WestfalenBahn GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

4 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 2,4
Score-Details

4 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Angenehmnes Gespräche mit angenehmen Gesprächspartner

4,5
Bewerber/inHat sich 2019 als Mechatroniker beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Bewerbungsfragen

  • Stärken, Schwächen, technisches Interesse
  • Gründe zum Wechsel, vorherige Aufgabengebiete

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Selten so einen schlechetn Bewerbungsablauf erlebt

1,6
Bewerber/inHat sich 2018 als Qualifizierung Triebfahrzeugführer beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Das Bewerbungsgespräch eine reine Katastrophe. Die beiden Interviewer tuen so als ob die WFB das beste sei. Man will bei ehemaligen Arbeitgebern anrufen um mehr vom Bewerber zu erfahren völlig unseriös. Die WFB wollte eine Bildungsgutschein hätten sie auch bekommen aber sind auch nach mehrmaligen Nachfragen nicht in der Lage eine Ausage zu treffen.
Auch mehrmaliges Nachfragen bracht keinen Erfolg man wird als Lügner hingestellt. Fazit bleibt ein ungutes Gefühl bei der WFB.
Ganz zum Schluss ist die WFB nichtmal in der Lage eine Absage zu schicken. Einfach Armselig, vieliecht sollte die Firma mal Ihren eigen Bewerbungsflyer lesen und auch so abarbeiten. So bleibt die Firma als Inkopetent in Erinnerung. Das bezieht sich nur auf den Wasserkopf in Bielefeld wo anscheinend nur Nieten in Nadelfilz tätig sind.

Bewerbungsfragen

  • Warum haben sie nur befristet gearbeitet. Rot Grün Teset durchgeführt. Famliienstand abgefragt.
  • Befristetet Verträge werden als unloyal hinngestellt. Willkommen im Jahre 2018 bei uns in der Region wird fast 80% der Verträge befristet.
  • Man hat offen zugegeben das man ehemalige Arbeitgeber kontaktieren will und wollte die Namen haben, um von ehemaligen Arbeitgeber ein Bild vom Bewerber zu bekommen. Hallo warum dann ein Vorstellungsgepräch ?
  • Alles in allem habe ich mich während und nach den Vorstellungsgespräch veräppelt gefühlt. Keine Ausage die seitens der WFB kam wurde eingehalten. Und professionelles Telefonieren sollten die Damen und Herren in Bielefeld lernen. Wenn ein AB rangeht darf man ruhig draufsprechen. Und wenn jemand in Bielefeld anruft sollte man diesen nicht wegdrücken oder gar Ignorieren.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Sehr schlechte Organisation

2,4
Bewerber/inHat sich 2017 als Qualifikation Triebfahrzeugführer beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Sich untereinander absprechen und Zusagen einhalten!
Leider habe ich, obwohl alle Unterlagen vm Führungszeugnis bis zur Tauglichkeit eingegangen sind keine Antwort mehr erhalten. Dies ist wirklich sehr ärgerlich. Mitlerweile habe ich bei einem anderen EVU meine Anlage 5 Prüfung nach TfV mit 98,6% bestanden und werde dort meine Ausbildung zum Triebfahrzeugführer fortführen. Gern wäre ich allerdings zur Westfalenbahn gegangen. Sie waren meine erste Wahl.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Bewerben nie wieder

1,2
Absage
Bewerber/inHat sich 2015 als Weiterbildung zum Triebfahrzeugführer beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Das Gespräch war lang. Man hatte nicht wirklich das Gefühl willkommen zu sein. Gesprächszusage dann schriftliche Absage. Mitarbeiter sind sich uneinig. Immer wieder Unterbrechungen im Gespräch.

Bewerbungsfragen

Wurde ständig unterbrochen. Wie stellen sich die Arbeit im Eisenbahnunternehmen vor. Können Sie private Dinge als Zugführer zurück stellen?


Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Zufriedenstellende Antworten

Angenehme Atmosphäre