Let's make work better.

Stadt Emsdetten Logo

Stadt 
Emsdetten
als Arbeitgeber

Top
Company
2024

Wie ist es, hier zu arbeiten?

Top
Company
2024
4,1
kununu Score35 Bewertungen
91%91
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiter:innen-Zufriedenheit

    • 3,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,9Image
    • 4,0Karriere/Weiterbildung
    • 4,1Arbeitsatmosphäre
    • 3,8Kommunikation
    • 4,2Kollegenzusammenhalt
    • 4,2Work-Life-Balance
    • 3,9Vorgesetztenverhalten
    • 4,1Interessante Aufgaben
    • 4,1Arbeitsbedingungen
    • 4,2Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,2Gleichberechtigung
    • 4,1Umgang mit älteren Kollegen

Awards

Gehälter


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Betriebswirtschafter:in3 Gehaltsangaben
Ø44.900 €
Teamleiter:in3 Gehaltsangaben
Ø63.500 €
Verwaltungsangestellte:r3 Gehaltsangaben
Ø44.300 €
Gehälter für 7 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Stadt Emsdetten
Branchendurchschnitt: Administration/Verwaltung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeitern vertrauen und Kooperieren.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Stadt Emsdetten
Branchendurchschnitt: Administration/Verwaltung
Unternehmenskultur entdecken

Arbeiten im Team Stadt Emsdetten!

Wer wir sind

Mehr als 500 Beschäftigte gehören bereits zum Team der Stadt Emsdetten und setzen sich Tag für Tag für die rund 36.800 Emsdettenerinnen und Emsdettener mit 100 Nationalitäten ein. Mit unserem Team gestalten wir das 72 km² große Emsdetten im Herzen des Münsterlandes, halten es am Laufen und machen es fit für die Zukunft.

Richtig, bei uns geht es darum, dass Emsdetten gut funktioniert. Wir stellen uns aktiv den globalen, regionalen und lokalen Herausforderungen.

Klingt das interessant? Viele weitere Infos über uns, unsere Stellenangebote sowie den Bereich Ausbildung, Praktikum und Bundesfreiwilligendienst gibt es auf unserer Internetseite unter www.emsdetten.de.

Produkte, Services, Leistungen

Die Arbeitgeberin Stadt Emsdetten

Arbeiten bei einer Stadtverwaltung? Das ist alles andere als langweilig und eintönig. Unsere Jobs sind sicher, abwechslungsreich und so vielfältig wie unsere Mitarbeitenden selbst.

Aber wer genau sind wir?

Wir sind Stadtplaner/innen, Handwerker/innen, Erzieher/innen, Informatiker/innen, Notfallsanitäter/innen, Sozialarbeiter/innen, klassische Verwaltungskräfte und noch einige mehr, die Emsdetten mitgestalten und weiterentwickeln. Wir haben einen hohen Digitalisierungsgrad und bieten weitaus mehr als klischeebehaftete Bürojobs mit verstaubten Akten. In unseren 10 Fachdiensten sowie 7 dezentralen Einheiten bieten wir zudem auch eine Vielzahl technischer wie sozialer Aufgabengebiete.

Und für wen arbeiten wir?

Für unsere Bürgerinnen und Bürger! Egal in welchem Bereich die Tätigkeit aufgenommen wird – es geht immer darum, dass Emsdetten gut funktioniert. So tragen alle Mitglieder im Team der Stadt Emsdetten einen wichtigen Teil zum Gemeinwohl bei.

Perspektiven für die Zukunft

Im Job etwas bewegen? Wir bieten ein vielfältiges Angebot, um unsere Mitarbeitenden auf neue Herausforderungen vorzubereiten. Dazu gehören neben der Möglichkeit zur Teilnahme an Seminaren auch finanzielle Förderungen bei Lehr- oder Studiengängen sowie regelmäßige Workshops für Führungskräfte.

Kennzahlen

Mitarbeiter400

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 34 Mitarbeitern bestätigt.

  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    79%79
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    74%74
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    71%71
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    71%71
  • HomeofficeHomeoffice
    68%68
  • BarrierefreiBarrierefrei
    65%65
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    65%65
  • InternetnutzungInternetnutzung
    53%53
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    44%44
  • CoachingCoaching
    41%41
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    41%41
  • ParkplatzParkplatz
    26%26
  • DiensthandyDiensthandy
    21%21
  • RabatteRabatte
    6%6
  • EssenszulageEssenszulage
    3%3

Was Stadt Emsdetten über Benefits sagt

1. Rund ums Geld

Die Bezahlung erfolgt bei den Beschäftigten nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-V) und bei den Beamtinnen und Beamten nach dem Landesbesoldungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen.

Weihnachtsgeld

Das sogenannte Weihnachtsgeld nennt sich bei uns „Jahressonderzahlung“. Damit das auch pünktlich zu Weihnachten auf dem Konto ist, wird es mit der Gehaltsabrechnung im Dezember ausgezahlt. Anspruch haben Beschäftigte nach dem TVöD, die am 01. Dezember im Arbeitsverhältnis stehen.

Betriebliche Altersvorsorge

Unsere Tarifbeschäftigten sind zusätzlich über die betriebliche Altersversorgung über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) rentenversichert.

Leistungsorientierte Bezahlung

… umgangssprachlich bekannt als Leistungsprämie, ist eine tariflich festgelegte Vergütung für Beschäftigte. Unsere Besonderheit: bei uns erhalten alle – Beschäftigte sowie Beamtinnen und Beamte – eine Prämienzahlung, sofern sie daran teilnehmen.

Hierfür wird Anfang des Jahres ein vertrauliches Gespräch zwischen den Mitarbeitenden und ihren direkten Vorgesetzten geführt, um Team- oder Einzelziele zu vereinbaren. Nach einem Jahr werden die Ergebnisse gemeinsam evaluiert. Das Ergebnis ist die Basis für die Ermittlung der Leistungsprämie, die mit der Gehaltsabrechnung im März bzw. bei Beamtinnen und Beamten im April ausgezahlt wird.

2. Urlaub

Neben 30 Tagen Erholungsurlaub zur freien Verfügung sind Heiligabend und Silvester zwei zusätzliche freie Tage.

3. Familienfreundlichkeit

Eine Karriere, die Raum für familiäre Wünsche bietet – unsere Arbeitszeitmodelle sind dabei fast so individuell wie wir! Teilzeit, Elternzeit, die Möglichkeit von Home-Office sowie variable Arbeitszeiten sehen wir als Win- Win-Situation. Die Ausstattung im Home-Office wird von uns finanziert.

4. kostenlose Lademöglichkeit für private E-Autos

Elektromobilität direkt am Arbeitsplatz! Unsere Mitarbeitenden können ihre privaten E-Autos an insgesamt sechs Wallboxen in der Rathaustiefgarage kostenlos aufladen. Auch die Feuer- und Rettungswache und die Kläranlage wurden mit Ladesäulen ausgestattet. Mit einem "Boxenstopp" auf einem der Stellplätze, kann der Arbeitsweg dann nach Feierabend mit einer vollen Batterie sorgenfrei angetreten werden.

5. Bike-Leasing

Als eine der ersten Städte des Kreises Steinfurt ermöglichen wir unseren Tarifbeschäftigten das Dienstrad-Leasing. Die Leasing- und Versicherungsraten werden hierbei im Rahmen der Gehaltsumwandlung von den Bezügen der Beschäftigten einbehalten. Gegenüber einem Direktkauf können bis zu 40 Prozent Ersparnis erzielt werden.

Das Fahrrad, Pedelec oder Lastenrad kann sowohl für die Wege zur Arbeit als auch in der Freizeit und natürlich im Urlaub genutzt werden.

6. Moderne IT-Infrastruktur

Wir legen Wert auf eine moderne IT-Infrastruktur. Unser IT-Team sorgt für eine moderne Arbeitsplatzausstattung – sowohl im Büro wie auch zu Hause. Gleiches gilt für die Besprechungsräume. Tägliche Video- und Telefonkonferenzen sind für uns selbstverständlich.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir wissen, dass unsere Mitarbeitenden die Basis unseres Erfolgs sind. Motivierte und zufriedene Mitarbeitende sind uns daher ausgesprochen wichtig. So bieten wir - neben dem Vorteil eines sicheren Arbeitsplatzes im öffentlichen Dienst - eine Vielzahl von weiteren Benefits. Zusätzlich können sich unsere Mitarbeitenden in unterschiedlichen Projekten engagieren, um die Arbeitswelt von morgen mitzugestalten.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir sind vielfältig und passen nicht in eine Schublade. Dies spiegelt sich auch in unseren verschiedenen Arbeitsbereichen wider. Einen kurzen Überblick gibt unser Organigramm. Für besonders Interessierte, versuchen wir einen Ausschnitt unserer vielfältigen Aufgabenbereiche nachfolgenden in Textform zu erklären :-)

Unsere Stadtverwaltung ist in drei Fachbereiche unterteilt. Im sozialen (Fachbereich II) und technischen (Fachbereich III) Bereich geht es in erster Linie darum, die Emsdettener Bürgerinnen und Bürger in sämtlichen Lebenslagen zu unterstützen, wohingegen der Fachbereich I eher für unsere Mitarbeitenden tätig ist.

Ob als Verwaltungsmitarbeiter/in im Bürgerbüro, als Sozialarbeiter/in in der Jugendhilfe, als Erzieher/in im Kinderhaus, als Fachangestellte/r für Medien und Informationsdienste in der Stadtbibliothek, als Sekretär/in an unseren Schulen oder als Notfallsanitäter/in an der Feuer- und Rettungswache – die Arbeit mit und für unterschiedlichste Menschen steht im sozialen Bereich im Fokus.

Im technischen Bereich begleitenden wir unsere Bürgerinnen und Bürger in allem was mit „Bauen“ zu tun hat. Ob als Stadtplaner/in bei der Entwicklung von Bauplänen, als Ingenieur/in, Architekt/in oder Techniker/in bei der Planung und Begleitung von Bauvorhaben, als Verwaltungsmitarbeiter/in beispielsweise in der Abrechnung von Bauvorhaben, oder als Handwerker/in an unserer Kläranlage oder dem Baubetriebshof – wir sorgen für eine attraktive, funktionierende und saubere Infrastruktur in Emsdetten.

Im Fachbereich I kümmern sich unsere Fachinformatiker/innen um eine funktionierende und moderne Soft- und Hardware, Verwaltungsmitarbeiter/innen um die reibungslose Zahlungsabwicklung der Stadt Emsdetten oder die Lohnabrechnung unserer Mitarbeitenden und Personaler/innen und Mitarbeiter/innen im Marketing sorgen dafür, der Öffentlichkeit zu zeigen, wie mitarbeiterorientiert, modern und freundlich die Stadt Emsdetten ist, um weiterhin so viele tolle Mitarbeitende gewinnen zu können.

Ist der passende Bereich dabei?

Eine Übersicht über unsere offenen Stellen und die Möglichkeit zur Initiativbewerbung gibt es hier.

Gesuchte Qualifikationen

Auch wenn wir gerade keine passenden Stellen ausgeschrieben haben, sind wir immer interessiert an Initiativbewerbungen mit folgende Qualifikationen:

· ausgebildete Verwaltungsfachangestellte oder Bachelor of Laws in der Kommunalverwaltung (oder vergleichbar)

· an Verwaltungsaufgaben interessierte und zur Weiterbildung in berufsbegleitenden Lehrgängen motivierte Quereinsteiger/innen mit kaufmännischer oder juristischer Ausbildung oder Studium

· Sozialarbeiter/innen oder vergleichbar

· Ingenieurinnen und Ingenieure z.B. im Verkehrswesen, Straßenbau oder Siedlungswasserwirtschaft

· Architektinnen und Architekten

· Stadtplaner/innen

· Techniker/innen im Hoch- oder Tiefbau

· Handwerker/innen, beispielsweise Gärtner/innen im Garten- und Landschaftsbau oder Straßenwärter/innen

· Erzieher/innen

· Notfallsanitäter/innen

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Stadt Emsdetten.

  • Carina Liebig

    Tel.: 02572 922 206

    E-Mail: carina.liebig@emsdetten.de

    Meike Lüken

    Tel.: 02572 922 211

    E-Mail: meike.lueken@emsdetten.de

  • Eine Bewerbung ist für uns vollständig, wenn sie einen aktuellen Lebenslauf, gern mit Stichpunkte zu den einzelnen Aufgaben bei verschiedenen Arbeitgebern, Abschluss- und (falls vorhanden) Arbeitszeugnisse sowie ein kurzes (max. eine Seite) und informatives Anschreiben enthält. In erste Linie interessiert uns hier die ehrliche Motivation für eine Bewerbung. Standardfloskeln wie „Ich suche neue Herausforderungen“ sind dabei nicht wirklich das, was wir hören wollen. Macht der alte Job keinen Spaß mehr? Geht es um einen kürzeren Arbeitsweg – was in unseren Augen völlig legitim ist! Wurde die Stadt Emsdetten als Arbeitgeberin empfohlen? Oder liegt es an den konkreten Aufgabeninhalten? Im Anschreiben erwarten wir keine detaillierte Aufzählung aller beruflichen Stationen, wir möchten erkennen, dass sich die bewerbende Person mit der Stelle auseinandergesetzt hat, auf die sie sich bewirbt. Welche Aufgaben sind bereits bekannt? Welche Fach- und Sozialkompetenz, die für diese Stelle wichtig ist, liegt bereits vor? Was ist aber auch neu und liegt die Bereitschaft vor, sich in Neues einzuarbeiten?

  • Für uns ist wichtig, dass Mitarbeitende und Arbeitgeberin gut zusammenpassen. Nicht nur wir suchen neue Mitarbeitende aus, auch die neuen Mitarbeitenden suchen sich die Arbeitgeberin aus. Deshalb freuen wir uns, wenn den Bewerber/innen klar ist, was sie von einer Arbeitgeberin erwarten und was für sie auch Ausschlusskriterien sind, um sich gegen einen Job zu entscheiden. Darüber möchten wir gern im Vorhinein offen sprechen, um zu vermeiden, dass die Entscheidung nach zwei Wochen im neuen Job bereits bereut wird.

  • Wir freuen uns besonders über Online-Bewerbungen!

  • Als öffentliche Arbeitgeberin halten wir uns an Bewerbungsfristen. Sobald diese abgelaufen sind, sichten wir die Bewerbungen. Die Personen, die durch Ausbildung und passende Berufserfahrung am meisten überzeugen konnten, werden zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Hier sitzen oft viele Personen, was keinesfalls einschüchtern soll, sondern im öffentlichen Dienst völlig normal ist. Neben einer Person aus der Personalabteilung und der für die zu besetzende Stelle zuständigen Führungskraft sind in der Regel ein Mitglied des Personalrats, sowie die Gleichstellungsbeauftragte und die Schwerbehindertenvertretung anwesend, die darauf achten, dass für alle Bewerber/innen ein faires Auswahlverfahren durchgeführt wird. Unsere Vorstellungsgespräche sind unterteilt in einen biografischen und einen fachlichen Teil. Im biografischen Teil stellen wir Fragen zum Lebenslauf, bisherigen Erfahrungen, Wünschen und Erwartungen. Im fachlichen Teil werden stellenspezifischen Fragen gestellt oder kleinere Aufgaben, wie Schriftproben oder bei Präsentationen erarbeitet, abhängig davon, was auf der zu besetzenden Stelle erforderlich ist. Wir führen grundsätzlich keine Gruppenübungen durch, in denen mehrere Bewerber/innen aufeinandertreffen.

Standort

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Gleitzeit, Gehalt, Das Freundschaftliche Miteinander, Wenig Druck weil der Betrieb nicht in der Offenen Wirtschaft ist, Parkgarage direkt unterm Rathaus (Auch obwohl sie zu teuer für Azubis ist, Parkmöglichkeiten in umkreis von 1min Fußweg genug vorhanden und Gratis)
Bewertung lesen
Respektvoller Umgang, es wird sich gut um die Azubis gekümmert und die Arbeitsatmosphäre ist super.
Bewertung lesen
positive Arbeitsatmosphäre, ressourcenorientieres arbeiten
Bewertung lesen
Gute Klima, offenes freundliches Miteinander
Bewertung lesen
Durch den öffentlichen Dienst bekommt man vergünstigte Versicherungen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden?

Was Mitarbeiter schlecht finden

Dass er Dinge ohne den Personalrat entschieden hat (Brauchtumstag am Rosenmontag gestrichen)!!
Bewertung lesen
Schlechte Kommunikation zu den Außenstellen
Bewertung lesen
Meiner Meinung nach ist der öffentliche Dienst an viele Regularien gebunden. Das kann Vorteile und Nachteile mit sich bringen, die jeder für sich abwägen muss.
Bewertung lesen
Parkplatzsituation für die eigenen Mitarbeitenden ist nicht gut
Bewertung lesen
Personalmanagement
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden?

Verbesserungsvorschläge

Transparenteren Dienstplan für eine frühere Planung
Bewertung lesen
Zumindest teilweise Fahrkosten Übernahme wäre gut.
Bewertung lesen
Vielleicht ein Obstkorb o.ä., Weniger Kosten für Azubis bezüglich Parkgarage
Bewertung lesen
Betriebssportangebote
Bewertung lesen
Mehr Kommunizieren
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen?

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,2

Der am besten bewertete Faktor von Stadt Emsdetten ist Kollegenzusammenhalt mit 4,2 Punkten (basierend auf 6 Bewertungen).


Der Zusammenhalt in der Abteilung ist sehr gut, auch mit den weiteren Fachdiensten besteht ein größtenteils guter, zumindest aber freundlich-professioneller Kontakt. Es gibt viele außerdienstliche Angebote, bei denen man seine Kolleginnen und Kollegen auch außerhalb von Arbeit besser kennenlernen kann (Projekt "Wir leben Freiräume").
5
Bewertung lesen
Aktuell ist hier einiges auf einem positiven Weg, der Zusammenhalt bereits deutlich verbessert; die Mitarbeitenden-Beteiligung aktuell sehr groß
5
Bewertung lesen
Ich finde den Zusammenhalt und Austausch gut. Man hilft einander, Ziele zu erreichen und tauscht Wissen zu verschiedensten IT-Themen aus.
5
Bewertung lesen
Überragend. Es wird für einander eingestanden und sich unterstützt.
4
Bewertung lesen
Ich fühle mich in meinem Team / Fachdienst sehr wohl. Ich glaube das beschreibt den Zusammenhalt sehr gut. Es finden sowohl Team als auch Fachdienst Events statt die zusätzlich den Zusammenhalt auch außerhalb der Arbeitszeit stärken.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen?

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,7

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Stadt Emsdetten ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,7 Punkten (basierend auf 8 Bewertungen).


Der Tarif gibt wenig Möglichkeiten auf individuelle Bewertung und Bezahlung. Aufstiegschancen sind kaum vorhanden.
2
Bewertung lesen
Das Gehalt ist über den TVÖD / VKA Tarifgebunden. In der Wirtschaft kann man sicherlich mehr verdienen, aber grundsätzlich ist die Entlohnung gerecht und meistens jährlich durch Tariferhöhungen angepasst.
Es gibt ein nicht wirklich gerechtes LOB System, hier besteht sicherlich Handlungsbedarf um es "gerechter" zu gestalten.
Ansonsten ist mit den sonstigen Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes zu rechnen.
3
Bewertung lesen
an TVÖD und Beamtenrecht gebunden - hat mal Vorteile, mal Nachteile
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen?

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

4,0

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 4,0 Punkten bewertet (basierend auf 9 Bewertungen).


Ich weißt wie es aussieht nach der Ausbildung aber wenn die Chance gibt übernommen zu werden, würde ich gerne sie nutzen.
3
Bewertung lesen
Öffentlicher Dienst halt, hier geht man nicht hin um Ganz Groß Rauszukommen
3
Bewertung lesen
Weiterbildungsmöglichkeiten sind gegeben, individuell und auch ausreichend. Karriere ist kaum möglich.
3
Bewertung lesen
Gute Entwicklungsperspektiven und Unterstützung durch individuelle PE-Maßnahmen, Fortbildungen und Weiterbildungsmöglichkeiten
4
Bewertung lesen
Weiterbildungen sind jederzeit problemlos möglich, Aufstiegsmöglichkeiten sind auch gegeben im gewissen Rahmen.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen?

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Stadt Emsdetten wird als Arbeitgeber von Mitarbeitenden mit durchschnittlich 4,1 von 5 Punkten bewertet. In der Branche Administration/Verwaltung schneidet Stadt Emsdetten besser ab als der Durchschnitt (3,4 Punkte). Basierend auf den Bewertungen der letzten 2 Jahre würden 91% der Mitarbeitenden Stadt Emsdetten als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Anhand von insgesamt 35 Bewertungen schätzen 69% ihr Gehalt und die Sozialleistungen als gut oder sehr gut ein.
  • Basierend auf Daten aus 18 Kultur-Bewertungen betrachten die Mitarbeitenden die Unternehmenskultur bei Stadt Emsdetten als eher modern.
Anmelden