Navigation überspringen?
  

TÜV Rheinlandals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

TÜV Rheinland Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
3,83
Respekt
4,17
Karrierechancen
3,50
Betriebsklima
4,33
Ausbildungsvergütung
4,17
Arbeitszeiten
4,83
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 3 von 6 Bewertern bezahlte Fahrtkosten bei 1 von 6 Bewertern bezahlte Arbeitskleidung bei 1 von 6 Bewertern flexible Arbeitszeiten bei 5 von 6 Bewertern Essenszulagen bei 1 von 6 Bewertern Kantine bei 2 von 6 Bewertern betr. Altersvorsorge bei 1 von 6 Bewertern gute Anbindung bei 3 von 6 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 1 von 6 Bewertern Mitarbeiterevents bei 2 von 6 Bewertern Internetnutzung bei 5 von 6 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 2 von 6 Bewertern kein Betriebsarzt Barrierefreiheit bei 1 von 6 Bewertern Parkplatz bei 5 von 6 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 1 von 6 Bewertern Hunde geduldet bei 1 von 6 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 16.Feb. 2016
  • Azubi

Respekt

Leider nicht in jeder Abteilung gegeben.

  • 01.Okt. 2013
  • Azubi

Spaßfaktor

Die Ausbildung macht mir viel Spaß. Klar gibt es auch Tage an denen ich nicht gerne arbeiten gehe, aber das hat ja jeder mal.
Größten Teils liegt es auch an den netten Kollgen das man Spaß an der Arbeit hat und nette Kollegen habe ich zum Glück.

Aufgaben/Tätigkeiten

Oftmals gibt es Aufgaben an denen man mehrere Tage sitzt, dann kann es schonmal langweilig werden und es macht weniger Spaß. Aber im allgemeinen sind die Aufgaben Abwechlungsreich.
Wenn mal nicht so viel zu tun ist, habe ich zwischenzeitlich genug Zeit Kleinigkeiten für die Berufsschule zu erledigen.

  • 03.Sep. 2013
  • Azubi

Die Ausbilder

Es gibt an kaum einem Standort qualifizierte Ausbilder (Ausnahmen sind z. B. Köln). Meist wird man von normalen Mitarbeitern eingearbeitet. Diese kennen zwar die Tätigkeiten am Besten, allerdings fehlt einem manchmal das Gefühl sich in der Ausbildung zu befinden.

Spaßfaktor

Das hängt von den Abteilungen ab. In Manchen ist man gerne, in Anderen weniger. Mit den meisten Kollegen kommt man aber gut klar und dann passt auch die Stimmung.

  • 02.Sep. 2013
  • Azubi

Spaßfaktor

Naja wer geht schon gern zur Arbeit, aber schlecht ist es nicht.

Aufgaben/Tätigkeiten

oft gibt es die Möglichkeit is Ausland zu Reisen, durch Kundenbetreuung immer neue Aufgaben und Probleme die man sich stellen muss.

Abwechslung

Oft aber auch der gleiche Arbeitsprozess aber das ist in jedem Job so, man lernt aber jeden Tag von Kollegen und durch Aufgaben.

Respekt

wurde sehr gut ins Team aufgenommen und fühle mich als Teil des ganzen.

  • 30.Aug. 2013
  • Azubi

Die Ausbilder

Als Azubi der TÜV Rheinland hat man einen Hauptausbilder und für jede Abteilungen einen Ausbildungsbeauftrage.
Diese sind darauf bedacht für die Azubis das beste rauszuholen und so viel wie möglich einem beizubringen. Einfach tolle Leute.

Spaßfaktor

Diese Ausbildung macht sehr Spaß!

Aufgaben/Tätigkeiten

Sehr Abwechslungsreich da viele Abteilungen des Unternehmens durchlaufen werden in der Ausbildungszeit.

  • 22.Aug. 2013
  • Azubi
Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
2,00
Arbeitszeiten
5,00