StepStone GmbH als Arbeitgeber

StepStone GmbH

275 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 65%
Score-Details

275 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

113 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 62 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von StepStone GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Es lohnt sich, bei StepStone zu arbeiten

4,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei StepStone Deutschland GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alles vorher genannte....

Verbesserungsvorschläge

Es gibt keine Verbesserungsvorschläge.

Arbeitsatmosphäre

Wirklich coole, lockere und freundliche Arbeitsatmosphäre. Jeder ist für Jeden da - für geschäftliche wie private Anliegen. Fachliche Unterstützung ist 100 Prozent gegeben. Hier lässt keiner Keinen allein. Es macht Spaß jeden Tag hierher zu kommen.

Image

Das Image der Firma stimmt mit der Realität überein.

Work-Life-Balance

Ich kann nur aus meinen Erfahrungen sprechen. Arbeitszeit: Es gibt natürlich bestimmte zu erreichende Ziele. Liegen diese manchmal unter den Erwartungen, wird empfohlen, auch mal länger im Büro zu bleiben. Aber hier ist auch irgendwie jeder sein eigener "Unternehmer" - hinsichtlich auch der Provision ! Urlaub: Ich habe zweimal kurzfristig (von heute auf morgen) Urlaub haben müssen - kein Problem ! Er wurde sofort genehmigt. Jahresurlaub bedarf natürlich der etwas genaueren Planung bzw. Ankündigung. Aber das ist überall der Fall und versteht sich von selbst.

Karriere/Weiterbildung

Karriere-Perspektiven sind gegeben und werden vom ersten Tag an kommuniziert. Die Kriterien für den beruflichen Aufstieg sind bekannt. Mitarbeiter werden durch Weiterbildung gefördert und StepStone bietet sehr gute Möglichkeit zur Persönlichkeitsentwicklung.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich war mit dem Grundgehalt sehr zufrieden - und die Provision kann sich auch sehen lassen. Da ist nach oben in finanzieller Hinsicht Einiges möglich. StepStone ist im Thema Sozialleistungen gut aufgestellt - und auch viele Benefits werden angeboten. Das Gehalt kam immer pünktlich - mega pünktlich !

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt- und Klimaschutz wird bei StepStone groß geschrieben. In der Düsseldorfer Zentrale findet man z.B. auf den WCs aufbereitetes Spülwasser.

Kollegenzusammenhalt

Braucht man Hilfe? Wird einem geholfen ! Braucht man ein Gespräch? Wird mit einem gesprochen! Hast Du Lust auf einen Witz? Wird zusammen gelacht - und das sehr häufig ! Das hebt die Stimmung ! Und den Erfolg !

Umgang mit älteren Kollegen

Ich selbst war hier im Vertrieb einer der wohl ältesten Mitarbeiter - zumindest was die Zahl in meinem Pass angeht. Ansonsten trifft man hier Jung & Alt. In meinem Team ging das Alter bei 25 los und endete bei 53 - noch Fragen? Und jeder hat sich mit jedem verstanden und jeder hat jeden so genommen, wie er eben ist und so akzeptiert - als Mensch eben !!!

Vorgesetztenverhalten

Alle Vorgesetzten, die ich kennen lernen durfte, haben bei mir ein sehr positiven Eindruck hinterlassen: Offen für jedes Problem, hohe Gesprächsbereitschaft, professionelle Unterstützung, volles Verständnis für die ein oder anderen Anliegen. Ein perfect Match.

Arbeitsbedingungen

Räume, Computer, Technik, Belüftung, Beleuchtung - alles im Lot ! Und das beste: in der Höhe automatisch verstellbare Schreibtische - das findet man nicht überall. Alles Top !

Kommunikation

Ergebnisse, Erfolge oder Gewinne werden jeden Tag kommuniziert. So weiß jeder, wo er steht - und auch für die persönliche Weiterentwicklung (Training) wird viel getan. Denn auch die Kollegen haben ein großes Interesse an der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung des Anderen. Ein echter Team-Player-Gedanke. Einzelkämpfer hätten bei StepStone keine Chance. Und das ist auch gut so.....

Gleichberechtigung

Wenn ein Arbeitgeber das Thema Gleichberechtigung groß schreibt - dann ist es StepStone. Ich glaube, damit ist alles gesagt.

Interessante Aufgaben

Meine Aufgaben empfand ich als sehr interessant - verknüpft mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und persönlicher wie beruflicher Möglichkeit der Weiterentwicklung. Ich bin mit den Aufgaben gewachsen und habe sehr viel gelernt. Es besteht bei StepStone sogar die Möglichkeit aus den bisherigen Aufgaben und den damit gesammelten Erfahrungen auszusteigen und in eine andere Abteilung zu wechseln. Alles kein Problem !

Glücklich hier meine Ausbildung absolvieren zu dürfen!

4,2
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei StepStone Deutschland GmbH in Düsseldorf absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Super viele Einblicke in ein ständig wachsendes Unternehmen, dank Wechsel der Abteilungen
- Networking leicht gemacht
- lernt neue Stärken kennen und man wächst aus der Komfort Zone raus
- viele Möglichkeiten (Barista,think tanks,Gamecenter etc) um mal kurz abzuschalten
- alle Kollegen sind hilfsbereit und freundlich
- modernes Büro mit bester Lage und Anbindung
- in jeder Abteilung hat man Ansprechpartner
- Übernahme gewollt und angestrebt gemeinsam

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- bisher wirklich nichts. Ihr macht keinen Fehler,wenn ihr in diesem Umfeld eine Ausbildung beginnt

Verbesserungsvorschläge

- Azubis mehr in Homeoffice einbinden, damit sie mehr Zeit haben zum lernen
- keine 1 Stunden Pflicht Pause ,sondern die Möglichkeit dies selbst zu bestimmen z.B 30 min
- kürzere Freitage

Arbeitszeiten

Sind von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich und können miteinander bestimmt werden

Ausbildungsvergütung

völlig in Ordnung

Die Ausbilder

haben Zeit und ein offenes Ohr ( beruflich und privat). Man bekommt das Gefühl ein vollwertiger Mitarbeiter zu sein und nicht nur der klassische Azubi. Das einem nicht jede Abteilung liegt, ist klar, jedoch versuchen immer alle das bestmögliche aus der Zusammenarbeit zu machen.

Spaßfaktor

Durch die Abwechslung der unterschiedlichen Abeilungen, lernt man ständig neue Leute kennen und es macht einfach Spaß,wenn alle hilfsbereit sind.

Aufgaben/Tätigkeiten

super spannend und abwechslungsreich.

Variation

absolut gegeben und geliebt.

Respekt

Alle geben sich sehr Mühe dich willkommen zu heißen und wollen das du dich wohlfühlst.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Richtig klasse!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei stepstone in Düsseldorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Macht Spaß, freu mich, wenn alle wieder da sind...

Work-Life-Balance

Flex. Arbeitszeit, HO, freitags früher freie...

Kollegenzusammenhalt

Tolles Team

Vorgesetztenverhalten

Tolles Team, gut dass der alte Veetriebsleiter wieder da ist!

Arbeitsbedingungen

Zweiter Monitor und besseres CRM wären wünschenswert

Kommunikation

Wird besser

Interessante Aufgaben

Kaltakquise


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Meine Ausbildung bei Stepstone

4,6
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Stepstone Deutschland GmbH in Düsseldorf absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr angenehm und freundlich, es macht schon viel aus wenn man seinen Chef mit du anreden kann. Dazu sind fast alle Mitarbeiter mega freundlich und hilfsbereit.

Karrierechancen

Stepstone ist ein sehr schnell wachsendes Unternehmen, in dem man mit der richtigen Arbeitseinstellung definitiv eine gute Karriere haben kann.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind die eines Normalen Bürojobs. Jedoch gibt es viele Möglichkeiten entspannte oder sportlich aktive Pausen zu verbringen, auch ist es möglich einfach mal einen Kaffee trinken zu gehen.

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind sehr freundlich und kümmern sich wirklich um jeden Azubi. Dazu kommt das es sehr Persönlich ist und man nicht einfach nur eine Nummer oder ein Nachname ist.

Spaßfaktor

Spaß ist bei Stepstone aufjedenfall immer gegeben. Ob mit anderen Mitarbeitern oder durch spannende Aufgaben und Projekte.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben sind informativ und sinnvoll. Man wird nicht zum Kaffee holen geschickt sondern bekommt gute Aufgaben und wenn man sich bemüht sogar erste eigene Projekte.

Variation

Die Stepstone Familie an sich, ist genau so verschieden wie die Aufgaben und die verschiedenen Abteilungen die man durchläuft. Kein Tag ist wie der andere.

Respekt

Man bekommt vom ersten Tag an Respekt und wird wie ein normaler Mitarbeiter behandelt, bzw. sogar noch etwas besser. Als Küken in der Stepstone Familie geben alle auf einen acht und kümmern sich um einen.


Ausbildungsvergütung

Arbeitgeber-Kommentar

Jessica	Sieron, Employer Branding Specialist
Jessica SieronEmployer Branding Specialist

Liebe/r Azuzubildende/r,

vielen Dank für Deine tolle Bewertung!
Wir sind happy, dass Dir die Ausbildung bei Stepstone so gut gefällt!

Für Deine gesamte Ausbildungszeit bei Stepstone wünschen wir Dir alles Gute und hoffen sehr, dass Du uns auch danach als Stepstoner/in erhalten bleibst!

Viele Grüße,
Jessica

Gleiche Chancen für jeden!

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei StepStone Deutschland GmbH in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Im Vertrieb herrscht Chancengleichheit vom Quereinsteiger bis zum Kollegen mit Masterabschluss.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Noch etwas Praxisorientierter in Bezug auf Anpassungen im Vertrieb denken.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist insgesamt sehr gut, es wird auf einen respektvollen und offenen Austausch Wert gelegt.
Meine Vorgesetzen supporten mich bei allen Themen bestmöglich und haben immer ein offenes Ohr, ganz gleich für welches Anliegen.

Image

Auf der anderen Seite ist das Gras immer viel Grüner !!!

Nach einer gewissen Eingewöhnungsphase neigen einige Mitarbeiter dazu auf hohem Niveau zu meckern. Ich habe bereits einige Kollegen zurückkommen sehen, nachdem Sie Ihren Wechsel bereut haben.

Das Gesamtpaket ist Top!

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance wird zum Großteil von einem selbst gesteuert.
Gerade zu Beginn kann man als Quereinsteiger die fehlenden vertrieblichen Skills und Erfahrungen mit einer höheren Leistungsbereitschaft ausgleichen.

Mit der Zeit gewinnt man an Erfahrung und Effektivität im Arbeitsalltag, womit sich die Work-Life-Balance dann wieder besser einpendelt.

Karriere/Weiterbildung

Es erfordert einiges an Einsatz, aber auch als Quereinsteiger hat man hier die Chance sich weiterzuentwickeln und aufzusteigen.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Vergleich zu anderen Jobs im Vertrieb eine sehr gute Bezahlung gerade für Beginner.
Mit besseren und konstant guten Leistungen, wachsende Verantwortung, Abteilungswechsel und mehr Gehalt möglich.

Hier kommt es weniger auf den Abschluss und den Lebenslauf an, sondern viel mehr darauf wie viel Gas man gibt.

Kollegenzusammenhalt

Insgesamt ist der Zusammenhalt sehr gut, speziell mit den Kollegen aus dem selben Team bzw. der selben Abteilung hat man natürlich etwas mehr Kontakt.

Hier liegt es an jedem selbst auch über das eigene Team hinaus zu Netzwerken und an regelmäßigen Events wie dem Lunch-Roulette teilzunehmen.

Vorgesetztenverhalten

Der Austausch mit meinen Vorgesetzten war bisher immer sehr transparent und Kollegial.
Es wird in Bezug auf die Ziele viel gefordert, man bekommt allerdings auch den entsprechenden Support um diese Ziele zu erreichen, wenn man Ihn aktiv einfordert und Eigeninitiative zeigt.

Bei Entscheidungen die in meinem Fall den Vertrieb betreffen, werden die Mitarbeiter in regelmäßige Testballons mit einbezogen um neue Produkte etc. in der Praxis zu testen und deren Meinung mit zu berücksichtigen.

Arbeitsbedingungen

Modernes Büro
Mehrere Küchen auf jeder Etage
Angenehme Meetingräume
Klimaanlage
Aufzüge
Alles Tip-Top in Schuss

Kommunikation

Schnelle und unkomplizierte Kommunikation, bei zum Beispiel neuen Kampagnen im Vertrieb.

Interessante Aufgaben

Mit der Zeit werden die Kernaufgaben im Vertrieb weniger spannend, hier liegt es an einem selbst den Arbeitsalltag interessant zu gestalten.

Die Möglichkeiten mehr Inhalt in den Eigenvertrieb zu bringen sind quasi grenzenlos.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Tolle Kollegen / Große Transparenz

4,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei StepStone GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die große Transparenz und die Unterstützung welche man auch in schwierigen Situationen erhält

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich war immer zufrieden

Verbesserungsvorschläge

Den Punkt Weiterbildung / Entwicklung in andere Bereiche für Mitarbeiter im Auge behalten

Arbeitsatmosphäre

Trotz der Arbeit wird Spaß im Office groß geschrieben

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist sehr gut, aber man muss natürlich auch was dafür tun

Kollegenzusammenhalt

Sehr Groß

Umgang mit älteren Kollegen

Was ich mitbekommen habe war immer vorbildlich

Vorgesetztenverhalten

Ausnahmslos positiv

Kommunikation

kurze Entscheidungswege und schnelle Hilfe


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Super Arbeitgeber im Herzen von Düsseldorf!

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei StepStone Deutschland GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Je nach Unternehmensbereich gibt es unterschiedliche Ausprägungen. In jedem Fall ist die Arbeitsatmosphäre gut und von "Erfolgshunger" getrieben. Das beflügelt die eigene Motivation, kann aber für den Ein oder Anderen auch unpassend sein.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance würde ich als gut beschreiben. Es gibt viele Annehmlichkeiten die zu einer guten Balance beitragen (bspw. hausinternes Fitnessstudio bzw. Sportangebot allgemein). Natürlich muss ab und an eine Überstunde geleistet werden, das liegt aber meiner Meinung nach im Ermessen jedes Mitarbeiters.

Karriere/Weiterbildung

Die Karriere-Chancen sind wirklich gut, wobei ich in Puncto Weiterbildung fast schon eine schlechte Bewertung abgeben würde, wenn einzeln bewertbar. Für ein Unternehmen dieser Größe ist das Thema absolut in den Anfängen und wird leider nicht so gut abgebildet wie man sich es vorstellt. Weiterbildung ist sehr individuell und muss mit vergleichsweise viel Zeitaufwand und Nachdruck selbst voran getrieben werden.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt innerhalb der Kollegen ist super! Über Abteilungsgrenzen hinweg gibt es keinerlei Befindlichkeiten und ein starkes "Wir". Man bekommt immer Unterstützung wenn diese notwendig ist.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten variiert stark nach Unternehmensbereich. Nach meiner Erfahrung kann man aber festhalten, dass das Thema Führung noch viel zu wenig repräsentiert ist. Insbesondere neuen Führungskräften fehlt ein gutes "Onboarding" zum Thema. Zudem haben Führungskräfte teilweise wenig Zeit für Führung oder nehmen sich diese nicht.

Kommunikation

Die Kommunikation ist gut, wenn auch ausbaufähig. Aktuell gibt es einige neue Kommunikationsmedien und -ansätze, weshalb dieser Punkt in Zukunft mit Sicherheit positiver bewertet werden wird.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben die ich in den letzten Monaten und Jahren bearbeitet habe waren immer sehr interessant. Es gab zudem immer die Möglichkeit das eigene Aufgabenportfolio mitzubestimmen und eigene Ideen umzusetzen! Klasse!


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

modernes Unternehmen für Macher

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei StepStone Deutschland GmbH in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kein starres Vertriebsmodell in das man hinaun gequetscht wird.
Immer ein offenes Ohr für die Mitarbeiter
Start Up Flair

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nix

Verbesserungsvorschläge

Ggf. kleinere Büros an allen Standorten, wegen der Lautstärke.

Arbeitsatmosphäre

Im Bewerbungsgespräch wird jedem klar gemacht was erwartet wird. Die Anrufanzahl ist am Tag definitiv zu schaffen. Wenn mal ein Tag nicht so gut läuft wird dies sachlich und neutral angesprochen und man wird POSITIV motiviert.

Image

Die meisten Kunden wissen wer StepStone ist und was man tut. Manch einer wurde zu oft in kurzer Zeit angerufen.. Das ist aber nicht Firmenschuld. Als Vertriebler kann man ruhig mal mitdenken.. wer vor 2 Wochen einem Kollegen kein Interesse, oder Bedarf, ausgerichtet hat wird seine Meinung vermutlich nicht so schnell geändert haben.

Work-Life-Balance

Man erwartet keine Wunderwerke von den Leuten im Vertrieb. Es ist kein klassischer 9 to 5 Job bei dem man mit dem Glockenschlag den Stift fallen lässt. Vertriebserfolg hängt auch mit Fleiß und Glück zusammen. Das verlangte Anrufpensum ist definitiv deutlich vor 17 Uhr zu schaffen.
Die hier angesprochene Art Meetings "kurz vor Feierabend" zu legen ist doch total sinnvoll?! Diese Meetings dauern meist nicht lange und sind in der Zeit angelegt, in denen die Erreichbarkeit der Kunden eh weniger gegeben ist.
Man ist dazu da um Firmen zu kontaktieren.. Wenn man um 15 Uhr aber in nem Meeting hockt ist das verschenkte Zeit.. Mir ist bisher noch nicht aufgefallen dass jemand komisch angesehen wurde, wenn er früher gegangen ist.
Seit kurzer Zeit kann man 1x die Woche ins Homeoffice.

Karriere/Weiterbildung

Viele Coaches. Jederzeit ein offenes Ohr. Möglichkeit aufzusteigen.

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittlich gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Regenwasser in den Toiletten. Keine sinnlosen Ausdrucke.

Kollegenzusammenhalt

Wie in jedem Job der Welt: Mit den einen kann man gut, mit den anderen weniger. Insgesamt merkt man dass die Leute sich gerne als StepStoner bezeichnen.

Umgang mit älteren Kollegen

Hervorragend. Trotz sehr junger Kultur werden die älteren Kollegen super aufgenommen. TOLL!

Vorgesetztenverhalten

Stets sachliche Kommunikation auf Augenhöhe. So muss das sein.

Arbeitsbedingungen

Neueste Technik. Hier gibt es wirklich nichts zu meckern. Großraumbüros bieten auch Vorteile. Die Lautstärke ist allerdings wirklich ein Negativpunkt.

Kommunikation

Man erhält zahlreiche E-Mails mit Zwischenständen, Terminen, geplanten Aktionen etc.. Man ist stets informiert.

Gleichberechtigung

Absolut! Nichts zu meckern.

Interessante Aufgaben

Nunja.. Hier ist der einzige "Kritikpunkt". Aber man weiß worauf man sich einlässt. Spannend muss man sich die Gespräche mit den Kunden eben selber gestalten.

Ein Arbeitgeber, wie man ihn sich wünscht!

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei stepstone in Düsseldorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Durch die Bank weg super positiv. Man findet hier extrem nette und offene Kollegen. Aber auch abteilungsübergreifend, wird man immer freundlich begrüßt und/oder einem geholfen. Couldn't be better!

Work-Life-Balance

Liegt ja stückweit an einem selbst. Aber in den wenigsten Unternehmen sagt ein Chef schon mal am Freitagmittag: "Mach gleich mal Feierabend, du hast die Woche so viel Einsatz gezeigt."

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Schon sehr gut, kann aber noch weiter ausgebaut werden.

Kollegenzusammenhalt

Kann ich in erster Linie natürlich nur für mein Team sprechen. Dort ist es vorbildlich und wir machen auch schon mal privat was zusammen.

Umgang mit älteren Kollegen

Allgemein ist es ein eher jüngeres Team, dennoch herrscht immer ein respektvoller Umgang!

Vorgesetztenverhalten

Auch hier kann ich nur für meinen Bereich sprechen und dort ist es tipptopp!!

Arbeitsbedingungen

Es ist ein Großraumbüro, also da sollte man was für übrig haben. Man hat die Möglichkeit das hauseigene Fitnessstudio sowie ein breites Sportangebot zu nutzen, ebenso einen eigenen Barista und ein Improtheater-Kurs.

Kommunikation

Townhall Meetings in regelmäßigen Abständen, Teammeetings, eigene News-Seite, hier wird einiges für eine gute Kommunikation getan.

Gleichberechtigung

Es sind sämtliche Nationen vertreten, man arbeitet mit einigen Ländern übergreifend zusammen - so macht Arbeit spaß.

Interessante Aufgaben

Man hat sehr viele Möglichkeiten und was mir besonders gut gefällt, dass ich eigenverantwortlich agieren darf und nicht jeden Schritt absegnen muss.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Motivierendes und dynamisches Arbeitsumfeld

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei stepstone in Düsseldorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Unternehmenskultur ist sehr positiv und offen. Unter den Kollegen besteht ein freundliches und sehr kollegiales Verhältnis!

Work-Life-Balance

Das Verhältnis von Work & Life ist absolut in Ordnung. Durch das sehr eigenverantwortliche Arbeiten ist man auch selbst dafür verantwortlich, wie man seine Aufgaben einteilt und strukturiert. Wenn einem das gelingt, ist es möglich, die vorgesehene Arbeitszeit einzuhalten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier sind die Initiativen noch ausbaufähig. Es wird zumindest auf den Papierverbrauch geachtet.

Kollegenzusammenhalt

Ob im Joballtag oder bei gemeinsame Kaffeerunden oder Sportsessions - der Zusammenhalt ist großartig.

Umgang mit älteren Kollegen

Generell ist das Durchschnittsalter sehr jung.

Vorgesetztenverhalten

In meinem Bereich ist das Verhalten der Vorgesetzten sehr gut. Es herrscht eine freundliche und konstruktive Zusammenarbeit.

Arbeitsbedingungen

Ausstattung ist gut, das Büro sehr modern. Das Großraumbüro hat Vor-und Nachteile. Man bekommt viel von den anderen Kollegen mit, zwischenzeitlich kann es aber natürlich mal laut werden. Absoluter Pluspunkt: Barista und Fitnessstudio!

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Townhalls oder unternehmensinterne Formate, über die man regelmäßig über Neuigkeiten bei StepStone informiert wird.

Gleichberechtigung

Das Team ist sehr international aufgestellt, das bringt viel Leben ins Unternehmen und man profitiert von den unterschiedlichen kulturellen Hintergründen.

Interessante Aufgaben

Das Aufgabenspektrum ist sehr breit und spannend. Es gibt die Möglichkeit, Projekte eigenverantwortlich voranzubringen und sich selbst zu verwirklichen. Langweilig wird einem ganz bestimmt nicht.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitgeber-Kommentar

Jessica	Sieron, Employer Branding Specialist
Jessica SieronEmployer Branding Specialist

Liebe/r Kollege/in,

vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast die Bewertung zu verfassen und Du der Community einen Einblick zu Stepstone ermöglichst!

Insbesondere Dein Feedback zum Zusammenhalt bei Stepstone freut uns sehr!
Wir wünschen Dir alles Gute und hoffen, dass Du noch lange ein Teil der Stepstone-Familie bleibst!
Liebe Grüße,
Jessica Sieron

Mehr Bewertungen lesen