Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Tradebyte Software 
GmbH
Unternehmenskultur

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 15 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei Tradebyte Software die Unternehmenskultur als modern ein, während der Branchendurchschnitt in Richtung modern tendiert. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 3,9 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 50 Bewertungen.

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Tradebyte Software
Branchendurchschnitt: IT

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
Tradebyte Software
Branchendurchschnitt: IT

Die meist gewählten Kulturfaktoren

15 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Für sein Team arbeiten

    Umgang miteinanderModern

    67%

  • Mitarbeiter kleinhalten

    FührungTraditionell

    60%

  • Wenn nötig länger bleiben

    Work-Life BalanceTraditionell

    53%

  • Intransparent sein

    FührungTraditionell

    47%

  • Mitarbeiter im Stich lassen

    FührungModern

    47%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

3,0
ArbeitsatmosphäreAngestellte/r oder Arbeiter/in

Durch viel Homeoffice hat sich das entscheidend geändert. Aufgrund der steigenden Mitarbeiterzahl, ist es nicht mehr so, dass einem automatisch geholfen wird wenn Probleme auftreten. Es ist eigentlich jeder nur darauf bedacht, irgendwie durchzukommen. Fragwürdige Entscheidungen der Geschäftsleitung haben die ehemals gute Atmosphäre zerstört.

1,0
KommunikationAngestellte/r oder Arbeiter/in

Es wird leider intern zwischen den Kollegen wie auch in unzähligen Gruppen ständig gechattet. Durch ständiges Aufploppen von neuen unnötigen Nachrichten wird die Konzentration und der Arbeitsablauf nachhaltig gestört. Ein Anruf oder gar der persönliche Kontakt ist nicht mehr gerne gesehen.
Manche Kollegen chatten lieber den ganzen Tag anstatt produktiv Arbeit zu erledigen.

3,0
KollegenzusammenhaltAngestellte/r oder Arbeiter/in

In der jeweiligen Abteilung ist der Kollegenzusammenhalt noch in Ordnung bis sehr gut. Zu anderen Abteilungen stellt sich das nicht mehr so dar. Hier versucht jeder, anfallende Arbeit möglichst abzuwälzen. Oftmals behandelt der Second und Third Level, der hoffnungslos überfordert ist und teilweise unter Führungsproblemen leidet, seine Kollegen aus allen anderen Bereichen sehr abwertend. Das hat dann auch oftmals einen negativen Einfluss auf die Kundenzufriedenheit.

3,0
Work-Life-BalanceAngestellte/r oder Arbeiter/in

Es herrscht Vertrauensarbeitszeit, was leider sehr negativ ausgenutzt wird. Kollegen auf allen Hierarchieebenen machen sich das zu Nutze, um mal den ein oder anderen halben Tag frei zu machen. Hier kommt schon ein 9:00-15:00 Arbeitstag des öfteren vor.

2,0
VorgesetztenverhaltenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Hier ist das sehr unterschiedlich. Es wurde ein Leadership-Track aufgesetzt, wofür sich eigentlich jeder bewerben konnte. In manchen Abteilungen führen so manche "Altlasten (sie waren vorher schon Teamlead) die Geschicke" Die vielen ungeeigneten Mitarbeiter in Führungsfunktionen sind leider oftmals ein Grund, dass sich die Fluktuation im Unternehmen deutlich erhöht hat.
Es gibt Führungskräfte, die zwar generell unfähig sind, sich aber durch ein völlig sicheres Auftreten bei vollständiger Ahnungslosigkeit auf anderer Kosten profilieren. Auf der anderen Seite stehen sogenannte Führungskräfte, die jeden Konflikt scheuen und sich unternehmensintern nicht durchsetzen können oder wollen.
Leider denken die meisten Führungskräfte nicht global, was für das Unternehmen wichtig sein könnte, sondern versuchen in ihrem Bereich möglichst gut dazustehen.

1,0
Interessante AufgabenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Die Attraktivität der Aufgabe hält sich sehr in Grenzen. Einerseits wiederholt sich der ganze Ablauf ständig, andererseits wird das Arbeiten durch ständige "Verschlimmbesserungen" nahezu täglich erschwert. Es herrscht einfach keine Struktur. Kunden benehmen sich teilweise unanständig, können aber nicht gemaßregelt werden.