Welches Unternehmen suchst du?
AWO Bezirksverband Unterfranken e.V. Logo

AWO Bezirksverband Unterfranken 
e.V.
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,7
kununu Score73 Bewertungen
77%77
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,5Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,6Image
    • 3,6Karriere/Weiterbildung
    • 3,8Arbeitsatmosphäre
    • 3,4Kommunikation
    • 3,9Kollegenzusammenhalt
    • 3,4Work-Life-Balance
    • 3,6Vorgesetztenverhalten
    • 4,2Interessante Aufgaben
    • 3,6Arbeitsbedingungen
    • 3,7Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,0Gleichberechtigung
    • 4,3Umgang mit älteren Kollegen

Awards

Gehälter

62%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 68 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Erzieher:in7 Gehaltsangaben
Ø44.200 €
Gesundheits- und Krankenpfleger:in6 Gehaltsangaben
Ø34.700 €
Sozialarbeiter:in5 Gehaltsangaben
Ø36.600 €
Gehälter für 9 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
AWO Bezirksverband Unterfranken e.V
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Für sein Team arbeiten und Kollegen helfen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
AWO Bezirksverband Unterfranken e.V
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege
Unternehmenskultur entdecken

#followyourheart

Wer wir sind

NEU: AWO Bezirksverband Unterfranken e.V. in 2020 und 2022 als attraktiver Arbeitgeber zertifiziert
Mehr Informationen unter: https://www.greatplacetowork.de/workplace/item/3329/awo+bezirksverband+unterfranken+e.v.

Die AWO in Deutschland

Mit über 13.000 Einrichtungen und Diensten, rund 210.000 Beschäftigten und nahezu 330.000 Mitgliedern gehört die Arbeiterwohlfahrt, kurz AWO, zu den sechs Spitzenverbänden der freien Wohlfahrtspflege und damit zu den Säulen des Sozialstaates Deutschland.

Wir sind die Guten
Seit mehr als 100 Jahren setzen wir uns unermüdlich dafür ein, soziale Ungleichgewichte und Probleme in der Gesellschaft zu bewältigen. Unsere Grundwerte Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit bestimmen dabei seit jeher unser Denken und Tun. Mit unseren Angeboten sind wir in allen Bereichen der sozialen Arbeit und des Gesundheitswesens aktiv.

Unser Anspruch
Wir streben eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen Einrichtungen und Abteilungen an, möchten innovative Technologien einsetzen und werteorientiert arbeiten. Aus qualitativer Sicht sollen unsere Prozesse und die Ressourcennutzung optimal und effizient sein. Ein großes Anliegen ist für uns unsere soziale Verantwortung gegenüber den betreuten Menschen und der Gesellschaft. Denn die oberste Qualität ist die Zufriedenheit unserer Kunden und unserer Mitarbeiter*innen.

Unsere Richtung: Die Zukunft!
Der AWO Bezirksverband Unterfranken e.V. entwickelt kontinuierlich neue Konzeptionen für den Bau und den Betrieb von Einrichtungen der Altenpflege und der Behindertenhilfe sowie von Kindergärten und Kindertagesstätten. Zusätzlich unterstützt er Kooperationspartner beim Bau und Betrieb von Einrichtungen in diesen Bereichen. Auch wenn betriebswirtschaftliche Erfordernisse und Überlegungen für uns als Verband wichtig sind, bewerten wir Erfolg nicht allein an Zahlen oder Betriebsergebnissen. Erfolg heißt für uns in erster Linie, die Lebensqualität der Menschen zu verbessern, für die und mit denen wir aktiv sind.

Produkte, Services, Leistungen

Zum AWO Bezirksverband Unterfranken e.V. mit Verbandssitz in Würzburg gehören über 100 Einrichtungen und Dienste an mehr als 30 Standorten, in denen ca. 2.900 Mitarbeiter*innen beschäftigt werden. Dies sind unter anderem: Senioren- und Reha-Einrichtungen, Ambulante Pflegedienste, Kindergärten und Mittagsbetreuungen, Offene Ganztagesschulen, Jugendsozialarbeit, Beratungsstellen für Familien, Frauen und Migranten, Sozialpsychiatrische Dienste sowie Einrichtungen für psychisch beeinträchtigte oder seelisch kranke Menschen.

Angebot der AWO Unterfranken

Perspektiven für die Zukunft

Hallo Zukunft, hallo Verantwortung
Der Bedarf an sozialen Einrichtungen und Dienstleistungen steigt seit langem und wird weiter steigen. Auf diese Entwicklung reagieren wir natürlich und bauen unser Angebot und Team kontinuierlich weiter aus. Aber: Wir werden auch zukünftig nicht um jeden Preis, sondern weitsichtig, überlegt und werteorientiert wachsen. Weil wir nur so der Verantwortung für unser Handeln gerecht werden können – von der professionellen, qualitativ hochwertigen und einfühlsamen Betreuung in unseren Einrichtungen bis hin zur Arbeitsplatzssicherung.

Kennzahlen

Mitarbeiter2.900

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 73 Mitarbeitern bestätigt.

  • BetriebsarztBetriebsarzt
    52%52
  • RabatteRabatte
    48%48
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    47%47
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    44%44
  • ParkplatzParkplatz
    41%41
  • BarrierefreiBarrierefrei
    36%36
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    36%36
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    34%34
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    30%30
  • InternetnutzungInternetnutzung
    26%26
  • HomeofficeHomeoffice
    25%25
  • CoachingCoaching
    23%23
  • KantineKantine
    18%18
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    16%16
  • DiensthandyDiensthandy
    16%16
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    11%11
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    10%10
  • FirmenwagenFirmenwagen
    4%4
  • EssenszulageEssenszulage
    4%4

Was AWO Bezirksverband Unterfranken e.V. über Benefits sagt

Gehaltsbestandteile
• ein attraktives festgesetztes Entgelt im Rahmen unseres Tarifvertrages TV AWO Unterfranken
• eine Jahressonderzahlung
•die Zahlung von Schichtzulagen bzw. Wechselschichtzulagen
• die Zahlung einer Pflegezulage
• die Zahlung von Funktionszulagen für bspw. Qualitätsbeauftragte, Hygienebeauftragte, Sicherheitsbeauftragte, Medizinproduktebeauftragte, Inkontinenzbeauftragte, Praxianleiter, Fachkraft Palliativ Care, Gerontopsychiatrische Fachkraft
• ein bezahlter Freizeitausgleich und verschiedene Zeitzuschläge
• die Zahlung Vermögenswirksamer Leistungen
• ein Zuschuss bei Zahlung von gesetzlichem Krankengeld
Geldwerte Vorteile
• die Gewährung einer betrieblichen Altersvorsorge
• die Gewährung von Sonderurlaub

Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
• moderne flexible Arbeitszeitmodelle und -konten
• die Zahlung einer Sonderzuwendung bei Eheschließung sowie bei der Geburt eines Kindes
• kostenlose Beratung, Information und Vermittlung zur Kinderbetreuung

Weitere Vorteile
• Angebot privater Zusatzversicherungen
• kostenlose Beratungshotline für Mitarbeiter*innen in Krisensituationen
• exklusiv lohnende Dauerrabatte

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Was uns stolz macht
Fast 3.000 Mitarbeiter*innen leisten in unseren Einrichtungen und Diensten jeden Tag Großartiges; mit hohem Qualitätsanspruch und persönlichem Einsatz, mit Sachverstand und Empathie, herzbetont und herzoffen.

Wir sind stolz auf jede* Einzelne*n von ihnen.

Sie fehlen uns noch!
Ganz klar: Sie können etwas, was nicht jeder kann – und wir wünschen uns, dass Sie es bei uns tun!

Wir möchten Sie also von uns überzeugen. Aber nicht mit schmuckvollen Versprechen, die sich im anspruchsvollen Arbeitsalltag nicht halten lassen. Sondern mit Fakten, Angeboten und klaren Werten. Vieles davon legen wir individuell mit Ihnen gemeinsam fest. Einiges betrachten wir übergeordnet als verbindlich, zum Beispiel:
• Sehr gute berufliche Entwicklungschancen
• Eine hohe Arbeitsplatzsicherheit
• Individuelle Förderung
• Die Finanzierung beruflicher Weiterbildung
• Eine faire, leistungsgerechte Vergütung
• Eine sinnstiftende, bereichernde Tätigkeit
• Eine herzliche, an Werten und Leitbildern orientierte Verbands- und Unternehmenskultur
• Offenheit, Verlässlichkeit und Transparenz im Umgang und in der Kommunikation

Ein attraktiver Arbeitgeber
… zu sein, ist beim AWO Bezirksverband Unterfranken e.V. übrigens sogar ein maßgeblicher, festgeschriebener Teil der Unternehmensziele. Klingt theoretisch? Ist aber äußerst lebendig! Weil wir seit jeher offen für alles sind, was uns noch attraktiver macht. Dazu gehören für uns zweifellos auch Ihre Anregungen und Fragen. Sollten Sie also etwas auf dem Herzen oder auf der Zunge haben: Her damit, wir freuen uns darauf.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

In den über 100 Einrichtungen und Diensten der AWO Unterfranken an mehr als 30 Standorten bieten wir:
Praktika für Schüler*innen und Student*innen
Freiwilligendienste im Rahmen des FSJ oder des BFD
Ausbildungsplätze
• Arbeitsplätze für Berufseinsteiger sowie
• Arbeitsplätze für Berufserfahrene
… in klassischen Berufen des sozialen Bereiches, zum Beispiel als
• Führungskraft bspw. als Einrichtungsleitung, Pflegedienstleitung, Kita-Leitung
• Pflegefachkraft, Praxisanleitung, Gerontopsychiatrische Fachkraft, Palliativkraft
• Pflegehilfskraft, Betreuungsassistent*in, Alltagsbegleiter*in
• Pädagogische Fachkraft z.B. Erzieher*in, Kinderpfleger*in, Sozialpädagog*in
• Pädagogische Hilfskraft
… oder auch als Mitarbeiter*in in den Bereichen
• Küche/Hauswirtschaft,
• Verwaltung und
• Haustechnik

Insbesondere in unserer Bezirksgeschäftsstelle in Würzburg gibt es zudem – auch für Berufseinsteiger nach dem Studium – spannende Tätigkeiten in den Bereichen Personalentwicklung, Unternehmenskommunikation, Finanzbuchhaltung, Controlling und Immobilienmanagement sowie in den Fachbereichen Senioren und Rehabilitation, Behindertenhilfe und Inklusion oder Kinder, Jugend und Familie.

Gesuchte Qualifikationen

Das hängt natürlich zu großen Teilen vom konkreten Einsatzgebiet ab.
Es gibt aber durchaus einiges, was Ihnen sozusagen „im Blut liegen” sollte:
• Sie wollen eine Aufgabe, nicht nur einen Job.
• Sie sind mit Herzblut dabei und schauen auch gerne mal über den Tellerrand.
• Sie möchten sichgerne weiterbilden und/oder spezialisieren.
• Flexibilität, Einsatzfreude und Begeisterung sowie Spaß an der Arbeit sind für Sie nicht nur Wörter, sondern eine Haltung.
• Sie können sich mit den Werten und Zielen der AWO Unterfranken identifizieren.

Absolvent*innen folgender Studiengänge können sich jederzeit gerne bei uns bewerben:

• Sozial-, Pflege- und Gesundheitsmanagement
• Soziale Arbeit und Pädagogik
• Psychologie
• Wirtschaftswissenschaften (BWL, VWL, Finanzen, Controlling)
• Architektur und Bauingenieurwesen
• Marketing und Kommunikation

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei AWO Bezirksverband Unterfranken e.V..

  • Isabel Schroth
    Referentin für Personalentwicklung
    Tel.: 0931/ 29938-316
    Mail: isabel.schroth@awo-unterfranken.de

  • Kann’s losgehen?
    Jetzt brennen wir darauf, Sie kennenzulernen. Am schnellsten und einfachsten geht das, wenn Sie sich über unsere deutschlandweite AWO Stellenbörse bewerben: https://www.awo-stellenboerse.de/
    Allerdings kann auch das beste Formular keinen Blickkontakt und kein Lächeln ersetzen. Wir legen viel Wert darauf, Sie persönlich kennenzulernen und freuen uns auf unser Zusammentreffen – gerne auch verbunden mit einem Probearbeitstag.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

30 Tage Urlaub, Sonderzahlungen, man spürt das "WIR"
Bewertung lesen
Transparente Struktur
Bewertung lesen
Dass wir alle einfach so sein dürfen, wie wir sind. Das gesamte Unternehmen hat eine großartige Fehlerkultur, entwickelt sich stetig in allen Bereichen weiter, hat genau die richtigen Werte und Normen in dieser Zeit. Einfach danke für alles!
Respekt und Wertschätzung wird vermittelt. Großes Vertrauen und große Kompetenzen werden mir gegeben. Ich kann sehr gut und eigenständig arbeiten, bekomme aber gleichzeitig Unterstützung und Hilfe.
Innovative Konzepte, Partizipativer Führungsstil, gute Bezahlung., Wertschätzung, große Entscheidungsfähigkeit im Rahmen des Verantwortungsbereich, Intranet, Gestaltungsmöglichkeiten
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 29 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Wenn schon fristlose Kündigung, dann auch berechtigt und nicht darauf berufen,
dass man es ja laut Gesetzgeber jeder Zeit in der Probezeit ,ohne Begründung machen
kann.
Für mich unverständlich und nicht nachvollziehbar.
Wo bleibt hier die Menschlichkeit?
Und dass bei einem Verein der sich ursprünglich das Wohl der Arbeiter verschrieben hat.
Bewertung lesen
Kein Betriebliches Gesundheitsmanagement. Keine Betriebsrente über den gesetzlichen Standards. Kein Homeoffice außerhalb der Coronakrise offenbart Kontrollbedürfnis, fehlendes Umweltbewusstsein und verstärkt die mangelnde Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Bewertung lesen
Nicht familienfreundlich kein offenes Ohr .kein können sie bitte länger bleiben sondern sie müssen länger bleiben ! Bringt Beziehungen Partnerschaften auseinander weil man keine Freizeit hat .
Bewertung lesen
Zu wenig Mitarbeiter ( Einstellungen nur nach dem jeweiligen Pflegeschlüssel möglich )
Bewertung lesen
Schlechte Dienstplangestaltung, viel zu wenig Personal, Pflege grenzwertig
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 22 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Es sollte mehr auf die Mitarbeiter eingegangen werden und wenn es Beschwerde gibt, nach einer Lösung suchen und nicht dem nächsten zuschieben oder hoffen, das es sich von selbst erledigt.
Weniger in Immobilien investieren, dafür mehr ins Personal
Bewertung lesen
Den Führungsstil einzelner Bereichsleitungen nicht nur auf dem Papier dem Leitbild anpassen. Homeofficemöglichkeiten schaffen. Eigene Fehler und Versäumnisse in der Führung nicht den Angestellten anlasten.
Bewertung lesen
Nicht so vorschnell ein Urteil fällen.
Nicht fristlos kündigen,wegen Lapalien.
Das „Team „sollte sich mal aussprechen und nicht alles hinter dem Rücken und schon garnicht die Azubis mit einbeziehen.
Bewertung lesen
Die einrichtungsleitung is fehl am Platz manchmal werden die Dienste nicht abgedeckt . Zuwenig Personal müssen abends und zum Kaffee Tische selber decken und uns um Bewohner kümmern
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 26 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,3

Der am besten bewertete Faktor von AWO Bezirksverband Unterfranken e.V ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,3 Punkten (basierend auf 11 Bewertungen).


Immer respektvoll - so wie es sich mit allen Kollegen, jeglichen Alters, gehört.
5
Bewertung lesen
Wertschätzend und bereichernd. Bei der Einsetllung neuer Mitarbeiter*innen dürfen auch ältere und vermeintlich teuere Menschen eingestellt werden. Besonders der Erfahrungsschatz, den diese Mitarbeiter*innen mitbringen wird als bereichernd empfunden.
5
Bewertung lesen
Aufjedenfall.
Hatte erst den Fall das eine ältere Kollegin auf 450€ Basis eingestellt wurde, um ihre Rente aufzubessern. Das spricht wohl für sich
Ältere Kollegen wurden immer wertgeschätzt und durften ihre Erfahrungen mit einbringen.
Die älteren Kollegen müssen das gleiche machen wie die jungen.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 11 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,4

Der am schlechtesten bewertete Faktor von AWO Bezirksverband Unterfranken e.V ist Kommunikation mit 3,4 Punkten (basierend auf 24 Bewertungen).


Ja nix kritisieren, es passiert eh nichts und es interessiert nicht.
Nicht Zielführend und oft frustrierend
2
Bewertung lesen
Freundlich, unkoordiniert, intransparent.
2
Bewertung lesen
Oft kommen Informationen nicht an da der Schichtbetrieb nicht alle zur gleichen Zeit anwesend sein lässt und Übergaben kaum zeitlich machbar sind
3
Bewertung lesen
Insbesondere durch FK keine gute, angemessene Kommunikation gegeben
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 24 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,6

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,6 Punkten bewertet (basierend auf 20 Bewertungen).


Eigene Weiterentwicklung wird leider kaum gefördert bzw ist intransparent, was man tun kann um in diesen Genuss zu kommen. Schade, denn es würde auch dem Unternehmen guttun, alle seine Mitarbeiter darin zu unterstützen und nicht nur Einzelne.
1
Bewertung lesen
Nutze ich aktuell nicht und habe mich diesbezüglich nicht informiert. So wie ich die AWO aber kennengelernt habe, fördern sie ganz sicher die MitarbeiterInnen, wenn es denn gewünscht ist. Einfach den Vorgesetzten darauf ansprechen!
5
Bewertung lesen
Werde bei allem unterstützt. Fortbildungen sind möglich, werden auch oft über Inhouseschulungen allen Kollegen gleichzeitig ermöglicht. Tolles Angebot.
5
Bewertung lesen
Keine,
Man sieht mich nicht in dem Beruf,
Fristlose Kündigung in der Probezeit ohne Triftigen Grund.
Muss man auch nicht in der Probezeit.
1
Bewertung lesen
Ich würde gerne im Anschluss die Ausbildung zum Pflegefachmann machen.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 20 Bewertungen lesen