Transdev GmbH als Arbeitgeber

Transdev GmbH

76 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 54%
Score-Details

76 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

29 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 25 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Transdev GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Toller Arbeitgeber!

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Transdev Vertrieb GmbH in Leipzig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Homeoffice, Gehalt, Freiraum, Soziale Umgang, Offene Kultur. Kurzewege, Flache Hierachien

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Da habe ich erst mal nichts!

Verbesserungsvorschläge

Da habe ich erst mal nichts !

Arbeitsatmosphäre

Super Atmosphäre.

Work-Life-Balance

Voll gegeben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Getränke könnten in Glasflaschen sein! :-)

Kollegenzusammenhalt

Guter Zusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Super verhältnis. Haben immer ein offenes Ohr. Offen für Kritik.

Kommunikation

Sehr offen Kommunikation

Interessante Aufgaben

Die Aufgabe in meinem Bereich ist spannend. Habe einen weiten Spielraum zur Selbstverwirklichung. Man sollte selbständich arbeiten können und es auch mögen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Transdev GmbH, Transdev Talentmanagement
Transdev GmbHTransdev Talentmanagement

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr positives Feedback zur Transdev Vertrieb GmbH. Wir freuen uns, dass Sie zufrieden sind und wünschen Ihnen weiterhin eine gute Zeit in der Transdev-Gruppe.

Ihr Team Talentmanagement

Enttäuschende Arbeitsbedingungen

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Transdev Rhein-Main GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Einsatzleitung kämpft jeden Tag am Ort des Geschehens mit den Busfahrern und gibt i.d.R. Ihr bestes.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeit der Geschäftsführung, jedoch ist dies subjektiv und kann von anderen auch anders wahrgenommen werden.

Verbesserungsvorschläge

Betriebsrat und Mitarbeiter in die Gestaltung einbinden. Anlaufstelle für innerbetriebliche Probleme schaffen. Auf die Abrechnungsprobleme der Mitarbeiter eingehen und sie schnellstmöglich lösen und nicht immer warten, bis man wiederholt darauf aufmerksam macht.

Arbeitsatmosphäre

Ich bin als Busfahrer wegen der gewonnen Ausschreibung am Flughafen zur TDRM gekommen. Das Klima ist in Ordnung. Ich hab bereits Erfahrung bei anderen Busbetrieben und dort war die Atmosphäre wesentlich besser.

Image

In der Umgebung bekannt als günstigster Anbieter bei Ausschreibungen.

Work-Life-Balance

Sehr viele geteilte Dienste. Mitgestaltung der Dienstplanes durch die Mitarbeiter gibt es leider nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Tarifvertrag. Mehr gibt es hier auch nicht.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen kennen sich gut. Man merkt, dass es viele Mitarbeiter gibt, die sich untereinander verstehen. Aber seit letztem Jahr, auch durch Mitarbeiter die vor allem von einem insolventen Busunternehmen aus der Region als fachliche Führungskräfte übernommen werden, hat sich dies verschlechtert.

Vorgesetztenverhalten

Man bekommt recht selten eine Antwort seiner Vorgesetzten. Die qualitative Arbeit der Geschäftsführung hat sich über die letzten Geschäftsführungswechsel leider verschlechtert.

Kommunikation

Kollegen versuchen viel selbst zu lösen was gut ist. Anfragen bei der Geschäftsführung werden leider ignoriert, z.B. weshalb wir immer mit Bussen fahren müssen, deren Sitze kaputt sind. Einsatzleitung vor Ort gibt ihr bestes, wirkt aber leider immer wieder, als wäre Sie im Stich gelassen worden. Hier kann man sich wesentlich mehr Unterstützung wünschen.

Gleichberechtigung

Wenig Frauen. Man versucht diese jedoch zu integrieren. In der Leitstelle jedoch leider keine Frau.

Interessante Aufgaben

Die Transdev Rhein-Main führt Busverkehr am Flughafen, in Frankfurt und am Frankfurter Flughafen durch. Leider bekommt man als Fahrer nicht die Möglichkeit auch an mehreren Standorten zu arbeiten. Hierfür ist wahrscheinlich die Einarbeitung zu teuer.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Arbeitgeber-Kommentar

Transdev GmbH, Transdev Talentmanagement
Transdev GmbHTransdev Talentmanagement

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback. Es ist schön zu hören, dass Sie einen guten Kollegenzusammenhalt erleben und das hohe Engagement unserer Mitarbeitenden in der Einsatzleitung positiv erwähnen. Zu der von Ihnen beschriebenen Qualität der Fahrzeuge, bitten wir Sie um ein wenig Geduld – Ende dieses Jahres wird die Flotte ausgetauscht.

Wir danken Ihnen auch für Ihre offenen Worte zu den Punkten, bei denen Sie sich eine Verbesserung erhoffen. Wir bedauern, dass Sie kommunikativ noch nicht optimal eingebunden sind. In welcher Form würden Sie sich konkret den Austausch wünschen? Weiterhin schreiben Sie, dass Sie die qualitative Arbeit der Geschäftsführung anders erleben als in früheren Zeiten und eine bessere Arbeitsatmosphäre vermissen. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns konkrete Hinweise zukommen lassen.
Auch Ihren Kommentar zur stärkeren Einbindung des Betriebsrats würden wir gern aufgreifen. Die Geschäftsführung der Transdev Rhein-Main GmbH ist als Arbeitgeber jederzeit am konstruktiven und direkten Austausch mit den Arbeitnehmer*innen und deren Vertretungen interessiert und steht dem Gespräch aufgeschlossen gegenüber.

Bitte sprechen Sie uns gern persönlich und direkt an, gern auch anonym. Ihre Ansprechpartnerin ist Daniela Iwan (Telefon: 069 - 420 969 17 oder eMail: Daniela.Iwan@transdev.de).

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team Talentmanagement

Krisensicherer Arbeitgeber

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Transdev Rhein-Main GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

schnelle Einleitung von Schutzmaßnahmen sowie Arbeitsplatzerhaltungsmaßnahmen;

Arbeitsatmosphäre

angenehme und konstruktive Arbeitsatmosphäre; Aufbruchstimmung; vertrauensvoller Umgang

Work-Life-Balance

private Termine finden angemessen Berücksichtigung und können normalerweise in die Schichtplanung berücksichtigt / aufgenommen werden

Kollegenzusammenhalt

gemeinsam anpacken steht im Vordergrund; alle ziehen an einem Strang

Vorgesetztenverhalten

realistische Ziele und absolut nachvollziehbare Entscheidungen

Kommunikation

schnelle Kommunikation, flache Hierarchien

Gleichberechtigung

überwiegend Männer im Beruf; Frauen werden als Kolleginnen geschätzt und in ihrer Tätigkeit unterstützt


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Transdev GmbH, Transdev Talentmanagement
Transdev GmbHTransdev Talentmanagement

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr positives Feedback zur Transdev Rhein-Main GmbH. Wir freuen uns, dass Sie zufrieden sind und möchten gern dazu beitragen, dass das so bleibt. Ihre Verbesserungshinweise nehmen wir daher gern auf.

Einige der von Ihnen genannten Möglichkeiten, bearbeiten wir bereits. So arbeiten wir daran die Frauenquote in unseren Gesellschaften weiter zu verbessern. Verschiedene Arbeitszeitmodelle und mobiles Arbeiten sind dabei nur zwei Mittel der Wahl.
Auch die Karriereplanungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten bauen wir stetig aus. Unserer Mitarbeitenden können in der Weiterbildung Rahmenangebote nutzen, die für alle gleichermaßen greifen. Hinzu kommen bilaterale Gespräche zwischen der jeweiligen Führungskraft und den Mitarbeitenden. Die Angebote sollten dann individuell besprochen werden. Selbiges gilt auch für die Karriereplanung. Hier unterstützen wir bspw. unsere (neuen) Führungskräfte durch ein Führungskräftequalifizierungs-Programm.
Bitte sprechen Sie bei einem Weiterbildungsbedarf oder Karrierewünschen Ihre/Ihren Personalmitarbeiter*in bzw. Geschäftsführer*in persönlich an.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Zeit bei der Transdev Rhein-Main GmbH und bleiben Sie gesund.

Ihr Team Talentmanagement

Wenig Wertschätzung für Mitarbeiter und High-Performer durch die Geschäftsführung

1,6
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Transdev Rhein-Main GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Bezahlen Pünktlich und Betriebshof ist gut strukturiert.

Wo siehst du Chancen für deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Arbeitgeber hat Mitarbeiter in der Probezeit wegen der aktuellen Corona-Situation entlassen, und das nicht mal aus betriebsbedingten Gründen. Es hieß offiziel, dass auf "betriebsbedingte Kündigungen verzichtet wird". Diese Mitarbeiter werden einfach adäquat nach der Krise entsetzt.
Bei fehlenden Gehaltsbezügen wartet die Geschäftsführung leider bis man klagt und zahlt erst dann.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Transparenz und Verbesserung vorhanderner Prozesse.

Image

Auch beim Aufgabenträger bekannt als billiganbieter. Gewinnen Ausschreibungen wegen dem Preis und weniger wegen der Qualität.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt keine Weiterbildungsangebote die angeboten werden. Als Busunternehmen hat man früher die Qualifikationsfortbildungen der Busfahrer durch einen internen Fahrlehrer durchgeführt. Dies wurde jedoch aus Kostengründen gestrichen. Leider unverständlich, da vor allem immer wieder über fehlende Busfahrer diskutiert wird. Ein Unternehmen mit mehr als 300 Mitarbeitern, bei dem kein einziger Auszubildender angestellt ist. Weder als "Fachkraft im Fahrbetrieb", "Berufskraftfahrer" noch als "Auszubildender Nutzfahrzeugmechatroniker".
Die neue Geschäftsführung hat begonnen fast alle neu zu besetzenden Stellen über Mitarbeiter zu besetzen, bei der die Geschäftsführung früher tätig war. Dies führt vor allem bei vielen Mitarbeitern die auf sich neue Perspektiven gewünscht haben zu großem Frust.

Gehalt/Sozialleistungen

Es wird nach Tarif bezahlt. Mitarbeiter die nicht zufrieden sind, werden herausgedrängt. Als Sozialleistung gibt es für Mitarbeiter, die nicht krank sind oder zu spät kommen, monatlich eine Tankkarte im Wert von 40 Euro.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Als Verkehrsunternehmen hätte man auch freiwillig aus Marketingstrategischersicht, den Umweltschutz zum Thema machen können. Dies wurde erst mit der europaweiten Ausschreibung der Linienbündel A und G zum Thema. Der Gewinn dieser Ausschreibungen zwingt die TDRM zwar in bestimmten Bereichen auf alternative Antriebstechnologien umzusteigen, jedoch ist intern bereits beschlossen, dass bei den Punkten im Verkehrsvertrag, die auch konventionelle Antriebstechnologien zulassen weiterhin auf solche gesetzwird (auch wenn diese Euro 6 Norm erfüllen). Wo möglich wird in Zukunft auch mit älteren Fahrzeugen gefahren, da es im Fuhrpark noch Fahrzeuge gibt, die noch nicht älter als 12 Jahre sind.

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt war bis vor etwa zwei Jahren sehr gut. Leider nicht mehr so gut wie früher.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen kommen auf das Abstellgleis. Benefits gibt es auch nicht nach 10 oder 20 Jähriger Unternehmenszugehörigkeit, da überall gespart werden muss.

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter werden stets im Stich gelassen und Verbesserungsvorschläge werden von der Geschäftsführung leider stets ignoriert. Als Vorgesetzter der Geschäftsführung, die Regionalleiter der Transdev GmbH, wird nur auf aktuelle Zahlen und Werte geschaut und die aktuelle Situation in den Betrieben außer acht gelassen. Selbst die Geschäftsführung der Holding interessiert sich wenig für die Geschehnisse in den Betrieben, da diese ja "rechtlich selbstständig" sind. Es handelt sich im wesentlichen um eine Geschäftsführung die alles selbst entscheiden kann und Aufgaben und Verantwortungen nur ungerne abgibt abgibt. Bei einem Wechsel der Geschäftsführung gibt es immer wieder neu Ideen, wie man Kosten sparen kann, z.B. durch Reifenwechsel durch Busfahrer statt mit Werkstattpersonal.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind nicht schlecht, aber auch nicht lobenswert. Betriebsratarbeit wird leider immer wieder gestört . So wurde bei einer Schwestergesellschaft, die von der selben Geschäftsführung geleitet wird, ein Kollege entlassen, der einen Betriebsrat gründen wollte.

Gleichberechtigung

In der Branche überwiegen Männer. Dafür kann der Arbeitgeber selbst nichts.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Transdev GmbH, Transdev Talentmanagement
Transdev GmbHTransdev Talentmanagement

Liebe ehemalige Kollegin,
lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback. Einige der von Ihnen angesprochenen Punkte möchten wir gern aufgreifen und kommentieren.

Unsere Angebote im Rahmen von öffentlichen Ausschreibungen erfüllen alle geforderten Qualitätsstandards. Die Anforderungen gelten für alle Unternehmen, die sich beteiligen, im gleichen Maße. Im Rahmen der Ausschreibungen nutzen wir zudem die Möglichkeit von Angebotsoffensiven beispielsweise mit umweltfreundlichen Verkehrskonzepten. Wie Sie als ehemalige Führungskraft der Verkehrsbranche sicher wissen, ist die Umsetzung oftmals sehr kostenintensiv und erfordert einen großen zeitlichen Vorlauf.
Regelmäßige Qualitätsberichte stellen die Erfüllung der beauftragten Anforderungen während der Laufzeit des Verkehrsvertrages sicher.

Auch Ihrem Kommentar zur Behinderung der Betriebsratsarbeit widersprechen wir ausdrücklich. Abgesehen davon, dass unsere Arbeitnehmer gesetzlich das Recht haben einen Betriebsrat zu wählen, sind wir als Arbeitgeber zudem jederzeit am konstruktiven und direkten Austausch mit den Arbeitnehmer*innen und deren Vertretungen interessiert.

Wir stimmen Ihnen zu, dass unsere Unternehmen vor Ort geführt werden, denn wir sind überzeugt, dass die Menschen in den Regionen ihr Geschäft am besten verstehen. Dazu gehört es natürlich auch, dass die Geschäftsführer*innen für ihr jeweiliges Unternehmen die Verantwortung tragen. Es ist letztlich eine Frage der persönlichen Vorlieben, ob man lieber bei einem mittelständisch geführten Unternehmen oder einem Unternehmen mit starren Konzernstrukturen arbeitet.

Vorhandene Prozesse möchten wir gern verbessern. Deshalb prüfen wir diese stets im Rahmen unseres Lean-Managements. Wenn Sie hier konkrete Vorschläge haben, würden wir uns freuen, wenn Sie auch jetzt noch in den Kontakt mit ihrem ehemaligen Geschäftsführer oder dem QMS-Beauftragten treten.

Wir bedauern, dass wir Sie als Arbeitgeber nicht überzeugen konnten.
Für Ihren weiteren persönlichen und beruflichen Weg wünschen wir Ihnen alles Gute.

Ihr Team Talentmanagement

Spannende und spezielle Branche, doch High-Performer, Talente und Nachwuchskräfte ziehen eilig weiter

3,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Transdev GmbH (ehemals Veolia Verkehr GmbH) in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Spannende Branche, wenn man Interesse daran hat.
Einblick in viele verschiedene Tochtergesellschaften und Kontakt mit vielen Kollegen
Viele Erfahrungen konnten in kurzer Zeit gemacht werden

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Chaotische Umstellungen in den letzten Jahren, aufgrund dessen viele Mitarbeiter geflohen sind.
Stellen schneller nachbesetzen - oftmals wurden Stellen ausgeschrieben ohne dass es je eine Nachbesetzung gab und so die Mehrarbeit auf die anderen Kollegen verteilt wurde.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter besser bezahlen, transparenter Kommunizieren, offenerer Austausch zwischen Berliner Zentrale und den Tochtergesellschaften.
Nachwuchskräften Karrierewege aufzeigen und entwickeln

Image

Transdev als Überbau für lokale Gesellschaften mit lokalen Marken trotz der Größe kaum bekannt.

Work-Life-Balance

Hohe Fluktuation - Verbleibende Kollegen müssen dies auffangen, auch da Stellen teils nie nachbesetzt werden

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungskatalog vorhanden, dort nur sehr wenig Angebote. FK-Qualifizierung angelaufen, Notwendigkeit wird von GF oder der FK selbst aber oft nicht erkannt

Gehalt/Sozialleistungen

Geschuldet der Branche wird versucht Gehälter niedrig zu halten

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Eher ein Thema für die operativen Verkehrsbetriebe, in der Zentrale nicht zu spüren

Kollegenzusammenhalt

In der Abteilung teils - In der Zentrale kennen sich Kollegen untereinander kaum.
Klare Abtrennung von Berliner Zentrale zu den Tochtergesellschaften gemäß "das kommt aus Berlin"
Einige Kollegen halten die Transdev-Flagge weiter hoch und halten zusammen und damit den Betrieb am Laufen

Arbeitsbedingungen

Kleine Büros ohne Klimaanlage
Anbindung an den Nahverkehr ist super

Kommunikation

Viele Informationen bleiben auf Führungskraftebene hängen und gelangen nicht an den "normalen" Mitarbeiter

Interessante Aufgaben

Spannende Branche - wenn man Interesse hat. Mitarbeitern aus der Zentrale fehlt teils das Gespür für die Belange in den operativen Betrieben


Arbeitsatmosphäre

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Transdev GmbH, Transdev Talentmanagement
Transdev GmbHTransdev Talentmanagement

Liebe Kollegin/lieber Kollege,

wir danken Ihnen, dass Sie sich die Zeit für ein Feedback genommen haben. Einige der von Ihnen angesprochenen Punkte haben wir bereits auf der Agenda. So nehmen Sie beispielsweise Bezug zu unserer Führungskräftequalifizierung. Wir können Ihnen zusichern, dass jede Führungskraft dieses Programm durchlaufen wird. Das positive Feedback, dass uns bisher dazu erreichte, spornt uns weiter an. Den Weiterbildungsbedarf unserer Mitarbeitenden decken wir durch Rahmenangebote, die für alle gleichermaßen greifen und die wir weiter verbessern werden. Hinzu kommen bilaterale Gespräche zwischen der jeweiligen Führungskraft und den Mitarbeitenden. Die Angebote sollten dann individuell besprochen werden. Selbiges gilt auch für die Karriereplanung.
Wir stimmen Ihnen zu, dass wir in der Kommunikation noch besser werden können, man kann nie genug kommunizieren. Dazu gehören sicherlich die Verbreitung von allgemeinen Infos sowie von fachspezifischen Know-how oder auch der Austausch der einzelnen Unternehmen.

Für Ihren weiteren persönlichen und beruflichen Weg wünschen wir Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team Talentmanagement

Gelungene Flucht nach der Probezeit

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Transdev GmbH (ehemals Veolia Verkehr GmbH) in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

zu Beginn noch das Gehalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

alles

Verbesserungsvorschläge

Freizeitausgleich für jede Überstunde ermöglichen!

Image

unbegründet befriedigend

Work-Life-Balance

Work-Work-Balance, da Personalmangel

Karriere/Weiterbildung

für kompetente Mitarbeiter unmöglich

Gehalt/Sozialleistungen

keine Sozialleistung und das Gehalt ist Glückssache

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülleimer gibt es

Kollegenzusammenhalt

OK je nach Weltanschauung

Umgang mit älteren Kollegen

würde sagen, ganz gut, da die älteren auch nicht einfach fliehen können

Vorgesetztenverhalten

krank

Arbeitsbedingungen

kleine Bürozellen, die durch das Verhalten bestimmte Kollegen noch unerträglicher sind

Kommunikation

unter aller Sau

Gleichberechtigung

nach Nase


Arbeitsatmosphäre

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Transdev GmbH, Transdev Talentmanagement
Transdev GmbHTransdev Talentmanagement

Liebe Kollegin/lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr offenes Feedback. Leider sind einige Ihrer Argumente für uns nicht nachvollziehbar. Das Thema Gleichberechtigung ist für uns in allen Bereichen wichtig. Das beginnt beim Alter, über das Geschlecht, die Weltanschauung bis hin zur Nationalität – bei Transdev wird Vielfalt gelebt und wir legen großen Wert auf Gleichbehandlung.

Wir können leider auch Ihren Verbesserungsvorschlag nicht nachvollziehen. Bei Transdev gibt es eine Überstundenregelung. Durchaus gibt es auch bei uns Belastungsspitzen, in denen der Überstundenausgleich nicht immer sofort gewährleistet werden kann. Hier lassen sich im persönlichen Gespräch immer individuelle Lösungen finden. Deshalb wünschen wir uns als Grundlage eines guten Arbeitsverhältnisses den persönlichen Dialog, um so Unstimmigkeiten frühzeitig aus dem Weg räumen zu können.
Zudem haben wir mit dem Modell des mobilen Arbeitens eine Möglichkeit geschaffen, die den Mitarbeitenden die größtmögliche Flexibilität und eine gute Work-Life-Balance bietet.

Es ist schade, dass wir Sie als Arbeitgeber nicht überzeugen konnten.
Für Ihren weiteren persönlichen und beruflichen Weg wünschen wir Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team Talentmanagement

Quantität statt Qualität

2,2
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Transdev Rhein-Main GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Druck, Unmögliche Fristen, Personalmangel

Verbesserungsvorschläge

Rücksicht auf Mitarbeiter, Anspruch auf Qualität, Durchdachte Lösungen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Transdev GmbH, Transdev Talentmanagement
Transdev GmbHTransdev Talentmanagement

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir danken Ihnen, dass Sie sich die Zeit für ein Feedback genommen haben. Uns sind die Meinungen aller Mitarbeitenden sehr wichtig. Jedoch können wir Ihre Verbesserungsvorschläge hinsichtlich des Qualitätsanspruchs schwer nachvollziehen.

Im vergangenen Jahr haben wir bei unseren Verkehrsleistungen in Frankfurt am Main umfangreiche Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung eingeleitet. Diese Maßnahmen greifen. So hat unser Auftraggeber traffiQ im aktuellen Qualitätsbericht (Stand August 2019) die positive Qualitätsentwicklung der Transdev Rhein Main explizit hervorgehoben.
Auch die Freundlichkeit unseres Personals wurde von den Kunden mit einer der besten Bewertungen honoriert. Das macht uns stolz. Und es zeigt uns, dass wir auf einem guten Weg sind, den wir gern weiter gehen wollen – mit dem gesamten Team.

Nutzen Sie daher gern die Möglichkeit des persönlichen Gesprächs und unterstützen Sie uns mit ihren konstruktiven Vorschlägen. Die Geschäftsführung der Transdev Rhein-Main GmbH lädt Sie herzlich zum direkten Dialog ein.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team Talentmanagement

Lauf so lange dich deine Füße tragen

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Transdev GmbH (ehemals Veolia Verkehr GmbH) in Mainz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der mickrigen Lohn ist pünktlich da

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Den Rest

Verbesserungsvorschläge

Alles


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Transdev GmbH, Transdev Talentmanagement
Transdev GmbHTransdev Talentmanagement

Liebe ehemalige Kollegin,
lieber ehemaliger Kollege,

wir bedauern, dass Sie mit der aktuellen Arbeitssituation nicht zufrieden sind. Gern möchten wir verstehen welche Gründe zu Ihrer Unzufriedenheit führen. Nur, wenn wir dies wissen, haben wir eine Chance etwas zu verändern. Übermitteln Sie uns gern Ihre konkreten Verbesserungsvorschläge.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team Talentmanagement

Finger weg

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Transdev (ehem. Veolia Verkehr) in Duisburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegenzusammenhalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Management betrügt die Kollegen, die ihre Gehälter erwirtschaften!

Verbesserungsvorschläge

Mehr Transparenz und Kommunikation!
Konflikt Management statt Vertuschung..

Karriere/Weiterbildung

Auffangbecken für Vorgesetzte, die bei der DB gegangenn wurden!
Ausbeutung europäischer Kollegen wegen mangelnder Sprachkenntnisse.
Nichteinhaltung der Lenk- und Ruhezeiten wegen mangelnder Kontrolle seitens Behörden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Transdev GmbH, Transdev Talentmanagement
Transdev GmbHTransdev Talentmanagement

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir danken Ihnen, dass Sie sich die Zeit für ein Feedback genommen haben. Uns sind die Meinungen und vor allem das Wohl unserer Mitarbeitenden sehr wichtig. Deshalb achten wir besonders auf die einzuhaltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie z. B. die Lenk- und Ruhezeiten. Ihrem Hinweis würden wir gern direkt und unverzüglich nachgehen, jedoch haben wir den Betrieb in Duisburg erst am 27.10.2019 aufgenommen. Da ihr Eintrag am 22.10.2019 vorgenommen wurde, können wir keinen Bezug herstellen. Leider haben Sie das Unternehmen bereits verlassen. Wir würden uns freuen, wenn Sie die Möglichkeit haben, dennoch für die Klärung mit uns in den persönlichen Kontakt zu treten, (Ansprechpartner: Marcel.Mischke@transdev.de).

Die Transdev-Gruppe ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe. Vielfalt schreiben wir nicht nur auf Plakate, wir leben sie – Tag für Tag. Deshalb liegt uns die Integration von ausländischen Kolleg*innen besonders am Herzen. Wir unterstützen diese beispielsweise durch Angebote verschiedener Sprachkurse. Von dem Vorwurf der Ausbeutung distanzieren wir uns entschieden. Die Transdev-Gruppe hat sich zu einem Code of Ethics verpflichtet. Unser Verhaltenscodex gilt für alle Mitarbeitenden der Transdev-Gruppe ungeachtet der Hierarchiestufen.
Es besteht die Möglichkeit, bei Anhaltspunkten für Verstöße gegen Gesetze oder Regelungen der Transdev diese über das Hinweisgeberportal „Vertrauenssachen“ zu melden, bzw. sie gegenüber der Ombudsfrau Dr. Kathrin Niewiarra zu offenbaren (https://www.transdev.de/de/ueber-uns/compliance/hinweisgebersystem). Vertraulichkeit, Anonymität und Datensicherheit sind hierbei garantiert. Jede eingehende Meldung wird sorgfältig geprüft und Verstößen wird konsequent nachgegangen.

Wir informieren unsere Mitarbeitenden über unser Intranet, eine Mitarbeiterzeitung und regelmäßige Mitarbeiterinformationen. Hinzu kommen die persönlichen Gespräche zwischen den Mitarbeitenden und ihren Führungskräften. Es ist schade, dass Sie sich nicht ausreichend informiert fühlten. Auch diesen Hinweis nehmen wir ernst. Jede Möglichkeit zur Verbesserung der Kommunikation nehmen wir gern wahr.

Wir möchten mit unseren Mitarbeitenden gemeinsam die Zukunft gestalten. Dazu brauchen wir den offenen Austausch, um Optimierungsmöglichkeiten zu erkennen und umzusetzen. Jede Form der Unterstützung durch konstruktives Feedback nehmen wir dankbar an.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team Talentmanagement

Nachlassend, Fokus auf den Kern geht verloren

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Transdev GmbH (ehemals Veolia Verkehr GmbH) in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliches Gehalt zahlen jeden Monat

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu oft verzetteln, zu großer Overhead, zu wenig Basis

Verbesserungsvorschläge

Effizienter arbeiten und mehr auf Mitarbeiter hören


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen