Navigation überspringen?
  

Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMAals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMAEidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMAEidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMAVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 35 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (19)
    54.285714285714%
    Gut (9)
    25.714285714286%
    Befriedigend (4)
    11.428571428571%
    Genügend (3)
    8.5714285714286%
    3,87
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    25%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    25%
    Genügend (2)
    50%
    2,33
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

Die FINMA, erst 2009 gegründet, ist eine vielfältige und unabhängige Aufsichtsbehörde. Verschiedene Sprachen und Nationalitäten prägen das Arbeitsklima. Bei der FINMA arbeiten Spezialisten verschiedenster Disziplinen und Altersklassen. Flache Hierarchien, direkte Kommunikation und Wissensaustausch fördern die offene Lernkultur. Die FINMA-Mitarbeitenden agieren nahe am Marktgeschehen und erhalten Einblick in verschiedene Finanzinstitute. Diese Stärken tragen neben fortschrittlichen Anstellungsbedingungen zur Attraktivität als Arbeitgeberin bei.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

500

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Als unabhängige Behörde über den schweizerischen Finanzmarkt hat die FINMA hoheitliche Befugnisse über Banken, Versicherungen, Börsen, Effektenhändler, kollektive Kapitalanlagen, deren Vermögensverwalter und Fondsleitungen sowie Vertriebsträger und Versicherungsvermittler. Die FINMA setzt sich für den Schutz der Gläubiger, Anleger und Versicherten sowie für den Schutz der Funktionsfähigkeit der Finanzmärkte ein.

Perspektiven für die Zukunft

Die FINMA eröffnet Mitarbeitenden, die bereit sind, eine überdurchschnittliche Leistung zu erbringen und kontinuierlich zu lernen, spannende interne Entwicklungsmöglichkeiten oder dient als Karrieresprungbrett. Die FINMA ist der richtige Arbeitgeber für Mitarbeitende, die Herausforderungen suchen, sich für die Kernaufgaben (Bewilligung, Überwachung, Enforcement, Regulierung) der FINMA einsetzen und rasch Verantwortung übernehmen wollen.




Benefits

Fortschrittliche Arbeitsmodelle, gute Sozialleistungen und marktgerechte Löhne positionieren die FINMA als attraktive, konkurrenzfähige Arbeitgeberin.

Finden Sie weitere Details zu den Anstellungsbedingungen und Benefits der FINMA unter Was wir bieten

2 Standorte

Standorte Inland

Laupenstrasse 27, 3003 Bern

Wasserwerkstrasse 12, 8006 Zürich

Für Bewerber

Videos

FINMA: Schutz vor Anlagebetrug
Die Rolle der FINMA

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wir erwarten von Bewerbern ein vollständiges Bewerbungsdossier. Dazu gehören ein Motivationsschreiben, ein klar strukturierter, übersichtlicher Lebenslauf sowie alle relevanten Arbeitszeugnisse und Diplome der abgeschlossenen Ausbildungen.

Unser Rat an Bewerber

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der FINMA. Die Anforderungen, notwendigen Kenntnisse und Erfahrungen sind je nach Stelle unterschiedlich. Spontan eingereichte Bewerbungen werden deshalb nicht automatisch mit den verschiedenen Stellenausschreibungen abgeglichen. Bitte bewerben Sie sich deshalb nur auf konkret ausgeschriebene Stellen.

Sie finden in jeder Stellenausschreibung den Namen und die Telefonnummer des zuständigen HR-Managers. Er erteilt Ihnen gerne Auskunft zum Bewerbungsprozess, zu den Anforderungen und zum aktuellen Bewerbungsstand.

Bevorzugte Bewerbungsform

Die FINMA nimmt nur Online-Bewerbungen entgegen. Um sich auf eine Stelle zu bewerben, klicken Sie unter Offene Stellen bei der entsprechenden Ausschreibung auf den Link «Jetzt bewerben».

Auswahlverfahren

Das typische Bewerbungs- und Auswahlverfahren besteht aus der Vorselektion und zwei Gesprächsterminen. Je nach Art der zu besetzenden Stelle können weitere Gespräche, funktionsspezifische Tests oder ein Assessment Center hinzukommen.

In der Vorselektion prüfen wir alle eingegangenen Bewerbungen. Dies kann – abhängig von der Anzahl der Bewerbungen – unterschiedlich lange dauern. Sie werden regelmässig über den Stand Ihrer Bewerbung informiert. Wenn wir an Ihrer Bewerbung näher interessiert sind, nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf, um einen ersten Gesprächstermin zu vereinbaren. Nach dem ersten Gespräch besprechen wir mit Ihnen die weiteren Schritte. Selbstverständlich können Sie sich bei uns jederzeit über den Stand Ihrer Bewerbung informieren.

Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,87 Mitarbeiter
2,33 Bewerber
0,00 Azubis
  • 06.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

plutôt bienveillant à condition de ne pas avoir trop d'attentes et de suivre le courant.

Vorgesetztenverhalten

Assez ouvert, mais il faut rester très formel.

Kollegenzusammenhalt

Plutôt neutre, chacun dans son coin. Les mélanges latins-alémaniques restent rares en dehors des réunions de travail.

Interessante Aufgaben

Les thèmes traités sont souvent actuels et mouvants, politiquement chargés.

Kommunikation

tout est écrit d'avance. Créativité et innovation proscrites. Pas de culture d'entreprise propre.

Gleichberechtigung

avoir des amis bien placés est (comme souvent) plus utile pour progresser que de travailler dur. les gens qui sont promus sont une petite caste à part, les autres restent là où ils sont.
On sent parfois que les non-germanophones ne sont que moyennement les bienvenus.

Umgang mit älteren Kollegen

Bon endroit pour attendre sa retraite.

Karriere / Weiterbildung

les formations continues sont officiellement plébiscitées par les RH, mais les évolutions à l'interne sont rares. Pour vraiment évoluer, il vaut mieux quitter la FINMA.

Gehalt / Sozialleistungen

très moyen, sauf si vous avez un certain nombre d'années de banque ou d'assurance derrière vous. Abonnement général des CFF offert à tous.

Arbeitsbedingungen

matériel assez bien actualisé. Locaux chauds en été (pas de clim', beaucoup de parois en verre).

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Des efforts sont faits (eau de pluie pour la chasse d'eau). Mais toujours grosse consommation de papier (en baisse cependant). Quelques employés handicapés. Formation (1 place d'apprentissage)

Work-Life-Balance

Pas mal de liberté en théorie. Mais la hiérarchie tient, pour la forme, à conserver un cadre rigide. Le potentiel de travail à distance permis par l'informatique reste largement sous-exploité.

Image

Une part comme une autre de l'administration fédérale. La FINMA jouit d'une certaine visibilité médiatique mais a, de fait, une marge de manœuvre et un pouvoir décisionnel assez réduits. Ca reste de l'administratif et de l'application des lois.

Verbesserungsvorschläge

  • Plus de mobilité interne. Les changements de postes quasi-automatiques tous les 2-3 ans qu'on trouve dans le privé (les grosses boîtes disons) donnerait plus de dynamisme et d'attractivité à cette autorité.

Pro

bonne situation à deux pas de la gare de Berne et de celle de Zurich

Contra

Peu d'évolution possible pour la grande majorité des employés.
Les initiatives personnelles sont encouragées en théorie mais vite étouffées dans les faits.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA
  • Stadt
    Bern
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 28.Dez. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Teams sind je nach Geschäftsbereich unterschiedlich. Aber die Zusammenarbeit hat immer gepasst.

Vorgesetztenverhalten

Das Profil eines Vorgesetzten bei der Finma: Extrem hohe Fachkompetenz, extrem tiefe Sozialkompetenz

Kollegenzusammenhalt

Es wird wie fast eine kleine Familie.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben werden rasch langweilig und man hat keine Perspektive, weitere Aufgaben zu erhalten.

Kommunikation

Es wird (wie so oft) viel zu wenig kommuniziert.

Gleichberechtigung

Es werden Frauen gleich wie Männer gefördert.

Karriere / Weiterbildung

Persönliche Weiterbildungen werden nach grosser Mühe und Geduld teilweise bewilligt. Es wird abgewogen, welche Mitarbeiter welche Weiterbildung machen möchten und dementsprechend priorisiert. Falls man jetzt nicht gefördert wird, hat man auch im darauf folgenden Jahr keinen Anspruch auf eine Beteiligung.
Unter 32 Jahren nicht bewerben! Unbedingt zuerst Berufserfahrung sammeln und nicht vor 40 zur Finma wechseln.

Gehalt / Sozialleistungen

Der Lohn wird einmalig verhandelt. Anschliessend hat man praktisch keine Chance mehr, eine Erhöhung zu erhalten. Nicht einmal bei einem Funktionswechsel wird teilweise eine Lohnerhöhung in Betracht gezogen.

Arbeitsbedingungen

+ Super Lohn (jedoch gibt es nie eine Lohnerhöhung)
+ Gute Fringe Benefits (GA und PK)
+ Man kann kommen und gehen wie man will
+ Top Restaurant und Bistro in-House
- Wenig bis kein Home Office
- Klimaanlage im Sommer fehlt (manchmal bis zu 30 Grad warm)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Digitalisierung ist noch nicht angekommen.

Work-Life-Balance

Man hat wenig zu tun, was das Privatleben nicht beeinflusst. Jedoch könnte ein Job das Privatleben auch positiv beeinflussen. Home-Office wird nicht gerne gesehen.

Image

Zu Beginn dachte man: "Die Finma im CV ist eine gute Referenz."
Heute sieht es leider anders aus. Es hat die Arbeitssuche eher erschwert.

Verbesserungsvorschläge

  • Ein Vorgesetzter muss sein Team FÜHREN. Dafür kann man auch mal ein wenig auf die Fachkompetenzen verzichten. Dafür hat man schliesslich die Spezialisten im Team. Daher der Vorschlag: Mehr Wert auf den Menschen und nicht die Arbeit legen. Dies zieht sich durch alle Geschäftsbereiche. Ausserdem werden junge Mitarbeiter (18-32 Jahre) praktisch gar nicht gefördert. Aber dies entspricht schliesslich der Personalpolitik.

Pro

Top Lage, Lohn, Fringe Benefits, Gleitzeiten, Arbeiten im Team

Contra

Personalpolitik, interne Weiterentwicklungsmöglichkeiten, fehlende Digitalisierung

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA
  • Stadt
    Bern
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 21.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Das gute Arbeitsklima für die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit nutzen.

Pro

Erfüllt einen wichtigen Auftrag für die Schweiz. Die Vielfalt der Arbeitsbereiche. Nationales Unternehmen mit persönlichem Touch.

Contra

Zum Teil könnten Ressourcen besser genutzt werden.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA
  • Stadt
    Bern
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Bewertungsdurchschnitte

  • 35 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (19)
    54.285714285714%
    Gut (9)
    25.714285714286%
    Befriedigend (4)
    11.428571428571%
    Genügend (3)
    8.5714285714286%
    3,87
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    25%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    25%
    Genügend (2)
    50%
    2,33
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA
3,71
39 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Öffentliche Verwaltung)
3,54
34.877 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.349.000 Bewertungen