Spartherm Feuerungstechnik GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

22 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,7Weiterempfehlung: 42%
Score-Details

22 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

8 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 11 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Spartherm Feuerungstechnik GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Ich hätte es eigentlich gleich von Anfang an besser wissen sollen...

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Produkte sind qualitativ hochwertig.
Man legt Wert auf Innovation und möchte sich auf die Zukunft ausrichten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bewertung der Mitarbeiter nach "Nasenfaktor" und nicht nach Leistung.
Missachtung der grundsätzlichsten Höflichkeitsregeln, Mangel an Respekt und Wertschätzung.

Verbesserungsvorschläge

Mal einen externen Berater ins Haus holen, der in jeder Abteilung einen klassischen Arbeitstag mitmacht und darauf basierend, seine Verbesserungsvorschläge erstellt.

Arbeitsatmosphäre

Vergiftet.
Geprägt von Unsicherheit.
Klar, es gab auch mal lustige Momente aber nur sehr selten.
Und dann musste man sich immer fragen, ob dieser Kollege diesen "lustigen Moment" nicht gleich nach oben weitertratschen würde.

Image

Produkte sind gut, aber beim Endverbraucher nicht bekannt.
Sicherlich gut bei der Stadt Melle und auch beim Landkreis.
Ansonsten ist noch viel Luft nach oben.

Work-Life-Balance

Ich arbeite gerne und habe auch nichts gegen Überstunden.
Diese werden aber vorausgesetzt und nicht anerkannt als Einsatz des Mitarbeiters.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung nur, wenn es kein Geld kostet.
Hat man allerdings Fürsprecher in der GF, dann ist alles möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Beim Gehalt war ich sehr zufrieden.
Sozialleitungen sind nicht vorhanden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wurde praktiziert, wenn man es werbetechnisch/marketingtechnisch verwerten konnte.

Kollegenzusammenhalt

Ich kann die Kollegen, mit denen man gut und vor allem vertrauensvoll zusammenarbeiten konnte, an einer Hand abzählen.
Jeder war vorrangig auf seine eigene "Sicherheit" bedacht und hat Informationen über Kollegen, wenn es dem eigenen Vorteil dienen konnte, an den Vorgesetzten oder die GF weitergegeben.

Umgang mit älteren Kollegen

Muss mich da leider wiederholen (s.o.), aber mehr ist dazu nicht zu sagen:
Gleichberechtigung zwischen alten und jungen Mitarbeitern? Nein. Maximal, wenn man vom Alter her der Altersgruppe des Inhabers nahe kam und im Idealfall schon seit Gründung des Unternehmens dabei war.

Vorgesetztenverhalten

Habe ich vorher noch nie in der Form erlebt und Gott sei Dank seit dem auch nie wieder.
Zwei kleine Beispiele, die nur mich persönlich betreffen:
Beim Vorstellungsgespräch wurde mir offen unterstellt, dass ich bei den Angaben in meinem Lebenslauf gelogen hätte und man hat mir eröffnet, dass man mich nur einstellen würde, weil keine weiteren Bewerber vorhanden wären.
Der neue Vorgesetzte begann das Kennenlern-Gespräch mit mir mit dem Satz: Sie müssen als erstes davon ausgehen, dass ich Ihnen nicht vertraue...

Aber das ist nur die Spitze des Eisbergs. Die Kollegen, die regelmäßig angeschrieen und mit Schimpfworten und sonstigen despektierlichen Äußerungen bedacht wurden, sind weitaus schlimmer dran gewesen.

Arbeitsbedingungen

Maximal durchschnittlich.

Kommunikation

Nicht existent.
Man konnte froh sein, wenn man wenigstens vor vollendete Tatsachen gestellt wurde...

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau? Nein.
Maximal in den Bereichen, die von der Ehefrau des Eigentümers geleitet wurden.
Gleichberechtigung zwischen neuen Mitarbeitern und "Bestandsmitarbeitern"? Nein.
Gleichberechtigung zwischen alten und jungen Mitarbeitern? Nein. Maximal, wenn man vom Alter her der Altersgruppe des Inhabers nahe kam und im Idealfall schon seit Gründung des Unternehmens dabei war.

Interessante Aufgaben

Etwas positives kann ich auch sagen, der Aufgabenbereich war sehr umfangreich und sehr vielfältig.

Jeder mit Verstand meidet diese Firma

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

so ziemlich alles

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeitern gegenüber sozialer und kompetenter verhalten

Arbeitsatmosphäre

Scheinheiligkeit auf allen Ebenen; intern wird alles niedergeredet was man nach außen mit angeblicher Toleranz und Offenheit darstellt; das geht durch alle Ebenen von ganz oben bis nach ganz unten

Image

Große Firma nichts dahinter

Work-Life-Balance

Kaffeeautomat - zum abgewöhnen

Karriere/Weiterbildung

Karriere kann man machen, aber nicht hier

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt - geht so; aber auch hier wird man über den Tisch gezogen; Boni sind vertraglich geregelt, werden ungern gezahlt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

wird nicht gerade groß geschrieben

Kollegenzusammenhalt

auch hier läßt die Scheinheiligkeit grüßen; Kollegenzusammenhalt gibt es nur wenn man schon länger dazugehört und man sich den langjährigen Kollegen und Grüppchen unterwirft; Gerede hinter dem Rücken ist an der Tagesordnung; Mobbing wird groß geschrieben; Unterstützung gibt es von den Kollegen und der GL nur, wenn es unbedingt sein muß und diese sich darauf einlassen

Umgang mit älteren Kollegen

ja, es gibt einige ältere Kollegen aber?

Vorgesetztenverhalten

Auszubildende werden vor versammelter Mannschaft durch Vorgesetzten angeschrien und regelrecht zur Schnecke gemacht.....unmögliches Verhalten....hier gilt: Vorgesetzte haben immer Recht § 1, haben Vorgesetzte einmal nicht Recht, tritt sofort § 1 in Kraft; inkompetentes und unsoziales Verhalten von Vorgesetzten was die Führung von Mitarbeitern betrifft; was Vorgesetzte von sich geben MUSS realisiert werden, egal wie; wer hier darauf hofft das direkte Vorgesetzte Hilfestellung leisten, der kann lange warten; die Hoffnung stirbt zuletzt

Arbeitsbedingungen

Equipment ist in Ordnung

Kommunikation

gibt es keine, zumindest tut man so als ob; wird nur von oben herab kommuniziert; Gruppenbildung - es wird nur in der Gruppe kommuniziert, gehört man nicht dazu wird man ignoriert; wird auch von der GL vorgelebt

Gleichberechtigung

Motto der Firma: Alle für einen und jeder gegen jeden; Gleichberechtigung was ist das?

Interessante Aufgaben

????????????????????????????

Das Unternehmen entwickelt sich!

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ein gutes Miteinander, geprägt von Respekt und konstruktivem Handeln!

Image

Wir arbeiten dran!

Work-Life-Balance

Wir sind froh bisher gut durch die Corona Krise hindurch gekommen zu sein, viel Arbeit ist ein Luxus in dieser Zeit.

Karriere/Weiterbildung

Wer etwas erreichen will und bereit ist sich zu engagieren wird hier auf fruchtbaren Boden treffen!

Kollegenzusammenhalt

Mehr geht nicht- es macht einfach Spaß!

Vorgesetztenverhalten

Passt!

Kommunikation

Es geht immer besser, aber wir sind auf einem guten Weg!

Interessante Aufgaben

Hier bekommt jeder seine Herausforderung die ihm/ ihr liegt!


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Corona & Kurzarbeit..

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Es wird alles getan - wie beispielsweise die Orgamisation einer virtuellen Messe- um die Folgen von Corona abzumildern..

Wo siehst du Chancen für deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Bislang sehe ich kein Verbesserungspotential. Man geht mit der Situation vorbildlich um.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Bislang läuft alles perfekt...


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Viel Potential

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

Weitere Benefits anbieten.

Arbeitsatmosphäre

Gute Atmosphäre

Kommunikation

Die wichtigsten Informationen kommen an


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Es war der Horror

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Parkplätze

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe oben

Verbesserungsvorschläge

Mehr für das Personal tun!

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre war geprägt von überwachenden Fragen und nicht vorhandenem Vertrauen

Image

Das Produkt hat ein gutes Image. Ich werde es mir jedoch niemals kaufen, um dieses Pro-Arbeitgeber-gerichtete System zu unterstützen. Die einfachen Mitarbeiter/-innen tuen mir leid!

Work-Life-Balance

Stress, Überarbeitung. Mein Vorgesetzter hat seinen Laptop an sein Krankenbett bekommen. Es ist gewünscht vor acht Uhr da zu sein und länger als 17 Uhr da zu bleiben. Überstundenaufbau ist gern gesehen, Abbau nicht!

Karriere/Weiterbildung

Wer in die "Familie" passt, kommt weiter. Kein klassisches "Familienunternehmen"

Gehalt/Sozialleistungen

Keine Tarifverträge. Wer kein 13. Monatsgehalt ausgehandelt hat, erhält keines. Andere schon. Offene Ungleichbehandlung. Achten Sie auf ihre Gehaltsbescheinigung: Diese wird oftmals "gemopst" um unter Kollegen vergleichen zu können.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Solange es kein Geld kostet...

Kollegenzusammenhalt

Typische Cliquen- und Vetternwirtschaft. Die 20 Jahresfeier für den polnischen Standort war lediglich für "Nasen, die gerne gesehen sind"

Umgang mit älteren Kollegen

Weniger eine Frage des Alters sondern mehr der Gesinnung

Vorgesetztenverhalten

Keine offenen Kommunikation. Keine offenen Kritik. Fadenscheiniges Suchen von Gründen für "schlechte Arbeit" wie z. B. "Dein Büroarbeitsplatz wurde nicht sofort gesäubert"

Arbeitsbedingungen

10 Minuten wurden pro Tag an Arbeitszeit abgezogen aufgrund "PC hoch- und runterfahren". Sowas steht selbstverständlich nicht im Arbeitsvertrag...
Einen Betriebsrat gibt es auch nicht. Die Beschäftigten waren zum Auspressen da.

Kommunikation

Die Kommunikation war oft schlecht. Die Telefone, die Mitarbeiter/-innen bei sich trugen waren eher für spontane Wutanfälle und Überwachungsanrufe

Gleichberechtigung

Frauen sind vorhanden. Ausländer aus Nahost werden jedoch nicht eingestellt.

Interessante Aufgaben

Schlechte Einarbeitung und totale Überforderung der Abteilung. Bei einem aufgetretenem Systemausfall kamen massenweise Beschwerden auf und die "Schuldigen" sollten es richten. An Stromleitungen als Bürokraft rumwerkeln? Wir sind aber keine Elektriker!

Gutes Gehalt, Entwicklungspotenzial

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wahnsinns Entwicklungspotenzial.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es könnten mehr Urlaubstage sein.

Arbeitsatmosphäre

Sehr nette Kollegen, wird viel gelacht, Zusammenhalt ist gegeben. Abteilungsübergreifend muss sich das noch weiter entwickeln.

Image

Spartherm hat ein gutes Ansehen für die wirklich guten Produkte.

Work-Life-Balance

Gleitzeit wurde vor kurzem eingeführt.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gut bezahlt. Dafür komme ich gerne arbeiten.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung kein Thema. Abteilungsübergreifend muss sich das noch weiterentwickeln. Wie eben schon erwähnt.

Interessante Aufgaben

Sehr vielfältig.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Marketing-TeamMarketingleitung

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank für die gute Bewertung. Darüber freuen wir uns sehr!

Freundliche Grüße

Ich arbeite sehr gerne hier!

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es werden gerade sehr viele Weichen für die Zukunft gestellt. Es befindet sich gerade sehr viel in Bewegung. Viele Dinge werden optimiert und immer fortwährend weiterentwickelt.

Kollegenzusammenhalt

Zwischen den Kollegen besteht ein freundschaftliches Verhältnis. Es wird auch viel gelacht.

Vorgesetztenverhalten

Mit meinem Vorgesetzten kann ich immer und über alles sprechen. Auch macht es sehr viel Freude ungewöhnliche Wege mal an zu denken. Die Offenheit ist da!

Kommunikation

Verbesserungspotential gibt es mit Sicherheit in jedem Unternehmen. Wir befinden uns in einem regen Austausch.

Interessante Aufgaben

Das Aufgabenfeld es definitiv vielfältig und macht darüber sehr viel Spaß.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Marketing-TeamMarketingleitung

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,
haben Sie Dank für die positive Rezension - wir freuen uns darüber!

Freundliche Grüße

Unternehmensführung mangelhaft bis ungenügend

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

wird gut bezahlt

Kollegenzusammenhalt

aus meiner Erfahrung eher schlecht. Fehler werden anderen Kollegen angehangen um selber eine saubere Weste zu haben

Vorgesetztenverhalten

dafür fehlen mir die Worte, über das Benutzen von Schimpfworten bis Anschreien alles dabei gewesen.

Kommunikation

findet nicht statt


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Marketing-TeamMarketingleitung

Lieber ehemalige/r Kollege/in,

wie schade, dass wir nicht vorher mit Ihnen in Kontakt treten konnten. Es ist uns wichtig, dass sich unsere Mitarbeiter bei uns wohl fühlen und wir hätten gern rechtzeitig von diesen Umständen gewusst. Wir sind uns darüber bewusst, dass wir nicht perfekt sind, möchten aber Schritt für Schritt besser werden und daher daran arbeiten. Wir wünschen Ihnen für die nächste Herausforderung viel Erfolg. Und danke, dass wir einen kleinen Weg gemeinsam gehen konnten.

Freundliche Grüße

Es ist äußerst schwierig ,es allen Vorgesetzten Recht zu machen ,da es wenig Struktur gibt

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

nichts mehr außen den regelmäßig eingehenden Gehaltszahlungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

keine Akzeptanz und Loyalität für den Einzelnen,kein Verständnis für Interne und selbst geschaffene Probleme ,ständig wechselnde Vorgaben ,keine Struktur in der Hirachien

Verbesserungsvorschläge

die Geschäftsführung sollte sich neuen Optionen öffnen und nicht einem 79 jährigen / oder seiner 60 jährigem Ehefrau alle Entscheidungen überlassen

Arbeitsatmosphäre

ständige Forderungen nach mehr Leistung und ständig wechselnde Vorgaben

Image

nach außen wird sich gut dargestellt ,aber alle denken völlig anders

Work-Life-Balance

ständiger Druck

Karriere/Weiterbildung

es wird unbedingter Gehorsam ohne Kritik gewünscht .Kein Tadel oder Kritik ,sonst wird mit Kündigung gedroht .Einmal gar die Forderung ,du mußt dich unterwerfen .

Gehalt/Sozialleistungen

Geld wird gut gezahlt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

null Umweltbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Verständnis gibt es bei den meisten für das Unverständnis der GL

Umgang mit älteren Kollegen

es gibt nicht viele ältere Kollegen ,das sagt alles aus

Vorgesetztenverhalten

der Vorgesetzte ,der Verständnis übt ,wird von den anderen gegängelt ,damit entsteht ein ständiger Wechsel von Anordnungen .Was der Senior und sein Produktionschef an sagen ,wird nie hinter fragt und sofort ausgeführt .Alle anderen gelten nichts .

Kommunikation

nicht vorhanden

Gleichberechtigung

nicht vorhanden ,wer gut kriecht ,kommt weiter

Interessante Aufgaben

durch aus vorhanden


Arbeitsbedingungen

Arbeitgeber-Kommentar

Marketing-TeamMarketingleitung

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank für Ihre offenen Worte, die wir sehr ernst nehmen. Sie haben recht – perfekt sind wir nicht. Nichts desto trotz arbeiten wir daran, besser zu werden. Jeden Tag. Daher sind wir sehr daran interessiert, die angesprochenen Punkte zu klären. Wir möchten Ihnen gern ein Gespräch anbieten, um Ihre Sicht zu beleuchten und so vielleicht einen Konsens zu erzielen, der Sie zufriedener macht und uns gleichzeitig wichtige Erkenntnisse bringen kann. Wenn Sie also mögen, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf:

mitarbeiter@spartherm.com

um einen Termin abzusprechen. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Freundliche Grüße

Mehr Bewertungen lesen