Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Aperto GmbH Logo

Aperto 
GmbH
Bewertungen

172 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 59%
Score-Details

172 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

72 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 51 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Aperto GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Zu groß um gut zu sein

3,2
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei Aperto GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Macs sind standard, nette Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehler werden nicht zugegeben, man beschönigt an allen Ecken und lernt als Folge nichts daraus.

Verbesserungsvorschläge

Wieviel Kosten Overhead und interne Weiterbildungen mit wenig Wert? Da sitzt das Geld locker, bei der Vergütung und Ausstattung ist man knausig.

Nieder mit den Clustern! Künstliche Grenzen die Bürokratie fördern.

Arbeitsatmosphäre

Covid und der Home-Office Alltag distanziert die Mitarbeiter, die nicht in Teams miteinander zu tun haben. Die Atmoshäre leidet nach 2 Jahren darunter. Da helfen auch keine monatlichen Gruppen-Videocalls.

Work-Life-Balance

Sehr durchwachsen. Ich sehe Vorgesetzte die teils sehr viel arbeiten. Und andere (die Masse) die gefühlt nicht mal ihre 40 Stunden leisten. Klares Plus für Leute die Life-Balance suchen.

Kollegenzusammenhalt

Kommt darauf an wie man Zusammenhalt definiert. Nett sind vorn herum alle. Und selbst das ist nicht immer positiv, gute Kritik und offenes Feedback gibt es kaum.

Vorgesetztenverhalten

Durchwachsen. Habe Glück, aber auch hier kommt es stark darauf an in welcher Profession man ist und welche Person man vorgesetzt bekommt.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsmaterial gibt es zu Weihnachten, oder unter starkem Betteln.

Kommunikation

Leider sehr unterschiedlich und weit entfernt von Einheitlichkeit. Egal ob man nun Projekte, Cluster oder Professions anschaut. Viele unterschiedliche Maße werden angelegt und widersprüchliche Kommunikation führen zu Frust.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Größe und im Vergleich zu Berater-Netzwerken ist es peinlich. Da helfen auch keine Ausreden. "Wir sind eine Digitalagentur und dafür ist es üblich" IBM ist keine Digitalagentur.
Hinzu kommen starke Unterschiede zwischen neuen und alten Angestellt*innen.

Gleichberechtigung

Ich kenne keine Missstände.

Interessante Aufgaben

Viel Standard, der vom Team oft nicht ausgefült wird. Postrational versucht man vieles dann schön zu reden oder findet Ausreden. "Man selbst gestaltet sich die Aufgaben interessant"


Image

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Super nette Agentur Kultur plus IT Konzern im Hintergrund

4,3
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Aperto GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

es menschelt, Kommunikation auf Augenhöhe von Prakti bis Geschäftsführer_in, beste Idee zählt, man achtet aufeinander, es gibt wenig negative Kritik - das könnte noch offener gelebt werden

Image

nicht so laut am Markt, aber bei Kunden und Mitarbeitern gutes Standing

Work-Life-Balance

Für die Größe der Firma und der Projekte ist die Work-Life-Balance sehr gut.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ein transparentes KArrieremodell mit vielen Stufen, die in realistischen Zeiträumen erreicht werden können. Internes Weiterbildungsprogramm und Zugang zu IBM Forbildungs-Datenbank.

Gehalt/Sozialleistungen

ok, aber nicht im oberen Segment. Wegen Geld ist man nciht bei Aperto, eher wegen des guten Arbeitsumfelds.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Substainibility ein großes Thema auf das mehr und mehr geachtet wird. Es gibt diverse Spenden und es gab auch Treffen / Workshops mit Geflüchteten.

Kollegenzusammenhalt

sehr kollegial, hilfsbereite und postive Atmosphäre, niemand schreit oder stellt Leute bloß

Umgang mit älteren Kollegen

gibt es kaum

Vorgesetztenverhalten

Sehr freundlich und fair, manchmal zu wenig Leadership in Form von Richtung vorgeben

Arbeitsbedingungen

cooles Büro in Berlin-Mitte, Fabrik-Style, Berlin Standard ;-), Macs

Kommunikation

Slack, regelmäßige Formate, es herrscht großes Interesse und Willen daran, transparent zu sein, gelingt leider nicht immer

Interessante Aufgaben

Es gibt absolute Leutturmprojekte für Automobilkunden oder öffentliche Kunden, bei denen man die digitale Transformation mitgestaltet. Aber es gibt auch einges an "Brot und Butter" Geschäft


Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stefan Lembcke, Senior People Partner Talent Acquisition
Stefan LembckeSenior People Partner Talent Acquisition

Deine Bewertung versüßt uns die Vorweihnachtszeit! Echt super, dass du dir im Jahresendspurt die Zeit dafür genommen hast.

Liebe Grüße,
Stefan

Nachhaltigkeit und New Work Ansätze könnten mehr gepusht werden

3,4
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Aperto GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich befürworte sehr das hybride Arbeitsmodell, welches sich durch die Corona-Pandemie entwickelt hat. Leider ist die Arbeitsatmosphäre im Büro nicht ideal, da viele Meetings digital stattfinden und man kaum einen Ort findet ungestört zu telefonieren.

Work-Life-Balance

New Work Ansätze wie Sabbatical oder die 4-Tage-Woche haben es leider noch nicht zu Aperto geschafft. Insgesamt fördert Aperto leider auch keinen gesunden Lifestyle während und neben der Arbeit.

Kommunikation

Es gibt sehr sehr viele Meetings. Teilweise halten diese von der Arbeitseffektivität ab. Insgesamt ist die Kommunikation bei Aperto auf Augenhöhe und konstruktiv.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stefan Lembcke, Senior People Partner Talent Acquisition
Stefan LembckeSenior People Partner Talent Acquisition

Danke für deine offenen Worte!

Zum Thema New Work möchte ich dich an dieser Stelle jedoch informieren, dass es sehr wohl Sabbaticals und New Work Konzepte (Stichwort: Mindfulness und Hybrid Work Modell) gibt, die in der Praxis gelebt werden bzw. demnächst implementiert werden. Für weitere Ideen und Anregungen sind wir aber immer offen, weshalb ich dich ermutigen möchte hierzu gern in den Austausch zu gehen. Melde dich gern bei mir.

Wir finden es toll, dass du uns Feedback gegeben hast. Danke dafür!

Liebe Grüße,
Stefan

Meine Meinung...

4,2
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Aperto GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wirklich gut finde ich, dass sich für die Arbeitnehmer eingesetzt wird und durch Team events, o.ä. versucht wird ein gutes Arbeitsklima herzustellen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Bezahlung.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte das Onboarding unbedingt verbessern, da hier Grundsätze geschaffen werden. Leider ist das derzeit noch chaotisch und wichtige Prozesse werden nur unzureichend erklärt.

Gehalt/Sozialleistungen

Verglichen mit anderen Kommilitonen, bezahlt Aperto seine Studenten leider nicht sehr gut.

Kommunikation

Oft laufen viele Sachen etwas chaotisch ab.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stefan Lembcke, Senior People Partner Talent Acquisition
Stefan LembckeSenior People Partner Talent Acquisition

4,2 Punkte gefallen uns. Danke und schön, dass es dir bei uns so gut gefällt. Wenn du Vorschläge hast, an welcher Stelle wir das "kreative Chaos" im Onboarding verbessern können, dann sind diese bei mir gut aufgehoben. Melde dich sehr gern!

Danke und liebe Grüße!
Stefan

Super Einstieg mitten in der Pandemie

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Aperto GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird sich wirklich viel Mühe gegeben auch während der Pandemie ein Wir-Gefühl zu schaffen, so dass sich selbst Neuankömmlinge sofort wohl fühlen. Ich habe das während meines Starts 2020 sehr zu schätzen gewusst.

Work-Life-Balance

Ich bin immer noch sehr positiv davon überrascht, wie gut das hier klappt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt bestimmt ein paar Dinge, die noch digitalisierbar wären ;)

Arbeitsbedingungen

Gerade aus Home Office Sicht wirklich gut.

Gleichberechtigung

Ich erlebe einen sehr offenen Umgang rund um Themen wie Gender-Pay-Gap und Diversity im Unternehmen. Und das wird auch gelebt.

Interessante Aufgaben

Klar ist auch mal was dabei, was man nicht zu 100% super findet, aber man kann immer offen darüber sprechen und die Projekte an sich waren bisher immer spannend.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stefan Lembcke, Senior People Partner Talent Acquisition
Stefan LembckeSenior People Partner Talent Acquisition

Dem haben wir nichts hinzuzufügen. Wir sind hoch erfreut, dass du trotz remote-Situation so gut einsteigen konntest. Danke für deine Bewertung!

Liebe Grüße,
Stefan

Toller Arbeitgeber, mit schwächen beim Gehalt.

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei Aperto GmbH gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Was einem hier an umfangreichen internen und externen Weiterbildungsmöglichkeiten geboten wird habe ich bisher noch in keinem anderen Unternehmen oder Agentur gesehen! Dazu gibt es ein festes monetäres und zeitliches Budget für Weiterbildungen das man frei nutzen kann.

Gehalt/Sozialleistungen

Mit der Zeit werden die Gehälter dem Markt angepasst, das merkt man auch. Allerdings nur, wenn man auch entsprechend gut verhandeln kann. Gehaltsgespräche ähneln daher meistens eher einer Verkaufsshow in der man mit einer Präsentation die eigenen Vorzüge anpreist.
Nicht selten kommt es daher vor, das Kollegen die 1-2 Stufen in der Karriere unter einem sind deutlich mehr verdienen.

Kommunikation

Durch die Zugehörigkeit zu IBM iX steht einem ein extrem umfangreiches Intranet zur Verfügung mit dutzenden an Weiterbildungen und wissenswerten Videos und Texten rund um das eigene Berufsbild. Einiges davon wird nach außen kommuniziert, aber vieles muss man sich auch selbst zusammensuchen oder erfährt man nur wenn man zufällig die richtigen Leute fragt.
Dazu kommen unzählige Kooperationen mit anderen Firmen über die man ebenfalls wissenswertes erfahren kann, wenn man denn davon weiß.

Interessante Aufgaben

Egal ob Automotiv, Gesundheit, Versicherungen, Ministerien oder eCommerce...die Kunden sind extrem vielfältig und damit auch die Projekte.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stefan Lembcke, Senior People Partner Talent Acquisition
Stefan LembckeSenior People Partner Talent Acquisition

Herzlichen Dank für deine positiven Worte!

Ebenso danke für deine Kritik: Fair enough, wir sollten die Usability unseres Intranets anscheinend verbessern, denn tatsächlich findest du dort die gesammelten Informationen zu den gebotenen Benefits zum Nachlesen.

Zu unseren Gehältern: Hier wurden Gehaltsbänder für die Bereiche und die Karrierestufen entwickelt. Sie geben einen verbindlichen, transparenten Rahmen, aber lassen trotzdem Raum für Individualität zu.

Liebe Grüße!
Stefan

Nette Arbeitsatmosphäre mit je nach Aufgabenfeld und Bereitschaft steiler Lernkurve

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei Aperto GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene Feedbackkultur, Vorgesetzte bringen einem Wertschätzung entgegen. Je nach Team fühlt man sich als Teil eines Ganzen.

Verbesserungsvorschläge

Wieder mehr Formate zu Mindfulness, Gesundheitstage (Smoothies oder anderes gesundes Essen),mehr Anreize wie Urban Sports Club-Rabatt etc.

Arbeitsatmosphäre

Sehr schönes Office im Herzen Berlins. Vor Corona gab es sogar täglich Frühstück, wäre schön wenn das wieder eingeführt wird!

Teilweise sind die Räume sehr groß, sodass man nicht in Ruhe Video Calls durchführen kann. Das soll sich nun aber wegen Corona und Hybrid Working ändern: Mehr Gesprächs- und Konferenzräume werden angeboten.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stefan Lembcke, Senior People Partner Talent Acquisition
Stefan LembckeSenior People Partner Talent Acquisition

Herzlichen Dank für deine Kununu Bewertung! Schön finde ich zudem, dass du auch ganz konkrete Verbessungsvorschläge machst.

Die angebotenen Benefits, u.a. Kooperationen mit verschiedenen Fitnessstudios, findest du in unserem Intranet zum Nachlesen.

Unsere Agentur-Räumlichkeiten werden sich entsprechend der neuen Bedürfnisse unseres Hybrid-Work-Modells in 2022 verändern. Via unserer aktuellen Employee Survey wirst du sogar u.a. hierzu befragt und die Ergebnisse werden mit in die Planungen einfließen. Nutze somit auch hier deine Stimme, um konstruktiv unsere Agentur besser zu machen.

Danke für deine offenen Worte.
Liebe Grüße!
Stefan

Ich arbeite immer noch gerne hier

4,3
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Aperto GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich komme tatsächlich gerne zur Arbeit, da ich stets das Gefühl habe, hier auf Augenhöhe in einer professionellen und offenen Arbeitsumgebung arbeiten zu können.

Work-Life-Balance

Wenig Überstunden, flexible Arbeitzeitsmodelle.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier hat sich in den letzten Jahren einiges getan und die Arbeitgeberin ist auch bereit, weitere Schritte in die Richtung zu gehen.

Karriere/Weiterbildung

Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten, man selbst kann als Arbeitnehmer_in selbst Vorschläge für interne Weiterbildungen anbringen und entsprechend Trainings aufsetzen und durchführen.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist sehr hoch und die Hilfsbereitschaft untereinander ebenfalls.

Vorgesetztenverhalten

Das ist sicherlich immer individuell zu betrachten, ich kann bei meinem Vorgesetzten immer Feedback anbringen, wenn etwas aus meiner Sicht nicht richtig gelaufen ist. Dieses Feedback wird auch aufgenommen und gemeinsam an einer Verbesserung gearbeitet.

Arbeitsbedingungen

Feedback kann jederzeit angebracht werden.

Kommunikation

Die Kommunikation hat sich in den letzten Jahren start verbessert, Potential nach oben gibt es natürlich immer. Es wird sich um mehr Transparenz bemüht, dies bestimmt auch bedingt durch die Pandemiesituation.

Gleichberechtigung

Ich fühle mich aufgrund meines Geschlechts nicht benachteiligt.

Interessante Aufgaben

Ich arbeite in einem komplexen Projekt und konnte in den letzten Jahren an meinen Aufgaben wachsen.

Arbeitgeber-Kommentar

Stefan Lembcke, Senior People Partner Talent Acquisition
Stefan LembckeSenior People Partner Talent Acquisition

Danke für deine durchweg positive Bewertung hier und die Zeit, die du dir dafür genommen hast.

Liebe Grüße!
Stefan

Hmm, schwer zu sagen...

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Aperto GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass den Mitarbeitern das arbeiten im Home Office mit der Lieferung von Bürotisch und -stuhl ermöglicht wurde.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt zu viele, die was zu sagen haben, und nicht immer wird in einer Sprache gesprochen.
Entscheidungen (speziell während Corona) gelten für einige, bei anderen wird gerne eine Ausnahme gemacht

Arbeitsatmosphäre

Sieht auf den ersten Blick sehr stylisch aus; aber bitte nicht zu genau hinsehen. Arbeitsplatz ist sehr dunkel, oder aber die Sonne scheint direkt rein und heizt auf

Work-Life-Balance

Aktuell ist Corona, daher viel Home Office.

Karriere/Weiterbildung

sehr stark abhängig davon, in welchem Bereich man arbeitet

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt muss gut verhandelt werden.
Bei den Sozialleistungen ist noch Luft nach oben.
Keine VL, kein Zuschuss zur BVG, kein Urlaubs-/Weihnachtsgeld, Kaffee/Tee gibt’s kostenfrei, Softgetränke müssen jedoch am Automaten gekauft werden

Kollegenzusammenhalt

In letzter Zeit sind viele gegangen.
Das Team als solches hält zusammen. Die Vorgesetzten sind da nicht unbedingt dabei…

Arbeitsbedingungen

Geht besser. Geht aber auch schlechter. Erneut im Mittelfeld.

Kommunikation

Ist okay, denke ich. Könnte besser sein, hab ich aber andernorts auch schon schlechter erlebt. Gutes Mittelmaß.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Guter Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Hat im Bereich Administration / Verwaltung bei Aperto GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kommunikation innerhalb des Unternehmens ist gut. Durch die Family Nights (Art Betriebsversammlungen) erfährt man Neues aus den Abteilungen und Neuigkeiten von der GF. Insgesamt ist die GF sehr kommunikativ und hat eine gute soziale Kompetenz. Die GF ist jedenfalls nicht abgehoben.

Die technische Ausstattung (Laptops, Büros etc.) ist modern und einwandfrei.

Weihnachtsfeiern und Team-Events sind klasse.

Die Führungkräfte, die ich hatte, waren fachlich gut und menschlich auch. Der Führungsstil war auch auf das Feedback der Mitarbeiter bedacht. Bei Fehlern wurde man durch die Führungskraft geschützt.

Ich könnte noch mehr positive Dinge aufzählen. Aperto ist gerade für junge Mitarbeiter gut geeignet, weil das Unternehmen und die Teams jung sind.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Integration in den IBM-Konzern sorgt dafür, dass man ständig neue Prozesse übergestülpt bekommt. Die meisten dieser Prozesse sind bürokratisch, ineffizient und sorgen für unnötige Arbeit, die von den wichtigen Tätigkeiten abhält. Das widerspricht dem agilen Leitbild. Über IBM bekommt Aperto zwar viele Aufträge und finanzielle Unterstützung, aber die gesamte IBM-Konzernbürokratie ist ermüdend.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN