Workplace insights that matter.

Login
Berliner Volksbank Logo

Berliner 
Volksbank
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,5Image
    • 3,3Karriere/Weiterbildung
    • 3,4Arbeitsatmosphäre
    • 3,2Kommunikation
    • 4,2Kollegenzusammenhalt
    • 3,4Work-Life-Balance
    • 3,3Vorgesetztenverhalten
    • 3,6Interessante Aufgaben
    • 3,4Arbeitsbedingungen
    • 3,4Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,9Gleichberechtigung
    • 3,6Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2008 haben 235 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Banken (3,6 Punkte).

Alle 235 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Ärmel hochkrempeln. Loslegen!
Wenn in der Bankenbranche alles im Umbruch ist, wenn die Digitalisierung alles verändert – welche Menschen brauchen wir da? Neugierige, willensstarke Leute, die gern gemeinsam mit anderen etwas bewegen wollen. Wir sind eine der größten Genossenschaftsbanken in Deutschland. Wir schauen nicht einfach zu, wenn sich die Branche radikal wandelt. Wir mischen mit. Das können wir gut, denn das Geschäftsmodell einer Genossenschaftsbank beruht auf dem Gedanken, dass wir als Gemeinschaft sehr viel bewirken können.

Machen Sie doch, was Sie wollen
Arbeiten Sie mit uns in unserer Zentrale, in einer der Filialen oder mobil beim Kunden bzw. von zu Hause, Vollzeit oder neben dem Studium. Egal ob als Schüler*in, Student*in, Berufseinsteiger*in oder mit Berufserfahrung. Wenn Sie diesen besonderen Funken in sich tragen und im Team und in Projekten etwas bewegen möchten, dann kommen Sie zu uns. #MitEinander, #MitGestalten, #MitProfitieren.

Produkte, Services, Leistungen

Warum wir immer von Gemeinschaft sprechen
Was ist das eigentlich, eine Genossenschaftsbank? Ziemlich einfach: Jeder Kunde kann sich einen Teil der Bank selbst kaufen und ist dann Mit-Eigentümer, Mitglied der genossenschaftlichen Bank. Immer nach der Devise: „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“. Übrigens ein uraltes Prinzip: Seit 160 Jahren gibt es dieses Bankenmodell. Jedes Mitglied ist bei uns stimmberechtigt - und gleichberechtigt sowieso!.

Perspektiven für die Zukunft

Die Region ist das Zuhause
Wir sind stark verwurzelt in der Region Berlin und Brandenburg. Was die Bank erwirtschaftet, bleibt in der Region. Einfach, weil wir sie lieben und fördern möchten. Dazu gehören soziale Projekte aus Bildung, Kultur und Sport. Zu Berlin und Brandenburg gehört auch eine lebendige Start-up-Szene, die wir ebenfalls fördern und unterstützen. Speziell unsere Firmenkunden profitieren von unserem regionalen Markt-Knowhow

Kennzahlen

Mitarbeiterca. 1.600
UmsatzUmsatz des Konzerns Berliner Volksbank in 2016: 375.866 TEUR

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 211 Mitarbeitern bestätigt.

  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    79%79
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    68%68
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    58%58
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    52%52
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    49%49
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    47%47
  • HomeofficeHomeoffice
    40%40
  • CoachingCoaching
    35%35
  • InternetnutzungInternetnutzung
    33%33
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    33%33
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    31%31
  • DiensthandyDiensthandy
    25%25
  • KantineKantine
    20%20
  • BarrierefreiBarrierefrei
    16%16
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    14%14
  • ParkplatzParkplatz
    9%9
  • FirmenwagenFirmenwagen
    6%6
  • EssenszulageEssenszulage
    4%4
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    1%1

Was Berliner Volksbank über Benefits sagt

Die Familie und das Privatleben sind wichtig
Die Berliner Volksbank fördert explizit die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Und zwar so: flexible Arbeitszeitmodelle und Gleitzeitarbeit, mobiles Arbeiten von zu Hause, Unterstützung bei der Kinderbetreuung oder Pflege von Familienmitgliedern, Patenschaften für Mitarbeiter*innen in Elternzeit, Sabbaticals, Eltern-Kind-Büros und vieles mehr. So können Sie für ein verlässliches Gleichgewicht zwischen Familie und Beruf sorgen.

Betriebliche Altersvorsorge
Die Rente ist sicher?! Wir wollen nicht, dass unsere Mitarbeiter*innen sich allein darauf verlassen. Daher finanzieren Bank und Mitarbeiter*in je hälftig eine betriebliche Altersvorsorge beim BVV.

Gesundheit geht vor
Wer gesund ist, hat mehr vom Leben – und vom Job. Das betriebliche Gesundheitsmanagement der Berliner Volksbank unterstützt Sie tatkräftig, damit Sie gesund und fit bleiben: ergonomisch gestaltete Arbeitsplätze, Ernährungsberatung und Sportkurse, Betriebssportgruppen, kostenlose Grippeschutzimpfungen, Betriebsarzt und vieles mehr. So haben wir mehr von Ihnen – und Sie mehr vom Leben.

Mitarbeiterrabatte
Ist doch immer wieder schön, ein paar Vergünstigungen zu erhalten: Wir kooperieren mit dem Anbieter Corporate Benefits, damit unsere Mitarbeiter*innen z.B. in den Kategorien Mode, Sport, Reisen und Technik von besonderen Angeboten #MitProfitieren können.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Arbeit ist wichtig, aber nicht alles
Der Beruf kann noch so spannend sein – wenn das Leben außerhalb der Arbeit keinen Platz hat, nützt der schönste Job nichts. Das ist bei der Berliner Volksbank anders: Beruf und Privatleben sind miteinander vereinbar. Es gibt jede Menge zusätzliche Leistungen, die für eine sichere Zukunft sorgen. Und die Bezahlung passt zu den jeweiligen Aufgaben. Zu „Deutschlands 100 Top Arbeitgebern“ zählen immer wieder die Volks- und Raiffeisenbanken. Einfach mal beim Gütesiegel des trendence Absolventen-Barometers nachschauen.

Wen wir suchen

Gesuchte Qualifikationen

Persönlichkeiten gesucht
Natürlich sind uns Qualifikationen wichtig, ob ein*e Bewerber*in z.B. fachlich und methodisch etwas draufhat. Mindestens ebenso wichtig finden wir es jedoch, dass es etwas gibt, das diese Person antreibt, dass sie sich begeistern kann für die genossenschaftliche Idee, dass sie #MitGestalten möchte. Wir brauchen Menschen, die unternehmerisch denken und handeln, viel können und leisten – und dann völlig zu Recht auch viel von uns erwarten.

Eine Herzensangelegenheit: Ihre Ausbildung
Lassen wir doch einfach unsere Preise und Auszeichnungen sprechen: z.B. von der IHK für exzellente Ausbildungsqualität oder von AUBI-plus das Gütesiegel „Best place to learn“. Wir sind mit sehr viel Hingabe dabei, wenn es um Ihre Ausbildung geht. Das alles können Sie bei uns machen:

Berufsausbildung: Bankkaufmann, Bankkauffrau, Kaufmann für Dialogmarketing, Kauffrau für Dialogmarketing werden
Duales Studium: Studium mit einer praktischen Ausbildung bei der Berliner Volksbank verbinden
Schülerpraktikum: Reinschnuppern und lernen, wie so eine Bank tickt
Werkstudent*in: Berufliche Praxis erfahren und neue Eindrücke sammeln

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Berliner Volksbank.

  • Dr. Matthias Meifert

  • Alles außer gewöhnlich
    Jetzt aber schnell die Ideenmaschine angeworfen! Wir freuen uns über jede Bewerbung und auf jedes Bewerbungsgespräch. Das Wichtigste vorab: Seien Sie einfach so, wie Sie sind. Wir mögen Menschen, die authentisch sind.

  • So bewerben Sie sich am besten: online
    Nutzen Sie für Ihre Bewerbung bitte ausschließlich unsere Online-Formulare. Sie finden diese als Link unter den aktuellen Stellenausschreibungen: https://www.berliner-volksbank.de/wir-fuer-sie/karriere-und-ausbildung/karriere.html

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

In den vergangenen Wochen und Monaten haben die neuen Kultur-/Arbeitsgruppen für deutlich positiven Schwung gesorgt. Losgelöst von Hierarchien und starren Kommunikationswegen konnten von Kollegen (m/w/d) diverse Themen für das Unternehmen geformt und mitgestaltet werden. Auch unser Blinddate wurde von einigen getestet und für gut befunden, da man so die Möglichkeit hat, Kollegen aus anderen Bereichen des Unternehmens kennenzulernen, mit denen man gerade keine thematischen Schnittmengen hat.
Bewertung lesen
Das wir transparent, mit viel Engagement und Stärke vom Vorstand durch die Pandemie geleitet wurden. Ich fühle mich sicher und gut aufgehoben. Durch Umsichtigkeit und guter Geschäftspolitik konnten wir auf Kurzarbeit verzichten und weiterhin voll für unsere Kunden da sein.
Gehaltshöhe, Urlaubsanspruch 30 Tage, sabbatical-Anspruchspruch, 13. Monatsgehalt
Bewertung lesen
Transparente Kommunikation. Wertschätzung durch Vorstand und Top-Management.
Bewertung lesen
Projekte, Kulturarbeit und diverse Arbeitsgruppen geben neuen Schwung
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 112 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Emphatie spreche ich manchen Führungskräften ab. Spannend wäre der Feldversuch, einzelne Personen mal für 1 Monat in einem FinTech Unternehmen oder StartUp arbeiten zu lassen, um seine Art und Persönlichkeit mal einem eigenen Spiegel vorzuhalten. Stichwort: UndercoverBoss
Bewertung lesen
Die Managementebene (ab der Bereichsleiterebene) predigt Wasser und säuft Wein. Es gibt Grabenkämpfe um Macht und keinen Schulterschluss. Ja, wir Mitarbeiter spüren das! Hier geht es um Ego und nicht um Zukunft.
Bewertung lesen
Wenn die Zeit in die Ausbildung von Nachwuchs gesteckt wird, sollte man diese auch im Anschluss übernehmen.
Bewertung lesen
Übermäßiger Zahlendruck. Negative Fehlerkultur. Kein konstruktives Feedback. Jeder denkt nur an sich.
Bewertung lesen
Ja eine Sache er hilft nicht so oft bei uns mit die Arbeiten zu erledigen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 91 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

den Mitarbeitern zuhören wollen, auch wenn es "unbequem" oder "unangenehme" Sachverhalte zu besprechen gibt. Eigene Lösungsvorschläge der Mitarbeiter führen ggf. dazu, auch ernst genommen zu werden und oft zur höheren Zufriedenheit.
Manch Führungskräfte verwechseln fatal Coaching verso Training und Vereinbarung verso Anweisung.
Bewertung lesen
Nur, weil ein Berater eine Sau durch's Dorf treibt, sollte man dem nicht gleich blind folgen. In der Praxis finden sich oft viele Erfahrungen, die eine individuelle Bewertung möglich machen ohne dafür erstmal alles auf den Kopf zu stellen.
Bewertung lesen
Der AG sollte öfter aktiv in den Austausch mit den Mitarbeitern gehen (gerade mit denen, die sich im Hintergrund halten und evtl. unzufrieden sind).
Bewertung lesen
Noch mehr für Diversität tun - und das in allen Dimensionen (Identität, Ausbildung etc.)
Bewertung lesen
Das Betriebssystem ist veraltet. Erneuern.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 95 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,2

Der am besten bewertete Faktor von Berliner Volksbank ist Kollegenzusammenhalt mit 4,2 Punkten (basierend auf 54 Bewertungen).


In meiner Anfangszeit sagte mir mal jemand „Eine Bankleitzahl - eine Familie“. Und das trifft den Zusammenhalt ganz gut. Alle stehen zusammen. Aber, auch in der Familie gibt’s mal Stress und es gibt Charaktere, mit denen es mal ungemütlich wird. Zum Glück fällt das aber auf eine Kultur, in der man alles ansprechen kann - und Menschen zuhören.
4
Bewertung lesen
Zur Zeit ein perefktes Miteinander. Allerdings habe ich auch andere Bereiche kennengelernt, in dem es nicht so war. Ich war nicht direkt betroffen. Auch für den Punkt ist Ehrlichkeit das aller Wichtigste.
4
Bewertung lesen
Man hat einen starken WIR Gedanken. Zusammen geht es besser als alleine und vor allem, was einer nicht schafft das schaffen viele.
5
Bewertung lesen
Sehr kollegiales Miteinander
5
Bewertung lesen
Hoher zusammenhalt unter den Kollegen im Bereich. Auch Bereichsübergreifend kann man immer auf die Unterstützung der Kollegen setzen. Es herrscht im gesamten eine große Hilfsbereitschaft sowie Zusammenhalt.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 54 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,2

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Berliner Volksbank ist Kommunikation mit 3,2 Punkten (basierend auf 57 Bewertungen).


Man erfährt durch Zufall das seine Abteilung aufgelöst wird.
Die einzige Kommunikation ist hier leider Flurfunk.
Die angeblich gewünschte offene Kommunikation ist eigentlich nicht gewollt. Wen man sagt was man denkt, wird man abgeschoben.
2
Bewertung lesen
Die Kommunikationspolitik wird im Haus unterschiedlich gelebt, in manchen Bereichen ist sie besser als in anderen. Insgesamt verbessert sich die Kommunikation laufend, es wird viel für eine bessere Kommunikation getan.
3
Bewertung lesen
In der Abteilung funktioniert die Kommunikation, abteilungsübergreifend kann diese noch ausgebaut werden.
3
Bewertung lesen
Flurfunk klappt am besten. Kommunikationsverantwortliche scheitert auf ganzer Strecke!
1
Bewertung lesen
ist ja immer wichtig und schwierig.... einfach gut das daran ständig gearbeitet wird
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 57 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,3

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,3 Punkten bewertet (basierend auf 57 Bewertungen).


Welche Weiterbildung?
Vitamin B hilft bei der Karriere.
Wenn du die richtigen Leute am richtigen Platz kennst geht alles.
Es gibt kaum Möglichkeiten aus dem Vertrieb in den Betrieb zu wechseln. Es werden freie Stellen aus dem Betrieb lieber an nicht Volksbänker vergeben.
2
Bewertung lesen
Es wird allen Mitarbeitern Karriere und Weiterbildungsmöglichkeiten geboten und in den meisten Fällen auch möglich. Allerdings ist es auch hier von Vorteil, "gut" mit den Vorgesetzten zu sein, der diesen Möglichkeiten auch zustimmen muss.
4
Bewertung lesen
Es wird von Seiten des Arbeitgebers und der Führungskräfte viel unternommen, damit man sich weiterbilden kann. (Interne Fördergruppen, Lernplattformen, regelm. Webinare bzw. Seminare, Unterstützung beim Studium)
5
Bewertung lesen
Weiterbildungsmaßnahmen werden grundsätzlich unterstützt und gefördert, wenn der Zeitpunkt und auch der Bedarf passen.
4
Bewertung lesen
Es gibt ein sehr großes In-house Angebot und auch externe Veranstaltungen können wahrgenommen werden. Man ist bemüht, gute Leute zu halten und zu fördern. Das merkt man.
Corona-bedingt ist leider vieles ausgefallen. Aber das kommt sicher wieder.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 57 Bewertungen lesen

Gehälter

61%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 201 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Sachbearbeiter Banken und Versicherungen12 Gehaltsangaben
Ø41.200 €
Vermögensberater7 Gehaltsangaben
Ø64.100 €
Firmenkundenberater6 Gehaltsangaben
Ø73.300 €
Gehälter für 13 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Berliner Volksbank
Branchendurchschnitt: Banken

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Berliner Volksbank
Branchendurchschnitt: Banken
Unternehmenskultur entdecken

Awards