Let's make work better.

TRUMPF SE + Co. KG Logo

TRUMPF 
SE 
+ 
Co. 
KG
Bewertungen

951 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 78%
Score-Details

951 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

650 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 186 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Ein tolles Unternehmen, das ich nur weiterempfehlen kann

5,0
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Trumpf in Ditzingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Unternehmenskultur, Innovation wird gefördert und gefordert, sehr professionelles Arbeitsumfeld.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts, ich kann nur positives berichten.

Verbesserungsvorschläge

Weiter so!

Arbeitsatmosphäre

Sehr gute und kollegiale Arbeitsatmosphäre im Team aber auch abteilungsübergreifend.

Image

Die gute Außendarstellung und das gute Image passen zu der Wirklichkeit.

Work-Life-Balance

Die TRUMPF Gruppe bietet flexible Arbeitszeitmodelle an, die eine gute Work-Life-Balance ermöglichen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Breite Palette an Sozialleistungen (Kantine, Altersvorsorge, Betriebsarzt, Fitnessstudio u.v.m.).

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Klimaschutz und Energieeffizienz gehören zu den wichtigen Unternehmenszielen.

Kollegenzusammenhalt

Sehr guter Kollegenzusammenhalt auch Fachbereichübergrenzend. Die Erreichung von Unternehmenszielen steht im Vordergrund und treibt die Mitarbeiter an.

Vorgesetztenverhalten

Inspirierende und motivierende Vorgesetzte und Unternehmensinhaber.

Arbeitsbedingungen

Sehr ansprechende Büroräumlichkeiten und gute Arbeitsmittel.

Kommunikation

Sehr offene und transparente Kommunikationskultur.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreiches, anspruchsvolles und breites Aufgabengebiet.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Mitarbeiterin,
Lieber Mitarbeiter,

herzlichen Dank für Ihr wertschätzendes Feedback und Ihre positive Bewertung. Es freut uns sehr, dass Sie mit TRUMPF als Arbeitgeber sehr zufrieden sind und sich bei uns wohl fühlen.

Für Ihre weitere Zeit bei TRUMPF wünschen wir Ihnen alles Gute und bedanken uns für Ihr Engagement!

Herzliche Grüße,
Lena Walter

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Ein guter Arbeitgeber, jedoch ziehen einige Vorgesetzte den Image runter.

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei TRUMPF Laser - und Systemtechnik GmbH in Ditzingen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Den Mitarbeiten klarstellen wie die aktuelle Lage ist und keine Falschen Hoffnungen geben.

3 Monate vorher bescheid geben ob der Vertrag ausläuft oder nicht und nicht bis zum letzten Arbeitstag warten lassen!

Arbeitsatmosphäre

Zwischen den Mitarbeitern ist die Arbeitsatmosphäre super. Die Vorgesetzten sind die Motivationsbrecher!

Vorgesetztenverhalten

Nehmen den Mitarbeitern immer die Motvation. Einige Vorgesetzte sind sehr Undankbar.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

4.1 - meine beste Arbeitsstelle bis jetzt

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Trumpf GmbH & Co. Maschinenfabrik in Ditzingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flache Hierarchien, gerechte Entlohnung und lockere Arbeitsatmosphäre.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt eigentlich nichts Schlechtes zu sagen.

Verbesserungsvorschläge

Weiter so.

Arbeitsatmosphäre

Lockere und freundschaftliche Atmosphäre

Image

Die Firma genießt, zu Recht, einen sehr guten Ruf.

Work-Life-Balance

Durch die versetzten (drei) Schichten, eher unausgeglichen.

Karriere/Weiterbildung

Besser als in manch anderen Betrieben.

Gehalt/Sozialleistungen

Natürlich könnte es immer besser sein. Aber ich bin eigentlich sehr zufrieden.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut

Umgang mit älteren Kollegen

Hervorragend

Vorgesetztenverhalten

Fair und entgegenkommend

Arbeitsbedingungen

Angenehme, saubere, sichere und moderne Arbeitsumgebung.

Kommunikation

Direkte, offene und lockere Kommunikation

Gleichberechtigung

Versteht sich von selbst

Interessante Aufgaben

Durch die wöchentliche Rotation bleibt es immer abwechslungsreich und interessant


Umwelt-/Sozialbewusstsein

1Hilfreichfindet das hilfreich1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Franziska SigleEmployer Branding und Recruiting

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um Ihre Tätigkeit in einem Teilbereich der Logistik am Stammsitz in Ditzingen zu bewerten.

Es freut uns, dass Sie mit TRUMPF als Arbeitgeber zufrieden sind. Schön zu sehen, dass Sie eine freundliche Arbeitsatmosphäre wahrnehmen und von den flachen Hierarchien profitieren können.

Herzliche Grüße
Franziska Sigle

Top Arbeitgeber- 4.1 Ersatzteillogistik

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei TRUMPF SE + Co. KG in Ditzingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familiäre Atmosphäre

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts, ist ein TOP Arbeitgeber

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist super, es wird viel gelacht und unter Stress sind wir eins, natürlich gibt es immer ausnahmen MA die nicht für Zusammenarbeit fähig sind

Work-Life-Balance

3 Schichtmodell daher nur 3 Sterne

Karriere/Weiterbildung

Immer wieder werden Stellenangebote aktualisiert

Gehalt/Sozialleistungen

IG Metall

Kollegenzusammenhalt

WIR sind EINS

Umgang mit älteren Kollegen

Man kann viel lernen

Vorgesetztenverhalten

Super die Hierarchie ist flach

Kommunikation

Einwandfreie

Gleichberechtigung

Das war nie die Thema

Interessante Aufgaben

Verschiedene Aufgaben auch Abteilungsübergreifend


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

1Hilfreichfindet das hilfreich1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Franziska SigleEmployer Branding und Recruiting

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank, für die Bewertung Ihrer Tätigkeit in einem Teilbereich der Logistik am Stammsitz in Ditzingen.

Es freut uns, dass Sie einen guten Zusammenhalt unter Kollegen verspüren, besonders in Phasen mit hohem Arbeitsaufwand. Schön zu sehen, dass Sie TRUMPF als Familienunternehmen schätzen und als Arbeitgeber weiterempfehlen.

Herzliche Grüße
Franziska Sigle

SUPER ARBEITGEBER :) BIN IN 4.1 ERSATZTEILELOGISTIK

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Trumpf GmbH & Co. Maschinenfabrik in Ditzingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt eine Kantine, Fitnessstudio, Snackautomaten uvm.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich kann nichts schlechtes finden.

Verbesserungsvorschläge

Ich bin hier sehr zufrieden.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist super, die Kollegen sehr nett und freundlich.

Image

Die meisten Kollegen reden sehr positiv über die Firma. Ausnahmen gibt es immer.

Work-Life-Balance

Das drei Schichtmodell ist nicht optimal, sollten Sie die Mittelschicht wieder einstellen, dann gibt es fünf Sterne.

Karriere/Weiterbildung

Hier gibt es einfach alles .

Gehalt/Sozialleistungen

Kann mich nicht drüber beschweren, alle die das tun, haben noch nicht in einer Firma gearbeitet die nicht in der IG-Metall sind.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ist auf jeden Fall vorzeigen.

Kollegenzusammenhalt

Wenn man bedenkt, dass jeder Mensch individuell ist und ihn dementsprechend behandelt, sind alle voll in Ordnung ;)

Umgang mit älteren Kollegen

Die Kollegen sind super nett. Ich kann nur sagen, das man sich das Wissen der älteren zu nutzen machen kann, man muß nur offen sein.

Vorgesetztenverhalten

Die Teamleiter sind gut und der Abteilungsleiter kümmert sich immer sehr schnell um die Probleme. Ich bin begeistert.

Arbeitsbedingungen

Ich bin hierher gekommen weil hier alles moderner ist. Ich bin nichte enttäuscht worden. Die Firma achtet sehr darauf das die Mitarbeiter mit den entsprechenden Materialien für ihren Arbeitsplatz ausgestattet sind.

Kommunikation

Man wird immer über alles Wichtige informiert. Sollte es mal nicht so sein, ist ein einfaches Nachfragen jeder Zeit möglich.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist definitiv hier angesagt... Es wird in keinster Weise zwischen Männern und Frauen unterschieden. Es kommt nur auf die Qualifikationen an.

Interessante Aufgaben

Meine Aufgaben sind sehr umfangreich.
Ich finde es sehr gut gefordert zu werden.

1Hilfreichfindet das hilfreich1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Franziska SigleEmployer Branding und Recruiting

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um Ihre Tätigkeit in einem Teilbereich der Logistik am Stammsitz in Ditzingen zu bewerten.

Es freut uns, dass Sie mit den Kommunikationsmaßnahmen innerhalb des Unternehmens zufrieden sind. Schön zu sehen, dass Sie die Arbeitsatmosphäre bei TRUMPF als konstruktiv und wertschätzend wahrnehmen und dass Sie die gewünschte Unterstützung von Ihren Vorgesetzten erfahren.

Vielen Dank für die Weiterempfehlung von TRUMPF als Arbeitgeber.

Herzliche Grüße
Franziska Sigle

wer einmal drin ist - ist drin

2,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei TRUMPF SE + Co. KG in Ditzingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kantine, Fitnessstudio

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

das negatives Verhalten von Vorgesetzen hat einfach keine Konsequenzen

Verbesserungsvorschläge

Hört auch auf die einfachen Mitarbeiter und nicht auf die Führungskräfte und zerstört nicht das Erbe, was der Firmengründer hinterlassen hat.
Nicht so viel anfangen und mal was zu Ende machen. Den Ton des Chefs und sein teils unmögliches Verhalten abstellen.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine spürbare Negativität, die sich auf die Motivation der Mitarbeiter auswirkt.
Das Management ist nicht in der Lage, eine klare Strategie zu kommunzieren. Es geht nur um Sparen und nicht darum sich der Digitalisierung zu stellen oder ähnliches.
In der Konsequenz durchzieht eine allgemeine Trägheit und Passivität den Arbeitsalltag.
Die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern ist geprägt von Spannungen und Missverständnissen.
Statt kooperativ und unterstützend zu agieren, sind die Mitarbeiter eher darauf bedacht, Fehler bei anderen zu finden und zu kritisieren.
Hierdurch ensteht eine Atmosphäre des Misstrauens, welche die Zusammenarbeit erschwert.

Work-Life-Balance

durch die Koyer - Maßnahmen besser

Kollegenzusammenhalt

nur wenn man den Kollegen bei der Karriere nicht im Weg ist, halten dies zusammen

Vorgesetztenverhalten

teilweise cholerisch, beledigend uns auch (sexuell) belästigend - man beschwert sich, ach bei HR und die Mitarbeiter dürfen dennoch im Unternehmen bleiben und müssen nichts fürchten.
ein schlag ins gesicht für jeden Mitarbeiter der belästigt oder gemobbt wird

Kommunikation

durch Buschfunk und Kantinentalk ist man besser informeirt als durch das Management


Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

1Hilfreichfindet das hilfreich1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Franziska SigleEmployer Branding und Recruiting

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für die Bewertung Ihrer Tätigkeit bei TRUMPF am Stammsitz in Ditzingen.

Es ist schade, dass Sie einen geringen Zusammenhalt unter Kollegen und ein negatives Arbeitsklima verspüren. Gerade da wir aus der Mitarbeiterbefragung so positive Reaktionen zum Thema „Kollegialität“ bekommen haben, würden wir gerne mit Ihnen und Ihren Kollegen an einer Verbesserung in Ihrem Bereich arbeiten. Wir legen großen Wert auf eine konstruktive Arbeitsatmosphäre und ein wertschätzendes Miteinander, umso mehr beschäftigt uns daher Ihr Kritikpunkt zum Vorgesetztenverhalten.

Wir tolerieren von Ihnen angedeutete Verhaltensweisen unter keinen Umständen und ergreifen Maßnahmen, wenn wir davon Kenntnis erlangen. Dies ist in einem konkreten Fall in diesem Bereich bereits geschehen. Wir können aus den von Ihnen geschilderten Informationen nicht erkennen, ob es sich um ein schon bekanntes oder ein neues Thema handelt.

Wir ermutigen Sie deshalb, sich bitte in jedem Fall mit unserer Integrity Plattform https://trumpf.integrityplatform.org in Verbindung zu setzten – gerne steht Ihnen unsere zuständige Global Business Partnerin Carolin Werth für einen Austausch zur Verfügung.
Wir bedanken uns für Ihr ehrliches Feedback.

Herzliche Grüße
Franziska Sigle

Von Außen Top und von Innen??? Ich bin drin und berichte hiermit über das Werk 4.1!

1,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei TRUMPF SE + Co. KG in Ditzingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gut finde ich das ich hier meine Erfahrung, Meinung und Wahrheit Anonym berichten kann um andere (unschuldige Menschen) die ehrliche Arbeit verrichten wollen im vorraus zu berichten.

Verbesserungsvorschläge

Ein Arbeitgeber bzw. Führungskräfte sollten hinter ihren Mitarbeitern gehen nicht vorne voraus. Das heißt hinter jeden einzelnen Mitarbeiter stehen. Man kann nur zufriedene Kunden haben, wenn man zufriedene Mitarbeiter hat. Und zufrieden Mitarbeiter hat man wenn der Mitarbeiter merkt, das Führungskräfte voll und ganz hinter ihnen stehen und ihnen Formen von Sicherheit geben im Sinne von Werten, Akzeptanz und Gleichberechtigung! Bei jeder Stehung wird dem Mitarbeiter auf blumige Art und Weise von Führungskräften und Vorgesetzten suggeriert und eingetrichtert, dass er eigentlich schuld ist, das es unzufrieden Kunden gibt. Immer muss der Arbeiter an sich selbst arbeiten wird einem durch die Blume gesagt. Aber eigentlich liegt das Kernproblem bei der Führung! Und das wissen alle!!! Aber es wird nichts unternommen...! Schade und eine Schande für das Unternehmen!

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre und nur für diejenigen von Vorteil die engeres Verhältniss zu Ihren Vorgesetzten haben und das ist bezieht sich nur auf die Minderheit der gesamten Belegschaft! Die Mehrheit also der (Rest) arbeitet !nein! besser gesagt ,,schuftet" ohne das jeder einzelne einen Wert verspührt! Man fühlt sich einfach nur Wertlos und abgestoßen! Das merkt wirklich jeder, und wenn ich sage dass keiner von UNS gerne dort in dieses Werk reinspaziert, nur weil man halt arbeiten gehen MUSS um Geld zu verdienen, dann finde ich das als Mitarbeiter für diese Firma Geschäftsschädigend! Aber seitens der Geschäftaleitung wird nichts unternommen gegen dieses Problem, bezüglich der Gleichberechtigung von ALLEN Mitarbeitern!!! Und nicht nur von denjenigen die richtig Tief bei ihren Vorgesetzten drin stecken!!! Ergo, die Mitarbeiter kommen also ohne Lust und Motivation zur Arbeit, das heißt, wenn keine Freude und Motivation da ist, passieren mehr Fehler beim Verpacken der Ware, Ergo, der Kunde bekommt seine Ware mangelnd Verpackt, und wird beim Transport beschädigt, Ergo unzufriedene Kunden!!!

Image

Trumpf verkauft sich von Außen als eine der Top Arbeitgeber, nur um Mitarbeiter zu gewinnen. Wenn man dann einmal drin ist, dann sieht man die Wahrheit wie es tatsächlich ist......

Work-Life-Balance

Balance? Beim Bewerbungsgespräch war von einem 2 Schichtmodell die Rede, wie damals 1. Schicht 7.30 - 16.30 und 2. Schicht 10 - 19 Uhr. Obwohl das 3. Schichtsystem schon Feststand (Mittelschicht) von 8.30 - 17.30, fand das keine Erwähnung beim Bewerbungsgespräch!!! Eine Schande!

Kollegenzusammenhalt

50:50 es sind Kollegen, die dich durchlöchern mit fragen, nur um von dir Informationen rauszufinden, die sie gegen dich nutzen können, um bei ihren Vorgesetzten zu punkten! Es gibt aber auch gute Kollege, die sehr vertrauenswürdig sind!

Vorgesetztenverhalten

Man merkt einfach, wer menschlich ist und wer nicht! Die Mehrheit der Vorgesetzten fehlt die Menschlichkeit! Wenn mein Vorgesetzter Morgens an mir vorbei läuft und nicht einmal seinen Mitarbeiter (den Er selbst eingestellt) hat, grüssen kann.... und wenn Er es manchmal tut, dann nur mit Unwillen. Dann fragt man sich, selbst, bin ich ein Mensch? Weil man sich so fühlt wie ein Tier im Käfig. Sogar Tiere im käfig finden mehr Beachtung!

Arbeitsbedingungen

Für das Unternehmen Trumpf eine Schande! Alles veraltet, Arbeitsmaterialien wie aus der Steinzeit, schwerfällig. Und da alles so schwerfällig funktioniert bleibt alles auf den Buckel des Mitarbeiters hängen. Von wegen Modern. Vielleicht für ihre Kunden Modern aber für ihre Mitarbeiter definitiv nicht!

Kommunikation

Sehr schlechte Kommunikation! Sehr schlechte Einlernungsphase als Neuling. Du wirst an einen Platz gesetzt. Dann erzählt man dir vielleicht 30% wie der Platz funktioniert, den Rest lernst du auf folgende Art und Weisse. Nach ungefähr 1000nde von Fehlern die man macht, weil man 70% Prozent nicht gelernt bekommen hat, vergehen 1 -2 Jahre bis man alles verstanden hat. (Bei anderen noch länger). Seitens der Koordination wird mit einem riesigen Lächeln gesagt, der Mitarbeiter lernt am besten, wenn er mit schwierigkeiten konfrontiert wird.... Und erzählen uns an jeder Stehung was von, das wir mehr Kundenorientiert arbeiten sollen....

Gehalt/Sozialleistungen

EG 4 zu diesen Bedingungen eine Schande! Mein Gehalt sehe ich eher als schlechtes Schmerzensgeld für das was der Mitarbeiter dort ertragen muss!

Gleichberechtigung

Gibt es garnicht! Wenn du gut mit der Koordinationsführung bist, teilen sie dich an plätzen ein die du dir wünscht, der Rest muss sich mit plätzen zufrieden geben in denen sie eingeteilt werden.

Interessante Aufgaben

Tut mir leid, es gibt keine interessante Aufgaben, wenn man nicht gefördert wird in seinem können!

1Hilfreichfindet das hilfreich1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Franziska SigleEmployer Branding und Recruiting

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um Ihre Tätigkeit in einem Teilbereich der Logistik am Stammsitz in Ditzingen zu bewerten.

Es ist bedauerlich, dass Sie nicht die gewünschte Unterstützung von Ihren Vorgesetzten erfahren. Dies entspricht nicht unserem Führungsverständnis im Unternehmen. Schade, dass Sie zudem mit den Kommunikationsmaßnahmen innerhalb des Unternehmens nicht zufrieden sind und nicht ausreichend eingelernt wurden. Einen guten Onboarding-Prozess halten wir für essentiell.

Mit dem Logistikzentrum möchten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern neben einer attraktiven Bezahlung im IG Metall Tarifvertrag ein modernes Arbeitsumfeld bieten. Schade, dass Sie dies als veraltet wahrnehmen. Unsere Mitarbeiterbefragung im April ergab eine hohe Zufriedenheit im Werk 4.1.; umso überraschter sind wir von Ihrem Empfinden.

Ihre Verbesserungsvorschläge nehmen wir ernst und möchten diese noch besser verstehen. Gerne steht Ihnen der zuständige Head of Global Logistics Oliver Türk für einen Austausch zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Franziska Sigle

Teils respektloser Ton, 8-9 Stunden regelmäßige Meetings pro Woche

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei TRUMPF SE + Co. KG in Ditzingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Parkhäuser

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Einiges

Verbesserungsvorschläge

Hört nicht immer auf die Leute, die zu allem etwas zu sagen haben. Oft fehlt dort die Expertise.

Arbeitsatmosphäre

Etablierte Mitarbeiter, die nur am Rande mit Themen zu tun haben, blockieren Projekte, da sie Ihre Meinung streuen und Kollegen sich auf sie verlassen, obwohl sie keine Expertise zu den Ereignissen haben. Das zieht runter, denn es passiert fortwährend.
Manager, die hinter dem Rücken der Mitarbeiter öffentlich schlecht reden.
Ansonsten sieht man sich selbst als elitär an, wobei ich nicht weiß, woher das kommt. Ich habe viel heiße Luft bisher gespürt.

Image

"Der Schokoladenhersteller?". Das höre ich zu Trumpf. Nichts anderes, wenn ich sage, wo ich arbeite. 30km von Stuttgart wird Trumpf zu einer Unbekannten. Noch nie konnte jemand ansatzweise erraten, was mein Arbeitgeber herstellt.

Work-Life-Balance

Wenn man ankommt und hat den Kalender bereits voll mit regelmäßigen Terminen, sind die Arbeitszeiten quasi schon abgesteckt und die Flexibilität geht flöten. Wie wichtig diese Termine sind, siehe oben.

Karriere/Weiterbildung

Ich hab davon noch nichts gesehen

Kollegenzusammenhalt

Manche Kollegen bekommen einen Höhenflug und ordnen sich dann selbsttätig verbal Mitarbeiter unter, was wenigstens für Erheiterung sorgt. Mitunter organisiert man dann Termine für diese, da es wohl mit imaginärem Aufstieg schwierig wird, E-Mails zu verfassen.
Fragen per Mail/Chat werden ignoriert.
Manche Mitarbeiter verweigern sich einzelnen Kommunikationswegen völlig.

Umgang mit älteren Kollegen

Man kann froh sein, dass man diese Leute noch hat und das weiß man.

Vorgesetztenverhalten

Bisher sind alle Teamleiter die ich getroffen habe super zugänglich und gerade heraus. Das schätze ich sehr.
Höher (noch nicht Geschäftsführung) sieht es übel aus und man fragt sich manchmal, in welchem Film man gerade ist, wenn nach Vitamin B wichtige Stellen besetzt werden mit Leuten, die der jeweilige zukünftige direkte Vorgesetzte zuvor weder gesehen noch gesprochen hat und die überhaupt keine Arbeitserfahrung zum Aufgabengebiet vorweisen können.
Wenn dann noch auf dem Level hinter dem Rücken von Angestellten über deren Arbeit herablassend gesprochen wird ist das dann lediglich die Spitze.

Arbeitsbedingungen

In einem Gebäude ist die Klimatisierung schon länger kaputt. Refurbished Laptops sind völlig in Ordnung, meiner sah allerdings aus, als hätte ihn jemand über den Asphalt gekratzt. Der Sparkurs macht sich auch hier bemerkbar. 24", max 27" sind die Regel. Großraumbüro ohne Trennwände. Kollegen fangen Lautstärke an, sich zu unterhalten und zu spaßen, während man in einem der zahlreichen Meetings weilt. Kaffee ist eher schlecht und muss selbst bezahlt werden. Lediglich Wasser ist kostenlos. Spülmaschine etc. muss von den Abteilungen selbst befüllt und entladen werden. Funktioniert natürlich nicht, wie in dem meisten Firmen.
2 Pflichttage im Office, die dann so aussehen, dass man mit Kopfhörern zu den Teams Meetings im Büro sitzt, was sich dann irgendwie wirklich lohnt, aber was weiß ich schon.

Kommunikation

Meetings, meetings, meetings. Grundsätzlich sitzt man viele Stunden in der Woche da um darauf zu warten, dass man am der Reihe ist. Ich verbringe so etwa 20% meiner Zeit.

Gehalt/Sozialleistungen

Auf dem ersten Blick prima, auf den Zweiten schwierig.

Gleichberechtigung

Habe ich gut erlebt. Allerdings fallen auch Kommentare, die einen evolutionär wieder zurück in Patriarchat der Werkstatt katapultieren, aus der Trumpf entstanden ist.

Interessante Aufgaben

Wenig. Denn alle Projekte, die nicht zum finanziellen Erfolg unmittelbar beitragen, werden unheimlich ausgebremst durch die seltsamen Prozesse.

HilfreichHilfreich?2Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Franziska SigleEmployer Branding und Recruiting

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für die Bewertung Ihrer Tätigkeit bei TRUMPF am Stammsitz in Ditzingen.

Es freut uns, dass Sie mit dem Verhalten Ihrer Teamleiterinnen und Teamleitern zufrieden waren und die Gleichberechtigung innerhalb des Unternehmens als positiv wahrnehmen.

Schade, dass wir Sie nicht von TRUMPF als Arbeitgeber überzeugen konnten. Es ist bedauerlich, dass Sie einen geringen Zusammenhalt unter Kollegen und nicht die gewünschte Unterstützung weiterer Führungsebenen erfahren haben. Eine konstruktive Arbeitsatmosphäre ist uns wichtig. Umso mehr beschäftigt uns daher Ihr Kritikpunkt zu dem erhöhten Meetingaufwand. Dennoch möchten wir uns für Ihr ehrliches Feedback bedanken. Um Ihre Kritikpunkte besser zu verstehen, würde ich mich freuen mit Ihnen in den persönlichen Austausch zu treten. Kontaktieren Sie mich gerne, z.B. via LinkedIn.

Herzliche Grüße
Franziska Sigle

Toller Arbeitgeber, der Entscheidungen mit Bedacht trifft und seine Beschäftigten in den Fokus stellt

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei TRUMPF SE + Co. KG in Ditzingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Entwicklungsperspektiven, Familienfreundlichkeit, Offenheit, Wertschätzung.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Austausch zwischen den Bereichen, um Silodenken entgegenzuwirken - aufgrund er Größe des Unternehmens wird dies zunehmend wichtiger.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine Willkommenskultur, Feedback ist geschätzt und man nimmt sich Zeit für die Menschen.

Work-Life-Balance

Die Führungskräfte sind offen, ihre Mitarbeiter in der Work-Life-Balance zu unterstützen. Es gibt die Option für Homeoffice, auch Arzttermine werden möglich gemacht - es besteht also die Option der Flexibilität von beiden Seiten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit hat einen hohen Wert.

Kollegenzusammenhalt

Das Team in dem ich arbeite hat trotz sehr vieler Todos einen starken Zusammenhalt, unterstützt sich gegenseitig und ist füreinander da. Auch in Zeiten mit hohem Arbeitsanfall ist die Stimmung wertschätzend und gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrung wird genauso wertgeschätzt wie neue Impulse.

Vorgesetztenverhalten

Meine Führungskraft agiert menschlich, offen, fair und begründet Entscheidungen, so dass sie nachvollziehbar sind. Trotz eines vollen Terminkalenders findet sie Zeit für einen menschlichen Austausch. Ehrlicher Austausch auf Augenhöhe.

Arbeitsbedingungen

Sehr modernes Arbeitsumfeld; es wird nach der Ausstattung geschaut und alles ist sehr gepflegt.

Kommunikation

Die Führungskräfte bemühen sich sehr, alle Informationen an ihre Teams weiter zu geben und Feedback zurückzuspiegeln. Es wird umfassend, zielgerichtet und klar kommuniziert. Natürlich gibt es Verbesserungsmöglichkeiten, wie in jedem Unternehmen, das stark gewachsen ist, aber daran wird auch stetig gearbeitet.

Interessante Aufgaben

Die Offenheit über Verbesserungsvorschläge und Ideen nachzudenken ist definitv da. Die Aufgaben sind interessant und es ist möglich sich einzubringen und Themen zu gestalten.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Franziska SigleEmployer Branding und Recruiting

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für die Bewertung Ihrer Tätigkeit im Bereich Personalwesen am Stammsitz in Ditzingen.

Es freut uns, dass Sie mit TRUMPF als Arbeitgeber zufrieden sind und unsere Werte als Familienunternehmen schätzen. Es ist uns ein besonderes Anliegen auf unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einzugehen und eine Arbeitsatmosphäre zu schaffen, die von Offenheit, Vertrauen, Mut und Wertschätzung geprägt ist. Schön, dass Sie dies ebenfalls so empfinden.

Herzliche Grüße
Franziska Sigle

Ich bin sehr zufrieden und arbeite gerne bei TRUMPF

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei TRUMPF WERKZEUGMASCHINEN in Ditzingen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Weiter so, damit die nächsten 100 Jahre genauso erfolgreich werden

Arbeitsatmosphäre

Ein tolles Unternehmen. Stetig und zu gewissen Zeiten sehr schnell gewachsen, aber die DNA eines Familienunternehmens mit entsprechenden Werten ist immer noch spürbar

Work-Life-Balance

Ist gegeben, man kennt seine Arbeitszeiten lange im Voraus.

Karriere/Weiterbildung

Umfassende Schulungsangebote. Es liegt an einem selber, was man daraus macht

Gehalt/Sozialleistungen

Gerade im Logistik- Vergleich ein gutes Gehaltsgefüge

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umfassende Sozialleistungen. Der Umweltgedanke hat einen hohen Stellenwert.

Kollegenzusammenhalt

Größtenteils ein tolles Team. Es wäre allerdings schön, wenn die Interessenvertreter der Belegschaft nicht immer wieder gegen den Willen der Mehrheit handeln würden

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrung wird geschätzt

Vorgesetztenverhalten

Ehrlicher Austausch auf Augenhöhe. Die eigene Meinung wird geschätzt

Arbeitsbedingungen

Modernes Arbeitsumfeld

Kommunikation

Es wird umfassend, zielgerichtet und ehrlich kommuniziert.


Image

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

1Hilfreichfindet das hilfreich1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Franziska SigleEmployer Branding und Recruiting

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um Ihre Tätigkeit in einem Teilbereich der Logistik am Stammsitz in Ditzingen zu bewerten.

Es freut uns, dass Sie gerne bei TRUMPF arbeiten und das Unternehmen als Arbeitgeber weiterempfehlen. Schön zu sehen, dass Sie die Kultur bei TRUMPF als Familienunternehmen, trotz der inzwischen großen Größe, wahrnehmen und schätzen.

Herzliche Grüße
Franziska Sigle

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 1269 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird TRUMPF durchschnittlich mit 3,8 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Maschinenbau (3,6 Punkte). 80% der Bewertenden würden TRUMPF als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 1269 Bewertungen gefallen die Faktoren Image, Kollegenzusammenhalt und Interessante Aufgaben den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 1269 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich TRUMPF als Arbeitgeber vor allem im Bereich Work-Life-Balance noch verbessern kann.
Anmelden