Theo Förch GmbH & Co. KG als Arbeitgeber

  • Neuenstadt am Kocher, Deutschland
  • BrancheHandel
Theo Förch GmbH & Co. KG

5 von 198 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Auszubildende/r
kununu Score: 4,5Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

5 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

5 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Spannende drei Jahre des Studiums!

4,2
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Theo Förch GmbH & Co. KG in Neuenstadt am Kocher abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Bereitschaft sich an die derzeitigen Umständen (Corona) durch Home-Office-Konzepte, etc. anzupassen und diese aufrecht zu erhalten.

Verbesserungsvorschläge

- Verbesserte Kommunikation zwischen den Abteilungen und der Ausbildungsleitung, um Missverständnisse und Fehlplanungen zu vermeiden.
- Digitalisierungsmaßnahmen weiter ausbauen

Arbeitsatmosphäre

Über alle Studiengänge und drei Jahrgänge verteilt sind es ca. 4-5 Studierende im Team. Bezogen auf das gesamte Unternehmen sind es meist um die 10 neue Studierende pro Jahrgang. Innerhalb der Sommermonate wird im Team regelmäßig zusammen gepaddelt.

Karrierechancen

Nach dem Studium wird ein unbefristetes Arbeitsverhältnis angeboten. Bei der Findung der Übernahme-Abteilung wird stark auf die eigenen Wünsche eingegangen und der Studierende kann sich frei äußern in welchen Bereichen eine Anstellung vorstellbar ist.

Arbeitszeiten

Die Kernarbeitszeiten sind meist von 7 bis 16 Uhr. Jedoch können Beginn und Ende in einem gewissen Rahmen beliebig gewählt werden. Innerhalb der Praxisphasen ist das Wochenende frei, jedoch ist es in der Theoriephasen (vor allem in der Prüfungszeit) die Regel auch am Wochenende zu lernen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeiten seine Überstunden (sofern vorhanden) abzubauen und bspw. früher Feierabend zu machen.

Ausbildungsvergütung

Hierbei wird keine Unterscheidung zwischen Ausbildung und Studium gemacht, obwohl die Ansprüche jeweils unterschiedlich sind. Jeder erhält Weihnachtsgeld und gegen Ende des Monats pünktlich sein Gehalt. Die Ausbildungsvergütung ist angemessen.

Die Ausbilder

Faires Zusammenarbeiten und fachliche, wie persönliche Unterstützung durch die Ausbilder.

Spaßfaktor

Abwechslungsreiches Studium, das den Spaßfaktor nicht zu kurz kommen lässt.

Aufgaben/Tätigkeiten

Für die Anfertigung von Projektarbeiten/Bachelorarbeit wird ausreichend Zeit für die Bearbeitung/Erstellung während der Arbeitszeit eingeräumt. Dabei erfolgt eine kontinuierliche Unterstützung durch das Team, um bei Fragestellung oder Problemen zur Zeit zu stehen. Für das Studium erhält eine Studierender einen Laptop, der sowohl in der Theorie-/ wie auch in der Praxisphase verwendet werden kann.

Variation

Innerhalb der Praxisphasen durchläuft jeder Studierende einen Abteilungsdurchlauf, durch den das Unternehmen kennen gelernt werden kann und die relevantesten Abteilungen für den eigenen Studiengang zeigt. Somit werden frühzeitig eigene Interessen und Schwerpunkte erkannt und unterstützt.

Respekt

Respektvoller und freundlicher Umgang miteinander. Die Rolle des Studierenden wird zwar betont, lässt jedoch nur geringe Unterscheidungen zu anderen Teammitglieder erkennen.

Arbeitgeber-Kommentar

Linda Pfäfflin, HR / Strategische Personalentwicklung Innendienst
Linda PfäfflinHR / Strategische Personalentwicklung Innendienst

Liebe/r ehemalige Studierende,

zum erfolgreichen Studienabschluss gratulieren wir an dieser Stelle nochmals recht herzlich.

Drei spannende Jahre bei FÖRCH liegen nun hinter Ihnen, vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung hierzu. Ihre Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne bei uns auf, um unsere Ausbildung stetig weiterzuentwickeln.

Alles Gute auf Ihrem weiteren Weg wünscht
Linda Pfäfflin

Fairer Arbeitgeber mit teils veralteten Denkweisen

4,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Theo Förch GmbH & Co.KG in Neunstadt absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- guter Umgang
- Führungskräfte begegnen auf Augenhöhe
- guter Zusammenhalt zwischen den Azubis
- Interessante Projekte
- auch als Azubi darf man selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Betriebsrat ist nicht erwünscht
- veraltete Denkweisen

Verbesserungsvorschläge

- mehr für den Umweltschutz tun
- Betriebsrat ermöglichen
- mehr für die Work-Life Balance machen

Arbeitszeiten

Gleitzeit je nach Abteilung möglich

Ausbildungsvergütung

geht besser, geht schlechter

Die Ausbilder

Immer erreichbar, helfen gerne und schnell

Spaßfaktor

Es gibt viele zusätzliche Projekte und Schulungen auch für Auszubildende

Aufgaben/Tätigkeiten

Kommt immer auf die Abteilung an

Variation

Man hat über die gesamte Zeit der Ausbildung Abteilungsdurchläufe und kann sich so über alle Bereiche des Unternehmens einen Überblick verschaffen. Hier kann man auch Wünsche äußern die berücksichtigt werden.

Respekt

Auszubildende werden wie vollwertige Mitarbeiter behandelt


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitgeber-Kommentar

Rebecca Wendt, HR / Strategische Personalentwicklung Innendienst
Rebecca WendtHR / Strategische Personalentwicklung Innendienst

Liebe/r Auszubildende,

vielen Dank für die positive Bewertung Ihrer bisherigen Ausbildungszeit bei FÖRCH und die Verbesserungsvorschläge. Gerne können Sie jederzeit auf Ihre Ansprechpartner aus der Ausbildungsabteilung zukommen und Ihre Ideen ansprechen. Wir würden uns freuen, unsere Ausbildung gemeinsam mit Ihnen weiter zu verbessern.

Weiterhin viel Spaß und Erfolg.

Viele Grüße
Rebecca Wendt

Guter Ausbildungsbetrieb

4,1
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Theo Förch GmbH & Co.KG in Neunstadt abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Als Azubi darf man bei vielen verschiedenen Messen / Events tatkräftig unterstützen.
Auch der Zusammenhalt unter den Azubis wird gefördert: Azubitisch in der Kantine, Social-Media-Team, jährliche Azubisausflüge

Karrierechancen

Da FÖRCH viel Zeit in seine Auszubildenden investiert, haben Sie auch Interesse daran die Azubis zu übernehmen.

Arbeitszeiten

Wenn Überstunden aufgrund von Messen geleistet wurden, konnten diese zeitnah durch Freizeitausgleich genommen werden.

Ausbildungsvergütung

Faire Aubsildungsvergütung, wurde immer pünktlich gezahlt.
Sonderzahlungen: Weihnachtsgeld

Die Ausbilder

Bei Problemen in der Berufsschule / Betrieb haben Sie immer nach Lösungswegen gesucht.
Positiv waren auch die Entwicklungsgespräche. Außerdem werden die Azubis alle gleich und fair behandelt. Sehr engagierte Ausbilder

Aufgaben/Tätigkeiten

Abwechslungsreiche / variierende Tätigkeiten.


Arbeitsatmosphäre

Spaßfaktor

Variation

Respekt

Arbeitgeber-Kommentar

Linda Pfäfflin, HR / Strategische Personalentwicklung Innendienst
Linda PfäfflinHR / Strategische Personalentwicklung Innendienst

Liebe/r ehemalige Auszubildende,

nochmals herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Bestehen der Ausbildung!

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich in den vergangenen Jahren bei FÖRCH wohlgefühlt haben, einen tollen Zusammenhalt erlebt haben und viele Erfahrungen für Ihre zukünftige Tätigkeit sammeln konnten.

Alles Gute auf Ihrem weiteren Weg.

Viele Grüße
Linda Pfäfflin

Perfekter Arbeitgeber!

5,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Förch GmbH & Co.KG in Neuenstadt am Kocher absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Toller Arbeitgeber mit vielfältigen Möglichkeiten.

5,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Theo Förch GmbH & Co. KG in Neuenstadt am Kocher absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt