Let's make work better.

VITA-Unternehmensverbund Logo

VITA-Unternehmensverbund
Bewertungen

57 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 75%
Score-Details

57 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

39 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 13 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Arbeiten im Wohnverbund

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei VITA Unternehmensverbund gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Teamevents für Teambuilding
Mitarbeitende bekommen Wertschätzung und Anerkennung
Offene Feedbackkultur

Verbesserungsvorschläge

Schaffung eines gut ausgestatteten Arbeitsplatzes
Möglichkeit im Home Office - Mitarbeiter ausreichend ausstatten
Mittagessen bezuschussen
Zuschuss zur Mitgliedschaft im Fitnessstudio etc.
Beteiligung an Stressmanagement-Schulungen, Mental Coachings oder Workshops zu psychischer Gesundheit
Programme wie z.B. Flux, Time Out zur Nutzung bereitstellen, um die Belastung der Augen durch die regelmäßigen Computernutzung zu verringern

Arbeitsatmosphäre

Flexible Arbeitszeitmodelle z.B. Homeoffice bei Bedarf
Professioneller Umgang miteinander

Work-Life-Balance

Arbeitszeit ist möglich selbst einzuteilen
Urlaub kann genommen werden, wenn er zeitnah geplant wird und im Team abgesprochen wird
mehr Gesundheitsförderung und Gesundheitsprävention gewünscht

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltserhöhung wünschenswert
Gehalt wird pünktlich ausbezahlt

Kollegenzusammenhalt

KollegInnen sind unterstützend, transparent, respektvoll und lösungsorientiert

Vorgesetztenverhalten

nicht viel zu sagen, weil es zu keinen Konfliktfällen gekommen ist

Arbeitsbedingungen

Pausen- und Gesprächsraum fehlen in der Einrichtung, Laptops könnten erneuert werden

Kommunikation

Teamsitzungen informieren u.a. über Ergebnisse und Erfolge


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

VITA-Unternehmensverbund

Sehr geehrte Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns zu bewerten. Wir nehmen Ihre Anregungen ernst und schätzen Ihre offene und konstruktive Rückmeldung.

Wir freuen uns, dass Sie die Teamevents, die offene Feedbackkultur und die Anerkennung für die Mitarbeitenden positiv hervorheben. Gleichzeitig verstehen wir, dass es immer Raum für Verbesserungen gibt, und wir werden Ihre Vorschläge gerne prüfen.

Ihre Anmerkungen zur Work-Life-Balance und zur Kommunikation nehmen wir gerne zur Kenntnis. Wir werden uns darauf konzentrieren, diese Aspekte weiter zu optimieren, um sicherzustellen, dass unsere Mitarbeitenden eine ausgewogene und unterstützende Arbeitsumgebung erleben.

Vorab kann ich Ihnen mitteilen, dass im Unternehmen eine Arbeitsgruppe zum Thema betriebliches Gesundheitsmanagement gegründet wurde. Gern nehmen wir Ihre Hinweise mit auf.

Für persönliche Anliegen oder einen vertrauensvollen Austausch steht Ihnen jederzeit Ihre Bereichsleitung zur Verfügung. Wir schätzen Ihr Engagement und bedanken uns herzlich für Ihre Mitarbeit. Ihre konstruktive Kritik ist ein wertvoller Beitrag, um unsere Arbeitskultur kontinuierlich zu verbessern und ein noch angenehmeres Umfeld zu schaffen.

Herzliche Grüße

VITA e.V. Berlin - Bereichsleitung Eingliederungshilfe

VITA e.V. – ein guter Arbeitgeber aus vielen Hinsichten, angenehmes Arbeitsumfeld und sehr nette KollegInnen

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei VITA Unternehmensverbund gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- großes internationales Kollektiv (350 Mitarbeiter aus mehr als 40 Ländern), Herkunft spielt keine Rolle
- gute Arbeitsbedingungen und konkurrenzfähige Benefits, wertschätzendes Gehalt, pünktliche Lohnzahlung
- Meine Meinung wird von den Vorgesetzten gehört und geschätzt, das motiviert mich sehr.
- nette Kollegen und Vorgesetzte, gute Zusammenarbeit im Team
- Kommunikation mit der Geschäftsführung mit Respekt und auf Augenhöhe
- Interessante Aufgaben
- gute Verkehrsanbindung, zentral gelegen (S-Bahn und U-Bahn in der Nähe)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bisher keine schlechten Seiten entdeckt. Es ist auch gut so!

Verbesserungsvorschläge

Bessere Digitalisierung, weniger Papier, aber es wird jetzt seitens der Geschäftsführung sehr intensiv daran gearbeitet und neues Software eingeführt. Bei einem Unternehmen mit 350 Mitarbeitern und vielen unterschiedlichen Arbeitsbereichen ist dieser Prozess schon rein aus technischen Gründen selbstverständlich nicht so schnell als man sich vielleicht wünschen würde.

Arbeitsatmosphäre

Im Ganzen sehr gut, positiv und locker. Duzen ist auch kein Fremdwort. Sehr gute Teamarbeit. Die Leitung ist sehr engagiert und hilfsbereit. Als neuer Mitarbeiter bekommt man volle Unterstützung und Verständnis. Meine Meinung wird geschätzt und danach wird gefragt. Das gefällt mir.

Image

Es hat sich viel im Unternehmen getan und es wird daran stets aktiv gearbeitet - bessere Arbeitsbedingungen, mehr Gehalt und Urlaub, attraktivere Benefits, aktive Entwicklung der Unternehmenswebseiten, der neuen modernen Karriere-Webseite und Social Media. Die Geschäftsleitung legt also einen großen Wert auf diesen Punkt. Meiner Meinung nach hat das Unternehmen im Durchschnitt ziemlich gute Bewertungen im Vergleich zu ähnlichen Unternehmen im Sozial- und Gesundheitsbereich. Insgesamt kann ich das Image des Unternehmens als positiv bezeichnen. Langsam wird der Internetauftritt interessanter und moderner, aber für die Verbesserung nach oben gibt es natürlich keine Grenzen. :)

Work-Life-Balance

Es gibt wie in jedem Unternehmen Vorschriften, aber trotzdem sehr flexibel, einzelne Wünsche werden berücksichtigt. Das ist sehr wichtig für mich.

Karriere/Weiterbildung

Je nach Bedarf werden viele Fortbildungen angeboten. Es gibt Angebote, die für jeden etwas bringen - privat wie auch im Job.

Gehalt/Sozialleistungen

Immer pünktliche und korrekte Bezahlung. Das Unternehmen verfolgt eine faire Vergütungspolitik, was meiner Meinung nach ein positives Image als verantwortungsbewusster Arbeitgeber schafft und für die Bindung junger und hochqualifizierter Mitarbeiter sehr wichtig ist. Dadurch hebt sich das Unternehmen definitiv von Mitbewerbern ab.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

An der Nachhaltigkeit wird aktiv gearbeitet.
Was den Sozialbereich betrifft, engagiert sich hier das Unternehmen seit Jahrzehnten und ist durch seine Projekte sehr bekannt. Das soziale Engagement begeistert mich und ist sehr beeindruckend. Das Unternehmen führt zahlreiche soziale Projekte, wie z.B. Charlottenburger Genusshandwerk, Bücherbörse, Neu Kaliß, Hotel & Hostel VITA Berlin, VITA flora, VITA Feinschliff. Wer Interesse hat, kann sich auf der Webseite oder in Social Media alles anschauen und das Unternehmen näher kennenlernen. Dahinter steckt viel Arbeit und Engagement jedes einzelnen Mitarbeiters.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt wird als sehr stark wahrgenommen. Bin im Team gut angekommen und fühle mich sehr wohl. Untereinander wird gerne geholfen und unterstützt.

Umgang mit älteren Kollegen

Jeder wird gleichbehandelt, der Umgang mit älteren Kollegen ist meiner Meinung nach respektvoll und wertschätzend.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten gegenüber den Mitarbeitern kann ich als sehr höflich und freundlich und respektvoll bezeichnen. Also, einer der Grundsätze des Unternehmens wird erfüllt. Das Gesprächsangebot nach drei Monaten mit den Vorgesetzten werte ich auch sehr positiv.

Arbeitsbedingungen

Allgemein sind die Arbeitsbedingungen sehr gut. Moderne technische Ausstattung des Arbeitsplatzes. Es gibt einen Küchenbereich mit allen notwendigen Geräten, wo man eine Mittagspause machen und in Ruhe essen kann. Kaffee und Tee vorhanden. Im Winter gibt es Ingwer und Zitronen. :)

Kommunikation

Die Kommunikation innerhalb des Teams ist sehr locker und freundlich. Die Kommunikation von oben nach unten ist sehr offen und vor allem wertschätzend und auf Augenhöhe. Das finde ich sehr wichtig.

Gleichberechtigung

Bei VITA ist jeder willkommen und keiner wird benachteiligt!

Interessante Aufgaben

Die Arbeit ist nie langweilig. Ideen werden positiv aufgenommen und versucht umzusetzen. Es werden genug Hilfestellungen gegeben, sich dieser herausfordernden Arbeit zu stellen. Ich fühle mich sicher und wohl.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

VITA-Unternehmensverbund

Sehr geehrte Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter,

vielen Dank für Ihre positive und sehr ausführliche Bewertung zur Beschäftigung in unserem VITA-Unternehmensverbund.

Es freut uns sehr zu lesen, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und verschiedene Aspekte positiv hervorheben.

Besonders erfreulich für uns ist, dass Sie die Vielfalt und Internationalität unserer Mitarbeiterschaft schätzen und Ihnen die offene und wertschätzende Kommunikation gefällt. Auch Ihre Anerkennung bezüglich unserer Bemühungen zur Umsetzung von Vorhaben der Digitalisierung nehmen wir zur erfreut zur Kenntnis. Wir werden weiter daran arbeiten vorhandene Prozessabläufe zu verschlanken und die Digitalisierung im VITA-Unternehmensverbund voranzubringen. Gern auch weiterhin gemeinsam mit Ihrer Unterstützung!

Wir möchten Ihnen herzlich für Ihren Einsatz sowie dieses wertschätzende Feedback danken.

Mit freundlichen Grüßen

Geschäftsführung
VITA e.V.

Bis zum Wechsel der Leitung: Eher eine interessante Aufgabe als ein Job. Jetzt kündige ich.

2,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Vita Domus gGmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich fand es die ersten 5 Monate gut, dass es im Wesentlichen darum ging, den Bewohner:innen zu helfen. Mit Respekt und Augenhöhe.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mit der neuen Einrichtungsleitung sehe ich eine bevormundende Haltung gegenüber den Bewohner:innen im Vordergrund.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte sich um einen vernünftigen Brandschutz kümmern. Zwar gibt es auf jeder Etage Feuerlöscher, aber die beiden einzigen Feuerlöscher für Fettbrände stehen im EG in der Rezeption. Die meisten Feueralarme (bisher durchweg Fehlalarme) werden aber durch Kochen ausgelöst. Versuchen bspw. Bewohner einen Fettbrand mit einem normalen Feuerlöscher zu löschen, weitet sich der Brand nur aus. Die Kochnischen befinden in einem kleinen Gang, direkt am Zimmereingang. Bricht hier ein Feuer aus, ist der Weg aus dem Zimmer versperrt.

Wegen der vielen Fehlalarme gehen die MA zunächt ohne die (schon etwas schweren) Fettfeuerlöscher nach oben (bzw. fahren sogar mit dem Fahrstuhl). Im Brandfall wieder runterzugehen, um die Fettfeuerlöscher zu holen, dürfte zu viel Zeit kosten.

Besser wäre es, direkt an jedem Herd gäbe es eine Löschdecke, deren Bedienung zudem intuitiver ist.

Vorgesetztenverhalten

Ein nach drei Monaten übliches Mitarbeitergespräch hat auch nach 6 Monaten nicht stattgefunden, obwohl ich es beantragt habe. Eine Anweisung Geldbußen in Höhe von € 2.- von Bewohner:innen wg. vergessener Schlüssel habe ich nicht befolgt (ein Aushang als Beleg vorhanden).

EDIT zur Antwort des Arbeitgebers:
Natürlich habe ich das Gespräch gesucht, mehrfach:

Auf der Teamsitzg. wurde ich am Reden gehindert, als ich mich gegen bewohnerfeindliche Maßnahmen aussprach. Mit dem stellv. Einrichtungsleiter hatte ich ein MA-Gespräch vereinbart; an dem Termin war er aber in Urlaub. Stattdessen sollte ich den Bewohnern, auch Kindern, Geld für Zimmeröffnungen abpressen (z.B. wg. im Zimmer vergessener Schlüssel oder wenn ein Mitbewohner den einzigen Schlüssel hatte und vergaß, ihn abzugeben und ein anderer ins Zimmer wollte). Als ich das im Firmen-Chat unter Verweis auf §253 StGB kritisierte, wurde ich ausgeschlossen (Belege liegen vor). Bei einem späteren Gespräch mit einem Vorgesetzten der Zentrale wurde mir bestätigt, dass ich auch Anweisungen auszuführen habe, die ich für rechtswidrig halte. Abgesehen von seltenen Ausnahmen sehe ich bei den Bewohnern mehr soziale Kompetenz als bei der EL.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

VITA-Unternehmensverbund

Sehr geehrte Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter,

vielen Dank für Ihre Bewertung und das Feedback.

Wir finden es sehr schade, dass Sie mit Ihrer aktuellen Arbeitssituation unzufrieden sind und würden uns freuen, wenn wir hierzu direkt mit Ihnen ins Gespräch gehen könnten.

Grundsätzlich legen wir großen Wert auf einen respektvollen Umgang mit allen Bewohner*innen und den Mitarbeiter*innen auf allen Ebenen. Hierzu gelten in allen Einrichtungen klare aber teilweise auch strenge Regelungen, die nicht immer die Akzeptanz aller Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen finden. Gern können Sie innerhalb der regelmäßigen Teamsitzungen oder in Gesprächen mit Ihren direkten Vorgesetzten die Notwendigkeit dieser Regelungen hinterfragen und Vorschläge zu einer Verbesserung in der Zusammenarbeit einbringen.

Für das Ausbleiben eines planmäßigen und von Ihnen gewünschten Mitarbeitergespräches möchten wir Sie um Entschuldigung bitten. Dieses ist sicherlich dem personellen Wechsel in der Leitung Ihrer Einrichtung geschuldet und wird durch diese gern nachgeholt.

Nochmals möchten wir Sie ermutigen, sich bei konkreten Vorschlägen, welche zur Verbesserung unserer sozialen Dienstleistungen beitragen sowie der Zusammenarbeit innerhalb der Mitarbeiterschaft dienlich sind, an ihre Einrichtungsleitung, Bereichsleitung oder Geschäftsführung zu wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Geschäftsführung
VITA domus Soziale Dienste gGmbH

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

auch nur ein Unternehmen von Vita e.V.

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2018 bei Vita Domus gGmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

pünktliche Lohnzahlung, es gibt einen Betriebsrat

Arbeitsatmosphäre

unberechenbar, hohe Fluktuation

Image

Die gGmbH ist nicht so bekannt, der Mutterverein hat ein schlechtes Image.

Karriere/Weiterbildung

nur interne Weiterbildungen, leichte Karrieremöglichkeiten durch hohe Fluktuation

Vorgesetztenverhalten

unehrlich

Kommunikation

Dienstanweisungen bis zum Abwinken

Interessante Aufgaben

durch die Vorgaben nicht


Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

1Hilfreichfindet das hilfreichZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

VITA-Unternehmensverbund

Werter ehemaliger Mitarbeiter/ werte ehemalige Mitarbeiterin,

wir freuen uns sehr, dass wir so lange in Ihrer Erinnerung geblieben sind und Sie es sich nicht nehmen lassen, 5 Jahre nach Beendigung der Zusammenarbeit, Ihre Berwertung aus dem Jahr 2018 zu aktualisieren. Leider spiegelt diese nicht ansatzweise die aktuellen Arbeitsbedingungen im VITA–Unternehmensverbund wieder.

Gleichzeitig hier noch ein ernst gemeinter Hinweis an KUNUNU. Sie sollten dringend Ihre Richtlinien überarbeiten, so dass derartige Bewertungen keinen Einfluss auf den aktuellen Score sowie die Weiterempfehlungsquote haben können.

Vielen Dank!

Geschäftsführungen VITA-Unternehmensverbund

Seid neue Geschäftsführung ist es ein tolles arbeiten! Auch der Betriebsrat ist für MA ein guter Ansprechpartner !!!

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei VITA Unternehmensverbund gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Neuer Geschäftsführer ist für jeden MA ansprechbar!!!!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

VITA-Unternehmensverbund

Wir freuen uns sehr über Ihre positive Bewertung und bedanken uns herzlich für Ihr Feedback. Es ist schön zu lesen, dass unsere Bemühungen die Kommunikation offener zu gestalten wahrnehmbar sind und von den Mitarbeiter*innen wertgeschätzt werden.

Auch wir schätzen die konstruktive Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat, mit dem wir gemeinsam an einer stetigen Verbesserung der Arbeitsbedingungen für unserer Mitarbeiter*innen arbeiten.

Nochmals vielen Dank für Ihr Feedback und die Zusammenarbeit!

Die Geschäftsführung

Vita Domus Wohnungslosenunterkunft für Familien am Kiehlufer - hier steht wirklich der Mensch im Mittelpunkt

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Vita Domus gGmbH gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Die Papier-Bürokratie im Unternehmen abbauen und Digitalisierung aufbauen - viele Prozesse würden digital transparenter und effizienter ablaufen z.B. Wohnungsbegehungsprotokolle. Mehr Fortbildungen anbieten die Digitalkompetenz und teamübergreifendes Arbeiten fördern. Unbedingt den sehr menschlichen Kurs des Unternehmens beibehalten.

Arbeitsatmosphäre

Es geht sehr menschlich zu. Man kann eigene Ideen einbringen, die gerne aufgenommen und umgesetzt werden. Meist geht man gerne zur Arbeit und mit einem guten Gefühl wieder nach Hause, sogar an stressigeren Tagen.

Image

Das Unternehmen wirbt damit, das der Mensch im Mittelpunkt steht und wird dem auch mehr als gerecht.

Work-Life-Balance

Naturgemäß bei der Arbeit im 4 Schicht System leidet ein wenig das Privatleben. Durch die Möglichkeit Dienste zu tauschen und Wünsche zu äußern wird das so gut es geht abgefedert. Der Dienstplan wird 2 Monate vorab erstellt so das man planen kann. Urlaub wird bereits im Vorjahr unumstößlich eingeplant.

Karriere/Weiterbildung

Man kann aus dem unternehmensinternen Fortbildungsangebot 2-3 Fortbildungen pro Jahr wählen. Es finden regelmäßig im Halbjahresturnus Mitarbeitergespräche statt, wo auch auf eigene Entwicklungswünsche eingegangen wird.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchenüblich - natürlich kann das Gehalt immer besser sein. Dank dem gut aufgestellten Betriebsrat ist die Tendenz fair. Die Bezahlung ist über dem Mindestlohn und wird durch viele Zulagen weiter aufgepeppt. Betriebsrente wird angeboten. Das Gehalt kommt immer überpünktlich eine Woche zu früh.

Kollegenzusammenhalt

Absolut super. Man kann sich aufeinander verlassen. Wenn es mal eng wird steht einem immer jemand unterstützend zur Seite.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden geschätzt wie alle anderen auch. Bei altersbedingt schwierigen Aufgaben erfährt man ungefragt Unterstützung.

Vorgesetztenverhalten

Die Leitung ist sehr engagiert um ein angenehmes Arbeitsklima und den Teamzusammenhalt zu fördern. Es wird auf Augenhöhe kommuniziert und Wertschätzung zum Ausdruck gebracht.

Arbeitsbedingungen

In einer Wohnungslosenunterkunft ist die Kundschaft nicht immer einfach und auch durch die vielen Kinder im Haus wird es mal stressig, je nach Tageszeit und Tagesform der Bewohner sind die Dienste aber auch mal ruhiger. Dem wird durch doppelt besetzte Schichten abgeholfen, was aber leider durch Personalmangel noch nicht immer klappt - aber es wird eingestellt. Bei Mobiliar und Arbeitsutensilien wird auf Qualität und auch auf Komfort geachtet. Es steht eine komplett ausgestattete Mitarbeiterküche (Herd, Kühlschrank, Backofen, Mikrowelle, Kaffeemaschine mit Mahlwerk) nebst kostenfreiem Kaffee zur Verfügung.

Kommunikation

Die Hierarchien sind sehr flach, der Umgangston im Team ist sehr freundlich und der Umgang miteinander auf Augenhöhe. Einmal im Monat finden zum Austausch meist recht kurzweilige Teamsitzungen statt.

Gleichberechtigung

Frauen und Männer werden genau gleich behandelt, niemand wird benachteiligt oder bevorzugt.

Interessante Aufgaben

Die Arbeit an der Rezeption ist im Grunde recht einfach, bietet aber fast täglich neue Herausforderungen zu meistern. Langweilig wird es nie. Wenn man gerne mit Menschen zu tun hat macht es auch langfristig Freude.
Das man mit seiner Arbeit Menschen in einer prekären Lage unterstützen kann diese zu verbessern ist sehr sinnstiftend.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Meine Sicht von Vita care

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei VITA care - Die ambulante Pflege - gGmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Das Team holt es raus, jedoch ist es zeitweise schwierig durch Personalmangel wie in allen Unternehmen

Work-Life-Balance

wenn man seinen ausgewählten Beruf liebt, schafft man es sich seine Freizeit schön zu machen jedoch durch Personalmangel manchmal echt schwierig

Umgang mit älteren Kollegen

es werden diese Kollegen unterstützt und können jederzeit um Hilfe bitten

Kommunikation

Die Kommunikation innerhalb des Teams ist super jedoch von den Obersten Leitungen etwas schwierig. Viele Informationen werden erst sehr spät von der Leitung an das "niedere Volk" weitergegeben

Gleichberechtigung

im Team sind alle gleich und begegnen sich auf Augenhöhe


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

VITA-Unternehmensverbund

Sehr geehrte/r Kollege/In,

vielen Dank für Ihr umfassendes Feedback und Ihre Eindrücke zu VITA care. Es freut uns sehr zu sehen, dass Sie die Arbeit im Team und die Atmosphäre schätzen. Auch danken wir Ihnen, dass Sie ihren Eindruck bzgl. der Kommunikation innerhalb von VITA care offen und ehrlich ansprechen. Wir möchten sehr gerne die Kommunikation zwischen Leitungen und Mitarbeiter weiter verbessern und würden Ihre Eindrücke gerne in einem persönlichen Gespräch weiter analysieren wollen. Wir freuen uns, wenn Sie uns nochmal persönlich kontaktieren.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihren geleisteten Einsatz, insbesondere gemessen an den Herausforderungen der letzten Monate und schauen erwartungsfroh auf die weitere Zusammenarbeit.

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Eingel – Bereichsleitung VITA care – Die ambulante Pflege gGmbH

Langjähriger und guter Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei VITA care - Die ambulante Pflege - gGmbH gearbeitet.

Work-Life-Balance

Kann bisweilen sehr herausfordend sein. Aber man kann immer mit den Vorgesetzten sprechen.

Karriere/Weiterbildung

Man wird nach besten Kräften in seinen Bestrebungen unterstützt.

Gehalt/Sozialleistungen

Hat sich sehr verbessert. Sehr gut

Kollegenzusammenhalt

Starker Zusammenhalt. Gute Kollegen. Es ist ein Privileg mit diesen Menschen zu arbeiten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

VITA care- Die ambulante Pflege gGmbH ein Arbeitgeber wo man sich wohl fühlen kann und auch Zeit für seine Klienten hat

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei VITA care - Die ambulante Pflege - gGmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Kollegen und Vorgesetzen, die nicht nur leere Versprechungen machen und ihr Wort halten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wie in der ganzen Pflegebranche leider mittlerweile Personalmangel an Pflegefachkräften.

Verbesserungsvorschläge

die Digitalisierung endlich voran zu bringen, um eventuell neue Ressourcen für andere Belange aufbringen zu können.

Arbeitsatmosphäre

Wir sind ein multikulturelles Team und versuchen gemeinsam die Arbeit so schön wie möglich zu gestalten. Trotz der schwierigen Corona Zeit habe ich das Gefühl , dass wir stärker als Team zusammengewachsen sind und natürlich haben wir tolle Klienten, die uns an Herz gewachsen sind und auch uns zum Lachen bringen können.

Image

Ich kannte den Arbeitgeber vorher nicht und war durch die negativen Bewertungen hier etwas beeinflusst. Durch meine älteren Kollegen habe ich jedoch erfahren, dass die Vorgesetzen ausgetauscht worden sind und sich dadurch vieles zum positiven verändert hat. Zum Glück.... und arbeite jetzt seit 2 Jahren gerne hier und viele Kollegen sind zurück gekehrt. Natürlich ist nicht alles Gold, was glänzt. Aber es wird versucht Veränderungen herbeizuführen.

Work-Life-Balance

Es gibt ein Wunschbuch und man kann auch kurzfristig bei guter Besetzung mal spontan frei machen. Der Dienstplan könnte jedoch etwas zeitnaher ausgehängt werden. Wer viele Jahre in der Pflege ist, weiß dass bei Krankheitsfällen häufiger eingesprungen werden muss. Aber keiner wird zum Dienst gezwungen und unsere Vorgesetzen helfen mit an der Basis aus.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Möglichkeiten über die eigene Fortbildungsakademie aber auch externe Fortbildungen können in Rücksprache besucht werden. Unsere Vorgesetzten versuchen auch viel intern zu schulen über kleinere Seminareinheiten an den Standorten, dass wir nicht so weite Fahrwege noch haben.

Gehalt/Sozialleistungen

Durch die neuen Entwicklungen der Entgelte haben wir große finanzielle Sprünge gemacht und vieles ist dadurch transparenter geworden.

Kollegenzusammenhalt

Größtenteils halten wir alle gut zusammen. Wir haben verschiedene Standorte in Berlin und helfen auch gerne mal aus. Wie es in der Pflege so ist, gibt es immer Kollegen mit denen man weniger gerne zusammen arbeitet, aber wir versuchen immer die Fachlichkeit im Fokus zu behalten.

Umgang mit älteren Kollegen

Bei uns arbeiten sehr viele ältere Kollegen oder auch die schon über 20 Jahre hier arbeiten. Es wird Rücksicht genommen und gemeinsam nach Lösungen gesucht.

Vorgesetztenverhalten

Es wird auf Augenhöhe kommuniziert und es wird jeder Mitarbeiter gleichbehandelt. Natürlich haben die Vorgesetzten nicht immer Zeit, aber sie versuchen es einzuplanen. Toll finde ich, dass Sie sehr praxisorientiert sind und nicht nur Reden sondern immer wieder mit anpacken in der Versorgung unserer Klienten. Wir wurden über unsere Vorgesetzen ganz offen über die Entwicklung unserer Gehälter informiert und es wurde transparent dargestellt.

Arbeitsbedingungen

Es gibt an manchen Standorten schöne Räumlichkeiten für Mitarbeiter und wenn was benötigt wird, dann wird es auch meistens erfüllt. Gerade wurde auf Wunsch von Mitarbeitern Fahrräder angeschafft. Leider ist alles noch sehr papierlastig dort, was sich wohl bald ändern soll.

Kommunikation

Wir werden regelmäßig über Erneuerungen durch unsere Einsatzleitung und Pflegedienstleitung informiert. Wir führen monatliche Teamsitzungen durch und jederzeit haben unsere Vorgesetzen eine offenes Ohr für uns.

Interessante Aufgaben

Wir arbeiten in der Pflege und versorgen vorwiegend Klienten in Wohngemeinschaften. Daher haben wir noch Zeit für unsere Klienten und können individuell auf die Bedürfnisse eingehen und jeder Tag ist anders.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

MITEINANDER

4,7
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei VITA care - Die ambulante Pflege - gGmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

sehr angenehm

Image

authentisch

Work-Life-Balance

passt

Gehalt/Sozialleistungen

gute Benefits

Kollegenzusammenhalt

"durch dick und dünn"

Umgang mit älteren Kollegen

so wie wir sind

Vorgesetztenverhalten

auf Augenhöhe

Arbeitsbedingungen

passt

Kommunikation

wertschätzend

Gleichberechtigung

keine Unterschiede

Interessante Aufgaben

nach Stärken und Schwächen angepasst


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 58 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird VITA-Unternehmensverbund durchschnittlich mit 3,6 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Gesundheit/Soziales/Pflege (3,5 Punkte). 89% der Bewertenden würden VITA-Unternehmensverbund als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 58 Bewertungen gefallen die Faktoren Kollegenzusammenhalt, Umgang mit älteren Kollegen und Interessante Aufgaben den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 58 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich VITA-Unternehmensverbund als Arbeitgeber vor allem im Bereich Kommunikation noch verbessern kann.
Anmelden