Workplace insights that matter.

Login
SELLWERK Logo

SELLWERK
Bewertungen

270 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 66%
Score-Details

270 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

156 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 81 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von SELLWERK über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

In einer tollen Abteilung bei einem tollen Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Sellwerk GmbH & Co. KG in Nürnberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es ist sehr familiär im Unternehmen und man geht gerne zur Arbeit. Jederzeit ist man gut betreut und hat einen Ansprechpartner.

Arbeitsatmosphäre

Man arbeitet sehr gerne bei SELLWERK, da man überall und von jedem gut aufgenommen wird und sich in der Arbeit stets wohlfühlt.

Work-Life-Balance

Durch flexible Arbeitszeiten ist die Arbeit mit dem Privatleben immer gut vereinbar.

Kollegenzusammenhalt

Die Teams in den Abteilungen sind schon fast wie eine kleine Familie. Nicht anders ist es in meiner Abteilung. Ich bin froh, so tolle Kollegen/ Kolleginnen zu haben.

Umgang mit älteren Kollegen

Wir haben hier eine sehr lange Betriebszugehörigkeit und schätzen demnach die erfahrenen Kollegen/ Kolleginnen.

Vorgesetztenverhalten

Hier herrschen flache Hierarchien. Auch mit den Vorgesetzen kann man jederzeit offen und ehrlich kommunizieren und wird in Entscheidungen mit einbezogen.

Kommunikation

Es wird offen und immer ehrlich kommuniziert, wenn auch manchmal etwas zu wenig.

Gleichberechtigung

Wie oben bereits beschrieben, wir hier keiner bevorzugt bzw. benachteiligt oder höher gestellt. Das Team agiert auch als eines und jeder kann seine Ideen und Vorschläge einbringen.

Interessante Aufgaben

Mein Aufgabenspektrum ist groß und vielfältig. Kein Tag ist wie der andere. Immer wieder stehen neue Projekte an, die man eigenständig als auch im Team betreuen darf.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Bock, Personalreferentin
Sabine BockPersonalreferentin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
zunächst vielen Dank für deine klasse Bewertung!
Wir freuen uns sehr, dass du bei SELLWERK mit uns gemeinsam an immer wieder neuen Projekten arbeitest und es schätzt, sowohl allein als auch im Team Verantwortung zu übernehmen.
Für deine abwechslungsreiche Tätigkeit im Personalbereich weiterhin viel Spaß und Erfolg!

Viele Grüsse
Sabine

Tolles Arbeitsumfeld, man fühlt sich wohl und aufgehoben im Team mit spannenden Aufgaben

4,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SELLWERK - Frankfurt in Frankfurt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolles Onboarding; sehr bemüht; super Team/ nette Kollegen; perfekte Lage Mitten in Frankfurt; interessante Aufgaben

Arbeitsatmosphäre

Gutes Arbeitsklima, man geht gerne ins Büro

Image

Positives Image, innen wie außen; Verlag hat hohen Bekanntheitsgrad (v.a. auch der wegen Telefonbücher u.Ä.); sinnvolle Produkte, mit denen sich die Mitarbeiter identifizieren können und so auch mit der Firmenphilsophie

Work-Life-Balance

Es gibt geregelte Arbeitszeiten und Urlaub ist jederzeit nach Absprache mit dem Team bzw. denjenigen, die dich vertreten, möglich

Kollegenzusammenhalt

sehr gut; das Frankfurter Team passt sehr gut zusammen und der Umgang untereinander ist immer freundlich; aber auch beim Interagieren mit anderen Abteilungen findet man Hilfe und ein offenes Ohr

Vorgesetztenverhalten

sehr nette Vorgesetzte, die immer ansprechbar, verständnisvoll, zuverlässig und für das Team da ist. Man konnte zu jeder Zeit offen und vertrauensvoll kommunizieren - dafür war ich sehr dankbar!

Arbeitsbedingungen

Moderner Arbeitsplatz mit hochwertigem Equipment (Laptop, Handy etc.), 2 Bildschirmen, externer Tastatur und Maus, Telefon mit Headset usw.; alles, was man braucht; Und: toller, unbezahlbarer Ausblick auf die Frankfurter Skyline!! :)

Kommunikation

In Frankfurt kann man offen, direkt und ehrlich sprechen; zudem bekommt man regelmäßige Updates über Internes/ News etc.

Gleichberechtigung

alle Kollegen werden gleichberechtigt behandelt, unabhängig von Geschlecht, Herkunft etc.; und Frankfurt ist ein richtig cooles Multikulti-Team :)

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreiche Themenbereiche; es gibt immer etwas Neues zu lernen oder auszubauen, so wird man gefordert, kann sich weiterbilden und bleibt nie stehen; bei Problemen konnte man immer erfahrenere Kollegen um Hilfe bitten;


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Bock, Personalreferentin
Sabine BockPersonalreferentin

Liebe (Ex-)Kollegin, lieber (Ex-)Kollege,
zunächst Danke für deine super Bewertung zum Standort Frankfurt am Main! Wir freuen uns sehr, dass du die Arbeitsatmosphäre, das Team und unser SELLWERK Produktportfolio geschätzt hast.

Für deine neue Aufgabe viel Spaß und Erfolg!

Beste Grüße
Sabine

Kommunikation wird im eigenen Haus nur schlecht gelebt

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Sellwerk GmbH & Co. KG in Nürnberg gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Es gibt viele engagierte, fleißige und kluge Mitarbeiter unterhalb der unsichtbaren Linie der Verkaufs- und Abteilungsleiter. Auch dieses Potential sollte genutzt werden und nicht alle Verantwortung den jeweiligen Leitern überlassen werden. Viele haben schon resigniert und sind gegangen oder sind kurz davor, zu gehen. Das ist wichtiges Knowhow, dass der Firma da verloren geht! Und gerade in Umbruchzeiten ist dieses Knowhow von unschätzbarem Wert. Für mich kommt das zu spät, aber vielleicht kann man da noch was optimieren, um eine Abwanderung von Wissen zu stoppen.

Arbeitsatmosphäre

Mit den richtigen Kolleginnen und Kollegen ganz nett.

Image

Nicht sonderlich gut, viel verbrannte Erde, was man so mitbekommt

Work-Life-Balance

Starre Arbeitszeiten wie vor hundert Jahren. Um mobiles Arbeiten wird gerungen wie beim Tauziehen. Vom guten Willen der jeweiligen Vorgesetzten abhängig. Begründung dafür: der Außendienst muss ja auch raus, also kann man da ruhig Solidarität zeigen und ins Büro kommen

Karriere/Weiterbildung

Null in meiner damaligen Abteilung. Das Wissen bleibt den Vorgesetzten vorbehalten.

Gehalt/Sozialleistungen

Klein bleibt klein und wird auch klein gehalten.
Zumindest gibt es das Gehalt pünktlich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ok. Firmenparkplatz, Zuschuss zum ÖPNV. Kantine zumindest vordergründig nachhaltig, was man aber von der Verpflegung nicht unbedingt behaupten kann. Viel Fertigprodukte aus der Tüte.

Kollegenzusammenhalt

Wie schon erwähnt: mit den richtigen Kollegen hat man Glück

Umgang mit älteren Kollegen

Wenn du da wohl erstmal länger dabei bist, kannst du dir leisten, was du willst, es passiert dir nichts mehr. Scheinbar legt sich ein automatischer Schutzmantel darum. Und die, die nicht so lange dabei sind, baden es zum Teil aus.

Vorgesetztenverhalten

Was soll man dazu sagen? Am besten in Deckung gehen und ruhig verhalten.

Arbeitsbedingungen

Naja. Im Sommer hat man gratis Sauna, im Winter zieht es durch alle Ritzen. Schränke und Schreibtische sicher noch aus der Bauzeit des Gebäudes vor 50 Jahren. Neue, ergonomische Bürostühle nur mit viel Glück.

Kommunikation

Wissen ist Macht und Informationen eine Holschuld. Wir leben Kommunikation? Ganz sicher nicht. Reicht von ganz oben bis zu den jeweiligen Abteilungsleitern. Weiter nach unten nur mit viel Glück.

Gleichberechtigung

Vom Willen der Vorgesetzten abhängig. Alle sind gleich, nur manche sind gleicher.

Interessante Aufgaben

Mehr als einem lieb ist, geistig einrosten kann man da nicht.

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Bock, Personalreferentin
Sabine BockPersonalreferentin

Liebe Ex-Kollegin, lieber Ex-Kollege,

zunächst schade, dass wir deinen Anspruch nach mehr interner Kommunikation während deiner Tätigkeit bei SELLWERK nicht erfüllen konnten, denn Kommunikation über alle Hierarchieebenen hinweg ist auch aus unserer Sicht essentiell! Neben der Möglichkeit zu regelmäßigen Abstimmungen mit der jeweiligen Führungskraft, gibt es unseren monatlich erscheinenden SELLWERK-Newsletter, der alle Kolleginnen und Kollegen über Neuigkeiten durch die Geschäftsleitung informiert.
Sicherlich sind wir in einigen Bereichen noch nicht perfekt, aber dennoch Tag für Tag bemüht, uns sowohl für unsere externen wie auch internen Kunden/Innen weiter zu verbessern! Hierfür haben wir im Unternehmen verschiedene Eckpfeiler: Neben der direkten Führungskraft, an die du dich bestimmt gewandt hast, bieten wir auch einen Briefkasten für Mitarbeiteranliegen (Erdgeschoss/Nord). Dort können Wünsche und Tipps (anonym oder personalisiert) eingeworfen werden. Jedes Anliegen geben wir (Benny Schulz oder ich) immer anonym an die Geschäftsleitung und wägen gemeinsam die Realisierbarkeit ab. Nur wenn der Name des Absenders genannt ist, können wir Feedback - auch über Gründe, warum Manches nicht umgesetzt wird/wurde - geben.
Deine hier geschriebene Bewertung zu den Themen Kommunikation, Work-Life Balance und Weiterbildung gebe ich ebenfalls weiter und danke dir für deine kritische und konstruktive Reflexion! Wir hätten uns den Mut dieser Worte schon eher gewünscht und dich gerne als Mitarbeiter/in gehalten! Für deine berufliche und private Zukunft alles Gute.

Beste Grüße
Sabine

Grandiose Organisation für Neue Mitarbeiter

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SELLWERK Düsseldorf; Schwannverlag/Plückebaumverlag in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ganz besonders die Top organisierte Basisschulung. Wenn man dort gut aufpasst, muss man vorher nicht im Vertrieb oder im Online Marketing tätig gewesen sein.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Bock, Personalreferentin
Sabine BockPersonalreferentin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
zunächst Danke für deine super Bewertung zu unserer Kickoff Schulung, in der wir alles Wissenswerte rund um unsere Angebote, Tools und Vertrieb - sowohl theoretisch als auch praktisch - vermitteln... und zwar so, dass auch Quereinsteiger erfolgreich starten können!
Wir freuen uns sehr, dass du zu unserem Außendienstteam in Düsseldorf gehörst und dort nun die KMU Kunden bei deren Digitalisierung mit deiner Beratungskompetenz und unserem breiten SELLWERK Produktportfolio unterstützt.
Für diese Aufgabe viel Spaß und Erfolg!

Beste Grüße
Sabine

Souveräne Startschulung - ich freue mich auf den Außendienst!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SELLWERK Nürnberg in Frankfurt am Main gearbeitet.

Vorgesetztenverhalten

kann ich noch nicht einschätzen!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Bock, Personalreferentin
Sabine BockPersonalreferentin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
wir freuen uns sehr, dass du in unserem Außendienstteam in Frankfurt am Main startetest und dort die KMU Kunden bei deren Digitalisierung mit deiner Beratungskompetenz und unserem breiten SELLWERK Produktportfolio unterstützt.
Für diese Aufgabe viel Spaß und Erfolg!

Beste Grüße
Sabine

Super Arbeitgeber! Sehr zufrieden

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SELLWERK Nürnberg in Nürnberg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Wir sind ein rechtes junges Team in der Oberpfalz und alle hoch motiviert. Das Arbeitsklima ist daher sehr gut. Auch der Kontakt zu den anderen Mediaberatern ist stets positiv.

Image

Die meisten kennen Sellwerk oder eben den Müller-Verlag. Das Örtliche, die Gelben Seiten oder das Telefonbuch. Mittlweile arbeiten wir auch stark an unserem Image zum Thema Online-Marketing welches sehr positiv ist.

Work-Life-Balance

Im Vertrieb gibt es mal `stressigere Wochen´ und dann aber auch wieder entspanntere Wochen. Vertrieb eben. Ich bin sehr zufrieden und finde genug Zeit für meine Freizeitaktivitäten.

Karriere/Weiterbildung

Regelmäßige Online Schulungen für die einzelnen Themenbereiche. Sehr gut.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist sehr fair und kommt auf einen selbst an. Eigeninitiative ist gefragt. Die Vergütungsmodelle sind auch gut gestaltet.

Kollegenzusammenhalt

Super Zusammenhalt im Team. Unsere Vorgesetzte hält auch zu uns und hält uns den Rücke frei.

Vorgesetztenverhalten

Super nette Verkaufsleiterin. Sie achtet auf alle im Team und hat auch ein offenes Ohr für jeden einzelnen. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Verkaufsleiterin.

Arbeitsbedingungen

Diensthandy, Dienstlaptop, Dienstwagen mit Privatnutzung... top.

Kommunikation

Die Kommunikation mit dem Innendienst klappt reibungslos.

Gleichberechtigung

Es werden alle Mitarbeiter gleich gut behandelt. Jeder hat seine Chance und sein Gebiet.

Interessante Aufgaben

Man sieht eigentlich jede Branche. Am Morgen sitzt man beim Anwalt und Arzt, am Nachmittag ist man beim Elektriker oder Schreiner. (überspitzt gesagt) Daher sehr abwechslungsreich und vielfältig. Man lernt viel im B2B-Bereich und hat auch diverse Unternehmensgrößen (1-500 Mitarbeiter).


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Bock, Personalreferentin
Sabine BockPersonalreferentin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen lieben Dank für dein tolles Feedback zu unserem Team in der Oberpfalz und zu mir! Auch ich schätze unser Miteinander und die tägliche, offene Kommunikation auf Augenhöhe. Nur so können wir uns gemeinsam von Tag zu Tag weiterentwickeln und unsere B2B Kunden aller Branchen sowie unterschiedlicher Unternehmensgrößen in deren Digitalisierung begleiten.
Schön, dass du Teil davon bist.

Bettina Deutschmann
Verkaufsleiterin Oberpfalz

kompetent, vielseitig, freundlich

2,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SELLWERK Nürnberg in Nürnberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sieht sich als Familienunternehmen und setzt das auch um: jede/r wird begrüßt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

geht schwerfällig vorwärts

Verbesserungsvorschläge

Augen auf bei der Chefauswahl

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Einwegbecher! Viele Parkplätze und blöde Radelparkplätze.

Kommunikation

Intranet ist eine peinliche Angelegenheit

Interessante Aufgaben

Je nach Arbeitsgebiet SEHR interessant


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Bock, Personalreferentin
Sabine BockPersonalreferentin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank für dein Feedback.
Wir teilen deine Einstellung zum Umweltschutz und hoffen, dass Kollegen (m/w/d) am Kaffeeautomaten ihre eigene Tasse mitbringen oder RECUP nutzen. Diese To-Go-Becher erhältst du im "Forum", unserer Betriebsgastronomie, gegen 1,00€ Pfand. Falls du dich dort verpflegst, verzichten wir übrigens auf jede Form von Einweg-Plastikverpackungen.
Neben dem Angebot von über 70 Radparkplätzen, unterstützen wir alle Mitarbeiter am Standort Nürnberg mit dem VAG Firmenabo, welches wir zu 50% bezuschussen. Dieses kann dann übrigens auch in der Freizeit genutzt werden. Für weitere Anregungen und Ideen melde dich gerne unter sabine.bock@sellwerk.de.

Tolles mittelständisches Unternehmen

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei SELLWERK Nürnberg in Nürnberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr familiäres Miteinander innerhalb des Verlags

Arbeitsatmosphäre

Ganz tolles Arbeitsklima, jeder wird fair behandelt

Image

Bisher nur Positives über den TBV gehört, und kann auch nichts Gegenteiliges behaupten

Work-Life-Balance

Urlaub ist jederzeit nach Absprache mit dem Rest vom Team möglich und es gibt geregelte Arbeitszeiten

Karriere/Weiterbildung

Gute Möglichkeiten bzgl. der Perspektiven

Gehalt/Sozialleistungen

Zufriedenstellende Gehälter den Aufgaben entsprechend mit pünktlicher Zahlung

Kollegenzusammenhalt

Toller Zusammenhalt im Team, aber auch die Kollegen aus anderen Abteilungen sind immer freundlich und helfen zusammen wo es nur geht

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren Kollegen sind gut angesehen

Vorgesetztenverhalten

Nette Vorgesetzte, die ihrem Team immer den Rücken frei hält und auf die 100%ig Verlass ist

Arbeitsbedingungen

Moderner Arbeitsplatz mit 2 Bildschirmen

Kommunikation

Wöchentliche Teammeetings bzgl. aktueller Themen und weiterer Absprache

Gleichberechtigung

In den Führungspositionen gibt es so ziemlich gleich viele Männer wie Frauen

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreiche Themengebiete in denen man ordentlich gefordert wird und gleichmäßige Verteilung der Aufgaben im Team


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Bock, Personalreferentin
Sabine BockPersonalreferentin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank für deine super Bewertung!
Uns freut sehr, dass du dich als Teil des Teams Personal / Aus- und Weiterbildung wohl fühlst und dort das Arbeitsklima sowie die abwechslungsreichen und anspruchsvollen Themen deiner Tätigkeit schätzt. Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg in deiner aktuellen Position sowie dir persönlich alles Gute!

Trainee/Nachwuchsführungskraft in einem spannenden, innovativen und vor allem familiären Umfeld - TOP! :-)

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei SELLWERK Nürnberg in Nürnberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

In erster Linie das familiäre Umfeld und die spannende Branche/spannenden Produkte

Arbeitsatmosphäre

Alle Kollegen, die ich während meines Trainee-Programms kennengerlernt habe, waren stets hilfsbereit, freundlich und locker drauf. Es sind auch Freundschaften entstanden :-)

Image

Fast jeder kennt die Telefonbücher/Verzeichnisse (Das Örtliche, Gelbe Seiten und Das Telefonbuch) des Müller Verlags - daher ein sehr hoher, bundesweiter Stellenwert bzw. Bekanntheitsgrad. Ein besseres Aushängeschild gibt es für SELLWERK (und den damit verbundenen Online-Produkten) nicht!

Work-Life-Balance

+

Karriere/Weiterbildung

5/5 Sterne! Ich konnte mein Trainee-Programm vor Kurzem kurzfristig (flexibel) beenden, um intern die Position zu wechseln und hier den nächsten Schritt in einer leitenden Junior-Führungsposition zu gehen. Vielen Dank für das Vertrauen und die Chance!

Gehalt/Sozialleistungen

+

Umwelt-/Sozialbewusstsein

+

Kollegenzusammenhalt

Super! Wie oben beschrieben sind innerhalb kürzester Zeit auch Freundschaften entstanden :-)

Umgang mit älteren Kollegen

+

Vorgesetztenverhalten

Es gab nie Probleme mit Vorgesetzten. Falls doch kann man aber in jedem Fall persönlich darüber sprechen. Mir wurde von meinen Vorgesetzten zudem stets sehr viel Vertrauen und Verständnis entgegengebracht - DANKE!

Arbeitsbedingungen

+

Kommunikation

Direkt, offen & ehrlich!

Gleichberechtigung

+

Interessante Aufgaben

Während meines Trainee-Programms konnte ich StartUp-Luft schnuppern, meine ersten Erfahrungen im Vertrieb sammeln und spannende praxisnahe Themen im Produktmanagement begleiten.

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Bock, Personalreferentin
Sabine BockPersonalreferentin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank für deine klasse Bewertung zu deinem Traineeship!
Uns freut sehr, dass du dich als Teil unserer SELLWERK Familie siehst und nun in der Funktion eines/einer leitenden Junior-Führungsposition im Bereich Vertrieb/Verkauf die nächsten Schritte gehst. Hierfür wünschen wir dir weiterhin viel Erfolg und für dich persönlich alles Gute.

Arbeiten wie im 20 Jahrhundert, aber überwachen wie ein Profi

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SELLWERK Nürnberg in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliches Gehalt, regelmäßige Schulungen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das jeder Schritt und jede Handlung nachgewiesen werden muss.

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiter einfach mal arbeiten lassen.
Unbedingt die Kalenderthematik abschaffen. Das letzte mal war ich in der Grundschule so farbenfroh unterwegs...

Arbeitsatmosphäre

Bekommt man im Außendienst leider nichts von mit.

Image

Ruf bei Kunden/ Ex-Kunden ist katastrophal. Permanente Penetration der Kunden, sowohl durch innen (Callcenter) als auch Außendienst.
Dazu teilweise untergejubelte Aufträge haben Spuren hinterlassen. Man arbeitet größtenteils auf „verbrannter Erde“.

Work-Life-Balance

Es wird einem genug Freiraum geboten.

Vorgesetztenverhalten

Man ist eher eine Nummer. Wer nichts taugt, ist schnell weg und der nächste steht schon bereit.

Wenn man jedoch überdurchschnittlich verkauft, wird man wie ein Engel behandelt.

Arbeitsbedingungen

Furchtbar! Es existiert kein CRM. Man pflegt etliche Listen mit dem selben Inhalt und weiß bspw nicht, ob und wann der Kunde schon mal kontaktiert wurde.

Überwachung wird großgeschrieben:

Wöchentlicher (teilweise sogar 2x die Woche) Telefontag mit anschließendem Nachweis, wie viel man telefoniert hat.

Das schlimmste ist jedoch der Kalender! Jeder Schritt und tritt wie Anfahrt, Bestellscheine bearbeiten, Kundenvorbereitung usw. muss als Kalendereintrag gepflegt werden. Und wehe die entsprechende Farbe passt nicht...

Man wird mehrmals am Tag vom Teamleiter oder Coach angerufen und alles hinterfragt.

Kurz, man traut dem Mitarbeiter in keiner Sekunde. Mehr an Überwachung geht nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Grundgehalt mit 2K i. O. Provision bei Bestandskunden lächerlich gering.

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine Bock, Personalreferentin
Sabine BockPersonalreferentin

Liebe/r Ex-Kollegin/Kollege,
wir bedauern sehr, dass der Job, den du bei uns ausgeführt hast, nicht zu deinen Erwartungen gepasst hat und du dabei vor allem die Gestaltung des Kalenders als für dich nicht zielführend empfunden hast. Nach Rücksprache mit dem Standortleiter in Frankfurt können wir nicht alle deine Kommentare nachvollziehen, denn dort gibt es weder einen Teamleiter noch einen Coach. Zudem ist ein detaillierter Report der täglichen To-Dos nicht nötig und es finden auch keine fixen Terminierungstage statt.
Um dein Feedback besser zu verstehen, kannst du gerne nochmals mit sabine.bock@sellwerk.de Kontakt aufnehmen.
Vielen Dank!

MEHR BEWERTUNGEN LESEN