Stuttgarter Straßenbahnen AG als Arbeitgeber

Stuttgarter Straßenbahnen AG

99 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 70%
Score-Details

99 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

58 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 25 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Stuttgarter Straßenbahnen AG über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Bietet Sicherheit in diesen turbulenten Zeiten

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Stuttgarter Straßenbahnen AG in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die familiäre Atmospähre; die Sicherheit eines Arbeitsplatzes; das Gefühl, während Corona gut aufgehoben zu sein.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Langsame Prozesse

Verbesserungsvorschläge

Schnellere Entscheidungen treffen; Verantwortlichkeiten klar definieren;

Arbeitsatmosphäre

Entspanntes Arbeiten mit tollen Kollegen

Work-Life-Balance

Sehr flexible Arbeiten; Zur Zeit ist Homeoffice problemlos möglich - sollte unbedingt beibehalten werden.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen sind im Rahmen des Budgets möglich. Aber es werden auch viele interne Seminare angeboten.

Kollegenzusammenhalt

Wir sind eine tolle Truppe.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe sehr viel Glück mit meinen.

Arbeitsbedingungen

Altes Gebäude; im Sommer fast unterträglich; höhenverstellbare Schreibtische nur mit ärztlichen Attest.

Kommunikation

Ausbaufähig - Austausch von Informationen innerhalb des Unternehmens wäre viel effektiver

Gehalt/Sozialleistungen

Natürlich keine Vergleich mit "normalen" Gehältern - ist eben Öffentlicher Dienst. Tarifgruppenerhöhung fast nicht möglich.

Interessante Aufgaben

Viele unterschiedliche Anforderungen und Themen. Es wird nie langweilig.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Eine neue Zeit hat begonnen

3,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Stuttgarter Straßenbahnen AG in Stuttgart gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Schön wäre, wenn Vorgesetzte vor allem Vorstand und Unternehmensbereichsleitung Vorbild wären und sich nicht Sachen leisten die den Mitarbeitern vom Mund "abgespart" wurden.

Arbeitsatmosphäre

Mit der Neubesetzung der Leitung des Unternehmensbereich, wird versucht ein neuer Führungsstil zu etablieren. Er basiert hauptsächlich auf dem Faktor Druck.

Image

Einige würden sagen, außen hui innen noch zu optimieren.

Work-Life-Balance

Es gibt ein gutes Flexibles Arbeitszeitmodell, es gibt die Möglichkeit Auszeiten zunehmen z.B. um Angehörige zu pflegen.

Karriere/Weiterbildung

Es wurde das zweite Jahr in Folge die Fortbildungskosten gestrichen.

Gehalt/Sozialleistungen

Es wird strikt nach Entgelttabelle bezahlt. Es wird eine Betriebsrente in Aussicht gestellt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es sind Sozialräume, Teeküchen, Druckerräume eingerichtet. im Fuhrpark hat es ESmarts.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung ist dieser gut oder sogar besser geworden.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird Altersteilzeit angeboten, man kann die sogenannte Demografie in Anspruch nehmen (ab 57 gibt extra Urlaub)

Vorgesetztenverhalten

Der Fachvorgesetzte ist bemüht die Aufgaben der Unternehmensbereichsleitung in die Organisation verträglich einfliesen zu lassen. Die Aufgabenstellungen nehmen stark zu und müssen immer wieder in kurzen Zeitabständen aufbereitet werden da das Ziel sich zwischendurch ändern kann.

Arbeitsbedingungen

Die Hardware ist im Regelfall aktuell, die Digitalisierung lässt aber noch auf sich warten. Als Mitarbeiter im home office, muss man seine eigene Hardware stellen.

Kommunikation

Es wird nur noch selektiv informiert. Auf Rückfragen wird nur sehr langsam oder gar nicht reagiert.

Interessante Aufgaben

Es gibt zurzeit eigentlich zu viele interessante Aufgaben.


Gleichberechtigung

Seit 1985 meine stamm punt und möchte ich je Arbaeit Tage gerne hin gehen.

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SSB AG in Stuttgart gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr Zufrieden,
nun letzte zehnjahren neu ankommende Kollegen und Kolleginnen von oben bis unter sollte anpassen Wie freundliche Familien betrib waren?

Kommunikation

Sehr Gut


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

SSB AG als Arbeitgeber

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SSB AG in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sicherer Arbeitsplatz

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Einen Vorstand

Verbesserungsvorschläge

Mehr Wertschätzung in bestimmten Bereichen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ganz gut

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei SSB AG in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vieles

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das wenn man sich wieder bewirbt mann nicht genommen wird.

Verbesserungsvorschläge

Bisschen mehr Gehalt, das wenn erfahrene Fahrer sich wieder bewerben und wieder rein wollen sie auch eine chance bekommen wieder rein zu kommen egal was er gemacht hat oder nicht gemacht hat,

Arbeitsatmosphäre

war immer hut

Image

Ist halt die ssb besser gehts in der Bus branche nicht

Work-Life-Balance

Ja war auch gut man war flexibel wenn man mal 2 tage frei gebraucht hat kein problem

Karriere/Weiterbildung

Man konnte was machen so ist es nicht

Gehalt/Sozialleistungen

Man hat gutes geld verdient wenn man Nachtschwärmer gehabt hat 10 im monat ich hatte das glück hatte sehr viel Nachtschicht

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gut

Kollegenzusammenhalt

Sehr gute Kollegen und Kolleginnen

Umgang mit älteren Kollegen

Wir Kollegen waren immer sehr gut egal ob alt oder neu

Vorgesetztenverhalten

Gut

Arbeitsbedingungen

Ja gut

Kommunikation

Geht

Gleichberechtigung

Ja jeder wurde gleich berechtigt

Interessante Aufgaben

Busfahren halt ist jeden tag das gleiche, die action in Stuttgart und in diesen Staus und so zu fahren man hatte eben den längsten manchmal ( bus)

Das ist ein sehr guter und fairer Arbeitgeber. Man fühlt sich sehr wohl und der Kollegen zusammhalt ist echt sehr star.

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SSB AG in Stuttgart gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Es wurden Masken verteilt für die Mitarbeiter.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Guten Tag,

vielen Dank, dass Sie sich Zeit für ein Feedback genommen haben.
Die Gesundheit unserer Mitarbeitenden liegt uns sehr am Herzen die Verteilung der Masken an unsere Mitarbeitenden war somit eine Möglichkeit dies zum Ausdruck zu bringen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund.

Ihre SSB

Auch in Zeiten einer Pandemie ein guter Arbeitgeber.

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stuttgarter Straßenbahnen AG in Stuttgart gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Der Situation angemessen schnelle Reaktion. Die Einrichtung von Home-Office erfolgte umgehend. Die dafür notwendigen Arbeitsmittel wurden sofort bereit gestellt. Damit jeder Mitarbeiter/Mitarbeiterin sich jederzeit über die aktuellsten Entscheidungen im Bezug auf Corona informieren kann wurde ein betriebsinterner Blog eingerichtet. Dieser wird stets aktalisiert.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Es gibt nichts zu verbessern. Aus meiner Sicht wurde gut auf die neue Situation reagiert.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ein fast perfekter Arbeitgeber.

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stuttgarter Straßenbahnen AG in Stuttgart gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr gut, das liegt eventuell auch am Arbeitsplatz.

Work-Life-Balance

Bei mir wurde nach der Geburt meiner Tochter von meinem Bereichsleiter Urlaub genehmigt der erst nächstes Jahr abgezogen wurde da ich keinen Urlaub mehr hatte Ende des Jahres und die Geburt früher als geplant war. Familie steht bei der Ssb an erster Stelle, es wurden auch Arbeitskollegen geholfen in verschiedenen Situationen.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen waren von Anfang an sehr gut und fair zu mir. Das versuche ich auch immer weiter zu geben.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen helfen gerne.

Vorgesetztenverhalten

Von manchen vorgesetzten würde ich mir mehr Initiative wünschen.

Arbeitsbedingungen

Es wird meistens versucht alles zu beschaffen was benötigt wird.

Kommunikation

Die könnte auch etwas besser verlaufen, die vorgesetzten nehmen Entscheidungen ohne zu informieren. Ist aber jammern auf höchstem Niveau

Gleichberechtigung

Es werden Leute bevorzugt aber es ist aber überall so, ist leider die Wahrheit.

Interessante Aufgaben

Vielfältig und interessante Aufgaben gibt es genug bei der ssb.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In der Wirtschaftskrise ein sicherer Job aber Arbeitnehmer freundlich war einmal...

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stuttgarter Straßenbahnen AG in Stuttgart gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Was mein Job angeht, für nichts! Es wurden sogar Raucherräume abgeschafft so das man jetzt gezungen ist in seiner kurzen Pause vor die Türe zu gehen um zu Rauchen.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Fast alles.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Mehr Produkte zum Schutz vor Corona berietstellen sei es Viruzied welches auch zum desinfizieren der Hände wirkt und nicht wie das Sterilium was man aller paar Wochen evtl mal bekommt. Mundschutz bereitstellen. Arbeitsplätze der Busse und Bahnen täglich richtig desinifizieren.

Arbeitsatmosphäre

Schlechte Dienstpläne werden immer mehr, Vorgestzte Interessiert es nicht, Stimmung der Kollegen daher im Keller


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ruf besser als es ist.

3,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Stuttgarter Straßenbahnen AG in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Günstiges essen in der Kantine, Flex Modell fürs Dienste wünschen, Arbeitskleidung die gestellt wird, Parkmöglichkeiten auf dem Gelände die kostenlos sind, Freifahrt in allen SSB Mitteln.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Karriere nur mit Vitamin B oder Ar***kriechen, zu wenig Gehalt und Anerkennung für das was geleistet wird, Geteilte Dienste mit 12 Stunden Dienstausdehnung

Verbesserungsvorschläge

Gleichberechtigung auch Mal ausüben, Gewisse Leute im Unternehmen Mal austauschen und aufhören immer beim Fahrdienst zu sparen! Lieber Mal die Bremse beim Gehalt von Vorstand und manchen Büroarbeitern ziehen...

Arbeitsatmosphäre

Gebäude sind zum teil überfällig zur Sanierung. Genauso manche Toilettenanlage im Netz (Schimmel, nur Kaltwasser fürs Händewaschen, kein desinfektionsmittel auf Toiletten,...). Ansonsten moderner Fuhrpark mit Einschränkungen; Fahrgäste in Stuttgart zu verwöhnt, man muss sich einiges Gefallen lassen können.

Work-Life-Balance

Schichtarbeit mit teilweise 12h Dienstausdehnung, davon nur 7,5h bezahlt! Grenzt zum Teil an Körperverletzung. Bei der Schiene vor Jahren abgeschafft, warum geht's nicht auch beim Bus??? Ansonsten Flexplan vorhanden, Dienstlagen können gewünscht werden. Diensterfüllung liegt irgendwo zwischen 80 und 90 Prozent.

Karriere/Weiterbildung

Vergesst es, man schafft es nur durch Vitamin B oder viel viel viel A***kriechen weiter hier.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt für den Fahrdienst definitiv zu wenig. Die Verantwortung die man hat wird nicht gewürdigt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mehr Schein als Sein. Beispiel: Stadtbahnen fahren mit Ökostrom, Busse mit GTL Diesel - in der Kantine gibt's aber nach wie vor To-Go Becher aus Plastik bzw. Papier/Plastik-Verbundstoff.

Kollegenzusammenhalt

Alles top, wieso das aber so ist, ist mir auch ein Rätsel.

Umgang mit älteren Kollegen

Scheint alles zu passen. Altersteilzeit ab 55 möglich.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzen sind top, gibt aber auch andere Beispiele im Unternehmen...

Arbeitsbedingungen

Neue Fahrzeuge (Bus) mit runtergeregelter Klimaanlage/Heizung als Vorbereitung auf E-Busse, für uns Fahrer heißt das Schwitzen bzw. Frieren. Zu geringe Wende-/Fahrzeiten auf bestimmten Linien was seid Jahren bekannt ist aber nicht geändert wird ("zu teuer").

Kommunikation

Zu wenig Kommunikation von oben nach unten. Vorstand bekriegt sich lieber mit dem Betriebsrat oder andersherum...

Gleichberechtigung

Geschlecht und Rasse sowie Herkunft sind hier egal. Aber wenn es um Weiterbildung oder Karriere geht ist hier nichts mehr mit Gleichberechtigung. Wehe man versaut es sich mit Vorgesetzen oder der Personalabteilung.

Interessante Aufgaben

Könnte abwechslungsreicher sein, ist eben Fahrdienst, da kann die Firma nicht viel dafür.


Image

Arbeitgeber-Kommentar

Guten Tag,

vielen Dank, dass Sie sich Zeit für ein Feedback genommen haben. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit Ihren Vorgesetzten und dem Zusammenhalt unter den Kollegen zufrieden sind.

Eine der wichtigsten Aufgaben unserer Mitarbeitenden im Fahrdienst besteht in der sicheren Beförderung unserer Fahrgäste. Mit Sicherheit ist kein Tag wie der Andere und ja - Sie als Fahrer führen unsere Dienstleistung aus. Überall wo eine Dienstleistung erbracht wird, stehen dem auch Erwartungen gegenüber und dass es nicht immer einfach ist, dessen sollten sich alle Personen, die sich für die Tätigkeit in einem Dienstleistungsbereich entscheiden, bewusst sein. In unseren Auswahlverfahren sind wir stets bemüht, unsere Bewerber_innen diesbezüglich sehr offen zu informieren und auf die Besonderheiten der angestrebten Tätigkeit vorzubereiten.

Auf das Engagement unserer Mitarbeitenden des Fahrdienstes sind wir stolz. Sie sind Diejenigen, die tagtäglich unser Unternehmen repräsentieren und dafür sorgen, dass Stuttgart mobil ist. Hierfür bieten wir unseren Beschäftigten die bestmöglichen Rahmenbedingungen: Die Verdienstmöglichkeiten im Fahrdienst der SSB AG sind überdurchschnittlich. Auch arbeiten wir ständig daran, unseren Mitarbeitenden stets ausreichende Arbeitsmaterialen und stets gut gewartete Fahrzeuge, Aufenthaltsräume etc. zur Verfügung zu stellen. Dennoch sind wir auf die Mithilfe jedes Einzelnen angewiesen. Mittels einer Störungsmeldung und beispielsweise in Gesprächen mit Vorgesetzten können Sie immer auf „Missstände“ hinweisen. Erst kürzlich wurden alle Aufenthalts- und Toilettenräume begutachtet und zu diesem Zeitpunkt festzustellende Missstände wurden bzw. werden schnellstmöglich behoben.

Es ist allgemein bekannt, dass die sogenannten geteilten Dienste nicht auf große Beliebtheit bei den Mitarbeitenden im Fahrdienst stoßen. Allerdings gibt es diese in jedem Verkehrsunternehmen mit Linienverkehr, und sie sind auch unverzichtbar, um eine kundenorientierte Netzabdeckung gewährleisten zu können. Wir möchten an dieser Stelle herausheben, dass unsere Mitarbeitenden natürlich nicht 12 Stunden am Stück arbeiten. Die geteilten Dienste beinhalten eine längere Pause (bis zu beispielsweise 4 Stunden). Diese Pause ist private Zeit und diese können die Mitarbeitenden frei nach ihren eigenen Interessen gestalten. Die Zuteilung der geteilten Dienste umfasst ca. 20% im Monat, natürlich kann es hier zu Abweichungen - bedingt durch unterschiedlichste Einflussfaktoren - kommen.

Nachhaltigkeit, ist ein inzwischen viel genutzter Begriff und die SSB tut viel dafür, darin immer besser zu werden. Umstellungen und Erneuerungen geschehen nicht über Nacht, sondern müssen gut bedacht auf den Weg gebracht werden. Jeder unserer Mitarbeitenden ist herzlich dazu eingeladen, die Augen und Ohren offen zu halten und uns bei den vielen Themen, die wir zu bewältigen haben, zu unterstützen. Bringen Sie sich ein und lassen Sie uns an Ihren Ideen teilhaben. Nur durch Zusammenhalt kann ein Unternehmen wie die SSB gestärkt vorangehen.


Ihre SSB

Mehr Bewertungen lesen