Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

TERRITORY
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,2Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,6Image
    • 3,0Karriere/Weiterbildung
    • 3,6Arbeitsatmosphäre
    • 3,1Kommunikation
    • 3,9Kollegenzusammenhalt
    • 3,4Work-Life-Balance
    • 3,3Vorgesetztenverhalten
    • 3,6Interessante Aufgaben
    • 3,5Arbeitsbedingungen
    • 3,3Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,8Gleichberechtigung
    • 3,7Umgang mit älteren Kollegen

Unternehmen werden auf kununu in 13 verschiedenen Faktoren aus 4 Kategorien bewertet. Seit 2009 haben 286 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten bewertet.

Alle 286 Bewertungen entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 227 Mitarbeitern bestätigt.

  • KantineKantine
    59%59
  • InternetnutzungInternetnutzung
    56%56
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    56%56
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    54%54
  • EssenszulageEssenszulage
    49%49
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    48%48
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    47%47
  • HomeofficeHomeoffice
    44%44
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    37%37
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    37%37
  • ParkplatzParkplatz
    37%37
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    30%30
  • DiensthandyDiensthandy
    28%28
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    28%28
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    24%24
  • CoachingCoaching
    21%21
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    16%16
  • BarrierefreiBarrierefrei
    15%15
  • FirmenwagenFirmenwagen
    11%11

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Toller Umgang, alle haben immer ein offenes Ohr, gute Einarbeitung, hohe Flexibilität.
Bewertung lesen
Den Zusammenhalt, die Begegnungen auf Augenhöhe und die spannenden Aufgaben.
Ich kann ein Praktikum im Projektmanagement im Employer Branding nur weiterempfehlen. Man übernimmt schnell Verantwortung in seinem Aufgabenbereich und kann einen sinnvollen Beitrag während des Praktikums leisten. Die fachlichen Kenntnisse und Soft Skills verbessern sich dadurch stetig. Man hat teilweise auch die Möglichkeit bei einzelnen Projekten eines anderen Kundenteams mitzuwirken. Auch wenn viel gefordert wird, fühlt man sich nach dem Praktikum gut auf den weiteren Arbeitsweg vorbereitet. Da Territory Teil des Bertelsmann Konzerns ist, profitiert man zudem von Vergünstigungen in ...
Bewertung lesen
Absolut tolle Kollegen
Bewertung lesen
- Man achtet sehr auf ein gutes Image
- Gleichberechtigung wird aktiv gelebt
- Gute Ausstattung mit Arbeitsmitteln wie Computer
- Aktiver Betriebsrat
- Übliche Bertelsmann Konzern Benefits
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 122 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Die teilweise etwas ausbaufähige Kommunikation und die wenige individuelle Förderung, die nicht nur nebenbei laufen sollte, wenn mal gerade kurz Zeit übrig ist (was in einer Agentur nicht all zu häufig vorkommt) sondern fest integriert und mit jedem Mitarbeiter kommuniziert wird. Denn sonst kommt man schnell an den Punkt des Gefühls nicht mehr weiter zu kommen.
- Neuanstellungen haben grundsätzlich schlechtere Konditionen und sind oft befristet
- Das Gehalt
- Gehaltserhöhungen (auch vor Corona) sind unerwünscht. Lieber trennt man sich vom Mitarbeiter
- Geld wird nicht nachhaltig in die Firma und deren Infrastruktur investiert
- Sehr viele Ebenen der Hierarchie
- Es ist schwer, Innovationen umzusetzen
- Einige Vorgesetzte teilen viele Charaktereigenschaften mit Donald Trump
Bewertung lesen
Die Vorgesetzten sind teilweise persöhnlich umgänglich, aber für Führungspositionen größtenteils gänzlich ungeeignet. Es herrscht Uneinigkeit untereinander, Chaos und mangelnde Fachkompetenz. Es gibt weder Strukturen, Prozzesse noch geeignete Tools. Diese Situation bringt sehr viel Unruhe und Verwirrung in die Teams. Der Umgangston ist rau und man wird auf persönlicher Ebene angegriffen. Eine sachliche, lösungsorientierte und professionelle Regelung habe ich noch nicht erlebt. Es wird immer ein Schuldiger gesucht, aber nicht an die eigene Nase gefasst. Aus Fehlern lernt man nicht.
Damit ...
Bewertung lesen
Zu lange Zeit wurde über viele Ebenen eine "Abwarten-und-mitlaufen-Mentalität" gelebt. Die Begleiterscheinungen schnellen Wachstums wurden zu lange in Kauf genommen. Nicht jeder Mitarbeiter scheint tatsächlich in einer Agentur arbeiten zu wollen.
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 87 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Man kann nicht über 20 Jahre alt sein und sich als Start-up bezeichnen. Vor allem nicht, wenn man in festgefahrenen Konzernstrukturen festsitzt und jüngere Firmen aufkauft. Das Unternehmen verspielt viel Potenzial, in dem Ungleichheit bei Neuanstellungen gefördert wird. Interne Vorschläge zur Verbesserung werden ignoriert. Die Firma hat eine Identitätskrise und kennt ihre Stärken nicht. Für eine Agentur sollten die Mitarbeiter quasi das Anlagevermögen sein. Territory nimmt gerne, gibt aber nicht zurück.
Bewertung lesen
Entwicklungsperspektiven aufzeigen, bewusst auch Mitarbeiter beobachten und fördern, Schulungen anbieten
Bewertung lesen
Weniger hierarchisch denken, weniger Kontrolle. Dafür mehr Vertrauen.
Bewertung lesen
Hier müsste sich die Geschäftsführerebene ändern! Die alten Klischees bzw Rollenverteilungen sind nicht mehr zeitgerecht. Flexibilität und moderne Arbeitsmodelle sollten eingeführt werden. Die fachlichen Kompetenzen sollten anerkannt werden nicht das Geschlecht!
Bewertung lesen
Eine tatsächlich transparente Kommunikation, Gehaltsstruktur und Aufstiegsmöglichkeiten schaffen. Und bezüglich Arbeitszeitmodellen im Jahr 2019 ankommen, nur Flexibilität von den Mitarbeitern erwarten und selber keine anbieten funktioniert dauerhaft nicht.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 75 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,9

Der am besten bewertete Faktor von TERRITORY ist Kollegenzusammenhalt mit 3,9 Punkten (basierend auf 83 Bewertungen).


Schwierig. Jeder macht sein Ding. Insbesondere neue Mitarbeiter finden schlecht Anschluss. Die Fluktation ist enorm hoch, wird hier aufgrund des Agenturstempels aber als "Normalität" gesehen. Es ist nicht selten, dass innerhalb der Probezeit die Kollegen das Unternehmen wieder verlassen. Aufgrund vieler befristeten Verträge (z.B. für Praktikanten oder Werkstudenten) sieht man fast wöchentlich neue Gesichter.
1
Bewertung lesen
Durch den relativ gleichen Altersdurchschnitt der Kollegen versteht man sich gut, man verbringt ja auch viel Zeit zusammen. Gerne geht man noch zusammen auf ein Feierabendbierchen raus, es entstehen auch viele Freundschaften, die außerhalb der Arbeit halten.
5
Bewertung lesen
Die Kollegen sind super! Man hilft und unterstützt sich gegenseitig. Auch neue Mitarbeiter (dazu zählen auch Praktikanten, Werkstudenten) werden herzlich empfangen.
5
Bewertung lesen
Jeder neue Kollege, Kollegin wird ohne Vorurteile in das Team aufgenommen und unterstützt.
5
Bewertung lesen
Man kennt sich, man mag sich und man nimmt auch neue Teammitglieder offen und herzlich auf.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 83 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Karriere/Weiterbildung

3,0

Der am schlechtesten bewertete Faktor von TERRITORY ist Karriere/Weiterbildung mit 3,0 Punkten (basierend auf 61 Bewertungen).


Auch hier gilt: Jeder ist für die eigene Entwicklung selber verantwortlich, es wird nichts/ wenig verschenkt.
Innerhalb der eigenen Aufgaben kann man schnell viel Verantwortung übernehmen, welche jedoch nicht zwangsläufig mit einer Beförderung o.ä. einhergeht. Ab einem gewissen Punkt hat man ab und zu das Gefühl gegen Wände zu laufen, da Potentiale zwar durchaus erkannt werden, die Versprechen zur Förderung jedoch oft im Sande verlaufen, da alle viel auf dem Tisch haben. So werden manche Potentiale verschenkt und es entsteht ...
3
Bewertung lesen
Aufstiegschancen gibt es kaum. Aufstiegsmöglichkeiten zum Planer oder Senior werden willkürlich vergeben, Weiterbildung sollte 1x im Jahr ermöglicht werden. Ich habe noch keine externe Weiterbildung erlebt. Intern schulen Mitarbeiter Mitarbeiter, aber jedes Jahr zu den selben Themen (muss als Teil des Bonus aktualisiert werden).
2
Bewertung lesen
Schulungen werden angeboten und sollen auch gemacht werden. Weiterbildung im eigenen Beruf ist aber nicht gewünscht. Es wird lieber ausgelagert, statt Kompetenz im Hause zu entwickeln. Eine Persönlichkeitsentwicklung wird als irrelevant angesehen.
2
Bewertung lesen
Man konnte viel lernen durch Meetings mit externen Partnern
Es werden Weiterbildungskurse angeboten, darüber werden aber wenig Infos weitergegeben
4
Bewertung lesen
Viele Möglichkeiten und wird gerne gesehen.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 61 Bewertungen lesen

Gehälter

50%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 220 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Account Manager10 Gehaltsangaben
Ø51.500 €
Art Director9 Gehaltsangaben
Ø43.600 €
Projektmanager9 Gehaltsangaben
Ø40.500 €
Gehälter für 19 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
TERRITORY
Branchendurchschnitt: Medien

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Ohne klare Abläufe arbeiten und Mitarbeiter über Richtung im Unklaren lassen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
TERRITORY
Branchendurchschnitt: Medien
Unternehmenskultur entdecken

Awards