Navigation überspringen?
  

WBS GRUPPEals Arbeitgeber

Deutschland Branche Bildung
Subnavigation überspringen?
WBS GRUPPEWBS GRUPPEWBS GRUPPE

Bewertungsdurchschnitte

  • 418 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (258)
    61.722488038278%
    Gut (80)
    19.138755980861%
    Befriedigend (40)
    9.5693779904306%
    Genügend (40)
    9.5693779904306%
    3,92
  • 77 Bewerber sagen

    Sehr gut (51)
    66.233766233766%
    Gut (3)
    3.8961038961039%
    Befriedigend (8)
    10.38961038961%
    Genügend (15)
    19.480519480519%
    3,77
  • 6 Azubis sagen

    Sehr gut (5)
    83.333333333333%
    Gut (1)
    16.666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,35

Firmenübersicht

WBS GRUPPE – Die Experten für Bildung.

Die WBS GRUPPE ist ein führender Anbieter für Ausbildung und Weiterbildung. Wir sind bundesweit und international mit drei starken Marken aktiv – mit viel Wissen und viel Herz. Über 1.000 Mitarbeiter gestalten digitale und flexible Bildungsangebote. Seit 40 Jahren vermittelt die WBS GRUPPE exzellente Qualifikationen, Selbstkompetenzen und praktisches Fachwissen. Damit steigern wir gezielt die Job- und Karrierechancen unserer Kunden und helfen Unternehmen, kompetente Fachkräfte zu fördern. Das ist uns wichtig.

Mit der Marke WBS TRAINING bieten wir geförderte Weiterbildungen und Umschulungen an, z. B. in den Bereichen IT, SAP, CAD, Personal, Medien, Kaufmännisches, Sprache oder Gesundheit. Geht es um die berufsbegleitende Vermittlung von Fachwissen, Soft Skills und Führungskompetenzen, übernehmen die Experten der WBS AKADEMIE – mit digitalen Seminaren, Aufstiegsfortbildungen (IHK) oder Masterstudien (MBA & MSc). Die WBS SCHULEN runden das Angebot mit hochwertigen Ausbildungen, Umschulungen und Weiterbildungen in den Bereichen Gesundheit, Pflege und Soziales ab.

fa9a095c378dde503667.jpg

UNSER WBS SPIRIT.
Unsere Arbeit machen wir mit viel Wissen und mit viel Herz. Dabei hören wir auf die Bedürfnisse unserer Kunden, entwickeln maßgeschneiderte Lösungen und gestalten dauerhaft erfolgreiche Kundenbeziehungen.

Das Ergebnis: Produkte und Beratungsleistungen, die mit einem hohen Kundennutzen überzeugen und emotional begeistern.

UNSER WBS SINN.
Unser Bildungsverständnis basiert auf einem tiefen Sinn: "Das Potenzial in jedem Menschen sehen und vertrauensvoll zusammen wachsen. Wir geben Kraft zur Entfaltung und Erneuerung."
Dieses Konzept des Empowerment setzen wir konkret um, indem wir Handlungskompetenzen und Selbstverantwortung stärken. So steigern wir nachhaltig die Job- und Karrierechancen unserer Kunden.

Ähnlich sinnorientiert ist unsere Unternehmenskultur. Im Mittelpunkt steht nicht nur die Rendite, sondern auch eine auf Nachhaltigkeit, soziales Engagement und Teilhabe ausgerichtete Unternehmensethik. Die WBS GRUPPE ist nicht nur ein Pionier der Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung, sondern setzt sich auch für umweltfreundliche Firmenwagen und zahlreiche lokale Hilfseinrichtungen ein.

Wir stärken Menschen durch Bildung. Machen Sie mit!

Gestalten.
Flache Hierarchien und agile Strukturen bieten Raum für Ihre Stärken und Ideen.

Lernen.
Bleiben Sie neugierig. Zahlreiche Weiterbildungen warten auf Sie.

Work-Life-Balance.
Bei uns können Sie Privates und Arbeit prima vereinen: Durch Homeoffice, Teilzeit oder Sabbatical.

Sinn.
Unser Unternehmen orientiert sich an der Idee des Gemeinwohls. Für eine bessere Gesellschaft.

Wohlfühlen.
Ein freundliches Miteinander, viel Bewegung und gesunde Ernährung: Feel good!


Sie möchten uns noch besser kennenlernen? Dann sind Sie herzlich eingeladen, sich hier einen besseren Überblick zu verschaffen und unsere Unternehmenspräsentation herunterzuladen.




Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Mitarbeiter

1.400

Unternehmensinfo

Benefits

413b31593ad21a22ff3d.jpgGestalten.

Gestalten Sie mit uns die WBS GRUPPE. Bei uns können Sie durch flache Hierarchien und agile Strukturen mit uns gemeinsam das Unternehmen gestalten. Ihnen genug Raum für Ihre Stärken und Ideen zu geben, liegt uns am Herzen.

d1ea1a6674a8c6d5f917.jpgLernen.

Bleiben Sie neugierig. Zahlreiche Weiterbildungen warten auf Sie. Als führendes Unternehmen für berufliche Weiterbildungen legen wir natürlich großen Wert auf die Potenzialentfaltung unserer Mitarbeiter. Bei uns können Sie sich mit drei Weiterbildungstagen pro Jahr sowohl in sozialen, als auch methodischen Kompetenzen persönlich und fachlich weiterentwickeln. Erweitern Sie bei uns Ihren Horizont.

4174cc229c3c1c9b59b3.jpgWork-Life-Balance.

Bei uns können Sie Privates und Arbeit prima vereinen: Durch Homeoffice, Teilzeit oder Sabbatical.

225793ff02a008e52d81.jpgWerte.

Unser Unternehmen orientiert sich an der Idee des Gemeinwohls. Nicht nur wir untereinander gehen herzlich miteinander um, sondern für eine bessere Gesellschaft haben wir bereits 2016 unseren ersten Gemeinwohlbericht veröffentlicht und dokumentieren seither stetig unsere Maßnahmen und Erfolge im Rahmen eines externen Audits. Denn ein vertrauensvoller und verantwortungsbewusster Umgang mit unseren Mitmenschen liegt uns sehr am Herzen.

3d7d192bdaa819a9762e.jpgWohlfühlen.

Ein freundliches Miteinander, viel Bewegung und gesunde Ernährung: Feel Good bei der WBS GRUPPE! Bewegung, Ernährung, Entspannung und Work-Life-Balance sind nur einige Themen unseres Gesundheitsmanagements. Bei uns ist für Ihr persönliches Wohlbefinden Chefsache.




Standort


  • Lorenzweg 5
    12099 Berlin
    Deutschland
Impressum

WBS TRAINING AG
Lorenzweg 5
12099 Berlin
Telefon 030 695450400
Fax 030 695450408
kontakt@wbs-gruppe.de

WBS TRAINING AKTIENGESELLSCHAFT, HRB 68531, Amtsgericht Berlin-Charlottenburg
Vorstand: Heinrich Kronbichler, Joachim Giese
Aufsichtsrat (Vorsitz): Dr. Daniel Stadler

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir stärken Menschen durch Bildung. Machen Sie mit!

Wir sind ständig auf der Suche nach engagierten, offenherzigen Mitarbeitern, die mit uns gemeinsam, Menschen bei der Erweiterung ihrer beruflichen Kompetenzen und Integration in den Arbeitsmarkt unterstützen möchten. Wir schätzen dabei eine lösungsorientierte Denk- und Arbeitsweise sowie ein empathisches und herzliches Miteinander.
In unserer offenen und lebhaften Unternehmenskultur ist es bei uns stets möglich, persönliche Ansätze einzubringen und Führungskräfte direkt und jederzeit anzusprechen. Besonders flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege sorgen dabei für schnell sichtbare Ergebnisse und zahlreiche Möglichkeiten, in verschiedenen Projekten mitzuwirken. Es ist uns wichtig, schnell ins TUN zu kommen. Dabei gehört es für uns dazu, über unsere Erfahrungen zu sprechen und aus möglichen Fehlern zu lernen.

Folgende Positionen werden regelmäßig gesucht, um das Angebot der WBS GRUPPE stetig zu erweitern und uns als Unternehmen durch neue Impulse wachsen zu lassen:

•    Referenten/-innen für Berufliche Bildung
•    Organisationassistenten/-innen
•    Lehrkräfte, Trainer/-innen, Ausbilder/-innen
•    Führungskräfte
•    …

Schauen Sie gerne auf unserer Stellenbörse nach unseren aktuell ausgeschriebenen Stellen!

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns persönlich oder befragen Sie einfach unseren WBS JobBot :)


Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung Ihre Gehaltsvorstellung und Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin an.

Bevorzugte Bewerbungsform

Bitte bewerben Sie sich über den Link zu unserem Online-Portal am Ende der Stellenausschreibung.

Auswahlverfahren

Nachdem Ihre Unterlagen bei uns eingegangen sind, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung von uns. Ihre Unterlagen werden umfassend geprüft und wir melden uns anschließend bei Ihnen zurück. Stimmt Ihr Profil mit unseren Anforderungen überein, laden wir Sie zu einem persönlichen Kennenlernen oder ggf. auch zunächst zu einem Telefon- oder Skypegespräch ein. Ein persönliches Kennenlernen mit dem Team findet aber unbedingt statt, damit Sie sich umfassend mit Ihrem zukünftigen Umfeld vertraut machen können. Auch Probetage sind hierfür bei uns möglich.

WBS GRUPPE Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,92 Mitarbeiter
3,77 Bewerber
4,35 Azubis
  • 30.Okt. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre hängt stark von der Stimmung im Team ab. Bei Fehlern geht es eher darum, wer der Schuldige ist, als darum wie diese Fehler künftig vermieden werden können (Sündenbockmentalität). Es herrscht allgemeine Unzufriedenheit über das Nichtfunktionieren von Arbeitswerkzeugen (PC, Software) und über Divergenz der Darstellung des WBS-Spirit und dem tatsächlichen Arbeitsalltag. Aufgrund des knapp bemessenen Personalschlüssels ist ein ständiger Druck spürbar. Zeitliche Kapazitäten werden zu 100 % verplant, sodass für Aufgaben, die nicht täglich anstehen, eigentlich keine Zeit mehr übrig ist und diese entweder liegen bleiben, nur oberflächlich oder in Überstunden bearbeitet werden müssen.

Vorgesetztenverhalten

Die Standortleitung ist die einzige Vorgesetztenposition, die an dieser Stelle bewertet werden kann, andere bekommt man nicht mit.
- Es wird nicht kontrolliert, ob für die übertragenen Aufgaben ausreichend Zeit zur Verfügung steht. Aufgaben werden in Bezug auf Aufwand unterschätzt und willkürlich übertragen.
- Mitarbeitergespräche werden nicht mit jedem Mitarbeiter geführt oder aus Zeitspargründen mit mehreren, ohne dass vorab gefragt wird, ob das gewollt ist
- Vereinzelt wird mit Mitarbeitern über andere Mitarbeiter gelästert
- Konflikte werden solange gefördert, bis sie eskalieren
- Unangemessener Ton in E-Mails
- Druck, gemeinsam die Mittagspause zu verbringen
- Verhalten während Pausen oder außerhalb der Arbeitszeit fließt in Bewertung der Arbeitsleistung mit ein
- persönliche Neigungen spielen eine größere Rolle als Arbeitsleistung
- kein konstruktives Feedback. Feedback erfolgt oft ohne konkreten Bezug (keine Beispiele), als Vorwurf und ohne umsetzbare Verbesserungsvorschläge
- "WBS-Spirit" kommt nicht an der Basis an

Kollegenzusammenhalt

Allgemein wird das gesamte Kollegium unternehmensweit als große Familie abgebildet. In der Realität hängt es von der Stimmung ab. Sowohl intern als auch abteilungsübergreifend gilt eine Sündenbockmentalität ("gute" und "böse" Standorte, "schlechte" IT, ein Mitarbeiter ist Schuld daran, dass am Standort andere Mitarbeiter kündigen oder dass zu viele Fehler gemacht werden) . Die Gruppendynamik reicht von "wir haben uns alle lieb" bis hin zu "zwei Mitarbeiter können nicht am selben Tag auf der selben Veranstaltung erscheinen, weil sie sich so sehr hassen".

Interessante Aufgaben

Die Arbeit besteht aus vielen kleinteiligen Schritten. Es muss immer abgewägt werden, ob Teilnehmerbetreuung oder Sachbearbeitung gerade wichtiger ist - für beides fehlt oft die Zeit.
Die Aufgaben bleiben immer dieselben, die Probleme bleiben immer dieselben.
Pro: Viele unterschiedliche Charaktäre werden angetroffen.

Kommunikation

Pull-Prinzip: Jeder ist dafür verantwortlich, sich die relevanten Infos selbst zu suchen. Grundsätzlich ist das eine gute Idee, um E-Mailfluten zu vermeiden. Im Arbeitsalltag funktioniert das nur begrenzt, da oft die Zeit fehlt, im Intranet zu stöbern. Das Intranet ist ausbaufähig - Informationen sind nicht immer leicht zu finden.
Das Unternehmen an sich ist (innerhalb von Deutschland) transparent, was Ziele und Strategien angeht. Gehälter o.ä. werden nicht offengelegt. Grundsätzlich wird eine wertschätzende Kommunikation propagiert, was dann auch zu folgenden Sätzen vom Vorstand führt: "Vielen Dank, dass Sie für mich arbeiten, ich selbst mache das nicht gern." (Rede auf der Jahresfeier)
Grundsätzlich gibt es eine Feedbackkultur im Unternehmen, welche aber je nach Prinzipien der Standortleitungen unterschiedlich ausgelebt werden.
Über Probleme am Standort - sowohl fachlich als auch zwischenmenschlich - wird nur wenig gesprochen.

Gleichberechtigung

kann ich nicht beurteilen

Umgang mit älteren Kollegen

- keine betriebliche Altersvorsorge
- geringe Bezahlung, Dauer der Betriebszugehörigkeit spielt hier keine Rolle

Karriere / Weiterbildung

- wenig Aufstiegschancen
- es gibt einen internen Weiterbildungskatalog
- die Vorschläge aus dem 360°-Feedbacktool lassen sich nicht umsetzen, weil entweder nicht genug Kollegen ein Feedback gegeben haben oder weil die Empfehlungen nicht vom Weiterbildungskatalog abgedeckt werden

Gehalt / Sozialleistungen

- pädagogischer Mindestlohn (verhandelte Erhöhung wurde intern als Gehaltserhöhung aus Dankbarkeit für die tolle Arbeit verkauft)
- keine betriebliche Altersvorsorge
- kein Fahrtkostenzuschuss

- Boni, wenn Umsetz bestimmte Ziele erreicht
- Rabatte bei Einrichtungen wie Fitnessstudios

Arbeitsbedingungen

Spagat zwischen höhenverstellbaren Schreibtischen und gesundheitsfördernder Maßnahmen und unzureichend funktionierender Technik/Software und Überstunden.
Manche Standorte sind sehr schön eingerichtet und bieten eine tolle, moderne Umgebung, andere sind veraltet.

Betriebsrat gründen!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Marketingtechnisch wird hier viel investiert.
Im Arbeitsalltag leider weniger. Hoher Papierverbrauch, wenig Mülltrennung. Friday for Future wurde für Werbeauftritte genutzt.

Work-Life-Balance

Es gibt die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten oder im Home Office (nicht für alle Mitarbeiter). Außerdem gibt es Gleitzeit - auch das ist standortabhängig. Offiziell soll die Work-Life-Balance gut sein. Inoffiziell werden viele Überstunden gemacht - die dann nicht im dafür vorgesehenen Portal dokumentiert werden dürfen (!), weil die Kapazitäten und Ressourcen nicht eingeschätzt werden. Ein Freizeitausgleich ist nur bedingt möglich, weil es an den Standorten viele Termine gibt, die eingehalten werden müssen. Die Bezahlung erfolgt nach pädagogischem Mindestlohn und ist gering. Argumentiert wird damit, dass das in der Bildungsbranche nun mal so ist und dass es aber auch Mitarbeitervergünstigungen gibt (Äpfel, Kaffee und Wasser für Mitarbeiter, Rabatte in Fitnessstudios und - für manche Mitarbeiter - auch einmal in der Woche eine Yoga-Stunde).

Image

nach außen hin verkauft sich die WBS toll

Verbesserungsvorschläge

  • Betriebsrat gründen
  • Ombudsleuten mehr Befugnis geben
  • Gehaltserhöhung
  • WBS-Spirit nachhaltiger verfolgen, sodass er alle Mitarbeiter erreichen kann

Pro

- wöchentliche Sportstunde
- Getränke
- Jahresfeier
- jährliche Spendenaktion
- im Vergleich zu Konkurrenten qualitativ besseres Angebot (außer Umschulungen)

Contra

- Arbeitsbedingungen
- Kommunikation
- Blauäugigkeit der Geschäftsführung
- Strukturen, die mit Unternehmenswachstum nicht mithalten können
- Spiritualität

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    WBS Gruppe
  • Stadt
    Deutschland
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 24.Juni 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Es ist extrem enstpannt. Man wird nicht von A nach B gejagt, die Menschen sind freundlich und durch gemeinsames Essen in großen Küchen und den Zahlreichen Mitarbeiterveranstaltungen, wächst man echt schnell ins Team hinein.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt wirklich nur eine Sache am Verhalten der Vorgesetzten auszusetzen:
Sie sind viel zu nett.
In Krisensituationen fehlt oft jemand der mit der Hand auf den Tisch haut und ein Kommando gibt. Keiner möchte unfreundlich dem Anderen gegenüber sein, was mega lieb ist, aber die Firma leider nicht weiterbringt und den Arbeitsfluss stoppt.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen untereinander sind einfach super! Es gibt einige Menschen die lästern und über die gelästert wird, aber das sind Belanglosigkeiten und es wird niemals jemand direkt angegriffen. Demenstprechend wird auch Kritik vernünftig geäußert und die Kollegen unterstützen einen schon ab dem ersten Tag.

Interessante Aufgaben

Man kann sich in der Regel aussuchen was man am Besten kann und dort dann auch mitarbeiten. Es gibt nicht immer Aktion und etwas Neues, aber langweilig wird einem nicht.

Kommunikation

Die Leute sprechen super viel miteinander und versuchen auch alle Informationen an jeden weiterzugeben, jedoch ist manchmal einfach unersichtlich wieso man etwas tut bzw. verlangsamen sich Arbeitsprozesse durch halb durchdachte Ideen.

Gleichberechtigung

Viele Frauen, denke aber nicht, dass das Absicht ist. Auch als Mann, Türke, Schwarzer etc. wird man hier nicht anders behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Alter spielt keine Rolle. Mensch ist Mensch. Man ist respektvoll allen gegenüber.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt ein riesen Bildungsangebot für alle "Kunden" und demenstprechend auch für alle Mitarbeiter. Kurse die weit über 1.000 Euro kosten kann man umsonst machen und die Zertifikate sind genauso gültig wie bei allen anderen. Sprich man kann sich in seinem Beruf noch in eine Berufsfelder weiterbilden lassen und kann zur Not auch wechseln.

Gehalt / Sozialleistungen

Als Student solide, als Vollzeitangestellter etwas schlechter als solide. Ist ein Bildungsträger und kein Wirtschaftsunternehmen, aber als Student kann man trotzdem mit den üblichen Gehältern rechnen.

Arbeitsbedingungen

Es gibt alles was ein Büro hat (Kaffe etc.) + Obst/Gemüse, Veranstaltungen, Massagen, Teambuilding, Jahresfeiern, viel Platz zum laufen, Yoga, Bürosport.
Es ist wie ein kleines Traumland teilweise.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

In der Kaffemaschine nur Hafermilch und in der Küche gibt es nichts mit Fleisch zu kaufen.
Die Führung fährt einen Tesla und es wird auch ein großer Teil des Gewinns gespendet.
Das einzige was ich nicht verstehe ist, wieso der Müll nicht getrennt wird.
Soviel für die Umwelt und dann wird sowas leichtes nicht gemacht. Das ist aber beschweren auf hohem Niveau, es ist super hier.

Work-Life-Balance

Als Student mit Vertrauensarbeit ist das echt traumhaft. Wenn man mal einen wichtigen Kurs oder Termin hat kann man sich jederzeit abmelden und diesen wahrnehmen. Natürlich muss man trotzdem 20 Stunden voll kriegen, aber wie man das macht ist einem selbst überlassen, wirklich top.

Image

Die Firma tut viel für die Welt, pflanzt auch Bäume für jede Bewertung bei Google oder Facebook und verköpert das auch wirklich. Die Angestellten werden gut behandelt und es wird wirklich viel Wert darauf gelegt das man sich wohl fühlt. Daher spricht auch jeder gut über die Firma (außer beim Punkt Gehalt), weil die Freundlichkeit hier wirklich ernst gemeint ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Habe aus einigen Ecken gehört, dass das Gehalt wirklich ein riesen Problem ist, würde mir daher Gedanken darüber machen, inwiefern man das anpassen könnte oder mit Prämien überbrücken könnte.

Pro

Umweltbewusstsein, Team-/Firmenspirit, Mitarbeiter, Lage der Zentrale direkt am Wasser, Komfort beim arbeiten und der Respekt untereinander sind wirklich toll. Und flache Hierarchien werden tatsächlich eingehalten.

Contra

Wir brauchen mächtige Führung, sonst wird es auf dauer nur chaotischer und nichtmehr tragbar.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    WBS Gruppe
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen lieben Dank für diese so ausführliche und so differenzierte Bewertung! Wir freuen uns, dass Sie die Arbeit bei der WBS GRUPPE so zu schätzen wissen und auch anderen Studenten eine Mitarbeit bei uns empfehlen würden :-) Besonders freut uns, dass Sie in einem anscheinend so tollen und wertschätzenden Team gelandet sind, auch wenn Ihre Vorgesetzen Krisensituationen in Ihren Augen anscheinend anders händeln könnten. Manchmal sind ein paar Schleifen mehr langfristig vielleicht besser, um am Ende das gesamte Team mitzunehmen. Sprechen Sie in jedem Fall am besten direkt mit Ihren Führungskräften über Ihren Eindruck und geben Sie ihnen Ihr Feedback. Das wird auch Ihren Führungskräften helfen, sich ihrer Rolle noch klarer zu werden bzw. ihr Verhalten zu erklären oder in gewissen Situationen ggf. anzupassen. Ihre Anmerkungen zur Mülltrennung und unseren Gehaltsstrukturen nehmen wir in jedem Fall mit auf. Da Sie anscheinend so ein /-e aufmerksame/-r Beobachter/-in sind, würden wir uns natürlich sehr über weitere Anmerkungen und konkrete Verbesserungsvorschläge an feedback@wsb-gruppe.de oder unter der 030 88 49 40 300 freuen. Ihr Kununu-Team der WBS GRUPPE

Maria Ugarova
Kununu-Team der WBS GRUPPE
 

  • 05.Apr. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Sehr abhängig vom Team und Vorgesetzten, Zusammenarbeit im Team meist super, aber unter den Teams ist es wie in jedem anderen Unternehmen auch: mal klappt es und mal nicht, man braucht einen langen Atem, oft unverbindlich, Zusagen werden nicht eingehalten, man rennt viel hinterher.
Konkurrenzdenken wurde in der Vergangenheit oft von Geschäftsleitung angekurbelt, was zu chaotischen und mobbingartigen Zuständen geführt hat.
Interessant fand ich in einer Bewertung den HR-Kommentar, dass Mobbing keinen Platz in der WBS hat: das kann ich NICHT bestätigen, es hat Platz, leider genügend. Ihr müsst hinsehen und euch kümmern

Vorgesetztenverhalten

Der Fisch stinkt immer vom Kopf...

Kollegenzusammenhalt

Gut im Team, zwischen dem Teams besteht eine Menge Potential

Interessante Aufgaben

Sicher auch abhängig vom Job, Viele Projekte, an denen man sich beteiligen kann

Kommunikation

Sehr transparent insgesamt, im Grunde hat jeder die Möglichkeit sich über die relevanten Inhalte und Projekte zu informieren

Gleichberechtigung

Legt doch mal die Gehälter nach Geschlecht und Funktion offen, dann werden wir es sehen

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung nach Katalog, keine individuelle Förderung, kaum Chance auf Aufstieg, Führungskräfte werden derzeit von extern zu Hauf rekrutiert.

Gehalt / Sozialleistungen

Zu wenig Gehalt für die geleistete Arbeit, es gab zwar für alle eine 4 bzw. 2 prozentige Gehaltserhöhung, jedoch ist wenig plus 4 Prozent immer noch wenig und alle individuellen Verhandlungen werden mit der Begründung "es gab doch jetzt..." verweigert, so richtig profitieren von den Gießkannenerhöhungen die, die sowieso schon viel haben

Arbeitsbedingungen

Schicke Räume in Zentrale in Berlin, Großraum, muss man mögen, von dem Style haben jedoch alle anderen Mitarbeiter an den Standorten nichts, an den Standorten ist es normal, z.T. veraltete Technik

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nach außen: Gemeinwohl-Ökonomie, Familienfreundlichkeit, Gleichberechtigung - Umsetzung naja: meine Empfehlung: statt Blabla nach außen um schick auszusehen, kümmert euch aufrichtig um eure Mitarbeiter und Kunden, die Authentizität ist nicht gegeben wenn man hinter die schöne Tapete guckt, die Realität und Stärke des Gesagten beweist sich erst im Umgang mit dem Einzelnen....

Work-Life-Balance

Je nach Aufgabe durch evtl Home Office, Vertrauensarbeitszeit etc. gut, Mitarbeiter an den Standorten haben diese Möglichkeitenn nur sehr eingeschränkt

Image

Ja ja, das liebe Image ist sooooo wichtig, sieht man ja hier an den vielen guten Kommentaren die einer kritischen Stimme folgen ;)
An der Image-Pflege wird durch viel Marketing sehr hart gearbeitet
Wie schon gesagt: ist man eine Weile dabei, bekommt der Lack viele Risse

Verbesserungsvorschläge

  • Führungskräftetraining für Geschäftsleitung Individuelle Förderung und Karrieremöglichkeiten für normale Mitarbeiter Ehrlichkeit und Authentizität Warum plötzlich die ganzen Hierarchien - flach ist da nichts mehr Mitarbeiterumfrage Gehalt individuell anpassen statt Gießkanne Individuelle Prämien ermöglichen, dieses Gießkannen-Prinzip ist keine Motivation Change-Management verbessern

Pro

Kollegen
Transparenz
Home Office Möglichkeiten

Contra

Change-Management
Möchte anders sein als andere, schafft es aber nicht wirklich
Zu viele Hierarchien die eingebaut werden

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    WBS Gruppe
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, Lieber Kollege, vielen Dank, dass Sie sich so viel Zeit genommen haben, um uns so ausführlich und ehrlich zu bewerten. Leider ist niemand perfekt und besonders ein Unternehmen im Wachstum mit ständiger Veränderung muss sich immer wieder selbst hinterfragen, neu erfinden oder Dinge neu in den Blick nehmen. An einigen Punkten, die Sie ansprechen, arbeiten wir daher bereits verstärkt. Uns ist allerdings noch einmal wichtig zu betonen, dass insbesondere Mobbing nichts ist, was in der WBS GRUPPE geduldet werden darf. Sollte Ihnen hier etwas bekannt sein, wenden Sie sich bitte direkt an unsere Ombudsleute oder die Kollegen in der Personalbetreuung. Auch unsere bundesweite Verteilung auf kleinere Standorte und unsere derzeitige Organisationsentwicklung, bringen natürlich gewisse Gegebenheiten und Herausforderungen mit sich. Bitte teilen Sie daher Ihre Ansätze und Ideen mit den entsprechenden Gremien und Ansprechpartnern, damit wir gemeinsam sinnvolle Lösungen finden können, die langfristig wirksam sind. Unsere Kollegen in der Personalentwicklung beraten Sie gerne, wie Sie selbst sich in unserer Organisation persönlich und beruflich weiterentwickeln können und finden gemeinsam mit Ihnen eine Möglichkeit, Ihre entsprechenden Entwicklungsbereiche zu fördern. Über weitere Anregungen und Ihre Ideen zur Verbesserung an feedback@wbs-gruppe.de oder unter 030 88 49 40 300 wären wir Ihnen dankbar. Ihr Kununu-Team der WBS GRUPPE

Maria Ugarova
Kununu-Team der WBS GRUPPE
 


Bewertungsdurchschnitte

  • 418 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (258)
    61.722488038278%
    Gut (80)
    19.138755980861%
    Befriedigend (40)
    9.5693779904306%
    Genügend (40)
    9.5693779904306%
    3,92
  • 77 Bewerber sagen

    Sehr gut (51)
    66.233766233766%
    Gut (3)
    3.8961038961039%
    Befriedigend (8)
    10.38961038961%
    Genügend (15)
    19.480519480519%
    3,77
  • 6 Azubis sagen

    Sehr gut (5)
    83.333333333333%
    Gut (1)
    16.666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,35

kununu Scores im Vergleich

WBS GRUPPE
3,90
501 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Bildung)
3,67
94.588 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.807.000 Bewertungen