Navigation überspringen?
  
Sparkassen-Versicherung SachsenSparkassen-Versicherung SachsenSparkassen-Versicherung SachsenSparkassen-Versicherung SachsenSparkassen-Versicherung SachsenSparkassen-Versicherung Sachsen
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

4,54
  • 29.08.2016
  • Neu

Job mit Zukunft

Firma Sparkassen-Versicherung Sachsen
Stadt Dresden
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Management/Führungskraft
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Verbesserungsvorschläge

  • an der Kommunikation zwischen dem Innen- und Außendienst arbeiten und wieder stärker den Fokus auf den gemeinsamen Erfolg legen
4,31
  • 26.08.2016
  • Neu

Top Arbeitgeber

Firma Sparkassen-Versicherung Sachsen
Stadt Dresden
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich IT

Verbesserungsvorschläge

  • Prozesse vereinfachen/verbessern
3,08
  • 12.05.2016

Nicht tarifgebundener Arbeitgeber

Firma Sparkassen-Versicherung Sachsen
Stadt Dresden
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Gehalt / Sozialleistungen

Die SV Sachsen ist aus dem Gehaltstarifvertrag ausgestiegen. Seit dem heißt es 40 Stunden arbeiten für weniger Geld. Zudem ist das Gehalt flexibilisiert wurden. Ein nicht unerheblicher Bestandteil des Gehaltes hängt von der subjektiven Bewertung der direkte Führungskraft ab. Zudem sind hier befristete Arbeitsverträge bei Neueinstellungen normal.

Arbeitsbedingungen

Keine Klimaanlage, 26 bis 28 Grad sind keine Seltenheitim Sommer!

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.322.000 Bewertungen

Sparkassen-Versicherung Sachsen
4,04
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Banken  auf Basis von 32.659 Bewertungen

Sparkassen-Versicherung Sachsen
4,04
Durchschnitt Banken
3,34

Bewerbungsbewertungen

2,60
  • 20.07.2016
  • Neu

Gebe meinem Vorschreiber Recht

Firma Sparkassen-Versicherung Sachsen
Stadt Dresden
Beworben für Position Mathematiker
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Stärken, Schwächen, warum diese Position, wo sehen Sie sich in 5 Jahren
  • Fragen zum Privatleben, auch Fragen die eine Firma nichts angehen!

Kommentar

Wie bei meinem Vorschreiber: Ich erhielt auf meine Bewerbung eine schnelle Einladung zum Gespräch. Das Gespräch war Durchschnitt, Standardfragen mussten beantwortet werden. Man behauptete, man suche schnellstmöglich eine Besetzung und ich müsse mich schnell entscheiden. Nach dem Gespräch folgte eine Einladung für ein zweites Gespräch in einer anderen Abteilung. Dieses war jedoch absolut unprofessionell: Keine fachlichen Fragen, nur persönliche Fragen inkl. schlechter Witze über meine Erzählungen. Die Herren wussten auch nicht, dass ich bereits ein Gespräch hatte. Das angebotene Gehalt war für die Qualität der Stellen im Branchenvergleich ein Hungerlohn. Nach dem Gespräch sagte man mir, man würde sich innerhalb 2 Wochen melden. Nach 3 Wochen rief ich an und wurde auf das Ende der Woche vertröstet. Nach weiteren 4 Wochen rief ich an und erhielt eine Absage. Gut, ich hätte nach diesem miesen Bewerbungsprozess sowieso nicht dort arbeiten wollen.

Offizielle Stellungnahme vorhanden
2,80
  • 10.07.2016
  • Neu

fragwürdiger Umgang mit Bewerbern

Firma Sparkassen-Versicherung Sachsen
Stadt Dresden
Beworben für Position Projektmitarbeiter
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Die typischen Fragen ebene 3 Stärken und Schwächen, warum diese Position und Unternehmen, warum jetzt usw....

Kommentar

Am Anfang sah alles gut aus. Zeitnahe Rückmeldung auf meine Bewerbung, anschließend ein Termin zum Gespräch vereinbart (keine 2 Wochen danach) und auch das Gespräch insgesamt gut. Mir wurde suggeriert, ich sei ein ernster Kandidat mit sehr guten Voraussetzungen und der Abteilungsleiter hätte sehr großes Interesse an meiner Person für diese Stelle.
Im Gespräch hieß es, "wir entscheiden uns innerhalb der nächsten 2 Wochen - aber wahrscheinlich schon eher." Ergebnis dieser Aussage war, dass nach ca. 2,5 Wochen noch keiner angerufen hatte und ich selbst die Initiative ergriff und anrief. Hier wurde mir versichert, ich bekäme innerhalb der nächsten Tage so schnell wie möglich Bescheid. Es vergingen wieder fast 2 Wochen bis ich einen Anruf erhielt und mich bitte nocheinmal gedulden solle. Dieser Anruf ist Stand heute 3 Monate her und es hat sich nie wieder jemand bei mir gemeldet.
Das ist nicht nur schwach, sondern keine angemessenen Art mit Bewerbern umzugehen.
In etwa zeitgleich bewarb sich ein Kollege ebenfalls auf diese Stelle und bekam noch nicht einmal auf diese Bewerbung eine Rückmeldung. Traurig.

Offizielle Stellungnahme vorhanden

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen