FHWien der WKW Logo

FHWien der 
WKW
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,4
kununu Score72 Bewertungen
67%67
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,6Image
    • 3,4Karriere/Weiterbildung
    • 3,3Arbeitsatmosphäre
    • 3,0Kommunikation
    • 3,9Kollegenzusammenhalt
    • 3,5Work-Life-Balance
    • 3,3Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 3,8Arbeitsbedingungen
    • 3,3Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,9Gleichberechtigung
    • 4,0Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

52%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 64 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Officemanager:in4 Gehaltsangaben
Ø29.900 €
Business Unit Manager:in2 Gehaltsangaben
Ø53.100 €
Studiengangsleiter2 Gehaltsangaben
Ø74.200 €
Gehälter für 3 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
FHWien der WKW
Branchendurchschnitt: Bildung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Die eigene Arbeit sinnvoll finden und Langfristigen Erfolg anstreben.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
FHWien der WKW
Branchendurchschnitt: Bildung
Unternehmenskultur entdecken

Österreichs führende Fachhochschule für Management & Kommunikation.

Wer wir sind

Vielfältig, interessant & sinnvoll
Die FHWien der WKW ist Österreichs führende Fachhochschule für Management & Kommunikation. Eng vernetzt mit den heimischen Unternehmen bieten wir eine ganzheitliche und praxisbezogene akademische Ausbildung für derzeit über 2.800 Bachelor- und Master-Studierende. Unser Angebot umfasst 10 Bachelor-Studiengänge, 9 Master-Studiengänge und 17 Weiterbildungsprogramme, darunter zwei MBA-Programme. An unserem mit öffentlichen Verkehrsmitteln bestens erreichbaren Standort in Wien beschäftigen wir rund 180 MitarbeiterInnen.

Produkte, Services, Leistungen

Seit 2012 ist die FHWien der WKW ein Pionier im Bereich Corporate Responsibility. Unsere Hochschule bildet Führungskräfte aus, die wirtschaftlich, ökologisch und sozial nachhaltig denken und handeln. Um zu gewährleisten, dass die entsprechenden Studieninhalte und alle wissenschaftlichen Initiativen zum Thema internationalen Standards entsprechen, hat die FHWien der WKW 2015 die Principles for Responsible Management Education (PRME) unterzeichnet. Außerdem arbeitet die FHWien der WKW unter dem Motto „Die Nachhaltigkeitsziele zum Leben erwecken“ daran, die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (sog. Sustainable Development Goals – SDGs) an der Fachhochschule selbst zu leben und in alle Studienpläne zu integrieren.

Neben der Lehre bildet anwendungsorientierte Forschung einen Schwerpunkt der FHWien der WKW. Mit dem Institute for Business Ethics & Sustainable Strategy (IBES) und dem Institute for Digital Transformation and Strategy (IDS) hat die Fachhochschule zwei eigene Forschungsinstitute, die sich mit Fragen zu Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit, Digitalisierung und digitaler Transformation sowie strategischem Management beschäftigen. Daneben findet in den Studienbereichen berufsfeldorientierte Forschungsarbeit statt, deren Ergebnisse unmittelbar in den Unterricht einfließen. Den Ausgangspunkt vieler Forschungsarbeiten bilden konkrete Fragestellungen aus der unternehmerischen Praxis. Die gewonnenen Erkenntnisse kommen dann wiederum der Wirtschaft zugute.

Kennzahlen

Mitarbeiter180

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 66 Mitarbeitern bestätigt.

  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    76%76
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    71%71
  • KantineKantine
    64%64
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    64%64
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    64%64
  • DiensthandyDiensthandy
    62%62
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    61%61
  • InternetnutzungInternetnutzung
    61%61
  • HomeofficeHomeoffice
    58%58
  • BarrierefreiBarrierefrei
    53%53
  • ParkplatzParkplatz
    39%39
  • RabatteRabatte
    38%38
  • CoachingCoaching
    35%35
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    14%14
  • EssenszulageEssenszulage
    12%12
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    8%8
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    8%8
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    3%3
  • FirmenwagenFirmenwagen
    2%2

Was FHWien der WKW über Benefits sagt

  • Flexible Zeiteinteilung
  • Mobile-Working-Tage (je nach Aufgabengebiet)
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung
  • Fachveranstaltungen aus den Bereichen Management & Kommunikation
  • Offene Kommunikation und Feedbackkultur
  • Persönliches Onboarding
  • Zentraler Standort mit bester Verkehrsanbindung
  • Moderne Arbeitsplätze
  • Verpflegung am Campus
  • Gelebte Vielfalt
  • Verantwortungsbewusste Umgebung
  • Familienfreundliches Umfeld
  • Gesunde MitarbeiterInnen
  • Veranstaltungen für MitarbeiterInnen
  • Vielfältige Angebote (z. B. Sportkurse, Bücherverleih etc.)

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir geben jeden Tag unser Bestes, um unseren Studierenden eine praxisnahe Ausbildung mit ausgezeichneten Karrierechancen zu bieten. Dabei arbeiten wir an abwechslungsreichen Aufgaben, spannenden und herausfordernden Themen und Projekten mit hoher Gestaltungsmöglichkeit.
Das Arbeiten an der FHWien der WKW – unser TeamLife – ist vielfältig, interessant und sinnvoll.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Die möglichen Aufgabenfelder sind vielfältig und reichen von der Lehre über die Forschung bis zur Verwaltung.

Gesuchte Qualifikationen

Für die Tätigkeiten an der FHWien der WKW wird je nach Aufgabenbereich entweder eine Ausbildung auf Maturaniveau oder ein abgeschlossenes Studium vorausgesetzt. Außerdem legen wir Wert auf persönliche Qualifikationen wie Zuverlässigkeit, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei FHWien der WKW.

  • Frau Mag. Carmen Hebauer

  • BewerberInnen sollten sich vorab über unsere Fachhochschule informieren. Sie sollten Interesse an der ausgeschriebenen Position mitbringen und sich im Bewerbungsgespräch durch Ehrlichkeit, Klarheit in ihrer beruflichen Vorstellung sowie einen spannenden CV auszeichnen. Lücken im CV sollten erklärt werden.

  • Sprechen Sie auch schwierige Themen offen an, um dadurch mögliche Unklarheiten aus dem Weg zu räumen.

  • Online über das Karriereportal

  • Je nach Position: Persönliches Gespräch, Hearings, Tests

Standort

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Homeoffice, flexible Zeiteinteilung, sinnvolle Tätigkeiten, ...
Bewertung lesen
Die flexiblen Arbeitszeiten, die tolle U-Bahn-Anbindung und die modernen Büros- mehr positive Punkte konnte ich in meiner Zeit dort jedoch nicht finden.
Bewertung lesen
Sinnvolle und interessante Tätigkeiten. Abwechslungsreiches und vielfältiges Tätigkeitsprofil. Großer inhaltlicher Gestaltungsspielraum für einzelne MitarbeiterInnen. Sehr flexible Zeiteinteilung möglich. Vorgesetzte haben immer ein offenes Ohr für Anliegen sämtlicher Art. Gezielte und umfassende Unterstützung einzelner MitarbeiterInnen bei Weiterbildungsvorhaben.
Interessante Aufgaben, sehr gute Atmosphäre, Arbeitsbedingungen top, Onboarding Prozess exzellent, interne Kommunikation funktioniert, lesen muss man halt selber aber alles wird zur Verfügung gestellt
Bewertung lesen
Toller Arbeitgeber, vielfältige Aufgaben, tolle Möglichkeiten, sich einzubringen, hohe Wertschätzung.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 37 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Unterdurchschnittliche Bezahlung
Bewertung lesen
- sehr ungemütliches Umfeld geschaffen von einigen Kollegen aber auch von den Leadern.
Die "kleinen" trauen sich nichts zu sagen weil man Angst vor den "großen" hat....
- Gehalt
Bewertung lesen
Hohe Fluktuation aufgrund katastrophaler Arbeitsbedingungen. Fluktuation sollte mehr beachtet anstatt unter den Teppich gekehrt werden. Gehälter sind viel zu niedrig.
Bezahlung und Kommunikation der Bezahlung für externe katastrophal.
Bewertung lesen
Wenig bis gar nichts (Gehalt siehe oben).
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 26 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Homeoffice-Regelung dahingehend abändern, dass nicht maximal 16 Stunden HO möglich sind, sondern minimal 24 Stunden an der FH verbracht werden sollen. Für viele, die genau 40 Stunden arbeiten sicher kein Unterschied, aber für (freiwillige) Überstunden an die FH kommen ist nicht motivierend - die würde ich aber von Zuhause aus sehr wohl gern machen (und dann buchen, so halt eben nicht ;)).
Bewertung lesen
Ein Umfeld schaffen in dem man sich wohlfühlt und das hängt nicht nur vom Gehalt ab! Allerdings hilft es natürlich, wenn das Gehalt fairer wäre. So viele und häufig wechselnde Mitarbeiter habe ich in noch keiner Firma miterlebt. Vertrauen in die Mitarbeiter haben. Gute Leistung nicht immer als selbstverständlich hinnehmen - man kann das auch mal erwähnen - schadet niemanden; motiviert eher.
Bewertung lesen
Hören Sie Ihren MitarbeiterInnen zu und seien Sie offen für innovative Ideen und Arbeitsformen. MitarbeiterInnen sollten Priorität haben, nicht verstaubte Hierarchien.
Bewertung lesen
Verbesserungsvorschläge: hmm, besser geht es nicht mehr.
Bewertung lesen
Workload ist sehr hoch - mehr Unterstützung durch mehr Kollegen wäre hilfreich!
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 30 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Interessante Aufgaben

4,0

Der am besten bewertete Faktor von FHWien der WKW ist Interessante Aufgaben mit 4,0 Punkten (basierend auf 21 Bewertungen).


Meiner Meinung nach einer der besten Ausrichtungen um einer sinnvollen und nachhaltigen Tätigkeit nachzugehen. Abgesehen von humanitären Berufen aka "Ärzte ohne Grenzen" - denen ich wohl leider nicht mehr nachgehen werde - ist die Arbeit mit Studierenden, der nachhaltigen Förderung von gebildete Nachwuchs und generell einfach im akademischem Non-Profit-Sektor wirklich eine bereichernde Tätigkeit. Eine Ausrichtung, die in der Privatwirtschaft einfach nicht oder nur sehr selten angetroffen werden kann.
5
Bewertung lesen
Viele interessante Aufgabenreiche, aber auch viele repetitive Aufgaben
4
Bewertung lesen
Die Aufgaben sind immer interessant und man steht jeden Tag vor neuen Herausforderungen. Aber das ist gut so - es wird nie langweilig.
5
Bewertung lesen
Viel Eigenverantwortung. Man ist bemüht den PraktikantInnen etwas beizubringen. Spannende Aufgaben
5
Bewertung lesen
Täglich neue Herausforderungen und neue Lösungsversuche zu den Anforderungen durch die Krise.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Interessante Aufgaben sagen? 21 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

2,6

Der am schlechtesten bewertete Faktor von FHWien der WKW ist Gehalt/Sozialleistungen mit 2,6 Punkten (basierend auf 19 Bewertungen).


Gehalt ist meiner Meinung nach das eine große Manko hier in diesem Beruf. Insbesondere wenn man selbst direkt aus der Privatwirtschaft wechselt, wirken die Gehälter richtig drückend. Hier gilt es nun zum ersten Mal wirklich abzuwägen, was einem wichtig ist: Monitärer Ausgleich oder inhaltlich interessante und sinnvolle Tätigkeit. Beides ist wichtig wenn man realistisch sein will. Beides kombiniert scheint aber wohl einfach nur selten anzutreffen zu sein (oder man versucht, sich selbst zu belügen ;-)).
2
Bewertung lesen
Das Gehalt ist sehr im unteren Bereich, nachdem es aber keinen Kollektivvertrag gibt, ist das Gehalt nicht sehr transparent - eventuell passt das Gehalt je höher man auf der Karriereleiter steht. Gehaltserhöhungen und Sozialleistungen sind ein Fremdwort. Pünktlich wird aber immer gezahlt.
1
Bewertung lesen
Teilweise sehr niedrige Bezahlung
2
Bewertung lesen
Im Vergleich zu anderen Stellen gut, für die Arbeit dennoch zu wenig.
3
Bewertung lesen
Gehalt ist für bestimmte Gruppen katastrophal.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 19 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,4

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,4 Punkten bewertet (basierend auf 17 Bewertungen).


Es wird nicht versucht die Karriere zu behindern, im Gegenteil, aber es kann einfach nicht gewährleistet werden, dass jeder ständig nach Oben hin wachsen kann. Anders als in der Privatwirtschaft, kann eine höhere Position nicht einem Kunden direkt weiterverechnet werden und es kann nicht unendlich viele "Heads of" geben - der Wildwuchs von Teamleitern und "Heads of" ist in der Privatwirtschaft aber oftmals auch schon einfach nur mehr lächerlich ("Chefe von einer Person ist Teamlead oder sogar Head" ;-)).
3
Bewertung lesen
Es gibt viele interne Schulungen, welche sich aber auch teils mit bürokratischen Dingen wie Brandschutz, etc aufhalten. Didaktische Schulungen sind gut. Eher wenig Weiterbildung im Bereich Digitales, technische Innovationen, moderne Arbeitsformen, ...
3
Bewertung lesen
Ja gibt es beides, wenn man es schafft lange genug dabei zu bleiben.
4
Bewertung lesen
Gefördert vom ersten Tag an
5
Bewertung lesen
Es gibt ein internes Schulungsprogramm, im Rahmen der Mitarbeitergespräche können auch darüber hinaus immer wieder andere Weiterbildungen ausgemacht werden.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 17 Bewertungen lesen