Navigation überspringen?
  

WBS GRUPPEals Arbeitgeber

Deutschland Branche Bildung
Subnavigation überspringen?

WBS GRUPPE Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
4,03
Vorgesetztenverhalten
3,71
Kollegenzusammenhalt
4,15
Interessante Aufgaben
4,11
Kommunikation
3,58
Arbeitsbedingungen
4,05
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,18
Work-Life-Balance
3,95

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,18
Umgang mit älteren Kollegen
4,38
Karriere / Weiterbildung
3,86
Gehalt / Sozialleistungen
3,16
Image
3,83
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 231 von 417 Bewertern Homeoffice bei 245 von 417 Bewertern Kantine bei 12 von 417 Bewertern Essenszulagen bei 11 von 417 Bewertern Kinderbetreuung bei 19 von 417 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 63 von 417 Bewertern Barrierefreiheit bei 68 von 417 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 205 von 417 Bewertern Betriebsarzt bei 35 von 417 Bewertern Coaching bei 172 von 417 Bewertern Parkplatz bei 87 von 417 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 183 von 417 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 160 von 417 Bewertern Firmenwagen bei 73 von 417 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 74 von 417 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 159 von 417 Bewertern Mitarbeiterevents bei 263 von 417 Bewertern Internetnutzung bei 244 von 417 Bewertern Hunde geduldet bei 128 von 417 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Arbeitsatmosphäre

Sehr unterschiedlich. In einigen Bereichen scheinen Leitung und Führung nicht verstanden zu haben, was ein agiles Unternehmen ist und was der Inhaber der WBS unter einer agilen, wertschätzenden und vertrauensvollen Zusammenarbeit versteht. Führen bedeutet nicht einengen, kontrollieren und verhindern.

Vorgesetztenverhalten

Manch untere Leitung/Führung sollte das eigene Verhalten dringend reflektieren und überlegen ob die WBS der richtige Arbeitgeber ist. Tun sie das nicht, dann ist das nur eine Frage der Zeit, dass sich nicht mehr nur einige Mitarbeiter-innen bei der WBS nicht wohl fühlen. Durch Machtgehabe und Willkürverhalten sind Unternehmensziele nur kurzfristig zu erreichen.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt zum Glück ganz viele tolle Kolleg-innen, die mit einem wertschätzend Freude und Frust teilen. Aber auch hier glänzen Leitung/Führung nicht immer - weil vielfach das gefühl besteht, dass das garnicht gewollt ist, dass sich Kolleg-innen wirklich gut verstehen und einig sind.

Interessante Aufgaben

Es gibt bei der WBS viele tolle Aufgaben und Arbeitsbereiche. Aber auch hier stehen die Verhinderer (wieder Leitung/Führung) im Weg, wenn es darum geht sich als Mitarbeiter tatsächlich für das Unternehemn und dessen Aufgaben zu interessieren und einzusetzen. Die virtuelle Kugel am Bein verhindert den Blick in andere Bereiche - und das ist schade!

Kommunikation

Funktioniert trotz HO im Unternehmen eigentlich gut. Aber auch hier sollten einige Leitungs-/Führungskräfte vielleicht noch einmal in sich gehen und überlegen, welche Funktionen Lob, Kritik und Anerkennung von Leistungen haben.

Gleichberechtigung

Ist die Kernidee des Unternehmens. Alle sollen teilhaben und mirwirken können, sollen ihre Ideen und Kompetenzen einbringen und das unternehmen damit mitgestalten. Das kann aber nur ungesetzt und gelebt werden, wenn alle an einem Strang ziehen! Und damit meine ich nicht eine Unterscheidung oder Differenzierung nach Mann/Frau, Alt/Jung odfer Dick/Dünn ... Sondern die schon zuvor genannten "Verhinderer"!

Karriere / Weiterbildung

Es wird viel geboten, aber die "Verhinderer" verhindern auch viel. Schade!

Gehalt / Sozialleistungen

Im Bildungsbereich wird leider nie viel gezahlt. Das liegt aber nicht nur am AG, sondern auch an den Trägerfinanzierungen. Ich bin ganz zufrieden mit meinem Gehalt. Schön wäre allerdings, wenn sich hier nicht so große Diffferenzen aufmachen würden, weil einige MA aus welchen gründen auch immer mehr bekommen und andere schauen in den Ofen. Mehr transparenz in der Entlohnung wäre gut.

Arbeitsbedingungen

Wen man als Mitarbeiter-in sich auf die Idee des Unternehmens einlassen kann, dann ist es auch möglich, sich seine eigenen Arbeitsbedingungen zu schaffen, die vieles erleichtern.
Stess und viel zu tun gibt es immer, aber wenn genug Spaß dabei ist ...

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wird schon ganz gut umgesetzt (in Vergleich zu anderen Unternehmen überdurchschnittlich!). Wenn jetzt noch die vielen hin- und herreisereien (bedingt durch das HO) sich ein wenige begrenzen würden wäre es überhaupt nicht zu toppen.

Work-Life-Balance

Ist möglich, setzt aber auch die eigene Disziplinierung voraus. Und hier gebe ich die Schuld wirklich fast ausschließlich mir selbst, dass das nicht so ganz optimal klappt. :-)

Verbesserungsvorschläge

  • Lieber Vorstand, die WBS ist ein tolles Unternehmen, mit tollen Idee und Zielen. Ihr erzählt immer was alles so toll ist (stimmt ja meist auch) und wie ihr euch vorstellt, wie sich das Unternehmen mit uns als Mitarbeitern aufstellen soll und weiterentwickeln. Geht doch einfach mal durch die unteren Reihen und redet mal ganz offen mit den vielen tollen Mitarbeiter-innen. Viele werden nicht mehr gehört, weil die "Verhinderer" es entweder verhindern oder das Interesse der Mitarbeieter-innen nachlässt - aus Frust. Gebt den vielen tollen Ideen und den vielen noch engagierten Mitarbeiter-innen wieder ein Ohr und auch ein Podium um sich wieder einbringen zu können, weil sie gehört werden.

Pro

Die Kernidee des Unternehmens, der Gedanke des offenen und wertschätzenden Umgangs untereinander, die vielen tollen Produkte für die Kunden.

Contra

Die "Verhinderer" bekommen zu viel Raum und Möglicheit.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    WBS TRAINING AG
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Wie ist die Unternehmenskultur von WBS GRUPPE? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 30.Okt. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre hängt stark von der Stimmung im Team ab. Bei Fehlern geht es eher darum, wer der Schuldige ist, als darum wie diese Fehler künftig vermieden werden können (Sündenbockmentalität). Es herrscht allgemeine Unzufriedenheit über das Nichtfunktionieren von Arbeitswerkzeugen (PC, Software) und über Divergenz der Darstellung des WBS-Spirit und dem tatsächlichen Arbeitsalltag. Aufgrund des knapp bemessenen Personalschlüssels ist ein ständiger Druck spürbar. Zeitliche Kapazitäten werden zu 100 % verplant, sodass für Aufgaben, die nicht täglich anstehen, eigentlich keine Zeit mehr übrig ist und diese entweder liegen bleiben, nur oberflächlich oder in Überstunden bearbeitet werden müssen.

Vorgesetztenverhalten

Die Standortleitung ist die einzige Vorgesetztenposition, die an dieser Stelle bewertet werden kann, andere bekommt man nicht mit.
- Es wird nicht kontrolliert, ob für die übertragenen Aufgaben ausreichend Zeit zur Verfügung steht. Aufgaben werden in Bezug auf Aufwand unterschätzt und willkürlich übertragen.
- Mitarbeitergespräche werden nicht mit jedem Mitarbeiter geführt oder aus Zeitspargründen mit mehreren, ohne dass vorab gefragt wird, ob das gewollt ist
- Vereinzelt wird mit Mitarbeitern über andere Mitarbeiter gelästert
- Konflikte werden solange gefördert, bis sie eskalieren
- Unangemessener Ton in E-Mails
- Druck, gemeinsam die Mittagspause zu verbringen
- Verhalten während Pausen oder außerhalb der Arbeitszeit fließt in Bewertung der Arbeitsleistung mit ein
- persönliche Neigungen spielen eine größere Rolle als Arbeitsleistung
- kein konstruktives Feedback. Feedback erfolgt oft ohne konkreten Bezug (keine Beispiele), als Vorwurf und ohne umsetzbare Verbesserungsvorschläge
- "WBS-Spirit" kommt nicht an der Basis an

Kollegenzusammenhalt

Allgemein wird das gesamte Kollegium unternehmensweit als große Familie abgebildet. In der Realität hängt es von der Stimmung ab. Sowohl intern als auch abteilungsübergreifend gilt eine Sündenbockmentalität ("gute" und "böse" Standorte, "schlechte" IT, ein Mitarbeiter ist Schuld daran, dass am Standort andere Mitarbeiter kündigen oder dass zu viele Fehler gemacht werden) . Die Gruppendynamik reicht von "wir haben uns alle lieb" bis hin zu "zwei Mitarbeiter können nicht am selben Tag auf der selben Veranstaltung erscheinen, weil sie sich so sehr hassen".

Interessante Aufgaben

Die Arbeit besteht aus vielen kleinteiligen Schritten. Es muss immer abgewägt werden, ob Teilnehmerbetreuung oder Sachbearbeitung gerade wichtiger ist - für beides fehlt oft die Zeit.
Die Aufgaben bleiben immer dieselben, die Probleme bleiben immer dieselben.
Pro: Viele unterschiedliche Charaktäre werden angetroffen.

Kommunikation

Pull-Prinzip: Jeder ist dafür verantwortlich, sich die relevanten Infos selbst zu suchen. Grundsätzlich ist das eine gute Idee, um E-Mailfluten zu vermeiden. Im Arbeitsalltag funktioniert das nur begrenzt, da oft die Zeit fehlt, im Intranet zu stöbern. Das Intranet ist ausbaufähig - Informationen sind nicht immer leicht zu finden.
Das Unternehmen an sich ist (innerhalb von Deutschland) transparent, was Ziele und Strategien angeht. Gehälter o.ä. werden nicht offengelegt. Grundsätzlich wird eine wertschätzende Kommunikation propagiert, was dann auch zu folgenden Sätzen vom Vorstand führt: "Vielen Dank, dass Sie für mich arbeiten, ich selbst mache das nicht gern." (Rede auf der Jahresfeier)
Grundsätzlich gibt es eine Feedbackkultur im Unternehmen, welche aber je nach Prinzipien der Standortleitungen unterschiedlich ausgelebt werden.
Über Probleme am Standort - sowohl fachlich als auch zwischenmenschlich - wird nur wenig gesprochen.

Gleichberechtigung

kann ich nicht beurteilen

Umgang mit älteren Kollegen

- keine betriebliche Altersvorsorge
- geringe Bezahlung, Dauer der Betriebszugehörigkeit spielt hier keine Rolle

Karriere / Weiterbildung

- wenig Aufstiegschancen
- es gibt einen internen Weiterbildungskatalog
- die Vorschläge aus dem 360°-Feedbacktool lassen sich nicht umsetzen, weil entweder nicht genug Kollegen ein Feedback gegeben haben oder weil die Empfehlungen nicht vom Weiterbildungskatalog abgedeckt werden

Gehalt / Sozialleistungen

- pädagogischer Mindestlohn (verhandelte Erhöhung wurde intern als Gehaltserhöhung aus Dankbarkeit für die tolle Arbeit verkauft)
- keine betriebliche Altersvorsorge
- kein Fahrtkostenzuschuss

- Boni, wenn Umsetz bestimmte Ziele erreicht
- Rabatte bei Einrichtungen wie Fitnessstudios

Arbeitsbedingungen

Spagat zwischen höhenverstellbaren Schreibtischen und gesundheitsfördernder Maßnahmen und unzureichend funktionierender Technik/Software und Überstunden.
Manche Standorte sind sehr schön eingerichtet und bieten eine tolle, moderne Umgebung, andere sind veraltet.

Betriebsrat gründen!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Marketingtechnisch wird hier viel investiert.
Im Arbeitsalltag leider weniger. Hoher Papierverbrauch, wenig Mülltrennung. Friday for Future wurde für Werbeauftritte genutzt.

Work-Life-Balance

Es gibt die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten oder im Home Office (nicht für alle Mitarbeiter). Außerdem gibt es Gleitzeit - auch das ist standortabhängig. Offiziell soll die Work-Life-Balance gut sein. Inoffiziell werden viele Überstunden gemacht - die dann nicht im dafür vorgesehenen Portal dokumentiert werden dürfen (!), weil die Kapazitäten und Ressourcen nicht eingeschätzt werden. Ein Freizeitausgleich ist nur bedingt möglich, weil es an den Standorten viele Termine gibt, die eingehalten werden müssen. Die Bezahlung erfolgt nach pädagogischem Mindestlohn und ist gering. Argumentiert wird damit, dass das in der Bildungsbranche nun mal so ist und dass es aber auch Mitarbeitervergünstigungen gibt (Äpfel, Kaffee und Wasser für Mitarbeiter, Rabatte in Fitnessstudios und - für manche Mitarbeiter - auch einmal in der Woche eine Yoga-Stunde).

Image

nach außen hin verkauft sich die WBS toll

Verbesserungsvorschläge

  • Betriebsrat gründen
  • Ombudsleuten mehr Befugnis geben
  • Gehaltserhöhung
  • WBS-Spirit nachhaltiger verfolgen, sodass er alle Mitarbeiter erreichen kann

Pro

- wöchentliche Sportstunde
- Getränke
- Jahresfeier
- jährliche Spendenaktion
- im Vergleich zu Konkurrenten qualitativ besseres Angebot (außer Umschulungen)

Contra

- Arbeitsbedingungen
- Kommunikation
- Blauäugigkeit der Geschäftsführung
- Strukturen, die mit Unternehmenswachstum nicht mithalten können
- Spiritualität

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    WBS Gruppe
  • Stadt
    Deutschland
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, herzlichen Dank für ein solch ausführliches Feedback und die Zeit, die Sie sich hierfür genommen haben! Schade, dass es anscheinend wenige Punkte gibt, die Sie derzeit von uns überzeugen und eine Vielzahl an Dingen, die auch uns beim Lesen Sorgen bereiten. Einiges davon hängt sicherlich mit der Situation am Standort zusammen, Anderes betrifft die gesamte WBS-Kultur. Die Arbeitsverteilung, das Weitertragen des WBS Spirits, gelebte Feedback- und Fehlerkultur und die Umsetzung sowie das Vorleben von Arbeitszeit oder Umwelt- und Sozialbewusstsein, hängen natürlich sehr stark von der Teamzusammensetzung und der jeweiligen Führungskraft ab. Da Sie anscheinend bereits Kontakt zu unseren Ombudsleuten hatten, möchten wir Ihnen anbieten, sich doch einmal direkt mit Ihrem/-r Ansprechpartner/-in aus der HR-Betreuung in Verbindung zu setzen, um über Ihre Situation und entsprechende Lösungsansätze zu sprechen. Hier gibt es anscheinend Einiges, das wir uns zusammen ansehen und nach Lösungen suchen können. Wenn Sie mögen, schreiben Sie auch gerne noch einmal an feedback@wbs-gruppe.de oder melden sich unter der 030 88 49 40 300, um Näheres zu Ihrer Situation zu besprechen. Ihr Kununu-Team der WBS GRUPPE

Maria Ugarova
Kununu-Team der WBS GRUPPE
 

  • 27.Okt. 2019 (Geändert am 31.Okt. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Wie bereits Kollegen zuvor hier schon geschrieben hatten...es bröckelt der Lack wenn eine gewisse Zeit vergangen ist. Das "wir haben uns alle so lieb" ist hier und da eine Fassade.
Dennoch ist im Grunde alles wirklich sehr wertschätzend.

Vorgesetztenverhalten

Bzgl. des direkten Vorgesetzten:...
Ist in meinem Fall eine echte Katastrophe, mehr möchte ich dazu nicht schreiben, ich bin es einfach nur noch leid.
Bzgl. andere Vorgesetzte:
Manche sind hilfsbereit, manche ignorieren.
Bzgl. Vorstände:
Alles bestens, sehr vorbildlich, umsichtig, wertschätzend und menschlich und herzlich.

Kollegenzusammenhalt

Man unterstützt sich wirklich und sollte dennoch wachsam bleiben. Es wird viel getratscht und auch leider Informationen zurückgehalten. Wissen ist Macht und es ist sehr sehr schade das manche ihr Wissen nicht teilen möchten um den eigenen Profit daraus zu ziehen. (Vorgesetzte wie Kollegen)

Interessante Aufgaben

Ich liebe meine Arbeit sehr und möchte mit niemandem tauschen. Es ist ein toller Arbeitgeber mit spannenden Aufgaben.

Kommunikation

Kommt drauf an...Hilfsbereitschraft wird innerhalb der Teamkollegen sehr groß geschrieben, jedoch aus meiner Erfahrung nicht immer angemessen bei den Führungskräften.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich mag den Mix aus jung und alt, wirklich toll!

Karriere / Weiterbildung

Es gibt viele Möglichkeiten sich weiterzubilden.

Gehalt / Sozialleistungen

Beides definitiv ausbaufähig..

Arbeitsbedingungen

Abgesehen von den obigen genannten Themen wirklich gut.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die WBS gibt sich wirklich viel Mühe. Bin beeindruckt. Teilnahme an Klimademos, Versandtpakete aus Metall statt Pappe, Bioprodukte, wirklich ein guter Vorreiter.

Work-Life-Balance

An den Standorten in der Peripherie aus meiner Erfahrung und auch trotz Bitte beim Vorgesetzten nicht möglich. Stupide 40 Stunden muss man am Standort anwesend sein. Sollte mal ein kurzer privater Termin innerhalb der Arbeitszeit sein, dann wird grundsätzlich unfreundlich und unverständlich nachgefragt und nachgehakt warum der nicht außerhalb der Arbeitszeit liegen kann. Das ist für mich keine Work-Life-Balance.

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Gehälter zahlen Bessere Führungskräfte einstellen

Pro

Das Bestreben nach Verbesserung
Den Spirit
Die Vorstände
Die Gemeinwohlökonomie

Contra

Entscheidungen werden viel zu langsam getroffen/umgesetzt.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    WBS TRAINING AG
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für diese ausführliche Bewertung und die Zeit, die Sie sich für Ihre Ausführungen genommen haben! Wir freuen uns, dass Sie so viele Dinge an den Bestrebungen der WBS GRUPPE zu schätzen wissen und sind dankbar für Ihre ehrliche Rückmeldung. Schade, dass es mit Ihrer aktuellen Führungskraft derzeit anscheinend nicht so gut läuft. Schön und lobenswert aber in jedem Fall, dass Sie bereits den Versuch unternommen haben, das Gespräch zu suchen. Auch Ihr Teamspirit bzw. der Kollegenzusammenhalt, den Sie beschreiben, scheint derzeit etwas zu leiden. Kann hierbei ggf. die HR-Entwicklung unterstützen? Vielleicht hilft auch ein Gespräch mit Ihrem/-r Ansprechpartner/-in der HR-Betreuung? Welche Lösungsansätze haben Sie hier vielleicht bereits im Kopf und welche Ideen haben Sie ggf., um bei Entscheidungen schneller ins TUN zu kommen? Schauen Sie gerne in unserem Intranet nach Ihrer entsprechenden Kontaktperson in der Teamübersicht des HR-Bereichs, um Unterstützung zu erhalten. Oder schreiben Sie uns auch gern dazu an feedback@wbs-gruppe.de oder melden Sie sich unter der 030 88 49 40 300 bei uns. Ihr Kununu-Team der WBS GRUPPE

Maria Ugarova
Kununu-Team der WBS GRUPPE
 

  • 26.Okt. 2019 (Geändert am 27.Okt. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Keine leeren Versprechungen machen, qualifiziertes Personal für qualifizierte Aussagen und qualifizierten Unterricht einstellen!

Pro

...dass einem im ersten Moment das Gefühl vermittelt wird, dass genau auf ‚mich‘ gewartet wurde. Der Topf mit dem Honig, der einen ums Maul geschmiert wird, scheint unendlich groß zu sein.

Contra

Mittlerweile kann ich kein gutes Haar mehr an diesem Unternehmen lassen. Es wird gelogen, Versprechungen werden nicht eingehalten, Trainer für Kursteilnehmer gehen teilweise mit einer Motivation weit im Minusbereich in den Unterricht, sodass einem die Kursteilnehmer, die motiviert und wissenshungrig starten und vorher viel Geld bezahlt haben, sehr leidtun können.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
  • Firma
    wbs training
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemalige Kollege, vielen Dank für Ihre Bewertung und die Zeit, die Sie sich dafür genommen haben, auch, wenn Sie nicht mehr bei uns sind. Schade, dass Sie uns anscheinend nicht in guter Erinnerung behalten werden. Anscheinend ist in Ihrem Fall Einiges nicht so gelaufen, wie es eigentlich gedacht ist. Wir hoffen, Sie konnten das Meiste bereits in Ihrem Austrittsgespräch klären und konnten inzwischen einen Arbeitgeber finden, bei dem Sie glücklicher sind. Allerdings würde uns natürlich interessieren, was Ihrer Meinung nach in Ihrem Bewerbungsprozess nicht richtig kommuniziert wurde bzw. wie Sie zu dem Eindruck gelangen, dass unsere Trainerinnen und Trainer nicht ausreichend motiviert sind? Handelt es sich dabei um einen Einzelfall oder gibt es in Ihren Augen etwas, an dem wir übergreifend ansetzen können? Wenn Sie noch Ideen oder mögliche Gründe hierfür haben, dann schreiben Sie uns doch, wenn Sie mögen, noch einmal an feedback@wbs-gruppe.de oder rufen uns unter der 030 88 49 40 300 an. Ihr Kununu-Team der WBS GRUPPE

Maria Ugarova
Kununu-Team der WBS GRUPPE
 

  • 24.Okt. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Da es viele Standorte mit entsprechenden Leitern gibt, ist es sehr subjektiv abhängig.

Kollegenzusammenhalt

Alle sind sehr lieb und hilfsbereit

Interessante Aufgaben

Die Strukturen sind nicht sehr geradlinig, dadurch viel administrativer Mehraufwand

Kommunikation

Das Pull Prinzip ist nicht ganz zu Ende gedacht und einfach nicht in allen Bereich sinnvoll. Es dauert oft lang bis alle Neuerungen durchgedringen.

Karriere / Weiterbildung

PE -Tage -Kontingent wird für Dinge und Workshops aufgewendet, die nicht der Weiterbildung, sondern der Bearbeitung von Struktur- und Produktproblematiken dienen.

Gehalt / Sozialleistungen

Unterdurchschnittliches Gehalt/Leistungen

Arbeitsbedingungen

Standortabhängig. Berlin scheint ein Traumland zu sein, aber die kleineren Standorte haben nicht die Möglichkeit sich so auszustatten, wie das Flagschiff.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ich finde es toll, dass der Vorstand und zentralen Bereich sich so sehr dafür einsetzen. Wie bei allem ist die Umsetzung an den Standorten von der dortigen Führungskraft abhängig. Gibt leider auch einige Kollegen, die es belächeln und nicht mitziehen.

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Kommunikation und Einbindung der LNN, RBB und OA Standorte an vielen Stellen unterbesetzt

Pro

Umwelt- und Sozialbewusstsein
Toller Kollegenzusammenhalt
Dynamisches Unternehmen

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    WBS TRAINING AG
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, herzlichen Dank für diesen ehrlichen Eindruck und Ihre umfangreichen Ausführungen! Über „gemischte“ Bewertungen freuen wir uns immer besonders, da sie authentisch sind und ein ganzheitlicheres Bild aufzeigen. So können wir in jedem Fall ihr Feedback zur Situation an den Standorten mitnehmen, an der zwar bereits seit Längerem gearbeitet wird, die Ergebnisse aber anscheinend noch nicht sichtbar genug sind bzw. hier auch weiterhin Optimierungsbedarf besteht. Schade, dass Sie unsere Weiterbildungstage anscheinend bisher noch nicht so nutzen konnten, wie es eigentlich angedacht ist. Haben Sie hierzu bereits mit Ihrer Führungskraft gesprochen? Auch hier wäre ein Mix sicherlich sinnvoller. An unseren Strukturen können wir als stark wachsendes Unternehmen anscheinend noch Einiges verbessern. Haben Sie hier vielleicht Input, der uns weiterhelfen könnte? Teilen Sie diesen doch gerne in der internen Trendbox oder gehen Sie direkt auf Mitglieder des strategischen Gremiums zu. Wenn Sie mögen, dann schreiben Sie uns doch auch gern an feedback@wbs-gruppe.de oder rufen Sie uns unter der 030 88 49 40 300 an. Ihr Kununu-Team der WBS GRUPPE

Maria Ugarova
Kununu-Team der WBS GRUPPE
 

  • 24.Okt. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • gestaffelte Gehaltsentwicklung anhand der Betriebszugehörigkeit über der Inflationsrate

Pro

das Miteinander der Kollegen und die offene Unternehmenskultur. Trotz der Dezentralen Arbeitsweise hohe Kommunikation und Vernetzung

Contra

strategische Mitarbeiterentwicklung ist nicht in jeder Abteilung möglich

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    WBS Gruppe
  • Stadt
    Leipzig
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, herzlichen Dank für Ihre Bewertung! Wir freuen uns, dass Sie das Miteinander und unsere Unternehmenskultur ebenso zu schätzen wissen, wie viele andere unserer Kolleginnen und Kollegen. Auch die Vernetzung ist bei unserer bundesweiten Verteilung immer wieder eine Herausforderung, daher freuen wir uns zu lesen, dass diese in Ihren Augen gut funktioniert. Vielen Dank auch für Ihren Verbesserungsvorschlag, den wir gerne in die entsprechenden Gremien mit weitergeben. Welche Ideen haben Sie vielleicht noch, um die Entwicklung von Kolleginnen und Kollegen zu fördern, die derzeit in Ihren Augen noch nicht ausreichend die Möglichkeit hierzu haben? Schreiben Sie uns, wenn Sie mögen, hierzu gern noch einmal an feedback@wbs-gruppe.de oder melden sich unter der 030 88 49 40 300 bei uns. Ihr Kununu-Team der WBS GRUPPE

Maria Ugarova
Kununu-Team der WBS GRUPPE
 

  • 23.Okt. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Ich gehe jeden Tag gerne zur Arbeit

Kommunikation

Sehr gute Austauschmöglichkeiten

Pro

Viele Angebote und Führsorge für Arbeitnehmer, gute Arbeitsumgebung, es wird nicht langweilig

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    WBS TRAINING AG
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für diese tolle Bewertung! Wir freuen uns, dass Sie sich die Zeit dafür genommen haben und jeden Tag gerne zur Arbeit gehen. Auch wenn Ihre Bewertung durchweg positiv klingt, wissen wir, dass jede Medaille zwei Seiten hat. Daher fragen wir uns nun natürlich, was wir noch verbessern können und welche Ideen Sie vielleicht mit sich tragen, die uns alle gemeinsam weiterbringen. Wenn Sie mögen, dann schreiben Sie uns doch auch an feedback@wbs-gruppe.de oder melden Sie sich unter der 030 88 49 40 300 bei uns. Ihr Kununu-Team der WBS GRUPPE

Maria Ugarova
Kununu-Team der WBS GRUPPE
 

  • 23.Okt. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    WBS Gruppe
  • Stadt
    Deutschland
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, BESTEn Dank für diese Top-Bewertung! Wir freuen uns, dass Sie so viele Sterne über uns rieseln lassen. Wir wären aber nicht wir, wenn wir nun nicht fragen würden, was sich denn dahinter verbirgt? Was machen wir so gut, dass wir es besser beibehalten sollten? Wo könnten wir vielleicht doch noch einmal anpacken? Über weitere Ausführungen von Ihnen an feedback@wbs-gruppe.de oder unter 030 88 49 40 300 freuen wir uns! Ihr Kununu-Team der WBS GRUPPE

Maria Ugarova
Kununu-Team der WBS GRUPPE
 

  • 23.Okt. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Gut fände ich es, wenn der Vorstand/die Geschäftsführung offener für Kritik wäre. Und auch mehr die "kleinen" Angestellten ansprechen und nicht nur die Abteilungsleiter.

Pro

Flexible und selbstorganisierte Arbeit. Das man sich immer einbringen kann und auch selbstständig Ideen entwickeln und verwirklichen darf.

Contra

Gerade in der IT arbeiten wir unter enormen Druck. Am besten sollte alles gestern fertig sein und dementsprechend laufen die Projekte teilweise. Es wird zwar mehr in Personal investiert aber ein größeres Verständnis an Aufwand und Umfang der Arbeit wäre wünschenswert.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    WBS Gruppe
  • Stadt
    Deutschland
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für Ihre Bewertung und die Zeit, die Sie nicht nur dafür, sondern auch schon so lange bei der WBS verbracht haben!! Schön, dass Sie trotz der anscheinend derzeit großen Arbeitsbelastung bei uns bleiben und unser IT-Team verstärken. Ihren Verbesserungsvorschlag geben wir natürlich gerne weiter, möchten Sie aber an dieser Stelle auch in jedem Fall dazu ermutigen, unsere Geschäftsleitung bei Bedarf auch persönlich anzusprechen – spätestens bei einer unserer Feiern oder Veranstaltungen bietet sich hierfür sicherlich einmal Gelegenheit ;-) Welche Ideen haben Sie, um mehr Verständnis für die Prozesse und den Arbeitsumfang in der IT zu schaffen? Schreiben Sie uns doch gerne hierzu an feedback@wbs-gruppe.de oder melden Sie sich unter der 030 88 49 40 300 bei uns. Ihr Kununu-Team der WBS GRUPPE

Maria Ugarova
Kununu-Team der WBS GRUPPE
 

  • 22.Okt. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Die Potentiale werden noch nicht ausgeschöpft

Pro

Jeder im Unternehmen kann wenn er möchte seinen Beitrag leisten

Contra

Auch hier ist es so das leider nicht immer die gefragt werden die Tagtäglich mit dem Kunden zu tun haben wenn es um Entscheidungen geht

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    WBS Gruppe
  • Stadt
    Deutschland
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für Ihr Feedback und die vielen Sterne! Welche Potenziale können wir Ihrer Meinung nach weiter ausschöpfen? Haben Sie hierzu konkrete Ideen für uns? Wie können wir möglichst alle notwendigen Schlüsselpersonen in die Entscheidungsfindung mit einbinden bzw. ggf. unsere Informations- und Kommunikationsflüsse hier verbessern? Wir würden uns freuen, wenn Sie uns mehr verraten. Wenden Sie sich hierzu gern an feedback@wbs-gruppe.de oder die 030 88 49 40 300. Ihr Kununu-Team der WBS GRUPPE

Maria Ugarova
Kununu-Team der WBS GRUPPE