Workplace insights that matter.

Login
SAP SE Logo

SAP 
SE
Bewertungen

2.748 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,4Weiterempfehlung: 96%
Score-Details

2.748 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

2.260 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 103 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von SAP SE √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Toller Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei SAP SE in Walldorf gearbeitet.

Image

teilweise "altbackenes" Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

SAPs gr√∂√üte Kunden sind teilweise die gr√∂√üten √∂ffentlichen Umwelts√ľnder


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Gute Arbeit und Kollegen ‚Äď Gehalt gerade bei jungen Mitarbeitern ausbauf√§hig.

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei SAP SE in Walldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vertrauensarbeitszeit, Sozialleistungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Verg√ľtungssystem

Verbesserungsvorschläge

Jungen Mitarbeitern mehr bezahlen, Gehalt nicht prozentual sondern absolut erhöhen.

Arbeitsatmosphäre

Leider wird man selten gelobt.

Karriere/Weiterbildung

Kriterien nicht immer klar, Beförderungsstau.

Gehalt/Sozialleistungen

Gerade bei jungen Mitarbeitern wird eher wenig bezahlt, während ältere Mitarbeiter mehr bekommen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Firmanwagenregelung ist sehr fraglich. Stattdessen lieber mehr Gehalt.

Kollegenzusammenhalt

Zusammenarbeit im Team ist sehr gut.

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter werden nicht immer in Entscheidungen mit einbezogen, Entscheidungen dauern sehr lange.

Kommunikation

Man erhält viele Informationen, teilweise bekommt man eher zu viele Mails.

Interessante Aufgaben

Man lernt immer etwas neues, sinnvoll ist es nicht immer, da die Tools teilweise veraltet sind.


Image

Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Immer schlechter

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei SAP in Walldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts mehr.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

siehe oben

Verbesserungsvorschläge

Mal den Geiz ablegen.

Arbeitsatmosphäre

Alte mit höherem Einkommen sollen weg ... ersetzt werden durch billige Junge, die man mit leeren Versprechen ködert.

Image

Lebt vom Image der Vergangenheit und Neueinsteigern, die sich blenden lassen.

Work-Life-Balance

Lippenbekenntnis.

Karriere/Weiterbildung

Leere Worte. Aufstieg kaum m√∂glich. Falls, gibt sein Kaugummi daf√ľr. Weiterbildungsangebote unpassend. Externe Weiterbildung werden nicht bezahlt. Seit Jahren bekam ich kein Angebot mehr.

Gehalt/Sozialleistungen

1,2% Gehaltssteigerung in einem Jahr, in dem die Firma nach wie vor fett verdiente und Geld ohne Ende sparte ... aber selbst f√ľllt sich das Topmanagement die Taschen. Pfui. Aber seit vielen Jahren das gleiche: Jedes Jahr geiziger, der Laden.

Kollegenzusammenhalt

kommt auf die jeweilige Person an

Umgang mit älteren Kollegen

Werden als Kostenfaktor gesehen.

Vorgesetztenverhalten

Schwach. Haben nichts zu sagen.

Arbeitsbedingungen

Grossraumhaltung.

Kommunikation

bla bla bla auf allen Ebenen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Frauen √ľber alles F√∂rderung damit sich Arbeit nicht mehr lohnt!

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SAP in Berlin gearbeitet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier nichts zu meckern

Karriere/Weiterbildung

Frauen sind absolut bevorteilt ohne Ende und es wird verfassungsfeindlich gegen M√§nner gearbeitet! Einseitige Zielvorgaben und Boni f√ľrs Frauen bevorzugen haben definitiv verfassungsfeindlichen und genderfaschistoiden Charakter!

Kollegenzusammenhalt

Nur Frauenbevorzugungsbem√ľhungen! Die dann aber keine entsprechende Aufopferungsbereitschaft haben! - so lohnt sich arbeit nicht und es ist absolut verantwortungslos!

Vorgesetztenverhalten

Unverschämtheit einseitige Frauenbevorzugung und Förderung! Übrigens mit Ungleichstellung die Verfassungswiedrig ist! Bundesverfassungsgericht hat geurteilt dass es nicht um Vorgegbene Ergebnisse sondern Chancengleichheit geht!
Hier wird Verfassungsfeindlichkeit gelebt.

Noch dazu ist es richtig asozial wenn man weiß dass es NUR Frauenförderung und NUR Frauenbevorzugungsgesetze gibt!

Arbeitsbedingungen

Frauen √ľber alles HR und Vorgaben sind eine Schande die alles andere √ľberdecken!

Gleichberechtigung

Schwachsinn und auch die Definition! Frauen sind absolut bevorteilt ohne Ende und es wird verfassungsfeindlich gegen M√§nner gearbeitet! Einseitige Zielvorgaben und Boni f√ľrs Frauen bevorzugen haben definitiv verfassungsfeindlichen und genderfaschistoiden Charakter!

Interessante Aufgaben

Macht kein Sinn. Mit nachweislich verfassungsfeindlicher Frauen Frauen √ľber alles F√∂rderung nur eine Frechheit!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Karriereentwicklung f√ľr junge/neue Mitarbeiter sehr schwierig

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei SAP SE in Walldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsbedingungen, Weiterbildungsmöglichkeiten, Aufgabenfeld

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt f√ľr j√ľngere Mitarbeiter liegt mittlerweile deutlich unter Marktschnitt. Man kann nicht bef√∂rdert werden weil das aktuelle Gehalt zu weit von der n√§chsten Stufe entfernt ist. Dazu gibt es jedoch auch kaum Gehaltserh√∂hungen au√üerhalb von Bef√∂rderungen....wie soll man da weiterkommen?

Verbesserungsvorschläge

Sicherstellen dass auch junge Mitarbeiter marktgerecht bezahlt werden und nicht abwandern.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Guter Arbeitgeber

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei SAP Deutschland SE & Co.KG in Walldorf/Baden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich kann mir meine Zeit und in der Regel auch meine Projekte selbst einteilen und aussuchen, sodass es immer spannend bleibt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Eigentlich gibt es nichts Schlechtes.

Verbesserungsvorschläge

Die √ľblichen Geh√§lter auf dem Markt nicht aus dem Auge verlieren.

Work-Life-Balance

Es können schon mal 60 Std.-Wochen sein aber generell ist die Balance in Ordnung.

Karriere/Weiterbildung

Die Weiterbildungsmöglichkeiten sind sehr gut und werden durch das Management gefördert.
Karriere machen im Sinne von Bef√∂rderungen dauert bei SAP gef√ľhlt ein wenig l√§nger als bei anderen Unternehmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt könnte marktgerechter sein, ist aber in Ordnung.

Interessante Aufgaben

Man kann sich stets selbst interessante Aufgaben suchen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

√úbersch√ľttung mit Arbeit durch Homeoffice und immer mehr Manager durch gew√ľnschte virtuelle Team Mitarbeit. Gehalt +-

3,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei SAP SE in St. Ingbert gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eigenständiges arbeiten. Office Ausstattung. Benefits. Private Nutzung der Firmenwagen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viele Manager und externe Berater/Teams.
Mitarbeitermangel: √úbertragung aller bestehenden und neuen Aufgaben auf Angestellte ohne realistische Machbarkeitsanalyse.

Verbesserungsvorschläge

walk the talk!

Arbeitsatmosphäre

Teils/Teils Kollegen untereinander soweit okay. Auf Manager oder Projekt Level zu wenig R√ľckhalt.

Work-Life-Balance

Generell freie Zeiteinteilung die aber konterkariert werden mit Meeting Pflichtteilnahmen etc. Auch mal gerne von 18:00 - 19:00 Uhr nach einem schon ausgef√ľllten Arbeitstag.
Durch hohe Arbeitsbelastung ist Work-Life Balance auch eher nur ein Lippenbekenntnis des Managements. In manchen Abteilungen funktioniert es jedoch auch viel besser, daher stark Bereichsabhängig.

Karriere/Weiterbildung

Leider ganz schlecht. Um Weiterbildung m√ľssen sich Mitarbeiter selbst k√ľmmern.
Wenn eine Schulung dann auch noch was kostet wird es fast immer abgelehnt.
Links zu generellen E_learnings werden gerne als Alibi Schulung angeboten. Zeitmanagement ist auch hier Mitarbeitersache.

Gehalt/Sozialleistungen

Soweit ganz ok. Beförderungen jedoch stark limitiert. Deshalb nur 4 von 5 Sternen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Benefits der SAP ein ganz großer Pluspunkt!

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt soweit gut. Leider ist jeder gut ausgelastet und man muss auf Unterst√ľtzung oder Informationen teilweise sehr lange warten.

Umgang mit älteren Kollegen

Hat sich gebessert, aber wenn wieder ein harter Sparkurs gefahren werden soll ist das die erste Zielgruppe die gehen soll.

Vorgesetztenverhalten

Generell okay mit Freundlichkeit, Erreichbarkeit etc.
Bei ben√∂tigter konkreter Unterst√ľtzung wird allerdings auch gerne wegducken und nichts tun praktiziert um nicht unangenehm aufzufallen. Eigene Karriere soll schliesslich nicht gef√§hrded werden.

Arbeitsbedingungen

o.k.

Kommunikation

Viele Meetings mit nichts sagenden Bla Bla ...
Generell sehr viele Meeting die Zeit verschwenden.

Gleichberechtigung

Dampfplauderer stets bevorzugt. Bei Gleichberechtigung Frau-Mann konnte ich keine √úbervorteilung feststellen.

Interessante Aufgaben

Herausforderungen √ľberall. Setzt jedoch auch hohes Ma√ü an Eigenverantwortung und Belastbarkeit voraus.


Image

great culture, awesome colleagues, interesting topics

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei SAP Deutschland SE & Co.KG in Walldorf/Baden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

siehe oben in den spezifischen Segmenten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

siehe oben in den spezifischen Segmenten.

Verbesserungsvorschläge

siehe oben in den spezifischen Segmenten.

Arbeitsatmosphäre

Die Kultur in dem Unternehmen ist super. Man kann jederzeit einen Kollegen am anderen Ende des Unternehmens anrufen und kann stets auf die Hilfe setzen. Das kannte ich so von anderen Unternehmen nicht davor. Dort wurde man öfters schon schief angeschaut wenn man in der Nachbarabteilung eine Frage gestellt hat.
Ebenso mein Vorgesetzer agiert wie ein Coach und hilft in schweirigen Situationen weiter und unterst√ľtzt wo er nur kann.

Image

SAP ist mit seinen 0ern und 1ern das wertvollste deutsche Unternehmen. Ebenso das Image passt dazu und klart gibt es mal negative Berichte, dass ein "SAP Projekt" bei einem Kunden XY nicht geklappt hat, jedoch muss man hierbei auch immer genauer hinschauen ob das Produkt SAP oder e.g. der BEratungspartner oder Entwicklungspartner auch daran Schuld haben k√∂nnte. F√ľr ein B2B Unternehmen finde ich das Image top.

Work-Life-Balance

Klar muss man bei seinem Work-Life-Balance die aktuellen Projektsituationen betrachten und wenn man Lust hat viele Projekte parallel zu machen muss man entsprechend auch viel arbeiten. Generell liegt hierbei auch ein wenig die Verantwortung beim Mitarbeiter, dass er selbst darauf achtet, dass das Work-Life-Balance zusammenpasst. Speziell im Consulting hat man hier den Hebel zumeist selbst in der Hand.

Karriere/Weiterbildung

Wie oben bei "Gehalt/Sozialleistungen" beschrieben. Das ist ein dicker Pluspunkt bei SAP. Karriere ist möglich und es wird in seine Mitarbeiter mit Schulungen (vor allem junge Kollegen) massiv investiert.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kommt p√ľnktlich. Auch w√§hrend Corona gab es keine Kurzarbeit. Generell ist jedoch das Grundgehalt f√ľr Berufseinsteiger nicht all zu gut. Hier zahlen Marktbegleiter mehr. Es gibt jedoch mehrere verschiedene Vorzugsaktienprogramme und ab 3 Jahren kann sich jeder einen Firmenwagen holen (ungef√§hr alle Marken). Ebenso gibt es eine Vielzahl an Schulungen und die Ausbildung/Weiterbildung ist entsprechend gut. Ebenso wird nach Leistung bezahlt und man steigt entsprechend schneller auf wenn man gut ist. Hierbei ist man jedoch ebenso wieder von seinem Manager abh√§ngig, da dieser die personenspezifischen Gehaltserh√∂hungen massiv beeinflusst.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt eine Vielzahl an Angeboten die im sozialen Segment unterwegs sind. Viele richten sich an Familien und ältere Kollegen. Ebenso ist das umweltbewusstsein auch vorhanden. Da könnte evtl. noch mehr passieren.

Kollegenzusammenhalt

Wie oben bereits beschrieben kann man jederzeit s√§mtliche Kollegen anrufen die man √ľber das interne Portal gefunden hat und diese Fragen zu ihren spezifischen Themengebiet stellen. In den meisten F√§llen wird einem dabei immer sehr schnell, kompetent und freundlich weitergeholfen. Das kannte ich, wie oben beschrieben, in anderen Firmen so nicht. Im direkten Team bzw. Sparte ist der Zusammenhalt dazu noch besser.

Umgang mit älteren Kollegen

Siehe oben. Bei SAP wird mit jedem idR anständig umgegangen. Egal welches Alter, Herkunft, Geschlecht, etc.

Vorgesetztenverhalten

Wie bereits oben beschrieben agiert mein Vorgesetzer wie ein Coach und hilft in schwierigen Situationen weiter und unterst√ľtzt wo er nur kann. Dabei hatte ich allerdings ein wenig Gl√ľck, es gibt auch andere Manager die nicht so viel Energie und Zeit in ihre Mitarbeiter investieren. Wie √ľberall ist das auch bei der SAP personenspezifisch. Dementsprechend gibt es hier einen Punkt abzug, da man hierbei zu sehr von seinem direkten Manager abh√§ngig ist.

Arbeitsbedingungen

Es gibt bei der SAP sowohl sehr alte als auch sehr neue Gebäude. Dementsprechend sind die Arbeitsbedingungen manchmal unterschiedlich. Es gibt Meeting Areas mit Schaukeln und Kletterbereich aber auch klassische Bereiche.
Die IT der SAP ist super. Alle 3 Jahre gibt es neue Geräte und der Support dazu hilft einem auch zumeist schnell weiter. Aber das ist ein IT-Unternehmen. Dort ist das business kritisch.

Kommunikation

Generell ist die SAP eine sehr kommunikationsstarke Truppe. Das hängt an den stetigen Veränderungen und Restrukturierungen im Unternehmen zusammen und das zugehörige Change Management und Kommunikation dazu. Dadurch, dass sich die Mitarbeiter an stetige Veränderungen gewöhnt haben klappt das auch ganz gut. Ebenso die Kommunikation dazu funktioniert zumeist gut. Manchmal braucht es nur ein paar viele Calls um die neue Strategie zu kommunizieren.

Gleichberechtigung

Die Vielfalt ist meiner Meinung nach ein Erfolg der SAP. Hier trifft man die verschiedenste Typen Menschen. Immer wieder spannend. Ebenso werden Frauen besonders gefördert, um z.B. auf Management-Positionen vorbereitet zu werden.

Interessante Aufgaben

Da ich im Consulting bin und mir schon ein gutes Netzwer innerhalb der SAP aufgebaut habe komme ich an sehr spannende Aufgaben ran. Nat√ľrlich gibt es auch mal nicht so sch√∂ne Aufgaben oder Eskalationsprojekte bei denen man Feuer l√∂schen muss aber insgesamt sind es sehr spannende Aufgaben. Besonders in der aktuellen Zeit passiert auf Produktseite sehr viel wodurch viele neue spannende Positonen und Projekte geschaffen wurden.

Ist nicht mehr die gleiche SAP wie vor 20 Jahren, Ist eigentlich nichts besser geworden sondern nur schlechter

3,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei SAP SE in Walldorf gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeitgeberin ( die SAP ) setz den Betriebsrat immer wieder unter Druck und der Betriebsrat wird regelm√§√üig eingesch√ľchtert und vorgef√ľhrt und w√ľrde das aber nie zugeben aber so wird es gemacht. Nicht Gut macht man als Arbeitgeber nicht

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter sind das Kapital der Firma, Und nicht nur 2% der Mitarbeiter sondern alle Mitarbeiter


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Der beste Arbeitgeber, den ich je hatte

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SAP Deutschland in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Definitiv mehr Ohana (Familie) als bei Salesforce ;-) ...gro√üe Hilfsbereitschaft und gute Zusammenarbeit ...echte Teamplayer. SAP ist moderner, als man es von einem so gro√üen und langlebigen Unternehmen erwarten w√ľrde. Sehr erfahrene und gut ausgebildete Manager.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN