Schuler Group als Arbeitgeber

Schuler Group

148 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 56%
Score-Details

148 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

72 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 56 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Schuler Group über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Viele gute Seiten, leider manchmal etwas eingestaubt

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Schuler Group in Göppingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das S.I.T., die Kollegen und das Gehalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teilweise sehr veraltete Vorstellungen von Organisation, Arbeitsmodellen und Führung der Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

Mehr Vertrauen in die Mitarbeiter, generelle Möglichkeiten für Home Office, modernere Führungskultur mit mehr Verantwortung für den Einzelnen, strategischer planen

Arbeitsbedingungen

Top!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von Schuler Group

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für Ihre differenzierte und konstruktive Bewertung der Arbeitsbedingungen bei Schuler. Sie haben zurecht auf die modernen Arbeitsplätze im Schuler Innovation Tower und die attraktiven Gehaltsstrukturen verwiesen. Wir glauben, dass beides unerlässlich ist, um hochqualifizierte Kolleginnen und Kollegen für unser Unternehmen zu gewinnen bzw. sie zur Weiterentwicklung im Unternehmen zu motivieren. Sie bemängeln, dass mobiles Arbeiten und neue Modelle der Arbeitsgestaltung noch nicht intensiv genug zur Geltung kommen. Wenn die Covid19-Krise eine Chance bietet, dann die, genau über derartige Fragen nachzudenken - und dies tut Schuler auch aktuell. Lassen sich in den einzelnen Teams, Abteilungen und Divisionen Führung, interne Kommunikation und das Vertrauen in die Eigenverantwortlichkeit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wie von Ihnen gefordert verbessern? Mit Sicherheit; allerdings leider nicht per Knopfdruck, sondern im Rahmen eines Prozesses, der zum Beispiel auf Basis der Schuler Erfolgsfaktoren läuft, aber eben bei weitem noch nicht abgeschlossen ist. Wir würden uns freuen, wenn wir den Dialog mit Ihnen zu diesen Themen fortsetzen können - so informell wie Sie das wünschen.

Hans Obermeier, Leiter Unternehmenskommunikation

Ein Unternehmen ohne Perspektive

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei SCHULER Automation GmbH & Co. KG in Heßdorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ist nur für Jasager geeignet

Image

Ist der Ruf einmal ruiniert, lebt es sich ungeniert, so kann das Motto lauten in der Führungsriege

Karriere/Weiterbildung

Es zählt der Profit, Mittel- langfristiger Erfolg durch Weiterbildung ist nicht vorgesehen

Gehalt/Sozialleistungen

Unterer Durchschnitt

Kollegenzusammenhalt

Durch die aufgebaute Einschüchterungskultur arbeiten immer mehr Kollegen nur noch, um gut dazustehen

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte, die nicht offen sagen was Sache ist. Sind nur am eigenen Status interessiert. Keinerlei Wertschätzung den Mitarbeitern gegenüber.

Arbeitsbedingungen

Durch die hohe Fluktuation versucht man, neue Mitarbeiter immer wieder aufs neue einzuarbeiten mit den damit verbundenen Reibungsverlusten. Großraumbüros.

Kommunikation

Kommunikation nicht vorhanden, vieles erfährt man erst zwischen Tür und Angel, Führungskräfte ohne Plan für Arbeitsabläufe und Regelungen, chaotisches Arbeiten.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Vor 25 Jahren hätte ich noch eine 1 geben können...

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Schuler Group in Göppingen gearbeitet.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Passt bei mir perfekt. Homeoffice bei Bedarf möglich gemacht. Abstand im Büro ist auch gegeben.

Arbeitsatmosphäre

Ist sicher stark Abteilungsabhängig....in meiner passt es soweit ganz gut.

Image

Leider inzwischen angeschlagen. Viele Mitarbeiter können sich nicht mehr so uneingeschränkt wie früher mit der Firma identifizieren. Verständlich, da es ein Geben und Nehmen war - und heute hat man doch zu oft das Gefühl, dass rein fordernd durchregiert wird. Schwaben loben nicht viel, aber Wertschätzung wurde in der Vergangenheit sicher eher vermittelt.

Work-Life-Balance

In meinem Fall perfekt. Wohne nahe, kann meine Arbeit im Rahmen der vereinbarten Flexibilität einteilen. Urlaub wurde mir noch nie abgelehnt. Das liegt auch am guten Vertrauensverhältnis zu den nächsten 2 Vorgesetztenebenen.

Karriere/Weiterbildung

Auch hier leider keine Note 1 mehr. Zu oft fallen Mitarbeiter bei Versagen in einer Position das Treppchen hoch. Ob man gefördert wird, ist oft auch zu stark sympathieabhängig. Ich hatte hier immerhin Glück. Habe mich trotzdem, nicht zuletzt der "work life balance" zuliebe, dann eher für den fachlichen Aufstieg entschieden.

Kollegenzusammenhalt

War definitiv schon mal besser. Auch hier ist es nicht überall in der Firma gleich.

Vorgesetztenverhalten

Top in meinem Falle...siehe oben. Ist zumindest in meinem subjektiven Empfinden nach, aber leider definitiv nicht die Regel am Standort.

Arbeitsbedingungen

Kann immer besser sein, aber es gibt definitiv schlechtere Büroplätze als im SIT.

Kommunikation

Könnte immer besser sein, als langjähriger Mitarbeiter hat man viele Quellen. Dies lässt mich hier nur bedingt objektiv beurteilen.

Gehalt/Sozialleistungen

Sicher gut für diese Region.

Interessante Aufgaben

Mischung aus Entwicklung, Konstruktion, Kundenbesuche, Versuche und Schulungen abhalten (er) füllen meinen Arbeitstag.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kommunikation als Bedrohung

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Schuler Group in Göppingen gearbeitet.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Siehe Beitrag zur Kommunikation

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Denken, bevor gehandelt wird!

Karriere/Weiterbildung

Ggf. für Ja-Sager, nicht aber für fachliche Kompetenz, denn diejenigen hinterfragen und widerlegen... das ist leider nicht gefragt!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

WTF

Arbeitsbedingungen

Mobiles Arbeiten - ein Fremdwort für die Vorgesetzten, welche damit nicht umgehen/führen können. Entsprechend schlecht ist die Infrastruktur, bzw. der (nicht vorhandene) Support selbst bei begründetem Bedarf und dafür geeigneter Arbeit.

Kommunikation

Kommunikation und informierte Mitarbeiter werden als Bedrohung gesehen. Halbwahrheiten und Informationen werden maximal zur Desinformation benutzt, damit reduzieren sich kritischen Nachfragen des kleinen Mannes.

Gleichberechtigung

Männliche Ingenieure willkommen, alle Anderen bleiben Außenseiter!

Interessante Aufgaben

Die Interessanten Aufgaben mit hohem und zukunftsweisender Entwicklungspotential werden systematisch blockiert und ignoriert, damit die Platzhirsche ihre Komfortzone nicht verlassen müssen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

sehr fairer Arbeitgeber, gutes Gehalt und Sozialleistungen

4,3
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Schuler Pressen GmbH in Göppingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Erschließung neuer Märkte. Faire Behandlung der Mitarbeiter.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die oberste Führungsebene arbeitet nicht in die gleiche Richtung.

Verbesserungsvorschläge

Betriebliche Abläufe optimieren.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Jahrelanges Totalversagen auf BoD Ebene!

1,8
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Schuler Group in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kantine ist ganz gut - endlich mal etwas outgesourced das funktioniert.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Heute bedeutet ein qualitatives Produkt nichts mehr! Viel wichtiger ist, dass es optisch gut aussieht und man einen schönen Facebook - Propaganda - Artikel darüber schreiben kann.

Verbesserungsvorschläge

Vor 2 Jahren hatte ich hier noch Tipps gegeben. Heute sage ich, der Zug ist abgefahren!

Arbeitsatmosphäre

Seit 15 Jahren im Unternehmen und die Atmosphäre war noch nie schlechter! Hier Stimmt wirklich überhaupt nichts mehr!

Image

Absolute Katastrophe - Tendenz zur Insolvenz. Möchtegern Weltmarktführer.

Work-Life-Balance

Lerne ich jetzt gerade, dank fehlender Aufträge, auch einmal kennen! Zuvor nicht vorhanden.
Familie: "Schuler!"
Beste Freunde: "Kunde und Schuler!"
Hobbies: "Schuler!"
Trotzdem war man immer einer von denen, die zu teuer waren. Schade, offensichtlich auch überqualifiziert.

Karriere/Weiterbildung

Nur für unfähige und unbrauchbare Mitarbeiter! Bist du in deiner Position quasi unbrauchbar, bekommst du etwas neues einfacheres. Vice versa sieht es natürlich ähnlich aus. Somit wird jemand der sein Handwerk versteht bestraft da er nie seine Position verlassen darf....

Gehalt/Sozialleistungen

Viele unwichtige Menschen bekommen hier viel, wenige wichtige Menschen viel zu wenig. Absolutes Ungleichgewicht!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Noch nie was davon gehört seit ich hier bin.

Kollegenzusammenhalt

Über den Zusammenhalt unter Kollegen kann ich mich nicht beschweren auch wenn die Unfähigkeit und die Unwissenheit vieler Kollegen im Unternehmen stark zugenommen hat (vor allem im Büro ). Man weiß wer die Tragenden Personen im Unternehmen sind und man versteht sich dementsprechend gut. Überbezahlte "Fachkräfte" die das Unternehmen hauptsächlich Geld kosten muss man hier einfach getrost ignorieren. Solche Leute werden eher noch gepusht.

Umgang mit älteren Kollegen

Habe mich gleichermaßen mit jung und alt verstanden. Respekt habe ich sogar vor den älteren Kollegen die noch nie eine Presse in Bewegung gesehen haben und trotzdem als Baustellenleiter eingestellt werden!

Vorgesetztenverhalten

Direkte Vorgesetzte sind in Ordnung, leider werden Ihnen die wichtigen Aufgaben verwehrt indem man sie den halben Tag an absolut sinnfreie Shopfloorboards fesselt. Das alles ist an Lächerlichkeit kaum noch zu übertrumpfen. Hochbezahlte Führungspositionen werden von anderen Standorten versetzt um die Produktivität am neuen Standort vollends zu zerstören,hierdurch wird die Plausibilität einer Werksschließung natürlich noch unterstrichen - ein Schelm wer böses denkt.

Arbeitsbedingungen

Auf Baustellen nach wie vor unterirdisch. Variiert aber stark von Abteilung zu Abteilung und dann nochmal von Baustelle zu Baustelle und nochmals von Standort zu Standort. Inhouse war es soweit okay.

Kommunikation

Kommunikation im Unternehmen war schon sehr lange eine Katastrophe, in den letzten Jahren wurde trotz Zusammenwachsen 1.0 bis X.X (Hirnlose versuche die keiner verstanden hat - außer Kosten nichts entstanden! ) alles nur noch verschlimmert! Nun kommt die nächste Hammer-Idee "Core". Wir konzentrieren uns auf die Kernkompetenzen ("während wir sie gleichzeitig zerstören? ;)"). Die Uni auf der sowas gelehrt wird, gehört geschlossen! Kleine Prognose meinerseits: Wiedereinmal weiß kein Mitarbeiter wie und was... wiedereinmal wird nichts außer Kosten dabei herumkommen!

Gleichberechtigung

Ist i.O.!

Interessante Aufgaben

Aufgaben wurden zunehmend interessanter da kaum noch etwas funktioniert! Am Ende der Kette, beim Kunden, musst du eben trotzdem zu einer Lösung kommen! Hierfür auch mein Dank ans jahrelange Missmanagement!

Großunternehmen im Pressenbau mit Schwankungen und Kapitalziel

1,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Schuler Pressen GmbH in Erfurt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zahlt gut, versucht die Gesundheit zu erhalten, macht Firmenfeiern

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Geht nicht auf persönliche Entwicklungswünsche ein, ist stehts mehr am Gewinn interessiert, ist stark witschaftsabhängig

Verbesserungsvorschläge

Bessere Herstellbarkeit des Produktes, weniger nutzloses Informationen erfassen/verbreiten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Zeiten haben sich geändert...

2,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Schuler Pressen GmbH & Co. KG in Göppingen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

der eine oder andere Leiter / Vorgesetzte sollte sich über seinen Kosenamen Gedanken machen . den normal heißt es; wer LÜGEN hat ,hat KURZE Beine...

Image

kommt immer drauf an von innen oder außen gesehen .

Work-Life-Balance

Angenehme Arbeitsweise , lockeres Arbeiten

Kollegenzusammenhalt

ganz verschieden , unter dem Strich am besten sein Ding machen .

Vorgesetztenverhalten

eiskalt , keine Skrupel - gerade der eine oder andere Nachfolger zu meinen sich zu beweisen zu müssen und vor allem nach vorne Korrekt und hinten rum ... auch seine Leute FiX ins Gesicht zu Lügä ist nicht so toll ,so das der eine oder andere schon einen besonderen Spitznamen erhalten hat.

Arbeitsbedingungen

das ist Spitze

Gehalt/Sozialleistungen

sehr gutes Gehalt

Gleichberechtigung

der Oberst hat immer seine Lieblinge ...

Interessante Aufgaben

Produkt Palette top


Arbeitsatmosphäre

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Vom Vorstand zu Grunde gerichtet

1,1
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Schuler Pressen in Göppingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nach 40 Jahren Betriebszugehörigkeit aktuell nichts mehr

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Interesse am Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

Der Vorstand ist nicht tragbar, nur bezahlte Abwickler

Arbeitsatmosphäre

Seit Bekanntwerden der Schliessung der Produktion unterirdisch schlecht

Image

War mal gut, aber vielen Kunden wurden durch überhöhte Preise und mangelnde Flexibilität beim Produkt vergrault

Work-Life-Balance

Gibt es nicht, ausser Nasenfaktor passt

Karriere/Weiterbildung

Wenn man Unterstützer ja, sonst nicht

Gehalt/Sozialleistungen

Leistung und Motivation werden nicht beachtet

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden

Kollegenzusammenhalt

War mal gut, jetzt herrscht Jobangst

Umgang mit älteren Kollegen

Sollen ab 60 Jahren abgeschoben werden

Vorgesetztenverhalten

Mein Vorgesetzter hat mit dem Unternehmen abgeschlossen

Arbeitsbedingungen

Auf Grund fehlender Investitionen schlecht

Kommunikation

So gut wie nicht vorhanden, viele Geheimnisträger, leider auch im Betriebsrat

Gleichberechtigung

Kommt darauf an, auf welcher Seite der Bahnhofstr. man arbeitet, im S.I.T hängt es vom Stockwerk ab

Interessante Aufgaben

Auf Grund eklatanter Manangementfehler nicht vorhanden

Es gibt schlechtere Arbeitgeber

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Schuler Group in Göppingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Einhaltung der Arbeitssicherheit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kapazitätsabbau in der Produktion

Verbesserungsvorschläge

Die Produkte nicht immer Totrechnen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen