Welches Unternehmen suchst du?
ypsilon3 - the engineers Logo

ypsilon3 - the 
engineers
Bewertungen

105 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 86%
Score-Details

105 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

74 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 12 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Fairer Dienstleister mit Potenzial

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Ypsilon3 GmbH in Ratingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Faire Bezahlung. Pünktlich. Ansprechpartnerin hat immer ein offenes Ohr. Per Telefon sehr gut zu erreichen. Fragen werden Professionell beantwortet.

Verbesserungsvorschläge

Offener für Weiterbildung werden.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen wurde bisher nicht durchgeführt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Sehr guter Dienstleister mit erstklassiger Betreuung und familiärer Atmosphäre

4,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei ypsilon3 - the engineers in Ratingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitgeber organisierte einen personalisierten Kuchen für den Einstand im Unternehmen (ANÜ)

Work-Life-Balance

Ich war über eine ANÜ in einem anderen Unternehmen tätig. Urlaubsanträge wurden immer bewilligt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt immer pünktlich auf dem Konto. Reibungslose Bearbeitung des Stundennachweises.

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchie innerhalb des Unternehmens. Geschäftsführerin kam zwischendurch ins Unternehmen des Projektpartners zum gemeinsamen Mittagessen mit den Ingenieuren, um sich auszutauschen.

Kommunikation

Ansprechpartner sind erreichbar oder rufen zurück. Freundlicher Umgang

Interessante Aufgaben

Die angebotenen Stellen des Unternehmens waren auf mein Profil/Erfahrung abgestimmt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Klasse Tech-Dienstleister

5,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei ypsilon3 in Leinfelden-Echterdingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den korrekten und immer verlässlichen Umgang miteinander

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nichts

Arbeitsatmosphäre

Professionell, auf Augenhöhe, sympathisch

Image

ist wahrscheinlich nicht so bekannt, aber beim Kunden sehr angesehen, weil bei Ypsilon3 sehr gute Ingenieure arbeiten

Work-Life-Balance

Gleitzeitkonto und sehr unkomplizierte Urlaubsplanung möglich

Kollegenzusammenhalt

Sind vor Corona öfter mal Essen gegangen oder haben zusammen was unternommen

Vorgesetztenverhalten

Nach der Vertragsunterschrift wurde mir das "Du" angeboten. Das macht das Miteinander viel entspannter. Mein Ansprechpartner in der Niederlassung hat sich sehr gut um uns gekümmert. Schnelle Rückmeldung bei Fragen, verlässliche Zusagen, sich an das gehalten was besprochen wurde. Super!

Kommunikation

100%ig Verlässlich und korrekt

Gehalt/Sozialleistungen

Bei dem Unternehmen das mich übernommen hat, habe ich in etwa das gleiche Gehalt wie bei Ypsilon3. Bin als Absolvent zu Ypsilon3 gekommen und habe dort von Anfang an ein sehr gutes Gehalt gehabt.

Interessante Aufgaben

Hightech-Industrie-Umfeld mit Zukunftsperspektive. Habe mit der Zeit immer mehr an Verantwortung übernehmen können, so dass sich mich dann fest einstellen mussten :-)


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Ein Arbeitgeber wie wohl eher selten zu finden

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Ypsilon3 GmbH in Ratingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird unglaublich viel dafür getan, dass man mit seinem Projekt glücklich ist und sich in einem passendem Umfeld befindet in jederlei Hinsicht.

Arbeitsatmosphäre

Es wird alles getan, dass jeder seine individuelle Karriere verfolgen kann. Auch in Corona wird auf eine Gemeinschaftskultur wert gelegt. Man wird extrem unterstützt in einem Umfeld arbeiten zu können wo alles passt um alle Seiten glücklich zu machen

Image

Es ist sehr schade, dass so ein wirklich idealistisch und auf seine Mitarbeiter ausgerichtetes Unternehmen immer wieder Kritiken bekommst von Menschen, die dort anscheinend abgewiesen wurden

Work-Life-Balance

Der Wunsch nach Fahrtzeit zum Arbeitsplatz wird akzeptiert, wenn man zu Hause bleiben muss weil man Probleme hat trifft man jederzeit auf Verständnis

Karriere/Weiterbildung

Auch in Corona wird Fortbildung unterstützt

Gehalt/Sozialleistungen

Absolut Marktkonform

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kann ich nicht zu sagen

Kollegenzusammenhalt

Es wird Wert darauf gelegt, dass alle Kollegen sich kennen und sich regelmäßig auch austauschen können

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt viele ältere Kollegen auf deren Erfahrungen stets zurückgegriffen wird auch z. B. bei Schulungen

Vorgesetztenverhalten

Kurze Wege flache Hierachie keiner ist sich zu schade sich selbst um banalste Probleme selber zu kümmern

Arbeitsbedingungen

Alle Kollegen unterstützen einander, wir kennen uns alle und wissen, wen wir bei welcher Problemstellung ansprechen Können.

Kommunikation

Zum Einstieg in ein neues Projekt gibt es einen Einstiegskuchen im Team und somit die Möglichkeit geboten, mit allen neuen Teamkollegen schnell in Kontakt zu treten. Der zuständige Betreuer fragt regelmäßig nach, ob alle gut läuft und ist jederzeit erreichbar, falls Fragen aufkommen. Extrem hohes Maß an Engagement.

Gleichberechtigung

Alle werden gleichberechtig

Interessante Aufgaben

Werden einem ermöglicht da es eine unsagbar umfangreiche Zusammenarbeit mit sehr vielen interessanten Unternehmen gibt

Schlechte Zeitarbeitsklitsche und Ausbeutung

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei ypsilon3 - the engineers in Ratingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unfassbarer Egoismus und abschätziges Verhalten gegenüber jedweder Kritik
Unzuverlässig

Arbeitsatmosphäre

Der Wohlstand und das Luxusleben der Geschäftsführung ist wichtigstes Unternehmensziel

Karriere/Weiterbildung

Null…kostet ja Geld

Gehalt/Sozialleistungen

Gibt es woanders deutlich besser

Vorgesetztenverhalten

Schlimm und undurchsichtig

Interessante Aufgaben

Naja…schlechter Durchschnitt


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Sehr nette Kollegialität

4,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Ypsilon3 GmbH in Ratingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sie sind immer hilfsbereit und versuchen ihre Kollegen immer zufrieden zu stellen. Außerdem verfügen sie über einen breiten Kundenkreis, sodass man nicht so lange auf das neue Projekt warten muss, wenn ein Projekt bei einem Kunden ausläuft. Das ist sehr wichtig.

Work-Life-Balance

Die Firma versucht, die Kollegen, die in den Verschiedenen Standorten arbeiten zusammenzubringen, um den gegenseitigen Austausch zu ermöglichen. Ansonsten finden auch Events für die Kollegen, die beim gleichen Kunden arbeiten, statt, z.B. zusammen zum Mittagsessen fahren usw. Das finde ich cool.

Kollegenzusammenhalt

Immer ehrliche Kommunikation herrscht.

Kommunikation

Alles wird immer sehr transparent und rechtzeitig besprochen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Vorgesetztenverhalten

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Sehr gut

4,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei ypsilon3 - the engineers in Ratingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Kommunikation, stets erreichbar.

Verbesserungsvorschläge

Ein Dienstleister, der auf meine Wünsche und Bedürfnisse eingegangen ist und eine passende Stelle gefunden hat, trotz Corona-Pandemie, besser kann man als Dienstleister nicht auftreten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Beste Wahl unter den Ingenieursdienstleistern

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei ypsilon3 in Ratingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flache Hierarchien ; pragmatische und problemlösungsorientierte Unternehmensführung

Karriere/Weiterbildung

interne Schulungen durch erfahrene Kollegen

Kommunikation

Kurze Kommunikationswege


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Guter Arbeitgeber, gute Kontakte und familiäre Stimmung

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei ypsilon3 in Ratingen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich werde immer ernst genommen bei den geäußerten Wünschen und anliegen. Man wird unterstützt und bei Bedarf gefördert wenn man Wissenslücken oder Defiziete in Bereichen hat.

Karriere/Weiterbildung

Es wird vor Projekten geschult. Auch im Projekt beim Kunden darf man an allen Schulungsmaßnahmen teilnehmen

Kommunikation

Es ist schwer hier zu bewerten. Für mich ist eine gute Kommunikation bei Y3 gegeben, da im Büro auch Menschen wie du und ich arbeiten. Das geht vom Chef bis zu den Azubis.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Die Bewertung meines Arbeitgebers

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei ypsilon3 - the engineers in Ratingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Arbeitsklima, das hohe soziale Verantwortungsbewußtsein, das wiet gestreute Tätigkeitsfeld, die Entwicklungsmöglichkeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Da habe ich eigentlich nichts zu meckern!

Verbesserungsvorschläge

Wenn möglich wieder mehr After- Work- Events!

Arbeitsatmosphäre

Lockere, ungezwungene Atmosphäre, die bei Einhaltung professioneller Distanz keine Kälte aufkommen lässt.

Work-Life-Balance

Seit ich dabei bin, ist das Leben nicht zu kurz gekommen. Es kommt in einzelnen Fällen schon vor, das in besonderen Belastungssituationen auch entsprechend viel Mehrarbeit entsteht. Aber dieser Zustand ist bisher noch nie chronisch geworden und meistens war ein zeitnaher Ausgleich in Form von "Abbummeln" möglich.

Karriere/Weiterbildung

Die Zeiten zwischen den Projekten sollen für die fachliche Weiterbildung genutzt werden. Es liegt in der Verantwortung jedee /jedes Einzelnen, daraus etwas zu machen. Ich zum Beispiel verdanke diesem Umstand, dass ich heute 5 zeitgemäße 3-D- CAD- Systeme beherrsche (als ich kam, war es nur eines!) und somit meine Vermittlungschance auf dem AÜ- Markt beträchtlich ausbauen konnte.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich habe meine Arbeitgeber immer als sozial sehr verantwortungsvoll agierend erlebt. Dabei wird auch über den Tellerrand hinaus geschaut und der Blick über die reinen Firmenbelange hinaus auf globale Probleme ausgeweitet. Als Beispiel dafür möchte ich das Engagement für die "Ein- Dollar- Brille" nennen.

Kollegenzusammenhalt

Da ich an meinen Einsatzstellen (Arbeitnehmerüberlassung) meistens keine direkten Kollegen in meiner Nähe habe, wünsche ich mir die Zeit der vielen After- Work- Events zurück, bei denen direkter Kollegenkontakt möglich und erwünscht war. Leider wurden diese Angebote in den letzten Jahren vom Kollegenkreis nur noch wenig angenommen.

Vorgesetztenverhalten

Hier ist das richtige Verhältnis aus professioneller Distanz und Verbindlichkeit entstanden. Ich habe das Verhalten meiner Cheffin/ meines Chefs immer als unterstützend empfunden.

Kommunikation

Die Verständigung mit Kollegen und Führungskräften läuft unkompliziert und konstruktiv. Seitens der Führungskräfte werden keine Schwellenängste aufgebaut. Ich kann meine Meinung sehr unbefangen äußern und habe auch bei der Formulierung eher unbequemer Standpunkte niemals Benachteiligungen erfahren.

Gleichberechtigung

Seitens meines direkten Arbeitgebers bin ich noch nie mit mit geschlechtsbedingten Nachteilen in Berührung gekommen.
Da ich im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung schon mit sehr vielen (auch potentiellen )Kunden zu tun hatte, kann ich bestätigen, das für mein Metier ein "traditionelles Rollenverständnis, insbesondere eine ablehnende Haltung zum Thema Frau und Technik" leider auch heute häufig anzutreffen ist. Da es in diesen Fällen meistens gar nicht zu einem Projekt kam, konnten sich die daraus resultierenden Probleme auch nicht zur vollen Größe auswachsen und ich kann eigentlich froh darüber sein, dass in diesen Fällen kein AÜ- Verhältnis zustande kam.

Interessante Aufgaben

Ich komme mit den verschiedensten Aufgabenbereichen meines Metiers in Berührung. Auf diese Weise bleibe ich flexibel und breit aufgestellt, was beim Aufspüren neuer, unbekannter Tätigkeitsfelder wiederum vorteilhaft ist.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN