Workplace insights that matter.

Login
SanData IT-Gruppe Logo

SanData 
IT-Gruppe
Vorstellungsgespräche

33 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 4,1
Score-Details

33 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Lieber nicht

2,1
Bewerber/inHat sich 2020 bei SanData EDV-Systemhaus GmbH in Nürnberg als Systemadministrator beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Bewerbungsfragen

Ziemlich Neugierige und vor allem viel zu persönliche Fragen welche nach Kontern durch mich die Dame etwas alt ausahen lassen. Ich fühlte mich nicht wohl im Kreise der Personen daher sagte ich direkt ab.


Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Familiäres Firmenklima, tolle Vorstellung der Firma, super Aufbau des Assessment Centers

5,0
Bewerber/inHat sich 2020 bei sandata in Nürnberg als Fachinformatiker Systemintegration beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Bewerbungsfragen

  • Erfahrungen, Ziele,...
  • Warum ich als Frau in der IT-Branche arbeiten möchte

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

selbst anders entschieden und nicht bereut

1,5
Bewerber/inHat sich 2020 bei SanData EDV-Systemhaus GmbH in Nürnberg beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Vorab: Der Bewerbungsprozess inkl. Einladung machten einen seriösen Eindruck und das wurde auch durch das Telefonat gestärkt. Beim eigentlichen Gespräch merkte man jedoch schnell woran man ist.
Es sollte menschlich auf einer Ebene sein und gewisser Grad Sympathie Herrchen. Doch die Kompetenz der Abwicklung schreckte mich derart ab das ich froh gewesen bin, als es endlich fertig gewesen ist. Selbstdarstellung und übertriebene Wertschätzung sind in der heutigen Zeit keineswegs konform. Aus dem Grund habe ich direkt im Gespräch meine Einschätzung kund getan und habe mich anders entschieden.
Auf mich wirkte alles doch zu sehr gespielt mit wenig bis gar keinem Wahrheitsgehalt. Im Jahr 2020 muss seitens einer Firma deutlich mehr Arrangement und Vertrauen kommen. Der Markt ist enorm und die unbesetzten Stellen mit Wertschätzung zu viele.


Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Schneller, Informativer und erfolgreicher Bewerberprozess

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2019 bei SanData IT-Gruppe in Nürnberg als Junior Consultant beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

keine


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Lukas Mateja, Recruiter/Human Resources
Lukas MatejaRecruiter/Human Resources

Vielen Dank für die positive Bewertung!
Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Viele Grüße
Lukas Mateja

Solide Selbstdarstellung

1,6
Bewerber/inHat sich 2019 bei SanData EDV-Systemhaus GmbH in Nürnberg als Sytem Techniker beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Wahrheitsgehalt anpassen
Verantwortung muss auch bezahlt werden

Bewerbungsfragen

  • Abfrage persönlicher Informationen ging mir dann doch zu weit
  • zu hohe Selbstdarstellung, wenig Antwortpotenzial auf gezielte Fragen, Niedriglohnversprechen

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Sehr professionelle Anbahnung des Erstgespräches seitens der Fa. Sandata

4,6
Bewerber/inHat sich 2019 bei SanData EDV-Systemhaus GmbH in Nürnberg als IT-Systemadministrator beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Bewerbungsfragen

Stärken, Schwächen, Ziele


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeit bewerten

1,9
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 bei SanData EDV-Systemhaus GmbH in Nürnberg als Service Delivery beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Qualifikation austesten und wenn notwendig in der Probezeit entlassen


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Angenehmer Bewerbungsprozess. Sehr zu empfehlen.

4,9
Bewerber/inHat sich 2019 bei SanData EDV-Systemhaus GmbH in Nürnberg als Systemtechniker beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Bewerbungsfragen

  • Gründe für Umzug/Wechsel
  • Fragen zu aktuellen Aufgabenbereich und Kenntnissen
  • Fragen zum Lebenslauf

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Angenehmes Betriebsklima

4,9
Zusage
Bewerber/inHat sich 2019 bei SanData EDV-Systemhaus GmbH in Nürnberg als Jurist beworben und eine Zusage erhalten.

Bewerbungsfragen

Klassische Selbstpräsentation


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Sehr durchwachsenes Gespräch

2,1
Bewerber/inHat sich 2018 bei SanData EDV-Systemhaus GmbH in Nürnberg als Sachbearbeiter beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Die Professionalität des Gespräches litt im Großen und Ganzen sehr an einer Person, die sich in den Vordergrund stellen wollte und mir war nach 5 Minuten in dem Gespräch klar, dass die Stelle zwar interessant war, aber ich unter keinen Umständen unter oder mit dieser Person arbeiten will. Rückwirkend gesehen war es eine gute Entscheidung den zukünftigen Vorgesetzten/Kollegen mit in das Gesrpäch zu nehmen, da man gleich im Vorfeld weiß, mit wem man es tagtäglich zu tun hat. Man sollte jedoch in der Auswahl der Beförderungen seiner Mitarbeiter besser auf die Sozialkompetenz der Führungskraft achten anstatt auf Betriebszugehörigkeit.

Bewerbungsfragen

  • Auf private Dinge wurde natürlich eingegangen, das Hauptaugenmerk lag jedoch auf dem Werdegang. Es wurden keine Interessen abgefragt, die den Mitarbeitern eine Einschätzung hätten geben könnten, wie der Bewerber denkt oder welche Person einem gegenübersitzt.
  • Der Werdengang wurde regelrecht zerpflückt und es wurde vor Allem von oben genanntem Mitarbeiter, der sich in den Vordergrund gedrängt hat, Fragen zu den beruflichen Entscheidungen gestellt, deren Antworten er dann entweder nicht verstanden hat oder wollte.
  • Besonderen Wert legte o.g. Mitarbeiter darauf, dass keine Einträge im polizeilichen Führungszeugnis sind. Normalerweise ist das eine einzige Frage, die man dann mit der Antwort abschreibt, aber aus welchen Gründen auch immer wurde ich mehrmals danach gefragt, ob ich denn sicher sei, dass ich keine Einträge habe (wieder von zukünftigem Vorgesetzten). Das professionelle Niveau in dem Gespräch ist für mich ab diesem Punkt derart gesunken, dass ich kurz davor stand das Ganze abzubrechen. Die Fragen und Wünsche die ich gestellt habe bezogen sich größtenteils auf die auf Kununu angesprochenen Missstände in der internen Kommunikation und dem Vorgesetztenverhalten, worauf die Reaktion der Teilnehmer mehr als aussagekräftig war und mir gezeigt hat, dass die hier aufgeführten negativen Bewertungen nicht einfach aus Frust hier abgegeben wurden.
  • Mein Tip: Auch wenn die Stelle interessant klingt muss man sich überlegen, ob es sinnvoll ist mit Kollegen zusammenzuarbeiten, bei denen schon im Vorfeld jede Sympathie fehlt. Gerade bei 40h in der Woche zzgl. Überstunden kann es dann vorkommen, dass man die eigenen Kollegen häufiger sieht als die eigene Familie.
  • Zudem geht es in den Vorstellungsgesprächen nicht darum niederzuknien und zu hoffen, dass ein allmächtiger Personaler euch eurer würdig erweist. Es geht um eure Lebenszeit, die ihr in eurem Beruf als Austausch für Geld bekommt. Idealerweise auch noch Spaß daran habt. Deshalb sollte man in einem Bewerbungsgespräch keine Angst haben auch die negativen Aspekte, die man im Vorfeld von dem Unternehmen in Erfahrung gebracht hat anzusprechen. Natürlich immer sachlich und professionell.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

MEHR BEWERTUNGEN LESEN