Theo Förch GmbH & Co. KG als Arbeitgeber

  • Neuenstadt am Kocher, Deutschland
  • BrancheHandel
Theo Förch GmbH & Co. KG

49 von 198 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Mit Kommentar
kununu Score: 2,8Weiterempfehlung: 41%
Score-Details

49 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

20 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Angenehmes Arbeiten in spannendem Umfeld.

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Theo Förch GmbH & Co. KG in Neuenstadt am Kocher gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bei allen Entscheidungen "menschelt" es. Standort in Neuenstadt liegt "direkt in der Natur". Krisenfest (Z.B. Bewältigung der Coronakrise gelingt vorbildlich)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlechte Busanbindung. Wenig Parkplätze direkt vor Ort. Kantine.

Verbesserungsvorschläge

Besseres Kantinenkonzept. Firmenweite Kommunikation verbessern.

Arbeitsatmosphäre

Sehr guter Austausch, sowohl mit Kollegen als auch Vorgesetzten. Freundliches, fast schon freundschaftliches Miteinander im Tagesgeschäft trotz ständigem Termindruck.

Image

Kann ich nicht beurteilen.

Work-Life-Balance

Mal besser, mal schlechter ... Buchhaltung halt. Die Bereitschaft, persönliche Belange der Mitarbeiter nach Möglichkeit zu berücksichtigen, ist extrem hoch.

Karriere/Weiterbildung

Mit Mitarbeitern wird aktiv an der Entwicklung gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

Es wird viel für MA getan (Gesundheitstag, Ausflüge, ...). Gehalt ist fair, aber sicher unterdurchschnittlich in der Region. Förch kann halt nicht mit den zwei "Großen" mithalten. Gehalt ist immer pünktlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht vorbildlich, aber es gibt Bestrebungen, sich stetig zu verbessern.

Kollegenzusammenhalt

Alle ziehen an einem Strang. Bei Fehlern werden Lösungen gesucht.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Know How wird geschätzt und ganz normal in die Teams eingebunden.

Vorgesetztenverhalten

Prozessorientierte Entscheidungen. Faire, ehrliche Bewertung der Mitarbeiter. Gute Leistungen werden entsprechend gewürdigt.

Arbeitsbedingungen

Ältere Büros teilweise ohne Klimaanlage. Kantine ist zu klein und nicht gut. Ansonsten fehlt es an nichts.
(IT-)Technisch spielen wir bei den "Großen" mit.

Kommunikation

Stetiger Austausch mit Vorgesetzten und regelmäßige Informationen über den Rest der Firma. Manchmal wird die rechtzeitige Kommunikation von "großen" Dingen etwas verpennt.

Gleichberechtigung

Soweit mir bekannt weitestgehend vorbildlich.

Interessante Aufgaben

Das Tagesgeschäfts ("nach dem Abschluss ist vor dem Abschluss") wird durch interessante, herausfordernde Projekte aufgelockert.

Arbeitgeber-Kommentar

Rebecca Wendt, HR / Strategische Personalentwicklung Innendienst
Rebecca WendtHR / Strategische Personalentwicklung Innendienst

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

herzlichen Dank für Ihre tolle Bewertung. Es freut uns sehr, dass Sie sich bei FÖRCH wohl fühlen.

Gerne nehmen wir auch Ihre Ideen bei uns auf. Falls Sie sich detaillierter hierzu austauschen möchten, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Viele Grüße und weiterhin alles Gute
Rebecca Wendt

Vertrieb International

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Theo Förch GmbH & Co.KG in Neunstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kein Stress bei der Arbeit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wir bekommen überhaupt nicht mit was im Unternehmen passiert. Keinerlei Kommunikation. Man kann froh sein, wenn man was zu tun hat.

Verbesserungsvorschläge

Internes Karrieremodell wäre toll. „Eignungstest“ auch für Führungskräfte.

Arbeitsatmosphäre

Großraumbüro. Wird noch schlimmer, wenn wir ins neue Gebäude umziehen.

Work-Life-Balance

..kein Stress.. unsere Kunden können sich nicht wehren..

Karriere/Weiterbildung

Geht alles über Beziehungen. Es gibt keinen Prozess, wie man sich intern weiterbilden kann oder aufsteigen kann.

Vorgesetztenverhalten

Scheuklappenkultur. Impulse werden unter den Tisch gekehrt. Es gibt keine Prozesse, keine Infos, da wird ein bisschen Süßkram in die Ecke gestellt und gut ist.

Arbeitsbedingungen

Uralte Software, wenig Platz, Großraumbüro.

Kommunikation

..nicht vorhanden..

Interessante Aufgaben

Nicht vorhanden, seit Jahren nichts Neues.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Linda Pfäfflin, HR / Strategische Personalentwicklung Innendienst
Linda PfäfflinHR / Strategische Personalentwicklung Innendienst

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie Kununu als Feedbackplattform genutzt und sich die Zeit für eine Bewertung genommen haben.

Auch im persönlichen Rahmen möchten wir uns gerne zu Ihren Erfahrungen austauschen. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme per Mail zur Vereinbarung eines Gesprächs. Wir stehen gerne beratend zur Seite, wenn es Rückfragen zu den Entwicklungsmöglichkeiten bei FÖRCH gibt.

Viele Grüße
Linda Pfäfflin

Toller Arbeitgeber mit der ein oder anderen Baustelle

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Theo Förch GmbH & Co. KG in Neuenstadt am Kocher gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeitsbedingungen, die Arbeitsatmosphäre, das Verhältnis zum Vorgesetzten, die pünktliche Zahlung des Gehalts und viele andere Sachen. Es gibt wenig Punkte, die mich stören.

Verbesserungsvorschläge

Bessere und schnellere Kommunikation von wichtigen Themen (Umstrukturierungen, Änderungen, etc.) durch den Vorgesetzten oder interne Videos, Besprechungen o.ä.
Klare Kommunikation der Vorgesetzten zu bestimmten Themen - keine schwammigen Aussagen.
Gehaltssystem ein bisschen marktgerecht anpassen, dass beide Seiten gut damit leben können.

Arbeitsatmosphäre

Tolles Team (zumindest in meiner Region). Gesunde Mischung aus jung und alt. Der Arbeitgeber versucht es dem Mitarbeiter so angenehm wie möglich zu gestalten (meine Wahrnehmung).

Image

Ich höre selten negatives über Förch. Es gibt schon den ein oder anderen Moment, wo man negative Rückmeldung aufgreift, aber an sich ist Förch bekannt und hat auch einen guten Ruf.

Work-Life-Balance

Um Erfolg haben zu wollen muss man gerade am Anfang einiges opfern und leisten, aber auch diese Arbeit zahlt sich aus. Es schaut keiner über die Schulter, was du wann machst. Du bist überwiegend dein eigener Herr und hast gewisse Freiheiten, die man nicht ausnutzen sollte. Man bekommt Vertrauen geschenkt, welches sich aber am Ende auch auszahlen sollte/muss!

Karriere/Weiterbildung

Die Möglichkeiten einer Weiterbildung gibt es zumindest im AD so gut wie gar nicht (Meine Wahrnehmung) und auch, wenn man sich privat engagiert gibt es keinen offiziellen Zuschuss vom AG - muss also aus der eigenen Tasche bezahlt werden.
In Sachen Karriere gibt es schon Möglichkeiten sich innerhalb des Unternehmens weiter zu entwickeln, aber auch hier Bedarf es Geduld und wahrscheinlich auch Glück, dass der Vorgesetzte die Möglichkeit hat und man sich selber überhaupt dafür eignet.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist am Anfang Verhandlungssache. Hat man sich etwas drücken lassen, ist es schwer hier gewaltige Sprünge zu erreichen. Man kann mit den Vorgesetzten darüber sprechen und es findet sich meist eine Lösung. Ausbaufähig ist das Gehalt auf jeden Fall, da es in der Branche im Durchschnitt wesentlich höher ist!!

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist an sich sehr gut. Wie überall hat man immer "schwarze Schafe" in den einzelnen Regionen, aber im Großen und Ganzen haben die Vorgesetzten hier ein gutes Auge, wie und welche Mitarbeiter zusammenpassen.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich zwar nicht genau sagen, da ich nicht dazugehöre, aber so wie man es als Dritter mitbekommt ist der völlig in Ordnung. Die älteren Kollegen werden sogar teilweise ein Stück bevorzugt oder sagen wir mehr geschätzt (teilweise zurecht).

Vorgesetztenverhalten

Überwiegend sehr gut. Es gibt aber auch die ein oder andere Sache, wo die Denkweisen bzw. Ansichten auseinander gehen, bzw. durch die viele Arbeit etwas abfällt. Im Großen und Ganzen muss man aber sagen, dass man mit egal welchen Themen auf ihn zugehen kann und offen und ehrlich über alles sprechen kann.

Arbeitsbedingungen

Man bekommt im AD ein Auto, tolles Equipment, wie bereits beschrieben Vertrauen. Hier gibt es absolut nichts zu meckern.

Kommunikation

Ausbaufähig. Durch die fehlende klare Kommunikation der Verantwortlichen entsteht viel Gerede und viele dichten etwas dazu. Hier wurde in den letzten Monaten schon etwas getan, dennoch müsste hier der Kommunikationsfluss stärker werden, dass auch alle zeitnah auf dem gleichen Stand sind.

Interessante Aufgaben

Dafür ist man fast ausschließlich selbst verantwortlich. Jeder Kunde ist unterschiedlich und hat andere Anforderungen. Es sind genügend spannende Aufgaben im täglichen Alltag dabei!


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Rebecca Wendt, HR / Strategische Personalentwicklung Innendienst
Rebecca WendtHR / Strategische Personalentwicklung Innendienst

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

ich habe mich sehr gefreut, Ihre ausführliche und tolle Bewertung hier auf Kununu zu lesen. Das Lob und die vielen positiven Aspekte schätzen wir ebenso wie die genannten Verbesserungsvorschläge. So können wir gemeinsam daran arbeiten, uns stetig weiterzuentwickeln.

Bleiben Sie auch weiterhin wachsam und teilen Sie Ihre Ideen mit Ihren Kollegen, Vorgesetzten und Ihrem HR-Bereich. Wir freuen uns darauf.

Schöne Grüße
Rebecca Wendt

Spannende drei Jahre des Studiums!

4,2
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Theo Förch GmbH & Co. KG in Neuenstadt am Kocher abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Bereitschaft sich an die derzeitigen Umständen (Corona) durch Home-Office-Konzepte, etc. anzupassen und diese aufrecht zu erhalten.

Verbesserungsvorschläge

- Verbesserte Kommunikation zwischen den Abteilungen und der Ausbildungsleitung, um Missverständnisse und Fehlplanungen zu vermeiden.
- Digitalisierungsmaßnahmen weiter ausbauen

Arbeitsatmosphäre

Über alle Studiengänge und drei Jahrgänge verteilt sind es ca. 4-5 Studierende im Team. Bezogen auf das gesamte Unternehmen sind es meist um die 10 neue Studierende pro Jahrgang. Innerhalb der Sommermonate wird im Team regelmäßig zusammen gepaddelt.

Karrierechancen

Nach dem Studium wird ein unbefristetes Arbeitsverhältnis angeboten. Bei der Findung der Übernahme-Abteilung wird stark auf die eigenen Wünsche eingegangen und der Studierende kann sich frei äußern in welchen Bereichen eine Anstellung vorstellbar ist.

Arbeitszeiten

Die Kernarbeitszeiten sind meist von 7 bis 16 Uhr. Jedoch können Beginn und Ende in einem gewissen Rahmen beliebig gewählt werden. Innerhalb der Praxisphasen ist das Wochenende frei, jedoch ist es in der Theoriephasen (vor allem in der Prüfungszeit) die Regel auch am Wochenende zu lernen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeiten seine Überstunden (sofern vorhanden) abzubauen und bspw. früher Feierabend zu machen.

Ausbildungsvergütung

Hierbei wird keine Unterscheidung zwischen Ausbildung und Studium gemacht, obwohl die Ansprüche jeweils unterschiedlich sind. Jeder erhält Weihnachtsgeld und gegen Ende des Monats pünktlich sein Gehalt. Die Ausbildungsvergütung ist angemessen.

Die Ausbilder

Faires Zusammenarbeiten und fachliche, wie persönliche Unterstützung durch die Ausbilder.

Spaßfaktor

Abwechslungsreiches Studium, das den Spaßfaktor nicht zu kurz kommen lässt.

Aufgaben/Tätigkeiten

Für die Anfertigung von Projektarbeiten/Bachelorarbeit wird ausreichend Zeit für die Bearbeitung/Erstellung während der Arbeitszeit eingeräumt. Dabei erfolgt eine kontinuierliche Unterstützung durch das Team, um bei Fragestellung oder Problemen zur Zeit zu stehen. Für das Studium erhält eine Studierender einen Laptop, der sowohl in der Theorie-/ wie auch in der Praxisphase verwendet werden kann.

Variation

Innerhalb der Praxisphasen durchläuft jeder Studierende einen Abteilungsdurchlauf, durch den das Unternehmen kennen gelernt werden kann und die relevantesten Abteilungen für den eigenen Studiengang zeigt. Somit werden frühzeitig eigene Interessen und Schwerpunkte erkannt und unterstützt.

Respekt

Respektvoller und freundlicher Umgang miteinander. Die Rolle des Studierenden wird zwar betont, lässt jedoch nur geringe Unterscheidungen zu anderen Teammitglieder erkennen.

Arbeitgeber-Kommentar

Linda Pfäfflin, HR / Strategische Personalentwicklung Innendienst
Linda PfäfflinHR / Strategische Personalentwicklung Innendienst

Liebe/r ehemalige Studierende,

zum erfolgreichen Studienabschluss gratulieren wir an dieser Stelle nochmals recht herzlich.

Drei spannende Jahre bei FÖRCH liegen nun hinter Ihnen, vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung hierzu. Ihre Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne bei uns auf, um unsere Ausbildung stetig weiterzuentwickeln.

Alles Gute auf Ihrem weiteren Weg wünscht
Linda Pfäfflin

Der Schein trügt.

2,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Förch GmbH & Co.KG in Neuenstadt am Kocher gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

wird immer weniger....

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Den Umgang mit den Mitarbeitern die das Geld verdienen.
Man ist nur eine Nummer die man verschiebt,austauscht oder kurzfristig rausschmeißt.

Verbesserungsvorschläge

Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken....

Image

War mal gut

Karriere/Weiterbildung

Null

Vorgesetztenverhalten

je höher je schlimmer

Arbeitsbedingungen

Im Sommer an der 40 Grad Grenze...
Arbeitszeiten werden täglich geändert.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Linda Pfäfflin, HR / Strategische Personalentwicklung Innendienst
Linda PfäfflinHR / Strategische Personalentwicklung Innendienst

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

danke, dass Sie sich die Zeit für eine Bewertung auf Kununu genommen haben.

Für einen ausführlicheren und selbstverständlich vertraulichen Austausch stehen wir gerne jederzeit zur Verfügung.

Weiterhin alles Gute und beste Grüße
Linda Pfäfflin

Achtung !!!!

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Theo Förch GmbH & Co.KG in Neunstadt gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr viel

Verbesserungsvorschläge

Den Einkauf mal Schulen

Arbeitsatmosphäre

Jeder kämpft gegen den anderen

Image

Möchten wir Würth sein geht aber nicht

Work-Life-Balance

Was ist das .... wollen es gerne machen aber das will dein Vorgesetzter nicht sehen oder hören.
Am besten sogar wenn du Urlaub oder Kurzarbeit hast sollst du trotzdem von daheim arbeiten.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man zu schnell aufsteigt fiegt man schnell raus weil die dann Angst bekommen

Gehalt/Sozialleistungen

Kommt immer pünktlich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gibt es nicht

Kollegenzusammenhalt

Die verkaufen dich um besser da zu stehen!!!!

Umgang mit älteren Kollegen

Da ist es gut

Vorgesetztenverhalten

Die GF ist top die anderen sind Flop

Arbeitsbedingungen

Druck Druck Druck

Kommunikation

Dauert zu lange da die Zuviel Druck haben.

Gleichberechtigung

Wer Vitamin B hat gewinnt

Interessante Aufgaben

Gibt es nicht

Arbeitgeber-Kommentar

Linda Pfäfflin, HR / Strategische Personalentwicklung Innendienst
Linda PfäfflinHR / Strategische Personalentwicklung Innendienst

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für Ihr Feedback.

Ihre Bewertung würden wir gerne besser verstehen und uns daher freuen, wenn Sie sich nochmals direkt bei uns melden.

Viele Grüße
Linda Pfäfflin

Weil es früher mal gepasst hat!

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Theo Förch GmbH & Co.KG in Neunstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr wenig sonst wäre ich noch dort.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das hier was versucht wird das zum scheitern verurteilt ist. Qualität sollte in den Vordergrund gestellt werden. Der Einkauf muss total überdacht werden. Man braucht wirkliche Vorgesetzte und niemanden der hochbefördert wurde, weil er gefällig ist. Für gute Leute muss man Geld in die Hand nehmen. In keinem Laden wird der Spruch Geiz ist Geil besser umgesetzt wie bei FÖRCH.

Verbesserungsvorschläge

FÖRCH war früher ein tolles Unternehmen in dem es Spaß gemacht hat. Durch mehrere Geschäftsführer Wechsel versucht man den Laden größer zu machen als er ist. FÖRCH sollte sich wieder auf seine Wurzeln besinnen.

Arbeitsatmosphäre

Durch viele Veränderungen kippt die Stimmung. Das Thema Menschlichkeit wird völlig außer acht gelassen.

Image

Der billige Würth. Auf Qualität wird kein Wert gelegt. Ich suchte während meiner Zeit bei FÖRCH ein Alleinstellungsmerkmal meines Arbeitgebers habe aber keines gefunden.

Work-Life-Balance

Wenn die Zahlen passen kann man sich Freiräume schaffen. Aber die gesetzten Ziele passen bei weitem nicht zur internen Struktur.

Karriere/Weiterbildung

Lächerlich! Zwei mal im Jahr eine Tagung wo ein paar ,,Innovationen‘‘ vorgestellt werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Andere Zahlen mehr!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kann man was erkennen wenn man lange genug sucht.

Kollegenzusammenhalt

Einerseits Top andererseits muss man aufpassen was man zu wem sagt, da es viele Kollegen gibt die es für ihren Vorteil ausnutzen.

Umgang mit älteren Kollegen

Geht so.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt tolle Vorgesetzte, aber man hat das Gefühl das ein partnerschaftliches Miteinander nicht gewünscht ist. Es gibt wenig Leute in der oberen Etage die einen Plan haben. Der Rest wurde entsorgt.

Arbeitsbedingungen

Equipment Top. Aber die Programme sind in der heutigen Zeit eine Zumutung. Die Internen Abläufe sind eine Katastrophe. Jeder versucht alles von sich weg zu schieben. Gerade für den Kunden ist Qualität wichtig! Hier bietet FÖRCH maximal Mittelmaß an.

Kommunikation

Man versucht einen für dumm zu verkaufen. Die Kommunikation auch von der Zentrale lässt zu wünschen übrig.

Gleichberechtigung

Vetternwirtschaft

Interessante Aufgaben

Der Verkauf im Außendienst ist mit Abstand der geilste Job! Leider bietet FÖRCH keine guten Voraussetzungen.

Arbeitgeber-Kommentar

Rebecca Wendt, HR / Strategische Personalentwicklung Innendienst
Rebecca WendtHR / Strategische Personalentwicklung Innendienst

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemalige Mitarbeiter,

für Ihre offene und ausführliche Bewertung bedanke ich mich.

Ich würde mich freuen, wenn Sie sich nochmals direkt bei uns melden und wir gemeinsam Lösungen erarbeiten, sodass es bei FÖRCH auch heute wieder für Sie passen kann.

Viele Grüße
Rebecca Wendt

Fairer Arbeitgeber mit teils veralteten Denkweisen

4,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Theo Förch GmbH & Co.KG in Neunstadt absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- guter Umgang
- Führungskräfte begegnen auf Augenhöhe
- guter Zusammenhalt zwischen den Azubis
- Interessante Projekte
- auch als Azubi darf man selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Betriebsrat ist nicht erwünscht
- veraltete Denkweisen

Verbesserungsvorschläge

- mehr für den Umweltschutz tun
- Betriebsrat ermöglichen
- mehr für die Work-Life Balance machen

Arbeitszeiten

Gleitzeit je nach Abteilung möglich

Ausbildungsvergütung

geht besser, geht schlechter

Die Ausbilder

Immer erreichbar, helfen gerne und schnell

Spaßfaktor

Es gibt viele zusätzliche Projekte und Schulungen auch für Auszubildende

Aufgaben/Tätigkeiten

Kommt immer auf die Abteilung an

Variation

Man hat über die gesamte Zeit der Ausbildung Abteilungsdurchläufe und kann sich so über alle Bereiche des Unternehmens einen Überblick verschaffen. Hier kann man auch Wünsche äußern die berücksichtigt werden.

Respekt

Auszubildende werden wie vollwertige Mitarbeiter behandelt


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitgeber-Kommentar

Rebecca Wendt, HR / Strategische Personalentwicklung Innendienst
Rebecca WendtHR / Strategische Personalentwicklung Innendienst

Liebe/r Auszubildende,

vielen Dank für die positive Bewertung Ihrer bisherigen Ausbildungszeit bei FÖRCH und die Verbesserungsvorschläge. Gerne können Sie jederzeit auf Ihre Ansprechpartner aus der Ausbildungsabteilung zukommen und Ihre Ideen ansprechen. Wir würden uns freuen, unsere Ausbildung gemeinsam mit Ihnen weiter zu verbessern.

Weiterhin viel Spaß und Erfolg.

Viele Grüße
Rebecca Wendt

DRUCK DRUCK DRUCK

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Förch GmbH & Co.KG in Neuenstadt am Kocher gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche Lohnzahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hier gehört einiges Umstrukturiert, grade in der Zentrale.

Verbesserungsvorschläge

Was soll ich sagen, es nimmt sich eh keiner was zu herzen.

Arbeitsatmosphäre

Kommt auf die Kollegen an.

Image

Lieferschwierigkeiten und ein eingefahrenes Einkaufsteam, das keine Anregungen von außen annimmt zeigen Spuren bei den Kunden.

Work-Life-Balance

Außendienst und Familie? Mit Förch nicht zu realisieren.

Karriere/Weiterbildung

Vetternwirtschaft

Gehalt/Sozialleistungen

Für das gleiche Gehalt gibt es weitaus entspannendere Arbeitsstätten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Stimmen die Zahlen, hast Du ein paar wenige Freiheiten.

Kollegenzusammenhalt

Man muss schon aufpassen wem man Vertrauen schenkt

Vorgesetztenverhalten

Man ist bemüht...solange man die Zahlen bringt.

Arbeitsbedingungen

Als Außendienstler hast du Umsatz zu generieren, und wehe wenn nicht.

Kommunikation

Sehr träge, Anfragen über fehlende Produkte oder Lieferschwierigkeiten werden zögerlich beantwortet oder gleich abgeschmettert

Interessante Aufgaben

Sture Strukturen ohne Abwechslung


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Rebecca Wendt, HR / Strategische Personalentwicklung Innendienst
Rebecca WendtHR / Strategische Personalentwicklung Innendienst

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für Ihre ehrliche Meinung zu Ihrer Tätigkeit bei FÖRCH.

Wir nehmen uns Ihre Bewertung zu Herzen und möchten uns gerne intensiver zu Ihren Erfahrungen austauschen. Bitte nehmen Sie hierfür per Mail Kontakt zu mir auf.

Weiterhin alles Gute bei uns und viele Grüße
Rebecca Wendt

Spart sich zu Tode

1,8
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Theo Förch GmbH & Co. KG in Neuenstadt am Kocher gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt kommt pünktlich.

Arbeitsatmosphäre

Kontrolle, Kontrolle, Kontrolle

Image

Der billigere Würth

Umgang mit älteren Kollegen

Einfach austauschen ist hier die Devise

Vorgesetztenverhalten

Wie die Fahne im Wind

Kommunikation

Nicht ehrlich

Gehalt/Sozialleistungen

Förch ist nicht bekannt für Top Gehälter


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Linda Pfäfflin, HR / Strategische Personalentwicklung Innendienst
Linda PfäfflinHR / Strategische Personalentwicklung Innendienst

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für Ihre Bewertung zu FÖRCH als Arbeitgeber.

Aufgrund der Kürze sind einige Einschätzungen für uns nur schwer nachvollziehbar. Gerne möchten wir uns ausführlicher mit Ihnen austauschen und stehen für ein persönliches Gespräch gerne jederzeit zur Verfügung.

Weiterhin alles Gute und viel Erfolg wünscht
Linda Pfäfflin

Mehr Bewertungen lesen