BurdaForward Logo

BurdaForward
Bewertungen

283 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 53%
Score-Details

283 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

115 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 104 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von BurdaForward über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Flexibilität als Arbeitnehmer. Ich bin gerne Teil der BurdaForward

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei BurdaForward GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibles Home Office, Weiterbildungsmöglichkeiten, Zusammenhalt

Arbeitsatmosphäre

Nette Kolleg:innen, offene Kommunikation! Nach Corona wird viel getan, um den Austausch im Office wieder anzukurbeln (Welcome Back Bags, Mitarbeiterevents etc.) Für das Homeoffice bin ich auch bestens ausgestattet!

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit, flexible Homeoffice Möglichkeiten, gemeinsame Team-Events! Es gibt auch die Möglichkeit einen Zuschuss für das Mittagessen zu bekommen. Natürlich gibt es immer wieder stressige Phasen, aber in meinen Augen gehört dass dazu und dafür ist der Teamspirit super!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich kann diesen Punkt nicht vollumfänglich bewerten, aber es wird an den verschiedensten Stellen viel unternommen und auch die Mitarbeiter haben die Möglichkeit sich einzubringen.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten voranzukommen und sich auch neue Kompetenzen zu erarbeiten. Ich persönlich sehe im Unternehmen viele Chancen voran zu kommen.

Kollegenzusammenhalt

Ich kann nicht für das gesamte Unternehmen sprechen, aber im eigenen Team ist der Zusammenhalt sehr groß und alle Kolleg:innen sind sehr hilfsbereit. Wir arbeiten alle gemeinsam an einer Vision & obwohl ich als einzige Kollegin nicht in München wohne, habe ich jederzeit die Möglichkeit anzureisen und auch so hat sich der Zusammenhalt (nach kurzer Zeit) sehr schnell entwickelt und ich fühle mich sehr gut als Teil des Teams.

Vorgesetztenverhalten

In der Vergangenheit war die Kommunikation mit meinen direkten Vorgesetzten immer auf Augenhöhe und sehr respektvoll. Ich hatte immer das Gefühl offen Themen ansprechen zu können und als Mitarbeiter geschätzt und gesehen zu werden.

Kommunikation

Regelmäßige Meetings innerhalb der ganzen BurdaForward. Ich persönlich fühle mich zu allen Themen, dir mir wichtig sind, abgeholt. Es gibt auch regelmäßige Q&A Sessions, um offene Fragen anzusprechen. Auch die Kommunikation im Team ist offen, auf Augenhöhe und mehr als angenehm

Interessante Aufgaben

Ich persönlich habe kürzlich in ein neues Team gewechselt und dort die Möglichkeit bekommen mich in eine komplett neue Rolle hinzuentwickeln. Eine tolle Chance, um Kompetenzen aufzubauen und den Arbeitsalltag abzuwechseln. Meine Führungskraft hat mir diese Weiterentwicklung ermöglicht und auch proaktiv angesprochen, aber immer im Fokus mit meinen persönlichen Zielen. Grundsätzlich habe ich das Gefühl, dass auf mich als Mitarbeiter viel eingegangen wird und mir viel Verantwortung zugetraut wird, wenn ich das möchte. Gerade wenn es um neue Ideen und Ansätze geht, kann man sich stark einbringen.

Für Unternehmer im Unternehmen. Ich arbeite gerne hier.

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei BurdaForward GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr nette Kollegen, Anliegen werden ernst genommen. Es werden viele Veranstaltungen organisiert und man kann permanent online Fortbildungen besuchen. Auch Homeoffice ist völlig normal. Die Kommunikation online und das Arbeiten online funktionieren sehr gut.

Verbesserungsvorschläge

An der Meetingkultur könnte man etwas arbeiten. Viel Zeit bleibt da liegen. Amazon macht das perfekt.

Arbeitsatmosphäre

Sehr nette Kollegen, Kommunikation auf Augenhöhe und alle Altersklassen sind vertreten. Es gibt regelmäßige Mitarbeiter-Events, beste technische Ausrüstung für das Homeoffice und flexible Arbeitszeiten.

Image

Viele kennen BurdaForward nicht, sondern nur die Marken.

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit, flexible Arbeitszeiten und Homeoffice, wenn man das möchte. Besser geht es nicht.

Karriere/Weiterbildung

Viele Kurse werden online geboten und man kann sich für Fortbildungen anmelden. Im Unternehmen und in den Teams werden Teambuilding Workshops angeboten, die sehr professionell sind und viel bringen.

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlung könnte besser sein. Aber Geld ist nicht Alles.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Daran wird gerade sehr stark gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Es ist so, wie in allen Unternehmen. Wer am lautesten ist, ist sichtbarer und setzt sich eher durch. Kollegen sind durchweg hilfsbereit und freundlich.

Vorgesetztenverhalten

Aufgeschlossen für Vorschläge und Kritik. Auf Augenhöhe. Respektvoll. Jeder ist Unternehmer im Unternehmen.

Arbeitsbedingungen

Bestes, neuestes technisches Equipment und neueste Software, die auch tatsächlich von allen Kollegen angewendet wird.

Kommunikation

Jeder kommt zu Wort, wenn man das möchte. Vernetzung intern könnte besser sein. Daran wird derzeit gearbeitet.

Gleichberechtigung

Viele Nationen arbeiten im Unternehmen. Große Meetings werde auf englisch übersetzt

Interessante Aufgaben

So wie in allen Firmen - repetitive Aufgaben wechseln sich mit spannenden Theman ab.


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Modern und ständig im Wandel

3,7
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei BurdaForward GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmisphäre hat, wie in vielen Unternehmen auch, unter Corona etwas gelitten. Es fehlte einfach der persönliche Austausch zu den Kollegen. Da im Unternehmen sehr umsichtig mit Corona umgegangen wurde, haben sich auch viele Kollegen zurückgezogen.
Aktuell wird viel getan um die Kollegen wieder zusammenzubringen und gemeinsam anzustoßen.

Image

Die Transformation und stetigen Verbesserungen an der Unternehmensstruktur haben viel Unruhe bei den Mitarbeitern erzeugt. Daher ist das dargestellte Image auf kununu derzeit deutlich schlechter als es in der Realität ist.
BurdaForward bietet viele Chancen, wenn man diese auch nutzen will und ergreift.

Work-Life-Balance

Bei BurdaForward gilt Vertrauensarbeitszeit. Dementsprechend ist man zum größten Teil selber verantwortlich für die Einhaltung der Arbeitszeiten.
Wie die Arbeitszeit gestaltet wird, entscheidet jede Person individuell. Man hat hier eine sehr hohe Flexibilität.
Homeoffice ist jederzeit möglich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

BurdaForward arbeitet laufend an der Verbesserung seiner Öko Bilanz, aber damit hätte früher angefangen werden können. Zudem fehlen bisher die zählbaren Ergebnisse.

Karriere/Weiterbildung

Die Förderung und Forderung ist abhängig vom Vorgesetzten. Mir wurden verschiedene Seminare ermöglicht und ich habe mich in meiner Zeit bei Burda stetig weiterentwickelt.

Kollegenzusammenhalt

Es wird aktiv daran gearbeitet, dass alle Mitarbeiter auf ein Ziel hinarbeiten und die Zusammenarbeit in den Teams und zwischen den Teams gefördert.

Arbeitsbedingungen

Die Büros in Hamburg befinden sich direkt an der Elbe mit einem unbezahlbaren Ausblick! Die Büroausstattung ist modern und es wird auf die Wünsche der Mitarbeiter eingegangen.

Kommunikation

Aufgrund der Umstrukturierung des Unternehmens wurden neue und flachere Hierarchien eingeführt. Die Kommunikationswege und -mittel sind noch nicht ideal an diese Gegebenheit angepasst, aber das Unternehmen arbeitet laufend an der Verbesserung.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist durchschnittlich und die Sozialleistungen sind auch nicht anders als bei vielen anderen Arbeitgebern.

Gleichberechtigung

Es gibt viele weibliche Führungskräfte bei BurdaForward, jedoch ist die oberste Führungsetage noch stark männlich geprägt.
Ich konnte keine Bevorzugung männlicher Kollegen in Hinsicht auf ihre Karriere feststellen.

Interessante Aufgaben

Es gibt innerhalb der BurdaForward viele interessante Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Es werden viele neue Ansätze ausprobiert und jeder Mitarbeiter ist dazu aufgefordert, seine eigenen Ideen einzubringen.


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

BurdaForward

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für deine konstruktiven Worte! Du beschreibst uns mit „ständig im Wandel“ völlig richtig. Unser Tun orientiert sich an den Anforderungen, die die Nutzer unserer Portale und auch unser Marktumfeld an uns stellen – und diese entwickeln sich rasant. Dabei sind wir sicherlich nicht perfekt. Nicht alles funktioniert gleich auf Anhieb so, wie wir uns das vorstellen. Aber wir arbeiten konsequent daran, uns und unsere Angebote zu verbessern. Wer Lust hat, sich zu engagieren, findet bei BurdaForward immer wieder neue und spannende Aufgaben.

Wir wünschen dir alles erdenklich Gute!

Herzliche Grüße

Ein Arbeitgeber mit sehr vielen Entwicklungsmöglichkeiten

4,3
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei BurdaForward GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich komme gerne in die Arbeit und mag die Zusammenarbeit mit den BurdaForwardern sehr gern. Wenn Dinge mal nicht gut laufen, kann man sie jederzeit offen ansprechen. Bisher habe ich noch nie die Erfahrung gemacht, dass etwas lächerlich gemacht wurde oder nicht ernst genommen wurde, wenn man etwas offen und direkt bei der Führungskraft anspricht.

Work-Life-Balance

Klar ist es manchmal stressig wenn bestimmte Lagen, Veränderungen, Projektsprints oder Kundenanfragen auftauchen. Das bringt aber am Ende auch einfach unser Job mit sich. Dafür gibt es dann auch mal wieder ruhigere Tage. Vertrauensarbeitszeit wird inzwischen bei BurdaForward auch wirklich gelebt und es ist absolut kein Problem mal einen privaten Termin an einem Arbeitstag zu haben.

Kollegenzusammenhalt

Ich mag meine Kolleg*innen sehr und wir arbeiten sehr wertschätzend und vor allem gemeinsam an unseren Projekten. Der Spaß kommt bei coolen Events, Teamtagen und im Büro auch nicht zu kurz.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzten sind jederzeit für mich ansprechbar und leben Transparenz und offene Kommunikation. Es wird viel Wert auf die persönliche Weiterentwicklung gelegt.

Kommunikation

Es gibt laufend Q&A Termine für alle und offene Fragemöglichkeiten in den wöchentlichen Townhalls.
Ich kenne aus meiner Vergangenheit kein Unternehmen, dass so viel Transparenz in Zahlen, aktuelle Projekte und auch in die Unternehmensstrategie gibt. Klar ist die Kommunikation über inoffizielle Wege manchmal schneller. Das lässt sich aber in einem Medienunternehmen mit "Nachrichten" in der DNA wohl nicht vermeiden.

Interessante Aufgaben

Wenn man sich selbst rein hängt, kann man bei BurdaForward schnell viel Verantwortung übernehmen. Am Ende gibt es so viele tolle Stellen mit denen man sich weiterentwickeln kann. Das muss man der eigenen Führungskraft nur offen kommunizieren. Wenn man das tut stehen einem alle Türen offen.
Bisher hat es immer Spaß gemacht und wenn man eigene gute Ideen hat, kann man diese jederzeit im Start-Up Bereich bei BurdaForward pitchen.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

BurdaForward

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

ganz herzlichen Dank für diese tolle Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass du bei uns ausreichend Raum und Gestaltungsmöglichkeiten für deine persönliche Entwicklung findest, und sind schon sehr gespannt, wo uns unsere gemeinsame Reise noch hinführt. Toll, dich an Board zu haben!

Liebe Grüße

Mehr als ein gewöhnlicher Digitaler Publisher. Motivierender Unternehmenszweck, spannende Aufgaben, faires Miteinander

4,1
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei BurdaForward GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

In meinem Umfeld ist die Atmosphäre meist gut bis sehr gut. Natürlich gibt es immer mal wieder Themen, die ausgeräumt werden müssen - aber das ist normal. Was nervt sind die unermüdlichen Nörgler, die an allem etwas auszusetzen haben.

Image

Unsere Marken werden unterschiedlich wahrgenommen. Sie werden auch von Kolleg:innen aus der Branche anders wahrgenommen als von Nutzer:innen. Insgesamt bekomme ich aber ein klar positives Echo in meinem Freundes- und Bekanntenkreis.

Work-Life-Balance

Einerseits ist die Last schon öfters mal ordentlich hoch. Andererseits ist es möglich, Arbeitszeiten sehr flexibel zu gestalten (in Absprache mit den Kolleginnen). Die Firma macht von oben herab keine Vorschriften.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt einen großen Schulungskatalog über die Muttergesellschaft und auch die Möglichkeit, externe Angebote wahrzunehmen. Man muss aber selbst schauen, was einen weiterbringt; und sich darum kümmern.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt immer wieder Leute, die wegen des Gehalts die Firma verlassen. Andere sind seit vielen Jahren hier oder kommen zu uns und müssten somit eigentlich zufrieden sein. Das Thema ist nur individuell zu beantworten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Projekte zum Thema Nachhaltigkeit laufen gerade erst an.

Kollegenzusammenhalt

Ein klares Plus gegenüber meinen bisherigen Firmen.

Umgang mit älteren Kollegen

Mir ist nichts negatives bekannt.

Vorgesetztenverhalten

Sicherlich sind nicht alle Vorgesetzten gleich. Ich selbst habe keinen Grund, unzufrieden zu sein.

Arbeitsbedingungen

Hohe Flexibilität, große Rücksichtnahme während Corona auf Gesundheit und auch auf Eltern mit Kindern, die nicht in die Schule konnten. Das war sehr hilfreich. Die Ausstattung ist gut, man konnte sogar Monitore, Schreibtische und Stühle nach Hause bekommen.

Kommunikation

Wöchentliche updates zu so ziemlich allen Themen. Informationen werden nicht gebunkert, die Firma ist sehr transparent. Auch die Herausforderungen werden klar angesprochen und diskutiert.

Gleichberechtigung

BurdaForward ist hier auf einem guten Weg.

Interessante Aufgaben

Davon gibt's hier wirklich jede Menge. Und man wird auch nicht irgendwo hingesetzt sondern kann seine eigenen Arbeitsschwerpunkte gut selbst festlegen. BurdaForward ist intern sehr durchlässig.

Arbeitgeber-Kommentar

BurdaForward

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

hab vielen Dank für diese ausführliche, wertschätzende und sehr konstruktive Bewertung. Wir freuen uns sehr über deine Empfehlung!

Liebe Grüße

Viel mehr Hierarchie, da die Transformation

2,4
Nicht empfohlen
Hat bei BurdaForward GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

So viel falsche Positivität überall. Alles ist in Ordnung und wir müssen diese Änderungen akzeptieren. Niemand stellt irgendwelche Fragen. Ich hatte ein kurzes Gespräch mit jemandem, der seit mehr als 10 Jahren in diesem Unternehmen ist, und ich hörte, dass es alle 2/3 Jahre eine Transformation gibt, alle scheitern und niemand stellt jemals eine Frage.

Kommunikation

Seit der Umstrukturierung ist die Hierarchie stärker geworden. Vorher wusste mein Manager genau, was ich tat, da er irgendwann einmal in derselben Funktion wie ich tätig war. Jetzt muss mein Job Lead, der noch nie etwas von meiner Arbeit gemacht hat, mit Leuten sprechen, mit denen ich noch nie gearbeitet habe. Mir wurde gesagt, ich solle mit mehr Leuten sprechen, obwohl das gar nicht zu meiner Aufgabe gehört. Es ist Teil der Aufgabe, die mein Job Lead hat.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

BurdaForward

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

du beschreibst ganz richtig, dass sich BurdaForward in den letzten Jahren immer wieder sehr stark verändert hat. Wir finden, dass das auch notwendig ist, da sich auch unsere Umwelt rasant verändert. Damit wir für diese Reise gewappnet sind, haben wir uns einer Transformation unterzogen, die zum Ziel hat, dass Veränderungen aus der Organisation selbst heraus entwickelt und angestoßen werden können, wo und wann sie benötigt werden – nicht starr, sondern maximal flexibel und in Eigenverantwortung. Dass das nicht sofort überall einwandfrei funktioniert, ist uns bewusst. Aber wir versuchen konsequent darauf hinzuarbeiten. Kommunikation und Vernetzung ist somit ein wichtiger Teil des Jobs aller bei BurdaForward – nicht nur unserer Team Leads.

Liebe Grüße

Eine absolut sinnbefreite Transformation - so hierarchisch wie nie zuvor

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei BurdaForward GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Remote-Möglichkeiten auch in der Zukunft, Zuschuss zum Mittagessen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Diese Transformation sollte eigentlich doch mehr Möglichkeiten bringen, mehr Zusammenhalt, mehr Abwechlsung und mehr Eigenverantwortung. Davon ist wirklich nichts zu spüren und das seltsame ist, das man weiterhin alles als positiv verkauft und sich das hier offensichtlich alles nicht zu Herzen nimmt. Die größte Stärke ist doch, Dinge auch zurückzunehmen, oder nochmal neu zu ordnen oder auch zu sagen, an manchen Stellen klappt es nicht, wir nehmen es zurück und wir bekennen uns dazu. Aber da scheint es eine sehr große Kluft zu geben zwischen der Geschäftsführung und den Mitarbeitern über die Wahrnehmung.

Erst werden alle Vorgesetzten ihres Amtes enthoben, dann sollen ganz wenige kommen, die Experten-Rolle ist lange während und nach der Transformation überhaupt nicht geklärt, Expertisen von verdienten Mitarbeitern wird gar nicht mehr abgefragt und gewollt, die Jobleads schweben mit den Groupleads auf ihren eigenen Sphären, neue Leads werden doch wieder eingeführt, Kritik wird nicht wahrgenommen (so scheint es nach außen, innen brodelt es sicher!!).
Das wären Punkte an denen man sicher nochmal schrauben könnte.
Auch das Gehalt ist gering und die Anpassungen selten und niedrig.

Verbesserungsvorschläge

Das negative auch mal benennen, die Unzufriedenheit wahrnehmen und auch darüber sprechen und nicht mit Gegenargumenten oder eigenen Wahrheiten und Statistiken kommen. Die Kündigungsrate muss doch total hoch sein, und wenn nicht, dann hat BF schon länger ein Thema, denn woanders gibt es nicht monatlich dutzende Abschiedsemails.
Die Transformation auch so leben, wenn sie so gewollt war. Jobleads sorgen nur für Organisation, die MA denken unternehmerisch. Dafür gibt es aber wenig Chancen. Stattdessen sind es noch weniger Führungskräfte die ihr Wissen nicht teilen, sich wichtig fühlen, teilweise grün um die Nase sind und die man nicht ernst nehmen kann, teilweise sehr harsch herrschen. Da braucht es eine bessere Balance in der Riege und gleichzeitig sollten die MAs in ihren Teams auch mitsprechen können. Das war doch die Idee?
Vielleicht kann man sich grundsätzlich nochmal die Frage stellen: Was sollte die Transformation bringen? Was hat sie gebracht??
Vielleicht kommt man dann auf neue Erkentnisse.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt nette Kollegen mit denen es wirklich Spaß macht, aber die meisten sind schon weg. Man hat sich sogar schon bei Vorstellungsgesprächen woanders getroffen. Sowas verbindet auch ;)

Image

Es hat sich durchaus rumgesprochen, vor allem durch die Massen an Bewerbungen bei anderen Unternehmen durch die hohe Flucht. Ich wurde bei Gesprächen schon angesprochen, was bei uns los ist..

Work-Life-Balance

Die Jobleads sind so mit sich beschäftigt, dass an vielen Punkten es gar nicht interessiert, ob und wie gearbeitet wird. Man kann sich einfach zurück ziehen, die wissen ja eh nicht was man macht.. Und andere arbeiten wieder zu viel. Kommt drauf an wo man landet. Aber so ist es ja häufig in Unternehmen.

Karriere/Weiterbildung

Gar keine! Echt unmöglich! So viele gute Ressortleiter oder Fachleiter sind abgesetzt worden. Da sind jetzt wenige Jobleads drauf, sonst gibts da nichts mehr.

Gehalt/Sozialleistungen

Wenig. Es ist leicht woanders mehr zu bekommen. In meinen Gesprächen woanders ist es kein Problem, das zu bekommen was ich gerne hätte. Der Wechsel steht bald an. Egal wohin, überall besser und auch noch besser bezahlt.

Kollegenzusammenhalt

Gute Kollegen, aber die Besten gehen, es kommen nur sehr, sehr junge und juniorige-Kollegen nach. Es ist ein bisschen wie würde man sitzen bleiben in der Schule und man ist auf einmal Fehl am Platz. Aber die meisten sitzen auf dem Absprung.

Umgang mit älteren Kollegen

Junge Kollegen sind motiviert und günstig. Altverdiente wurden ihrer Positionen beraubt und gehen dann von alleine.. Das ist nur eine Beobachtung und auch meine Einstellung. Was soll ich da noch?

Vorgesetztenverhalten

Jobleads sind die neuen Leitungen, sollten aber eigentlich nur dafür sorgen das die MA die Experten sind und unternehmerisch denken können. Kann nur keiner tun, da die Jobleads ja doch alles entscheiden und große crossfunktionale Teams leiten, sich aber mit den meisten MA´s gar nicht austauschen und daher weit weg vom Bussines sind. Macht das Sinn? Es ist sehr von oben herab. Man hört monatelang nichts von Vorgesetzten, aber wenn ein Fehler passiert, tauchen sie plötzlich auf und fallen über dich her. Vorher hat aber deine Arbeit wenig interessiert. Keine gute Führungsart. Das war früher besser, Ressortleiter haben einen enger begleitet, mehr Rücksprache, mehr Teamhalt. Das ist alles weg. Man schwebt einsam und verlassen durch seine alten Aufgaben mit einem neuen Teamnamen.

Arbeitsbedingungen

Remote, ist gut, Laptop, Handy auch für private Nutzung.

Kommunikation

Bemüht. Aber immer nur positiv, so ist es ja aber nie im Leben.

Gleichberechtigung

Ob Männlein oder Weiblein, beiden geht es gleichermaßen schlecht, es sei denn man ist mit Groupleads ganz dicke.

Interessante Aufgaben

Durch die Transfo sollte sich viel ändern. Hat es aber nicht. Es ist genau das gleiche, heißt nur anders. Nicht mehr Ressort, jetzt Jobteam. Dafür haben wir unsere guten Leute aufgegeben?


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

BurdaForward

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für deine ausführliche Bewertung. Unsere Transformation ist ein sehr tiefgreifender Prozess, der Zeit benötigt, und auch nie so richtig abgeschlossen sein wird. Wir haben erkannt, dass knapp zwei Jahre nach dem Startpunkt noch lange nicht alles perfekt ist – und wir haben nachjustiert. Vor einigen Wochen haben wir Lösungen für Problemstellungen bekanntgegeben, die in unseren Teams selbst erarbeitet und auch schon verprobt wurden. Und genau das war das Ziel unserer Transformation: Dass wir aus der Organisation heraus flexibel nachjustieren können, wo und wann es notwendig ist. Lass uns also gemeinsam Probleme adressieren und eigenverantwortlich Verbesserungen herbeiführen.

Liebe Grüße

Mehr Schein als Sein

1,8
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei BurdaForward GmbH gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

selbstbeweihreucherung

Verbesserungsvorschläge

Führungsetage soll mal ihren Job machen, wofür sie bezahlt wird

Work-Life-Balance

für manche ja, für manche nein. Bin bei der 2. Gruppe

Karriere/Weiterbildung

was ist das? Leider muss ein Stern vergeben werden

Gehalt/Sozialleistungen

unter Durchschnitt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

viel propagiert, wenig eingehalten

Kollegenzusammenhalt

das war das Beste

Vorgesetztenverhalten

leider muss man einen Stern vergeben

Arbeitsbedingungen

kein Kommentar


Arbeitsatmosphäre

Image

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

BurdaForward

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

es tut uns sehr leid, dass du unzufrieden bist. Gerne möchten wir dir ans Herz legen, mit deiner Führungskraft oder deinem HR Business Partner das Gespräch zu suchen. In deiner Bewertung fehlen uns noch konkrete Anhaltspunkte, um wirklich unterstützen zu können.

Alles Gute & liebe Grüße

Familienfreundlicher Arbeitgeber mit vielen Möglichkeiten

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei BurdaForward GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Flache Hierarchien sorgen für eine gute Arbeitsatmosphäre. Es gibt viele inhaltliche Möglichkeiten an Projekten unternehmensweit mitzuarbeiten neben seiner Kernaufgabe.

Work-Life-Balance

BurdaForward bietet viele flexible Arbeitszeitmodelle, die auf die privaten Situation einzahlen. Insbesondere die moderne Homeoffice Regelung sorgt für eine gute Work-Life-Balance.

Karriere/Weiterbildung

BurdaForward bietet keine klassische Führungskräfte Karriere sondern versucht Fachexperten zu stärken. Dies gelingt mal besser mal schlechter. Es gibt zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, die genutzt werden können, intern sowie extern.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich habe das Gefühl, dass das Unternehmen hier viel unternimmt.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des eigenen Teams herrscht ein guter Zusammenhalt. Auch Teamübergreifend gibt es viele Kolleginnen und Kollegen die an einem Strang ziehen. Auf Grund der Umstrukturierung wird viel inter und extern gewechselt, so dass der Zusammenhalt gerade etwas leidet. Sicherlich auch durch die Pandemie bedingte Homeoffice Situation.

Umgang mit älteren Kollegen

Viele Mitarbeiter sind über Jahre dabei - dennoch recht junge Belegschaft.

Vorgesetztenverhalten

In der Regel immer ein Austausch auf Augenhöhe, was aber nicht für alle Ansprechpartner eine Hierarchieebene höher gilt.

Arbeitsbedingungen

Es wird versucht ein modernes Arbeitsumfeld zu schaffen - leider sind die Büroflächen bisher nur am Standort München wirklich modernisiert worden. Dreh und Angelpunkt ist der Hauptsitz in München.

Kommunikation

Es wird stets versucht alle Kolleginnen und Kollegen über das gesamte Unternehmen hinweg zu informieren. Dies führt aber leider auch zu einer enormen Meetingdichte und einer extrem hohen Menge an Informationen, so dass man schnell den Blick für das wesentliche verlieren kann.

Interessante Aufgaben

Es werden zahlreiche Möglichkeiten angeboten sich inhaltlich stets weiterzuentwickeln und sich immer wieder mit neuen Dingen zu beschäftigen. Das sorgt für Abwechslung, was aber auch zum Teil zu Überforderung führen kann. Die inhaltlichen Aufgaben und Themen wechseln rasant.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe/r Kolleg*in,

ganz lieben Dank für diese ausführliche und wertschätzende Bewertung - wir freuen uns sehr über deinen Beitrag!

Die Modernisierung unserer Büroflächen gehen wir bewusst erst jetzt - nach der Corona-bedingten Home-Office-Pflicht - an, da uns bewusst war, dass sich unsere Arbeitswelt massiv verändern wird und damit auch die Anforderungen an Büroflächen anders als zuvor sind. Aktuell arbeiten wir aber mit Hochdruck daran, Arbeitsflächen zu erschaffen, auf denen Kollaboration, Austausch und Kreativität stattfinden kann. Dabei prüfen wir an unserem größten Standort München verschiedene Modelle und Ausstattungen, die wir dann bei positivem Feedback auch an allen anderen Standorten einsetzen werden. Wir bitten also noch um ein klein wenig Geduld - und Verständnis für die Bauarbeiten. :)

Herzliche Grüße

Sehr schlechte Gehalts- und Gehaltserhöhungsstruktur

2,5
Nicht empfohlen
Hat bei BurdaForward GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Homeoffice

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr alte und konservative Mentalität. Das funktioniert nicht in einem Technologieunternehmen.

Verbesserungsvorschläge

Das Gehalt entspricht nicht annähernd dem Industriestandard. Das muss sich ändern, wenn Sie sich als Mediatech-Unternehmen bezeichnen wollen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe/r Kolleg*in,

vielen Dank für deinen Kommentar. Wir freuen uns darüber, dass du Work-Life-Balance, Arbeitsbedingungen und Zusammenhalt bei BurdaForward so positiv bewertest.

Alle Kolleg*innen erhalten im Bewerbungsprozess ein Gehaltsangebot von uns. Kommt es zur Unterschrift, so finden beide Seiten dieses angemessen. Ebenso werfen wir jedes Jahr einen Blick auf unsere Gehälter, und schauen, wo und wie wir - entsprechend der individuellen Leistung und Entwicklung - erhöhen können.

Neben dem Gehalt zählen aber auch andere Parameter - wie bspw. die Flexibilität beim Arbeiten durch Vertrauensarbeitszeit und Mobile Office oder auch finanzielle Unterstützung bei der Kinderbetreuung - zum "Gesamtpaket" bei BurdaForward.

Herzliche Grüße

MEHR BEWERTUNGEN LESEN