Workplace insights that matter.

Login
Westnetz GmbH Logo

Westnetz 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 4,4Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,1Image
    • 4,4Karriere/Weiterbildung
    • 4,6Arbeitsatmosphäre
    • 4,3Kommunikation
    • 4,6Kollegenzusammenhalt
    • 4,5Work-Life-Balance
    • 4,4Vorgesetztenverhalten
    • 4,6Interessante Aufgaben
    • 4,6Arbeitsbedingungen
    • 4,6Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,6Gleichberechtigung
    • 4,7Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2013 haben 493 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,5 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Energie (3,6 Punkte).

Alle 493 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Die Westnetz GmbH mit Sitz in Dortmund ist der Verteilnetzbetreiber für Strom und Gas im Westen Deutschlands. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter der Westenergie AG. Westnetz betreibt mit 5.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Vielzahl von Netzen unterschiedlicher Eigentümer im Westen Deutschlands. Sie ist ein unabhängiger Verteilnetzbetreiber und stellt die Gas- und Stromnetze allen Marktteilnehmern diskriminierungsfrei zur Verfügung.

Produkte, Services, Leistungen

Innerhalb der Westenergie AG verantwortet Westnetz im regulierten Bereich Planung, Bau, Instandhaltung und Betrieb von 175.000 Kilometern Stromnetz und 24.000 Kilometern Gasnetz. Westnetz unterstützt die Energiewende in Deutschland mit dem zukunftsorientierten Aus- und Umbau der Netze sowie zahlreichen Innovationsprojekten.

Dafür brauchen wir Pioniere, die mit Mut und Kreativität eine nachhaltige Zukunft gestalten möchten.

Perspektiven für die Zukunft

Wir gestalten die Energiewende aktiv mit und arbeiten kontinuierlich am Aus- und Umbau von Netzen für die intelligente technische Infrastruktur von morgen. Unsere Vision: Wir sind für unsere Kunden die Lösung für das intelligente Energiesystem der Zukunft. Energie wird nicht mehr nur per Einbahnstraße vom Kraftwerk zum Verbraucher geliefert – der Verbraucher wird zunehmend selbst zum Erzeuger. Privat erzeugte Solar- und Windenergie sorgen für Mehrspurigkeit in unseren Verteilnetzen und somit für unterschiedliche Belastungen. Unser Ziel ist es, Haushalten und Betrieben jederzeit die richtige Menge an Energie zu liefern – egal, wie die Sonne steht und wie viele Geräte gerade in Betrieb sind. Dafür sind wir rund um die Uhr im Einsatz und tragen mit unseren innovativen Projekten und Produkten, zum Beispiel dem Smart Operator, schon heute dazu bei.

Kennzahlen

Mitarbeiterrund 5.800
Umsatz6 Mrd. EUR

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 443 Mitarbeitern bestätigt.

  • BetriebsarztBetriebsarzt
    90%90
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    87%87
  • KantineKantine
    86%86
  • ParkplatzParkplatz
    86%86
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    78%78
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    77%77
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    75%75
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    73%73
  • DiensthandyDiensthandy
    68%68
  • HomeofficeHomeoffice
    66%66
  • EssenszulageEssenszulage
    60%60
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    60%60
  • InternetnutzungInternetnutzung
    57%57
  • BarrierefreiBarrierefrei
    53%53
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    46%46
  • CoachingCoaching
    42%42
  • FirmenwagenFirmenwagen
    40%40
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    31%31
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    7%7

Was Westnetz GmbH über Benefits sagt

Ein attraktiver Arbeitgeber zu sein, ist eines der Top-Unternehmensziele von Westnetz. Dafür bieten wir als Arbeitgeber eine große Vielfalt von Leistungen in den Bereichen Gesundheit, Familie, Finanzen, berufliche Weiterentwicklung, Arbeitsumgebung und soziales Engagement.

Mit flexibler Arbeitszeit, Homeoffice und weiteren flexiblen Arbeitszeitmodellen ermöglichen wir bei Westnetz unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine ausgeglichene Work-Life-Balance. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein erklärtes Ziel von uns. Dafür bieten wir pragmatische und individuelle Lösungen ganz nach dem persönlichen Bedarf, wie bspw. einen Betriebskindergarten und weitere Betreuungsangebote für den Nachwuchs. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben bei uns höchste Priorität. Daher ist es für uns selbstverständlich, ein umfangreiches Programm für deren Wohlergehen anzubieten. Dazu gehören unter anderem Arbeitsmedizin und Betriebskrankenkasse. In der Westnetz-Arbeitgeberbroschüre sind alle betrieblichen Leistungen der Westnetz GmbH beschrieben - hier geht's zum Download.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir kombinieren das Know-how unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Erfahrungen aus über 100 Jahren in der Energieverteilung mit innovativen Konzepten für die digitale Zukunft des Verteilnetzbetriebs. Hier kommen Sie ins Spiel - werden Sie ein Teil von Westnetz und leisten Sie Ihren persönlichen Beitrag zur Energiewende. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Viele Wege führen zur Westnetz, jeder findet seinen eigenen. Ob Schüler/-innen, Auszubildende, Studierende, Absolvent/-innen oder Berufserfahrene - bei uns finden alle ihren Platz.

Schülerpraktika
Bereits während der Schulzeit können Schülerinnen und Schüler bei uns Einblicke in das Berufsleben und die Verteilnetzwelt gewinnen und so wertvolle Erfahrungen für die spätere Berufswahl sammeln.

Einstiegsqualifizierung „Ich pack’ das!“
Im Rahmen unserer Einstiegsqualifizierung werden junge Menschen auf den Beginn einer Berufsausbildung vorbereitet. Grundlegende Qualifikationen, technisches Verständnis und handwerkliche Fähigkeiten im Metall- und Elektrobereich werden gefördert. Aber auch andere Kompetenzen, die für eine erfolgreiche Berufsausbildung notwendig sind, werden gestärkt – allem voran die Persönlichkeit.

Ausbildung
Westnetz bietet acht Ausbildungsberufe an vierzehn Standorten in Niedersachen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz an. Im Bereich IT bieten wir die Ausbildungsberufe IT-Systemelektroniker/-in, IT-Systemkaufmann/-frau und Informationskaufmann/-frau an. Im technischen Bereich bilden wir die Ausbildungsberufe Elektroniker/-in für Betriebstechnik, Mechatroniker/-in oder Mechatroniker/-in für Gastechnik aus. Zu unseren kaufmännischen Ausbildungsberufen zählen Industriekaufmann/-frau oder Kaufmann/-frau für Büromanagement.

Duales Studium (praxisintegriert)
Mit unserem dualen Studium (praxisintegriert) können Studierende bereits während des Studiums im Bereich Elektrotechnik, Maschinenbau oder Informatik wertvolle Erfahrungen im Unternehmen sammeln und werden dabei stets von kompetenten Mentorinnen und Mentoren aus den unterschiedlichen Fachbereichen begleitet.

Hochschulpraktika/ Werkstudententätigkeit/ Abschlussarbeit
Mehr aus dem Studium machen und Theorie und Praxis verbinden: Studierende haben bei uns die Möglichkeit, im Rahmen eines Hochschulpraktikums, einer Werkstudententätigkeit oder einer Abschlussarbeit wertvolle Praxiserfahrung zu sammeln und ihr Wissen zu vertiefen.

Traineeprogramm
Durchstarten ohne Limit. Mit unserem Traineeprogramm sind Sie von Anfang an mittendrin. Sie sind Teil eines Teams und übernehmen schon früh Verantwortung in Projekten aus unterschiedlichen Bereichen. Gleichzeitig bieten wir Ihnen individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, konzernweites Netzwerken und persönliches Mentoring. So schaffen wir gemeinsam die perfekte Basis für Ihre berufliche Laufbahn.
Natürlich erhalten Sie schon als Trainee ein attraktives Jahreseinkommen. Nach dem Programmabschluss bieten wir Ihnen noch einiges mehr, wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Mit „innogize our work“ haben wir zudem einen Ansatz, der Sie dabei unterstützt, Ihre Work-Life-Balance zu gestalten.

Gesuchte Qualifikationen

Egal für welchen Einstieg bei Westnetz Sie sich entscheiden, uns ist vor allem eines wichtig: Die Begeisterung für die Energiewirtschaft und die Gestaltung der digitalen Zukunft. Darüber hinaus sollten Sie Erfahrungen in der Teamarbeit und gute kommunikative Fähigkeiten mitbringen.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Westnetz GmbH.

  • Wir suchen keine Mitarbeiter/-innen, sondern Pioniere. Sie möchten mit uns die Energienetze von morgen gestalten? Dann starten Sie bei Westnetz Ihre Karriere und zeigen Sie uns Ihren #PIONIERGEIST.
    Wir bieten eine moderne Arbeitsumgebung und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten - Sie bringen die Leidenschaft mit, Neues zu wagen: Innovativ, kreativ und hoch motiviert. Wir suchen Menschen mit Pioniergeist und Visionen, mit einem Wunsch etwas zu verändern. Menschen, die neugierig sind auf das Leben und auf ihre Arbeit.

  • Pioniere bewerben sich online im Stellenportal unter westnetz.de/karriere.

  • Ausbildung
    Nachdem die Bewerbungsunterlagen bei uns eingegangen sind, sichten wir diese und treffen eine Vorauswahl. Haben wir uns für Sie entschieden, werden Sie zum Online-Eignungstest eingeladen. Bei einem guten Testergebnis erfolgt die Einladung zu einem persönlichen Interview. Werden alle Schritte erfolgreich durchlaufen, halten Sie schon bald Ihren Ausbildungsvertrag in den Händen.

    Duales Studium & Traineeprogramm
    Wenn uns Ihre Bewerbungsunterlagen überzeugen, laden wir Sie zum Online-Test ein. Danach möchten wir Sie in einem Telefoninterview näher kennenlernen. Wir stellen Fragen zu Ihrem Werdegang und den bisherigen Erfahrungen und Erlebnissen in verschiedenen Bereichen. Wenn Sie die Vorauswahl erfolgreich absolvieren, findet ein persönliches Auswahlinterview statt. Hier möchten wir Ihnen, dem Fachbereich und Traineeansprechpartner/-in aus dem Personalmanagement die Möglichkeit geben, einander kennenzulernen. Waren Sie auch hier erfolgreich und konnten einen guten Eindruck von uns gewinnen, steht einem Start nichts mehr im Wege. Sie erhalten Ihren Vertrag und damit das Ticket in die Netzwelt. Das Kompetenz-Team-Recruiting der Westnetz begleitet Sie durch den Bewerbungsprozess.

    Die erfahrenen Recruiter der Westnetz stehen Ihnen auch bei einem anderen Einstiegswunsch zur Seite.

Standorte

Standorte Inland

In der Übersicht finden Sie unseren Firmenhauptsitz sowie unsere Haupt- und Ausbildungsstandorte. Eine vollständige Übersicht unserer Standorte, auch mit allen Betriebsstätten, finden Sie hier auf unserer Homepage.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Grundlegend habe ich nichts was mich wirklich stört. Kleinigkeiten gibt es immer mal aber meist sind es Luxusprobleme.
Man bekommt wo es nur geht Unterstützung, sowohl vom Vorgesetzen als auch von Kollegen.
Probleme oder Anliegen kann man offen und ehrlich kommunizieren.
Trotz des großen Unternehmens fühlt man sich wie in einer "Familie" ( im jeweiligen Bereich ).
Man hat ein Gefühl von Zugehörigkeit. ( gutes Gefühl wenn sich Fremde Kollegen beim vorbeifahren Grüßen !!! )
Das wichtigste zum Schluss : ...
Bewertung lesen
-Ich schätze der Umgangston im Unternehmen sehr. Es wird viel wert auf ein freundschaftliches und offenes Arbeitsklima gelegt.
-flexible Arbeitszeiten
-während des Corona-Shutdowns haben alle Mitarbeiter problemlos aus dem Home-Office heraus arbeiten können; Vorgänge wurden so angepasst, dass die Arbeit im Home-Office reibungslos funktionierte
Bewertung lesen
Selbstständiges Arbeiten mit interessanten Aufgaben, bei denen man nach Absprache mit dem Vorgesetzten auch eigene Ideen einbringen kann, bei freier Zeiteinteilung, perfekt funktionierendem HomeOffice und besten Voraussetzungen am Arbeitsplatz/im Büro - da bleiben keine Wünsche offen!
Bewertung lesen
Die oberste Führungsebene geht regelmäßig in den Dialog mit allen Mitarbeitern. Es wird sehr viel Wert auf sicheres Arbeiten gelegt um den Mitarbeiter zu schützen.
- Für jedes Problem kann eine Lösung gefunden werden.
- Es liegt eine lockere, dennoch zielführende Arbeitsatmosphäre vor.
- Familiäres Arbeitsklima
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 191 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Leider war zu Beginn meiner Ausbildung noch nicht abzusehen, welche Konsequenzen die Fusion mit sich bringt. Damals hieß es, dass wir aufgrund vieler Bald-Rentner gute Chancen auf eine Übernahme haben. Gegebenenfalls hätte ich mich sonst noch weiter auf dem Stellenmarkt umgesehen - die Vorteile und Benefits die uns Westnetz bzw. EON bieten sind aber natürlich trotzdem echt stark. Es gibt ja aber auf jeden Fall eine Jahresbefristung und dann schauen wir mal weiter was sich in einem Jahr so ergibt. :-)
Bewertung lesen
Oft gibt es passive Phasen wo man zu wenig zu tun hat. Es wird damit Argumentiert das man in den Zeiten ja lernen kann. Ideen werden ignoriert und man wird schlecht gefördert wenn man Vorschläge einbringt. Viele Vorgesetzte fühlen sich als seinen sie etwas besseres. Gerade in der Ausbildung.
Bewertung lesen
nicht immer Einhaltung der Prozesstreue und die Meinung das Outsourcing Geld spart
Bewertung lesen
Sehr hierarchisch aufgebaut; Vorgesetzte für Änderungsvorschläge wenig zugänglich
Bewertung lesen
Bürokratie, manchmal noch recht starre Kommunikationslinien
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 91 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Die Westnetz sollte sich mehr auf die eigentliche Aufgaben konzentrieren. Die Mitarbeiter sind viel zu sehr mit internen bürokratischen Abläufen beschäftigt. Es gibt zu viele Probleme mit Soft - und Hardware. Es wird zu wenig Geld in die Instandsetzung der Netze gesteckt. Es wird zu wenig reflektiert. Ziele werden nicht smart Formuliert.
Bewertung lesen
Die ständigen Neuorganisationen hat das Unternehmen nur zu geringem Teil zu verantworten; sie führen dennoch zu Problemen bei den erforderlichen Veränderungen in Folge von Energiewende und Digitalisierung - hier ist noch mehr Kommunikation, Zusammenarbeit und Wissensmanagement gefordert
Bewertung lesen
- Besinnung auf die wertschöpfenden Tätigkeiten und dort investieren
- Abbau des unendlichen Wasserkopfs, der nur sich selbst verwaltet
- Anerkennung von Leistungen
- eine kompetente Führung aufbauen, auf die man sich verlassen, wie es auch umgekehrt der Fall ist
Bewertung lesen
Nach der Übernahme durch den EON Konzern sollte wieder mehr Ruhe einkehren. Das muß durch die Geschäftsführung und Prokuristen wieder vorgelebt werde. Kein blinder Aktionismus nur um des Veränderungswillens.
Bewertung lesen
Sich mehr auf langjährige Erfahrungen und Kenntnisse des Unternehmens und der Mitarbeiter besinnen und nicht alles durch unerprobte Prozesse ersetzen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 119 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,7

Der am besten bewertete Faktor von Westnetz ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,7 Punkten (basierend auf 32 Bewertungen).


Ältere Kollegen werden gewehrt schätzt und im Rahmen ihrer beruflichen Ausprägung eingesetzt.
5
Bewertung lesen
Die jüngeren bringen den älteren was bei wie auch andersrum.
Jeder lernt von jedem dazu.
5
Bewertung lesen
Viele Teams haben sehr junge als auch ältere, erfahrene Kollegen. Das Miteinander ist vom Plausch in der Kaffeeküche bis zur engen Zusammenarbeit im Netz oder Büro sehr angenehm.
5
Bewertung lesen
Subjektiver Eindruck: Bedürfnisse und Anforderungen der MA werden berücksichtigt.
4
Bewertung lesen
Sehr positiv
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 32 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Image

4,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Westnetz ist Image mit 4,1 Punkten (basierend auf 41 Bewertungen).


#PIONIERGEIST – Manche fliegen zum Mars, um Neuland zu betreten. Wir fahren zur Arbeit. Schade, dass es die Marke innogy nicht mehr gibt...
An vielen Stellen werden wir noch in die Schubladen VEW/RWE gesteckt - Westnetz ist da manchmal nicht präsent.
3
Bewertung lesen
In der Außendarstellung wirkt das Unternehmen ziemlich konservativ, Mitarbeiter würden das UN aber als recht innovativ im Vergleich zur Branchenkonkurrenz bezeichnen.
3
Bewertung lesen
Nicht vorhanden. Seit der Trennung von RWE erzählt man keinem freiwiliig von seinem Arbeitgeber - kennt ja sowieso niemand.
1
Bewertung lesen
Nach Außen hin gut, außer das Chaos mit der Zuständigkeit. Kunden können oft nicht nachvollziehen warum so viele Abteilungen mit der Bearbeitung eines Antrags beschäftigt sind. Mehr Transparenz zum Bearbeitungsstand könnte Abhilfe schaffen.
3
Bewertung lesen
Zum Image würde das Angebot eines Jobbikes für Mitarbeiter passen. Hier könnte das Unternehmen mehrere Vorteile herausziehen. Gesunde und fitte Mitarbeiter. Weniger Parkplätze sind notwendig usw.
Was Mitarbeiter noch über Image sagen? 41 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

4,4

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 4,4 Punkten bewertet (basierend auf 64 Bewertungen).


Für sämtliche Angelegenheiten gibt es interne Bildungsstränge oder auch einzelne Fortbildungen. Für spezielle Themen, die nicht intern geschult werden, kann auch an externen Seminaren teilgenommen werden.
Die Karrieremöglichkeiten sind neben der persönlichen Eignung sicherlich auch von der Abteilung und vom Standort abhängig. Wer nicht an Trier gebunden ist, hat natürlich bessere Chancen die Leiter hochzuklettern. Aber auch am Standort sind viele Teamleiterstellen durch junge Menschen besetzt.
5
Bewertung lesen
Mein Studium wird bspw. zu 50% gefördert, man muss es nur ansprechen; interne Mitarbeiter werden bei Stellenausschreibungen bevorzugt (nicht nur aus Kostengründen), daher sind Karrieresprünge auf Basis von im Unternehmen gesammelten Erfahrungen nicht unüblich.
5
Bewertung lesen
Nachteilig ist, dass internen Bewerbern oft ein Entwicklungsplan bis zur finalen Eingruppierung aufgezwungen wird, externe bei gleicher Qualifikation jedoch direkt korrekt Eingruppiert werden.
4
Bewertung lesen
Chancen sind stark begrenzt, aber da. Mehr Aufgaben bekommt man sehr sehr schnell, auf das entsprechende Gehalt darf man gerne mal länger warten.
3
Bewertung lesen
Am Ende der Ausbildung wird uns ein Jahresvertrag angeboten. Eine längerfristige Übernahme ist durch die Fusion mit E.ON nicht garantiert.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 64 Bewertungen lesen

Gehälter

90%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 356 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Elektromonteur17 Gehaltsangaben
Ø45.900 €
Elektroingenieur13 Gehaltsangaben
Ø70.700 €
Ingenieur11 Gehaltsangaben
Ø72.100 €
Gehälter für 22 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Westnetz
Branchendurchschnitt: Energie

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Westnetz
Branchendurchschnitt: Energie
Unternehmenskultur entdecken

Awards