Let's make work better.

Wavemaker GmbH Logo

Wavemaker 
GmbH
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,3
kununu Score149 Bewertungen
67%67
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiter:innen-Zufriedenheit

    • 3,1Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,8Image
    • 3,7Karriere/Weiterbildung
    • 4,0Arbeitsatmosphäre
    • 3,5Kommunikation
    • 4,1Kollegenzusammenhalt
    • 3,3Work-Life-Balance
    • 3,9Vorgesetztenverhalten
    • 3,9Interessante Aufgaben
    • 3,7Arbeitsbedingungen
    • 3,8Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,0Gleichberechtigung
    • 4,4Umgang mit älteren Kollegen

Awards

Gehälter


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Account Manager:in20 Gehaltsangaben
Ø47.000 €
Mediaplaner:in13 Gehaltsangaben
Ø43.800 €
Marketing Manager:in9 Gehaltsangaben
Ø38.600 €
Gehälter für 17 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Wavemaker
Branchendurchschnitt: Marketing/Werbung/PR

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Sich kollegial verhalten und Kundenorientiert handeln.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Wavemaker
Branchendurchschnitt: Marketing/Werbung/PR
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Wir sind die Agentur, die 2021 ein Riesenwachstum hingelegt hat. #growfearless beschreibt uns also perfekt. Denn bei uns steht nicht nur das Wachstum unserer Kunden im Fokus. #growfearless gilt auch für euch. Denn nur, wenn ihr wachst, wachsen unsere Kunden und somit auch Wavemaker.

Wen wir suchen? Menschen, die uns und unsere Kunden positiv provozieren wollen. Die hinterfragen, nachdenken, innovieren. Die verstehen, dass Media in einer digitalen Welt gedacht werden muss. Wir suchen Berater, die Klassik und Digital voll integriert denken. Und Digitalspezialisten, die in einer fragmentierten Welt den Überblick behalten. Die verstehen, dass nicht jeder Trend auch eine wirkliche Innovation sein muss. #positiveprovocation eben. Und die Lust haben, sich bei uns zu entwickeln. Wir glauben, dass wir alle mehr lernen durch das, was gesagt wird. Statt durch das, was nicht gesagt wird. Wer Verantwortung übernehmen will, bekommt sie auch. So kannst du deine Karriere am besten weiterentwickeln. Und das in einer Agentur, der Diversity und Nachhaltigkeit sehr wichtig ist. Nicht etwa, weil unser Management das sagt. Initiativen wie Wavemaker Cares oder die Diversity & Inclusion Taskforce sind Projekte, die Mitarbeitende bottom-up gestartet haben. Dinge einfach besser machen wollen, das ist #positiveprovocation.

Mit rund 300 Wavemakern haben wir genau die richtige Größe: familiär, aber mit der Power von drei Standorten und GroupM im Rücken. Wavemaker war immer schon als Schnellboot unter den GroupM Agenturen bekannt. Wir tragen bereits seit vier Jahren neben Media auch Content und Tec in unserem Dreiklang. Wir haben traditionelle Bluechips und dynamische Now Economy Kunden im Portfolio. Und wir sind bekannt für unsere Partys. Bald ist das hoffentlich auch wieder möglich: egal ob Sommer- oder Weihnachtsfeier, Karneval oder Teeküchenparty. Selbst Teamevents sind bei uns mitunter legendär. Wir freuen uns, dich kennen zu lernen!

Produkte, Services, Leistungen

Kommunikationslösungen und -strategien

Kennzahlen

Mitarbeiterca. 350
Umsatzn.a.

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 68 Mitarbeitern bestätigt.

  • HomeofficeHomeoffice
    75%75
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    69%69
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    65%65
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    62%62
  • RabatteRabatte
    60%60
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    56%56
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    54%54
  • KantineKantine
    47%47
  • InternetnutzungInternetnutzung
    44%44
  • CoachingCoaching
    41%41
  • ParkplatzParkplatz
    40%40
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    34%34
  • DiensthandyDiensthandy
    31%31
  • BarrierefreiBarrierefrei
    26%26
  • EssenszulageEssenszulage
    22%22
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    16%16
  • FirmenwagenFirmenwagen
    12%12

Was Wavemaker GmbH über Benefits sagt

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Umfangreiches Aus- uns Weiterbildungsprogramm
  • Firmenticket
  • Sportangebot (Fitness First-Vergünstigungen, Fußball, Firmenläufe, Agency-Cup Teilnahme)
  • Täglich frisches Obst und Getränke (Wasser, Kaffee)
  • Kantine und Kaffeebar (Subventionierung)
  • Weihnachtsfeier und regelmäßige Teamevents
  • Arbeitsfreie Tage: Culture-Day, Heiligabend und Silvester
  • Home Office-Regelungen
  • Betriebsarzt
  • Beratung zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Sonderurlaub z.B. bei Umzug, Sabattical
  • Mitarbeiterrabatte
  • Private Internet-Nutzung
  • kostenfreier Parkplatz

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Grow Fearless! Wir wollen substanziell zum Wachstum unserer Kunden beitragen. Grow Fearless gilt aber auch für uns Wavemaker. Bei uns übernimmt jeder Verantwortung: von Azubi bis Management: für die eigenen Kunden, für die Kolleginnen und Kollegen und auch für sich selbst. So haben einige Wavemaker eine Diversity Taskforce gegründet, um dieses wichtige Thema bei Wavemaker zu verankern.

Wir hinterfragen positiv, um neue Wachstumspotentiale für unsere Kunden zu heben. Dabei lernen und wachsen wir auch immer selbst. Entwicklung findet bei uns im Alltag statt: auf interdisziplinären Projekten, auf eLearning Plattformen und in maßgeschneiderten Trainingsprogrammen.

Als Teil eines globalen Netzwerks mit über 7.600 Mitarbeitenden in 90 Märkten erlebst du bei uns eine Kundenportfolio, auf das wir stolz sind: quer über alle Industrien, vom Startup über dynamischen Mittelstand, Digital Economy bis hin zum globalen Konzern. Und als Teil von GroupM, dem größten Media-Network in Deutschland und weltweit, bieten wir einen sicheren Arbeitsplatz für deine berufliche Entwicklung: für Media, Content und Tec, mit einem Haufen sympathischer Kolleginnen und Kollegen und guter Feierabendkultur. So, let’s #growfearless together!

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

  • Media Solutions (Beratung, Planung und Einkauf über alle Mediakanäle)
  • Tec & Data Solutions
  • Content Solutions
  • eCommerce Consultancy

Die Aufgabengebiete, in denen du bei uns mitwirken kannst, sind so vielfältig, wie wir selbst. Für alle Mediaknäle suchen wir Allrounder und Spezialisten, Strategen und PS-auf-die-Straße Bringer, Digital wie Klassik. Und sind ständig auf der Suche nach Data, eCommerce und Content Spezialisten.

Gesuchte Qualifikationen

Ob Berufseinsteiger, (Hochschul-) Absolventen, berufserfahrene Manager, Visionäre, Strategen oder Allrounder – wir suchen kontinuierlich neue Talente mit Drive und Skills für unsere Kern- Disziplinen Media, Content und Technologie.

Du begeisterst dich für Medien und Kommunikation, bist digital affin, hands-on und kannst dich mit Mut und kreativen Ideen einbringen, um gemeinsam mit uns "best in class" Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln? Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen!

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Wavemaker GmbH.

  • Wir möchten sowohl deine fachlichen Kenntnisse als auch deine Persönlichkeit kennenlernen. Wir wollen verstehen, warum Media dein Ding ist. Und warum du glaubst, dein Profil passt zu uns Wavemakern und unserer offenen Position.

  • Sei authentisch, zeig Stärke und vor allem Leidenschaft. Bei uns stehen Hands-On, Eigenverantwortlichkeit, Teamwork und Spaß an der Arbeit im Mittelpunkt. Nur so können wir unsere Kunden Tag für Tag überzeugen und begeistern.

  • Digital über unsere Karriereseite: http://www.wavemakerglobal.com/de/jobs

  • Das Auswahlverfahren variiert je nach Einstiegsposition. Eine Online-Bewerbung und ein Interview sind immer Bestandteil des Auswahlverfahrens. Für manche Positionen sind Assessment-Center oder Tests vorgesehen.

Standorte

  • Düsseldorf - Mizal
  • Hamburg - Zeisehof
  • München - Medienbrücke

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Ich bin sehr zufrieden mit Wavemaker als Arbeitgeber. Was bisher noch gar nicht erwähnt wurde, ist die Kantine. Das Essen ist wirklich sehr lecker und frisch. Es gibt eine große Salatbar, täglich ein vegetarisches und ein nicht vegetarisches Gericht. Zusätzlich ab Morgens belegte Brötchen und den ganzen Tag über Kaffeespezialitäten.
Bewertung lesen
Coole Events, neues Büro
Bewertung lesen
Außer das ich einen netten (aber leider inkompetenten Vorgesetzten) hatte, kann ich nichts positives berichten und das Gehalt war eben gut.
Bewertung lesen
Die Kantine ist gut. Die Benefits für das Arbeiten im Ausland waren ebenfalls gut.
Die Transparenz seitens der Geschäftsführung. Zusammenhalt.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden?

Was Mitarbeiter schlecht finden

Führungskräfte, Prozesse, Kollegen, fehlendes Wissen oder Basics, Kommunikation, Gehalt, Aufstiegschancen
Bewertung lesen
Einarbeitung fand gar nicht statt / offen kommunizierte Unzufriedenheit wird ignoriert / es wird einem das Gefühl "Sei froh, dass du hier arbeiten darfst" vermittelt / es wird viel zu sehr aufm Schwätzer gehört, hatte einen Kollegen mit viel Meinung, aber wenig Ahnung - man hat ihm viel zu viel Raum gelassen diese Ahnungslosigkeit zu verbreiten
Bewertung lesen
Gleichberechtigung von Mitarbeitern, Kommunikation dringt nicht zu allen Mitarbeitern durch, Zeit für Personalgespräche wird sich nicht genommen, Trainings und Schulungen werden angeboten, jedoch sind diese immer ausgebucht und nicht im Ansatz ausreichend Verfügbarkeit für die Nachfrage.
Bewertung lesen
Vereinbarkeit von Karriere und Familie war nicht möglich
Bewertung lesen
Schlechte Hardware, Chaos, Sehr hohe Fluktuation.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden?

Verbesserungsvorschläge

Alles mal verschlanken (alleine das IT Ticket System ist eine Zumutung)/ Prozesse vereinfachen / ganz klare Vorschriften zum Einarbeiten, es gibt zwar zig "Schulungen" am Anfang, aber die sind echt nichts wert, dafür mangelt es dann an so etwas wie diversen Zugriffe für Programme oder so etwas simples wie eine eigene Telefonnummer, wie oft ich in nur wenigen Monaten folgendes Gespräch führen musste "Ich bräuchte bitte XY." "Nicht mein Bereich. Frag XY!" "XY kann mir nicht helfen und sagt, er ...
Bewertung lesen
Offenere und transparentere Kommunikation. Aber hierbei nicht die allgemeine Kommunikation des Unternehmens, sondern innerhalb der einzelnen Abteilungen und Teams.
Bewertung lesen
Transparenter mit Informationen umgehen . Ein Ohr für Probleme haben. Nicht an alten Gewohnheiten fest halten.
Bewertung lesen
Inflation Ausgleich anbieten. Die Mitarbeiter, die viel arbeiten, belohnen.
Bewertung lesen
Prozesse optimieren auf Effizienz, sich von Leuten verabschieden die keine Ahnung haben.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen?

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,4

Der am besten bewertete Faktor von Wavemaker ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,4 Punkten (basierend auf 23 Bewertungen).


Vom menschlichen her top, von der Arbeit her nicht genug gefördert. Teilweise große wissenslücken die essenziell sind (z.B. Exel Tabelle filtern, Unterschrift in PDF einfügen, PPT in PDF abspeichern) - Warum wird sowas nicht beachtet???
3
Bewertung lesen
Für die wenigen, die es gibt, war ich stets dankbar! Es waren oft die einzigen, die mehr Ahnung als die vielen Neulinge hatten und verwertbare Infos liefern konnten.
5
Bewertung lesen
Die älteren Kollegen sind meistens in Führungspositionen. Allerdings merkt man bei der Zusammenarbeit immer wieder die Freude am Kontakt mit jüngeren. Alle haben Respekt untereinander und jeder lernt vom anderen etwas dazu.
5
Bewertung lesen
Alle Mitarbeiter werden auf einer Ebene gesehen. Es gibt hier keinen Unterschied zwischen jung und alt.
5
Bewertung lesen
Weiß ich nicht zu bewerten, denn ich war nicht lange dabei.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen?

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Wavemaker ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,1 Punkten (basierend auf 25 Bewertungen).


Für die Arbeit viel zu wenig. Interner Aufstieg wird sogar mit weniger Gehalt bestraft vs. Von außen. Also wer hier glücklich werden will mit dem Geld und sich zu den anderen Aspekten gut durchwindet, wechselt 2 Monate in eine andere Agentur und kommt dann wieder zurück. Erst dann kann plötzlich mehr gezahlt werden, so wie man es vorher verhandelt. Apropos verhandeln: hier wird oft von „individuellem Gehalt“ in der Firma gesprochen - das ist aber falsch. Die Gehaltspannen bei den ...
2
Bewertung lesen
Für den Einstieg eine gute basis jedoch wird es lange herausgezogen eine Anpassung vorzunehmen. Neuere Mitarbeiter verdienen oft mehr als 1 Jahr+ Betriebsangehörige Mitarbeiter.
1
Bewertung lesen
Für den Stress war das Gehalt nicht gerechtfertigt.
2
Bewertung lesen
Der Branche entsprechend ok.
2
Bewertung lesen
Gehaltlich im Level der Agenturbranche. Leistung und Motivation werden hier anerkannt, ehrlich kommuniziert und gefördert, was sehr wichtig ist.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen?

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,7

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,7 Punkten bewertet (basierend auf 28 Bewertungen).


Tatsächlich wurde mir da auf langer Sicher was in Aussicht gestellt, da ich aber bereits nach wenigen Monaten das weite gesucht habe, kann ich nicht beurteilen, wie das dann wirklich läuft.
3
Bewertung lesen
Für eine Weiterbildung muss man sehr kämpfen und es ist nicht selbstverständlich, bei guter Arbeit he- oder befördert zu werden.
3
Bewertung lesen
Es werden Weiterbildungen angeboten, nur selbst mit Abstimmung müssen oft Seminare selber abgesagt werden, weil „asap“ und „eob“. Erst bei Kündigung kann ein Aufstieg plötzlich angeboten werden, davor wird man eher vertröstet. Auch nach mehrfachem Fragen kam nie was dabei rum.
2
Bewertung lesen
Jeder hat eine faire Chance sich weiterzuentwickeln und nach oben hin ist keine wirkliche Grenze gesetzt. Bei LinkedIn gibt es viele Entwicklungen als Beweis, was alles so möglich ist. Aber natürlich liegt es auch an den persönlichen Zielen und dem eigenen Einsatz.
5
Bewertung lesen
Regelmäßige Seminare sind wählbar und aufsteigen tut man sowieso, wenn ständig Mitarbeiter nachkommen und man nicht auf den Kopf gefallen ist.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen?

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Wavemaker wird als Arbeitgeber von Mitarbeitenden mit durchschnittlich 4,3 von 5 Punkten bewertet. In der Branche Marketing/Werbung/PR schneidet Wavemaker besser ab als der Durchschnitt (3,8 Punkte). Basierend auf den Bewertungen der letzten 2 Jahre würden 67% der Mitarbeitenden Wavemaker als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Anhand von insgesamt 149 Bewertungen schätzen 44% ihr Gehalt und die Sozialleistungen als gut oder sehr gut ein.
  • Basierend auf Daten aus 41 Kultur-Bewertungen betrachten die Mitarbeitenden die Unternehmenskultur bei Wavemaker als eher modern.
Anmelden