Workplace insights that matter.

Login
Wiener Zeitung GmbH Logo

Wiener Zeitung 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,5Image
    • 3,3Karriere/Weiterbildung
    • 3,6Arbeitsatmosphäre
    • 3,5Kommunikation
    • 3,6Kollegenzusammenhalt
    • 3,9Work-Life-Balance
    • 3,6Vorgesetztenverhalten
    • 3,9Interessante Aufgaben
    • 4,1Arbeitsbedingungen
    • 3,1Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,6Gleichberechtigung
    • 3,7Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2012 haben 38 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Medien (3,4 Punkte).

Alle 38 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Als Medienunternehmen im Eigentum der Republik Österreich verlegen wir nicht nur die seit 1703 bestehende älteste Tageszeitung der Welt, sondern sind vor allem auch ein zentraler Provider von Informationsdienstleistungen an der Schnittstelle zwischen öffentlicher Verwaltung, Wirtschaft und Bürger. Unser Unternehmen steht für Transparenz, exzellente Qualität und innovative digitale Produkte. Die Wiener Zeitung Gruppe besteht aus den Unternehmen Wiener Zeitung GmbH und Wiener Zeitung Digitale Publikationen GmbH.

Produkte, Services, Leistungen

Die Wiener Zeitung ist die älteste noch erscheinende Tageszeitung der Welt und versteht sich als Autorenzeitung mit umfassender Berichterstattung auf höchstem Qualitätsniveau.

Das Amtsblatt zur Wiener Zeitung liefert verlässliche Fakten zu Österreichs Unternehmen und leistet damit einen wesentlichen Beitrag zu mehr Transparenz für Anleger und Gläubiger.

Unsere Vergabeservices zeichnen sich durch Verlässlichkeit und Userfreundlichkeit aus. auftrag.at ist das umfassende Bieterportal für die Wirtschaft. lieferanzeiger.at verbindet als Ausschreibungsportal Angebot und Nachfrage und ermöglicht eine vollelektronische Abwicklung von Vergabeverfahren.

Auszug.at ist die offizielle Informationsplattform für Abfragen und amtliche Auszüge aus der Firmenbuch- und Grundstücksdatenbank sowie dem „GewerbeInformationsSystem Austria“.

Mit firmenmonitor.at erhalten Sie Zugang zu über 2 Millionen Daten zu rund 400.000 Firmen – online, kostenlos und rund um die Uhr.

DigitaleGesetze ist das unverzichtbare, papierlose Tool für alle, die einfach und bequem Zugriff auf die aktuelle Gesetzeslage haben wollen.

Mit unserer Content Production Unit liefern wir hochqualitativen Inhalt an verschiedenste öffentliche Portale.

Perspektiven für die Zukunft

Als älteste Tageszeitung der Welt erfinden wir uns immer wieder neu – ganz gemäß dem Motto: "Nichts ist so beständig wie der Wandel". Wir tun das heute, indem wir sehr erfolgreiche Digitalprodukte anbieten und neue auf den Markt bringen werden. Damit werden wir völlig neue Maßstäbe setzen und gleichzeitig die gewohnt hohe Qualität der Wiener Zeitung uneingeschränkt fortführen.

Kennzahlen

Mitarbeiter200

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 32 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    41%41
  • InternetnutzungInternetnutzung
    38%38
  • DiensthandyDiensthandy
    38%38
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    31%31
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    28%28
  • HomeofficeHomeoffice
    28%28
  • BarrierefreiBarrierefrei
    25%25
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    22%22
  • ParkplatzParkplatz
    22%22
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    19%19
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    13%13
  • EssenszulageEssenszulage
    9%9
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    6%6
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    6%6

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir bieten nicht nur alle Vorteile eines modernen Medienhauses. Bei uns arbeiten Sie an sinnvollen Projekten mit großem öffentlichen Impact und haben die Chance, hautnah bei der Entstehung neuer Produkte zu dabei zu sein.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Wiener Zeitung GmbH.

  • Katharina Kellner, LL.M.
    Manager HR & Legal / CEO-Office

  • Digitale Bewerbung

  • Uns ist besonders wichtig, dass Sie unsere Teams gut ergänzen. Dies finden wir gemeinsam in einem detaillierten Gespräch heraus. Bei Bedarf verwenden wir Online-Fragebögen und beziehen Ihre zukünftigen Kolleg/innen im Rahmen eines Team-Meetings in den Entscheidungsprozess mit ein.

Standort

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Arbeitsplatz ist auch in einer Krise relativ sicher.
Flexible Arbeitszeiten werden angeboten.
Es gibt den Versuch die Kommunikation transparenter zu gestalten. An der Umsetzung sollte jedoch noch gearbeitet werden.
Bewertung lesen
Kurze Entscheidungswege trotz Bundesunternehmen, starkes Managementboard, das sich nicht fürchtet Entscheidungen zu treffen
Bewertung lesen
eines der wenigen Medienunternehmen, das breiter aufgestellt ist und daher nicht nur verkaufsorientiert agieren muss
Bewertung lesen
Kommunikation auf Augenhöhe selbst mit dem Management Board, nette Menschen am Ruder, nicht nur maschinen
Bewertung lesen
viel Verständnis für Arbeitnehmer, toller KV, das Management möchte wirklich Veränderung
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 24 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Respektlos und Undankbar gegenüber MitarbeiterInnen. Keine Straregie und Plan wie es in Zukunft mit der Wiener Zeitung weitergehen soll.
Bewertung lesen
dass hin und wieder noch Verhinderer anzutreffend sind, aber es wird seltener
Bewertung lesen
Ökologisches Bewusstsein könnte noch stärker werden.
Bewertung lesen
Es wird viel Wert auf Image gelegt - zu viel.
Bewertung lesen
ich wäre noch dort, wäre ich nicht umgezogen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 15 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Ehrlicher Umgang mit den Mitarbeitern, eine klare Strategie und Vision, transparente Kommunikation, alle Mitarbeiter gleich behandeln egal welches Geschlecht, Herkunft, Religion etc. UND egal ob einem diese Person sympathisch ist. Führungskräfte müssen auch mit Mitarbeitern respektvoll umgehen können, die nicht ihrem idealen Bild einer Person entsprechen.
Bewertung lesen
schnellere Kommunikation der zukünftigen Produkte nach außen wäre super, dann hat man das Gefühl, es tut sich tatsächlich etwas
Bewertung lesen
Manchmal könnte man bestimmten Mitarbeitern noch deutlicher Grenzen aufzeigen und angestammte Privilegien abschaffen ...
Bewertung lesen
Noch stringenter vorgehen. Nicht zuviel Rücksicht nehmen. Wer in dieser Zeit nicht verändertungsbereit ist, wann dann?
Bewertung lesen
Mehr Transparenz, weg mit dem Parteibuch.
Mehr Respekt und Wertschätzung für die engagierten MitarbeiterInnen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 19 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Arbeitsbedingungen

4,1

Der am besten bewertete Faktor von Wiener Zeitung ist Arbeitsbedingungen mit 4,1 Punkten (basierend auf 7 Bewertungen).


Sehr gute Arbeitsbedingungen: die MitarbeiterInnen wurden sofort ins Home Office geschickt als die Corona Ampel auf rot geschaltet wurde und davor konnte jede/r vorzeitig von zuhause aus arbeiten
5
Bewertung lesen
man bekommt alles zur Verfügung was braucht
5
Bewertung lesen
Die Arbeitsplätze sind hervorragend ausgestattet. Auch kaputt gegangene Arbeitsutensilien werden schnell und unbürokratisch ersetzt.
4
Bewertung lesen
Schöne und moderne Büroräumlichkeiten. Die Home-Office Umstellung während des Lockdowns war gut.
4
Bewertung lesen
Gute technische Ausstattung.
KollegInnen sind sehr nett.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Arbeitsbedingungen sagen? 7 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Umwelt-/Sozialbewusstsein

3,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Wiener Zeitung ist Umwelt-/Sozialbewusstsein mit 3,1 Punkten (basierend auf 8 Bewertungen).


Keine selektive Mülltrennung, keine Bio-Milch für den Kaffee (Reisdrink, Sojadrink oder andere Alternativen werden abgelehnt)
2
Bewertung lesen
hier könnte man Initiativen setzen
3
Bewertung lesen
Könnte man wirklich verbessern!
3
Bewertung lesen
Verbesserungspotenzial
3
Bewertung lesen
Es gibt keine Maßnahmen im Bereich Umweltschutz, es wird nicht mal der Müll getrennt.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umwelt-/Sozialbewusstsein sagen? 8 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,3

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,3 Punkten bewertet (basierend auf 9 Bewertungen).


Karrieremöglichkeiten sind nur mit freundschaftlichen Verbindungen zumindest zur Führungsebene möglich. Fragen der Qualifikation sind in diesen Fällen zweitrangig.
1
Bewertung lesen
Die Möglichkeit zur Weiterbildung gibt es.
Gerade aber in einer Transformation ist die Aus- und Weiterbildung der MitarbeiterInnen wichtig.
2
Bewertung lesen
Für mich gab es Dank meiner direkten Vorgesetzten eine ganz gute Möglichkeit mich weiterzubilden. Viele bekommen diese Möglichkeit nicht.
1
Bewertung lesen
es wird sehr viel ermöglicht
5
Bewertung lesen
interne Wechsel möglich
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 9 Bewertungen lesen

Gehälter

59%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 32 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Produktmanager3 Gehaltsangaben
Ø76.000 €
Controller2 Gehaltsangaben
Ø57.300 €
Mediengestalter2 Gehaltsangaben
Ø24.000 €
Gehälter für 3 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Wiener Zeitung
Branchendurchschnitt: Medien

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Mitarbeitern Freiräume geben.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Wiener Zeitung
Branchendurchschnitt: Medien
Unternehmenskultur entdecken

Awards