühlt sich nur gar nicht so an.

Verbesserungsvorschläge

Den Mitarbeitern und ihrer Erfahrung mehr vertrauen. Weniger Zahlenfetischismus!

Arbeitsatmosphäre

Ein Klima aus Misstrauen, Geringschätzung und Kontrolle.

Image

Solide Grundlage in Deutschland. Der Rest ist eingebildet oder Wunschdenken.

Work-Life-Balance

Home-Office ist möglich. Gleitzeit.

Karriere/Weiterbildung

Wer seinen Beruf zum Hobby machen möchte hat eventuell Chancen.

Gehalt/Sozialleistungen

Für Stuttgarter Verhältnisse unterdurchschnittlich. Neuere Verträge schlechter als Altverträge. Kein Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, vermögenswirksame Leistungen o. ä.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt einen Eimer für alte Batterien. Und zwei Abfalleimer (Papier und Restmüll).

Kollegenzusammenhalt

Aktuell einer der wenigen noch positiven Punkte. Ist aber auch von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Rückrat der Firma! Trotzdem keinerlei Wertschätzung.

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch! Arrogant und überheblich. Gutsherrenart.

Arbeitsbedingungen

IT-Ausstattung ist ok. Vereinzelt eigene Büros. Mehrheit im Großraumbüro.

Kommunikation

Außer Jubelmeldungen kaum schriftliche Kommunikation. Anweisungen in der Regel mündlich. Es möchte ja keiner am Ende verantwortlich sein, wenn etwas schief geht.

Gleichberechtigung

Eine Männerwelt! Frauen als fleißige, schlechter bezahlte Bienchen willkommen.

Interessante Aufgaben

Könnte deutlich interessanter und abwechlungsreicher sein. Dazu müsste es aber eine Personalentwicklung o. ä. geben.

Arbeitgeber-Kommentar

Sarah Bross*

Liebe Kollegin/ Lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Zeit, die Sie in diese Bewertung gesteckt haben.

Es tut uns leid, dass Sie RIB zum aktuellen Zeitpunkt nicht weiterempfehlen können und mit vielen Punkten nicht zufrieden sind – gerne arbeiten wir daran mit Ihnen und bitten Sie, auf die Ihnen bekannten Kontaktmöglichkeiten (Telefon oder Ideenmanagement) zurückzukommen.

Ihr Kritikpunkt „Kommunikation“ in der RIB Deutschland GmbH hat uns getroffen; wir lernen aber gerne dazu und erweitern die aktuelle Kommunikation (zwei monatliche Themennewsletter, Quartalsnewsletter und monatliche mündliche Videokonferenzen mit unserer Führungsebene für alle) gerne um Ihre Vorschläge. Wir setzen bevorzugt auf die direkte Kommunikation anstatt auf „schriftliche Arbeitsanweisungen“ weil gerade damit in der heutigen Zeit (Arbeiten im „mobile office“), der direkte Austausch aufrecht gehalten wird.

Es freut uns, dass Sie den Kollegenzusammenhalt positiv bewerten; auch für uns ist das eine unserer Stärken. Arbeitsatmosphäre und das Vorgesetztenverhalten bewerten Sie sehr negativ; da wir hier die genauen Umstände nicht kennen (Sind Sie betroffen? Wenn ja, wie? Hat ein Dialog mit dem Vorgesetzten stattgefunden?...), ist es schwierig genauer darauf einzugehen. Im Allgemeinen leben wir unsere Werte Respekt und Vertrauen sehr ausgeprägt; dies gilt natürlich für alle Ebenen. Dies ist uns sowohl im Umgang mit unseren Kunden als auch untereinander sehr wichtig um erfolgreich kommunizieren und zusammenarbeiten zu können.

Wir möchten Ihre Bewertung ernst nehmen uns daraus wachsen. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie sich vertrauensvoll an uns in einem Telefonat/ per E-Mail mit einem Vorschlag (ideen@) wenden. Gerne unterstützen wir im Dialog.
Wir setzen uns mit jeder Bewertung auseinander; helfen Sie uns indem Sie Ihre Kritikpunkte in einem Gespräch mit uns ausführlicher erläutern. Ihr „Negativgefühl“ sollten wir auf keinen Fall stehen lassen.

Viele Grüße,
Sarah Broß
RIB-Karriere Team
0711 7873-324

Menschlicher Arbeitgeber mit hohem Wohlfühlfaktor, super Arbeitsklima und abwechslungsreich

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei RIB Software SE in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr gute Einarbeitung, viel Unterstützung von Kollegen, wird nicht ins kalte Wasser geworfen, sehr Menschlicher Umgang, gute Arbeitsausstattung, Reisekosten o.ä. werden immer übernommen

Verbesserungsvorschläge

Besser Kommunikation zwischen den einzelnen Abteilungen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sarah Bross*

Liebe Kollegin/ Lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Zeit und diese positive Bewertung auf Basis unseres Onboarding-Programmes.

Auch über Ihren Verbesserungsvorschlag freuen wir uns – senden Sie uns gerne eine Konkretisierung an Ideen@ oder rufen uns direkt an – so können wir Ihr Anliegen besser verstehen und gemeinsam an der Optimierung arbeiten.

Wir freuen uns auch weiterhin mit Ihnen durchzustarten.

Viele Grüße,
Sarah Broß
RIB-Karriere Team
0711 7873-324

Ein Unternehmen mit viel Raum für eigene Ideen & persönliche Entwicklung

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei RIB Software SE in Stuttgart absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

...dass einem die Möglichkeit gegeben wird selbst herauszufinden woran man Spaß hat, woran eher nicht und wohin der berufliche Weg in Zukunft führen soll.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre gestaltet sich durch flache Hierarchien, ein freundschaftliches Verhältnis zwischen den Kollegen und neue, moderne Großraumbüros sehr angenehm.

Die Ausbilder

Es wird großen Wert auf Feedback gelegt, man kann seine eigenen Wünsche und Interessen sehr stark in das Studium einfließen lassen und wird von seinen Ansprechpartnern dabei bestmöglich unterstützt.

Spaßfaktor

Der Spaßfaktor ist durch Events wie Spieleabende, Grillfeste und andere gemeinsame Team-Aktivitäten ( wenn man sich nicht gerade in einer Pandemie befindet ) definitiv vorhanden.

Aufgaben/Tätigkeiten

Natürlich kann niemandem immer alles Spaß machen, durch die Möglichkeit sich selbst so intensiv einzubringen ist man jedoch nie gezwungen über längere Zeit an einer Aufgabe zu arbeiten die einem überhaupt nicht gefällt.


Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Variation

Respekt

Teilen

Die richtige Entscheidung

4,6
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei RIB Software SE in Stuttgart absolviert.

Die Ausbilder

Ich fühle mich gut betreut und wertgeschätzt. Bei vielen Aufgaben wird man mal ins kalte Wasser geworfen aber auch dabei nie allein gelassen.

Variation

Ich kann individuelle Schwerpunkte setzen, erhalte Einblicke in viele Bereiche und bekomme abwechslungsreiche Aufgaben.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Respekt

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN