Let's make work better.

SELLWERK Logo

SELLWERK
Bewertungen

Top
Company
2024

404 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 77%
Score-Details

404 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

287 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 88 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Salesmanager im Außendienst

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SELLWERK - Düsseldorf (Schwannverlag/Plückebaumverlag) in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Super Kommunikation und Organisation von Tag 1 an.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Bock, Personalreferentin
Sabine BockPersonalreferentin

Liebe Sellwerkerin, lieber Sellwerker,
vielen Dank für deine Sterne für den Standort Düsseldorf!
Gerne geben wir dein Lob weiter und freuen uns dass du im #teamsellwerk ab dem ersten Tag eine wertschätzende Kommunikation erlebst.
SELLWERK sind WIR und es ist uns sehr wichtig, dass du bei allen Fragen nicht allein gelassen wirst.
Als Sales Manager (m/w/d) wünschen wir dir nun weiterhin viel Erfolg sowie für dich persönlich alles Gute.

Viele Grüße
Sabine

Super Onboarding, klasse Tools zur Kundenvorbereitung, prima Vertriebsschulungen, optimale Produktschulen in House

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SELLWERK - Düsseldorf (Schwannverlag/Plückebaumverlag) in Düsseldorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Drei Sterne, weil die immense Fluktuation insbesondere im Vertrieb Zweifel mit sich bringt.

Work-Life-Balance

Insbesondere am Anfang benötigt man für die Vor- und Nachbereitung zu Terminen enorm viel Zeit, 12 Kundentermine pro Woche sind das Ziel/Vorgabe; das Bedarf einen großen Zeitaufwand ebenfalls in der Terminierung
Zusätzlich erhält man diverse Angebote zur Weiterentwicklung und Schulungen. Das ist neben Fahrzeit natürlich alles im Kontext zu WorkLife Balance schwer vereinbar. Ich bin aber davon überzeugt, dass zeiteffiziente Ansätze + dem Lernen und Wissenszuwachs dafür sorgen wird, dass ich hier nach einiger Zeit auf Vier Sterne mindestens erhöhen würde und die Prozesse schneller laufen.

Kommunikation

Regelmäßige Vier-Augen-Gespräche mit Area Manager und GL sorgen für eine gute Kommunikation und Möglichkeit sich zu reflektieren und auch Themen und Verbesserungsvorschläge anzubringen.

Interessante Aufgaben

Das Thema ist einfach nur spannend und Klasse der Mittelstand ein sehr interessantes Kundenklientel man lernt jeden Tag eine ganze Menge neues Wissen - Klasse!


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Bock, Personalreferentin
Sabine BockPersonalreferentin

Liebe Sellwerkerin, lieber Sellwerker,
vielen Dank für deine Sterne und Kommentare zum Start im #teamsellwerk am Standort Düsseldorf!
Gerne geben wir dein Lob zum Onboarding weiter.
SELLWERK sind WIR und es ist uns sehr wichtig, dass du bei deinen Fragen nicht allein gelassen wirst. Als Sales Manager (m/w/d) kannst du deshalb deinen Area Manager (m/w/d), das HR Team vor Ort oder mich als Personalreferentin (sabine.bock@sellwerk.de) kontaktieren.

Wir wünschen dir nun weiterhin viel Erfolg sowie für dich persönlich alles Gute.

Viele Grüße
Sabine

Toller Job, tolle Chefin, tolles Team

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SELLWERK – Celle (Schadinsky Verlag) in Celle gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Fröhliche und familiäre Atmosphäre - als Neuer wird man sofort herzlich in das Team aufgenommen. Trotz Vertriebsdrucks und deutlicher, hoher Zielsetzung wird mit Spaß gearbeitet. Selbständiges, eigenverantwortliches Arbeiten und Kreativität erwünscht.

Work-Life-Balance

möglich durch flexibles Arbeiten

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ist gewünscht und wird unterstützt. Es finden regelmäßige Coachings statt.

Kollegenzusammenhalt

Einer für alle, alle für einen - hier wird Teamgeist gelebt, kein Neid, jeder freut sich über den Erfolg des anderen. Gegenseitige Unterstützung selbstverständlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Von der Erfahrung der älteren Kollegen lernen alle jungen Kollegen gern - hier wird Wertschätzung und Respekt gelebt

Vorgesetztenverhalten

Professionell und herzlich, erkennt und fördert Potentiale, unterstützt und hilft, wann immer es nötig ist, hat jederzeit ein offenes Ohr für neue Ideen, aber auch bei Problemen, Fragen, Zweifeln - hier gibt es auch gern neue Energie- und Motivationsbooster

Arbeitsbedingungen

Mit klar definierter Zielsetzung ein entspanntes und lockeres Arbeiten. Technische Ausstattung mit neuestem Equipment. Breites Produktportfolio. Regelmäßiges Training und Coaching hält immer auf dem neuesten Stand.

Kommunikation

Offen, direkt, transparent, klar, freundlich

Interessante Aufgaben

Vertrieb - jeden Tag andere Menschen, etwas Neues


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Bock, Personalreferentin
Sabine BockPersonalreferentin

Liebe Sellwerkerin, lieber Sellwerker,
auch KUNUNU hat uns seit 2023 als Top Company gelistet. Danke für deine 5-Sterne sowie deine Kommentare. Wir finden es sehr schön, dass Du Teil #teamsellwerk am Standort in Celle bist!
Wir wünschen dir als Sales Manager (m/w/d) beruflich weiterhin viel Erfolg sowie für dich persönlich alles Gute.

Viele Grüße
Sabine

Der beste Arbeitgeber in Deutschland

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SELLWERK - Erfurt (Keller Verlag) in Erfurt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- transparente Kommunikation
-Überdurchschnittliche Vergütung
-Emphatisch und Wertschätzend
- schnelle Umsetzung bei Herausforderungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich habe lange gesucht, doch es gibt nichts auszusetzen

Arbeitsatmosphäre

Die Wertschätzung der Chefetage gibt enorme Motivation

Work-Life-Balance

Urlaub wird immer genehmigt, auch kurzfristig, Arbeitszeiten passen sich an das Privatleben super an . Wenn man auf Kundenterminen ist, kann man sich den Arbeitstag sehr gut selbst Takten

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittliches Grundgehalt + Provision .

Kollegenzusammenhalt

Jeder hilft jeden , die gegenseitige Unterstützung wird hier groß geschrieben

Umgang mit älteren Kollegen

Guter Zusammenhalt und Umgang mit Jung und Alt

Vorgesetztenverhalten

Die Chefetage hat für alles und jeden immer ein offenes Ohr.
Man bekommt kein Zahlendruck , sondern mehr das Gefühl vermittelt, das jeder so wertgeschätzt wird, wie er ist, egal ob man mal mehr Umsatz geschrieben hat, oder weniger. Ich würde es nicht als Vorgesetzenverhältnis bezeichnen , sondern mehr auf Familiärer Basis.

Arbeitsbedingungen

Grundausstattung wird gestellt ( Firmenwagen, Firmenhandy , Firmen Laptop) technisch auf den neusten Stand. Büro ist freundlich und Lichtdurchflutet.
Es gibt eine Hausinterne Küche mit freundlichen Küchenpersonal , die für uns gemeinsam Frühstück und Mittagessen vorbereitet.

Kommunikation

Klare und transparente Kommunikation

Interessante Aufgaben

Gerechte Aufteilung des Arbeitspensum. Jeder ist für sein Arbeitspensum selbst zuständig . Es gibt natürlich Richtlinie, an die man sich halten kann.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Bock, Personalreferentin
Sabine BockPersonalreferentin

Liebe Sellwerkerin, lieber Sellwerker,
auch KUNUNU hat uns seit 2023 als Top Company gelistet. Dies verdanken wir solchen Bewertungen und Sternen. Wir finden es sehr schön, dass Du Teil #teamsellwerk am Standort in Erfurt bist!
SELLWERK sind WIR und deshalb freuen uns auf unseren weiteren gemeinsamen Weg in familiärer Atmosphäre mit sinnstiftenden Innovationen und wünschen dir als Sales Manager (m/w/d) viel Erfolg sowie für dich persönlich alles Gute.

Viele Grüße
Sabine

Guter zukunftsorientierter sozialer Arbeitgeber

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SELLWERK - Düsseldorf (Schwannverlag/Plückebaumverlag) in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

S.o. unter Sozialleistungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Homeoffice Regelung ist noch flexibler gestaltbar.

Gehalt/Sozialleistungen

Der Arbeitgeber gewährt mit steuerfreien Einkaufs-Gutscheinen und bezuschussten Dienst-Rädern arbeitnehmerfreundliche monetäre Zuschüsse, die direkt ankommen.

Interessante Aufgaben

Da die Firma immer stark versucht ihre Produkte dem Markt anzupassen, bleiben auch die Aufgaben immer interessant, da auch die Optionen - um die Aufgaben zu erledigen - ständigem Wechsel unterliegen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Bock, Personalreferentin
Sabine BockPersonalreferentin

Liebe Sellwerkerin, lieber Sellwerker,
vielen Dank für deine Sterne für den SELLWERK Standort in Düsseldorf!
Schön, dass du unsere Kunden, Klein- und Mittelständische Unternehmen, mit innovativen Lösungen in deren Digitalisierung begleitest und uns als Arbeitgeber mit attraktiven Gehalt- und Sozialleistungen schätzt.
Wir freuen uns auf unseren weiteren gemeinsamen Weg und wünschen dir als Sales Manager (m/w/d) viel Erfolg sowie für dich persönlich alles Gute.

Viele Grüße
Sabine

Nicht alles was glänzt, ist Gold!

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2022 im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SELLWERK - Düsseldorf (Schwannverlag/Plückebaumverlag) in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Bezahlung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mangelnde Teamdynamik und Kollegialität: Es gibt eine wahrgenommene Diskrepanz zwischen dem Bild einer "großen Familie" und der Realität, in der Erfolge einzelner Mitarbeiter nicht gegönnt und Vertrauensbrüche erlebt werden.

Ineffiziente Kommunikation: Die Kommunikation innerhalb des Unternehmens ist besonders bei der Lösung von Problemen und der Bereitstellung von zuständigen Ansprechpartnern langsam und ineffektiv.

Fehlender Kollegenzusammenhalt: Es herrscht ein Klima des individuellen Wettbewerbs, bei dem Kundenkonten zwischen Teams und Kollegen umkämpft sind.

Unzulängliche Work-Life-Balance: Lange Arbeitszeiten, einschließlich Arbeit an Wochenenden und späten Abenden, sowie Probleme bei der Auszahlung von Provisionen.

Inkompetenz und Unzuverlässigkeit der Führungskräfte: Vorgesetzte mit mangelnder Fachkompetenz, die zudem die Ideen der Mitarbeiter für sich beanspruchen.

Schlechter Umgang mit älteren Mitarbeitern: Ältere Mitarbeiter werden allmählich aus dem Unternehmen gedrängt.

Ungünstige Arbeitsbedingungen: Schlechter Handyempfang, veraltete Handys, ein nicht optimal funktionierendes Firmensystem und kürzliche Sicherheitsprobleme mit Kundendaten.

Mangelndes Umwelt- und Sozialbewusstsein: Keine Nachhaltigkeitsinitiativen, keine umweltfreundlichen Fahrzeuge, unfaire Preisgestaltung und Handelspraktiken.

Probleme mit der Personalentwicklung und Karrieremöglichkeiten: Die einzige Aufstiegsmöglichkeit scheint das Coach-Sein zu sein, was aber aufgrund der weiterhin bestehenden Verkaufsziele und geringer Bezahlung als unprofessionell wahrgenommen wird.

Kundenbeziehungen und -bewertungen: Kunden sind frustriert über ständige Anrufe und den häufigen Wechsel von Beratern. Zudem scheinen Google-Bewertungen teilweise manipuliert zu sein.

Verbesserungsvorschläge

Verbesserung der internen Kommunikation und Zusammenarbeit: Stärkung des Teamgeists und Förderung eines konstruktiven Umgangs miteinander. Dies könnte durch Team-Building-Maßnahmen und regelmäßige Feedback-Sitzungen erreicht werden, in denen Mitarbeiter offen kommunizieren können.

Optimierung der Kundenbetreuung: Um die Fluktuation der Berater zu reduzieren und die Kundenbeziehung zu verbessern, sollten Maßnahmen ergriffen werden, um die Mitarbeiterbindung zu erhöhen. Langfristige Beziehungen zwischen Beratern und Kunden könnten die Kundenzufriedenheit und das Vertrauen in das Unternehmen stärken.

Überarbeitung des Bewertungssystems: Einführung eines transparenteren und authentischeren Bewertungssystems, um das Vertrauen in Kundenbewertungen zu stärken. Es sollte sichergestellt werden, dass alle Bewertungen von echten Kunden stammen.

Förderung der Work-Life-Balance: Überprüfung der Arbeitsbelastung und Einführung flexiblerer Arbeitszeiten, um eine bessere Balance zwischen Beruf und Privatleben zu ermöglichen. Dies könnte durch klar definierte Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum Homeoffice unterstützt werden.

Verbesserung der Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten: Entwicklung eines strukturierten Weiterbildungsprogramms, das echte Karrierechancen bietet und nicht nur auf die Erfüllung eigener Verkaufsziele abzielt. Coaches sollten angemessen für ihre Tätigkeit entlohnt und von Verkaufszielen entbunden werden.

Modernisierung der Arbeitsmittel und IT-Infrastruktur: Investition in moderne Kommunikationstechnologien und Aktualisierung der IT-Systeme, um die Effizienz zu steigern und die Sicherheit der Kundendaten zu gewährleisten.

Verbesserung des Umgangs mit älteren Mitarbeitern: Etablierung einer inklusiven Kultur, die den Wert und die Erfahrung älterer Mitarbeiter anerkennt und fördert.

Stärkung des Umwelt- und Sozialbewusstseins: Einführung nachhaltiger Praktiken und Förderung eines fairen Handels, um das soziale und ökologische Engagement des Unternehmens zu demonstrieren.

Arbeitsatmosphäre

Obwohl das Unternehmen öffentlich das Bild einer eng verbundenen Gemeinschaft vermittelt, herrscht intern ein spürbarer Mangel an gegenseitiger Anerkennung und Unterstützung. Leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass in einigen Fällen diejenigen, denen ich am meisten vertraut habe, mein Vertrauen nicht erwiderten.

Image

Das Image des Unternehmens bei den Kunden leidet unter mehreren Faktoren. Kunden sind frustriert von den häufigen Anrufen durch Sellwerk und dem ständigen Wechsel von Beratern, was auf eine hohe Fluktuation unter den Mitarbeitern hindeutet. Dies führt zu einem Mangel an Kontinuität und Vertrauen in die Berater-Kunden-Beziehung. Zusätzlich wird das Bild des Unternehmens durch die Praxis, Google-Bewertungen von einem begrenzten Kreis zufriedener Kunden oder sogar Nicht-Kunden zu erhalten, getrübt. Dies wirft Fragen über die Authentizität und Zuverlässigkeit der öffentlichen Bewertungen auf und untergräbt das Vertrauen in das wahre Kundenerlebnis.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance im Unternehmen wird zwar als flexibel und eigenverantwortlich beworben, jedoch entspricht dies nicht ganz meiner Erfahrung. Trotz der Versicherung, bei guter Leistung ungestört arbeiten zu können, fühlte ich mich häufig unter ständiger Kontrolle und Druck. Es gab zahlreiche Anlässe, bei denen ich bis spät in die Nacht oder sogar am Wochenende arbeiten musste, um Aufträge zu akquirieren. Trotz dieser zusätzlichen Anstrengungen wurden mir die zustehenden Provisionen nicht ausbezahlt, was meine Wahrnehmung der Work-Life-Balance und der Anerkennung meiner Leistung negativ beeinflusst hat.

Karriere/Weiterbildung

Die Weiterbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen in diesem Unternehmen sind äußerst enttäuschend. Die einzige Aufstiegsmöglichkeit scheint die Position eines Coaches zu sein, aber selbst das ist eine Farce. Coaches müssen weiterhin ihre Verkaufsziele erreichen und erhalten nur ein minimales Fixum für ihre Coaching-Tage. Dieses System ist unprofessionell und zeigt deutlich, dass das Unternehmen seine Mitarbeiter nicht wertschätzt. Es bietet keine echte Chance zur fachlichen Entwicklung und fühlt sich eher wie eine zusätzliche Belastung als eine echte Karrierechance an. Insgesamt ist die Situation in Bezug auf Weiterbildung und Karrierefortschritte hier frustrierend und demotivierend.

Gehalt/Sozialleistungen

Wenn man in diesem Unternehmen primär auf finanziellen Erfolg fokussiert ist und dabei weniger Wert auf Kundenzufriedenheit, Wertschätzung der Kunden und kollegialen Zusammenhalt legt, besteht die Möglichkeit, signifikante Einkünfte zu erzielen. Diese Dynamik spiegelt eine Arbeitsumgebung wider, in der die finanzielle Leistung über interpersonelle Werte und Teamgeist gestellt wird.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen zeigt deutliche Defizite in Bezug auf Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung. Es fehlt an Initiativen zur Förderung umweltfreundlicher Praktiken, wie beispielsweise der Einsatz von Elektroautos oder anderen umweltschonenden Alternativen. Zudem spiegeln die Preisgestaltung für die angebotenen Leistungen und der Umgang mit Handelspartnern kein faires oder sozial verantwortliches Handeln wider. Diese Aspekte zeigen einen Mangel an Engagement für Umweltschutz und ethische Geschäftspraktiken, was in der heutigen Zeit besonders bedenklich ist.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist ausbaufähig. Mir ist aufgefallen, dass oft eine individuelle Orientierung an eigenen Interessen vorherrscht. Zudem habe ich beobachtet, dass es gelegentlich zu Situationen kommt, in denen potenzielle Kunden von anderen Teams oder Kollegen für sich beansprucht werden, was die Zusammenarbeit und das Vertrauen innerhalb des Unternehmens beeinträchtigt.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit älteren Mitarbeitern im Unternehmen erscheint verbesserungswürdig. Es hat sich der Eindruck verfestigt, dass ältere Mitarbeiter nach und nach weniger eingebunden werden, was zu einer schwindenden Präsenz dieser wichtigen Mitarbeitergruppe im Unternehmen führt. Eine inklusivere und wertschätzendere Haltung gegenüber der Erfahrung und dem Wissen älterer Kollegen wäre für ein umfassenderes und vielfältigeres Arbeitsumfeld förderlich.

Vorgesetztenverhalten

Die Führungsebene im Unternehmen, einschließlich der Führungskräfte aus anderen Bereichen, scheint in einigen Aspekten Entwicklungsbedarf zu haben. Neben gelegentlichen Mängeln in Fachkompetenz und Zuverlässigkeit, habe ich auch festgestellt, dass es an einer angemessenen Anerkennung für die Ideen und Arbeit der Mitarbeiter mangelt. Es kam vor, dass Vorgesetzte die Anerkennung für Leistungen ihrer Teams für sich beanspruchten. Darüber hinaus beobachtete ich, dass Führungskräfte aus verschiedenen Abteilungen manchmal Kunden akquirieren, die eigentlich von anderen Teams betreut werden, was zu internen Konflikten und einer Verschlechterung des Arbeitsklimas führen kann.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen im Unternehmen bieten Raum für Verbesserungen. Mehrere Mitarbeiter müssen in einem Raum telefonieren, was durch den schlechten Handyempfang erschwert wird. Zudem sind die bereitgestellten Mobiltelefone veraltet, was die Effizienz unserer Arbeit beeinträchtigt. Weiterhin besteht Optimierungsbedarf bei der Unternehmenssoftware, die für die Kundenbearbeitung genutzt wird. Kürzlich kam es zudem zu einem Sicherheitsvorfall, bei dem Kundendaten kompromittiert wurden, was die Notwendigkeit für stärkere Sicherheitsmaßnahmen und eine Modernisierung der IT-Infrastruktur unterstreicht.

Kommunikation

Die Kommunikation innerhalb des Unternehmens ist verbesserungswürdig. Ich habe festgestellt, dass bei Verkaufsangelegenheiten die Kommunikation effizient und schnell abläuft. Jedoch bei der Lösung von Problemen oder der Suche nach verantwortlichen Ansprechpartnern zur Klärung bestimmter Sachverhalte, kann es zu erheblichen Verzögerungen kommen, die bisweilen mehrere Monate andauern.

Gleichberechtigung

Die Behandlung der Mitarbeiter im Unternehmen scheint stark von ihrer aktuellen Leistung abzuhängen. Mitarbeiter, die gute Leistungen erbringen, werden oft hoch gelobt, während ein einmaliger Leistungseinbruch zu einer deutlich negativeren Wahrnehmung führen kann. Diese Praxis führt zu einer Kultur, in der ständige Vergleiche zwischen den Mitarbeitern gezogen werden, was wiederum zu einer erhöhten Unruhe und einem Gefühl der Ungerechtigkeit beiträgt. Eine ausgewogenere Anerkennung und Bewertung, die sowohl Höhen als auch Tiefen berücksichtigt, wäre für ein faireres und ausgeglicheneres Arbeitsumfeld wünschenswert.

Interessante Aufgaben

Bei dem Versuch, Messeveranstaltungen zu organisieren, zeigten sich deutliche Herausforderungen. Trotz der Bemühungen, solche Events effektiv umzusetzen, war das Ergebnis leider nicht zufriedenstellend. Die Organisation und Durchführung dieser Veranstaltungen wiesen erhebliche Mängel auf, was die Effizienz und den Erfolg dieser Bemühungen beträchtlich beeinträchtigte.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Bock, Personalreferentin
Sabine BockPersonalreferentin

Sehr geehrte Ex-Kollegin, sehr geehrter Ex-Kollege,
zunächst danke für dein Feedback sowie die ausführlichen Verbesserungsvorschläge, die wir mit dem Standort in Düsseldorf besprechen. Sobald wir individuelle Informationen haben, antworten wir selbstverständlich ausführlicher auf deinen Kommentar.
Für deine berufliche Neuausrichtung wünschen wir dir viel Erfolg sowie für dich persönlich alles Gute.

Beste Grüße
Sabine


Im folgenden die Nachricht vom Standort:

Liebes ehemaliges Teammitglied,

vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback. Wir schätzen Ihre Offenheit und nehmen Ihre Anmerkungen sowie Verbesserungsvorschläge sehr ernst. Es tut uns leid zu hören, dass Sie einige Herausforderungen in unserer Arbeitsumgebung erlebt haben. Wir sind stets darum bemüht, unsere Arbeitsbedingungen zu verbessern und ein positives Arbeitsumfeld zu schaffen.

Wir freuen uns, dass die positive Bewertung die gute Bezahlung hervorhebt. Dies zeigt, dass wir Wert auf die finanzielle Zufriedenheit unserer Mitarbeiter legen und dies als Stärke unseres Unternehmens betrachten. Zudem sind wir auf die ehrlichen Bewertungen von Bewerbern, Mitarbeitern und Kunden sehr stolz.

Im Folgenden gehen wir gerne auf Ihre Kritikpunkte ein:

Wir bedauern, dass Sie eine Diskrepanz zwischen unserem ausgerufenen "Familiengefühl" und der wahrgenommenen Teamdynamik erleben. Wir arbeiten mit verschiedenen Maßnahmen daran, den Teamgeist zu stärken, einschließlich regelmäßiger Feedback-Sitzungen, Mitarbeiterbefragungen und Team-Building-Aktivitäten. Zudem haben wir seit Mitte letzten Jahres Verstärkung in unserer HR-Abteilung im Bereich Personalentwicklung erhalten und arbeiten weiterhin an verschiedenen Konzepten zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit.

Ihre Kritik an der Kommunikation innerhalb des Unternehmens ist angekommen. Wir stimmen Ihnen vollkommen zu, dass die richtige Kommunikation essentiell für den Erfolg eines Unternehmens ist. Deshalb optimieren wir stetig unsere internen Prozesse, um sicherzustellen, dass die Lösung von Problemen und die Bereitstellung von Ansprechpartnern noch schneller und effektiver erfolgt.

Ein Wettbewerbsgedanke unter Kollegen im Vertrieb ist normal und kann sogar förderlich sein, da er verschiedene positive Aspekte mit sich bringt. Dennoch stimmen wir Ihnen in dem Punkt zu, dass ein gesunder Wettbewerb von einer unterstützenden Unternehmenskultur begleitet sein sollte, um sicherzustellen, dass Mitarbeiter nicht in einen schädlichen Konkurrenzkampf geraten. Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Wettbewerb und Teamarbeit ist entscheidend, um ein erfolgreiches und motiviertes Vertriebsteam aufzubauen. Teamübergreifende Zusammenarbeit und klare Zuständigkeiten werden auch in Zukunft in den Fokus unserer Bemühungen rücken, um ein besseres Miteinander zu gewährleisten.

Es tut uns leid, dass Ihre Erfahrung bezüglich der Work-Life-Balance nicht unseren Standards entsprochen hat. Wir nehmen Ihre Anmerkungen ernst und werden interne Prozesse überprüfen, um sicherzustellen, dass unsere flexiblen Arbeitsbedingungen besser umgesetzt werden. Aktuell bieten wir bereits noch mehr Homeoffice-Möglichkeiten an.

Wir bedauern, dass Sie das Gefühl haben, dass Fachkompetenz und Anerkennung fehlen. Wir werden auch in Zukunft Schulungsmaßnahmen für Führungskräfte initiieren und sicherstellen, dass Ideen angemessen attribuiert werden. Auch im letzten Jahr haben wir wieder in verschiedene Führungskräfte-Workshops investiert.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung bezüglich des Umgangs mit älteren Mitarbeitern. Wir schätzen Ihr Engagement für eine inklusivere Arbeitsumgebung. Unser Unternehmen legt großen Wert auf die Erfahrung und das Wissen älterer Kollegen. Wir nehmen Ihre Anmerkungen ernst und werden interne Prozesse überprüfen, um sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter angemessen eingebunden werden. Es freut uns zu betonen, dass viele langjährige Mitarbeiter im Unternehmen eine erfüllende Karriere genießen.

Wir investieren zudem fortlaufend in die Modernisierung unserer Arbeitsmittel und IT-Infrastruktur, um die Effizienz zu steigern und Sicherheitsmaßnahmen zu verstärken.

Ihre Anmerkungen zum Umwelt- und Sozialbewusstsein nehmen wir selbstverständlich ernst und führen als Digitalisierungsanbieter stetig Nachhaltigkeitsinitiativen ein, um unsere soziale und ökologische Verantwortung zu stärken.

Wir danken Ihnen für Ihre konstruktiven Verbesserungsvorschläge und stehen für einen offenen Dialog bereit, um gemeinsam positive Veränderungen herbeizuführen.

Mit freundlichen Grüßen
SELLWERK Düsseldorf

Top Team und sehr Top Arbeitgeber

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SELLWERK - Neu-Isenburg (A. Christ Verlag) in Neu-Isenburg gearbeitet.

Vorgesetztenverhalten

10 sterne

Arbeitsbedingungen

kann man immer verbessern

Gehalt/Sozialleistungen

Nach oben gibt es keine Grenzen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Bock, Personalreferentin
Sabine BockPersonalreferentin

Liebe Sellwerkerin, lieber Sellwerker,
vielen Dank für deine Sterne für den Bereich Vertrieb/Verkauf sowie dein Lob für die Leitung des SELLWERK Standortes in Neu Isenburg. Beides geben wir gerne weiter!
Schön, dass du unsere Kunden, Klein- und Mittelständische Unternehmen, mit innovativen Lösungen in deren Digitalisierung begleitest.
Wir freuen uns auf unseren weiteren gemeinsamen Weg und wünschen dir als Sales Manager (m/w/d) viel Erfolg sowie für dich persönlich alles Gute.

Viele Grüße
Sabine

Top Arbeitgeber mit Herz

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SELLWERK - Nürnberg (Müller Verlag) in Nürnberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Teamkollegen und Vorgesetzte immer da und haben immer ein offenes Ohr für einen.
Tolle Atmosphäre, man fühlt sich sehr wohl und wertgeschätzt.

Verbesserungsvorschläge

Bitte bleibt so wie ihr seid.
Innovatives Familienunternehmen

Arbeitsatmosphäre

Kann nicht besser sein

Kollegenzusammenhalt

Tolles Team, mega Zusammenhalt

Gehalt/Sozialleistungen

Bist du fleißig, kann man sehr gut verdienen

Interessante Aufgaben

Sehr viel Abwechslung


Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Bock, Personalreferentin
Sabine BockPersonalreferentin

Liebe Sellwerkerin, lieber Sellwerker,
vielen Dank für deine 5-Sterne und schön, dass Du nun Teil #teamsellwerk am Standort in Nürnberg bist!
SELLWERK sind WIR und deshalb freuen uns auf unseren weiteren gemeinsamen Weg in familiärer Atmosphäre mit sinnstiftenden Innovationen und wünschen dir als Sales Manager (m/w/d) viel Erfolg sowie für dich persönlich alles Gute.

Viele Grüße
Sabine

TOP Onboarding

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SELLWERK - Nürnberg (Müller Verlag) in Nürnberg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Motivierende, Familiäre Atmosphäre

Gehalt/Sozialleistungen

relativ geringes Fixum jedoch hohe Provisionssätze

Kollegenzusammenhalt

Man Unterstützt jeden

Vorgesetztenverhalten

Kann mich über meinen AM nicht beklagen. Mehr als zufrieden

Kommunikation

Wöchentliche Meetings

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich und jeden Tag etwas anderes


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Bock, Personalreferentin
Sabine BockPersonalreferentin

Liebe Sellwerkerin, lieber Sellwerker,
vielen Dank für deine Sterne zum Onboarding im Bereich Vertrieb/Verkauf bei SELLWERK und schön, dass Du nun Teil #teamsellwerk am Standort in Nürnberg bist!
Wir freuen uns auf unseren weiteren gemeinsamen Weg in familiärer Atmosphäre auf Augenhöhe und wünschen dir als Sales Manager (m/w/d) viel Erfolg sowie für dich persönlich alles Gute.


Viele Grüße
Sabine

... toller Arbeitgeber!!!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei Sellwerk GmbH & Co. KG in Nürnberg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

familiär


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Bock, Personalreferentin
Sabine BockPersonalreferentin

Liebe Sellwerkerin, lieber Sellwerker,
toller Arbeitgeber - dein Kommentar und deine Bewertung machen uns sehr stolz - vielen Dank dafür!

Wir freuen uns auf unseren weiteren gemeinsamen Weg und wünschen dir im Bereich Design / Gestaltung am SELLWERK Standort in Nürnberg weiterhin viel Erfolg sowie dir persönlich alles Gute.

Viele Grüße
Sabine

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 464 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird SELLWERK durchschnittlich mit 3,9 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Medien (3,5 Punkte). 94% der Bewertenden würden SELLWERK als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 464 Bewertungen gefallen die Faktoren Umgang mit älteren Kollegen, Gleichberechtigung und Kollegenzusammenhalt den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 464 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich SELLWERK als Arbeitgeber vor allem im Bereich Kommunikation noch verbessern kann.
Anmelden