Workplace insights that matter.

Login
SanData IT-Gruppe Logo

SanData 
IT-Gruppe
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,8Gehalt/Sozialleistungen
    • 2,9Image
    • 3,0Karriere/Weiterbildung
    • 3,1Arbeitsatmosphäre
    • 2,6Kommunikation
    • 3,8Kollegenzusammenhalt
    • 3,2Work-Life-Balance
    • 2,8Vorgesetztenverhalten
    • 3,5Interessante Aufgaben
    • 3,0Arbeitsbedingungen
    • 3,1Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,5Gleichberechtigung
    • 3,8Umgang mit älteren Kollegen

Unternehmen werden auf kununu in 13 verschiedenen Faktoren aus 4 Kategorien bewertet. Seit 2012 haben 246 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten bewertet.

Alle 246 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Seit der Gründung 1981 ist die SanData ein inhabergeführtes, und somit ein herstellerunabhängiges Dienstleistungsunternehmen für professionelle IT-Infrastruktur. Die SanData IT-Gruppe ist ein wirtschaftlich gesundes Unternehmen mit kontinuierlichem Wachstum. Auch im Jahr 2020 konnten wir unsere Kunden mit Know-how und Erfahrung zufriedenstellen, qualifizierte Mitarbeiter für uns gewinnen und somit auch unseren Umsatz steigern. Das IT-Systemhaus hat heute ca. 460 Mitarbeiter. Im vergangenen Geschäftsjahr lag der Umsatz bei 117 Millionen Euro. Die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft sind gestellt.

#WeAreSanData

Weitere Informationen finden Sie in unserer SanData Bewerberbroschüre

Produkte, Services, Leistungen

SanData – so lautet die Antwort auf alle Fragen rund um die IT: Das IT-Systemhaus bietet sämtliche IT-Services aus einer Hand – Beratung, Analyse, Planung, Umsetzung, Wartung, Schulung – und dazu die Hard- und Software marktführender Hersteller.

Die SanData IT-Gruppe liefert großen und mittelständischen Unternehmen maßgeschneiderte IT-Lösungen und ist mit insgesamt 20 Vertriebs- und Servicestandorten immer in der Nähe des Kunden.

SanData – Solution is everything.

Perspektiven für die Zukunft

SanData Leitbild.

Vision 2025.
Im Jahr 2025 erzielen wir einen Umsatz von 200 Mio. € mit 700 Mitarbeitern an 25 Standorten. Voraussetzung dafür sind unsere gut ausgebildeten Mitarbeiter, die sichtbar und verantwortungsbewusst ihren Teil zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Zufriedene Kunden sind das Ergebnis hoher Qualität unseres Produkt-und Dienstleistungsportfolios.

Mission.
Wir sind ein unabhängiges Familienunternehmen für professionelle digitale Infrastrukturen und Dienstleistungen. Mit unserer Beratungskompetenz begleiten wir unsere Kunden umfassend, individuell und mit umfangreichem technischen Know-how auf ihrem Weg der digitalen Transformation. Die Qualität unserer ausgewählten Services überzeugt sowohl lokal als auch überregional.

Werte.
Maßgeblich für den Erfolg der SanData IT-Gruppe ist unser Teamgeist. Aber auch weitere Werte sind für uns von essenzieller Bedeutung: Wir agieren zuverlässig nach innen und außen und fördern innovatives und unternehmerisches Denken. Unsere Motivation resultiert aus gegenseitiger Wertschätzung und Vertrauen. Wir als SanData haben ein hohes soziales Selbstverständnis, schaffen für unsere Mitarbeiter ein angenehmes Klima und schätzen das Engagement jedes Einzelnen.

Karriere.
Die SanData IT-Gruppe hat mit ihren zahlreichen Standorten und verschiedenen Tätigkeitsfeldern viele interessante Positionen zu bieten:

Neben Stellen im kaufmännischen Bereich und in unserer Verwaltung (Einkauf, Buchhaltung, Personalabteilung, Auftragsabwicklung, …) sind wir vor allem immer auf der Suche nach engagierten IT-Fachkräften. Sei es der Systemtechniker, der Techniker im Datacenter, der Consultant oder der Account Manager - wir bieten Positionen für Berufseinsteiger und Experten in fast allen Bereichen unserer Kompetenzen.

Außerdem sind wir an einer nachhaltigen Nachwuchsentwicklung interessiert und bilden deshalb regelmäßig selber zum Fachinformatiker Systemintegration (m/w), IT-Systemkaufleute, und Bürokauffrau/mann für Büromanagement aus.

Des Weiteren bieten wir sowohl ein unternehmensinternes Vertriebs-Traineeprogramm sowie ein Duales Studium, das eine Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w) sowie ein Bachelorstudium zum Wirtschaftsinformatiker einschließt.

Kennzahlen

Mitarbeiter460
Umsatz117 Mio.

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 213 Mitarbeitern bestätigt.

  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    61%61
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    53%53
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    52%52
  • ParkplatzParkplatz
    50%50
  • DiensthandyDiensthandy
    49%49
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    46%46
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    44%44
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    43%43
  • FirmenwagenFirmenwagen
    37%37
  • KantineKantine
    29%29
  • EssenszulageEssenszulage
    23%23
  • CoachingCoaching
    23%23
  • BarrierefreiBarrierefrei
    20%20
  • HomeofficeHomeoffice
    19%19
  • InternetnutzungInternetnutzung
    16%16
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    15%15
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    10%10
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    7%7
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    0%0

Was SanData IT-Gruppe über Benefits sagt

Arbeitsplatzgestaltung

  • Moderne und ergonomische Arbeitsplatzausstattung
  • Einbezug der Mitarbeiter in Arbeitsplatzgestaltung

Gesundheitsmanagement

  • Gesundheitstage
  • Gesundheitscheck
  • Präventionskurse
  • Nichtraucherseminare
  • Ernährungsberatung
  • Gesundheitsprämie
  • Zuzahlung zur Bildschirmarbeitsplatzbrille

Arbeitsplatzatmosphäre

  • Obstkorb*
  • Getränke*
  • Tischkicker*
  • Teamevents
  • Stammtisch
  • Jubiläumsmessen
  • Kantine*

Finanzielles

  • Kinderbetreuungszuschüsse
  • Urlaubsgeld
  • Weihnachtsgeld
  • Bonus bei Anlässen (Jubiläum)
  • Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Prämie
  • Geschenke (z. B. bei Hochzeit)
  • Mitarbeiterrabatte
  • Parkplatz*

Nachwuchsförderung

  • Ausbildung
  • Traineeprogramm
  • Duales Studium
  • Azubi-Events

Work-Life-Balance

  • Wiedereinstiegsprogramme
  • Mobiles Arbeiten**
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Sonderurlaub
  • Firmenfahrzeug mit Privatnutzung**
  • Bike-Leasing*
  • steuerfreies Job-Ticket
    (öffentliche Verkehrsmittel)

Individuelle Förderung

  • Beteiligung / Kostenübernahme für Fort- & Weiterbildungen und berufsbegleitendes Studium
  • Eigenes Trainingszentrum it-trainings.de
  • Jobrotation
  • Lotsenprogramm
  • Vorschlagswesen
  • Personalentwicklungs­gespräche

Versicherung

  • Gruppenunfallversicherung
  • Direktversicherung
  • Vermögenswirksame Leistungen

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Die SanData ist ein inhabergeführtes Mittelstandsunternehmen mit jahrelanger Erfahrung. Wir sind in der Vergangenheit kontinuierlich gewachsen und möchten dies auch weiterhin tun. Wir legen Wert auf eine langfristige Zusammenarbeit und ein vertrauensvolles Miteinander. Als unabhängiges und wirtschaftlich gesundes Unternehmen können wir es uns leisten unsere selbst gesteckten Ziele zu verfolgen und können uns schnell an individuelle Gegebenheiten anpassen.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Um unser stetiges Wachstum weiterhin voranzutreiben benötigen wir natürlich die geeigneten Mitarbeiter die gemeinsam mit uns an einer erfolgreichen Zukunft arbeiten.
Die SanData IT-Gruppe hat mit ihren zahlreichen Standorten und verschiedenen Tätigkeitsfeldern viele interessante Positionen zu bieten.
Neben Stellen im kaufmännischen Bereich und in unserer Verwaltung (Einkauf, Buchhaltung, Personalabteilung, Auftragsabwicklung, …) sind wir immer auf der Suche nach engagierten IT-Fachkräften. Sei es der Systemtechniker, der Techniker im Datacenter, der Consultant oder der Account Manager, wir bieten Positionen für Berufseinsteiger und
Experten in allen Bereichen.
Außerdem sind wir an einer nachhaltigen Nachwuchsentwicklung interessiert und bilden deshalb regelmäßig selber aus, z.B.: Fachinformatiker Systemintegration (m/w), IT-Systemkaufleute, und Bürokauffrau/mann für Büromanagement.
Desweiteren haben wir ein eigenes Traineeprogramm für unser Unternehmen entwickelt und konnten so seit Anfang 2014 schon zahlreiche Vertriebstrainees in unser Team übernehmen.
Auch unsere Dualen Studenten werden in den verschiedenen Abteilungen gut ausgebildet und wir freuen uns schon darauf den engagierten Dualis nach ihrer Ausbildung eine interessante Tätigkeit bei uns anbieten zu können.

Gesuchte Qualifikationen

Unsere Mitarbeiter sollten neben der fachlichen Qualifikation auch noch weitere Kompetenzen mitbringen.

  • Lösungsorientiertes Handeln
  • Serviceorientiertes Arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Selbständige Arbeitsweise
  • Freundliches Auftreten

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei SanData IT-Gruppe.

  • Frau Melanie Brilla
    Personalreferentin/Human Resources
    m.brilla@sandata.de

    Frau Ulrike Dorner
    Personalreferentin/Human Resources
    u.dorner@sandata.de

    Herr Lukas Mateja
    Recruiting/Human Resources
    l.mateja@sandata.de

    Frau Michaela Musial
    Assistenz der Geschäftsleitung/Human Resources
    m.musial@sandata.de

  • Wenn Ihre Leidenschaft der IT gehört, Sie gerne serviceorientiert arbeiten und Sie lieber Lösungen finden als nach Problemen zu suchen, dann haben Sie bereits Einiges mit uns gemeinsam!
    Wir erwarten Engagement, Ehrlichkeit und eine starke Serviceorientierung von unseren Mitarbeitern. Wir streben eine langfristige Zusammenarbeit an und unterstützen unsere Mitarbeiter dabei sich stetig mit uns weiterzuentwickeln.

  • Informieren Sie sich im Vorfeld über uns als Arbeitgeber, bei Fragen sind wir jederzeit gerne für Sie da. Beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die konkrete Stelle und teilen Sie uns mit warum Sie sich für die Stelle und bei der SanData IT-Gruppe bewerben. Bewerben können Sie sich direkt über unser Online Bewerber Portal auf unserer Homepage www.sandata.de/karriere oder www.sandata.at/karriere

    Teilen Sie uns bitte auch ihre Gehaltvorstellungen und Ihr mögliches Eintrittsdatum mit.

  • Über unser Online Bewerber Portal

  • Im Auswahlverfahren werden in der Regel mehrere Vorstellungsgespräche geführt.

Standorte

7 Service-Standorte

Standorte Inland

16

Standorte Ausland

4

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Eigentlich müsste man Danke sagen das man diese Art relativ schnell durchschauen konnte und so ein Ende ohne Schrecken gab, alles andere wäre nicht das gewesen was man mit einer absolvierten Ausbildung hätte machen wollen. Der Anspruch wird hoch gesetzt aber nicht im Ansatz vergütet.
Das man es geschafft hat "Home Office" anzubieten was wirklich entspannt ist und für die Firma wie dem Mitarbeiter eine Gewinnsituation bringt. Das ist die Zukunft und sollte weiter ausgebaut werden.
Trotz der Unternehmsgröße eine familiäre Atmosphäre und dies über die Standorte hinweg.
Vielseitige Kunden, tolle Produkte, schlanke Organisation.
Für Berufsanfänger auf jeden Fall empfehlenswert um in die IT-Branche reinzuschnuppern, aber auf längere Sicht in meinen Augen keine ernsthafte Option
Bewertung lesen
Es gibt viele positive Aspekte, der der am deutlichsten herraussticht, ist der Zusammenhalt und die Hilfe von Kollegen auch abteilungsübergreifend.
Was Mitarbeiter noch gut finden? 101 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

* Es gibt keine Redundanzen beim Personal.
* Stellenanzeigen fehlen in den einschlägigen Printmedien und Stellenportalen (stepstone.de, udgl...). In den letzten Jahren habe ich nur von den Mitbewerbern öffentliche Stellenanzeigen gefunden.
* Man zwar mit jedem aus der Geschäftführung über alles reden, das ist durchaus sehr gut, jedoch bei ander Meinung geht mit 100%iger Sicherheit der "Endlosdagegenargumentationsredeschwall" los.
Somit sind solche Gespräche für mich sinnlos gewesen.
* Die Dienstanweisung das Firmenhandy nicht privat nützen zu dürfen. Mein Mann hat mich ...
Bewertung lesen
Vorgesetzte werden nicht nach Leistung und Wissenstand eingestellt, sondern nach Überzeugung und Sparpotential. Es gibt zu viele schwarze Peter die über Jahre trotz kontra produktiver Sichtweise durchgeschleift werden. Leiter ist nicht gleich Leiter. Das muss man schon im Kreuz haben.
Bewertung lesen
zu viel Management. Die Anforderungen in den Stellenausschreibungen sind sowas von hoch angesetzt (Überspitzt gesagt werden Nobelpreisträger zur Lastenhefterstellung gesucht) Bezahlung aber dem nicht würdig was gesucht wird. Relativ stupide Arbeit
Bewertung lesen
- Vorgesetzte sollten nach Leistung und nicht nach der Nase bestimmt werden
- Welchen nutzen hat ein Prokurist außer Unmut zu verbreiten
Schlechte Behandlung der Mitarbeiter durch Projektleitung/Vorgesetzte
Hohes Arbeitspensum
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 72 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Weiterhin fortschrittlich denken und keine Angst vor Veränderung haben. Hier tut sich in letzter Zeit was. Weiter so! Wenn möglich, Führungskräfte, die einen dauerhaft schlechten Ruf haben, umbesetzen.
Bewertung lesen
Innerhalb der Ausbildung könnte noch mehr auf allgemeine Themen innerhalb der IT-Branche geachtet werden, nicht nur auf die Themen des aktuellen Tätigkeitsbereich.
Schlechte Projektleitungen austauschen, um weitere Mitarbeiterfrustration/abwanderung zu verhinden
Bewertung lesen
Man kann nur hoffen das Hr .... nicht vorzeitig geht, dann wäre es das Ende für das Unternehmen.
Bewertung lesen
Findet euch neu und vergesst alte Weisheiten bevor noch weitere Aufträge wegfallen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 92 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,8

Der am besten bewertete Faktor von SanData IT-Gruppe ist Kollegenzusammenhalt mit 3,8 Punkten (basierend auf 73 Bewertungen).


Der Ton untereinander ist zumeist freundlich gewesen.
Man versuchte sich zu akzeptieren, zu schätzen und die Arbeit teils erheblich angenehmer zu gestalten. Manchen Personen sogar soweit das ihre Position zu hinterfragen wäre.
Und es gab natürlich auch jene, die ihrer Arbeit so nachkamen wie es der Vertrag vorsieht und andere die um jeden Preis auf Kosten derer ihr Missverständnis auslebten und sich lieber damit beschäftigten eine möglichst hohe Anzahl an Falschinformationen in Etagen zu propagieren, was einige immer wieder zu ...
3
Bewertung lesen
Ich komme mit allen Kollegen über alle Direktionen hinweg sehr gut zurecht und man pflegt einen offenen und freundschaftlichen Stil.
bis auf die, welche durch Scheinheiligkeit versuchen sich nach oben zu ......
3
Bewertung lesen
Teamevents stärken den Kollegenzusammenhalt sehr
4
Bewertung lesen
Im eigenen Team, je nach Kollegen, spitzenmäßig! Hier hilft man sich gerne aus.
Abteilungsübergreifend kann es zu Reibereien oder Beamtenmikkado kommen. Stellenweise sollte die Last besser verteilt werden und schon bei Meldungseingang eine saubere Zuweisung zur richtigen Endstelle geschehen.
Ein übliches Grundrauschen, nicht mehr.
Projekte können auch abteilungsübergreifend angetrieben werden, alle ziehen an einem Strang und sind hier auch begeisterungsfähig und halten zusammen. Sofern die Zeit dafür gegeben ist.
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 73 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

2,6

Der am schlechtesten bewertete Faktor von SanData IT-Gruppe ist Kommunikation mit 2,6 Punkten (basierend auf 89 Bewertungen).


Geht besser, hier werden "Oldschool"-Newsletter via Intranet und Mail verteilt, inkl. der nötigsten Informationen. Liebe Führungsetage, da sollte als moderner IT Betrieb mehr gehen. Wie wäre es mit Videobotschaften, Teams, Slack, regelmäßige offene Meetings mit der Geschäftsführung, Leitern und Entscheidern, Einblick in Zahlen, Werte und Strategie. Unternehmenskommunikation ist keine Holschuld des Mitarbeiters. Transparency is key!
Genug des Tadels, die notwendigen Informationen für die tägliche Arbeit sind natürlich vorhanden. Auch zwischen den Abteilungen herrscht reger Austausch. Alle nötigen Kommunikationsmittel (jetzt auch ...
Die Kommunikation wurde in den letzten Jahren erheblich ausgebaut. So wird beispielsweise monatlich durch die Geschäftsleitung ein umfangreiches "Reporting" für alle Direktoren, Manager, Teamleiter bis hin zu den Mitarbeitern erstellt.
Während der Corona-Zeit, in welcher sich die Ereignisse überschlagen, wurde jedoch deutlich, dass das hauseigene Intranet deutlich an seine Grenzen stößt und es langsam Zeit wäre für eine modernere Art der internen Kommunikation (Anregungen: Microsoft Teams, appbasiertes Intranet, internes Kununu, Austauschplattform für Interessensgemeinschaften innerhalb der Belegschaft...)
4
Bewertung lesen
Führungskräfte sind sich untereinander nicht einig. Widersprüchlicher oder fehlerhafter Kommunikation zwischen den Managern und zum Team. Vollkommen miserable Kommunikation. Wichtige Informationen für die tägliche Arbeit dringen nicht durch. Die Firma befindet sich in Sachen Kommunikation in der Steinzeit.
1
Bewertung lesen
Ich finde die Kommunikation sehr umfangreich - Intranet, Soziale Medien, Mails und auch die persönliche Ansprache durch Vorgesetzte und Geschäftsleitung. Wundere mich immer über andere Kommentare von Kollegen, die da etwas vermissen. Viel mehr geht nicht...ansonsten kann man auch mal aktiv nach Infos fragen.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 89 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,0

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,0 Punkten bewertet (basierend auf 64 Bewertungen).


Alles vorhanden. Hätte ich die Karriere nicht selbst an den Nagel gehängt, hätte ich mich sicher gut weiterentwickeln können. Das war mir gegenüber alles sehr wohlwollend und dankbar von beiden Seiten.
4
Bewertung lesen
Durch die vielzähligen Geschäftsfelder innerhalb der Sandata IT-Gruppe, gibt es zahlreiche Berufswege, welche einem nach der Ausbildung zur Verfügung stehen.
4
Bewertung lesen
Sämtliche Zusagen, die einem zu Beginn gemacht werden, werden einfach nicht eingehalten.
1
Bewertung lesen
Habe bis jetzt noch jede Weiterbildungsmaßnahme, die ich durchführen wollte, bekommen.
5
Bewertung lesen
Ob man tatsächlich die Option hat sich intern weiter zu entwickeln das hängt stark davon ab wo man eingesetzt wird. Bei uns gab es diese Möglichkeit nicht, aber man konnte „Kostenfrei“ einen weiteren Part übernehmen. Die Chancen ernsthaft was bewirken zu können, würde ich als äußerst erschöpft ansehen und größere Triumpfe wird man nicht erleben. Unterhielt man sich mit Kollegen bestätigte sich das. Es gibt zwar einmal jährlich ein Personalentwicklungsgespräch, über deren wirkliche Aussagekraft sich Gedanken machen sollte. Schon einige ...
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 64 Bewertungen lesen

Gehälter

44%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 186 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Systemspezialist13 Gehaltsangaben
Ø35.300 €
Help Desk Support Specialist6 Gehaltsangaben
Ø33.900 €
Teamleiter6 Gehaltsangaben
Ø49.900 €
Gehälter für 16 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
SanData IT-Gruppe
Branchendurchschnitt: IT

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeitern nichts zutrauen und Mitarbeiter kleinhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
SanData IT-Gruppe
Branchendurchschnitt: IT
Unternehmenskultur entdecken

Awards