SIEDA GmbH als Arbeitgeber

  • Kaiserslautern, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

24 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,4Weiterempfehlung: 89%
Score-Details

24 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

17 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 2 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von SIEDA GmbH ├╝ber den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Toller Arbeitgeber

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Offenheit und Verbindlichkeit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-

Verbesserungsvorschl├Ąge

Die Bereichs├╝bergreifende Kommunikation-/Informationskultur k├Ânnte besser sein.

Arbeitsatmosph├Ąre

Diese kann man als sehr gut bezeichnen. Die Firmenkultur ist gepr├Ągt von Offenheit und Zusammenhalt. Die Gesch├Ąftsf├╝hrung/Vorgesetzten haben immer ein offenes Ohr f├╝r pers├Ânliche und gesch├Ąfltiche Anliegen.

Image

Die Kunden nehmen die SIEDA GmbH als starken und fairen Partner war. Den Kunden gef├Ąllt, dass die Firma gerne auch mal bereit ist f├╝r die Kundenzufriedenheit den "Extraschritt" zu gehen.

Work-Life-Balance

Hier muss jeder selbst in Eigenverantwortung schauen das diese auch gegeben ist. Wenn man sich selbst nicht organisieren und nicht "ich schaffe das nicht mehr" sagen kann, wird diese nicht im erforderlichen Umfang erreichen. Wer das aber kann wird eine gute Work-Life-Balance haben.

Karriere/Weiterbildung

Siehe interessante Aufgaben. Sofern eine externe Weiterbildung f├╝r sein Themengebiet ben├Âtigt wird und dies intern nicht sichergestellt werden kann, hat die Gesch├Ąftsf├╝hrung ein offenes Ohr.

Gehalt/Sozialleistungen

Eine klare Kommunikation zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber, sowie die Kompromissbereitschaft beider Parteien, f├╝hrten in meinem Fall bisher immer zu einem fairen Ergebnis.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Dieses wird GRO├č geschrieben. Der Arbeitgeber versucht alles (im wirtschaftlich vertretbaren Rahmen) um dies bestm├Âglich sicherzustellen.

Kollegenzusammenhalt

Jeder hilft jedem und das Abteilungs├╝bergreifend. Ich bin bisher noch nie bei einem pers├Ânlichen oder fachliches Thema alleine gelassen worden.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Siehe Gleichberechtigung

Vorgesetztenverhalten

Klare Kommunikation als Arbeitnehmer und vom Vorgesetzten sind wichtig. Vereinbarungen/Versprechen werden, sofern man diese klar abgesprochen hat, eingehalten. Die Vorgesetzten sind Kritikf├Ąhig und haben ein offenes Ohr f├╝r neue Ideen. Man sollte aber nicht beleidigt sein, wenn diese nicht die erhoffte positive Resonanz hervorrufen ;-)

Arbeitsbedingungen

Man bekommt alles was man f├╝r seine Arbeit ben├Âtigt. Der Umbau des neuen Firmengeb├Ąudes (an einem anderen Standort in Kaiserslautern) ist im vollen Gange. Nach dem Umzug werden auch alle Abteilungen wieder r├Ąumlich und in greifbarer N├Ąhe zusammenarbeiten.

Kommunikation

Es finden w├Âchentliche Meetings statt. In diesen werden die aktuellen Themen f├╝r seinen eigenen Bereich besprochen. Ich vermisse lediglich einen regelm├Ą├čige Information aus anderen Abteilungen welche Herausforderungen diese zu bew├Ąltigen haben bzw. an welchen strategischen Themen die Gesch├Ąftsf├╝hrung arbeitet.

Gleichberechtigung

Geschlecht/Alter sind hier nicht wichtig.

Interessante Aufgaben

Es wird versucht jeden Mitarbeiter nach seinem st├Ąrken in gewisse Themen einzuarbeiten und die notwendigen Freiheiten zu schaffen. Dies f├╝hrt zwangsl├Ąufig dazu, dass ich neben den "Standardthemen" auch an f├╝r mich reizvollen Themen arbeiten kann.

Da geht noch mehr

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschl├Ąge

offene, klare Kommunikation im Unternehmen
Ma├čnahmen zur Mitarbeiterbindung und Mitarbeitermotivation
Work-Life-Balance optimieren


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Alexander WilmsGesch├Ąftsleitung (Prokurist)

Mehr geht immer - und unser Ziel ist es, aus Kritik und Anregungen auch konkret etwas zu machen. Je konkreter desto besser. Unsere T├╝ren stehen immer offen! Kommunikation, Mitarbeitermotivation und Work-Life-Balance sind Themen an denen wir st├Ąndig arbeiten und zu denen es viel zu sagen gibt - gerne gebe ich hier pers├Ânlich eine ausf├╝hrliche Auskunft,

Tolles Unternehmen! Sehr zu empfehlen!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten, sch├Âne R├Ąumlichkeiten, zentrale Lage in der Innenstadt

Work-Life-Balance

Durch die Gleitzeit kann jeder in einem gewissen Rahmen seinen Arbeitsalltag selbst gestalten.

Karriere/Weiterbildung

K├Ânnte offensiver angeboten werden. Fortbildungen werden aber meistens nicht abgelehnt.

Gehalt/Sozialleistungen

Orts├╝blich und durchschnittlich

Kollegenzusammenhalt

Alle Kollegen/innen helfen sich untereinander; Jeder ist f├╝r jeden da.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Das Alter spielt keine Rolle

Vorgesetztenverhalten

Die T├╝r der Vorgesetzten steht immer offen

Arbeitsbedingungen

Sch├Âne B├╝ros, technisch auf dem neusten Stand

Interessante Aufgaben

Interessantes Aufgabengebiet in einer interessanten Branche; abwechslungsreich; macht viel Spa├č


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kommunikation

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Alexander WilmsGesch├Ąftsleitung (Prokurist)

Dankesch├Ân f├╝r die gute Beurteilung! Bei den Fort- und Weiterbildungen ist die eine oder andere Anregung mittlerweile in Umsetzung. In diesem Jahr haben wir beispielsweise eine Webinar-Serie gestartet - extern f├╝r Kunden, aber auch intern f├╝r die Kolleginnen und Kollegen. Das dient der strukturierten Einarbeitung von Einsteigern, aber auch der gezielten Fortbildung bei den erfahreneren Teammitgliedern.

Personalf├╝hrung geh├Ârt definitiv nicht zu den St├Ąrken der SIEDA

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschl├Ąge

- Die W├╝nsche und Anliegen (auch die Kritik) der Mitarbeiter/Kunden ernst nehmen
- Das eigene Ego mal mehr hinten anstellen
- marktgerechte Verg├╝tung zahlen, ohne von den Mitarbeitern zu erwarten, dass sie exzessives Selbstmarketing betreiben (manche Mitarbeiter haben ihre St├Ąrken n├Ąmlich in anderen Bereichen und das ist auch gut so!)
- pers├Ânliche Meinungen ├╝ber Mitarbeiter nicht bei anderen Mitarbeitern vortragen, sondern ggf. mit dem Betroffenen selbst reden oder gar nichts sagen

Arbeitsatmosph├Ąre

in den ersten Jahren war diese noch gut, wurde aber kontinuierlich schlechter. Teilweise wurden Mitarbeiter gegeneinander ausgespielt und ehrlich war der Umgang untereinander/miteinander auch nicht. Man hatte nicht das Gef├╝hl, dass Vorgesetzte hinter einem stehen, sondern eher hinter dem R├╝cken l├Ąstern. Da auch in meiner Gegenwart ├╝ber andere Mitarbeiter gel├Ąstert wurde, muss ich davon ausgehen, dass ich da nicht verschont geblieben bin.

Image

Die SIEDA arbeitet an einer guten Au├čenwirkung (siehe die bisherigen Kununu-Bewertungen). F├╝r mich hat das mit der Realit├Ąt allerdings wenig zu tun. Das Produkt der SIEDA ist ein sehr gutes - leider wird m.E. zu wenig daraus gemacht. Die Kunden werden mit dem Service immer unzufriedener.

Work-Life-Balance

Man konnte flexibel Urlaub nehmen, auch mal kurzfristig. Die Arbeitszeiten waren human. Man konnte sp├Ąter anfangen oder auch fr├╝her gehen, jedoch konnte sich auch kein Vorgesetzter gro├č dazu ├Ąu├čern, weil sie selbst vor 9 Uhr fast nie im B├╝ro waren, weshalb auch viele Mitarbeiter, deren Arbeitsbeginn eigentlich fr├╝her w├Ąre, auch selten vor 9 hier waren. Sie wussten, es kontrolliert eh keiner. Mal von der fehlenden Vorbildfunktion der Vorgesetzten abgesehen, war es unkollegial denen gegen├╝ber, die sich an die Arbeitszeiten halten (mussten). Ein Punkt, in dem m.E. auch Sympathie-Unterschiede zwischen den Mitarbeitern gemacht wurden.

Karriere/Weiterbildung

Teilweise wird man zwar f├╝r die Weiterbildung in gewisser Weise unterst├╝tzt, aber man wird mit dem zus├Ątzlichen Know-How leider nicht entsprechend eingesetzt. Das Potential der Mitarbeiter wird m.E. nicht richtig genutzt und oft auch gar nicht erkannt. Leider.

Gehalt/Sozialleistungen

Geld wird p├╝nktlich gezahlt, so wurde einem jeden Monat rechtzeitig immer wieder aufs Neue bewusst, f├╝r welch hom├Âopathisches Gehalt man arbeiten ging. Sozialleistungen (wie auch die H├Âhe des Gehalts) waren wohl eher vom Verhandlungsgeschick des Mitarbeiters abh├Ąngig. Jemand, der auf regelm├Ą├čige, unaufgeforderte Anpassungen hofft, ist bei der SIEDA definitiv falsch.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Umweltbewusstsein ist sehr ausgepr├Ągt bei der SIEDA. Manchmal etwas zu sehr, wie ich finde. Aber Tatsache ist, dass es der Umwelt dient. Ebenso wurde auch z.B. beim Kaffee darauf geachtet, dass es fair-trade-bio-Kaffee war.

Kollegenzusammenhalt

Auch das war in den ersten Jahren mal besser. Dann wurden ├╝berwiegend Mitarbeiter eingestellt, die sich mehr f├╝r das Leben anderer interessieren als f├╝r ihr eigenes oder es waren "Einzelk├Ąmpfer", die nur ihre eigenen Bed├╝rfnisse sehen und daf├╝r auch ├╝ber Leichen gehen w├╝rden.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Es arbeiten zwar auch "├Ąltere" Mitarbeiter bei der SIEDA, aber langj├Ąhrige Mitarbeiter erhalten nicht unbedingt mehr Wertsch├Ątzung, sondern wenn ├╝berhaupt nur jene, die direkten Einfluss auf den Umsatz des Unternehmens haben. Administrativ t├Ątige Mitarbeiter "kosten nur Geld" (und so werden sie oft auch behandelt - auch was das Gehalt angeht).

Vorgesetztenverhalten

in der letzten Zeit hatte ich nicht das Gef├╝hl, dass sich sehr f├╝r die Belange der Mitarbeiter interessiert wird. Es wurde nicht auf die W├╝nsche und Ziele eingegangen, plausible Erkl├Ąrungen dazu erhielt man auch nicht. Wenn es Konflikte zwischen den Mitarbeitern gab, haben sich die Vorgesetzten komplett raus gehalten und ├╝berlie├čen es den Beteiligten, wie sie das l├Âsen. Kann funktionieren, aber tat es oft eben nicht. Entscheidungen werden m.E. auch oft nur aus den eigenen Interessen heraus getroffen, aber die Mitarbeiter wurden selten einbezogen. Die Meinung der Mitarbeiter interessiert auch meistens keinen. Mitarbeiterbefragungen fanden keine statt und der Wunsch danach wird bel├Ąchelt.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsmittelausstattung war m.E. sehr gut. Es fehlte an nichts und Sonderw├╝nsche wurden meistens auch ber├╝cksichtigt (z.B. h├Âhenverstellbarer Schreibtisch). Gefehlt h├Ątte noch eine Klimaanlage, da es im Sommer in einigen R├Ąumen unertr├Ąglich hei├č wird.

Kommunikation

Wenn es um das L├Ąstern ├╝ber Mitarbeiter und Kollegen ging, war die Kommunikation sehr ausgepr├Ągt, aber wichtige Informationen kamen oft erst versp├Ątet oder gar nicht. Auch den Kunden gegen├╝ber wurde vieles "gesch├Ânt" oder gar nicht erst erw├Ąhnt. Das war in meinen Augen keine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Gleichberechtigung

Der Frauenanteil ist deutlich gestiegen in den letzten Jahren und Frauen fanden sich auch in F├╝hrungsebenen wieder, auch wenn sie teilweise aus genannten Gr├╝nden mittlerweile nicht mehr im Unternehmen sind.

Interessante Aufgaben

Meine Erfahrung war, dass ich bzgl. der Aufgaben, die ich hatte, weitgehend eigenst├Ąndig arbeiten durfte, aber vieles hinterher doch wieder ├╝ber den Haufen geworfen wurde. Ich hatte das Gef├╝hl, man konnte es keinem Recht machen, zumal man mehrere Vorgesetzte hatte und hier wieder jeder eine andere Meinung vertrat, wobei der Eindruck entstand, dass diese nicht miteinander kommunizieren.

Arbeitgeber-Kommentar

Alexander WilmsGesch├Ąftsleitung (Prokurist)

Vielen Dank f├╝r die ausf├╝hrliche Kommentierung und die Anregungen! Bei dem einen oder anderen Thema w├Ąre mir eine R├╝ckmeldung im pers├Ânlichen Gespr├Ąch wichtig gewesen. Vieles ist, wie immer im Leben, eine Frage der Perspektive und der pers├Ânlichen Erfahrungen.
An dieser Stelle w├╝nsche ich nochmals beruflich und pers├Ânlich alles Gute!

Flexible Arbeitszeit in angenehmen Umfeld

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Urlaub und Arbeitszeit lassen sich flexibel planen. Auf die Bed├╝rfnisse des einzelnen wird eingegangen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu wenige/kleine R├Ąumlichkeiten f├╝r den Aufenthalt w├Ąhrend der Pausen.


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Richtig gro├čz├╝gige Urlaubsregelung statt Elternzeit

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Extern: Den beeindruckenden Erfolg am Markt! In allen Zielbranchen geh├Ârt die SIEDA jeweils zu den drei Marktf├╝hrern. Au├čerdem hat das Unternehmen, das auch mit bedeutenden wissenschaftlichen Instituten in F&E-Projekten zusammenarbeitet, die Technologie- und Innovationsf├╝hrerschaft inne.
Intern: Weil's zwar ein "bunt zusammengew├╝rfelter Haufen" unterschiedlichster Charaktere ist, alle jedoch kollegial, freundlich und nett zusammenarbeiten.

Weshalb halte ich die SIEDA f├╝r den familienfreundlichsten Arbeitgeber Deutschlands? Zum Beispiel weil ich - ganz unkompliziert und vollkommen problemlos - meinen Resturlaub aus 2016 nicht bis zum 31.03.2017 nehmen musste, sondern ihn f├╝r die Zeit nach der Geburt meines Kindes im Mai und Juni nehmen darf. Urlaubszeit statt Elternzeit! Bei vollem Gehalt also, ganz ohne Einbu├čen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass viele Erfolgsmeldungen (wie wieder einen neuen gro├čen Kunden gewonnen) nicht gleich auf der Webseite ver├Âffentlicht werden. Der Director Marketing arbeitet jedoch schon mit seinen neu eingestellten Mitarbeitern daran...

Verbesserungsvorschl├Ąge

s. o.

Image

Der Bekanntheitsgrad d├╝fte gerne noch einen Tick h├Âher sein. Aber auch daran arbeitet das Unternehmen - und hat gerade erst gute neue Leute f├╝rs Marketing eingestellt...

Work-Life-Balance

Absolut vorbildliche Familienorientierung. Der Arbeitgeber nimmt die privaten/famili├Ąren/gesundheitlichen Belange der Mitarbeiter sehr, sehr ernst und erm├Âglicht so den Mitarbeitern sehr, sehr flexible Regelungen bzw. individuelle, ma├čgeschneiderte L├Âsungen. Alles, was es braucht, ist sich dem/der Vorgesetzten (und/oder der stets sehr aufgeschlossenen Gesch├Ąftsleitung) anzuvertrauen. TOP!

Karriere/Weiterbildung

Typischwerweise werden Auszubildende in Festanstellung ├╝bernommen (Vollzeit). F├╝hrungskr├Ąfte werden im allgemeinen aus den eigenen Reihen rekrutiert.

Gehalt/Sozialleistungen

Ja mei, Kaiserslautern ist halt nicht M├╝nchen. Daf├╝r sind die Lebenshaltungskosten in dieser lebens- und liebenswerten Stadt auch deutlich niedriger. Die Geh├Ąlter werden stets p├╝nktlich ├╝berwiesen.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Prima Mischung zwischen alt und jung. Alle verstehen sich wirklich sehr gut miteinander. So gibt es beispielsweise viele junge Entwickler, Support- und Vertriebsmitarbeiter - und die ├ťberf├╝nfzigj├Ąhrigen (wie auch ich selbst) f├╝hlen sich pudelwohl mittendrin.

Arbeitsbedingungen

Aufgrund des gro├čen Erfolgs am Markt w├Ąchst das Unternehmen immer weiter, weshalb die Raumsituation aktuell etwas angespannt ist. Ab Juni 2017 kommen jedoch schon direkt neue R├Ąumlichkeiten dazu...


Arbeitsatmosph├Ąre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Hier macht Arbeiten Spa├č!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Direkt nach meiner Ausbildung wurde ich bei der SIEDA GmbH ├╝bernommen. Gemeinsam mit der Gesch├Ąftsf├╝hrung haben wir nach einer, f├╝r mich, passenden Position geschaut. Es wurde sogar eine neue Stelle geschaffen, was mir zeigt, dass Mitarbeiter nicht einfach "untergebracht" werden, sondern dem Arbeitgeber wichtig ist, dass sich Mitarbeiter bei der Arbeit wohlf├╝hlen und sehr gesch├Ątzt werden. Die SIEDA GmbH bietet eine angenehme und famili├Ąre Arbeitsatmosph├Ąre. Gleichzeitig gibt es viele erfahrene Kollegen und somit ein gro├čes Angebot zur pers├Ânlichen Weiterentwicklung. Die Projekte sind spannend und abwechslungsreich. Unter gegebenen Projektbedingungen kann die Arbeit frei eingeteilt werden (Homeoffice, Arbeit auf Reisen u. a.). Sehr flexibel! Immer wieder wird mir in diesem Unternehmen bewusst, wie sehr Arbeiten Spa├č machen kann. KLASSE!


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Alexander WilmsGesch├Ąftsleitung (Prokurist)

Danke f├╝r die tolle R├╝ckmeldung - und weiterhin viel Freude beim "Durchstarten" nach abgeschlossener Ausbildung!

Nicht einfach "nur" Azubi ...

4,8
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat 2016 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich bin froh, dass ich meine Ausbildung bei der SIEDA GmbH erfolgreich absolviert habe. Eine Mischung aus kreativen, administrativen und operativen T├Ątigkeiten mit einem hohen Ma├č an Verantwortung gegen├╝ber den Mitarbeitern, bilden f├╝r mich die Grundlage f├╝r eine sehr ausgewogene und abwechslungsreiche Ausbildung. Ich wurde nicht wie ein "klassischer" Azubi behandelt, sodass mein Tagesablauf dem eines vollwertigen Mitarbeiters gleichte, was mir beweist, dass Auszubildende gro├čes Vertrauen genie├čen d├╝rfen. Bei Fragen und Unklarheiten konnte ich jederzeit an meine Kollegen/Vorgesetzten herantreten, um gemeinsam L├Âsungen zu finden: Teamwork wird gro├č geschrieben und es herrscht eine sehr angenehme und famili├Ąre Arbeitsatmosph├Ąre. Ein gro├čes Dankesch├Ân, dass w├Ąhrend der Vorbereitung auf meine Abschlusspr├╝fung (u. a. Projektarbeit) sogar die Gesch├Ąftsf├╝hrung stets hinter mir stand.


Arbeitsatmosph├Ąre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsverg├╝tung

Die Ausbilder

Spa├čfaktor

Aufgaben/T├Ątigkeiten

Variation

Respekt

Arbeitgeber-Kommentar

Alexander WilmsGesch├Ąftsleitung (Prokurist)

Liebe Kollegin.
vielen Dank f├╝r diese positive Bewertung! Ich freue mich besonders dar├╝ber, dass wir es anscheinend geschafft haben "r├╝ber zu bringen", worauf es uns bei der Ausbildung besonders ankommt. N├Ąmlich die Zusammenarbeit auf Augenh├Âhe ab dem ersten Tag, und die Einbeziehung der Auszubildenden in das ganz normale t├Ągliche Gesch├Ąft - mitten im Leben.
Auch im kommenden Jahr 2017 suchen wir wieder Auszubildende! Unser Unternehmen w├Ąchst, und wir ├╝bernehmen unsere Auszubildenden gerne in ein festes Arbeitsverh├Ąltnis.

Absolut professionelles Auftreten und zeitnahes Bewerbungsverfahren

5,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT absolviert.

Arbeitszeiten

Die Einladung zum Bewerbungsgespr├Ąch erfolgte zeitnah telefonisch, ohne jegliche Einstellungs- oder Vortests.
Das Gespr├Ąch und der Empfang liefen ├Ąu├čerst professionell in einer mehr als angenehmen Atmosph├Ąre auf Augenh├Âhe ab.
Es wird sich nicht nur f├╝r die fachliche Kompetenz interessiert, sondern auch f├╝r den Menschen, der hinter dem Mitarbeiter steckt.
Besonders hier wird einem klar, wie bem├╝ht der Betrieb um seine Auszubildenden und Mitarbeiter ist.


Arbeitsatmosph├Ąre

Karrierechancen

Ausbildungsverg├╝tung

Die Ausbilder

Spa├čfaktor

Aufgaben/T├Ątigkeiten

Variation

Respekt

Anspruchsvoller Arbeitgeber mit gutem Betriebsklima

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich arbeite seit Jahren hier und f├╝hle mich sehr wohl. Die Arbeit ist abwechslungsreich, und wir haben einen tollen Teamgeist.

Work-Life-Balance

Bei rechtzeitiger und vern├╝nftiger Planung habe ich noch nie nennenswerte Einschr├Ąnkungen gehabt.

Karriere/Weiterbildung

Wird angeboten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ausbildungsbetrieb, Management ist umweltbewusst.

Kollegenzusammenhalt

Die Kolleginnen und Kollegen sind sehr hilfsbereit. Die T├╝ren stehen jedem offen.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Sind nicht viele.

Vorgesetztenverhalten

Fair, aber direkt.

Arbeitsbedingungen

Modern und hell. Bei besonderen Bed├╝rfnissen wird der Arbeitsplatz umgestaltet. Die R├Ąume liegen nicht im Erdgeschoss und es gibt keinen Fahrstuhl.

Kommunikation

Meetings und Mitarbeiterversammlungen finden regelm├Ą├čig statt.

Interessante Aufgaben

Engagement wird unterst├╝tzt. Mitarbeitermeinung z├Ąhlt.


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Mehr Bewertungen lesen