Workplace insights that matter.

Login
Raiffeisen Software GmbH Logo

Raiffeisen Software 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,6Image
    • 3,6Karriere/Weiterbildung
    • 3,9Arbeitsatmosphäre
    • 3,4Kommunikation
    • 4,2Kollegenzusammenhalt
    • 4,0Work-Life-Balance
    • 3,7Vorgesetztenverhalten
    • 3,8Interessante Aufgaben
    • 4,1Arbeitsbedingungen
    • 3,8Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,9Gleichberechtigung
    • 4,3Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2007 haben 283 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche IT (3,9 Punkte).

Alle 283 Bewertungen entdecken

Creating value for business.

Wer wir sind

Ein Unternehmen der Raiffeisen Bankengruppe
Die Raiffeisen Software GmbH ist das Software-Haus der Raiffeisen Bankengruppe Österreich. Sie zählt damit zu einem der größten IT-Anbieter im Land. Mit über 50 Jahren Erfahrung in der Umsetzung und Integration von IT-Lösungen stehen bei uns Grundwerte wie Sicherheit, Stabilität und Vertrauen im Vordergrund. Optimale Lösungen für komplexe Aufgabenstellungen und hohe Qualität in der Umsetzung zeichnen uns aus.

Produkte, Services, Leistungen

Wertvolle und nachhaltige IT-Lösungen
Wir sehen uns Lösungen verpflichtet, die unseren Kunden Innovation und Wertschöpfung bringen. Mit prozessautomatisierten und benutzerfreundlichen IT-Systemen unterstützen wir die tägliche Geschäftsabwicklung der Raiffeisenbanken Österreichs. Damit setzen wir IT-Standards im Finanzbereich.

Nähe zum Kunden
Wir erkennen Bedürfnisse und unterstützen bei der Umsetzung mit unserer IT-Kompetenz. Dabei legen wir Wert auf partnerschaftliche Zusammenarbeit. In enger Abstimmung mit unseren Kunden setzen wir IT-Projekte ganzheitlich und im Sinne unserer Kunden als Partner um. Daraus entwickeln sich langfristige Kundenbeziehungen, die auf Verlässlichkeit und Vertrauen basieren.

Perspektiven für die Zukunft

Entwicklung ist nicht nur ein Teil unseres täglichen Geschäfts, sondern auch für unsere MitarbeiterInnen wichtig. Neben unseren Karrieremodellen bieten wir zahlreiche individuelle Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Studenten und Absolventen ermöglichen wir den Einstieg ins Berufsleben durch Berufspraktika. Für SchülerInnen bieten wir Ferialpraktika an.

Kennzahlen

Mitarbeiter865
Umsatz130 Millionen Euro (2019)

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 217 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    85%85
  • KantineKantine
    83%83
  • EssenszulageEssenszulage
    80%80
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    77%77
  • HomeofficeHomeoffice
    74%74
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    73%73
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    71%71
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    67%67
  • DiensthandyDiensthandy
    66%66
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    64%64
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    64%64
  • InternetnutzungInternetnutzung
    57%57
  • ParkplatzParkplatz
    44%44
  • BarrierefreiBarrierefrei
    36%36
  • CoachingCoaching
    30%30
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    18%18
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    14%14
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    7%7
  • FirmenwagenFirmenwagen
    5%5

Was Raiffeisen Software GmbH über Benefits sagt

Bei uns zählt das Gesamtpaket. Leistungen werden belohnt - nicht nur mit dem Gehalt!

  • Kantine: Das Essen in der Kantine wird vom Arbeitgeber finanziell unterstützt und schmeckt auch noch gut :-).
  • Getränke und Obst: Kaffee und Tee (von Sonnentor) sowie Obst stehen unseren MitarbeiterInnen zur Verfügung.
  • Firmenhandy: Mobiltelefone werden in Abhängigkeit zur Funktion und dem Aufgabengebiet ausgegeben.
  • Barrierefreiheit: Unsere Büros sind barrierefrei gestaltet.
  • Paten-Programm & Onboarding-Module: Jede/r neue MitarbeiterIn erhält für die ersten Monate einen Paten zur Seite gestellt, der in informelle und formelle Gegebenheiten einführt. Zusätzlich erleichtern unsere Onboarding-Module den Einstieg in die Organisation.
  • Aus- und Weiterbildung: Ein breites Aus- und Weiterbildungsspektrum (Seminare, Zertifizierungen usw.) bieten wir unseren MitarbeiterInnen an. Mit der Teilnahme an der Fachkarriere ist auch eine Weiterentwicklung außerhalb der Führungslinie möglich. Zusätzlich finden jährliche Mitarbeitergespräche statt.
  • Gesundheitsmaßnahmen: Viele verschiedene Gesundheitsangebote, wie z.B. Wirbelsäulengymnastik, werden angeboten.
  • Betriebsarzt: Eine allgemeine medizinische Betreuung sowie umfassende Vorsorgeuntersuchungen sowie Impfaktionen werden im Haus angeboten.
  • Events: Viele Sport- und Kulturevents wie z.B Business- und Marathonläufe, Fußballspiele und Betriebsausflüge bieten die Möglichkeit mit den KollegInnen außerhalb des gewohnten Büroalltags etwas zu erleben.
  • Flexible Arbeitszeiten: Gleitzeitvereinbarungen (ohne Kernzeit) ermöglichen flexibles Arbeiten für alle MitarbeiterInnen.
  • Kinderzulage: MitarbeiterInnen mit Kindern erhalten für jedes ihrer Kinder einen Zuschuss.
  • Vergünstigungen: Durch vergünstigte Gutscheinkäufe ist es möglich in fast allen großen Handelsketten günstiger einzukaufen.
  • Betriebliche Altersvorsorge: Ab dem fünften Jahr Betriebszugehörigkeit zahlt der Arbeitgeber Beiträge zu einer betrieblichen Pensionskassa ein.
  • FahrradfahrerInnen: Es stehen Fahrradabstellplätze und Duschmöglichkeiten zur Verfügung.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Challenging Projects. True Teamwork.
Herausfordernde Projekte, die mit Teamgeist umgesetzt werden: Als Software-Haus der Raiffeisen Bankengruppe Österreich engagieren sich tagtäglich über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in herausfordernden IT-Projekten. Dabei setzen wir vor allem auf Teamwork. Gemeinsam mit und für unsere Kunden entwickeln wir nachhaltige Lösungen für komplexe Aufgabenstellungen.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Unsere am häufigsten gesuchten Positionen sind:

  • Requirements Engineer (m/w/d)
  • Developer (m/w/d)
  • IT-Architekten (m/w)
  • Product Owner (m/w)
  • Scrum Master (m/w)

Nähere Einblicke in die einzelnen Aufgabengebiete bekommst du bei unseren Video-Stories auf whatchado.

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen Mitarbeiter die mithilfe ihres fachlichen Know-Hows Spaß daran haben, komplexe Aufgabenstellungen gemeinsam mit Kollegen und Kunden zu lösen.

Dein Mindset und dein Wille dich bei uns zu entwickeln ist uns in der Regel wichtiger, als allen Anforderungen unserer Stellenausschreibungen zu hundert Prozent zu entsprechen. Wir schaffen gerne mit dir gemeinsam die Umgebung, in der du dich zum Profi entwickeln kannst.

Hier kommst du direkt zu unseren aktuellen Stellenausschreibungen.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Raiffeisen Software GmbH.

  • Sonja Thaller
    Recruiting und Employer Branding
    Tel: +43 732 6929 21848
    sonja.thaller@r-software.at

  • Challenging Projects. True Teamwork.

    Darum geht es bei uns. Teamwork ist bei uns das Schlüsselwort, wenn es darum geht die komplexen Aufgabenstellungen unserer Kunden zu bewältigen. Wir suchen MitarbeiterInnen, die Spaß daran haben, herausfordernde Projekte gemeinsam mit unseren Kunden und KollegInnen zu lösen.

  • Der Lebenslauf ist deine „Visitenkarte“ und im Auswahlprozess unsere erste Entscheidungsgrundlage. Gestalte ihn übersichtlich, zeitlich sortiert und lückenlos. Besonders interessant sind hier die absolvierten Ausbildungen, beruflichen Erfahrungen, Vorlieben für Technologien etc.

    Dein Bewerbungsschreiben soll uns deine Motivation für die offene Position zeigen. Erkläre uns darin, weshalb gerade DU für diese Stelle der oder die Richtige bist. Durch ein individuelles Anschreiben bleibt deine Bewerbung besser in unserem Gedächtnis als durch einen Massenbrief.

  • Bewirb dich online über das Jobportal auf die ausgeschriebene Stelle oder via Initiativbewerbung.

  • Unser Bewerbungsprozess ist zweistufig.

    1. Ein Vorstellungsgespräch mit deiner potentiellen Führungskraft und Human Resources bildet die Basis für ein gegenseitiges Kennenlernen und ein Abstecken der Erwartungen aneinander.
    2. Schnuppern: Gab es beim Erstgespräch viele Übereinstimmungen, dann lernst du bei einem Schnuppertermin das gesamte Team sowie deinen Arbeitsplatz kennen und bekommst einen Einblick ins daily business.

Standorte

Wien, Linz, Leoben, Innsbruck

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Gleitzeit
sehr gute Kantine
4,40€/Tag Essenszuschlag bei Katine
nette Kollegen
Bewertung lesen
flexible Arbeitszeiten, Sozialleistungen, Arbeitsumgebung, moderne Büros
Bewertung lesen
Firma, die seit Jahren besteht und starken Hintergrund (Raiffeisenkonzern) hat, Teilw. Monopolstellung
Bewertung lesen
Solide Firma, sicherer Arbeitsplatz, ansprechende Zusatzleistungen, trotz der Größe fast familiär
Bewertung lesen
Work Life Balance, Teamarbeit (und auch teilweise Aufteilung der Teams) & Sozialleistungen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 104 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Rückblickend gesehen ist man als Mitarbeiter halt leider seit dem Zusammenschluss mit Wien überhaupt nichts mehr wert, im Nachhinein nach der Kündigung wurde man noch richtig schlecht behandelt, es gab Anschuldigungen warum man gekündigt hat, man wurde beschimpft, es wurde gelästert bei Bewerbern über die Personen und was irgendwann falsch berechnet wurde wurde bis auf den letzten Cent nachgefordert, es ging dann nur mehr ums Geld und nicht mehr um Wertschätzung. Unglaublich, was ich nach der Kündigung erlebt habe. Es ...
Bewertung lesen
Zu viel Bürokratie, für eine SW-Entwicklungsfirma haben wir gerade einmal 30% Entwickler; Zu viele "Kompetenzcenter" die sich fast täglich neue glorreiche Ideen einfallen lassen um die Bürokratie komplexer zu machen.
Bewertung lesen
Einige Veraltete Anwendungen schweben noch umher - Lotus Notes sollte rasch von Outlook abgelöst werden (ist in Planung)!
Bewertung lesen
Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter werden immer weiter zu Gunsten der Anteilseigner/Kunden verschlechtert
Freunderlwirtschaft und Titeln zählen weitaus mehr als Wissen und gute Arbeit
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 85 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Veraltete Systeme und Strukturen ersetzen; frischen Wind ins Unternehmen bringen; Mitarbeitern mehr Wertschätzung für die geleistete Arbeit entgegenbringen; Prozesse optimieren
Bewertung lesen
Dieser Machtkampf zwischen Linz und Wien ist eine Katastrophe und ihr seht es inzwischen ja, dass euch alle Mitarbeiter weglaufen.
Bewertung lesen
1)Wenigstens ein bisschen Leistungsprinzip einführen, derzeit verdienen MA dasselbe, egal ob sie 40% oder 110% Leistung einbringen.
2)Echte Produktverantwortung.
Aktuell hat man offiziell eine E2E, ist aber bei vielen Steps im Software lifecycle dann doch wieder von Zuständigen und Prozessen aus anderen Bereichen abhängig oder massiv eingeschränkt.
3)Darauf achten, dass PO oder SM die agile Umstellung nicht als Freibrief für "Jetzt kann ich meine Meinungen und Prioritäten stündlich ändern" interpretieren.
4)Echte Schulungsplan für jede Rolle, so dass alle zumindest ein ...
Bewertung lesen
Re-Fokussierung auf den Kunden - nicht vor dem Kunden verstecken - Mut zeigen, dem Kunden zuhören und für ihn Lösungen finden - nicht nur Gründe suchen warum etwas nicht funktioniert
Agiltität nicht zum Selbstzweck verwenden - sondern Fokus agil Lösungen mit dem Kunden zu machen (und nicht gegen den Kunden)
Entkrampfung von agilen Vorgaben - dort anwenden wo es sinnvoll ist - und nicht dort wo es sinnlos ist
Nicht versuchen den Kunden betreffend seiner Datenbedürfnisse Hinternisse in den Weg ...
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 71 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,3

Der am besten bewertete Faktor von Raiffeisen Software ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,3 Punkten (basierend auf 20 Bewertungen).


Es werden alle gleich behandelt. Auch das ist nicht immer gut. Wenn ältere Mitarbeiter mehr Erfahrung und auch mehr Ausbildung mitbringen, ist das nicht wirklich ein Vorteil. Es wird einfach oft übersehen.
4
Bewertung lesen
Ältere Kollegen werden bevorzugt
5
Bewertung lesen
Typisch old economy - Seniorität wird vor Expertise gestellt. Es wird viel blockiert und der guten alten Zeit nachgetrauert.
Also ja, altgediente Mitarbeiter werden sehr respektiert.
4
Bewertung lesen
Raiffeisen Software legt viel Wert auf Erfahrung und Respektvollen Umgang allgemein, das gilt für ältere genauso, wie für jüngere Kollegen.
5
Bewertung lesen
Alter spielt eine untergeordnete Rolle in der Zusammenarbeit.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 20 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,4

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Raiffeisen Software ist Kommunikation mit 3,4 Punkten (basierend auf 36 Bewertungen).


Teamübergreifende Kommunikation ist schwierig, es wird durch regelmäßige Treffen versucht dieses Manko auszugleichen, dennoch bleiben Informationen auf der Strecke oder Entwicklungen werden immer wieder neu gemacht
3
Bewertung lesen
Kommunikation von oben ist eher spärlich. Aber, jetzt zu Coronazeiten wurden wir regelmässig über den momentanen Stand informiert. Jetzt schon länger halt nicht, aber es gibt ja auch nicht wirklich was neues.
3
Bewertung lesen
kein flüssiger Kommunikationsfluss, keine klare Strategie seitens der GF erkennbar
2
Bewertung lesen
Nicht nur die Aufteilung über die Standorte sorgt für Probleme, sondern auch die historisch gewachsene Unternehmensstruktur. Es gibt so viele verschiedene Teams, Produkte und Technologien, man bekommt diverse Änderungen einfach gar nicht mit, obwohl es das eigene Produkt vielleicht betreffen würde. Aber es wird stark versucht das zu ändern, das ist lobenswert.
2
Bewertung lesen
Es gibt kaum noch ein miteinander, weder Team intern, noch mit anderen Teams.
Die Kommunikation von ganz oben nach unten, war sowieso schon immer "lückenreich"
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 36 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,6

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,6 Punkten bewertet (basierend auf 38 Bewertungen).


Kommt auf den Einsatzbereich an, es wird grundsätzlich für Weiterbildung einiges getan, in manchen Jobs fühlt man sich sehr festgefahren.
3
Bewertung lesen
Prinzipiell viel versprochen und auch für Homeoffice in reduzierter Form angeboten, als nicht BWLer aber zu wenig Bankeneinstiegshilfen
3
Bewertung lesen
Weiterbildung wird vorgeschlagen, jedoch nicht umgesetzt und nicht gefördert
2
Bewertung lesen
Karriere eher schwierig. Entwickler, Architekten, etc. werden eher nicht mehr in Führungsaufgaben gehoben sondern nur noch "Scrum Master" und "Product Owner". Das System wird inzwischen - auch zu recht - von immer mehr MA angezweifelt.
2
Bewertung lesen
Ein gutes Angebot an Weiterbildungen, man ist bemüht sowohl mit der Zeit zu gehen und aktuelle Themen anzubieten als auch Firmenspezifikas anzupacken und umzusetzen, bravo!
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 38 Bewertungen lesen

Gehälter

64%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 216 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Software-Entwickler:in38 Gehaltsangaben
Ø57.400 €
Produktmanager:in30 Gehaltsangaben
Ø71.900 €
Requirements Engineer26 Gehaltsangaben
Ø52.900 €
Gehälter für 19 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Raiffeisen Software
Branchendurchschnitt: IT

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Für sein Team arbeiten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Raiffeisen Software
Branchendurchschnitt: IT
Unternehmenskultur entdecken

Awards