Navigation überspringen?
  

Westernacher Solutions GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  4 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

Westernacher Solutions GmbH Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,68
Vorgesetztenverhalten
3,36
Kollegenzusammenhalt
3,96
Interessante Aufgaben
3,88
Kommunikation
3,20
Arbeitsbedingungen
4,12
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,57
Work-Life-Balance
3,80

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,25
Umgang mit älteren Kollegen
4,59
Karriere / Weiterbildung
3,71
Gehalt / Sozialleistungen
3,64
Image
3,59
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 21 von 25 Bewertern Homeoffice bei 22 von 25 Bewertern keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 5 von 25 Bewertern Barrierefreiheit bei 7 von 25 Bewertern keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt Coaching bei 9 von 25 Bewertern kein Parkplatz gute Verkehrsanbindung bei 15 von 25 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 2 von 25 Bewertern kein Firmenwagen Mitarbeiterhandy bei 18 von 25 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 17 von 25 Bewertern Mitarbeiterevents bei 16 von 25 Bewertern Internetnutzung bei 18 von 25 Bewertern Hunde geduldet bei 6 von 25 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

  • 05.Aug. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Stimmung ist im Keller.

Vorgesetztenverhalten

Die Mitarbeiter stehen an letzter Stelle. Wenn man lernen möchte wie man in einem Unternehmen politisch agiert, ist man hier richtig. Wenn man in einem Unternahmen mit 100 Personen 4 Vorstände hat, die sich untereinander bekriegen, dann ist Hopf und Malz verloren.

Karriere / Weiterbildung

Kaum Entwicklungsmöglichkeiten. Es wird viel in den Vorstellungsgesprächen versprochen, in Wirklichkeit gibt es nichts.

Gehalt / Sozialleistungen

Es gibt Kollegen die verdienen durchaus gut. Aber 98% der Belegschaft, verdient seit Jahren immer das gleiche. Tipp: Wenn Ihr euch wirklich diesen Laden antun wollt, handelt gleich einen guten Jahresgehalt aus, der mindestens für die nächsten 3-5 Jahre zufrieden stellt.
Außerdem solltet Ihr das Gehaltsmodell genau durchleuchten, hier verkauft man faule Eier als Gold. Auch ich bin darauf reingefallen!

Work-Life-Balance

War mal gut, aber wird schleichend abgeschafft.

Image

Der war mal gut, aber leider hat sich dies auch gewandelt. Allen voran bei unseren Kunden haben wir an Image verloren, was dich derzeit recht.

Verbesserungsvorschläge

  • Versprechen einhalten, auf die Bedürfnisse und Anfragen der Kollegen eingehen.
  • Anfragen der Kollegen auch bearbeiten und nicht einfach so lange warten, bis man glaubt, dass es in Vergessenheit geraten ist.

Contra

Das die Vorgesetzten, allen voran die Vorstände, nur nach Ihrer eigenen Tasche schauen und versuchen Ihre Schäfchen ins trockene zu bringen.

Die Mitarbeiter stehen schon lange nicht mehr an erster Stelle. Es wird nur geredet aber nicht gehandelt. Es wird versprochen, aber nicht geliefert.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Westernacher Solutions AG
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Das Prinzip anonymer Kommentare kommt hier sichtbar an seine Grenze und es wäre schön, wenn der Verfasser der Bewertung sich vorher klargemacht hätte, wem er mit einem solchen Eintrag schadet: der Firma als Ganzem, die nicht den bösen, bösen Vorständen oder irgendwelchen Kapitalgebern gehört, sondern in unserem Fall vollständig und ausschließlich den aktiven Mitarbeitern. Sollte es sich beim Verfasser also tatsächlich um einen verärgerten Mitarbeiter handeln, kann ich nur auf einen Sachverhalt hinweisen, der in unserem Haus jedem Mitarbeiter bekannt ist: die Türen der Vorstände stehen gerade Kollegen, die Kritik üben wollen und Verbesserungsvorschläge haben, immer offen. Dr. Michael Schäfer, CEO

Dr. Michael Schäfer
Vorstandsvorsitzender

Du hast Fragen zu Westernacher Solutions GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 10.März 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

War früher anders. Jetzt bestimmen immer neue unnötige Regeln den Alltag, was auf die Stimmung drückt.

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchien

Kollegenzusammenhalt

Ist sehr gut, allerdings auf Abteilungen beschränkt.

Interessante Aufgaben

Statisches Umfeld

Kommunikation

Vom Vorstand wird null, null kommuniziert. Was man weiß, hat man vom Hören-Sagen

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung wird aktiv betrieben. Karrierchancen sind fachlich getrieben.

Gehalt / Sozialleistungen

Leider nicht mehr marktgerecht.

Arbeitsbedingungen

Neues Büro läßt nichts zu wünschen übrig

Work-Life-Balance

Überstunden werden schon aktiv als Teil des Gehaltes mit eingeplant.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00
  • Firma
    Westernacher Solutions AG
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für die leider anonyme, aber differenzierte Bewertung. Gerne möchte ich auf einige der genannten Punkte eingehen. Unser Unternehmen ist in einem stetigen Wachstumsprozess; das ist zunächst erfreulich, bringt aber auch die Notwendigkeit einer stetigen Anpassung von Strukturen, Prozessen, etc. mit sich. Es freut mich, dass unsere neue Firmenzentrale am Columbiadamm, in deren mitarbeiterzentrierten Aufbau wir viel Energie und Geld gesteckt haben, positiv bewertet wird. Was die internen Abläufe und Prozessen angeht, ist es nicht immer einfach, die richtige Balance zwischen „kreativem Chaos“ und compliance-orientierter „Überregulierung“ zu finden – wir werden unsere entsprechenden Bemühungen der vergangenen Monate noch einmal sehr kritisch unter die Lupe nehmen. Wir arbeiten seit einigen Wochen intensiv an der Konzeption und Einführung einer neuen internen Kommunikations-Plattform, die nicht nur den niederschwelligen Austausch der Kollegen über Abteilungs- und Niederlassungsgrenzen hinweg erleichtern wird, sondern auch den Führungskräften die Möglichkeit gibt, zeitnah und unkompliziert über geschäftliche Entwicklungen zu informieren. In den letzten zwölf Monaten haben wir ca. 20 neue Kolleginnen und Kollegen gewonnen – das ist in dem stark nachfrageorientierten Arbeitsmarkt unserer Branche nur möglich, wenn man neben einem attraktiven Arbeitsumfeld auch eine „marktgerechte Bezahlung“ bietet. Im Rahmen der jährlichen Vergütungsgespräche hat jeder Mitarbeiter die Möglichkeit, seine entsprechenden Vorstellungen einzubringen. Mit besten Grüßen Dr. Michael Schäfer, CEO

Dr. Michael Schäfer
Vorstandsvorsitzender