Trusted Shops GmbH als Arbeitgeber

Trusted Shops GmbH

116 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 82%
Score-Details

116 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

68 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 15 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Trusted Shops GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Moderner Arbeitgeber mit viel Flexibilität

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Trusted Shops GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gerade durch das Thema New Work erhalten alle Mitarbeiter sehr viel Flexibilität und ich habe das Gefühl, der Mensch steht im Vordergrund.
Außerdem kann man sehr eigenständig arbeiten und Themen anstoßen, die einem wichtig sind und das Unternehmen voran bringen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bisher ist mir nichts aufgefallen.

Verbesserungsvorschläge

Manche Prozesse sind für die Größe des Unternehmens recht langwierig, da könnte man hier und da ein wenig agiler sein. Bei vielen Themen ist das aber auch schon der Fall.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Grandioser Arbeitgeber, bei dem keine Wünsche offen bleiben - Toller Job für Studenten in Köln!

4,7
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei Trusted Shops GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

In meinem Team herrschte stets eine lockere Atmosphäre und man ging wirklich gern ins Büro.

Work-Life-Balance

Ich als Student kann sagen, dass ich viel Rücksicht erlebt habe bzgl. Prüfungen oder ähnlichem. Es herrscht viel Verständnis für die Situation als Student und die doppelte Arbeitsbelastung.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut, sehr hilfreiche Kollegen, die einem nur gutes wollen und immer sehr offen für alle Art von Fragen sind.

Vorgesetztenverhalten

Mein Vorgesetzter war sehr locker und freundlich, hat sich auf eine Ebene mit seinen Mitarbeitern gestellt und trotzdem große Kompetenz ausstrahlen lassen, sehr vorbildlich insgesamt.

Kommunikation

Sowohl von Unternehmensleitung als auch von Teamleitung wurden alle Entscheidungen und Sachverhalte transparent kommuniziert.

Interessante Aufgaben

Es wird probiert, dass die Aufgaben den Mitarbeitern gefallen und dass Abwechslung aufkommt.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

stets zur vollsten Zufriedenheit

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Trusted Shops GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Geschäftsführung lebt es vor, Direktor und PeopleManager machen es nach: Offene Tür für jeden Mitarbeiter: Durchgehen darf man selber! Wenn man den Schritt macht und mit den Verantwortlichen redet, versucht man gemeinsam eine Lösung für jede Situation zu finden.

Image

Diese Kategorie ist vermutlich zu subjektiv und entsprechend schwer zu bewerten, je nach dem wie viel man gesehen hat und Berufserfahrung man mitbringt. Für mich passt das Image mit dem wie ich es erlebe

Work-Life-Balance

Hier passt wohl besser Life-Work-Balance! Gerade durch die aktuelle Umstellung Richtung NewWork könnte man 6 Sterne vergeben. TrustedShops hat New Work (also das wirkliche moderne Arbeiten im 21. Jahrhundert) verstanden und versucht es umzusetzen. Mit all seinen Aufgaben die es mit sich bringt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Projekte die unterstützt werden, Freistellung von der Arbeit wenn es um Demos geht wird Top Down angesprochen. Es wird immer mehr digitalisiert. ...

Kollegenzusammenhalt

5 von 5, was soll ich sagen: wenn man noch mehr auf Fragen eingehen würde, müsste ich es nicht mehr machen ;) Man hat immer das Gefühl, da ist jemand der mir schon helfen wird wenn es nicht weitergeht

Vorgesetztenverhalten

Gespräche finden auf Augenhöhe statt. Egal bei welchem Thema, man hat nie den Eindruck das man mit einem Vorgesetzten redet, vielmehr mit einem Kollegen dem man jederzeit alles sagen kann. Gleiches gilt für die Gespräche mit der Geschäftsführung.

Arbeitsbedingungen

alles sehr zweckmäßig und erfüllt was es soll. Aufgrund der NewWork Agenda wird sich vermutlich hier einiges zum besseren entwickeln.

Kommunikation

Regelmäßige Updates von der Geschäftsführung über den Status im Unternehmen. In der Unit/Abteilung ein ähnliches Bild. Zu dem kannst du als Mitarbeiter eigene Punkte adressieren welche angesprochen werden sollen. Auf solchen Anfragen geht man immer ein

Gehalt/Sozialleistungen

Top Bezahlung (mehr geht immer, weil viel hilft viel), BAV, VL, Job-Rad, corporate benefits

Interessante Aufgaben

Aufgrund deiner stärken wird gemeinsam geschaut welche Aufgaben am besten zu einem passen. Zusätzlich ist es sehr motivierend, dass du deine Arbeit selber stark mitgestaltest


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Toller Arbeitgeber, der Wert auf seine Mitarbeiter legt

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Trusted Shops GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man fühlt sich als Mensch gesehen und hat Spaß daran die Firma voran zu bringen.

Verbesserungsvorschläge

Eventuell Bonuszahlungen als extra Motivation für Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre

Offener und freundlicher Umgang mit den Kollegen, aber auch den Vorgesetzten. Man muss sich nicht verstellen und kann so sein, wie man ist.

Image

Es geht um Vertrauen (Trust), und die People Management Principles
(z.B. "Enable people to grow", "Be clear in actions and words", "Learn from mistakes"). Ich empfinde das Image als positiv, durch das schnelle Wachstum der Firma gibt es aber auch Leute, die sich nicht abgeholt fühlen und dann leider gehen.

Work-Life-Balance

Das Team setzt sich seine eigenen Deadlines, in den wenigsten Fällen kommt das von außen. Es ist nicht langweilig, aber normalerweise auch nicht zu stressig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Grüner Strom seit 2008, Leitungswasser wird gereinigt und gesprudelt, Mülltrennung sowie Jobrad (statt Auto).

Kollegenzusammenhalt

Ich habe ein klasse Team, dass aus den verschiedensten Persönlichkeiten zusammengesetzt ist und das sich super ergänzt. Wir organisieren uns komplett frei und erarbeiten und im agilen Umfeld regelmäßig neue Ansätze und Prozesse.

Umgang mit älteren Kollegen

Wird kein Unterschied gemacht.

Vorgesetztenverhalten

Immer ein offenes Ohr, interessiert am Menschen und ermöglicht die Weiterbildung/-entwicklung.

Arbeitsbedingungen

Zum Einstieg ein MacBook Pro bekommen (hat jeder Entwickler), plus Docking Station, 2 Monitore, Maus, Tastatur. Was will man mehr? Dazu gibt es Kaffee, Tee, Wasser, Milch und Obst umsonst. Kalte Getränke (Fritz, etc) für 50 Cent die 0,33 Flasche, Zuschuss zu mealmates für günstigeres Mittagessen.

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Meetings im Team, aber auch auf Bereichsebene und in den sogenannten Gilden (coding-standard, architecture, testing, ui/ux, etc.) zur Abstimmung, Möglichkeit Fragen zu stellen und generellem Informationsaustausch.
Ebenso gibt es die "Trustees Today" Mail (täglich) vom Geschäftsführer mit den verschiedensten Infos, Vorstellungen einzelner Mitarbeiter und manchmal auch sehr persönlichen Infos oder Ansichten, die ich sehr positiv empfinde.

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Gehalt, leider kein Bonus oder ähnliches. 30.5 Tage Urlaub, dazu kostenloses Gesundheitsangebot (Rückenkurs, Yoga, und vieles mehr) und die Möglichkeit FitStars zu sammeln. Bei 5 gesammelten im Jahr bekommt man für das Folgejahr einen extra Tag Urlaub!

Gleichberechtigung

Für mich kein Unterschied ersichtlich, als ich angefangen habe ist eine Kollegin aus der Elternzeit wiedergekommen und wurde mit offenen Armen empfangen. Ebenso wird Männern Elternzeit ermöglicht (auch Teilzeit).

Interessante Aufgaben

Verschiedene Aufgabenbereiche mit Abwechslung und verschiedenen Technologien (AWS / Spring / Java).

Guter Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Trusted Shops GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Während der Koronakrise sieht man das wahre Gesicht eines Unternehmens. CEO Jean-Marc sendet ständig persönliche Botschaften an das Personal, und die Manager tun ihr Bestes, um die Arbeit für das Personal zu verbessern. Die Frage ist immer: Was kann Trusted Shops tun, um Ihre Arbeit zu verbessern? Der beste Arbeitgeber, den ich je hatte.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Toller Arbeitgeber für Werkstudenten die tatsächlich auf die Praxis vorbereitet werden wollen

4,9
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Trusted Shops GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Aufgaben für Werkstudenten wodurch man sehr viel lernen kann
Viele Benefits auch für Werkstudenten (Sportangebote etc)
Sehr guter Teamzusammenhalt und Flexibilität fürs Studium

Verbesserungsvorschläge

Kvb Ticket :)

Arbeitsatmosphäre

Schöne Atmosphäre in denen man auch in einer Werkstudentenposition geachtet und besonders geschätzt wird - gerade im HR Bereich

Work-Life-Balance

Gerade für Werkstudenten Top. Man bekommt Flexibilität in stressigen Uni Phasen wie Projektarbeiten & Klausuren. Auch wenn man einen ständig wechselnden Stundenplan hat kann man seine Stunden anpassen und muss keine Uni verpassen (kenne ich von vielen Arbeitgebern anders)

Karriere/Weiterbildung

Viele Werkstudenten werden übernommen

Gehalt/Sozialleistungen

Guter Durchschnitt gerade für Werkstudenten auch mit Entwicklungsmöglichkeiten

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Geht immer mehr :D wird aber in vielen Bereichen viel gemacht

Kollegenzusammenhalt

Sehr starker Team & Company Zusammenhalt - egal welche Position man inne hat

Umgang mit älteren Kollegen

Aus Sicht einer jungen Kollegin sehr gut

Vorgesetztenverhalten

Sehr enge Betreuung & Förderung durch Vorgesetzte verschiedener Hierarchien

Arbeitsbedingungen

Schöne Büros, tolle dachterasse & Lounge zum Mittagessen
Im Rahmen eines großen neuen New Work Konzepts wird viel gemacht und bestimmt noch mehr in IT gesteckt, bleibt spannend & wird ständig weiter entwickelt

Kommunikation

Sehr enge Kommunikation im Team - gerade in Coronazeiten. Von Seiten der Geschäftsführung manchmal zuerst Kommunikation nach außen bevor intern kommuniziert wurde

Gleichberechtigung

Fast ausgeglichene Geschlechterverteilung und auch sehr viele weibliche Führungskräfte. Als Frau selbst keine Benachteiligung erlebt

Interessante Aufgaben

Na klar gibts die nervigen Admin Aufgaben aber im Gegensatz zu vielen meiner Kommilitonen habe ich viel Verantwortung und eigene Projekte übertragen bekommen und so schon eine super Basis für den Berufseinstieg bekommen


Image

Kaum in Worte zu fassen - Produktentwicklung und Management wie in den 90ern, unglaubliche hohe Fluktuation....

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Trusted Shops GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gab Tee, Kaffee, Kakao, Wasser und bisschen Obst. Zudem gab es noch ein Jobrad-Angebot.
Einige Kollegen waren echt toll (sowohl fachlich als auch sozial) und sind in kürzester Zeit Freunde geworden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gab kaum ein Onboarding Teamintern, sodass man auf sich alleine gestellt gewesen wäre, wenn Kollegen das nicht freiwillig übernommen hätten.
Kein Job Ticket, veraltete Hardware, stark begrenzte und zu wenige Arbeitsmittel (Beamer, TVs, Räume etc.). IT war überlastet. Viel zu starker Wachstum in kürzester Zeit, sodass es kaum realistisch ist, dass das funktionieren kann. Sehr hohe Fluktuation. Mehr schreibe ich in den Unterthemen.

Verbesserungsvorschläge

In Bewerbungsgesprächen ehrlicher sein. Allgemein ehrlicher und authentischer sein. Wirklich flache Hierarchien bieten, wenn sie auch so kommuniziert werden. Daran arbeiten, dass ein Gemeinsam und kein Gegeneinander, vor allem auch Abteilungsübergreifend, entsteht. Man sollte versuchen reale Nutzerbedürfnisse zu identifizieren und nicht das gesamte Unternehmen in Richtung einer veralteten Vision zu führen oder die Konkurrenz nachzubauen. Regelmäßige Feedbackschleifen zwischen dem Kundenservice (Sales und Customer Support/Care) und der Produktentwicklung einführen. Eine Brücke zwischen Bottom up und Top down Ansätzen schaffen. Mehr Wertschätzung. Weniger destruktiv und mehr konstruktiv diskutieren und arbeiten. Agiler arbeiten. Sich nicht nur (auch aber nicht nur) an der Konkurrenz orientieren. Nicht auf die falschen Leute/Führungskräfte vertrauen und gute Führungskräfte kündigen/gehen lassen. Die HR Abteilung überdenken. Dafür sorgen, dass eine angemessene Lautstärke in den Büros herrscht....

Arbeitsatmosphäre

An meinem ersten Tag habe ich bereits erfahren, dass Mitarbeiter, die ich kurz zuvor beim Probearbeiten kennengelernt habe, bereits gekündigt hatten. So ging das auch die nächsten Monaten. Es gab täglich Frustrationen, die von allen Seiten kamen. Einen Satz werde ich nicht vergessen: „Ach du arbeitest schon 2 Monate hier, dann bist du ja schon fast ein alter Hase.“
Dazu kommt, dass fast jeder sein eigenes Ding durchziehen möchte. Hier gab es kein Gemeinsam. Unter den Abteilungen wurde auch nicht gesprochen sondern nur hergezogen und viele Konkurrenzkämpfe geführt. Nach außen hin wurde das freundschaftlich verkauft aber der Schein trügt.

Image

War mal gut. Vor einigen Jahren hätte man wahrscheinlich gedacht: Wow es ist echt cool hier arbeiten zu dürfen. Mittlerweile gibt es Konkurrenten, die in kürzester Zeit mehr auf die Beine gestellt bekommen. Es wird auch viel mit Internationalität geworben, jedoch ist das hier im Verhältnis zu anderen Unternehmen noch sehr in den Kinderschuhen.

Work-Life-Balance

Das war ganz okay wobei es nahezu unmöglich ist, etwas zu bewirken wenn man nur seine 40 Stunden arbeitet. Da muss man definitiv damit leben können, das man sich eher anpassen muss als das man irgendwie gemeinsam was bewegt bekommt.

Karriere/Weiterbildung

Man darf Meetups und Konferenzen besuchen aber so wirklich Schulungen gibt es nicht. Es werden auch zu wenig Ressourcen in Teamarbeit und Teamweiterbildung investiert. Es gab ein Mittagessen, wenn jemand neu angefangen hat und das wars.

Gehalt/Sozialleistungen

War okay aber zum Marktverhältnis nicht überdurchschnittlich und die Sozialleistungen waren eher ziemlich mau. Zudem gibt es kein Jobticket, sodass man diese Kosten zusätzlich noch selbst übernehmen muss.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Müll wird immerhin versucht zu trennen und es gibt Glasflaschen für Wasser und Wasseranlagen. Bei Renovierungsarbeiten wurden jedoch noch heile Pflanzen weggeschmissen, welche man in die neuen Büros hätte verteilen können. Die wurden jedoch einfach neu gekauft.

Kollegenzusammenhalt

Leider ein reines Gegeneinander und alles was man fachlich hinterfragt hat wurde persönlich genommen. Abteilungsübergreifend wurde Kollegen teilweise sogar beleidigt und man hat nicht das Gefühl gehabt, dass es überhaupt irgendeinen Zusammenhalt gab.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gab kaum welche. Durchschnittliches Alter lag ca. bei 30-35. Das kann ziemlich cool sein aber da fehlt dann auch wieder die Professionalität und Erfahrungen.

Vorgesetztenverhalten

War leider eine Katastrophe. Tun sehr freundschaftlich und fordern auf ehrlich zu sein und wenn man dann mal unter vier Augen fachlich die ehrliche Meinung ausspricht, endet es in einem Streit der persönlich genommen wird. Teilweise wurden Gespräche mit Abmachungen geführt, welche nicht eingehalten wurden. Traurig, dass man alles schriftlich festhalten muss, mit Vertrauen hat das nichts mehr zu tun. Das „Trust“ was überall übermittelt und an den Wänden geschrieben wird keinesfalls so gelebt.

Arbeitsbedingungen

Leider überhaupt nicht gut. Das Großraumbüro war kein Problem, wobei sich darüber viele bzgl. Lautstärke beschwert haben. Aber die Bauarbeiten welche drumherum stattgefunden haben waren so laut, dass man sich kaum konzentrieren konnte. Hier wäre eine längerfristige Homeoffice Regelung angemessen gewesen.
Zudem gab es eine Mäuseplage. Man musste jederzeit das Gefühl haben, dass einem ne Maus über die Füße laufen kann. Die waren in der Milch vom Kaffee, in den Tanks der Netzwerkverkabelungen (teilweise auch schon verwesen, sodass es übel gerochen hat).

Kommunikation

Nahezu gar keine außer in offiziellen Terminen, in denen dann wiederum keine Zeit ist um wichtige Themen anzusprechen und die Gespräche waren meist destruktiv als das sie irgendwas bewirkt hätten. Man hat sich danach eher noch schlechter oder verwirrter gefühlt.

Gleichberechtigung

Man hatte schon stark das Gefühl, dass die Vorgesetzten ihre Lieblinge hatten. Vor allem auch, weil es jahrelange persönliche Freundschaften waren, wo nicht objektiv gehandelt und bewertet wurde.

Interessante Aufgaben

Es wäre Potential da gewesen, hätte man einen mal gelassen. In allem was man tun und unterstützen wollte wurde man komplett ausgebremst. Anstatt dessen wurde viel diskutiert und sich an unglaublich vielen Kleinigkeiten aufgehalten. Ich möchte mir nicht ausmalen, was ein kleines Feature in der Entwicklung kostet, nur weil über alles diskutiert wird und die Anforderungen unklar sind. Reale Daten und Fakten gab es in der Produktentwicklung nicht. Das war ein reines „Top Down“ abarbeiten seitens der Geschäftsführung, welches das Management nicht kontrolliert bekommen hat. Auch hier wieder kein Vertrauen.

Arbeitgeber-Kommentar

RiccardoHR-Director

Liebe Feedbackgeberin oder Feedbackgeber,
es ist sehr schade, dass du deine Zeit bei uns so empfunden hast und unsere gemeinsamen Gespräche dir nicht helfen konnten, dich bei uns wohl zufühlen. Die meisten unserer Mitarbeiter*innen nehmen das anders wahr.
Vertrauen wird bei uns ganz groß geschrieben und auch in jedem Team gelebt. Gerade unsere Spirit of Trust Mitarbeiterumfrage (April 2020) hat dies wieder deutlich gezeigt: Internationalität, Team Spirit/Zusammenhalt und Vertrauen sind die drei am Häufigsten genannten Beschreibungen unserer Kultur. Unsere Diversität zeigt sich nicht nur in den mehr als 40 Nationen unserer Kolleginnen und Kollegen, sondern auch darin, dass bei uns Mitarbeiter*innen aus allen Altersklassen (1/5 aller MA sind über 40) arbeiten und die Hälfte unserer Mitarbeiter*innen sowie 1/4 aller Führungskräfte weiblich sind. Da es uns wichtig ist unsere Trustees zu fördern, bieten wir, wie du weißt , interne und externe Weiterbildungen an, die individuell mit dem People Manager vereinbart werden. Hierfür hat jede Abteilung ein eigenes Personalentwicklungsbudget.
Auch wenn sich unsere Wege nun offensichtlich getrennt haben, wünschen wir Dir auf Deinem weiteren beruflichen Weg viel Erfolg.

Riccardo
HR-Director

Familienfreundliches geht‘s kaum

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Trusted Shops GmbH gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

TS hat sehr schnell reagiert; sowohl organisatorisch als auch technisch. Top!

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

TS hat sehr schnell reagiert; sowohl organisatorisch als auch technisch. Top!

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

TS hat sehr schnell reagiert; sowohl organisatorisch als auch technisch. Top!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Austausch, Feedback Kultur und Homeoffice funktionieren gut

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Trusted Shops gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Homeoffice gut umgesetzt, trotz anfänglichem Misstrauen

Arbeitsatmosphäre

kreativ und freundlich

Kommunikation

Achtung, man sollte nicht zu viele Meetings machen


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Modernes Unternehmen, mit vielen Möglichkeiten und offener Unternehmensstruktur

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Trusted Shops GmbH gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Schnelle Umstellung auf Home Office, trotz über 500 Mitarbeitern, schnelle Lösungsfindung und gute Strukturierung des Home Office, gute Kommunikation und optimale Umsetzung von Meetings, Informationsweitergabe


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen