Navigation überspringen?
  

Transdev GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Verkehr / Transport / Logistik
Subnavigation überspringen?
Transdev GmbHTransdev GmbHTransdev GmbH

Bewertungsdurchschnitte

  • 48 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (16)
    33.333333333333%
    Gut (11)
    22.916666666667%
    Befriedigend (18)
    37.5%
    Genügend (3)
    6.25%
    3,35
  • 16 Bewerber sagen

    Sehr gut (14)
    87.5%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    12.5%
    4,05
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

Mobilität, die mehr bewegt

Die Transdev-Gruppe ist der führende private Nahverkehrsanbieter im deutschen Bahn- und Busverkehr. Die hohe Qualität unserer Beförderungsleistung gewährleisten wir durch moderne Fahrzeuge, nachhaltige Verkehrskonzepte und vorbildlichen Service. Signifikante Fahrgastzuwächse und ein Höchstmaß an Kundenzufriedenheit zählen dabei zu den gemeinsamen Zielen mit unseren Auftraggebern.
Mit unseren Bahnen, Bussen und Trams bringen wir rund 190 Millionen Fahrgäste jährlich sicher und komfortabel an ihr Ziel. Erfahren Sie mehr über die Transdev GmbH!

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

rund 890 Mio. Euro

Mitarbeiter

rund 5.000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Unser Portfolio umfasst die zwei Hauptbereiche Bahn- und Busverkehr sowie die Bereiche Vertrieb & Services mit der Transdev Vertriebs GmbH, dem  Kundenservice, sowie Transdev Bildung und Transdev Werkstatt. Seit Oktober 2014 bietet Transdev auch deutschlandweite Buslogistik für Großevents an.

Standort

Impressum

Transdev GmbH
Eingetragen am Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, HRB 100617 B
USt.-ID: DE211206837

Georgenstraße 22
10117 Berlin

Tel.: 030 / 20073-0
Fax: 030 / 20073-200
E-Mail: kommunikation@transdev.de

Aufsichtsratsvorsitzender:
Christian Schreyer

Geschäftsführung:
Dr. Tobias Heinemann (Sprecher der Geschäftsführung), Susanne Greinert, Uwe Neumann, Younès Rouissi

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Als Deutschlands größter privater Nahverkehrsanbieter bieten wir eine Vielzahl an spannenden Berufsfeldern, die weit über die Personenbeförderung im Bereich Bus und Bahn hinausgehen. Vielfältige und spannende Herausforderungen erwarten Sie bei uns in den Bereichen Verkehrswesen, Vertrieb, Strategie, Recht, IT, Personal, Marketing und Finanzen und vieles mehr.

Gesuchte Studiengänge

Ob als Schüler, Praktikant, Student, Berufseinsteiger oder Fach-, bzw. Führungskraft: Wir suchen stets nach Mitarbeitern, die uns auf unserer Reise begleiten möchten. Wenn Sie sich also in Ihrem Studium auf Verkehrs- oder Wirtschaftsingenieurwesen festgelegt haben, sind Sie bei uns genau richtig! Aber auch aus den Bereichen Geografie, Informatik, Wirtschafts-, Rechts- und Medienwissenschaft oder Betriebswirtschaft sind Sie bei uns herzlich willkommen.

Weitere Informationen zu unserem Unternehmen sowie zu unseren aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie auf unserer Website: www.transdev.de/karriere

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Mit einer über 110 Jahre langen Unternehmensgeschichte haben wir uns über die Zeit die notwendige Expertise, Erfahrung und ein deutschlandweites Netzwerk geschaffen, von denen Sie künftig profitieren könn(t)en.

Kurze Entscheidungswege und flache Hierarchien zeichnen uns aus und ermöglichen es uns dem stetigen Wandel der Branche gerecht werden zu können. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen in umfassender Weise zu unserem Unternehmenserfolg bei. Mit ihren kreativen Lösungen und der Möglichkeit eigene Ideen miteinzubringen und umzusetzen, tragen diese maßgeblich dazu bei, dass wir uns kontinuierlich verbessern.

Bewerbungstipps

Bevorzugte Bewerbungsform

Sollten Sie sich jetzt angesprochen fühlen und Lust dazu haben uns auf unserer Reise zu begleiten, sind es nur noch wenige Schritte, um mit uns in Kontakt zu treten.

Damit wir uns besser kennenlernen können, benötigen wir Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte an bewerbungen@transdev.de senden. Vollständige Bewerbungsunterlagen ermöglichen es uns den Bewerbungsprozess möglichst effektiv für beide Parteien umzusetzen. Dazu gehören:

  • Ihr persönliches Motivationsschreiben
  • Ihr tabellarischer Lebenslauf
  • Ihre relevanten Abschluss- sowie Arbeitszeugnisse
  • Ihre Gehaltsvorstellung sowie ggf. Kündigungsfrist

Sollten Sie auf unserer Website keine Stelle finden können, die Ihren Vorstellungen entspricht, freuen wir uns ebenfalls über Ihre Initiativbewerbung an unsere E-Mail-Adresse job@transdev.de. Anhand Ihrer Präferenzen und gemeinsam mit unseren Tochterunternehmen in Ihrer Wunschregion werden wir die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit ausloten.

Wir sind jetzt schon gespannt auf unser persönliches Kennenlernen. 

Auswahlverfahren

Ihre idealtypische Reise durch unser Auswahlverfahren:

  1. Ihre Bewerbung erreicht uns per E-Mail, woraufhin Ihnen eine automatisierte Eingangsbestätigung gesendet wird
  2. Individuelle Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen durch die Personalabteilung und Weiterleitung an die jeweilige Fachabteilung
  3. Vorstellungsgespräch: Persönliches Gespräch mit der Personalabteilung und dem Fachvorgesetzten
  4. Zweitgespräch für weitere Fragen mit der Fachabteilung
  5. Vertragsangebot: Nach dem erfolgreichen Zweitgespräch folgt unser Vertragsangebot
  6. Herzlich Willkommen an Bord!

Transdev GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,35 Mitarbeiter
4,05 Bewerber
0,00 Azubis
  • 06.Okt. 2018 (Geändert am 22.Okt. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Überfüllte Büros, permanente Lärmbelastung, Störungen im Minutentakt...

Vorgesetztenverhalten

Von der Teamleitung, die 24h-Verfügbarkeit der Mitarbeiter erwartet über die Bereichsleitung, die völlig planlos agiert und im 6-Monatsrhythmus wechselt bis hin zur Geschäftsführung, die einem dem Job unterm Hintern outsourced und einen auf Nachfrage dazu offen anlügt komplett ein Witz. Das es eine Führungskraft, der während meiner laufenden Kündigungsfrist eingestellt wurde es bis zu meinem letzten Arbeitstag (mehr als 1 Monat!) nicht geschafft hat sich vorzustellen oder wenigstens zu grüßen passt da nur ins Bild.

Kollegenzusammenhalt

Mit den eigenen Kollegen meist ok, doch auch da muss man stark differenzieren. Meist muss man sehr aufpassen, welchem Kollegen man was erzählt, um nicht "in die Pfanne gehauen" zu werden.

Interessante Aufgaben

Technisch anspruchsvoll, wenn auch aufgrund des Bestrebens einzelner teilweise viel zu kompliziert und damit permanent fehleranfällig. Das Aufgabenfeld selbst wäre spannend genug, man hat es sich aber selbst kaputt gemacht. Über die Unfähigkeit Projekte durchzuführen spreche ich da noch gar nicht. Diese werden, weil schlecht bzw. gar nicht geplant, mittendrin abgebrochen und hinterlassen ganze Unternehmensbereiche in einem Zustand, in dem diese nicht mehr arbeitsfähig sind. Ich bin bis heute verwundert, dass die NordWestBahn die Transdev nicht verlässt, nachdem deren IT-Eingliederung ein Schlachtfeld hinterlassen hat.

Kommunikation

Früher erhielt man mal Informationen, weil sich eine Teamleiterin dahingehend engagiert hat. Seit deren Weggang bleibt einem für Unternehmensinformationen nur das Intranet und die Mails der Kommunikationsabteilung.
Über die Pläne der GF bzgl. der eigenen Abteilung erfährt man nur sporadisch und über Gerüchte.

Gleichberechtigung

Was ich mitbekommen konnte, scheint für funktionierende Gleichstellung zu sprechen.

Karriere / Weiterbildung

Karrierechancen eher mau, Weiterbildungen wurden im Verhältnis generös angeboten. Selten ein so spendables Unternehmen gesehen, sehr wahrscheinlich liegt das aber auch an den direkten Vorgesetzten.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt und Zusatzleistungen marktüblich und in Ordnung, als Schmerzensgeld aber viel zu wenig.

Arbeitsbedingungen

Zugemüllte, überfüllte Büros, permanenter Lärm, Druck von allen Seiten, nur sehr selten steht mal der Chef hinter einem, Besprechungen bzw. Planungsmeetings gibt es kaum und wenn, dann x-mal verschoben und verspätet.

Work-Life-Balance

Work-Life-was? Wenn es nach den Vorstellungen Einzelner geht, darf man täglich auch mitten in der Nacht ran. Man muss sich schon rechtfertigen, wenn man seinen gesamten Jahresurlaub nutzen möchte. Generell bekommt man regelmäßig im Feierabend Zustände, wenn man an den nächsten Tag im Büro denkt.

Verbesserungsvorschläge

  • Ehrlichkeit gegenüber den Mitarbeitern (schon beim Bewerbungsgespräch!); Umstrukturierungen für das Wohl des Unternehmens, nicht für das Ego der Managementebenen; Schaffung von Arbeitsbedingungen, die die Arbeit fördern und nicht die Gesundheit zerstören...

Pro

verkehrsgünstige Lage direkt am Bahnhof Friedrichstraße

Contra

fehlende Mitarbeiterfürsorge, jahrelange Weiterbeschäftigung der unfähigsten Mitarbeiter ohne die geringsten Konsequenzen für permanentes Versagen, aktive Behinderung in der Tätigkeit mit anschließender Kritik daran

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Transdev GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihr ausführliches und ehrliches Feedback, das wir sehr ernst nehmen. Wir bedauern, dass Sie mit Ihrer Tätigkeit bei Transdev insgesamt nicht zufrieden waren. Dennoch freuen wir uns auch zu hören, dass Sie einige Aspekte Ihrer Arbeit positiv wahrgenommen haben und diese in Ihrer Rückmeldung ebenfalls Erwähnung gefunden haben. Nichtsdestotrotz ist unser Anspruch natürlich ein anderer: Als weltweit tätiges Unternehmen und Arbeitgeber für rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter deutschlandweit wollen wir diesen ein gesamtheitlich zufriedenstellendes Arbeitserlebnis bieten. Uns ist bewusst, dass dies als große, vielfältige Unternehmensgruppe nicht immer und überall gleichermaßen gelingen mag. Deshalb arbeiten wir stetig an der Verbesserung unserer Prozesse – sei dies hinsichtlich der IT-Infrastruktur oder der internen Kommunikation. Um zu überprüfen, ob wir mit der Weiterentwicklung auf dem richtigen Weg sind, sind natürlich auch die Rückmeldung unserer ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wichtig. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns direkt kontaktieren, um individuell auf Ihre geschilderten Erlebnisse eingehen zu können und angemessen zu reagieren. Wie Sie anderen Bewertungen entnehmen können, gab es durchaus eine Vielzahl an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die hinsichtlich Arbeitsbedingungen, Kommunikation oder Vorgesetztenverhalten mit Transdev als Arbeitgeber zufrieden waren. Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und hoffen, dass Sie eine für Sie passende Arbeitsstelle finden.

Transdev Kommunikation

  • 17.März 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Starr, überkobtrollierend und eineingend, leider oft ein Killer für die Motivation und Eigenverantwortung

Kollegenzusammenhalt

Leider manchmal vor allem als Zusammenhalt gegen den Vorsitzenden

Interessante Aufgaben

Spannende Branche, viele Zukunftsthemen

Kommunikation

Kommunikation durch hierarchische Flaschenhals erschwert, oftmals richtiger Dienstweg wichtiger als richtige Entscheidung

Gleichberechtigung

Branchentypisch

Karriere / Weiterbildung

Unterdurchschnittlich

Gehalt / Sozialleistungen

Branchentypisch. Problematisch: ganz erhebliche Unterschiede innerhalb der Abteilungen

Work-Life-Balance

Abhängig von Abteilung und Aufgaben, bei sehr viel Mehrarbeit Ausgleich oft nicht mehr möglich

Image

Wenig bekannt

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Eigenverantwortung und Vertrauen gegenüber den Mitarbeitern, das könnte Wunder wirken

Pro

Stabiles Unternehmen mit internationaler Mutter

Contra

Wenig dynamisch, für die Unternehmensgröße zu unbeweglich

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Transdev GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 01.März 2018
  • Mitarbeiter

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung sehr gut, zu anderen Abteilungen (Hallo IT!) ist das Verhältnis teils angespannt.

Interessante Aufgaben

Schon als Werkstudent wurde ich natürlich zunächst eingearbeitet, habe danach aber interessante und verantwortungsvolle Aufgaben übertragen bekommen. Dabei wird auch auf Bezug der Themen zur Person geachtet.

Kommunikation

Vorgesetzte sind gut ansprechbar und kommunizieren offen.

Gleichberechtigung

Das Verhältnis von Männern zu Frauen ist ziemlich ausgeglichen, was in der Bahnbranche schon eine Seltenheit ist.

Karriere / Weiterbildung

Mir wurde die Teilnahme an verschiedenen Schulungen ermöglicht. Was will man mehr?

Gehalt / Sozialleistungen

Zunächst: Das Gehalt kommt stets pünktlich, ich hatte auch nie Probleme mit den Abrechnungen; Fragen wurden zügig beantwortet. Symptomatisch für die Branche: Es könnte schon etwas mehr sein.

Arbeitsbedingungen

Schade: Werkstudenten bekommen keine Schlüssel, sind also darauf angewiesen, dass ihnen jemand das Büro aufschließt. Ansonsten sehr gut.

Work-Life-Balance

Sehr flexible Arbeitszeiten, Urlaub kann flexibel genommen werden und wird zügig genehmigt.

Verbesserungsvorschläge

  • Grade für Werkstudenten könnte man zum Beispiel über Essenzuschüsse nachdenken. Steuerfrei, bringt aber einiges. Zudem sollte grade in der IT das Personal aufgestockt werden, aber auch andere Bereiche sind chronisch Unterbesetzt.

Pro

Ich darf schon früh viel Verantwortung übernehmen, und werde gut auf den Berufseinstieg vorbereitet. Gleichzeitig sind die Arbeitszeiten sehr frei einteilbar, sodass das Studium nicht zu kurz kommt.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Transdev GmbH (ehemals Veolia Verkehr GmbH)
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Bewertungsdurchschnitte

  • 48 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (16)
    33.333333333333%
    Gut (11)
    22.916666666667%
    Befriedigend (18)
    37.5%
    Genügend (3)
    6.25%
    3,35
  • 16 Bewerber sagen

    Sehr gut (14)
    87.5%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    12.5%
    4,05
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Transdev GmbH
3,53
64 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Verkehr / Transport / Logistik)
3,07
68.285 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,34
3.016.000 Bewertungen