Navigation überspringen?
  

Transdev GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Verkehr / Transport / Logistik
Subnavigation überspringen?

Transdev GmbH Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,44
Vorgesetztenverhalten
3,20
Kollegenzusammenhalt
3,81
Interessante Aufgaben
3,75
Kommunikation
3,20
Arbeitsbedingungen
3,45
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,38
Work-Life-Balance
3,06

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,48
Umgang mit älteren Kollegen
3,91
Karriere / Weiterbildung
2,80
Gehalt / Sozialleistungen
3,12
Image
3,42
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 28 von 59 Bewertern Homeoffice bei 15 von 59 Bewertern keine Kantine Essenszulagen bei 7 von 59 Bewertern Kinderbetreuung bei 1 von 59 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 20 von 59 Bewertern Barrierefreiheit bei 3 von 59 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 10 von 59 Bewertern Betriebsarzt bei 7 von 59 Bewertern Coaching bei 3 von 59 Bewertern Parkplatz bei 4 von 59 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 32 von 59 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 18 von 59 Bewertern Firmenwagen bei 7 von 59 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 24 von 59 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 8 von 59 Bewertern Mitarbeiterevents bei 21 von 59 Bewertern Internetnutzung bei 15 von 59 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

  • 28.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Fürsorgepflicht sollte ernst- und wahrgenommenen werden.

Pro

Gleitzeit, Homeoffice

Contra

Keine Wertschätzung

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    Transdev GmbH (ehemals Veolia Verkehr GmbH)
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe*r Mitarbeiter*in, vielen Dank für Ihre Bewertung zu Ihren aktuellen Erfahrungen in unserem Unternehmen. Ihr Feedback hilft uns bei der Überprüfung unserer Zielerreichung als Arbeitgeber. Gerne würden wir mehr zu den einzelnen Punkten erfahren, damit wir diese aufnehmen und verbessern können. Uns ist wichtig, dass jede*r Mitarbeiter*in bei Transdev Störgefühle ungehindert äußern und ein vertrauensvolles Verhältnis zur jeweiligen Führungskraft aufbauen kann. Sollte dies nicht immer gegeben sein, haben Sie natürlich auch andere Möglichkeiten, sich persönlich an uns zu wenden. So beispielweise bei den monatlichen Dialogveranstaltungen der Geschäftsführung zum Thema Kulturwandel oder beim Austausch mit Ihrer/Ihrem zuständigen Mitarbeiter*in aus der Personalabteilung. Wenn wir die Chance haben, uns persönlich mit Ihnen auszutauschen, kann ein richtiger Dialog entstehen. Deshalb möchten wir Sie ermutigen, einen dieser persönlichen Kanäle zum Austausch zu nutzen.

Transdev Kommunikation

Du hast Fragen zu Transdev GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 23.Feb. 2019 (Geändert am 28.Feb. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Es gibt die die sich einsetzen und die anderen. Die anderen sind in der Überzahl. Wenn man Änderungen haben will, muss man vieles selbst in die Hand nehmen.

Interessante Aufgaben

Die Vielfalt ist in meinem Aufgabengebiet großartig.

Kommunikation

Ob es die interne Kommunikation mit dem nicht funktionierenden Pressespiegel ist oder der eigene Abteilungsleiter, der Infos filtert oder gar nicht weiter gibt....da muss dringend was getan werden. Zum Glück funktioniert der Buschfunk zuverlässig.

Gleichberechtigung

Nur Ungleichbehandlung spürbar, wenn es um zentrale Themen wie mobiles Arbeiten geht.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ok. Wenn man vor Jahren gut eingestiegen ist und der Vorgesetzte sich nicht einsetzt, sieht's mit Gehaltserhöhungen mau aus. Boni werden nach Nase verteilt, auch hier ist man auf die Durchsetzungsstärke des Vorgesetzten angewiesen, oft geht's nicht mehr um Leistung und Initiative.

Arbeitsbedingungen

Enge, vollgestellte Büros, diverse Verteilerstecker um alles elektronisches Equipment anstöpseln zu können...

Work-Life-Balance

Flexibel Arbeitszeiten sind vorhanden, Homeoffice gibt es nur für ausgewählte Abteilungen...

Image

Gefühlt momentan auf dem absteigenden Ast.

Verbesserungsvorschläge

  • höhenverstellbare Schreibtische für alle Arbeitsplätze - die kosten nicht mehr als die einfachen, erzielen aber im Wohlbefinden einen Rieseneffekt
  • Führungskräftetraining für alle Abteilungsleiter, konsequent auch mal die Führungsverantwortung entziehen, wenn es nicht klappt, nicht jeder kann das und sollte diese Aufgabe haben. So würde die Fluktuation zumindest in einigen Abteilungen gestoppt werden
  • echte Mitarbeiterbenefits, nicht nur Entgeltumwandlung anbieten

Pro

Kollegenzusammenhalt, die Leute leisten Erstaunliches - dabei sind selten die Abteilungsleiter die Treiber, sondern die Kollegen die für die Kollegen und das Unternehmen alles geben. Die GF hat seit kurzem gemerkt, dass es einen Kulturwandel geben muss - ich erwarte mir da eine Menge von.
Man hat spannende vielfältige Aufgaben und kann in vielen Projekten auch übergreifend tätig sein.

Contra

Führungskultur, selektive benefits (mobiles Arbeiten gibt's noch nicht für alle)
Man holt sich Spezialisten und nimmt diesen dann schnell die Möglichkeiten, weil die Vorgesetzten oftmals aus ihrem hierarchischen Denken nicht mehr rauskommen. Vor Veränderungen dürfen sich auch die Abteilungsleiter nicht verstecken.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Transdev GmbH (ehemals Veolia Verkehr GmbH)
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe*r Mitarbeiter*in, vielen Dank für Ihr offenes und ausführliches Feedback zu Ihren aktuellen Erfahrungen bei Transdev. Ihre Anregungen helfen uns, Veränderungen anzustoßen und deshalb ist jede Form von Feedback wertvoll. Vielen Dank, dass Sie auch die positiven Aspekte Ihrer Tätigkeit bei Transdev erwähnt haben. Auch diese sind für uns natürlich wichtig, um zu überprüfen, ob wir unsere Ziele als Arbeitgeber erreichen. Gern möchten wir nachfolgend auf einige Punkte Ihrer Bewertung eingehen. Es gibt neu eine Vereinbarung zum mobilen Arbeiten bei Transdev, die Kommunikation dazu wird in Kürze erfolgen. Die Regelungen gelten für alle Mitarbeiter*innen der Holding in Berlin. Natürlich wird es immer individuelle Anforderungen an die jeweilige Arbeitsstelle geben, denn nicht alle Aufgaben können außerhalb des Büros realisiert werden. Wie wir weiter aus Ihrer Bewertung entnehmen konnten, ist gute Führung für Sie wichtig. Wir sind überzeugt, dass unsere Führungskräfte bestmöglich handeln und steuern wollen. Die Voraussetzungen, die jede Führungskraft mitbringt, sind natürlich individuell. Trotzdem wollen wir auch hier unternehmensweite Standards erreichen und unsere Führungskräfte durch Qualifizierungsprogramme optimal befähigen, ihr Team erfolgreich zu führen. Für uns ist es zentral, dass Sie als Mitarbeiter*in Störgefühle ungehindert kommunizieren können. Nur so können wir uns als Arbeitgeber stetig verbessern. Wir verfolgen das Ziel, dass jede*r Mitarbeiter*in ein vertrauensvolles Verhältnis zur jeweiligen Führungskraft aufbauen kann. Sollte dies nicht immer gegeben sein, sollen sich unsere Mitarbeiter*innen natürlich auch über Kununu an uns wenden können. Dennoch wollen wir Sie auch dazu ermutigen, über andere Kanäle den direkten Austausch mit uns zu suchen. So beispielweise bei den monatlichen Dialogveranstaltungen der Geschäftsführung zum Thema Kulturwandel. Und natürlich haben Sie immer die Möglichkeit, Ihre*n zuständigen Mitarbeiter*in aus der Personalabteilung zu kontaktieren. Nur wenn wir wissen, was Sie bewegt, können wir diese Punkte aufnehmen und verbessern. Und nur wenn wir die Chance haben, uns persönlich mit Ihnen auszutauschen, kann ein richtiger Dialog entstehen. Deshalb möchten wir Sie ermutigen, einen dieser persönlichen Kanäle zum Austausch zu nutzen.

Transdev Kommunikation

  • 06.Okt. 2018 (Geändert am 22.Okt. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Überfüllte Büros, permanente Lärmbelastung, Störungen im Minutentakt...

Vorgesetztenverhalten

Von der Teamleitung, die 24h-Verfügbarkeit der Mitarbeiter erwartet über die Bereichsleitung, die völlig planlos agiert und im 6-Monatsrhythmus wechselt bis hin zur Geschäftsführung, die einem dem Job unterm Hintern outsourced und einen auf Nachfrage dazu offen anlügt komplett ein Witz. Das es eine Führungskraft, der während meiner laufenden Kündigungsfrist eingestellt wurde es bis zu meinem letzten Arbeitstag (mehr als 1 Monat!) nicht geschafft hat sich vorzustellen oder wenigstens zu grüßen passt da nur ins Bild.

Kollegenzusammenhalt

Mit den eigenen Kollegen meist ok, doch auch da muss man stark differenzieren. Meist muss man sehr aufpassen, welchem Kollegen man was erzählt, um nicht "in die Pfanne gehauen" zu werden.

Interessante Aufgaben

Technisch anspruchsvoll, wenn auch aufgrund des Bestrebens einzelner teilweise viel zu kompliziert und damit permanent fehleranfällig. Das Aufgabenfeld selbst wäre spannend genug, man hat es sich aber selbst kaputt gemacht. Über die Unfähigkeit Projekte durchzuführen spreche ich da noch gar nicht. Diese werden, weil schlecht bzw. gar nicht geplant, mittendrin abgebrochen und hinterlassen ganze Unternehmensbereiche in einem Zustand, in dem diese nicht mehr arbeitsfähig sind. Ich bin bis heute verwundert, dass die NordWestBahn die Transdev nicht verlässt, nachdem deren IT-Eingliederung ein Schlachtfeld hinterlassen hat.

Kommunikation

Früher erhielt man mal Informationen, weil sich eine Teamleiterin dahingehend engagiert hat. Seit deren Weggang bleibt einem für Unternehmensinformationen nur das Intranet und die Mails der Kommunikationsabteilung.
Über die Pläne der GF bzgl. der eigenen Abteilung erfährt man nur sporadisch und über Gerüchte.

Gleichberechtigung

Was ich mitbekommen konnte, scheint für funktionierende Gleichstellung zu sprechen.

Karriere / Weiterbildung

Karrierechancen eher mau, Weiterbildungen wurden im Verhältnis generös angeboten. Selten ein so spendables Unternehmen gesehen, sehr wahrscheinlich liegt das aber auch an den direkten Vorgesetzten.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt und Zusatzleistungen marktüblich und in Ordnung, als Schmerzensgeld aber viel zu wenig.

Arbeitsbedingungen

Zugemüllte, überfüllte Büros, permanenter Lärm, Druck von allen Seiten, nur sehr selten steht mal der Chef hinter einem, Besprechungen bzw. Planungsmeetings gibt es kaum und wenn, dann x-mal verschoben und verspätet.

Work-Life-Balance

Work-Life-was? Wenn es nach den Vorstellungen Einzelner geht, darf man täglich auch mitten in der Nacht ran. Man muss sich schon rechtfertigen, wenn man seinen gesamten Jahresurlaub nutzen möchte. Generell bekommt man regelmäßig im Feierabend Zustände, wenn man an den nächsten Tag im Büro denkt.

Verbesserungsvorschläge

  • Ehrlichkeit gegenüber den Mitarbeitern (schon beim Bewerbungsgespräch!); Umstrukturierungen für das Wohl des Unternehmens, nicht für das Ego der Managementebenen; Schaffung von Arbeitsbedingungen, die die Arbeit fördern und nicht die Gesundheit zerstören...

Pro

verkehrsgünstige Lage direkt am Bahnhof Friedrichstraße

Contra

fehlende Mitarbeiterfürsorge, jahrelange Weiterbeschäftigung der unfähigsten Mitarbeiter ohne die geringsten Konsequenzen für permanentes Versagen, aktive Behinderung in der Tätigkeit mit anschließender Kritik daran

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Transdev GmbH (ehemals Veolia Verkehr GmbH)
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihr ausführliches und ehrliches Feedback, das wir sehr ernst nehmen. Wir bedauern, dass Sie mit Ihrer Tätigkeit bei Transdev insgesamt nicht zufrieden waren. Dennoch freuen wir uns auch zu hören, dass Sie einige Aspekte Ihrer Arbeit positiv wahrgenommen haben und diese in Ihrer Rückmeldung ebenfalls Erwähnung gefunden haben. Nichtsdestotrotz ist unser Anspruch natürlich ein anderer: Als weltweit tätiges Unternehmen und Arbeitgeber für rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter deutschlandweit wollen wir diesen ein gesamtheitlich zufriedenstellendes Arbeitserlebnis bieten. Uns ist bewusst, dass dies als große, vielfältige Unternehmensgruppe nicht immer und überall gleichermaßen gelingen mag. Deshalb arbeiten wir stetig an der Verbesserung unserer Prozesse – sei dies hinsichtlich der IT-Infrastruktur oder der internen Kommunikation. Um zu überprüfen, ob wir mit der Weiterentwicklung auf dem richtigen Weg sind, sind natürlich auch die Rückmeldung unserer ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wichtig. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns direkt kontaktieren, um individuell auf Ihre geschilderten Erlebnisse eingehen zu können und angemessen zu reagieren. Wie Sie anderen Bewertungen entnehmen können, gab es durchaus eine Vielzahl an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die hinsichtlich Arbeitsbedingungen, Kommunikation oder Vorgesetztenverhalten mit Transdev als Arbeitgeber zufrieden waren. Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und hoffen, dass Sie eine für Sie passende Arbeitsstelle finden.

Transdev Kommunikation

  • 11.Aug. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Spürbarer Druck, stets beste Ergebnisse zu liefern und jederzeit effizient und schnell zu arbeiten. Spürbarer Druck, der sich als Grundstimmung einspielt. Keine Angenehme Atmosphäre, die Kreativität und Freude an der Arbeit fördert.

Vorgesetztenverhalten

Kaum Zeit, kaum Feedback, Vertröstungen, ständige Notlügen, fühlte mich sehr oft nicht gerecht behandelt.

Kollegenzusammenhalt

Das Team hält zusammen, hier herrscht eine nette und kollegiale Atmosphäre, wenn der Vorgesetzte nicht in der Nähe ist. Aber auch im Team macht sich der Druck im Umgang spürbar.

Interessante Aufgaben

Aufgaben wenig herausfordernd, keine Zielvereinbarungen, wie man fördert und fordert. Keine Verantwortung, man ist gezwungen, ständig Rücksprache mit den Chefs zu halten, die kaum Zeit für einen Austausch haben.

Kommunikation

Kommunikation läuft standardisiert, regelmäßige Betriebsversammlungen, um über den Stand des Unternehmens informiert zu werden. Regelmäßige Meetings im Team zur Fokussierung und Austausch relevanter Themen, was sonst noch so beschäftigt. Gut.

Gleichberechtigung

Konnte keine Benachteiligung von Frauen feststellen, auch wenn die meisten Abteilungsleiter Männer sind.

Karriere / Weiterbildung

Personalentwicklung war als Abteilung vorhanden, wurde von mir aber nicht als solche wahrgenommen. Statt Mitarbeiter bei der Weiterentwicklung zu unterstützen, werden die Mitarbeiter einfach ausgetauscht und neue eingestellt.

Gehalt / Sozialleistungen

Ein Witz. Wie will man Mitarbeiter so zur Arbeit motivieren?

Arbeitsbedingungen

Neue Technik, relativ schöne Arbeitsplätze. Leider hatte ich als Projektmitarbeiter keinen eigenen festen Arbeitsplatz und musste mir immer einen freien Suchen, was jeden anwesenden Tag große Anstrengungen und Frust mit sich brachte.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umwelt ist ein Thema das Beachtung findet, Sozialbewusstsein eher nicht.

Work-Life-Balance

Arbeitszeit war bei mir im normalen Bereich, bei dem Gehalt würde ich aber auch keine Sekunde mehr arbeiten.

Image

Keine starke Wahrnahme in der Öffentlichkeit.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich verstehe den Druck, dem das Unternehmen durch die Branche und harte Konkurrenz ausgesetzt ist. Aber die aktuellen Verhältnisse beuten Mitarbeiter aus und setzen diese unter einen Grunddruck, der jeglichen Spaß an der Arbeit nimmt und auf lange Zeit krank macht.

Pro

Kollegenzusammenhalt, Lage des Unternehmens

Contra

Strategie des Unternehmens, Führungsstil

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Transdev GmbH (ehemals Veolia Verkehr GmbH)
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Wir danken Ihnen für das ausführliche und ehrliche Feedback, welches wir sehr ernst nehmen. Es ist schade, dass Sie Ihre Arbeit bei Transdev insgesamt als nicht zufriedenstellend wahrgenommen haben. Dennoch freuen wir uns zu hören, dass Ihnen beispielsweise der Kollegenzusammenhalt und die Kommunikation innerhalb des Unternehmens positiv aufgefallen sind. Unser Anspruch ist es selbstverständlich, unseren Kolleginnen und Kollegen in allen Bereichen ein positives Arbeitserlebnis zu bereiten. Wir wissen auch, dass dies nicht immer und in allen Abteilungen gleichermaßen zu erreichen ist. Umso wichtiger nehmen wir Ihre Rückmeldung. Vielleicht möchten Sie uns direkt kontaktieren und mitteilen, um welche Abteilung es sich genau handelt? Wir wollen hier gerne zielgerichtet und angemessen reagieren. Wie Sie anderen Bewertungen entnehmen können, gab es durchaus eine Vielzahl an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in Hinblick auf die Themen „Weiterentwicklung“ oder auch „Vorgesetztenverhalten“ mit Transdev als Arbeitgeber zufrieden waren. Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und hoffen, dass Sie inzwischen Ihre Wunsch-Arbeitsstelle gefunden haben.

Transdev Kommunikation

  • 02.Juli 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Pro

Das Recruiting 2.0 war äußerst positiv. Es bestand zu jeder Zeit die Option, HR über XING zu kontaktieren und ins Gespräch zu kommen. Innovativ, schnell und perfekt. Kein überfrachteter Bewerbungsprozess in anonymen Portalen mit Befüllung von gefühlten 50 Feldern. Weiter so.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Transdev GmbH (ehemals Veolia Verkehr GmbH)
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Wow, das tolle Feedback zum Bewerbungsprozess freut uns wirklich sehr! Vielen Dank dafür!

Transdev Kommunikation

  • 05.Juni 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Gezieltere Auswahl und Schulung von Führungskräften

Pro

Fällt mir wenig, bis gar nichts ein.

Contra

- Keine Weihnachtsfeiern (lediglich ein Sommerfest)
- Schlechter Kollegenzusammenhalt

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
  • Firma
    Transdev GmbH (ehemals Veolia Verkehr GmbH)
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihre Bewertung, die wir sehr ernst nehmen. Es ist schade, dass Sie Ihre Zeit als Werkstudent bei Transdev offensichtlich als negativ empfunden haben. Wie Sie in der Überschrift aber selbst schreiben, zeigen weitere Rückmeldungen auf dieser Plattform, dass viele ehemalige Kollegen ihre Tätigkeit bei Transdev durchaus als erfüllend wahrgenommen haben. Dies trifft insbesondere auch auf den Zusammenhalt unter den Kollegen zu. Auch Weihnachtsfeiern oder Sommerfeste haben bei Transdev Tradition, ob in den einzelnen Abteilungen oder am gesamten Standort in Berlin. So sind wir beispielsweise bereits heute in der Planung für eine große, abteilungsübergreifende Feier zu Weihnachten in rund einem halben Jahr. Wir hoffen, dass Sie inzwischen Ihre Wunsch-Arbeitsstelle gefunden haben und wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft.

Transdev Kommunikation