Welches Unternehmen suchst du?
Volksbank Köln Bonn eG Logo

Volksbank Köln Bonn 
eG
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,5
kununu Score48 Bewertungen
63%63
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,6Image
    • 3,1Karriere/Weiterbildung
    • 3,6Arbeitsatmosphäre
    • 3,2Kommunikation
    • 4,1Kollegenzusammenhalt
    • 3,5Work-Life-Balance
    • 3,5Vorgesetztenverhalten
    • 3,6Interessante Aufgaben
    • 3,7Arbeitsbedingungen
    • 3,5Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,0Gleichberechtigung
    • 4,1Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

64%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 42 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Sachbearbeiter:in Banken und Versicherungen10 Gehaltsangaben
Ø47.200 €
Kundenberater:in8 Gehaltsangaben
Ø45.000 €
Privatkundenberater:in5 Gehaltsangaben
Ø51.700 €
Gehälter für 6 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Volksbank Köln Bonn
Branchendurchschnitt: Banken

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Sich kollegial verhalten und Kollegen helfen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Volksbank Köln Bonn
Branchendurchschnitt: Banken
Unternehmenskultur entdecken

Volksbank Köln Bonn - Von Herzen rheinisch!

Wer wir sind

Wir sind die Volksbank Köln Bonn eG und von Herzen rheinisch.

Unsere Heimat ist die Wirtschaftsregion Köln, Bonn und Rhein - Sieg. Mit einer Bilanzsumme von rund 6 Mrd. Euro zählen wir zu den großen Genossenschaftsbanken in Deutschland und zu den größten im Rheinland.

Nachhaltiges Wachstum sowie zufriedene Mitglieder, Kundinnen und Kunden lassen sich nur durch ebenso engagierte wie loyale Mitarbeitende erreichen. Wir wissen, dass unsere Mitarbeitenden das kostbarste Gut unserer Bank sind - sie sind der wesentliche Erfolgsfaktor im regionalen Wettbewerb. Ihre persönlichen Netzwerke, ihre Kontakte in Vereinen und ihre über viele Jahre gewachsenen Kundenbeziehungen sind für uns von besonderer Bedeutung.

Unser genossenschaftliches Geschäftsmodell fußt auf Nachhaltigkeit und Tradition. Dabei folgen wir dem "Nachhaltigkeitsprinzip der Forstwirtschaft" - einer Handlungsmaxime zur Ressourcen-Nutzung, bei der die Bewahrung der wesentlichen Eigenschaften, der Stabilität und der natürlichen Regenerationsfähigkeit im Vordergrund stehen. Gewinnmaximierung oder auf kurzfristigen Erfolg ausgerichtetes Handeln schließen wir aus.

Als bekennende Mittelstandsbank für Privat- und Firmenkunden betreuen und beraten wir in unserer Region rund 215.000 Kunden in sämtlichen Themenfeldern des modernen Finanz- und Dienstleistungsgeschäftes.

Neben der regelmäßigen finanziellen und persönlichen Unterstützung von gemeinnützigen Vereinen und Initiativen in unserer Heimat fördern wir mit unserer Stiftung "miteinander füreinander" gemeinnützige Projekte in der Region,
sowie unverschuldet in Not geratene Mitglieder. Die Stiftung steht damit für ein spürbares und gelebtes Solidaritätsprinzip. Das aktive Leben unserer genossenschaftlichen Werte wird darüber greifbar.

Produkte, Services, Leistungen

Wer wir sind und wie wir miteinander arbeiten und umgehen wollen, lässt sich am besten durch die "vier Säulen" unseres neuen Leitbildes beschreiben (Zukunft, Region und Genossenschaft, Mitglieder und Kunden, Mitarbeiter). Unser Leitbild wurde von einer Vielzahl unserer MitarbeiterInnen gemeinsam mit Mitgliedervertretern und Auszubildenden erarbeitet. In allen Bereichen unseres Leitbildes findet sich der genossenschaftliche Gedanke "was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele".

ZUKUNFT
Wir alle zusammen gestalten unsere Zukunft und sind dabei starker Partner für Menschen und Region. Wir sind Innovativ und nachhaltig.

REGION UND GENOSSENSCHAFT
Wir alle zusammen identifizieren uns mit unserer Heimat und fördern die wirtschaftliche sowie soziale Entwicklung. Wir schaffen Vertrauen und begeistern.

MITGLIEDER UND KUNDEN
Wir alle zusammen erleben persönliche Nähe und vertrauensvolle Partnerschaft. Wir gestalten aktiv mit und machen sie spürbar.

MITARBEITER
Wir alle zusammen sind die Volksbank Köln Bonn und einfach besonders. Wir sind authentisch und verbindlich.

Kennzahlen

Mitarbeiter760

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 45 Mitarbeitern bestätigt.

  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    69%69
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    51%51
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    51%51
  • KantineKantine
    44%44
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    44%44
  • CoachingCoaching
    42%42
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    40%40
  • RabatteRabatte
    38%38
  • InternetnutzungInternetnutzung
    36%36
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    33%33
  • BarrierefreiBarrierefrei
    31%31
  • HomeofficeHomeoffice
    24%24
  • ParkplatzParkplatz
    20%20
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    13%13
  • DiensthandyDiensthandy
    11%11
  • EssenszulageEssenszulage
    9%9
  • FirmenwagenFirmenwagen
    2%2
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2

Was Volksbank Köln Bonn eG über Benefits sagt

VARIABLE ARBEITSZEIT
Unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange und der vereinbarten Zeitrahmen, können unsere Mitarbeiter/Innen ihre Arbeitszeiten frei gestalten. In Absprache mit der jeweiligen Führungskraft können darüber hinaus auch Gleittage genommen werden.

BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE
Im Rahmen der in der Betriebsvereinbarung festgelegten Beträge, zahlen wir unseren MitarbeiterInnen eine betriebliche Altersvorsorge.

BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT
Wir bieten unseren Mitarbeitern einen breiten Strauß von Prävention- und Gesundheitsmaßnahmen an und führen in regelmäßigen Abständen Gesundheitstage und - je nach Bedarf - Veranstaltungen mit Kooperationspartnern durch.

JOB TICKET
Wir arbeiten eng mit den Verkehrsbetrieben der Region zusammen und bieten allen MitarbeiterInnen ein Job Ticket an. Im Falle der Azubis erfolgt darüber hinaus noch eine gesonderte Subventionierung.

VARIABLE SONDERZAHLUNG
Gute und besondere Leistungen werden bei uns auch besonders belohnt. Im Rahmen der betrieblich vereinbarten Regelungen fordern und fördern wir die Leistungsträger der Bank, ohne dabei negative Anreize zu setzen.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir sind regional verwurzelt und identifizieren uns mit unserer Heimat und den Menschen, die hier leben und arbeiten. Getreu dem Motto "jeder Jeck is anders" fördern und leben wir die Vielfältigkeit jeder/s Einzelnen und kombinieren diese mit der Offenheit und Herzlichkeit des Rheinländers. Unsere Region ist wirtschaftlich stark und lädt darüber hinaus auch mit einer Vielzahl an Erholungsgebieten immer wieder zu einem Besuch ein.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Als genossenschaftliche Universalbank decken wir alle Facetten des modernen Bankgeschäftes ab und suchen daher für eine Vielzahl von Aufgabengebieten die passenden Persönlichkeiten und Beziehungsexperten (vor und hinter den Kulissen).

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen engagierte und zielstrebige Menschen, die zu genossenschaftlichen Werten und Überzeugungen stehen und sich mit der Region und den Menschen die hier leben identifizieren.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Volksbank Köln Bonn eG.

  • Michael Wagner

    Mitarbeiter Unternehmenskommunikation

  • Seien sie authentisch, verbindlich und offen für Veränderungen.

  • Überzeugen Sie uns von Ihren Eigenschaften und Fähigkeiten. Begeistern Sie uns und machen Sie dabei deutlich, warum gerade Sie eine Bereicherung für unser Haus, unsere Kunden und unsere Mitglieder sind.

  • Bitte nutzen Sie - auch mit Blick auf das Thema Nachhaltigkeit und Schonung von Umweltressourcen - den digitalen Kanal und bewerben Sie sich über die auf unserer Homepage zur Verfügung gestellte Plattform.

  • Unsere Bewerbungsgespräche werden im gemeinsamen Zusammenspiel von zuständigem Personalreferenten und verantwortlicher Führungskraft geführt.

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Die Kollegen/innen sind ein echtes Pfund für die Bank. Sie engagieren und identifizieren sich trotz all der zuvor genannten Problemfelder nach wie vor mit dem Haus und halten im Kleinen weiterhin zusammen.
Das Gehalts- und Sozialpaket der Bank mit Angeboten wie Valuenet und Gesundheitsprogrammen ist wirklich gut.
Bewertung lesen
Hat das Wohlergehen seiner Mitarbeiter im Blick, viele Angebote auch im Gesundheirsmanagement und mit Kooperationen
Bewertung lesen
Gehalt und Sozialleistungen
Gutes Arbeitsklima
Interessante Arbeit
Tolle Imagekampagne
Nette Kollegen
Faire und loyale Führungskräfte
Gute Arbeitsbedingungen
Bewertung lesen
Je nach Einsatzort herrschen echt teils familiäre Zustände und viele der Mitarbeiter sind die nettesten und herzlichsten Menschen, denen ich begegnen durfte. Leider gibt es aber auch hier, wie überall, schwarze Schafe.
Bewertung lesen
Die Bezahlung/Sozialleistungen und dass die Kunden uns mehr Vertrauen und Wertschätzung entgegen bringen als unsere Führungskräfte
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 22 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Es wird seit Jahren Veränderungsbereitschaft von den Mitarbeitenden verlangt. Vielleicht sollte die Bank sich dies selber mal zu Herzen nehmen und sich in ihrer Kultur und dem Verhalten gegenüber den Mitarbeitern verändern.
Auf der anderen Seite sollte man bei neuen Themen einfach mal was Wind heraus nehmen und die Leute einfach mal in Ruhe ihren Job machen lassen. Die meisten können das nämlich ganz gut und das auch ohne den Druck der Führungskräfte.
Bewertung lesen
Die Flexibilität wie z.B. Homeoffice ist nicht fair verteilt (manche im Vertreib dürfen, manche nicht).
Hohe Fluktuation daraus resultiert Personalmangel auf den Filialen, daher wird der Druck und das Arbeitsaufkommen für die Verbliebenen höher (ein Teufelskreis)
Bewertung lesen
s. Abschnitt Verbesserungsvorschläge. Denkt an eure Vertriebsmitarbeiter, Servicekräfte und vor allem Kunden. Stellt die Kunden wieder in den Mittelpunkt dann läuft der Rest auch gleich viel besser. Aktuell müsste man bei manchen Praktiken und Anweisungen echt den Verbraucherschutz auf den Plan rufen.
Bewertung lesen
Die Entwicklung des Miteinander und der gefühlte "Verfall von kulturellen Werten". Es nützt nichts, wenn man die Dinge die man gerne hätte nicht vorlebt sondern immer nur in Videos präsentiert bzw. "spielt".
Bewertung lesen
Das den Kunden in manchen Aspekten zu stark nachgegeben wird. zwar heißt es, dass der Kunde König ist aber man sollte auch mal den Schneid haben, dem Kunden nicht alles hinterher zu tragen!
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 18 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Informationen gehen teilweise Wege, die für keinen mehr nachvollziehbar sind. Die Entscheidungsgewalt liegt teils bei Leuten, die auf dem Papier führen können, in Realität aber von oben herab die Hierarchieleiter runterspucken und Erwartungen und Veränderungen am unteren Ende anstoßen, die nicht nachvollziehbar, nicht zeitgemäß oder unrealistisch, oder einfach viel zu spät sind. Führungskräfte, die es nicht schaffen einen gewissen Abstand zur Arbeit zu wahren gehen daran zu Grunde, während nächst höhere Instanzen sich zurücklehnen und junge Mitarbeiterinnen angraben. Den Mitarbeitern ...
Bewertung lesen
Homeoffice oder mehr mobiles Arbeiten.
Altersteilzeit wieder ins Leben rufen.
Technik und Vorgänge verbessern.
Arbeitspensum verringern oder mehr Personal einstellen.
Bessere Kommunikation gerade von den oberen Positionen
Bewertung lesen
Man muss attraktiver werden um neues Personal zu finden:
Durch Flexibilität wie z.B. Homeoffice oder mehr Gehalt (z.B. eine TG als Kundenberater mehr im Vertrieb) oder interssanten Weiterbildungsmöglichkeiten für Azubis.
Bewertung lesen
Auf empathische und sozial kompetente Führungskräfte setzen.
360 Grad-Feedback einholen.
Die Mitarbeiter, die intern oder extern die Regionalbank verlassen, fragen, warum sie dies tun.
Bewertung lesen
Auf Verbesserungsvorschläge der Mitarbeiter reagieren. Organisation und Kommunikation verbessern. Nicht immer nur Druck aufbauen. Den genossenschaftlichen Gedanken leben!
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 16 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,1

Der am besten bewertete Faktor von Volksbank Köln Bonn ist Kollegenzusammenhalt mit 4,1 Punkten (basierend auf 15 Bewertungen).


Mein Team hatte bis auf weiteres einen starken Zusammenhalt und eine Klasse Kommunikation. Leider machen sich aber auch schwerere Zeiten hier irgendwann bemerkbar und es führt zu einer höheren Fluktuation.
3
Bewertung lesen
Der Zusammenhalt untereinander ist wirklich gut. Auch wenn andere Kollegen/Innen schon regelrecht "absaufen", bekommt man im Bedarfsfall dennoch immer Hilfestellungen und Unterstützung.
4
Bewertung lesen
In den einzelnen Teams ist der Zusammenhalt zumeist sehr gut. Leider hört man immer wieder, dass es von "oben" nicht gewünscht ist, dass man sich im Team gut verstehen.
4
Bewertung lesen
Man merkt noch immer das Bonn Köln , oder Köln Bonn Gefälle.
Man muss wirklich lernen das man eine Bank ist. Aber das dauert immer etwas und ist ein Prozess.
Ist sicher von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich, bei uns prima, aich wenig Probleme mit den Schnittstellen
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 15 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Karriere/Weiterbildung

3,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Volksbank Köln Bonn ist Karriere/Weiterbildung mit 3,1 Punkten (basierend auf 11 Bewertungen).


Früher gab es mehr Möglichkeiten der Weiterbildung. Heute muss man zumeist darum kämpfen eine zu bekommen
2
Bewertung lesen
Gibt es wohl wird einem allerdings nicht aufgezeigt.
2
Bewertung lesen
Kann man momentan schwer abschätzen, da während der Ausbildung leider keine klare Richtung vorgegeben wird, wohin es gehen könnte.
3
Bewertung lesen
strategische Personalentwicklung wird so gut wie gar nicht betrieben, denn sonst wären nicht Stellen lange unbesetzt bzw. würden provisorisch kommissarisch besetzt. Karriere machen hier nur die absoluten Vertriebstalente oder diejenigen, die ein "Stein im Brett" bei den einflussreichen Vorgesetzten haben.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 11 Bewertungen lesen