Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Volksbank Köln Bonn eG Logo

Volksbank Köln Bonn 
eG
Bewertungen

30 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 73%
Score-Details

30 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

19 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 7 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Volksbank Köln Bonn eG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Chaos und keine Besserung in Sicht

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Volksbank Köln Bonn eG in Bonn gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Auf Verbesserungsvorschläge der Mitarbeiter reagieren. Organisation und Kommunikation verbessern. Nicht immer nur Druck aufbauen. Den genossenschaftlichen Gedanken leben!

Arbeitsatmosphäre

Eher schlechte Stimmung, Fusion, unklare Zuständigkeiten ...

Karriere/Weiterbildung

keine

Gehalt/Sozialleistungen

Branchendurchschnitt

Kollegenzusammenhalt

Könnte besser sein, Konkurrenzgedanken und ausgeprägtes "Abteilungsdenken".

Vorgesetztenverhalten

Zwar gibt es sehr viele Führungskräfte, aber keine Führung. Leider herrscht eine Aus-Sitz-Mentalität.

Kommunikation

Was?

Gleichberechtigung

Kommt auf die Teams an.

Interessante Aufgaben

Weniger- aber das ist abhängig von der Abteilung.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe*r Kununu-Nutzer*in,

vielen Dank für Ihr Feedback und dass Sie sich Zeit für eine Bewertung unseres Unternehmens genommen haben.
Gerne möchten wir uns mit Ihnen über Ihre Erfahrungen in unserer Bank austauschen. Wir würden uns freuen, wenn Sie mit unserem Personalmanagement einen individuellen Termin vereinbaren würden.
Wir freuen uns auf das Gespräch.

Ihr Personalmanagement
Volksbank Köln Bonn eG

Sehr guter und flexibler AG, dem nicht nur die Mtgl. und Kd., sondern vor allem auch die eigenen MA wictig sind.

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Volksbank Köln Bonn eG in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität, immer ein offenens Ohr

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nichts

Verbesserungsvorschläge

Noch nachhaltiger werden - man ist aber auf einem guten Weg


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe*r Kununu-Nutzer*in,
vielen Dank für Ihre gute Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns wohl fühlen.
Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema zu dem wir einige Punkte schon umgesetzt haben und uns natürlich stetig weiter entwickeln möchten.
Wir freuen uns darüber, wenn Sie sich bei diesem Thema aktiv in unserem Unternehmen engagieren und aktiv mit einbringen.
Lassen Sie uns Ihre Gedanken und Ideen hierzu gerne zukommen.
Herzliche Grüße
Ihre Volksbank Köln Bonn e.G.

Sehr angenehm überrascht!

4,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Volksbank Köln Bonn eG in Köln absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das er aufgeschlossen ist und stehts bemüht, eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu schaffen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das den Kunden in manchen Aspekten zu stark nachgegeben wird. zwar heißt es, dass der Kunde König ist aber man sollte auch mal den Schneid haben, dem Kunden nicht alles hinterher zu tragen!

Verbesserungsvorschläge

Die Vorgänge zwischen den einzelnen Abteilungen nochmal genauer unter die Lupe zu nehmen, da es manchmal schwierig ist mit der Kommunikation zwischen Telefoncenter, MSC und den Filialen.

Arbeitszeiten

Je nach Filiale ist es manchmal schwer auf seine Zeiten zu kommen aber das kann man auch alles mit seinem Arbeitgeber besprechen

Ausbildungsvergütung

Mit eine der höchsten Vergütungen für eine Ausbildung.

Die Ausbilder

Wir haben ein Top Equipment für unsere Ausbildung erhalten. Der Arbeitgeber ist immer fair zu seinen Azubis und lässt grundsätzlich immer mit sich reden.

Aufgaben/Tätigkeiten

Alle Aufgaben sind vielfältig gestaltet und kommen oft genug vor, als das man sie sich ins Fleisch und Blut übergehen lassen kann.

Respekt

Jeder Mitarbeiter ist gleich gestellt und wird auch gleich behandelt. Die Mitarbeiter schauen auch nicht auf Auszubildende herab.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Variation

Teilen

Ausbildung bei der Voba Köln Bonn

3,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Volksbank Köln Bonn eG in Bonn absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegiales Umfeld, strukturierte Leitung der Ausbildung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Azubis sind "on-top" Regelung bei der Personalplanung, welche sowieso nie gilt.

Verbesserungsvorschläge

Azubis mehr fördern, sofern diese auch fordern. Wir werden ja nicht ohne Grund immer als "Zukunft der Bank" beschrieben. Stärken der jungen Menschen herausfinden und diese während der Ausbildung möglicherweise auch schon fördern. Dadurch können zukünftig freie Stellen vielleicht durch neue Azubis besetzt werden, wenn Sie schon während ihrer Ausbildung darauf vorbereitet wurden.

Arbeitsatmosphäre

Nichts dran auszusetzen.

Karrierechancen

Kann man momentan schwer abschätzen, da während der Ausbildung leider keine klare Richtung vorgegeben wird, wohin es gehen könnte.

Arbeitszeiten

9 to 5

Ausbildungsvergütung

Gut, einer der höchsten Ausbildungsvergütungen.
40€ Vermögenswirksame Leistungen.

Die Ausbilder

Wer gefördert werden will, muss auch fordern. Tut man dies, kann man sich durchaus weiterentwickeln, was je nach Beurteiler leider nur teilweise gesehen/wertgeschätzt wird.

Aktives Zugehen auf die Kollegen ist der Schlüssel, um nicht den ganzen Tag im Service zu sein.

Spaßfaktor

Manchmal herrscht viel Druck auf uns Auszubildenen, da die Personalknappheit auf manchen Filialen mit uns kompensiert wird. Dies ist für mich persönlich eher von Vorteil, weil man dadurch selbstständig arbeitet und in viele Bereiche hineinwächst.

Aufnahme in des Einsatzorten immer positiv durch das Filialteam.

3/5 Sternen, da mir manchmal einfach ein direkteres Feedback, bzw die Wertschätzung fehlt. Durch weniger Wertschätzung leidet der Spaßfaktor.

Aufgaben/Tätigkeiten

Sehr vielseitig, sofern man auch hier versucht sich selbst mit einzubringen.

Selbstständiges Führen von Terminen ist großartig.

Respekt

Respekt immer vorhanden, Führungskräfte, sowie die Ausbildungsleitung immer verständnisvoll und fürsorglich.

Als Arbeitgeber empfehlenswert

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Volksbank Köln Bonn eG in Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Trotz stetigem Wachstum bleibt die Bank in der Region verwurzelt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Starres Festhalten an Linienorganisation und Festhalten am Einhalten dieser Linie. Dadurch geht einfach zu viel auf den Wegen verloren, wenn immer nur unter Einhaltung der Hierarchie-Kaskade agiert wird.

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation hat echt noch Potenzial. Gute Ideen werden schon im Vorfeld zerredet.

Arbeitsatmosphäre

Insgesamt gut, Arbeit macht Spaß

Image

Die Volksbank arbeitet an ihrem Image. Caritative Projekte werden öffentlichkeitswirksam unterstützt und vorgestellt. Der Geno-Gedanke rund um die Mitgliedschaft wird verstärkt.

Work-Life-Balance

Variable Arbeitszeit ermöglicht flexibles Arbeiten. Mobiles Arbeiten ist möglich, noch nicht für alle, aber dank Corona hat das Thema ordentlich Fahrt aufgenommen.

Karriere/Weiterbildung

Nachdem das Thema "Personalentwicklung" in den letzten Jahren zu kurz kam, wird jetzt wieder mehr Wert auf Förderung und Weiterbildung gelegt. Karrieren in der Bank sind möglich. 2 Vorstände haben als Azubi begonnen, bei den Bereichsdirektoren sind 3 "Eigengewächse" dabei.

Gehalt/Sozialleistungen

Bank unterliegt dem Tarifvertrag der Geno-Banken. Viele Stellen sind demnach bewertet und werden entsprechend bezahlt. Bei Änderungen wie Fusion gibt es vielfach Gehaltssicherung
Außertariflich bezahlte Mitarbeiter verdienen deutlich mehr als ihre Kollegen, erscheint manchmal willkürlich.
Gratifikationszahlungen erfolgen in einer prozentualen Abstufung. Wer am meisten verdient, bekommt auch die größte Extra-Zahlung. Gibt jedes Jahr wieder Diskussion über Gerechtigkeit.
Kantine in Bonn ist vorhanden, in Köln schließt sie leider. Dort gibt es allerdings rund um ein riesiges To-Go-Angebot oder Mittagstisch.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Thema gewinnt in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung. Es wird mehr Wert auf Nachhaltigkeit gelegt.
Bevorzugung von lokalen Unternehmen bei Vergabe von Aufträgen.
Unterstützung sozialer Projekte über bankeigene Stiftung.

Kollegenzusammenhalt

In den Teams und Filialen überwiegend gut. Übergreifend wird es schon schwieriger. Da gibt es noch zu viel Abteilungs-Egoismus.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen können sich genauso weiterentwicklen wie junge, wenn sie es wollen.

Vorgesetztenverhalten

Die Spanne ist leider sehr groß. Von grottig mit Führen über Druck und Rumgebrülle bis hin zu vertrauensvoller Zusammenarbeit, wo FK mehr Coach als Chef ist, habe ich schon alles erlebt.

Arbeitsbedingungen

Ausstattung der Arbeitsplätze ist okay. Büros im Standort Heinemannstraße sind angemessen groß und hell.
In Köln ist es durch die zentrale Lage zum einen lauter, zum anderen sind die Büros dunkler und enger.

Kommunikation

Der Flurfunk funktioniert sensationell. Jetzt muss die reguläre Kommunikation nur noch diesem folgen. Oder anders gesagt: es gibt noch Luft nach oben.

Gleichberechtigung

Obwohl der Frauenanteil insgesamt größer ist, spiegelt sich das nicht in den Führungsebenen wieder. Je dünner die Luft, desto mehr Testosteron.

Interessante Aufgaben

Durch die zunehmende Größe haben sich in den letzten Jahren neue Aufgabenbereiche entwickelt.

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Bewerterin,
lieber Bewerter,

vielen Dank für das dezidierte Feedback.

Ich weiss, dass wir in vielen Dingen auf einem guten Weg sind, aber auch noch einige Baustellen haben, an denen wir in der Zukunft arbeiten müssen.

Ihr umfangreiches Statement zeigt mir, dass Sie sich viele Gedanken um unsere Bank machen. Gerne biete ich Ihnen in dem Zusammenhang an, dass wir Ihre Anregungen und Ihre Kritik im Rahmen eines persönlichen Gesprächs (oder in Zeiten von Corona eines GoToMeetings bzw. einer TelKo) weiter vertiefen.

Herzliche Grüße
Ihr
Markus Baum

Eine Berufslaufbahn lang mit Höhen und Tiefen

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Volksbank Köln Bonn eG in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bodenständige Vorstände. Der genossenschaftliche Gedanke ist sichtbar. Mobiles Arbeiten wird ermöglicht

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider schließt die Kantine am Standort Köln, Mobiles Arbeiten mit gefühlten Nasenfaktor je nach Führungskraft

Work-Life-Balance

Man muss auf sich selber aufpassen. Das schafft nicht jeder. Die Variable Arbeitszeit bietet eine eigenverantwortliche Bandbreite von plus minus 20 Stunden. Erst dann muss die Führungskraft informiert werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Pünktliche Zahlung am 14.d.Monats, Tarifkonform, nach Fusion teilweise abgesenkt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Werbegeschenke stammen meist nicht von örtlichen Händlern.

Arbeitsbedingungen

Höhenverstelbare Tische bei entsprechendem Attest vom Facharzt oder bei neu eingerichteten Arbeitsplätzen.

Kommunikation

War schon mal schlechter, ist aber leider noch nicht gut. 3+

Gleichberechtigung

In der 1. Führungsebene 0, in der 2. Führungsebene 1 Frau, in der 3. ca. 4 Frauen, in der 4. ca. ebenso. Insgesamt eher Führungskräfte-Nachwuchsmangel


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Bewerterin,
lieber Bewerter,

Vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback zu unserer Bank.

Ihre Überschrift "Eine Berufslaufbahn mit Höhen und Tiefen" lässt erahnen, dass Sie zum Urgestein unseres Hauses zählen und dementsprechend zahlreiche Veränderungen und Entwicklungen bereits miterlebt haben.

Vermutlich geben Sie mir Recht, wenn ich sage, dass insbesondere die vergangenen drei Jahre hierbei (nicht zuletzt durch unsere Fusion, unsere Migration und die aktuelle Pandemie) eine hohe Belastung bei nahezu allen Kollegen/innen verursacht haben, was mitunter Schwierigkeiten bei der Work-Life-Balance verursacht hat.

Mit Themen wie Variabler Arbeitszeit, Mobiler Arbeit und umfangreichem Gesundheitsmonat versuchen wir hier Hilfestellungen zu bieten und Möglichkeiten zu schaffen, die langfristig positiv auf die Work-Life-Balance einzahlen.

Andere Themen wie z.B. Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Steigerung der Arbeitgeberattraktivität stehen selbstverständlich auch auf unserer Agenda und werden kontinuierlich weiter voran getrieben.

Gerne lade ich Sie ein, mit mir im Rahmen eines persönlichen Kontaktes hierzu im Austausch zu bleiben.

Herzliche Grüße
Ihr
Markus Baum

Es geht bergab..

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Volksbank Köln Bonn eG in Köln gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

-Förderung der Eigengewäschse
-Wertschätzung der Mitarbeiter


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Bewerterin,
lieber Bewerter,

ich finde es schwierig, auf eine solch pauschale Bewertung hier vernünftig zu antworten, da ich selber als "Eigengewächs" und auch als Bereichsverantwortlicher hierzu eine andere Wahrnehmung habe.

Gerne möchte ich mich aber Ihrem Feedback stellen und Ihnen im Rahmen eines vertraulichen Gesprächs die Möglichkeit geben, dieses zu konkretisieren - melden Sie sich einfach bei mir.

Herzliche Grüße
Ihr
Markus Baum

Sehr zufrieden!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Volksbank Köln Bonn eG in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interesse am Menschen!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Langfristige Seminarplanung

Verbesserungsvorschläge

Personalentwicklung direkt mit den Mitarbeitern ansprechen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Bewerterin,
lieber Bewerter,

Vielen Dank für das tolle Feedback.

Ich bin mir sicher, dass uns unser Mitarbeiter-Orientierungsgespräch und unsere neue Vereinbarung zum Thema Personalentwicklung helfen werden, Ihren Vorschlag in der Zukunft noch besser umzusetzen.

Herzliche Grüße
Ihr
Markus Baum

Guter und fairer Arbeitgeber, vor allem während Corona

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung bei Volksbank Köln Bonn eG in Köln gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Tolle und professionelle (wöchentliche) Kommunikation seit Beginn der Corona-Situation, großzügiger Umgang mit Eltern, die Kinder zu betreuen haben (bezahlte Freistellung!). Bisher keine Kurzarbeit.
Sicherheitsvorkehrungen (Desinfektion, Möglichkeit Home-Office, "Auseinandersetzen" der Mitarbeiter in Einzelbüros

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Keine Verbesserungsvorschläge, vorbildlich


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Sowohl Vorteile als auch Nachteile. Aber gut

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Volksbank Köln Bonn eG in Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fortbildungen, Arbeitsklima, Lohn

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umgebung, zu viele Kollegen in einem Büro, Druck

Verbesserungsvorschläge

Mehr Trennungen zwischen den Büros, mehr Zeit für Aufgaben


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN