Workplace insights that matter.

Login
StepStone GmbH Logo

StepStone 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,7Image
    • 3,2Karriere/Weiterbildung
    • 3,4Arbeitsatmosphäre
    • 3,1Kommunikation
    • 4,0Kollegenzusammenhalt
    • 3,3Work-Life-Balance
    • 3,3Vorgesetztenverhalten
    • 3,5Interessante Aufgaben
    • 3,5Arbeitsbedingungen
    • 3,6Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,9Gleichberechtigung
    • 3,9Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2008 haben 691 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Personalwesen & -beschaffung (3,7 Punkte).

Alle 691 Bewertungen entdecken

Eure Jobs sind unser Job

Wer wir sind

Was vor über 20 Jahren als Start-up begann, ist heute eine der größten Online-Jobplattformen. Auf stepstone.de treffen jährlich Millionen von Jobsuchende auf Tausende von Unternehmen.

Doch was steckt hinter unserer Plattform? Klar, in erster Linie eine ganze Menge Technik. Wer jetzt allerdings an ein paar „Computernerds“ denkt, die in einer Garage sitzen und eine Website programmieren, liegt nicht ganz richtig. Als Teil der Axel Springer SE ist StepStone inzwischen eines der erfolgreichsten Digitalunternehmen, das Standorte in 24 Ländern besitzt und weltweit mehr als 3.600 Mitarbeiter beschäftigt.

Allein in unserem modernen Headquarter in Düsseldorf arbeiten ca. 750 Mitarbeiter täglich daran, die Jobsuche der Zukunft zu entwickeln. Unser Sales-Team – mit ca. 170 Mitarbeitern in Düsseldorf und jeweils 40 weiteren Kollegen an den Standorten Berlin und Münster – ist für den Vertrieb der Stellenanzeigen bzw. unserer digitalen Produkte zuständig und wächst stetig weiter. Für eine exzellente Betreuung unserer Kunden sorgt unser Customer Success mit rund 130 Mitarbeitern. Hinter diesem komplexen Konstrukt stecken noch viele weitere Teams von Data Science Spezialisten, Online Marketing Managern, strategischen Consultants und und und…

Warum wir so erfolgreich sind? Ganz einfach: Wir hören nie auf, besser zu werden. Die explizierte Auswertung aller Daten und Algorithmen, die hinter unserer Plattform stecken, sowie eine sehr ausführliche Qualitätsprüfung hilft uns, zu verstehen, wonach Menschen genau suchen. Wir verfolgen dabei eine klare Vision: Wir helfen Menschen, einen Job zu finden, der zu ihnen passt. Und wir machen Unternehmen erfolgreich, indem wir ihnen helfen, die richtigen Mitarbeiter zu gewinnen. Wenn beide erfolgreich zueinander finden, sprechen wir vom „Perfect Match“. Genau das ist unser Ziel – und wir finden, es ist ein sehr schönes!

Unsere Mitarbeiter sind ein vielfältiger und bunt gemischter Haufen – und genau das macht es so spannend, bei uns zu arbeiten. ITler und Daten-Spezialisten treffen hier auf Vertriebler, Strategen auf kreative Köpfe und Tüftler auf Visionäre. Eine Konstellation, die viel Dynamik und innovative Ideen mit sich bringt und uns genau deswegen so erfolgreich macht! Wenn wir die DNA unserer Mitarbeiter beschreiben müssten, so wäre es das stetige Streben nach Verbesserungen und Innovationen gepaart mit einer großen Hilfsbereitschaft und Herzlichkeit. Wir sind stolz auf den Zusammenhalt bei StepStone und die besonderen Menschen, die bei uns jeden Tag ihr Bestes geben.

Unsere Vision ist es, bei StepStone gemeinsam einen Ort zu schaffen, der der bestmögliche Arbeitsplatz ist, den man sich vorstellen kann. Deshalb haben wir im vergangenen Sommer die Initiative „StepSoul“ ins Leben gerufen. In den Bereichen Mitarbeiter-Integration, Work Life Balance und Social Responsibilty treiben StepStoner einzelne Projekte voran, um diese in unserer Organisation zu integrieren. Wir finden es toll, dass wir uns auch nach über 20 Jahren durch flache Hierarchien und schnelle Abstimmungswege unseren Start-up-Charakter beibehalten konnten und jeder einzelne Mitarbeiter diese Unternehmenskultur bereichert.

Du möchtest mehr über unsere Kultur, den Bewerbungsprozess, Benefits und unsere gesuchten Jobprofile erfahren? Dann laden wir Dich herzlich ein, durch unser Kununu Profil zu stöbern. Hier findest Du Interviews mit StepStonern, die einen Einblick in ihren Alltag geben, eine Office Tour und jede Menge spannende Einblicke, die Dir schon jetzt einen Vorgeschmack von uns geben.

Na, hast du Lust ein Teil der Stepstone Familie zu werden? Dann sieh Dir hier unsere offenen Stellen an!

Produkte, Services, Leistungen

Je intelligenter, umso effizienter: Nach diesem Prinzip ermöglicht StepStone die punktgenaue Personalsuche. Ausgefeilte Technologie führt Sie auf dem direkten Weg zum passenden Mitarbeiter. Alles bei StepStone dreht sich um das eine Ziel: den schnellstmöglichen Perfect Match zwischen Kandidaten und Arbeitgebern. Mehr als 3.500 Mitarbeiter machen das Recruiting von über 150.000 Unternehmen jeden Tag ein Stück besser, schneller, präziser. Dabei setzen wir konsequent auf unsere hohe Innovationskraft, intelligente Technologien und umfangreiches Wissen. Auf diese Weise erzielen wir für alle Berufsgruppen und Karrierestufen beste Ergebnisse. Auf ein Jobangebot erhalten unsere Kunden durchschnittlich doppelt so viele Bewerbungen wie beim nächstplatzierten Wettbewerber.

Alle Berufe. Alle Branchen. Alle Positionen:
Unsere hohe Reichweite und breite Vernetzung – von lokal bis international – bilden das Fundament, das StepStone zur Job-Plattform für den kompletten Stellenmarkt macht. Unser Kandidatenpool deckt alle Berufsgruppen, Altersklassen und Qualifikationsstufen ab. Vom Handwerk bis zum Marketing. Vom Lehrling bis zur Top-Führungskraft.

StepStone Matching-Technologie:
Unser selbstlernender Algorithmus weiß, welche Inhalte über welche Kanäle am besten funktionieren und optimiert fortlaufend die Relevanz für die jeweilige Zielgruppe. Grundlage dafür sind aggregierte Performance-Daten aus Hunderttausenden Stellenanzeigen sowie Echtzeit-Analysen, die es uns ermöglichen, die Wünsche und Präferenzen von Millionen aktiv und passiv suchender Talente zu entschlüsseln.

Employer Branding ist längst kein Modebegriff: Erfolgreiche Unternehmen wissen: Sie müssen sich als attraktive Arbeitgeber professionell in Szene setzen. Employer Branding mit StepStone liefert die ideale Plattform, um beim Schärfen der Arbeitgebermarke alle Register zu ziehen. Wir bieten eine Reihe attraktiver Employer-Branding-Produkte, mit denen eine klare Positionierung und hohe Reichweite erzielt wird.

Kennzahlen

Mitarbeiter3600

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 365 Mitarbeitern bestätigt.

  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    58%58
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    55%55
  • ParkplatzParkplatz
    47%47
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    46%46
  • CoachingCoaching
    43%43
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    33%33
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    32%32
  • DiensthandyDiensthandy
    28%28
  • HomeofficeHomeoffice
    27%27
  • InternetnutzungInternetnutzung
    23%23
  • BarrierefreiBarrierefrei
    22%22
  • FirmenwagenFirmenwagen
    20%20
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    19%19
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    12%12
  • KantineKantine
    11%11
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    11%11
  • EssenszulageEssenszulage
    6%6
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    3%3
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    1%1

Was StepStone GmbH über Benefits sagt

  • Dein Start bei StepStone: Zwei Tage Onboarding-Veranstaltung mit den neuen Kollegen sowie eine mehrwöchige individuelle Einarbeitung
  • Weiterentwicklung: Durch unser starkes Wachstum ergeben sich immer neue Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Entwicklung, zielgerichtete Trainings helfen Dir auf diesem Weg
  • Attraktiver Standorte in allen Städten: Alle unsere Büro sind modern ausgestattet und befinden sich in bester Lage mit optimaler Anbindung und Parkmöglichtkeiten
  • Für Verpflegung ist gesorgt: Kostenlose Kaffeespezialitäten (Alle Standorte) vom hauseigenen Barista (Düsseldorf) und täglich frisches Obst (Alle Standorte)
  • Gewachsenes Unternehmen mit Start Up - Flair: Duz-Kultur, kurze Kommunikationswege und hilfsbereite Kollegen
  • Halte Dich fit: Unser eigenes Fitnessstudio und vielfältige Sportangebote wie Volleyball oder Lauftrainings stehen dir zur Verfügung (Düsseldorf)Weitere Benefits: Incentive-Reisen, Bezuschussung der betrieblichen Altersvorsorge, vergünstigte Angebote zu Großkundenkonditionen (z.B. Mobilfunkverträge, Sixt und Hotelbuchungen bei HRS)
  • Vermeide lange Schlangen in der Postfiliale: Bestelle Deine Pakete einfach ins Büro

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir alle arbeiten täglich daran, den Perfect Match zwischen Menschen und Jobs zu finden. Das ist es, was uns antreibt. Und wir finden, dass es eine großartige und einzigartige Mission ist, Menschen dabei zu helfen, einen Job zu finden, den sie lieben!

Dabei sind es vor allem unsere Mitarbeiter, die es jeden Tag besonders machen bei Stepstone zu arbeiten. Hier treffen Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und spannenden Charakteren aufeinander, die jedoch alle die gleiche DNA haben und an einer Vision arbeiten.

Egal wie turbulent ein Tag bei uns ist, alle Mitarbeiter sind zu jedem Zeitpunkt hilfsbereit und haben ein offenes Ohr. Die Stepstone DNA in sich zu tragen bedeutet auch, nicht still zu stehen und ein Interesse daran zu haben uns mit kreativen Ideen als Unternehmen voranzubringen. Das alles macht es zu etwas Besonderem bei Stepstone zu arbeiten!

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei StepStone GmbH.

  • Jessica Sieron

    Employer Branding Specialist

    Jessica.sieron@stepstone.de

  • Lieber Bewerber/in,

    abseits der Qualifikationen oder Fähigkeiten, die die jeweilige Rolle fordert, möchten wir im Bewerbungsprozess herausfinden, ob Du auch die Stepstone DNA in Dir trägst. Nur so können wir beide am Ende feststellen, ob auch zwischen uns ein „Perfect match“ gegeben ist. Hier ein paar wertvolle Tipps an Dich für den Bewerbungsprozess bei uns:

    Tipp Nr.1: Sei Du selbst!

    An oberster Stelle stehen bei uns Ehrlichkeit und Authentizität, denn wir wollen DICH kennenlernen! Natürlich gehört zu einem Bewerbungsprozess ein gewisses Maß an Seriosität, dennoch wünschen wir uns, dass Du dich nicht verstellst und wir Deine echte Persönlichkeit kennenlernen dürfen.

    Tipp Nr.2: Vorbereitung ist das A und O!

    Wir wünschen uns, dass Du Dich vorab mit Stepstone und der Position, auf die Du Dich bewirbst, auseinandersetzt. Damit zeigst du uns, dass Du motiviert bist und bekommst auch ein umfassenderes Verständnis von den Erwartungen, die wir an Dich in der jeweiligen Position haben.

    Bereite Dich daher entsprechend vor und sei Dir bewusst, warum genau Du perfekt zu uns und zu der Rolle passt und vor allem, warum Du bei uns arbeiten möchtest! Dazu kannst Du dir am besten unser Company Hub, YouTube- Kanal und unser Kununu Profil ansehen, sowie natürlich die entsprechende Stellenanzeige.

    Tipp Nr.3: Stell alle Deine Fragen!

    Natürlich ist es uns wichtig, dass auch Du für Dich feststellst, ob wir zu Dir passen. Bitte scheue daher zu keinem Zeitpunkt, die Fragen zu stellen, die für Dich am Ende entscheidungsrelevant sind. Wir planen dazu in jedem unserer Bewerbungsschritte genügend Zeit ein.

    Tipp Nr.4: Sei ehrlich und offen für Feedback!

    Es ist uns sehr wichtig, Dir ein mündliche Feedback zu überbringen, sobald wir Dich persönlich kenngelernt haben. Solltest Du feststellen, dass Dir die Position oder das Umfeld bei Stepstone nicht zu 100% zusagen, bitten wir Dich um Ehrlichkeit. Wir sind dankbar, wenn Du dies offen kommunizierst, denn es ist niemandem ein Gefallen damit getan, wenn Du eine Entscheidung triffst, von der DU nicht überzeugt bist.

    Auch Dich bitten wir, offen für Feedback zu sein. Sollten wir Dir leider kein Jobangebot machen können, werte dies bitte nicht persönlich. Wir haben sehr spezifische Anforderungen an unsere Mitarbeiter und legen viel Wert auf eine intensive und selektive Auswahl. Nur weil es vielleicht momentan nicht passt, muss sich die Tür für Dich nicht auf ewig schließen. Wir freuen uns daher, wenn Du uns positiv in Erinnerung behältst und uns gerne zu einem späteren Zeitpunkt erneut kontaktierst!

  • Wir bevorzugen eine Online-Bewerbung, da wir ein Digital-Unternehmen sind und zum Schutz unserer Umwelt, so gut es geht papierlos arbeiten möchten.

    Am liebsten ist es uns, wenn Du Dich über den „Jetzt bewerben“ Button registrierst. So sieht der verantwortliche Recruiter Deine Bewerbung direkt im System. In der Regel erhältst du innerhalb von 5 Tagen ein erstes Feedback, ob wir mit Dir in den nächsten Schritt gehen möchten.

  • Unsere Auswahlprozesse sind je nach Position und Verantwortung im Unternehmen unterschiedlich, bestehen allerdings mindestens aus drei Schritten. Ziel ist es im gesamten Prozess, ein Gefühl füreinander zu kriegen und somit am Ende von beiden Seiten eine valide Entscheidung treffen zu können. Hier in paar wichtige Facts, die im Allgemeinen gelten:

    • Wir kommunizieren auf Augenhöhe, sind sehr offen und duzen uns während des gesamten Bewerbungsprozesses.
    • Unser Dresscode ist im Allgemeinen Business Casual. So darfst du auch gerne beim Gespräch erscheinen. Wenn du lieber im Anzug erscheinen möchtest, kannst du dies natürlich auch sehr gerne tun. Hauptsache Du fühlst Dich wohl!
    • In unseren Bewerbungsprozessen geht es nie darum perfekt zu sein. Auch wenn wir Dich challengen und Dir anspruchsvolle Aufgaben stellen, so möchten wir Dir damit lediglich ein Bild von Deinem zukünftigen Alltag vermitteln und wissen, wie Du in dieser Situation mit Deinem jetzigen Wissen agieren würdest.
    • Wir fühlen uns keineswegs gekränkt, wenn Du an irgendeinem Punkt das Gefühl hast, dass wir nicht zueinander passen. Sei transparent und sprich mit uns. Wir sind sehr dankbar dafür!
    • Wir versuchen in jedem Fall den Bewerbungsprozess so schnell wie möglich mit Dir zu absolvieren. In der Regel benötigen wir dafür 2-4 Wochen.

    Im folgenden Abschnitt erhältst Du eine kurze Erklärung zu den möglichen Modulen, die Dich in unserem Bewerbungsprozess erwarten könnten.

    Anschreiben:
    Grundsätzlich musst Du Deiner Bewerbung kein Anschreiben hinzufügen, wenn für uns nachvollziehbar ist, warum Du Dich auf diese Position bewirbst bzw. Du bereits Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt hast. Wenn Du aus einem ganz anderen Umfeld kommst und einen anderen Weg einschlagen möchtest, freuen wir uns jedoch, wenn Du ein Anschreiben beifügst, indem Deine Beweggründe und Deine Motivation erläutert sind.

    Lebenslauf:
    Hier möchten wir Deine beruflichen Stationen sehen. Jedes Unternehmen hat seine eigenen Titel und unterschiedliche Rollenverständnisse, daher hilft es uns bei der Beurteilung Deines Lebenslaufes sehr, wenn du uns mindestens vier Tätigkeiten, die die Kerntätigkeiten dieses Jobs waren, stichwortartig aufzählst. Bitte achte weiterhin darauf, dass Deine letzte/aktuelle Station direkt sichtbar ist.

    Telefoninterview:
    Im Grunde genommen ist das Telefoninterview das erste Kennenlernen mit dem jeweiligen Recruiter, der diese Rolle verantwortet. Es dient zum einen dazu, um bereits über Rahmendaten, wie z.B. möglichen Einstieg, Gehalt, Entscheidungskriterien etc. zu sprechen. Zum anderen sollst Du natürlich auch Deine Fragen stellen können. Vielleicht hast Du dir auch etwas ganz anderes unter dieser Position vorgestellt oder findest sie nach dem Gespräch sogar noch spannender. All dies gilt es in diesem Gespräch gemeinsam mit Dir rauszufinden! Je nach Position dauert das Interview 15.-40 min. Der Recruiter wird Dir im Anschluss einen Ausblick auf den möglichen weiteren Bewerbungsprozess geben und Dir sagen, wann Du spätestens mit einem Feedback rechnen kannst.

    Zeitversetztes Videointerview:
    In Positionen, in denen Kommunikationsstärke und Begeisterungsfähigkeit eine große Rolle spielen, nutzen wir das zeitversetzte Interview, um uns zuzüglich zum Lebenslauf einen noch tiefgreifenden Eindruck von Dir zu verschaffen. Es ist eine freiwillige Option für Dich, Deine Chancen zu verbessern!

    Das persönliche Interview:
    Findet in der Regel im Office oder per Videocall statt. Anwesend sind ein verantwortlicher Recruiter und der/die Fachverantwortliche/r, bzw. Dein/e mögliche/r, zukünftige/r Vorgesetzte/r. Hier geht es darum, nochmal tiefer ins Gespräch zu gehen und über Deine Erfahrungen, Motivation und fachlichen Kenntnisse zu sprechen. Du erfährst ebenfalls weitere Informationen zu der Rolle, Deinem Team und zu Stepstone. Die Zeit beträgt je nach Position 45-90 min.

    Die zweite Runde:
    Sofern wir uns gegenseitig im ersten Interview voneinander überzeugen konnten, laden wir Dich zu einer zweiten Runde ein. Hier wirst du zum einen nochmal andere relevante Stakeholder kennenlernen, mit denen Du in Deinem zukünftigen Joballtag zusammenarbeitest. Zum anderen erhältst Du an Diesem Tag oder vorab einen Case, den Du vor dieser Gruppe präsentierst. In der Regel handelt es sich um sehr realitätsnahe Szenarien, die in Deinem Joballtag vorkommen könnten und Dir ebenfalls ein besseres Bild von der Position geben sollen. Wir wollen außerdem wissen, wie Du mit Deinem derzeitigen Wissen, mit diesen Aufgaben umgehst und sie löst. Der zuständige Recruiter wird Dir einen Ablaufplan zukommen lassen und Dich über die Teilnehmer informieren. Oft schließen wir noch ein Kennenlernen mit dem Team und/oder eine Office Tour an.

    Der Bewerbertag:
    Ist ein Modul, welches wir für die Positionen im Vertriebsinnendienst verwenden. Es handelt sich um einen halben Tag, an dem Du mit maximal zehn weiteren Bewerbern einige vertriebsnahe Aufgaben vor Ort löst bzw. präsentierst. Es herrscht eine lockere und ausgelassene Atmosphäre und jede Menge Zeit uns als Unternehmen kennenzulernen.

    Das Mitlaufen:
    Dies bieten wir vorwiegend in den Positionen im Vertriebsinnendienst und im Customer Service an. Hier schaust du für ca. zwei bis drei Stunden einem oder mehreren Mitgliedern Deines möglichen zukünftigen Teams über die Schultern und kannst Dir so ein realistisches Bild von Deinem zukünftigen Joballtag verschaffen. Manchmal kannst Du Dich hier schon selbst an der ein oder anderen Aufgabe probieren und erhältst im besten Fall ein gutes Gefühl für Dein Team.

    Feedback:
    Bitte sei nicht enttäuscht, wenn es vielleicht an irgendeinem der Bewerbungsschritte nicht gepasst hat. Es kann sein, dass aktuell noch passendere Profile im Prozess sind. Es lohnt sich daher, es vielleicht nochmal in einem halben Jahr zu versuchen. Bitte hab ebenfalls Verständnis dafür, dass wir aus zeitlichen Gründen kein individuelles Feedback nach Sichtung Deiner Unterlagen oder nach einem Telefoninterview geben können. Dies machen wir jedoch in jedem Fall, sobald ein persönlicher Kontakt stattgefunden hat. Wenn Du ein Feedback zu unserem Bewerbungsprozess, egal ob positiv oder negativ, abgeben möchtest, schätzen wir dies sehr.

Berufsbilder

FAQs

Hier beantwortet StepStone GmbH häufig gestellte Fragen zum Unternehmen. Die Fragen wurden vom Unternehmen ausgewählt.
  • Das ist von dem Bereich bzw. der Abteilung in der du arbeitest abhängig. In der Regel kannst du einen Tag pro Woche mobil von zuhause arbeiten. Hier gibt es Abweichungen in den Abteilungen mit direktem Kundenkontakt. Sprich dazu gerne mit dem zuständigen Recruiter für diese Position.

  • Der Dresscode bei Stepstone ist eher individuell und Casual als Business. Dies gilt auch für unsere Bewerbungsgespräche. Hemd und Jeans reicht vollkommen für das Gespräch, wenn du dich im Anzug wohler fühlst, darfst du diesen selbstverständlich auch tragen.

  • Umfangreiche Informationen zu unserem Bewerbungsprozess findest du auf unserem Kununu Profil unter dem Reiter „Für Bewerber“.

  • Ja, wir bieten unseren Mitarbeitern an allen unseren Standorten die Möglichkeit entweder ein subventioniertes Jobticktet oder einen Parkplatz in Anspruch zu nehmen. Die Parkmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe unserer Büros. Die Kosten hängen dabei vom jeweiligen Standort ab. Sprich dazu gerne im Interview mit einem unserer Recruiter.

  • Wir haben ein Vertrauensarbeitszeitmodell innerhalb dessen du im besten Fall Deine 40 Stunden Woche nicht überschreiten solltest. Je nach Bereich ist es auch mal möglich aufgrund von Arztterminen etc. etwas früher zu gehen und zu einem anderen Zeitpunkt aufzuholen. Dazu kannst Du jederzeit auf Deine Führungskraft zugehen.

  • In der Regel sind unsere Arbeitsverträge unbefristet, sofern es sich nicht um eine Studenten- oder Praktikantenstelle handelt. In Ausnahmefällen gibt es auch befristete Arbeitsverträge. Dies ist allerdings in der jeweiligen Stellenanzeige ausgewiesen.

  • Die Einarbeitung aller Stepstone aus jeder Abteilung startet mit den sogenannten "Welcome Days". Innerhalb dieser zwei Tage erhältst Du allgemeine Informationen über Stepstone, lernst alle unsere Abteilungen und wie sie miteinander zusammenhängen, kennen. Dies verschafft Dir einen guten Überblick, wie unsere Plattform funktioniert und welche Abteilungen es bei uns gibt. Im Anschluss wird für Dich ein persönlicher und strukturieret Einarbeitungsplan von Deiner Führungskraft erstellt auch dieser ist sehr stark von der Rolle abhängig, die Du bei uns im Unternehmen einnimmst. Im Inside Sales gibt es bspw. zunächst eine 2-wöchige intensive Schulung in der du Produkt-System- und Vertriebsschulungen erhältst. In regelmäßigen Abständen gibt Probezeitgespräche in denen wir offen über Deinen Kenntnisstand und Deine Performance sprechen und Du ein Feedback erhältst.

  • Mittlerweile ist Stepstone in fünf Städten ansässig. Die Büros in Berlin, Münster, Paderborn und Köln sind reine Sales Standorte.
    Unser Headquarter mit ca. 800 Mitarbeitern befindet sich in Düsseldorf. Alle Büros befinden sich in zentraler Lage und sind sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto sehr gut angebunden. Die genauen Adressen findest Du auf der Übersichtsseite unseres Kununu Profils.

  • Stepstone ist eine Online Plattform und vermittelt E-Recruiting Produkte an unsere Businesskunden, um ihnen zu helfen einen geeigneten Mitarbeiter zu finden. Wir sich jedoch nicht daran beteiligt eine Vorauswahl zu treffen oder diese Kandidaten zu vermitteln, dies gilt es an der Stelle zu unterscheiden. Dies bedeutet, dass alle Kandidaten, die sich auf eine Stellenanzeige des Kunden bewerben direkt bei ihm landen und Stepstone keinen Einfluss auf die Bearbeitung der Bewerbung einnimmt.

  • Stepstone ist ein internationales Unternehmen, in dem viele Kulturen zusammentreffen. Grundsätzlich hängt es von der Position ab, ob Deutschkenntnisse benötigt werden. Positionen, in denen du Kundenkontakt hast, wie im Sales oder Customer Service verlangen bspw. verhandlungssichere Deutschkenntnisse. Für Positionen im IT Bereich ist dies in der Regel nicht notwendig. Sofern Englischkenntnisse gefordert sind, ist dies explizit in der Stellenausschreibung erwähnt.

  • Es gibt bestimmte Bereich in denen wir Teilzeitpositionen anbieten. Dies ist explizit in der jeweiligen Stellenanzeige ausgeschrieben. Sofern keine Info genannt ist, werden diese Positionen nur in Vollzeit (40h/pro Woche) gesucht und können leider auch nicht mit einer geringeren Stundenanzahl besetzt werden.

  • Stepstone wächst stetig, sodass innerhalb unseres Unternehmens immer wieder neue Positionen geschaffen werden und sich Möglichkeiten für unsere bestehenden Mitarbeiter ergeben. Die Weiterbildung unserer Mitarbeiter liegt uns bei StepStone sehr am Herzen. Deshalb bieten wir individuelle Entwicklungspläne an, um den Mitarbeitenden einen auf sie zugeschnitten und adäquaten Pfad aufzuzeigen. Zusätzlich bietet unser Inhouse Business Englisch Trainer Einzel- und Gruppensessions, um die sprachlichen Fertigkeiten des einzelnen zu perfektionieren. Anlassbezogen bietet unsere Personalentwicklung Trainings, Webinare und asynchrone Weiterbildungsmöglichkeiten an, um das Portfolio abzurunden. Aktuell arbeiten wir zum Beispiel an dem Aufbau eines modularen Trainingsbaukastens, der sowohl Soft Skills Themen wie Führungskräfteentwicklung beinhalten.

  • StepStone ist Teil von Axel Springer – ein Medien- und Technologieunternehmen, das in über 40 Ländern aktiv ist. Wir sind zwar mit mehr als 3.500 Mitarbeitern weltweit ein eigenständiges Unternehmen, StepStoner profitieren aber zum Beispiel durch zusätzliche Mitarbeiter-Benefits und Weiterbildungsangebote von der Verbindung zu Axel Springer. Wir agieren schnell und unabhängig – und können zudem als Teil einer großen Unternehmensfamilie sehr gute Netzwerkmöglichkeiten nutzen.

Standorte

Standorte Ausland

  • Spanien
  • China
  • USA
  • Italien
  • UK
  • Singapur
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Kanada
  • Südafrika
  • Finnland
  • Schweden
  • Österreich
  • Schweiz
  • Guatemala
  • Nicaragua
  • El Salvador
  • Polen
  • Honduras
  • Belgien
  • Irland
  • Panama
  • Jamaica
  • Trinidad
  • Schottland
  • Mauritius

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Der Arbeitgeber gibt in erster Linie „Arbeit“ und das ist hier wörtlich zu nehmen - und das was viele Menschen in Deutschland gerade vermissen. Kurzarbeit während der Krise gab es nur anfangs in vereinzelten Bereichen und nur weil keiner sagen konnte in welche Richtung sich die Pandemie entwickelt. Das war schnell vorbei. Man hat eine erkennbare Vision und Strategie und jeder Mitarbeiter ist gut ausgelastet. Ein sicherer Arbeitgeber in der heutigen Zeit, der viel für seine Mitarbeiter bietet: Eigener Baristastand ...
Bewertung lesen
- dass man mit Fragen und Anregungen direkt auf seine Führungskraft zugehen kann
- dass StepStone ständig daran arbeitet, das Produkt zu verbessern
- dass während Corona die Gesundheit der Mitarbeiter an erster Stelle stand, aber gleichzeitig die Arbeitsplätze gesichert wurden
- durch ständige Mitarbeiter*innen Umfragen, direkt reagieren zu können
Bewertung lesen
- Konzept während der Covid Pandemie (kostenfreie Parkplätze, HomeOffice, 2x die Woche kostenfreie Schnelltests sowie kostenfreie FFP2 Masken, Abstandsregeln am Arbeitsplatz und trotz Ausfall der "Fastnacht" wurden Berliner gestellt)
- Cafèbar und Obst kostenfrei für alle Mitarbeiter
- Die Vision der gesamten Unternehmensgruppe.
Bewertung lesen
Die offene Kultur und Hilfsbereitschaft der Kollegen und Vorgesetzten - gerade als neuer StepStoner kann man jeden Mitarbeiter nach Rat bzw. Tipps fragen. Generell lernt man sehr schnell sehr viele neue Leute auch außerhalb der eigenen Abteilung kennen - dies ist das Prinzip von StepStone.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 211 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Wenn das Verhalten, der Führungsstil und die Entscheidungen sowie Regeln, die man als Unternehmen trifft auf Unmut stoßen, dann sollte man als moderner Arbeitgeber dazu stehen können. Und noch wichtiger daraus lernen. Was passiert bei Stepstone? Genau, es wird noch mehr Druck aufgebaut. Eine Reihe 4-5 Sterne Bewertungen sprießen aus dem Boden und andere Bewertungen, die die aktuelle Situation spiegeln, werden gemeldet und entfernt. Schade, es wirkt als wenn man nicht den Willen zeigen möchte auf die ehrlichen Stimmen im ...
Bewertung lesen
Das wir in der Coronazeit ins Office sollen und das die Zeile ohne Grund einfach steigen. Entweder zu akzeptierst es oder darfst gehen. Wenn du also gut bist, musst du mehr Verantwortung tragen als Andere und diese mitschleppen. Problem ist nur, dadurch verdienst du nicht mehr Geld sondern weniger, da wie bereits erwähnt, deine Ziel einfach angehoben wird. Ohne Potenzialverteilungen zu erhalten und ohne Grund. Echt peinlich diese Vorgehen
Bewertung lesen
Dass man privat auf dem Handy angerufen wird, wenn man krank ist und
dann gefragt wird, wann man denn endlich wieder kommt. Auch vor WhatsApp Nachrichten wird nicht zurück geschreckt. Also bitte, dann müsst ihr euren Angestellten wenigstens ein Diensthandy zur Verfügung stellen.
Bewertung lesen
Totale Überwachung, schlechte Provi, zu wenig Home Office. Wieso muß ich 4 mal die Woche ins Büro und teuren Sprit zahlen und die Luft verpesten wenn ich alles von daheim machen kann und das sogar noch konzentrierter.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 161 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Eigentlich gibt es wenig Verbesserungsvorschläge. Vieles funktioniert bereits sehr gut. Jedoch sind Führungskräfte an Bord, welche durch Ihren Einfluss den ganzen Vertriebsbereich negativ beeinflussen. Mögliche Fehlentscheidungen bzw. nicht nachvollziehbare Entscheidungen zu hinterfragen, kann das eigene Ende bedeuten. In der Vergangenheit wurden bereits Maßnahmen und Initiativen ausgerufen, um die Unternehmenskultur & die Stimmung zu verbessern. Leider entpuppt sich Eine nach der Anderen als leeres Versprechen. Die Wurzel des "Problems" bleibt weiterhin unberührt.
Damit sich grundlegend etwas verändert, müsste ein Erdbeben durch ...
Bewertung lesen
Fokus auf Produktinnovationen, Risiken eingehen. In dem Jahr in dem ich da war war die größte Innovation die neue Preisgestaltung der Anzeigen. Es gibt innovative Personen im Unternehmen die aber durch den Sales Fokus und das kurzfristige Denken vertrieben werden. Wenn sich in 5 Jahren nichts ändert wird Stepstone von LinkedIN und Google Jobs verstoßen.
Außerdem fehlt die Mission / Vision. Gefühlt arbeiten alle vor sich hin um den Status Quo zu erhalten. Das macht keinen Sinn! Das Unternehmen ist ...
Die Führungsriege und Investoren sollten mal von ihrem hohen Ross hinunter, zu uns sterblichen, steigen und verstehen, dass Mitarbeiter keine Nutztiere sind. Langfristige gesehen, führt Investment in die Optimierung der Arbeitsabläufe durch z. B. besseres Arbeitsmaterial und schnelles Betriebssystem zu mehr Umsatz. Die wichtigste Ressource eines Unternehmens sind die Mitarbeiter selbst und diese gilt es nicht nur zu fordern, sondern auch zu fördern.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 158 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,0

Der am besten bewertete Faktor von StepStone ist Kollegenzusammenhalt mit 4,0 Punkten (basierend auf 175 Bewertungen).


Sehr junger Altersdurchschnitt, sehr kollegiales, freundliches und offenes Verhältnis der Kollegen untereinander. Auch Humor ist ein wichtiger Bestandtteil des Miteinanders. Die Eingewöhnung - trotz Corona - ging bei mir super schnell und ich fühlte mich sofort als Teil des Teams.
5
Bewertung lesen
Der Zusammenhalt und die Kultur ist das was dieses Unternehmen ausmacht. Jeder darf immer alles Fragen und auch ansprechen. Diese Offenheit ist vielleicht manchmal für den ein oder anderen schwer zu verstehen, aber genau diese Kultur des Zusammenhalts hilft uns gerade in dieser Krise
5
Bewertung lesen
Der Kollegenzusammenhalt ist für eine Vertriebsorganisation sehr gut. da kenne ich ganz anderes. ich würde mir wünschen, das die Kollegen die hier meckern einfach mal offen sagen was sie stört und nicht die Anonymität suchen. einige Beiträge hier sind an den Haaren herbei gezogen.
4
Bewertung lesen
Der Kollegenzusammenhalt in meinem Team ist klasse, wir helfen uns gegenseitig in stressigen Zeiten und tauschen uns häufig zu aktuellen Fragestellungen aus. Gemeinsame Mittagspause (in nicht Corona Zeiten) findet häufig statt.
5
Bewertung lesen
Also es gibt viele nette Kollegen und der Umgang ist fast immer gut untereinander. Nur der Rahmen in dem geabeitet werden (muss) bedingt auch die Stimmung untereinanter. Daher gut, aber auch nicht perfekt.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 175 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von StepStone ist Kommunikation mit 3,1 Punkten (basierend auf 171 Bewertungen).


Ich würde fast so weit gehen und behaupten, dass der Flurfunk das einzige Kommunikationsmittel ist, welches funktioniert. Von Werkstudenten bis Management werden alle Informationen untereinander ausgetauscht. Viele Interna sind bereits (unter der Hand) bekannt, bevor die eigentlichen Protagonisten davon erfahren - Falls Diese es nicht auch schon durch den Flurfunk erfahren haben. "Großartige Neuerungen" sind ebenfalls vor der offiziellen Verkündung bereits beim Großteil der Kollegen bekannt.
Es wird oft von flachen Hierarchien gesprochen. Dies kann ich nicht bestätigen. Die Kommunikation ...
2
Bewertung lesen
Leider kann man nicht weniger wie einen Stern geben! Kommunikation sehr schlecht. Gerade von den FKs! Lob klingt JEDES MAL aufgesetzt, NIE ernst gemeint, weil einfach zu überschwänglich und zu viel des Guten. Außerdem selbstbeweihräucherung hoch zehn! Finden sich alle total geil und das was sie machen. Zu einer einzelnen Person würde man „Angeber“ oder „arrogant“. Man bekommt zu dem das Gefühl ständig unter Beobachtung zu stehen (Gespräche werden mitgehört) und an den Pranger gestellt zu werden (regelmäßige Mails mit ...
1
Bewertung lesen
Kommunikation wird aus Imagegründen zwar groß geschrieben, ist in Wahrheit jedoch reine Fassade.
Wer Kritik äußert befördert sich schnell aufs Abstellgleis und auf Dauer auf die "Abschussliste".
Nahezu alles läuft hinterm Rücken ab und "offene Kommunikationskreise" enden durch das Eingreifen von Vorgesetzen zum Teil in hitzigen Diskussionen.
Da verfehlt das ganze jedoch in Gänze seinen Zweck - denn man überlegt sich zweimal ob man sich kritisch äußert bzw. kritische Themen anspricht.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 171 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,2

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,2 Punkten bewertet (basierend auf 136 Bewertungen).


Es gibt ein Karrieremodell welches durch teils utopische, monatlich gestaffelte Umsatzziele kaum nutzbar ist. Das macht für Mitarbeiter , welche schon jahrelang dabei sind Sinn.
StepStone ist interessant für Bewerber welche frisch aus dem Studium oder der Schule kommen und wissen möchten ob der Vertrieb was für Einen ist.
1
Bewertung lesen
Gute Vertriebler werden aussortiert. Es werden Schäfchen gesucht die Mittelmaß sind und auf Kommando hören und keine wiederworte geben.wer keine eigene Meinung hat und nciht als Gefahr eingestuft wird wird hier Mittelmaß verdienen und glücklich werden. Wer gut ist im verkauft sollte sich lieber was anderes suchen.
1
Bewertung lesen
Nasenfaktor! Wenn du den Weg mitgehst und nicht kritisierst, kannst du weiterkommen. In vielen (Führungs-) Positionen sitzen Leute, die durch Treue, Gefolgschaft und Ja-Sagerei weitergekommen sind und deshalb dem top Management nicht gefährlich werden.
3
Bewertung lesen
Es gibt Karrierestufen die man aufsteigen kann. Aber auch hier musst du dir die Möglichkeit des Aufstiegs erarbeiten. Die Firma setzt viel wert auf Weiterbildungen und Trainings die dich im Verkauf verbessern sollen. Find ich richtig gut !
3
Bewertung lesen
Dazu habe ich persönlich noch keinen Erfahrungswert, jedoch habe ich leider bei vielen langjährigen und sehr engagierten Kollegen mitbekommen, dass Ihnen Weiterbildungsmöglichkeiten und Karriereoptionen verwehrt wurden. Sehr schade.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 136 Bewertungen lesen

Gehälter

65%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 347 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Sachbearbeiter:in Vertriebsinnendienst20 Gehaltsangaben
Ø38.000 €
Customer Service Manager:in18 Gehaltsangaben
Ø34.100 €
Vertriebsmitarbeiter:in16 Gehaltsangaben
Ø48.200 €
Gehälter für 20 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
StepStone
Branchendurchschnitt: Personalwesen & -beschaffung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Wenn nötig länger bleiben und Langfristigen Erfolg anstreben.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
StepStone
Branchendurchschnitt: Personalwesen & -beschaffung
Unternehmenskultur entdecken

Awards