Stahlgruber als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

55 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 69%
Score-Details

55 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

38 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Stahlgruber über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Einfach genial

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei Stahlgruber in München gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

So gut wie alle

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Keine

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Nix


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Umgang mit Corona

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Stahlgruber in Poing gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Bezuschussung des KuG.
Schutz der MA ist dem AG sehr wichtig (bis auf den Maskenvorfall).
Persönliche Worte der Geschäftsführung waren sehr ehrlich und nah an den MA.
Faire Entlohnung auch während Kurzarbeit.
Darauf bedacht die Arbeitsplätze und Sicherheit der MA zu schützen.
Infos zu genüge (nur teilweise zu unkoordiniert)

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Reaktionen teilweise zu spät, Kommunikation nicht offen genug, kostenfreie Masken überfällig,
Professionalität und klare Ansagen mancher Vorgesetzter fehlt.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Kostenfreie Masken zum Schutz der MA. Angebot von fast 2€ pro Maske finde ich nicht I. O.
Bessere Kommunikation.
Schnellere und breitgefächerte Aussagen zu Dauer, Entlohnung, den weiteren Plan. Regelmäßige Infos (z. B. Jeden 2. Freitag, etc.)
Umgang der Führungspositionen und pa regelmäßig hinterfragen und den MA eine vertrauensvolle Möglichkeit zum Sprechen bieten.

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen bauen sich gegenseitig auf und motivieren sich. Das trägt wesentlich zu einer guten Arbeitsatmosphäre bei.

Image

Diese Firma muss sich meiner Meinung nach definitiv nicht verstecken.

Work-Life-Balance

Durch die aktuelle Kurzarbeit und die gewonnene Freizeit hat man viele Möglichkeiten und ein ganz neues Gefühl für eine entspannte Work-Life-Balance.

Karriere/Weiterbildung

Eigentlich sehr fördernd, wenn man Interesse daran hat. Jedoch zeigt die persönliche Erfahrung leider, dass einzelne Wünsche nach Weiterbildung/Schulung über mehrere Jahre vertröstet werden und doch nicht umgesetzt/genehmigt werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittlich und sehr zufrieden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein sehr gut.
Soziales Verhalten innerhalb der Firma ein Manko, leider. Von Seiten der Personalabteilung überraschender Weise sehr fragwürdig. Resultat steht vor Beginn des Gesprächs oft schon fest. MA wird während des Gesprächs von pa und/oder Führungskraft geschickt unter Druck gesetzt und in eine Richtung gedrängt, ohne dass MA versteht was gerade geschieht. Leider ein erschreckendes und sehr überraschendes Erlebnis, das das Bild der Firma verändert.

Kollegenzusammenhalt

Man bekommt an jedem Arbeitstag von Kollegen freundliche, ehrliche und aufbauende Worte.

Vorgesetztenverhalten

Der Großteil der Vorgesetzten ist ehrlich, verständnisvoll, menschennah und offen. Ich gebe deshalb nur 2 Sterne, da vereinzelte Vorgesetzte, speziell an den Stellen wo aktuell Professionalität, Offenheit und klare Aussagen gefragt sind, unprofessionell und ungenau handeln und dazu teilweise unverständliche Entscheidungen getroffen werden. Man hat das Gefühl es geht diesen Personen aktuell mehr darum "Recht zu haben" als die bestmögliche Lösung/Entscheidung zu finden.

Arbeitsbedingungen

Allgemein als gut bis sehr gut zu bewerten, ich denke das ist dem AG wichtig. Es wäre jedoch noch Luft nach oben (Entlastung durch weniger ÜST und/oder mehr Personal).

Kommunikation

In der aktuellen Zeit mit Corona wird zu wenig weitergegeben. Es werden mit vielen Personen einzelne Gespräche geführt, anstatt alle, für die es relevant ist, gleichzeitig zu informieren. Dadurch entstehen Missverständnisse, Unsicherheit und einzelne kochen ihr eigenes Süppchen. Das führt zu Misstrauen und Unverständnis.

Gleichberechtigung

Überwiegend empfinde ich als AN den Umgang mit uns Mitarbeitern als Fair und Gleichberechtigt. Manche Fälle sprechen zwar auch dagegen, diese sind aber teilweise schwierig zu bewerten.

Interessante Aufgaben

Homeoffice ist ungewohnt und nicht so abwechslungsreich wie der normale Arbeitsalltag, jedoch auch eine neue Erfahrung mit der man sich mit der Zeit anfreundet.


Umgang mit älteren Kollegen

Stahlgruber kümmert sich - >

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Stahlgruber in München gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Hygiene, Mitarbeiterkommunikation, Information

Wo siehst du Chancen für deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Kaum.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Kaum noch.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Wohin fährt das Schiff?

3,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Stahlgruber in Poing gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Abwechslungsreicher Arbeitsplatz, guter Kontakt in die Fläche. Viel Entscheidungsfreiheit..

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlechte Kommunikation, von oben nach unten.

Verbesserungsvorschläge

Offene und klare Aussagen treffen! Personalabbau stoppen, ist nur ein kurzfristiger Erfolg. Stark belastete Position neu besetzen, dadurch strategisch gesehen ein schnellerer Erfolg.

Arbeitsatmosphäre

Unklare Ausrichtung durch neuen Konzern

Vorgesetztenverhalten

Sehr wechselhaft in den Entscheidungen


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Bester Arbeitgeber in der Branche

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Stahlgruber in Poing gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das wir Marktführer in Europa sind

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hoher Papierverbrauch und viel Bürokratie

Verbesserungsvorschläge

Fällt mir gerade keiner ein, alles gut

Arbeitsatmosphäre

Mitarbeiter werden wertgeschätzt, hier ist der Mitarbeiter das höchste Gut!

Image

Der Beste in der Branche

Work-Life-Balance

Durch die Gleitzeit Regelung hervorragend

Karriere/Weiterbildung

Alles ist möglich wenn man will

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist in Ordnung zudem gibt es Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gut

Kollegenzusammenhalt

Hier wird keiner alleine gelassen, die Unterstützung ist einzigartig

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr gut und auch von den jüngeren Mitarbeiter geschätzt

Vorgesetztenverhalten

Absolut auf Augenhöhe

Arbeitsbedingungen

Sehr modern und Zeitgerecht nur das Betriebssystem sollte mal ausgetauscht werden

Kommunikation

Sehr gut in allen Ebenen

Gleichberechtigung

Hier werden keine Unterschiede zwischen Männer und Frauen gemacht

Interessante Aufgaben

Jeder kann dich weiterbilden und wird auch dementsprechend gefördert

Alteingesessene "War‐schon‐immer-so‐Mentalität" aus einem anderen Jahrhundert

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Stahlgruber in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche Entgeltzahlung. Freies Parken. Das warst leider schon

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe die jeweiligen Punkte

Verbesserungsvorschläge

Hopfen und Malz verloren. Die Konkurrenz schläft nicht und ist insbesondere in der Mitarbeiterführung weit der Firma Stahlgruber voraus.

Arbeitsatmosphäre

Wenn man sich nicht selber motiviert, hat man verloren. Von der Geschäftsführung ist nur sehr wenig bis gar nichts zu erwarten. Die Verkaufshäuser sind für sich selbst verantwortlich und meinen in gegenseitiger Konkurrenz zu stehen. Das man regional die Firma Stahlgruber vertritt und dem Kunden eine Anlaufstelle ist, entgeht dem einen oder anderen Verkaufshausleiter.

Image

Nach Außen gut bis mittelmäßig. Der Ruf Stahlgrubers hat in den letzten Jahren sehr abgenommen

Work-Life-Balance

Für den normalen Angestellten schwierig, für Führungskräfte gibt es das nicht. Man bietet Gleitzeit, erwartet aber eine Anwesenheit von 6 bis 17 Uhr

Karriere/Weiterbildung

Nach wochenlangem Betteln und zig-fachen Begründungen ist es möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Tarifbindung und unentgeltliche Unternehmensrepräsentationen zu besonderen Anlässen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gibt es nicht, BR und Personalabteilung reagieren nur auf das was der VHL sagt. MA werden nicht angehört. Auf Mobbing und Diskriminierung wird nicht reagiert.

Kollegenzusammenhalt

Angst unter den Kollegen, lässt keinen Kollegenzusammenhalt mehr zu.

Umgang mit älteren Kollegen

werden mitgeschliffen. An Fehlern arbeitet man sich nicht ab und hält sie bis zur Rente bei der Stange. Unterstützung bei der Problembewältigung erhält der Betroffene aber auch nicht. Das Problem wird ausgesessen

Vorgesetztenverhalten

VHL in Freimann: Sozialverhalten 4, Motivation 4, Arbeitsleistung 5
Das Vorgesetztenverhalten, hinkt einem modernen Unternehmen um Jahrzehnte hinterher. Hier wird die Devise vertreten "nicht gemeckert ist Lob genug". Das entbehrt jedem modernen Führungsstil und ist nur lächerlich

Arbeitsbedingungen

soviel Papier habe ich noch nie in einem Unternehmen gesehen. Dreckige Arbeits- und Pausenräume. Der Mitarbeiter soll sich bloß nicht wohlfühlen. Bürostühle sind verdreckt und teilweise defekt.

Kommunikation

VHL bestimmt die Art der Kommunikation, Mobbing und Diskriminierung gehören zur Tagesordnung. Teilweise wird mit Abmahnungen nur so um sich geworfen und herum geschrien. Mitarbeiterführung steht im Jahr 1920 und nicht im Jahr 2020.

Gleichberechtigung

Auf dem Papier vorhanden

Interessante Aufgaben

Täglich gleiche Arbeitsabläufe unter Zeitdruck und jeder Menge Lärm

Top-Arbeitgeber seit 30 Jahren

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Stahlgruber in Poing gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Noch mehr die Basis mit einbeziehen

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt angemessen, Spesenregelung leider nicht nach den gesetzlichen Möglichkeiten

Kollegenzusammenhalt

sehr guter Zusammenhalt im Team

Umgang mit älteren Kollegen

Weitergabe von Erfahrungen an Neueinsteiger


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

im Grunde ein verhältnismäßig gutes Arbeiten

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Stahlgruber in Poing gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sozialleistungen sind verhältnismäßig gut

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

wie bei allen heutzutage ist der Angestellte nicht mehr viel wertman vertraut zu wenig auf die Mitarbeiter was schon Millionen gekostet hat

Verbesserungsvorschläge

mehr auf die vertrauen die die eigentliche Arbeit machen und deshalb auch die Erfahrung damit. Weniger auf irgendwelche studierte Fremde setzen die in unserer Branche keine Erfahrung haben

Arbeitsatmosphäre

unter den Kollegen gut, von oben na ja

Work-Life-Balance

Gleitzeit, zwar immer zu viel Arbeit aber man hat gewisse Freiheiten

Kollegenzusammenhalt

leider nicht genug wenn es darauf ankommt

Vorgesetztenverhalten

meiner gut, zu den anderen teilweise erspare ich mir jeden Kommentar

Kommunikation

unter den Kollegen gut, von oben na ja

Interessante Aufgaben

dadurch das ständig neues auf dem Markt kommt und man darauf reagieren muß, wird es nie langweilig und immer neue Aufgaben und Lösungen müssen erarbeitet werden


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Finger weg

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Stahlgruber in Poing gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

kein Kommentar

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

fast alles

Verbesserungsvorschläge

Mehr Respekt den Mitarbeitern gegenüber

Arbeitsatmosphäre

ständig nur Druck von Vorgesetzten

Image

möchte Marktführer sein

Work-Life-Balance

kontrolle pur, ständig werden Überstuznden erwartet

Karriere/Weiterbildung

wenn man gut "Radfahren kann", möglich

Gehalt/Sozialleistungen

Handelsüblich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

exestiert nicht

Kollegenzusammenhalt

auch hier ist sich jeder selbst am nächsten

Umgang mit älteren Kollegen

kommt darauf an, wie gut man es mit dem Vorgestzten kann

Vorgesetztenverhalten

schlechter gehts kaum, wenn sich Dich auf dem Kieker haben, wird alles versucht um dich los zu werden (Selbstkündigung, oder Auflösungvertrag), geht ganz schnell !!!

Arbeitsbedingungen

ständig Verkaufsdruck

Kommunikation

Kommt immer auf die Kollegen an

Gleichberechtigung

ja

Interessante Aufgaben

eigentlich ja, besser bei einem anderen Unternehmen, wo man Wertgeschätzt wird

Guter zuverlässiger Arbeitgeber

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Stahlgruber in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Arbeitsbedingungen und pünktliches Gehalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hierzu fällt mir bei meinem Arbeitgeber nichts ein

Verbesserungsvorschläge

Ich habe keine Verbessserungsvorschläge


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen