Let's make work better.

Kein Logo hinterlegt

Tinti 
GmbH 
& 
Co. 
KG
Bewertungen

33 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 58%
Score-Details

33 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

18 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 13 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Spannender Job in der Theorie - Workload & Erwartungsdruck in der Praxis schwierig

3,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr bei Tinti GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Grundsätzlich spannende Aufgaben & tolle Produkte! Ich nehme vieles aus der Zeit bei Tinti mit, negativ, sowie positiv gesehen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hohe Erwartungen unter Zeitdruck, gemischt mit sehr viel Workload für ein (verhältnismäßig) kleines Gehalt.

Verbesserungsvorschläge

Eine Mischung aus Berufseinsteigern und erfahrenen Mitarbeitern wäre toll.
Learning by doing ist immer eine gute Sache, aber eine gute Grundlage zum Start wäre hilfreich.
Am Onboarding Prozess arbeiten wäre z.B. empfehlenswert. Man kommt an und fühlt sich anfangs etwas verloren. Es wurde sich so wenig/teilw. keine Zeit für die Einarbeitung genommen. Da bleibt einfach viel auf der Strecke.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre könnte an manchen Stellen durchaus besser sein. Ein Lob an der ein oder anderen Stelle wäre wirklich klasse gewesen. Man setzt viele gemeinsame Projekte durch, hängen geblieben sind eigentlich fast immer nur die Dinge, die schief gelaufen sind.
Mehr Lob, Motivation & konstruktives Feedback wäre toll gewesen.

Image

Es gab wirklich viele Mitarbeiter, die unzufrieden waren. Die Stimmung daher oft schlecht & demotivierend. Das hat sich auch in Team Meetings gespiegelt.
Grund für diese schlechte Stimmung waren oft unrealistische Ziele, zu viel Workload oder Unwissenheit.

Work-Life-Balance

Rahmenzeiten in Ordnung, Urlaubswünsche wurden respektiert.

Karriere/Weiterbildung

Das bleibt leider aufgrund des hohen Workloads auf der Strecke. Wäre in einigen Bereichen sicherlich sinnvoll und würde der Qualität der Arbeitsleistung gut tun.

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt innerhalb der Teams war sehr gut.

Vorgesetztenverhalten

Ich war mit meiner direkten Vorgesetzen zufrieden & nehme viele positive Dinge mit.

Arbeitsbedingungen

Firmengebäude wirklich gut, Parkplätze vor der Türe, viele Besprechungsmöglichkeiten etc.

Kommunikation

Teilweise schwierig. Man schlittert von Herausforderung zu Herausforderung und keiner ist wirklich bereit Verantwortung zu übernehmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Man trägt viel Verantwortung, steuert große Projekte und es wird viel abverlangt. Das stand daher meiner Meinung nach nicht 100% im Verhältnis.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind grundsätzlich sehr spannend! Es sind nur einfach viel zu viele Aufgaben, sodass man den Überblick verliert und leider damit den Spaß an den (eigentlich spannenden) Aufgaben verliert.

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Es ist wirklich unzumutbar für diesen Arbeitgeber zu arbeiten.

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Auszubildende:rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende:r bei Tinti GmbH & Co. KG abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Parkplatz

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Umgang und die Art das Unternehmen zuführen

Verbesserungsvorschläge

Mehr Respekt für Mitarbeiter
Höflicher Umgang
Sein Wort halten

Arbeitsatmosphäre

Angst und Schrecken gibt den Ton an

Karrierechancen

Nur wenn man akzeptiert wird und alles mit sich machen lässt

Arbeitszeiten

Es wird immerhin gestochen, sollte man aber mal vergessen ein oder auszustechen ist es ein großes Drama

Ausbildungsvergütung

Ist in Ordnung

Die Ausbilder

Meine Ausbilderin war sehr nett aber hatte leider nicht viel Spielraum.

Spaßfaktor

Das komplette Gegenteil.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Tätigkeiten sind spannend

Respekt

Respekt gibt es grade so unter Kollegen aber nicht von der Führungskraft.


Variation

1Hilfreichfindet das hilfreich3Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Nach 5 Jahren werden Bewertungen beanstandet

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Tinti GmbH & Co. KG gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nach etwa 5 Jahren wurde meine Bewertung von damals deaktiviert mit der Begründung: " weil uns das Unternehmen erneut gemeldet hat, dass es sich bei den folgenden Textpassagen um unwahre Tatsachenbehauptungen bzw. um einen Regelverstoß handeln könnte." Von mir wurdet erwartet, dass ich meine Aussagen bezüglich einer hohen Fluktuation und Anzahl an Überstunden anpasse. Es scheint so als habe sich nach 5 Jahren nichts geändert.

Ich sehe von der Anpassung ab - dieses Vorgehen spricht gegen Tinti als Arbeitgeber und auch als Unternehmen aus Konsumentensicht.

Verbesserungsvorschläge

Der Bewertungsdurchschnitt auf kununu kann verbessert werden, indem man eine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur etabliert und nicht bestehende Bewertungen beanstandet.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

1Hilfreichfindet das hilfreich3Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Unternehmerisches Umfeld, tolle Spielwiese mit einer tollen Kindermarke

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Tinti GmbH & Co. KG gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

junges Team, super Arbeitsbedingungen, gemeinsame Mittagessen, Kaffee aus Siebträgermaschine, jede Woche frisches & regionales Obst.

Flexible Arbeitszeiten und Home-Office-Lösungen (2Tage/Woche)

Work-Life-Balance

2 von 5 Tagen Home-Office Lösung, flexible Vereinbarungen möglich

Gehalt/Sozialleistungen

fair & leistungsorientiert mit vielen Zusatzleistungen

Kollegenzusammenhalt

Ich erlebe Hilfsbereitschaft, Vertrauen, Offenheit bei meinen Kolleg:innen.
Junges, motiviertes Team.

Vorgesetztenverhalten

klare Kommunikation, konstruktive Kritik und Teamorientierung

Arbeitsbedingungen

Teamevents und Sommerfeste, schöne klimatisierte Büros, kostenlose Parkplätze

Kommunikation

Meinungsaustausch ist erwünscht, Themen werden offen angesprochen

Gleichberechtigung

familienfreundliche Lösungen während Schwangerschaft und Elternzeit

Interessante Aufgaben

Mittelstand, man kann hier mitentscheiden und ist nicht nur ein Zahnrad im Konzern. Viel Eigenverantwortung und kurze Entscheidungswege


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Guter Arbeitgeber mit Entwicklungsmöglichkeiten

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Tinti gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Förderung jedes einzelnen Mitarbeiters
Arbeitsfreiräume die geschaffen werden
Mitarbeiterveranstaltungen
Freiräume um sich entwickeln zu können

Verbesserungsvorschläge

Die Firma ist auf ein guten Weg und sollte genau so weiter machen!

Arbeitsatmosphäre

Freundliches Umfeld und fairer Umgang untereinander

Image

Gute Wiedererkennung der Produkte im Unternehmen. Stolz ein Teil der Marke zu sein!

Work-Life-Balance

Homeoffice
flexible Arbeitszeiten
auf Familienangelegenheiten wird eingegangen und Rücksicht genommen

Karriere/Weiterbildung

Sind vorhanden und wenn gewünscht auch gefördert!

Gehalt/Sozialleistungen

Für gute Arbeit wird man gut bezahlt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Aufgrund der Produkte hohes Augenmerk auf Umwelt, Mitmenschen und Allergien.

Kollegenzusammenhalt

freundlicher Umgang und Wertschätzung
gemeinsame Mittagspausen

Umgang mit älteren Kollegen

Wertschätzung ist gleich ob frisch dazugekommen oder langjährig schon im Unternehmen!

Vorgesetztenverhalten

Fairer Umgang bei Fehlern und Problemlösungen
Direkte Konfrontation bei Problemen
immer ein offenes Ohr bei Anliegen und Problemen

Kommunikation

offene und ehrliche Kommunikation

Gleichberechtigung

Jeder wird gleich behandelt und hat eine Stimme ob Mitarbeiter oder Führungsposition.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Aufgaben
Möglichkeiten sich seine Aufgaben nach Fähigkeiten zu suchen oder einzubringen
offene Kommunikation bei Überlastung und Überforderung


Arbeitsbedingungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Geschäftsführung leider unterirdisch

1,0
Nicht empfohlen
Ex-FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Tinti gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht leider ein Klima der Angst. Wer nicht „auf Linie“ der Geschäftsführung ist - wird schnell „aussortiert“. Konstruktive Kritik ist unerwünscht.

Image

Wesentlich besser als die Firma tatsächlich ist.

Work-Life-Balance

Es wird mehr gefordert aber nicht gefördert

Vorgesetztenverhalten

Ohne Worte.

Kommunikation

Nur negatives wird kommuniziert.

Interessante Aufgaben

Mehr Herausforderungen als Aufgaben.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

1Hilfreichfindet das hilfreich5Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Enttäuschung Pur!!!

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2023 bei Tinti GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Parkplätze vor der Tür

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nach 2 Wochen kann man nicht erwarten alle Arbeitsabläufe zu kennen, egal wie viel Vorerfahrung jemand mitbringt. Die Einarbeitung war sehr kurz gehalten. Sie hat 5 Tage gedauert jeweils 2-3 Stunden am Tag. Auf Nachfrage nach Hilfe, trotz eingetsellter Termine, hieß es ja ich hatte einen anderen Termin und leider gab es hier nicht mal ein Feedback, warum man den eingestellten Termin nicht wahrnehmen konnte. Wenn man einen unbefristeten Job für eine Firma kündigt, die einem viele Dinge zusagt, um einen nach 2 Wochen zu kündigen, finde ich dies nicht besonders fair. Es gab keine Aussage seitens der Vorgesetzten, dass man mal schaut, auf welchem Stand ich bin oder wo man vielleicht noch unterstützen könnte. Jediglich Fehler die gemacht wurden, wurden gleich als sehr negativ dargestellt. Das Kündigungsgespräch hat ca. 10 Minuten gedauert und meiner Meinung war dieses Gespräch sehr Oberflächlich gehalten. Der Kündigungsgrund war für mich nicht nachvollziehbar.

Verbesserungsvorschläge

Nicht so viel beim Bewerbungsgespräch versprechen, was dann nicht gehalten werden kann. Personal sollte das Wichtigste Gut sein im Unternehmen. Nach vielen Bewertungen die ich hier gelesen habe, scheint dies aber nicht der Fall zu sein. Ich denke dass man nach so kurzer Zeit, keine Aussage über die Arbeit eines Mitarbeiters machen kann. Sehr schade

Arbeitsatmosphäre

Schon nach 2 Wochen hatte ich ein negatives Gefühl, was dann auch bestätigt wurde. Fragen wurden meiner Meinung nach mit widerwillen beantwortet. So dass ich teilweise gar nicht Fragen wollte.

Image

Produkte sind für Kinder interessant

Work-Life-Balance

Flexibilität ist „angeblich“ gegeben. Weiß aber nicht, ob diese auch so angenommen wird.

Karriere/Weiterbildung

Wurde nichts zu mir gesagt

Kollegenzusammenhalt

Nichts davon bemerkt, vielleicht unter denen die schon länger dabei sind

Umgang mit älteren Kollegen

Habe ich keine gesehen.

Vorgesetztenverhalten

Die direkten Vorgesetzten waren nicht sehr freundlich, bis auf eine Partei. Ich hatte nach kurzer Zeit keine Lust auf diese zuzugehen.

Arbeitsbedingungen

Räumlichkeiten sind schön. IT wird wohl dran gearbeitet.

Kommunikation

Es gab mehr schlechte wie gute Kommunikation, weil man das Gefühl hatte, man will keine Fragen stellen. Es gab in 2 Wochen leider nur 1 Gespräch mit den Abteilungsleitern, in dem ich mehr auf meine Fehler aufmerksam gemacht wurde, die man glaube ich nach 2 Wochen auch machen darf. Deswegen hat mich die Kündigung sehr überrascht. Diese war dann auch sehr schnell abgehandelt, ohne viele Worte oder vllt. auch ein Kommentar zu meiner Arbeit.

Gehalt/Sozialleistungen

Schwaches Einstiegsgehalt

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben waren abwechslungsreich und reichlich


Gleichberechtigung

1Hilfreichfindet das hilfreich6Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Hohe Erwartungen und keine Einarbeitung

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr bei Tinti GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kostenloses Wasser, Müsli und Kaffee

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Feedback nur auf Nachfrage und dann kaum konstruktive Kritik. Keine Möglichkeit sich zu verbessern, da einem nicht gesagt wird, wie man etwas besser machen könnte.

Verbesserungsvorschläge

Offener kommunizieren und sagen was man eigentlich von einem erwartet. Aufgaben klar verteilen.

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kolleg:innen ganz okay

Image

Ich denke besser als der Laden selbst

Gehalt/Sozialleistungen

Die Bezahlung ist unterirdisch

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nur wenn es ein "Trend" ist der von Kunden gefordert wird

Arbeitsbedingungen

Uralte langsame Laptops

Kommunikation

Nur über Druck und Angstmache

Interessante Aufgaben

Sofern man seine herausfindet welche Aufgaben man eigentlich übernehmen soll und sich die Skills dafür selbst aneignen kann...


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?6Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Alles Super

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Tinti GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

In vielen fällen sehr Verständnissvoll.

Arbeitsatmosphäre

Als Quereinsteigerin würde ich Super aufgenommen.Bei Fragen oder unsicherheiten hat man immer einen Ansprechspartner! Sogar zur Feierabendenzeiten hat man sich immer die Zeit genommen.

Image

Mir ist nichts schlechts zu Ohren gekommen.

Work-Life-Balance

Es wird viel verständniss aufgebracht bei privaten Anlässen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Firma legt Wert auf Umweltbewusstes Arbeiten und Verhalten der Mitarbeiter

Karriere/Weiterbildung

Wenn man eine Sinnvolle Weiterbildung möchte, muss man dies nur offnen kommunizieren

Kollegenzusammenhalt

Ein sehr grosses Zusammenhalt. Nicht nur in den einzeln Abteilungen sondern auch die Kollegen untereinander.

Vorgesetztenverhalten

Jede Entscheidung von Vorgesetzten ist Nachvollziehbar.

Arbeitsbedingungen

Man bekommt alles was man benötigt. Die Büros sind alle bestens Ausgestattet.

Kommunikation

Kommunikation war bisher nie ein Problem. Da auch in der Abteilung ein Wochentliches Meeting alle unklarheiten weg schafft.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter werden immer pünktlich ausbezahlt und sind auch der Verantwortung entsprechend

Gleichberechtigung

Die mehrheit der Führungskräfte und Mitarbeiter sind Frauen

Interessante Aufgaben

Man kann jederzeit klar kommunizieren wenn etwas einem zuviel wird oder sogar unverständlich.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Schwieriges Arbeitsklima

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr bei Tinti GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Produkte und Marken sind schön und haben sehr viel Potential für Weiterentwicklung. Außerdem haben Berufseinsteiger eine gute Gelegenheit die unterschiedlichen Abteilungen und Funktionen eines Unternehmens kennenzulernen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der herabwürdigende Umgang von Führungskräften mit Mitarbeitern und die unterdurchschnittliche Bezahlung.

Verbesserungsvorschläge

Kritik annehmen und versuchen gemeinsam Lösungen für Probleme zu finden, statt Mitarbeiter hängen zu lassen oder gar an den Pranger zu stellen.
Etwas mehr Empathie zeigen schadet nicht, sondern kann sich unglaublich positiv auf die Motivation und Leistung der Angestellten auswirken.
Ansprechpartner/Stellvertretende klar kommunizieren, wenn die üblichen Verantwortlichen außer Haus sind.
Endlich mal um Social Media kümmern, um das Image bisschen aufzupeppen, damit Kununu nicht allein unter den ersten Google Ergebnissen auftaucht ;)

Arbeitsatmosphäre

Schwankt zwischen okay und sehr unangenehm.
Durch schlechten Einfluss von oben vertrauen sich die Mitarbeiter nicht mehr richtig.

Image

Die Hausmarke ist bei Kunden beliebt, da sie sich schon seit Jahrzehnten auf dem Markt hält. Bei Ex-Mitarbeitern sieht es leider anders aus.

Work-Life-Balance

Ist seit es eine ordentliche Zeiterfassung gibt in Ordnung.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es nur sehr selten und auch das nur für wenige Mitarbeiter.

Gehalt/Sozialleistungen

Okay für Einsteiger, aber sehr schwer später zu verhandeln oder aufzusteigen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man richtet sich hier mehr nach den Großkunden, die das wünschen, so beispielsweise weniger Plastik bei Verpackungen.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist vielleicht noch etwas bei denen vorhanden, die schon länger im Unternehmen sind. Der stetige Wechsel jedoch macht es schwierig überhaupt von Zusammenhalt zu sprechen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ist nicht anders als der Umgang mit Jüngeren, also in Ordnung.

Vorgesetztenverhalten

Toxisch.

Arbeitsbedingungen

Es fühlt sich konsistent wie ein sinkendes Schiff an, aber es bleibt halt auch mit Kaugummi verstopften Löchern irgendwie über Wasser.
Die Technik ist nicht auf dem neusten Stand, aber solange es noch irgendwie mit der alten geht, wird auch nicht in neue investiert.
Alles eine Frage der Zeit...
Ansonsten sind die Büros geräumig und klimatisiert/geheizt, was recht angenehm ist.

Kommunikation

Schlecht organisiert und es fehlt Struktur.
Manche Abteilungen haben keinen Überblick über das, was gerade abläuft.
Das führt am Ende zu Unruhen, bei denen keiner für etwas verantwortlich sein will.

Gleichberechtigung

Hier wird wohl eher nicht nach Geschlecht, sondern nach "Typ" entschieden.

Interessante Aufgaben

Die Marken und Produkte sind interessant und man erhält einen guten Einblick in die Kosmetik-Branche. Genauso die Kundschaft der Handelsmarke, die für Abwechslung sorgt, sofern man damit zu tun hat.

1Hilfreichfindet das hilfreich5Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 46 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Tinti durchschnittlich mit 2,9 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt unter dem Durchschnitt der Branche Sport/Beauty (3,6 Punkte). 38% der Bewertenden würden Tinti als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 46 Bewertungen gefallen die Faktoren Arbeitsbedingungen, Kollegenzusammenhalt und Interessante Aufgaben den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 46 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich Tinti als Arbeitgeber vor allem im Bereich Gehalt/Sozialleistungen noch verbessern kann.
Anmelden