Senger Unternehmensgruppe als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

54 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 43%
Score-Details

54 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

22 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 29 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Senger Unternehmensgruppe über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Jeden Tag neue Strukturen

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Ulrich Senger GmbH in Emsdetten gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Viele Kollegen haben einfach keine Lust mehr auf ständig neue Strukturen. Wenn es förderlich ist, sehe ich da kein Problem - aber TOP MA hier weg zu ziehen, um andere Standorte besser da zu stellen und Emsdetten nicht? Alles FRAGWÜRDIG.

Image

Das Image müssen wir immer aufrecht halten. Wenn bestimmte Personen bzw. Mitarbeiter Emsdetten verlassen, wird die "Bude" zu gemacht. Das vermute ich ganz stark.

Work-Life-Balance

Kunde und Arbeit gehen vor.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir verkaufen Pkw's und NFZ!!

Kollegenzusammenhalt

Gute Kollegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Nur Kritik, weil alles von oben gesteuert wird.

Vorgesetztenverhalten

Keine Wertschätzung! Mehr muss man nicht erwähnen. Alle 2 Jahre wechseln Verkaufsleiter, Geschäftsführer und Serviceleiter.

Arbeitsbedingungen

Kann immer besser.

Kommunikation

Manche Abteilungen, obwohl wir kein großes Team sind, bekommen Infos erst ein bis zwei Tage zeitversetzt? Was ganz schlimm für Kunden ist, ist die Erreichbarkeit der Werkstatt. Kunden warten unheimlich lange auf einen Rückruf.

Gleichberechtigung

Leider immer noch zuviele Männer im Vertrieb. Im NW Bereich würde eine Verkaufsleiterin aktuell mehr sinn machen. Ist meine Wahrnehmung.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Ich finde das mein Betrieb ein guter Betrieb ist.

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Egon Senger GmbH in Rheine gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Er ist freundlich und hilfsbereit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Er ist ein bisschen arrogant. Und er wird manchmal ein bisschen lauter

Verbesserungsvorschläge

Er soll ruhiger bleiben und nicht so arrogant.

Arbeitsatmosphäre

Gut

Image

Gut

Work-Life-Balance

Sehr gut

Karriere/Weiterbildung

Gut

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr sehr gut

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut

Umgang mit älteren Kollegen

Gut

Vorgesetztenverhalten

Geht so

Arbeitsbedingungen

Sehr gut

Kommunikation

Sehr gut

Gleichberechtigung

Sehr gut

Interessante Aufgaben

Gut

...der nächste bitte !

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Senger Management GmbH in Rheine gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die Anfahrt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

den Umgang mit den Mitarbeitern

Arbeitsatmosphäre

kleine Büros sind nicht klimatisiert, tlw. Großraumbüros, alles muss schnell fertig, die Menschlichkeit wird gelegentlich vernachlässigt

Image

eigene Mitarbeiter kaufen keine Autos bei Senger, da die Preise zu hoch sind. Mitarbeiterrabatt wird zwar angeboten, der dann zu zahlende Preis entspricht aber dem regulärem Preis in einem anderen Autohaus

Work-Life-Balance

relativ flexible Arbeitszeiten, Überstunden können in Freizeit genommen werden, Mitarbeiterkantine und kostenloser Kaffee wird angeboten

Karriere/Weiterbildung

keine Aufstiegsmöglichkeiten

Kollegenzusammenhalt

tolles Miteinander unter den Kollegen

Umgang mit älteren Kollegen

es werden überwiegend junge Kolleginnen eingestellt

Vorgesetztenverhalten

fehlende Informationen, es wird immer nur geredet und versprochen, es ändert sich aber nichts

Arbeitsbedingungen

neue PC`s, laute Drucker, laute Kaffeemaschine, Großraumbüro

Kommunikation

Informationen über bestimmte Vorgänge im Unternehmen bekommen die Mitarbeiter von externen Quellen

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kommt pünktlich

Interessante Aufgaben

Wer am lautesten ruft und sich am meisten beklagt, bekommt die Aufgaben zugeteilt.


Gleichberechtigung

Bewertung über Egong Senger GmbH -Süd Oldenburg NFZ.

1,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Egon Senger GmbH in Oldenburg gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Angestellten sollten Wertgeschätzt werden in allen Abteilungen.

Arbeitsatmosphäre

Mangelhaft

Kollegenzusammenhalt

Unter allen Stress

Vorgesetztenverhalten

Unfreundlich unter den Mitarbeiter

Arbeitsbedingungen

Mangelhaft

Kommunikation

Mangelhaft


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ein sehr strikter Arbeitgeber, der stets auf Leistung und Profit setzt, solange der Kunde ist zufrieden, Rest egal

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Senger Holstein GmbH in Lübeck gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kunden zufrieden halten und nicht anmerken lassen, dass es bergab geht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viel Druck auf die Arbeitnehmer.

Verbesserungsvorschläge

Weniger Druck auf die Arbeitnehmer und mehr Zuspruch/Anerkennung für gute Arbeit.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Gefördert und gefordert!

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Egon Senger GmbH in Rheine gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich bin überzeugt, dass das Unternehmen Senger in seiner Veränderung zukunftsfähig ist und den Markt aktiv mitgestaltet.

Verbesserungsvorschläge

Einheitliche Kommunikationswege bei Veränderungen, um zu gewährleisten, dass alle betroffenen Mitarbeiter informiert werden.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre habe sowohl in der Werkstatt, als auch in der Verwaltung als sehr angenehm empfunden. Dass ich nach meiner Weiterbildung wieder für das Unternehmen Senger arbeiten wollte zeigt das ganz gut!

Image

Ich habe Senger damals nach meiner Ausbildung verlassen und bin nach meiner Weiterbildung wieder gerne eingestiegen. Man merkt positiv, dass das Unternehmen inhabergeführt wird!

Work-Life-Balance

Ich hatte bisher noch nie das Gefühl, dass ich meine Familie oder meine Freizeitaktivitäten vernachlässigen musste für den Beruf.

Karriere/Weiterbildung

Meine private Weiterbildung wurde in vollen Zügen anerkannt und ich habe das Gefühl, dass sie auch wertgeschätzt wird.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich fühle mich für meine Leistung fair entlohnt. Ein bisschen mehr geht immer :)

Kollegenzusammenhalt

Mit den Kollegen macht sogar die ein oder andere Überstunde Spaß. Absolut toller Zusammenhalt. Gerade wenn viel Arbeit ansteht habe ich das Gefühl, dass die Kollegen aktiv unterstützen und Arbeit abnehmen.

Vorgesetztenverhalten

Bekomme das Gefühl vermittelt, dass meine Arbeit hier gewertschätzt wird. Auch die Perspektive meines Vorgesetzten stimmt mit meiner überein!

Kommunikation

Hier ist teilweise Verbesserungsbedarf angebracht. Es laufen sehr viele Projekte gleichzeitig und man hat manchmal das Gefühl, dass die Kommunikation darunter leidet. Auf der anderen Seite wird hier das Gefühl vermittelt, dass genau daran gerade gearbeitet wird, um die Mitarbeiter in den Veränderungen mitzunehmen.

Interessante Aufgaben

Das Unternehmen ist auf Wachstumskurs und dementsprechend fallen täglich neue Aufgaben an. Monotonie kommt hier selten auf.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Die Branche ist momentan nicht einfach! Die Firma Senger in Lingen macht es dem Verkäufer nicht leichter.

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Ulrich Senger GmbH in Lingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das die Firma ein gutes Provisionssystem hat. Die Firma bietet Mitarbeiterkonditionen und eine externe App mit Rabatten für Mitarbeiter.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Verhalten miteinander und das Verhalten der Vorgesetzten dem Mitarbeiter gegenüber.

Verbesserungsvorschläge

Die Vorgesetzten mal auf den Boden der Tatsachen zurück bringen. Mehr auf die Mitarbeiter eingehen.

Arbeitsatmosphäre

Atmosphäre als Neuling unter aller Sau. Es wird nicht auf Guten Morgen geantwortet, man bekommt bei Fragen patzige oder teilweise keine Antworten durch diverse Kollegen. Mobbing durch Kollegen und Verkaufsleitung. Neue Kollegen sollte man anders behandeln.

Work-Life-Balance

Im Vertrieb macht man generell viele Stunden. Samstagsdienste einmal im Monat ist ein Pluspunkt.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen müssen gemacht werden. Wird durch den Hersteller vorgegeben. Online Schulungen gibt es ebenfalls.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kommt pünktlich. Provisionssystem ist fair und gut.

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf die Kollegen an. Da man auf Provision arbeitet fällt die Unterstützung unter den diversen Kollegen schlecht aus.

Vorgesetztenverhalten

Ich persönlich habe hier sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Kein ehrlicher Umgang zum Mitarbeiter. Erst so tun als ob man hinter einem steht und dann bekommt man das Messer in den Rücken. Man bekommt Aufgaben welche dem VKL vorgelegt werden soll und dann bespricht der VKL die gleiche Aufgabe mit einem anderen Verkäufer (Arbeit und Zeit umsonst). Kundenanfragen werden nicht gerecht verteilt. Absprachen werden nicht eingehalten.

Arbeitsbedingungen

Langsame Computer, langsame Internetverbindung. Keine Klimaanlage dafür Ventilatoren. Schreibtische zu nah beieinander. Man hat zusammen mit dem Kunden kaum Privatsphäre und man hört alle Gespräche seitens der Kollegen die darauf beim telefonieren keine Rücksicht nehmen.

Kommunikation

Viele Emails mit Informationen. Arbeitsabläufen. Infos, welche dem Vertrieb betreffen werden bei den dreimal stattfindenden Verkäuferbesprechungen gut mitgeteilt.

Gleichberechtigung

Denke, dass das Gleichgewicht zwischen Männern und Frauen gegeben ist, da sogar eine weibliche Auszubildende in der Werkstatt eingestellt wurde.

Interessante Aufgaben

Man kann seinen Tag flexibel planen.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Weiterentwicklung möglich, viele Führungskräfte und zu wenig Personal!!

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Senger Management GmbH in Rheine gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

siehe oben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

siehe oben

Verbesserungsvorschläge

siehe oben

Arbeitsatmosphäre

Gar nicht gut. Es wird aufgrund Unterbesetzung in allen Abteilungen teilweise schon Akkordarbeit geleistet und trotzdem wird einem von der Geschäftsführung jeden Tag vermittelt, dass man zu viel Personal sei. Man solle sogar noch mehr Arbeit leisten. Das sorgt täglich für Verunsicherung und bringt keine Freude an der Arbeit.

Image

Ich kenne kaum Mitarbeiter, die nichts an dem Unternehmen auszusetzen hat. Nach außen hin gibt hat es jedoch ein recht positives Erscheinungsbild.
Abgesehen von den Arbeitsbedingungen und Gehalt/Sozialleistungen würden gemeinsame Sommer-/Betriebs-/Weihnachtsfeste etc. mit allen Mitarbeitern sicher mehr Zusammenhalt im ganzen Unternehmen bringen und ein positives Image vermitteln.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten können prinzipiell flexibel gestaltet werden. Das bringt allerdings nichts, wenn die Arbeit in der vorgegebenen Zeit nicht zu schaffen ist und man trotzdem permanent länger als vereinbart arbeiten muss.

Karriere/Weiterbildung

Teilweise wird Weiterbildung in Form eines Studiums unterstützt, sofern man sich selbst kümmert.
Prinzipiell gibt es aber jegliche Art von Seminaren, Workshops usw. höchstens einmal im Jahr. Grund sind auch hier vermutlich wieder die kosten. Und Mitarbeiter mit höherer Qualifikation sind schließlich auch teurer.
Schade eigentlich, so hält man keine guten und motivierten Mitarbeiter.

Gehalt/Sozialleistungen

Hier ist jeder auf sich allein gestellt. Wenn eine Position leicht ersetzbar ist, gibt es hier nicht allzu viel Spielraum. Dennoch akzeptabel.
Sozialleistungen werden nach und nach erweitert, jedoch nur sehr schleppend, da sie natürlich Kosten verursachen.
Hier gibt es viele Start-Ups und andere Unternehmen, die zeigen, wie man es richtig macht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Bewertung bezieht sich nicht darauf, dass es sich um einen Automobilhändler handelt. In der Verwaltung wird sich bemüht, alles zu digitalisieren. Das Papier stapelt sich leider dennoch. Regelungen bzgl. Sondermüll wie Toner etc. gibt es nicht.

Kollegenzusammenhalt

Wahrscheinlich das einzige, was viele Mitarbeiter noch in diesem Unternehmen hält. Es gibt Kollegen, die gar nicht helfen. Und dann gibt es die Kollegen, die trotz Druck, trotz Überarbeitung, trotz nicht vorhandener Anerkennung versuchen, jedes Problem zu lösen. Das sind Kollegen, wie man sie sich wünscht.
Leider spielt gerade dieses Verhalten der Geschäftsführung in die Hände, weil jede Arbeit auf Biegen und Brechen erledigt wird, obwohl sie eigentlich unter allen Umständen fast unzumutbar ist. Stattdessen sollte man wirklich mal pünktlich Feierabend machen und Arbeit liegen lassen. Spätestens, wenn der Kunde unzufrieden ist und die Erträge nicht mehr stimmen, wird die Geschäftsführung vielleicht wach.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich leider nicht bestätigen. Es gibt sicherlich langjährige Mitarbeiter, die zufrieden sind. Es wird aber absolut keine Rücksicht darauf genommen, dass ältere Kollegen bspw. zur Einarbeitung in neue Programme länger brauchen und sich nicht so schnell umgewöhnen können.

Vorgesetztenverhalten

Sehr von oben herab. Die Angestellten sind die Angestellten und sollen Ihr Arbeit erledigen. Aber bitte schneller und es sind sowieso zu viele Angestellte.
Direkte Kommunikation zwischen Fach- und Führungskraft (nicht Teamleitung) wird komplett unterbunden. Verhandlungen über den Arbeitsvertrag können nur mit der Teamleitung geführt werden, welche dann bei der Geschäftsführung vorstellig werden muss. Dort gibt es dann Vorgaben, die jeglicher Arbeitnehmer-Vorstellung widersprechen und für den Angestellten ändert sich nichts.
Es gibt seit kurzer Zeit einen Betriebsrat. Von der Geschäftsführung wird jedoch ganz klar gezeigt, dass ein Betriebsrat nicht gewünscht wird und alles getan wird, um arbeitnehmerfreundliche Betriebsvereinbarungen zu unterbinden.

Arbeitsbedingungen

siehe oben.

Kommunikation

Nicht vorhanden. Zumindest nicht von der Geschäftsführung zum Personal. Wichtige Unternehmensveränderungen, die unter anderem den eigenen Arbeitsplatz betreffen, werden bis auf die letzte Sekunde zurückgehalten und dringen nur als Gerüchte über andere Mitarbeiter durch. Hier müsste es eine viel offenere Kommunikation geben, bei der man die Mitarbeiter mit einbezieht. Stattdessen werden ohne Rücksicht auf die Meinungen der Mitarbeiter Aufgaben neu verteilt.

Gleichberechtigung

Es wird zu viel verschwiegen, um das genau beurteilen zu können.
Man merkt aber häufig, dass bestimmte Mitarbeiter oder Abteilungen Vorzüge genießen, die anderen verwehrt bleiben.

Interessante Aufgaben

Das ist abhängig von der Abteilung. Die Aufgaben könnten Spaß machen, wenn man sich entsprechend Zeit für sie nehmen könnte.

Nicht zu empfehlen!

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Ulrich Senger GmbH in Rheine gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nix, deswegen auch gekündigt und wo anders angefangen. Andere Branche, da die Firma es mir echt madig gemacht hat!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

So ziemlich alles....

Verbesserungsvorschläge

Austausch der gesamten Geschäftsleitung. Mehr in die Mitarbeiter investieren. Vernünftige Einstellungstests um gescheite Mitarbeiter zu haben!

Arbeitsatmosphäre

Hoher Druck, da jeder Tag Angst der Letzte sein könnte.

Image

Nach außen hin hoch gelobt. Stimmt aber in keiner Weise!

Work-Life-Balance

Es wird gestempelt und Arbeitszeit elektronische festgehalten. Ein Stern Abzug gibt es für den folgenden Punkt: Nichtraucher haben einen Nachteil. Trotz Arbeitsanweisungen stempelt fast niemand für die Raucherpause aus!

Karriere/Weiterbildung

Existiert nicht. Mitarbeiter schön tief unten halten, sodass man ihnen nicht mehr Geld zahlen muss.

Gehalt/Sozialleistungen

Einziger Pluspunkt: Gehalt pünktlich.
Negativ: Keine Vermögenswirksame Leistungen. Kein E-Bike Leasing....

Kollegenzusammenhalt

Direkte Kollegen auf einer Stufe sind sehr kollegial. Das kann man von den Vorgesetzten nicht sagen!

Vorgesetztenverhalten

Immer von oben herab! Man bekommt ganz klar zu verstehen, wo man sich in der "Nahrungskette" befindet. Vorallem Azubis werden ausgenutzt!

Arbeitsbedingungen

wie bereits andere geschrieben haben, es kann täglich vorbei sein. Diensthandys haben nun Fernwartung. Den Rest kann man sich denken!

Kommunikation

Nicht mal einen Stern wert! Links weiß nicht was rechts macht. Keine Infos durch die Geschäftsleitung. Infos kommen 2-3 vorher über den Flurfunk!

Gleichberechtigung

Ist nicht gegeben. Ausgebildete Fachkräfte werden nach Elternzeit an unmöglich Stellen eingesetzt!


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Mehr Schein als sein...

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Ulrich Senger GmbH in Rheine gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zentralisierung von Abteilungen

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiterparkplätze schaffen.

Arbeitsatmosphäre

Immer Druck. Sehr hohe Ziele.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungswünsch werden einfach ignoriert.

Kollegenzusammenhalt

Ausnahmen bestätigen die Regel

Vorgesetztenverhalten

Wechseln zu oft.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen