TIMOCOM GmbH Logo

TIMOCOM 
GmbH
Bewertung

Es war einmal.....

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei TIMOCOM GmbH in Erkrath gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Homeoffice

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Entwicklung geht leider sehr negativ voran, schaut euch hierzu Kununu an und ließt euch die Antworten bei den Fragen hier...

Verbesserungsvorschläge

Es sollte dringend an der Mentalität gegenüber den Mitarbeitern gearbeitet werden, ich persönlich fürchtete jeden Tag vor einer Kündigung.
Ich empfehle dringend ein Betriebsrat, Mitarbeiterbotschafter sind nur schein als sein, haben null Mitspracherecht in wirklich wichtigen Dingen, wie z.B Kündigungen von Mitarbeitern

Arbeitsatmosphäre

ICH hatte das Gefühl aufgrund der eins zu eins Gespräche, dass wenn mir der Umstand nicht passt, es mir frei steht zu gehen. Mit diesem Gefühl jeden Morgen zur Arbeit zu gehen, war für MICH eine Tortur.

Kommunikation

Kommunikation gibt es, nur wird von dem was man dem Angestellten sagt schnell abgewischen und es wird anders gehandelt.

Kollegenzusammenhalt

Einige Kollegen ausgenommen, ist der Zusammenhalt sehr groß. Ohne meine Kollegen hätte ICH es nicht ausgehalten und ICH stand kurz vor dem Burn Out.

Work-Life-Balance

Homeoffice und Flexoffice wird gewährt. HO begrenzt, Flex nach Absprache.

Vorgesetztenverhalten

Leider hatte ICH zum Schluss null Vertrauen, denn ICH konnte mich auf getroffene Aussagen nicht verlassen. ICH hatte das Gefühl der Angst und somit war eine Kommunikation grundlegende gestört.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind nicht Abwechslungsreich aber gut umzusetzen. Ohne Druck wäre es sogar ausbaufähig.

Gleichberechtigung

Dies ist gegeben

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden auch Ü40 Kollegen eingestellt, hier stellt sich mir die Frage, welche Qualitätsstandards diese Mitarbeiter haben.

Arbeitsbedingungen

Druck auf die Mitarbeiter steigt von Tag zu Tag.
Es sehr stark auf KPI's geachtet und verfolgt. ICH hatte das Gefühl, jeden Tag beobachtet zu werden und kontrolliert.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein zum Mitarbeiter ist nicht gegeben.
Öffentlich macht man was für Umwelt und asoziales.

Gehalt/Sozialleistungen

Unter dem Marktdurschnitt. Jedes Jahr werden Millionengewinne suggeriert, jedoch bei Gehaltserhöhungen soll es kein Budget geben.

Image

Als ich mich damals beworben hatte, war die Empfehlungsrate hier bei 90%, schaut doch mal heute. Das sagt alles aus.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden geboten

Arbeitgeber-Kommentar

Beate Hövel, Employer Branding Manager
Beate HövelEmployer Branding Manager

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Deine Zeit und Dein Feedback.

Es ist nicht erfreulich zu hören, dass Dein Unmut über das Vorgesetztenverhalten so groß ist. Da auch TIMOCOM bewusst ist, wie essenziell diese Thematik ist, wird aktuell das Entwicklungsprogramm uLEAD für jede Führungskräfte umgesetzt, das unsere Führungskräfte durch eine individuelle und bedarfsgerechte Weiterentwicklung unterstützt. uLead beinhaltet als ersten Meilenstein eine Standortanalyse. Im darauffolgenden Entwicklungsgespräch werden die Stärken und Entwicklungsfelder aus der Standortanalyse im Dialog erläutert und Maßnahmen daraus abgeleitet. Der Entwicklungsplan beinhaltet dabei abgestimmte Maßnahmen wie Seminare, Coachings, Workshops oder On-the-Job-Trainings. Die Nachhaltigkeit des Programms ist gewährleistet durch Follow-up-Maßnahmen, die beim „lebenslangen Lernen“ unterstützen.

Auf Deinem weiteren Weg wünschen wir Dir alles Gute und viel Erfolg.

Freundliche Grüße
Beate

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.