Navigation überspringen?
  
FH Wien der WKWFH Wien der WKWFH Wien der WKWFH Wien der WKWFH Wien der WKWFH Wien der WKW
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

2,62
  • 19.07.2016
  • Neu

Mitarbeiter sind beliebig austauschbar

Firma FH Wien Studiengänge der WKW
Stadt Wien
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Administration / Verwaltung

Verbesserungsvorschläge

  • Fluktuation senken, denn verloren gegangenes Wissen ist ein großer Verlust für das Unternehmen, ein angenehmes Betriebsklima schaffen durch Zusammenhalt und nicht Konkurrenz.

Pro

innovativ, viel Gestaltungsraum, hohe Akademikerquote der MA

Contra

Hohe Fluktuation, jeder ist austauschbar und das wird auch gelebt, große Konkurrenz zwischen den Abteilungen, inkompetente Führungskräfte, kein Zusammenhalt (nur in den Abteilungen), viel zu niedrige Gehälter

2,15
  • 02.05.2016

Lehre: top - Unternehmenskultur: flop

Firma FHWien der WKW
Stadt Wien
Jobstatus Ex-Job seit 2015
Position/Hierarchie keine Angabe

Verbesserungsvorschläge

  • Wertschätzung und Respekt gegenüber den Mitarbeitern zeigen! Dazu braucht's aber auch dementsprechende Gehälter bzw. Gehaltserhöhungen. Mehr Lohn = mehr Motivation! Kommunikation MIT den Mitarbeitern und nicht über deren Köpfe hinweg. Nur dann bekommt man einen Einblick was die Mitarbeiter stört und was man besser machen kann!

Pro

Die einzelnen Teams funktionieren hervorragend - toller Kollegenzusammenhalt. Genau das ist auch der Grund warum die Mitarbeiter bleiben!

4,54
  • 10.03.2016

sehr zu empfehlen

Firma FH Wiener Neustadt
Stadt Wiener Neustadt
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Administration / Verwaltung

Pro

Innovation

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.324.000 Bewertungen

FH Wien der WKW
3,17
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Bildung / Universität / FH / Schulen  auf Basis von 14.797 Bewertungen

FH Wien der WKW
3,17
Durchschnitt Bildung / Universität / FH / Schulen
3,35

Bewerbungsbewertungen

1,00
  • 29.05.2013

Billige Arbeitskraft gesucht

Firma FH Wien Studiengänge der WKW
Stadt Wien
Beworben für Position Mitarbeiter QM
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis Absage

Kommentar

Ausgeschrieben war ein Q-Manager der interne Audits durchführen sollte und sich um das gesamte QM kümmern sollte bzw. die externe Rezertifizierung abhandeln soll.
Das Bewerbungsgespräch war kurz und dauerte nicht mal 20min. Es wurde der Eindruck vermittelt als hat man hier von QM nicht viel Ahnung. Bis zum Zeitpunkt der Gehaltsfrage war alles ok denn mein Gehaltswunsch lag angeblich über dem des FH Schemas (wussten sie aber vor dem Gespräch).

Nach der vereinbarte Frist urgierte ich hinsichtlhc der Antwort und erhielt promt die telefonische Ablehnung mit der Aussage dass ich doch eh ein Mail der Personalabteilung erhalten hab (was nicht stimmte). Auf die Frage warum die Ablehnung bekam ich die Antwort dass die Stelle bereits mit einem jungen Mitarbeiter besetzt ist der zwar nicht das erforderlichen Wissen hat aber es um die Hälfte der von mir gewollten Summe macht.
Also wennn man gut qualifiziert ist und einen normalen Gehalt verlangt wird man wegen des Gehaltes und dem Wissen nicht eingestellt obwohl dieses Wissen gefordert ist. Klasse dass dies auch noch ein Fach Hochschule ist die den Studenten was beibringen soll aber den Mitarbeitern bei einem sehr niedrigen Gehalt alles abverlangt.

2,10
  • 17.04.2013

Gut begonnen, rapide nachgelassen...

Firma FH Wien Studiengänge der WKW
Stadt Wien
Beworben für Position Personal
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis Absage

Kommentar

Erstkontakt war sehr professionell und positiv, danach folgte die Einladung zum Gesprächstermin, dieser fand mit der Abteilungsleiterin statt. Sie wirkte auf den ersten Eindruck verwirrt/nicht gut gelaunt. Das Gespräch dauerte ca. 15-20 Minuten. Die Dame wusste nichts über mich bzw. meinen Werdegang, scheint sich die Unterlagen wenig bis überhaupt nicht durchgelesen oder sich damit beschäftigt zu haben. Fragen wurden ihrerseits sehr spärlich bis kaum gestellt. Als ich ihr bereits Ideen präsentierte hat sie daraufhin während des Gesprächs gleich im Internet zu recherchieren begonnen und das Gespräch deswegen zweimal für einige Minuten unterbrochen ohne dann beim jeweiligen Thema anzuschließen. Ebenso wurden keine Mitschriften gemacht. Nachfragen zum Aufgabengebiet Erwartungen an mich etc wurden kaum bis spärlich beantwortet. Insgesamt war es so träge, dass ich den Eindruck hatte das Gespräch etwas strukturieren zu müssen.Auf die frage warum ich eingeladen wurde bzw. was ansprechend war bekam ich keine Antwort. Am Ende fragte ich mich selber auch, warum ich überhaupt eingeladen wurde und auf welcher Grundlage die Dame ihre Entscheidung treffen wollte, zumal sie kaum Fragen und so gut wie keine Mitschriften getätigt hat. Ihr erfuhr noch, dass einE zweitE BewerberIn eingeladen wurde und ich in einer Woche Antwort erhalten würde. Unaufgefordert habe ich ein Konzept entwickelt und der Dame noch am selben Tag zugesandt, bekam jedoch keine wie auch immer geartete Rückmeldung. Nach 3 Wochen kam die Absage. Durch nachträgliche Recherche erfuhr ich, dass niemand eingestellt somit die Stelle nicht besetzt wurde und eigentlich nie so richtig vakant war.

Firma FH Wien Studiengänge der WKW
Stadt Wien
Ergebnis k.A.

Bewerbungsfragen

  • keine Fragen zur Person gestellt bekommen!
  • Standardprozedere, keine Nachfragen
  • Keine Fragen zur Persönlichkeit, zu Vorstellungen/Wünschen

Kommentar

Ich empfand die Gespärchatmosphäre als sehr unangenehm, da offensichtliche Abneigungen gegen meine Person (schon zu Beginn des Vorstellungsgespräches) zur Schau gestellt wurde.
Unprofessionelle, fachlich irreführende (bzw. die Person schien wenig Ahnung vom Gebiet zu haben) Fragen und spontane Aufgaben, welche normalerweise einiger Bedenk- und Vorbereitungszeit bedürfen (ein Konzept für die Umgestaltung einer vorgegebenen Seite erstellen), wurden aneinandergereiht an den Bewerber gegeben.
Das Gespräch war wenig wertschätzend (von der Abteilungsleitung ausgehend), da Antworten und Erklärungen u.a. zum CV belächelt wurden oder mit unpassenden Lauten kommentiert wurden.
Danach wollte ich die Stelle selbst auch nicht mehr haben...

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen