ypsilon3 - the engineers als Arbeitgeber

ypsilon3 - the engineers

85 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 85%
Score-Details

85 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

56 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 10 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von ypsilon3 - the engineers über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Sehr guter Dienstleister

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung bei Ypsilon3 GmbH in Ratingen gearbeitet.

Vorgesetztenverhalten

professionell, freundlich, ehrlich

Kommunikation

Offene und regelmäßige Kommunikation mit dem Back Office

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr faire und ehrliche Gehaltsverhandlung

Interessante Aufgaben

Branchenüblich


Arbeitsatmosphäre

Image

1A Adresse für tolle Entwicklungsprojekte

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei ypsilon3 - the engineers in Ratingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bei unterschiedlichen Unternehmen arbeiten und verschiedene Aufgabenbereiche kennelernen. Toller Dienstleister wo ich keine Nummer bin und man mich persönlich kennt.

Arbeitsatmosphäre

Bei den Kunden bei denen ich tätig war, war die Atmosphäre meistens angenehm, bei Auftragsspitzen auch mal hektischer, aber der Umgang unter den Kollegen war immer fair. Die Mitarbeiter im Büro konnte ich während einer Schulung kennenlernen. Nettes, Hilfsbereites Team, habe mich dort gut aufgehoben gefühlt.

Karriere/Weiterbildung

Gibt es zum Beispiel vor oder zwischen Projekten

Vorgesetztenverhalten

War bei Kunden und ypsilon3 immer korrekt und fair.

Arbeitsbedingungen

Stets gut.

Kommunikation

Beim Kunden immer offen mit Teamleiter. Mit Verwaltung in Ratingen meist per Telefon oder Email, oder persönliche Treffen. Auf Anfragen bekam man immer kurzfristig Antwort.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt einen Tarifvertrag und es gibt übertarifliche Zulagen. Angebot zur Betriebsaltersvorsorge und vermögenswirksam Leistungen.

Interessante Aufgaben

Gibt es in der Konstruktion und Projektabwicklung immer. Die Aufgaben innerhalb der Projekte haben immer den entsprochen, wie im Vorfeld in Gesprächen dargestellt.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Ich habe in dem Unternehmen durchweg positive Erfahrungen sammeln können. Die Vermittlung ist gut vonstatten gegangen.

4,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Ypsilon3 GmbH in Ratingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich habe in dem Unternehmen durchweg positive Erfahrungen sammeln können. Die Vermittlung ist gut vonstatten gegangen.

Arbeitsatmosphäre

- herrscht ein recht positives, familiäres Arbeitsklima
- kollegialer Umgang miteinander
- mittags wird gemeinsam gegessen

Image

- Image der Firma stimmt mit der Realität überein

Work-Life-Balance

- flexible Arbeitszeiten
- nach Absprache kann Urlaub jederzeit genommen werden
- wird auf Familie Rücksicht genommen

Karriere/Weiterbildung

- bietet den Mitarbeitern Weiterbildungsmöglichkeiten an, sowohl persönlich als auch
beruflich

Gehalt/Sozialleistungen

- bietet zufriedenstellendes Gehalt
- Gehälter werden pünktlich bezahlt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

-

Kollegenzusammenhalt

- gute Zusammenarbeit
- offene, ehrliche und direkter Umgang miteinander

Umgang mit älteren Kollegen

- ältere Kollegen werden ins Team gut integriert und ihr Fachwissen und ihre Erfahrung
helfen dem Team weiter

Vorgesetztenverhalten

- während meiner Beschäftigung in dem Unternehmen, kam es nie zu Konfliktsituation
- das Verhältnis zum Vorgesetzten war stets gut

Arbeitsbedingungen

- gute Arbeitsbedingungen
- Software auf aktuellem Stand

Kommunikation

- es wird oft und gerne kommuniziert
- jeder Mitarbeiter wird auf dem Laufenden gehalten

Gleichberechtigung

- das Gefühl der Gleichberechtigung wird vermittelt

Interessante Aufgaben

- bietet spannende Projekte in abwechslungsreichen Branchen

Sehr hilfreich für die Karriere

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Ypsilon3 GmbH in Ratingen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

ist am Ende auch vom Kunden abhängig, aber auch die internem Mitarbeitet sind sehr nette Leute

Work-Life-Balance

Gleitzeitkonto, bei mir war an manchen Tagen auch Home-Office möglich. Hängt aber auch vom Kunden ab.

Kommunikation

schnell und offen


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Äußerst bedenklich

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Ypsilon3 GmbH in Ratingen gearbeitet.

Image

Sehr bedenklich, jedoch im Nachhinein verständlich (aus Arbeitgebersicht) empfand ich, dass ich direkt zu Jobbeginn zur Abgabe einer positiven Bewertung auf Kununu gedrängt wurde.
Die Mitarbeiterfluktuation empfand ich zu meiner Zeit als verhältnismäßig hoch.

Vorgesetztenverhalten

Herablassend, respektlos, fordernd, bestimmend.
Dies führt zu einer angespannten Arbeitsatmosphäre, da außerdem jegliche zwischenmenschliche Kommunikation unter den Mitarbeitern nicht gern gesehen ist, da dies vom Wesentlichen ablenkt.

Kommunikation

Direkte, offene und ehrliche Gespräche werden so gut wie nie gesucht.
Hierarchien werden häufig am Ton und der Umgangsform deutlich.
Lästereien gehören zur Tagesordnung.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

NIE WIEDER!

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Ypsilon3 GmbH in Ratingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Büroräumlichkeiten und Parkplätze vor der Tür.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

*Das Verhalten gegenüber Mitmenschen
*Die Meinung anderer wird nicht akzeptiert
*Sehr viel geläster

Verbesserungsvorschläge

*In Zukunft versuchen das eigene Team mehr Wertzuschätzen
*Nicht mehr lästern
*Kritik muss konstruktiv und im vier- Augen- Prinzip stattfinden
*Diese unmenschliche "Wir zahlen deinen Lohn, du gehörst uns" Mentalität ablegen!

Arbeitsatmosphäre

Eine sehr bedrückende Arbeitsatmosphäre. Mit einer Führung die einem Gefängnisaufseher gleich kommt. Man sitzt in einem offenen Büroraum und die Stimmung war während meiner gesamten Zeit im Unternehmen sehr angespannt.

Work-Life-Balance

Es wurde schon vorausgesetzt das man mehr arbeitet, als im Vertrag vereinbart wurde. Dies hat sich am Verhalten, den Blicken oder auch unnötigen sprüchen wie: "Ahja pünktlich Feierabend machen kannst du aber" gezeigt. Desweiteren konnte ich nie meine volle Pause dort nehmen, nach dem Essen welches ca. 30 Min. ging ist man im Gruppenzwang zurück an seinen Schreibtisch, obwohl noch 15 Min. Pause jeden Tag offen gewesen wären.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt war okay. Weihnachts- und Urlaubsgeld gab es in meinem Vertrag nicht, wie es bei den Kollegen ist weiß ich nicht.

Kollegenzusammenhalt

Teilweise Gruppenbildung und Ellenbogenmentalität. Ein richtiger zusammenhalt kommt auch auf Grund der sehr hohen Fluktuation nicht zustande.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen gibt es unter den Ingenieuren, im Vertrieb eher nicht.

Vorgesetztenverhalten

Dramatisch! Ich habe so etwas noch in keinem Unternehmen zuvor erlebt. Es wird untereinander viel gestritten. Kritik wird nicht konstruktiv und im vier- Augen- Prinzip geäußert, sondern vor dem gesamten Team und das auf eine inakzeptable Art und Weise. Man hat Hemmungen etwas zu fragen, weil die Antwort verletzend und unsachlich geäußert wird.

Arbeitsbedingungen

Die Büroräume sind modern und schön ausgestattet. Während meiner Zeit im Unternehmen gab es im Bereich der IT regelmäßig störungen. Mal ging der Drucker nicht, mal war es die Klingel die nicht funktioniert hat.

Kommunikation

Die Kommunikation ist bedacht, denn niemand konnte während meiner Zeit dort frei heraus sprechen was er denkt. Die Führung ist im Ton und Art der Kommunikation vulgär und aggressiv. So wurde ich mit "Was guckst du denn so blöd" abgefertigt, nach dem ich auf eine Fragestellung keine, der Problemlösung dienlichen Antwort bekam. Es wurde enorm viel gelästert und man wurde dazu gedrängt an diesem geläster mitzuwirken.

Gleichberechtigung

Besser wurde man behandelt, wenn mn Mehrarbeit geleistet hat.

Interessante Aufgaben

Kaltakquise und Recruiting.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Noch immer sehr zufrieden nach fast 8 Jahre bei Ypsilon 3 zu arbeiten.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Ypsilon3 GmbH in Ratingen gearbeitet.

Work-Life-Balance

Sehr Flexibel

Vorgesetztenverhalten

Gute Vorgesetzten und Teamleiter die immer wieder tolle, interessante und lehrsame Projekte für mich suchen.

Interessante Aufgaben

Es gibt immer etwas neues dazu zu lehrnen, neue Herausforderungen


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Hier ist Unternehmergeist gefragt! Sehr guter Arbeitgeber!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Ypsilon3 GmbH in Ratingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Abwechslungsreicher Job in einem Unternehmen, in dem man keine Nummer ist, mitwirken kann und das gemeinsame Erreichen von Zielen im Vordergrund steht.

Arbeitsatmosphäre

Wie in jedem Unternehmen, Familie oder Partnerschaft gibt es jede Art von Stimmung: Es wird im Team und in Stillarbeit gearbeitet … es wird gelacht und (auch mal laut) diskutiert. Alles in allem kann man die Arbeitsatmosphäre als sehr positiv beschreiben.

Work-Life-Balance

Arbeitszeit für Vertrieb und Administration ist schon recht fix definiert, wenn man allerdings für einen privaten Termin mal früher weg muss oder später kommt, ist das kein Problem.

Karriere/Weiterbildung

Wenn es Weiterbildungsbedarf gibt, werden Möglichkeiten geschaffen.

Gehalt/Sozialleistungen

Da nicht tarifgebunden wird leistungsgerecht vergütet. Einsatz, Fleiß und Motivation werden entsprechend honoriert. Zu Weihnachten, Geburtstag, Hochzeit oder Geburt gibt es für jeden Mitarbeiter ein persönliches Geschenk. Weiterhin natürlich Betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistung … wie ich finde, schon eine ganze Menge an Sozialleistungen.

Kollegenzusammenhalt

Empfinde ich als sehr gut. Im Team arbeiten die Kollegen eng zusammen, ziehen an einem Strang und jeder hilft jedem. Es gibt Kollegen die haben ein rein berufliches Verhältnis, manche treffen sich auch privat. Freitags setzt man sich auch mal zum Feierabendgetränk zusammen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden sehr geschätzt und es wird häufig auf deren Expertise und Erfahrungsschatz in Form von Schulungen und Weiterbildungen zurückgegriffen. Auch Kollegen, die schon in den wohlverdienten Ruhestand gehen könnten, haben noch Spaß hier zu arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Aufgrund der flachen Strukturen hat man einen direkten Kontakt zu den Vorgesetzen. Hier gilt wieder das Motto „Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden“. Auch bei privaten Problemen hat man hier immer ein offenes Ohr, es wird gemeinsam eine Lösung gefunden und man wird nicht alleine gelassen.

Arbeitsbedingungen

Mit modernem, offenen Großraumbüro, Dachterrasse und Küche sowie moderner IT Ausstattung kann man sich über die Arbeitsbedingungen nicht beklagen.

Kommunikation

Kommunikation wird hier groß geschrieben und auch gefordert. Hier gilt die Devise "nur sprechenden Menschen kann geholfen werden". Wenn Mitarbeiter Fragen / Anliegen etc. haben ist immer jemand da, der hilft oder wertvollen Input hat um Fragen zu beantworten.

Gleichberechtigung

Hier wird jeder gleich behandelt.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr abwechslungsreich und kein Tag ist wie jeder andere. Da man in keinem Großkonzern arbeitet, darf man sich auch mit Aufgabenstellungen beschäftigen, die nicht zum „täglich Brot“ gehören. Aber genau das macht es abwechslungsreich und man lernt jeden Tag aufs Neue. Da Inhabergeführt ist hier Unternehmergeist gefragt und man ist für neue Ideen und Wege offen. Wer auf der Suche nach „Dienst nach Vorschrift bei 35h/Woche“ ist, wird hier nicht fündig und das ist auch gut so.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich rate dringend von diesem AG ab.

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei ypsilon3 in Ratingen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Wertschätzen der Mitarbeiter, weniger schlecht über "extern" Kollegen sprechen.

Arbeitsatmosphäre

Man ist ständig unter Beobachtung der Führung, im Büro wird kaum gesprochen, weil man sich so schnell zur Zielscheibe für abfällige Sprüche macht.

Image

Bei Kunden scheint das Image gut, bei Mitarbeitern eher schlecht, auch wenn wir gedrängt wurden, gute Bewertungen zu schreiben.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten sind fix und es wird schon erwartet, dass man auch darüber hinaus arbeitet. Wenn man das nicht tut, wird dies als fehlender Einsatz gewertet.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung gibt es nur für Kollegen, die es vehement einfordern.

Gehalt/Sozialleistungen

Der Grund, wieso die meisten Kollegen länger bleiben, als sie eigentlich wollen. Das Gehalt ist gut und gibt es woanders so schnell nicht. Sonst wäre die Fluktuation noch höher. Sozialleistungen gibt es in dem Sinne nicht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hat keine Relevanz.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen halten insgesamt zusammen und sind nett zueinander, sprechen sich Mut zu. Verständlicherweise versucht sich aber auch jeder selbst zu schützen. So würde sich keiner trauen etwas zu sagen, wenn ein Kollege zurechtgewiesen wird, weil man sonst der Nächste ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt wenige ältere Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Leider ist die Führung untereinander öfter in Konflikte verwickelt. Es wird auch wenig Wert auf den Umgang mit den Ingenieuren gelegt, die immerhin das Geld für die Firma einbringen. Denen wird nicht mehr zugestanden als man gesetzlich muss. Das wird dann auch vor dem ganzen Team debattiert. Das tut einem schon manchmal leid.

Kommunikation

Sehr direkt. Wenn man etwas nicht gut gemacht hat, wird man auch schnell vor dem gesamten Team dafür (mitunter lautstark) zurecht gewiesen. Auch wenn man nur die falschen Brötchen gekauft hat.

Gleichberechtigung

Frauen verdienen i.d.R. deutlich weniger, weil sie oft weniger Geld fordern und der AG natürlich keine Interesse hat, mehr Geld auszugeben als nötig.

Interessante Aufgaben

Geht so. Eigentlich macht man das, was gerade verlangt wird. Das ist gerne auch mal Gassi gehen, Brot kaufen oder Kaffee kochen.


Arbeitsbedingungen

Klasse Einstieg in die Industrie!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei ypsilon3 in Leinfelden-Echterdingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

top in Sachen Zuverlässigkeit!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

bislang nichts

Verbesserungsvorschläge

öfter wieder after work beer Treffen

Kollegenzusammenhalt

könnten wieder mal mehr after work beer Treffen geben

Vorgesetztenverhalten

kleines, aber feines Team

Kommunikation

alles Absprachen werde gehalten

Interessante Aufgaben

hängt vom Projekt ab, in dem man tätig ist


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Mehr Bewertungen lesen